Ava Sinclair Ava Sinclairs Verrückter Körper Und Erstaunliche 34Ddstitten Jayspov

0 Aufrufe
0%


Trina hörte ein Klopfen an der Tür. Da sie wusste, dass es ihre Schwester Taylor war, schlurfte sie über den Boden, um zu antworten. Er öffnete die Tür und begrüßte seine Schwester voller Freude.
„Hallo Taylor.“ sagte sie ekstatisch und umarmte ihre Schwester herzlich.
„Hallo Trina.“ antwortete Taylor nicht so begeistert.
„Was ist passiert?“, fragte ihre Schwester besorgt.
„Ich wollte nur zu Hause bleiben! Warum hat meine Mutter mich dieses Mal nicht allein gelassen!?‘ er weinte.
Vielleicht liegt es daran, dass du ihn letztes Mal zu Tode erschreckt hast. Du hast sie glauben lassen, du hättest Sex mit deinem Freund oder so.« Trina erklärte.
‚Was? Nummer! Zunächst einmal bin ich Jungfrau und das will ich auch bleiben! Zweitens denkt sie, wir hätten es getan, nur weil wir uns umarmt haben! Drittens war er nicht mein Freund, er war mein bester Freund!‘ sagte.
Wie auch immer, du bleibst hier. sagte ihre Schwester. ‚Komm, Taylor, lass mich dir Chris vorstellen.‘
Die beiden gingen die Wendeltreppe hinauf. Trinas Mann war Arzt in einem der besten Krankenhäuser der Stadt, also war das Haus ziemlich cool. Sie gingen in Chris‘ Schlafzimmer. Trina öffnete die Tür.
‚Chris, lerne meine kleine Schwester Taylor kennen.‘ Trina sagte, sie habe Taylor ins Zimmer gelassen.
Schön, dich kennenzulernen, Taylor. sagte Chris und winkte mit der Hand.
‚Du auch.‘ sagte Trina nervös. Sie fand Chris ziemlich süß und hatte ein sehr nettes Benehmen. Er wusste von da an würden es gute 3 Wochen werden.
„Hey Chris, zeig Trina ihr Zimmer und ich mache Mittagessen, okay?“ sagte Trina.
‚Ja okay Mama.‘ sagte.
Trina ging zur Tür hinaus und die Treppe hinunter.
‚Du nennst sie Mutter?‘ Sie fragte.
‚Ja.‘ er antwortete.
‚Artikel. Ich wusste nicht, dass du so nah dran bist.“ sagte.
„Nun, du lebst seit ungefähr 4 Jahren mit jemandem zusammen, den du Mama oder Papa nennen musst.“ angegeben.
Sie lachten beide. Dann ging er den Flur hinunter zum Gästezimmer, wo Taylor schlafen würde.
‚Hier ist es.‘ sagte Chris mit einem einsamen Grinsen.
Taylor fing an, ihre Sachen in die Kommodenschubladen zu packen. Dann bemerkte er, dass Chris immer noch an der Tür stand. Du kannst jetzt gehen.‘ sagte.
‚Oh ja, es tut mir leid.‘ sagte er und drehte sich mit einem ziemlich traurigen Gesichtsausdruck um.
‚Halt halt!‘ gab Anweisungen. Er seufzte kurz. ‚Ich habe es nicht so gemeint. Ich wollte nur sagen, dass es mir gerade gut geht, und ich fühle mich ein bisschen unbehaglich, wenn ich dort stehe. er erklärte.
Chris kicherte. „Ist schon okay, ich weiß was du meinst.“ sagte sie und ging zur Tür hinaus und ins Schlafzimmer.
Taylor beendete das Auspacken und ging dann die Treppe hinunter, um zu Mittag zu essen. Er saß auf einem Stuhl abseits von Chris und aß sein Abendessen.
„Also Taylor, wie hast du den Raum gefunden?“ fragte Trina und schob sich eine Gabel voller Spaghetti in den Mund.
‚Das ist toll!‘ er weinte. ‚Viel größer als mein Zimmer zu Hause!‘
‚Warum wird meine Mutter dir nie mein altes Zimmer überlassen?‘ Trina bat ihr Gesicht, etwas Spaghettisoße abzuwischen.
Er sagt, er hat keine Zeit, meine Sachen zu transportieren.
‚Was ist mit Papa?‘
„Er sagt, sein Rücken sei zu schwach für solche Aktivitäten.“ er erklärte.
„Oh, das ist irgendwie seltsam, aber egal.“
Freitag Nacht
Taylor duschte oben und machte sich bettfertig. Sie wusch sich gerade die Haare, als jemand an die Tür klopfte.
‚Mama? Sind Sie das?‘ Sie fragte.
‚Nummer!‘ schrie er schockiert.‘ Ihr Taylor!‘
‚Kann ich bitte die Toilette benutzen?‘ bat.
„Und was ist mit dem unten?“ fragte sie neugierig, als ob Chris nur bei ihr sein wollte.
„Zum Schweigen gebracht. Bitte lassen Sie mich das Badezimmer benutzen.
Taylor fühlte sich schuldig, weil sie ihr in die Hose gepinkelt hatte oder so.
‚Gut!‘ sagte.
‚Ich danke dir sehr!‘ Chris sagte, er sei ins Badezimmer gerannt.
Innerhalb von Minuten hatte Taylor ein tropfendes Geräusch gehört. Ohne ihn spähte sie schlau durch den Vorhang, um einen Blick auf seinen Schwanz zu werfen, während sie vorgab, das Wasser zu regulieren. Er war fassungslos von dem, was er sah. Es musste mindestens 7 Zoll sein! Chris beendete den Toilettengang und wusch sich die Hände.
„Hey Taylor, wenn du fertig bist, möchtest du in mein Zimmer kommen und einen Film mit mir ansehen. Es wird wirklich Spaß machen.“ Er bestand darauf.
„Okay. Klingt gut.“ sagte.
Taylor beendete ihre Dusche und zog ihren Bademantel an. Er blickte durch die Halle und in beide Richtungen, bevor er in den Salon eilte. Da Trinas Mann zwei Monate auf Geschäftsreise war, musste sie sich nur um Chris kümmern. Er betrat das Gästezimmer und schloss die Tür ab. Sie durchwühlte ihre Kleidung, um ihr Nachthemd zu finden. Sie warf es schnell auf ihren Kopf und zog eine Unterwäsche an. Dann wickelte er sich in seine saubere Robe und ging den Flur hinunter zu Travis‘ Zimmer.
‚Hey.‘ Er sagte, er habe die Tür geschlossen, als er eintrat. Sein Haar war noch nass. Die beiden saßen auf der großen Matratze. Chris wählte aus einer endlosen Reihe von Filmen auf Netflix und entschied sich schließlich für eine romantische Komödie. Er war genauso in Taylor verliebt, wie er in Taylor verliebt war. Die beiden saßen zusammen und unterhielten sich eine Weile, dann tat Chris etwas, das Taylor ziemlich überraschte. Chris legte seinen Arm um Taylors Taille und

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.