Baristas in der nachtschicht — teil 2 hauptgericht – option mit fleisch- und kartoffelfüllung

0 Aufrufe
0%

Sie saßen sich auf dem Sofa gegenüber.

Sie tranken gleichzeitig den Wodka.

Ihre Kehlen müssen gebrannt haben, aber es ist nicht zu vergleichen mit dem Feuer in Liss‘ Augen.

Er hielt Kelsies Kopf fest, beugte sich vor und drückte ihre Lippen auf ihre.

Kelsie erstarrte für einen Moment;

dann löste es sich, dann schmolz es.

Hat er sie und beide Mädchen geküsst?

Münder geöffnet.

Kelsie hob die Hand, um Melissas Gesicht zu streicheln, und strich dann mit den Fingern von ihrem Hals bis zum Button-down-Kragen ihres Polohemds.

Er zögerte einen Moment, bevor er sich über Melissas Dekolleté lustig machte.

Als Melissa die Zurückhaltung ihrer Kollegin spürt.

Er ließ Kelsies unverschlossene Hand los, glitt an Kelsies Bein hinunter zu ihrer Taille und ergriff ihre Brust.

Nach einer langen, schönen Aufführung entfernten sie sich langsam voneinander und bemerkten, dass ich sie immer noch ansah (vielleicht mit einem weit geöffneten Grinsen).

„Also versuche es dieses Mal oben ohne,“

sagte ich lächelnd.

Sie lachten, sahen sich dann aber fragend an.

?Eigentlich bin ich schon ein bisschen bereit dafür?

Kelsie erzählte Melissa.

Melissa nickte nur und zog schnell ihr Shirt über den Kopf.

Nachdem sie entkommen war, schnappte sie sich Kelsies Hemd, um ihrer Freundin beim Ausziehen zu helfen.

Liss trug einen khakifarbenen BH, der ihre Brüste wirklich schön zur Geltung brachte.

Kelsie trug einen leichteren, weniger funktionalen schwarzen BH, der ihre Brüste in verführerische Kugeln verwandelte.

Sie küssten sich wieder, als Liss hinter sie griff, um ihren BH zu öffnen.

Sobald sich der Verschluss öffnete, griff sie über Kelsies Rücken, um ihren schwarzen BH zu öffnen, was gleichzeitig die BHs zusammen abzog und zwei Paar Brüste freilegte.

Nicht, dass ich nichts sehen könnte, aber ihre Brüste waren aneinander gepresst.

War ich zu sehr damit beschäftigt, die Mädchen zu beobachten?

Die Leidenschaft für Enttäuschungen wächst.

Sie hatten vergessen, dass sie wieder auftraten und waren in diesem Moment verloren.

Liss griff nach einer von Kelsies runden Brüsten und Kelsies Hand hob sich, um eine von Melissas zu nehmen.

Kelsie nahm ihre Brustwarze zwischen ihre Finger und neckte sie;

Ihre langen rosa Brustwarzen müssen sehr empfindlich gewesen sein, als Liss zitterte.

Liss drückte spielerisch Kelsies gesamte Brust, als sie sie in ihren Händen hielt.

Die Mädchen stöhnten und schienen sich meiner Anwesenheit weiterhin nicht bewusst zu sein.

Ich war hin- und hergerissen zwischen der Liebe zur Show und der Notwendigkeit, daran teilzunehmen.

Als guter Gastgeber füllte ich jedes Weinglas so geschickt wie möglich nach und stellte sicher, dass ich die Flasche lautlos in den Rand des letzten Glases steckte, das ich nachfüllte.

Sie erkannten, dass das der Punkt war, aber sie waren nicht allzu enttäuscht, den Kuss zu unterbrechen, als ich ihnen jeweils ein Glas reichte.

„Schöne Piercings, Kelsie.“

Während ich einen Schluck von ihrem Getränk nahm, sagte ich ihnen, sie sollten es zum ersten Mal zu sich nehmen.

Ich setzte mich näher zu den Frauen, wollte die Langhantel vom Warzenhof aus ausstrecken und berühren, aber ich dachte, es könnte beängstigend sein.

Ich drehte mich zu Melissa um und deutete auf ihr Glas.

Nur um sicherzugehen, ich habe noch nie an Nippeln gesaugt.?

