Barbara Erfährt zu Unterwerfen (Devot)

Nach Ihrer zweiten Scheidung, Barbara zog in ein Hochhaus mit Eigentumswohnungen Gebäude in New Orleans. Es bot Sicherheit und Annehmlichkeiten wie Schwimmbad, Fitness-Raum und Aufenthaltsraum. Barbara mochte besonders die gesellschaftlichen Veranstaltungen wie die am Sonntag Topf-Glück Abendessen. Sie genoss die Kameradschaft und die soziale Interaktion. Die meisten Menschen, die besucht wurden gepaart, entweder durch Heirat oder Engagement. Aber es gab immer ein paar singles anwesend.

Barbara unterhielt, Ihre kurvige Figur durch eine sorgfältige Diät. Ihre C-cups waren hoch oben auf Ihre Brust und Ihre Beine waren lang. Eine Mähne von dicken roten Haar umrahmt Ihr attraktives Gesicht. Durch die Wahl, Barbara hatte't, datiert seit der Fertigstellung Ihrer zweiten Scheidung. Die letzten paar Monate hatte, war sehr einsam, aber lohnt sich zu beruhigen.

Barbara hatte ein paar drinks vor und während der Sonn-dinner und Sie in guter Stimmung war. Sie bemerkte Mark, ein Neuankömmling und stellte sich vor. Mark hatte vor kurzem kam aus der panhandle von Florida und war interessiert an der Begegnung mit seinen Nachbarn. Barbara und er klickte sofort auf, und das Gespräch floss. Barbara fühlte die animalische Magnetismus und bewunderten Marken breiten Schultern und die 6'2“ Rahmen. Nach dem Abendessen, ging Sie bis zu Ihrem siebten Stock Eigentumswohnung, aber Sie immer wieder an ihn gedacht in den nächsten Tagen.

Am Dienstag, als Sie war auf dem Heimweg von der erhöhten parkinng garage, sah Sie Mark an den pool. Ihr Herz flatterte. Sie beschlossen, setzen auf Ihrem Badeanzug und fangen einige Strahlen. Sonnenlicht war es, was Sie brauchte. Sie schlüpfte in Ihr die meisten schmeichelhaft Anzug und gingen hinunter zum pool.

Barbara legen Sie Ihr Handtuch und streckte durch die türkisfarbenen Gewässer. Es dauerte nicht Daneben langen, Wandern über und chatten Sie. So wie es sein soll. Sie machten small talk und Mark bewundert Barbaras Kurven. Ihre Brüste waren herrlich und Ihre langen Beine quer durch die lounge.

Am zweiten Tag in den pool, Barbara bemerkte die Marken wölben. Seinen Schwanz hatte, zu zehn Zentimeter oder mehr. Er hatte sich verändert swim trunks heute. Barbara spürte, wie Ihr Geschlecht feucht zu werden und Sie errötete auf Ihre Reaktion.

Am darauf folgenden Sonntag, nach der potluck Abendessen, Markieren Hilfe angeboten, Barbara bereinigen und die Rückgabe der serviing Gerichte, die Sie mitgebracht hatte, nach unten.

Nachdem Sie eingegeben Barbara's Wohnung und räumten auf, er näherte sich Ihr und legte seine Arme um Sie. Sie hat't widerstehen. Mark zog Sie eng an sich und begann zu küssen, Ihre vollen Lippen. Seine Arme fühlte sich tröstlich und Barbara wieder spürte Sie die Nässe zwischen Ihren Beinen.

Daneben führte Sie zu dem Bett und fing an zu massieren, Rücken und Nacken. „Oh. Sie können aufhören, dass in etwa einer Stunde.“ Barbara schnurrte. Mark setzte sich dann zu Ihr engen po und knetete die verspannten Muskeln. Als seine kräftigen Hände bewegten sich auf die Rückseite Ihrer Schenkel, Barbara leise stöhnte.

Daneben entfernt Barbaras Sandalen und rieb Ihr die Füße. Sie stöhnte lauter. „Das fühlt sich so gut.“

Er flüsterte: „Drehen, ich werde die rub Ihre andere Seite.“ Barbara rollte, ohne zu zögern und Mark setzte seine full-body massage. Marks Hände unbottoned Ihr top und er fing an, entfernen Sie Ihre Bluse aus Seide. „ ich brauche zu berühren Ihre Haut.“ Daneben erklärt. Barbara hob Ihren Oberkörper leicht an, als er zog Ihr das top. Er setzte die massage ohne Sie zu berühren, Ihre Brüste, aber seinen starken Fingern rieb Sie alle Muskeln in Armen und Schultern. Barbara war in Ekstase. Es war die beste massage, die Sie jemals erhalten hatten. Der Alkohol buzz hat't verletzt.

Als Mark begann zu aufzuknöpfen und ziehen Ihre Hosen runter, Sie hob Ihren po, um zu helfen. Mark wusste, wie das war, geht zu Ende.

Nach weiteren zwanzig Minuten des gerade massage zog Mark Barbaras Beine auseinander und begann zu reiben, um Ihre Soldaten. Sie stöhnte als seine Finger trennten sich Ihre pussy Lippen und er steckte seine finger in Ihrem Kanal. Sie tropfte. Daneben arbeitete Ihren G-Punkt für mehrere Minuten, und Barbara fing an, sich die Hose leicht. Mark legte seinen blühenden beach-shirt, shorts und Slips. Sie bezahlt keine Aufmerksamkeit. Ihre Muschi floss, Schmiermittel und Ihr Verstand war wie betäubt.