Melissa lächelte, nickte aber. „Fragen Sie in einer Minute noch einmal.“

Er bückte sich und küsste Kelsies Hals, wobei er sich einen Zentimeter nach dem anderen auf eine ihrer Brustwarzen senkte.

Seine Lippen wanderten mehrere Male darüber, bevor seine Zunge heraussprang.

Schließlich nahm er es in den Mund und saugte daran.

Kelsies Augen schlossen sich, ihr Kopf drehte sich zurück und sie machte sich nicht einmal die Mühe, ihr Stöhnen zu unterdrücken.

Ist es Zufall, Karma, blindes Glück oder Absicht, dass Melissa weiter von mir entfernt zu der Brustwarze gegangen ist?

Ich weiß nicht, hat Kelsie unbewusst ihre andere Brust näher gedreht, um einladend für mich zu tanzen?

Ich habe in diesem Moment nicht nachgedacht, ich habe einfach die Gelegenheit ergriffen.

Meine Lippen kollidierten gleichzeitig mit der weichen Titte, dem harten Nippel und dem unnachgiebigen Piercing.

Die Scheibe bildete Kreise um das Metall und das Fleisch.

Kelsie bellte in glückseliger Überraschung und es (mit meiner Anwesenheit direkt neben ihr) brachte Melissa dazu, die Augen zu öffnen.

Wir teilten die Brüste unserer Kollegin mit geschlossenen Augen, bis Liss‘ Lippen ihre Brustwarze losließen und wir anfingen, diejenige zu küssen, die mir Spaß machte.

Sein Gesicht kam meinem nahe, und der Hunger in seinen Augen brannte noch immer.

Es genügte, dass sich unsere Gesichter leicht drehten, um den seltsamsten und erotischsten Kuss meines Lebens zu beginnen;

Die Verrücktheit, die aus unseren Mündern kommt, die nie den Kontakt zu Kelsies Nippel und Piercing verliert.

Kelsies Finger verfingen sich in meinem Haar, als ihre andere Hand in Melissas verschwand.

Er stöhnte ständig, als wir seine Brust mit unseren beiden Peitschenzungen schwenkten.

Minuten später hob Kelsie meinen Kopf und küsste mich tief, ihre Zunge (mehr als Melissa) duftete nach Muscato und Wodka.

Wir küssten uns eine Minute lang, während Liss weiter Kelsies Brüste angriff.

Dann drehte sich Liss zu mir um und fing an, mein Shirt hochzuziehen.

Er zog mich zu sich, sodass wir alle drei oben ohne waren.

Kelsies Lippen treffen wieder auf meine und unsere Brüste prallen Haut an Haut aufeinander.

Melissas Brüste waren auch gegen mich, sie fing an, meinen Hals zu küssen und zu saugen, um mein Ohrläppchen zu necken.

Ich ging von Kelsie weg, ‚Jetzt wo Liss uns beide verrückt macht, lass uns den Gefallen zurückgeben.

Ist es an der Zeit, an den Brüsten eines schönen Mädchens zu lutschen?

Ich drehte mich zu Liss um, küsste ihr Schlüsselbein und senkte meinen Mund auf ihre Brustwarze.

Meine Lippen umschlossen ihn und meine Zunge bewegte sich auf ihn zu.

Ich hörte Kelsie ‚Verdammt ja, ich bin bereit, diese Brüste zu saugen.?‘

Ich sah, wie Liss ihre andere Brust küsste und eifrig daran saugte, während sich ihre Lippen zu einem Lächeln verzogen.

Liss‘ lange Nippel wollten einfach nur gezogen werden.

Ich saugte hart und zog es zurück, bis es aus meinem Mund kam, dann wedelte ich wiederholt mit meiner Zunge gegen die Spitze.

Meine Finger waren leicht verbogen, da meine Finger glitschig waren, als es wieder aus meinem Mund fiel.

Liss genoss die doppelte Aufmerksamkeit und wiegte ihre khakibedeckten Hüften hin und her.

Ich ergriff meine Hand, bewegte ihre Brustwarze und bewegte meine Lippen, um Kelsie erneut zu küssen.

Sie schloss sich an, um sicherzustellen, dass ihre lange Brustwarze genau zwischen unseren Mündern blieb.

Damit Melissa dieselbe Behandlung bekommt wie Kelsie.

Unsere beiden Hände landeten auf Liss Hüfte und Beinen, sie bewegte sich so sehr, dass wir wussten, dass sie etwas tiefer vorsichtig sein musste.

Ich brachte meine Hand zum V ihrer Beine, um ihre Hose zu streicheln.

Seine andere Hand glitt unter ihre Taille.

Kelsies Hände spielten auf Liss Hüften, bis sie anfing, ihre Hose aufzuknöpfen.

Kelsie unterbrach unseren Kuss und sah Melissa an und sagte: „Steh auf, Liss;

Es ist Zeit, dich auszuziehen.

Es gab kein einziges Wort des Protests, nur blinden Gehorsam.

Kelsie und ich packten sie und zogen ihre Khakis und Unterwäsche herunter, als Melissa zitternd aufstand.

Ihr kleiner rehbrauner Busch war ordentlich, und ihre getrimmten Lippen sahen von dem Moment an, als sie sie gegen ihre Hose streifte, purpurrot aus.

Kelsie drückte ihn nach unten, also legte sich Liss ganz auf das Sofa und krabbelte über ihn, um noch mehr Sex mit Melissa zu haben.

An diesem Punkt war ich nicht dabei, vom Urteil ausgeschlossen zu werden.

Also stellte ich mich hinter Kelsie, deren Arsch angemessen in die Luft gesteckt wurde, und packte ihre Taille und drückte ihren Hintern zurück gegen meine Härte.

Sie unterbrach den Kuss, mit dem sie sich mit ihrer Kollegin verlobt hatte, nicht, sondern brachte zuerst eine Hand zurück, um meinen Schwanz durch meine Hose zu streicheln, und versuchte dann, ihre eigene Yogahose auszuziehen.

Das war die Bestätigung, auf die ich gewartet hatte, und er griff sofort nach Hose und Unterwäsche und zog sie über seine Knie.

Ich zog ihren jetzt nackten Hintern zurück zu meinem Schritt, damit sie mich fühlen konnte.

Dann bückte er sich und hob ihre Beine, eines nach dem anderen, um sie auszuziehen.

Ich staunte über die Aussicht, Kelsie kauerte immer noch über Melissa, während ihre beiden intimsten Teile zur Schau gestellt wurden.

Unter Liss waren ihre Beine weit gespreizt, ihr hellbraunes Haar war feucht und ihre inneren Lippen begannen sich zu öffnen und enthüllten ihre tiefrosa schimmernden inneren Lippen.

Kelsie verspottete Liss‘ Muschi mit ihrem Handrücken.

Kelsie war genauso aufgeregt wie in der Doggystyle-Position.

Es war rasiert, also musste er heute Nacht Sex mit diesem Idioten Tim haben.

Ich konnte mir nicht helfen und überprüfte, wie glatt es war.

Ich war mit der Antwort zufrieden: sehr.

Das Berühren der Vagina einer übererregten Frau wird nie langweilig.

Als ich mit meinen Fingern Kelsies Lippen folgte, spürte ich einen heißen Feuchtigkeitsstrahl auf meiner Handfläche.

Da läuft mir immer das Wasser im Mund zusammen.

Ich genoss es für einen Moment, bevor sich mein Daumen drehte, um seine Öffnung zu verspotten.

Kelsie von Melissas Kuss? Ja!?

Melissa drückte meinen Daumen ganz hinein und erkannte, dass mein Plan Kelsies Brustwarzen eingeklemmt hatte.

Kelsie war erschüttert, aber ich hatte nicht vor, diesen Angriff fortzusetzen.

Ich streckte meinen Daumen aus und führte ihn zu meinem Mund, um eine schnelle Probe zu lecken.

Kelsie, schockiert und enttäuscht von der Plötzlichkeit ihres Abgangs, wandte sich mir zu.

Ich lächelte und ging zu Liss‘ Mund und streckte meinen Daumen heraus.

?Geschmack??

Melissa zögerte nicht, zog meinen Daumen mit Kelsie-Geschmack in ihren Mund, saugte an ihrer Zunge und saugte.

Das Beste von allem war, dass er mir in die Augen sah, als er auf meinem Daumen landete.