Marks Mitglied schmerzte und steif. Er stellte sich zwischen Ihre Beine und rieb die Lampe von seinem Schwanz gegen Ihre Nässe. Ohne bewusste dachte Barbara spreizte die Beine leicht. Daneben trat Sie und rieb sich die ersten drei Zentimeter von seinen massiven Schwanz in Barbaras durchnässt Liebe-tunnel. Sie Griff nach oben und rieb Marks Brust. „ich wusste, es könnte so sein“. Flüsterte Sie, als Sie rutschte Ihren engen Arsch näher und akzeptiert noch ein paar Zentimeter von der Mark elf-Zoll-missile.

„Sagen Sie mir, wie es.“ Mark geboten. Barbara antwortete sofort. „ich Liebe es. Sie sind so groß, Sie're Dehnung mich aus.“ „es wieder Sagen:“ Mark bellte. Sie sprang fast an die Intensität der Nachfrage. „ja, ich Liebe es. Ich Liebe es.“ „Sie wie gefickt, don't Sie.? Sie es brauchen. Sie're ein bedürftiger Schlampe.“ Barbara schnappte nach Luft, als Mark streichelte sein Fleisch, und aus Ihrer Nässe. „ja, ich Liebe es. Fick mich. Fuck me.“ „Sag mir, wie du es brauchst.“ Oh, das Tue ich.“

Mark begann zu fahren, seinen massiven Schwanz tiefer, als er hob Ihre Beine in Richtung Decke. Er klopfte Ihr mit all seiner Mühe. „Fick mich. Fick mich, stud.“ Barbara bewegte Ihren Kopf von Seite zu Seite und keuchend, als er unerbittlich die Talsohle in Ihr.

Mark beugte sich vor und begann zu küssen, Ihre Brüste, als er verlangsamte seinen Schritt. „Oh, das ist so stimulierend. Halten Sie tun, dass.“ Barbara gesprochen, wie Ihr Kopf lehnte sich zurück auf das Bett. Ihre Nippel standen von Ihren Brüsten und Mark leckte Sie.

Er bewegte seinen Mund hinunter zu Ihrem Schlitz. Mit zwei Fingern er stimuliert Ihren G-Punkt, wie er oben geleckt und nach unten Ihre süße pussy. Nach ein paar Minuten Mark spürte einen Schwall warmer Flüssigkeit wie Barbara gespritzt. Sie begann zu zittern und schob seinen Kopf Weg von der Y. „viel Zu viel. Zu viel.“ Sie legte noch, und Mark begann zu reiben Sie Ihre Arme und Bauch. „ich'm ausgelöscht. Sie trug mich raus, stud.“

Nach einer Pause, Mark kniete sich neben Barbaras Kopf und legte seinen Schwanz in Ihrer Nähe Kopf. Sie hat't brauchen keine Anweisungen. Ihre vollen Lippen trennten sich und Sie nahm den Kopf in Ihren warmen Mund. Ihre Zunge lief um den eichelkranz und Sie wippte mit Ihrem Kopf rauf und runter. Mark lehnte sich zurück auf seine Hände und sah an die Decke, als Barbara energetisch verschlang seinen Schwanz.

„Sagen, Komm in mein Mund. Betteln mich.“ „es Tun. Bitte Schießen Sie Ihre hot jism in meinem Mund. Fick meinen Mund und Schießen Sie Ihr gekommen an mir.“ Barbara geantwortet.

Mark beugte sich vor und legte seine hand auf Ihren Hinterkopf. Er begann zu stoßen, tief in Ihre Kehle und begann Sie zu Würgen. Mark herausgezogen und drei Schuss, spritzt sein heiße Sperma auf Ihrem Wangen, Stirn und Haare.

„Clean me up.“ Er Gebot, und Sie leckte seinen Fleisch sauber.

Mark nahm zwei Finger und hob den größten Klumpen kommen. Er begann zu malen Ihre Brüste, um die Brustwarzen.

„Du bist mein. Du bist meine sex Sklavin. Sagen, es.“ Barbara sofort geantwortet. „ich bin dein Sklave. Sie können mich ficken, Wann immer Sie wollen.“

Mark nahm seinen halb schlaffen Schwanz und begann zu reiben Sie den Kopf herum, Ihre Wangen, Nase und Stirn. „um zu wissen, Ihre Meister Schwanz.“ Er wies.

Barbara ersetzt seine Hände mit den Ihren und rieb sich den Schwanz um Ihr Gesicht. „ich Liebe diesen Schwanz. Ich Liebe diesen Schwanz.“

Sie begann zu saugen es wieder und Mark positioniert sich auf seinem Rücken.

Barbaras C-cups schwankte über seine Oberschenkel, als Sie wippte Ihren Kopf nach oben und nach unten.

„es Saugen slave. Saugen Ihre Meister Hahn. Ich danke mir für die Wartung Sie.“

„Danke, Meister. Vielen Dank für ficken mich. Sie sind meine stud.“

Das Blut begann zu fließen zurück, um die riesige Banane. „Cup meine Eier mit Ihrer hand. Ich've got eine weitere Last für Sie.“ Barbara nahm das Tempo auf und verschlang ein weiterer salzig Last nach ein paar Minuten intensiven cocksucking. „ich konnte den Geschmack Ihrer pre-cum. Ich wusste, wenn Sie im Begriff waren zu entladen.“Barbara angekündigt.

„Sie're eine gute Schlampe.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*