Als er fertig war, öffnete er seinen Mund, um mich loszulassen, und setzte sich dann hin.

„Was machst du noch mit der Hose?“

„Du hast es noch nicht herausgenommen, Schatz.“

Melissa begann schnell, dieses Versäumnis zu korrigieren, und natürlich war Kelsie da, um zwei hilfreiche, bereitwillige Hände auszustrecken.

Meine Hose und meine Boxershorts fielen auf den Boden.

Zu sagen, dass mein Penis stolz steht, ist eine Untertreibung, wenn man bedenkt, was passiert ist.

Liss und Kelsie sahen beide erfreut aus, als zwei Paar Hände begannen, ihn mit Fingerspitzen und Fingernägeln zu ärgern.

„Gehen wir ins Schlafzimmer, meine Damen.

Wir werden bequemer sein.

Ist das Sofa nicht groß genug?

Kelsie sprang auf ihre Füße und war bereit, dorthin zu rennen, während Liss zögerlicher war, meinen Schwanz loszulassen.

Um sie nach vorne zu schicken, schlug ich Kelsie spielerisch auf den Hintern und flüsterte Melissa verschwörerisch zu: „Sollen wir uns beide zuerst um Kelsie kümmern?

Melissa schüttelte den Kopf.

Ich fuhr fort: „Du hast gesagt, ein Mädchen hat deinem Arschloch nichts angetan;

hast du jetzt ne chance

Ihre Augen öffneten sich weit und sie drückte mein Glied zum letzten Mal und während sie sich um Kelsie kümmerte, die auf dem Bett wartete, rannte sie ins Schlafzimmer und nahm ihr altes Make-up wieder auf.

Mit Liss an der Spitze, ihrem Arsch in der Luft, konnte ich nicht widerstehen, ihr einen spielerischen Klaps zu geben.

Dann wollte ich Kelsies Nacken küssen.

Melissa löste ihren Mund von Kelsies und küsste die andere Seite ihres Halses.

Wir sind von Kelsies Leiche heruntergekommen.

Wir küssten diese süßen Nippel wieder und gingen weiter zum Preis.

Unsere Hände sind bereits über ihre Hüften geglitten und haben ihre Schamlippen gestreichelt.

Kelsie stöhnte bereits laut, als unsere Münder dort ankamen.

Wir mussten beide unsere Beine sehr weit spreizen, um ihr Gesicht näher zu ihrer Katze zu bringen.

Auch wenn unsere Gesichter Kelsie lecken;

es würde nicht sehr lange nebeneinander funktionieren, wir konnten kaum eine Seite davon lecken.

Also wechselten wir, also griff ich die Klitoris und die obere Hälfte an, Liss streckte die Zunge in der unteren Hälfte heraus.

Es war ein Wunder, dass ich Kelsies tropfendes Aroma genießen konnte, obwohl Melissa mich küsste.

Natürlich sah ich genau hin und sah Kelsies breite Lippen und ihr Loch, Liss‘ Zunge.

Mit jedem Durchgang fiel es langsam weiter nach unten.

Die Spitze seiner Zunge verspottet sie unter ihrer Fotze, dann unter ihrem Perineum.

Ich zog Kelsies Bein, sodass es auf der Seite lag;

Dies verschaffte Liss Zugang zu ihrem Arsch.

Liss zögerte nicht, als ihre Lippen Kelsies Schließmuskel trafen, für einen lauten schmatzenden Kuss.

Dann entdeckte er die Zunge adstringierend.

Kelsie begann an diesem Punkt zu zittern.

Ich schob meinen Finger in ihre Fotze, suchte nach ihrem G-Punkt und beschleunigte das Küssen und die Zunge über die Klitoris.

Es dauerte nur wenige Minuten, bis ihr Orgasmus eintrat.

Er zitterte und stöhnte, hinkte dann und schnappte nach Luft.

Ich ziehe mein Gesicht zurück und sehe Liss an, die immer noch ihr glänzendes Arschloch hochhebt.

Ich nehme einen ihrer Finger und stecke ihn in meinen Mund, um ihn zu befeuchten.

Er sah mich an und ich deutete auf den Arsch des sich erholenden Mädchens.

„Jetzt? Hast du gleich eine Chance? Er wird sich revanchieren und dich demütigen wollen.“

Liss betrachtete den nassen Finger und drückte fester auf das Loch, um ihn für den Schritt vorzubereiten.

Ich setzte mich hin und sagte Kelsies ?Eep!?

Überraschung, wie sich Finger angemeldet haben müssen.

Ich lächelte und beugte mich hinunter, um ihn zu küssen.

Seine Augen öffneten sich für einen Moment, dann schlossen sie sich wieder.

Er schmeckte sich selbst, als meine Zunge zwischen seine Lippen glitt.

Ich bemerkte, dass Liss sich nach hinten beugte, als sie versuchte, ihren Finger zu reiben.

Er biss mir auf die Lippe und küsste mich aggressiver und stöhnte.

Meinst du nicht, du solltest Liss den wunderschönen Orgasmus zurückzahlen, den du gerade hattest?

Kelsie beißt sich einfach auf die Lippe und schüttelt den Kopf, während sie den Eindringling für einen Moment reitet, bevor sie das andere Mädchen packt und sie hochzieht.

?Du bist dran,?

Er sagte es, bevor er sie hart und schnell küsste.

Es schüttelte Melissas Körper und spreizte ihre Beine.

Er sah mich an. „Willst du mir nicht helfen?“

Ich nickte. „Ich möchte sehen, wie oft kann ein Typ sehen, wie sich ein Mädchen zum ersten Mal in ein anderes Mädchen verliebt?

Er lächelte: „Macht euch bereit für die Show?

dann fing er an, Liss‘ schöne Fotze zu lecken.

Er glitt mit seiner Zunge in Liss‘ Schlitz und küsste ihn.

Er leckte erneut und setzte sich hin, um an Liss‘ Klitoris zu saugen.

Er murmelte ein zufriedenes ?hmmm?

was Liss zum Zittern brachte.

Es sah überhaupt nicht unprofessionell aus.

Ich betrachtete Melissas faltiges Gesicht.

Ich musste diese zitternden Lippen einfach küssen;

Nachdem ich mich zurückgezogen und mehr und mehr in Kelsie hineingeschaut hatte, sagte ich zu Liss: „Nicht allzu unglücklich für einen Anfänger, oder?“

?Gut, sehr gut,?

sagte sie zwischen den Atemzügen.

Meine Finger kräuselten sanft ihre Brustwarzen, während ich einen weiteren Moment beobachtete.

Ich brachte mein Gesicht näher zu Kelsie, um ihr bei der Arbeit zuzusehen.

?Schmeckt es so gut wie es aussieht??

Lächelnd hob er den Kopf, Mund und Kinn glänzten.

Ich küsste sie und schmeckte das Aroma auf ihrer Zunge und ihren Lippen.

Es war toll.

Ich tauchte sogar schnell meine Zunge ein, um sein Kinn zu reinigen.

„So gut wie deine?

?Es ist anders als das, was ich selbst probiert habe, aber ich mag es definitiv.?

Er rieb immer noch seine Finger, Melissas Spalte.

Er kniff ihre Klitoris zwischen seinen Fingern zusammen, was Melissa dazu brachte, sich zu winden.

„Ich mag die Haare auch.

Es lässt sie süß und sexy aussehen.

?Normalerweise trimme ich mehr, aber ich habe es für eine Weile gelassen,?

Melissa sah verlegen aus, aber weder Kelsie noch ich achteten darauf.

Ich fand es süß und sexy.

zusätzlich.

Kelsie saugte weiter an Liss‘ Lippen;

Das Muster wurde unterbrochen, indem er gelegentlich mit seiner Zunge durch seinen Schlitz fuhr.

Wieder bewegte Liss unwillkürlich ihre Hüften.

Ich sah noch einen Moment zu und versuchte, Kelsies Brustwarzen zu streicheln, drehte wahllos die Metallpiercings und bekam eine Reaktion von dem Mädchen.

Er stöhnte Melissas Katze an, was Melissa zum Zittern brachte und „Yeah.?“ rief.

Ich drehte die Stange sanft, bis Kelsies Hüften sich ebenfalls unkontrolliert bewegten.

Ich bückte mich zu Kelsies Ohr. „Vergiss nicht, ihr dafür zurückzuzahlen, dass sie mit deinem Arsch gespielt hat.“

„Keine Sorge, das werde ich nicht?“

flüsterte sie mir zu.

Er muss gedacht haben, es sei an der Zeit, seine langen Finger einzusetzen, denn er nahm einen und stocherte um die Katze herum, indem er sie hineinschob und die Spitze befeuchtete.

Ich beobachtete mit Interesse, wie es ausgehen würde.

Kelsie saugte weiter an Liss‘ Klitoris und ihr Finger grub sich langsam in die Muschi des Mädchens.

Die Figur wurde herausgezogen und von Kelsie absorbiert und dann neu positioniert.

Er sah, dass ich immer noch zusah, und er streckte seinen Finger noch ein paar Mal aus, und dieses Mal machte er mir einen Antrag.

Ich tat, was mir gesagt wurde, saugte den köstlichen Geschmack von Liss aus Kelsies Hand und gab ihn frei.

Kelsie ließ es wieder einrasten und fügte dieses Mal eine Drehbewegung ihres Handgelenks hinzu.

Melissa zitterte und stöhnte.

Nur eine Bewegung glitt heraus und er begann, seinen eingeölten Finger in Liss‘ Arschloch zu stecken.

Kelsie saugte immer noch an Liss‘ Fotze, jetzt spielte ihre Fingerspitze in der Öffnung des Arsches ihrer Kollegin.

Ich sah, wie Kelsie ihren ersten Knöchel zurückzog und noch einmal zurückzog.

Gleichzeitig hob sie ihre andere Hand, um ihre Finger in ihre Katze zu schieben.

Ich flüsterte Kelsie noch einmal ins Ohr: „Gut, dir?

Das sieht richtig heiß aus.

Ich ließ ihre Brustwarzen los und ging hinter sie.

Kelsies Arsch war wieder in der Luft und wiegte vor und zurück von der Erregung ihrer ersten Fotze.

Seine eigene Katze sah einladend aus, sauber und sichtbar feucht.

Ich wollte es nass machen und mir lief das Wasser im Mund zusammen.

Ich küsste sie um die Hüften und biss in ihre Arschbacke.

Meine Zunge fuhr auf einer Seite ihrer Lippen hoch und auf der anderen runter, was Melissa dazu brachte, noch mehr nach ihrer Fotze zu stöhnen.

Ich zog mich zurück, um ihn auf mehr warten zu lassen, und beobachtete, wie seine Hüften hin und her schaukelten.

Ich schlug erneut auf seinen Hintern, als er sich einladend auf meinem Gesicht bewegte.

Dann küsste ich wieder Kelsies Fotze.

Andererseits brachte es Melissa schnell einem massiven Orgasmus näher.

Liss wiederholt?

Annäherung?

und ?Sehr gut?

zwischen wohlklingendem Quietschen und Heulen.

Dann stöhnte Melissa richtig laut und spürte, wie das Bett wackelte, als sie ankam.

Kelsie ließ sie nicht an ihrem Kitzler oder Liss‘ Fingern in ihren zwei Löchern saugen.

Ich selbst habe nicht aufgehört, Kelsies rasierte Fotze sarkastisch zu lecken und zu küssen.

Dies verursachte ein heulendes Stöhnen, das Liss‘ Orgasmus noch intensiver machte.

Liss schnappte nach Luft und hob dann ab wie eine Rakete, fing Kelsie ein und küsste sie.

Dies zog Kelsies Fotze aus meinem Mund und gab mir einen ungehinderten Blick auf die beiden Mädchen, die Sex hatten.

Liss verschwendete keine Zeit, um Kelsies Sex zu bekommen, und fing an zu scheuern.

Der Kuss brach ab, als Kelsie stöhnte und Melissa ihre Augen öffnete, um zu sehen, dass ich sie beobachtete.

Auf dem Weg hierher beugte er mir den Finger und ich ging.

„Du warst sehr geduldig, Mark.

Ich schätze, jetzt bist du dran, oder Kelsie??

Es dauerte eine Weile, bis Kelsie aufholte, aber sie sah meinen Schwanz immer noch hart und nickte: „Oh ja, das? Glaubst du, wir sind an der Reihe, unsere Münder zu nehmen?

Sie rollten auf dem Bett auf die Knie und zwangen mich, mich mit weit gespreizten Beinen vor sie zu setzen.

Die Mädchen fuhren jeweils mit einer Hand über meine Taille und meine Beine, als sie anfingen, meine Brust zu küssen und herunterzukommen.

Sie küssten meinen Bauch und machten sich beide über mich lustig, indem sie an meinen Schenkeln leckten.

Kurz darauf platzierte Kelsie einen Kuss auf die Seite meines Schwanzes und Liss leckte lange an der Spitze.

Kelsie leckte und küsste Melissa.

Sie fielen in freie Muster.

Dann tauschten sie es aus und begannen beide, meinen Schaft aus verschiedenen Richtungen zu lecken und mich mit ihren beiden Zungen zu foltern, bevor sie es in einen sexy Zungenkuss verwandelten.

Kelsie nahm meinen Schwanz in den Mund und fing an, mich ernsthaft zu lutschen.

Liss fiel noch tiefer und fing an, meine Eier zu kitzeln.

Kelsie vertiefte sich immer mehr in die Sache und ließ eine Hand in ihren Schoß sinken, um sich selbst zu befingern.

Er murmelte zufrieden um meinen Schwanz herum, der meine Wirbelsäule schüttelte.

Melissa hörte das Stöhnen und sah, wohin Kelsies Hand gegangen war und zog sie zurück.

?Hey,?

Er sagte, er protestiere, er ließ meinen Schwanz von seinen Lippen fallen.

„Nein, du kannst mit meinem spielen, aber ich spiele mit deinem?“

erklärte Liss.

Er zog Kelsies Hand zu seinem Schritt und brachte dann seine Hand zu Kelsies.

Liss ergriff dann die Gelegenheit und nahm ihren Platz in meinem Schwanz ein und lutschte eifrig.

Kelsie fiel weiter und saugte einen Krug in ihren Mund, murmelte erneut durch Liss‘ Finger, und das Gefühl wurde mir zu viel: „Meine Damen, ich kann es nicht ertragen, ist es zu viel?“

?Ejakuliere für uns?

Hatte Melissas Antwort für einen Moment ihren Mund von mir genommen?

Diese Antwort genügte, um mich an den Rand der Klippe zu drängen.

Ich schaffte es auszuatmen? Ich?

Cumming, schön,?

bevor du dir den Mund stopfst.

Ich spürte, wie sie zweimal um meinen Schwanz herum schluckte, um nichts zu verschütten, und als ich fertig war, zog sie Kelsie zu sich und sie drückten ihre Münder zusammen.

Sie tauschten einen Sperma-Kuss aus und Kelsie stöhnte von Liss fortgesetztem Angriff auf ihre Katze.

Normalerweise brauche ich etwas Heilung, aber mein Sperma hin und her gegen einen Kuss mit zwei hinreißenden Frauen zu tauschen, hielt mich immer noch zurück.

Melissa ging schließlich (nachdem mein Sperma verschwunden war) und schaute auf meinen Schwanz.

Er drehte sich zu Kelsie um und sagte: „Bringen wir ihn gleich wieder an die Stange.“

Bist du dann dran?

Zu diesem Zeitpunkt war Kelsie so erregt, dass sie nur noch weinen konnte.

Damit drückte er Kelsies Kopf gegen die Basis meines Schwanzes, wo ihr Mund anfing zu saugen und zu lecken, und Liss zog mich zurück in ihren heißen Mund.

Seine Zunge wand sich um meinen Kopf und er murmelte glücklich, seine Augen weit aufgerissen, als er mich anstarrte.

Ich erlangte schneller als erwartet meine volle Härte zurück.

Inzwischen trafen meine Augen zu, als Melisa mich ansah.

Als er merkte, dass ich meine volle Kraft hatte, zog er seinen Mund von mir weg und löste seine Finger von Kelsie, die vor Verlangen fast wahnsinnig war.

Liss sprach für sie: „Sie braucht wirklich diesen großen Mann, ihre kleine Fotze, richtig Baby?

Kelsie schüttelte nur den Kopf.

Liss fuhr fort: „Hast du Empfängnisverhütung oder braucht sie ein Kondom?“

Kelsie schaute von ihrer Kollegin zu meinem Schwanz und von dort zu meinem Gesicht.

„Ich nehme die Pille, Mark.

Bitte fick mich.

Welcher Mann kann diese Bitte ablehnen?

Ich stand auf und ging um ihn herum.

Er konnte sich nicht bewegen, seit er beim Samentausch mit Melissa erstochen wurde.

Ihr Hintern ragte heraus und sie gab einen weiteren kleinen Klaps, bevor sie zwischen ihre Beine kam und meinen Schwanz in ihre zuckende Fotze schob.

Wir waren schon Doggystyle;

Und ich traf einen Punkt, den er wirklich mochte.

Ich hörte ein Stöhnen? Oh mein Gott?

und ich hörte einen Klaps, als seine Hand heftig zu ihrer Klitoris ging, um sie zu reiben, während ich in ihre Muschi stieß.

Kelsie war so vertieft, dass es nicht lange dauerte, bis ihr Orgasmus sie überwältigte.

Er drückte meinen Penis, aber er war zu diesem Zeitpunkt so nass, dass er mich überhaupt nicht bremste.

Das einzige Geräusch, das er hervorbringen kann, ist ein schrilles „eee?

Klang.

Er stürzte und fiel zur Seite.

Ich war bereit dafür und wollte sie nicht so schnell gehen lassen, ich drückte ihre Hüften gegen meine und ließ meinen Schwanz die Kräuselung ihrer Vagina genießen.

Als seine Atmung langsamer wurde, setzte ich den Stoß fort, der ihn zum Knurren brachte.

Ich fickte sie noch eine Minute, aber sie schien zu sinken, das war ihr zweiter Orgasmus und sie waren beide ziemlich groß.

Danach dachte ich, du würdest satt und glücklich schlafen.

Liss hatte andere Ideen.

Er reichte Kelsie ein frisches Glas Wein und nahm einen Schluck von seinem eigenen.

„Komm schon Baby, mach mich jetzt nicht müde, ich wollte es Mark machen lassen.

Das willst du nicht verpassen, oder?

Die Versuchung, zusammen mit den zwei oder drei Schlucken, die Kelsie nahm, um das Glas auszutrinken, gab ihr einen zweiten Atemzug.

Liss drehte sich zu mir um.

„Du kannst nicht auf meine Katze ejakulieren.

Ich benutze keine Pillen.

Aussteigen okay??

Ich nickte, die Damen gaben die ganze Nacht Befehle, und ich war nicht in der Lage, mich über den Missbrauch zu beschweren.

Sie lag auf dem Bett und spreizte ihre Beine weit.

Seine Muschi war so nass, die Haare um ihn herum klebten zusammen, mir lief das Wasser im Mund zusammen und ich wusste, dass ich einen schnellen Bissen brauchte, bevor ich ihn ficken konnte.

Ich senkte meinen Mund, musste es schmecken.

Der Geschmack war weniger stark als der von Kelsie, nur etwas süßer;

schmackhaft.

Kurz bevor mein Penis immer eindringlicher wurde, saugte ich an seinen Lippen und richtete mich wieder auf.

Ich stellte mich an und drang langsam in Melissa ein, sie stöhnte, als ich auf sie zuglitt.

Ich sah, wie Kelsie sie an den Haaren packte und sie fest küsste.

Ich ging nach draußen und trat ein, Liss zog Kelsie hoch und flüsterte ihr zu: „Reib meinen Kitzler, bitte.“

Ich setzte meine Bewegungen fort, während ich Kelsie mit dem Gesicht nach unten beobachtete, während sie die Aktion vom Ring aus beobachtete, ihre Hand nach unten gleiten ließ, um die Perle zu finden, auf die ich achten musste.

Mein Tempo beschleunigte sich, die Szenerie wurde spektakulär, eine faszinierte Kelsie beobachtete jede Bewegung und Liss, die ihren Kopf rieb, verursachte einige schöne Kontraktionen.

Ich fühlte mich, als würde ich einem zweiten Orgasmus nahe kommen, aber Liss würde mich schlagen.

Nach weniger als fünf Stößen;

Melissa streckte mir als Einladung ihre Arme entgegen.

Ich verliebte mich in sie, unsere Münder trafen sich, und für einen schönen Moment zerstreute sich die ganze Welt um uns herum, ich wusste, dass sie sich leerte, und ich versuchte bald, sie einzuholen.

Es straffte sich um mich herum und hielt mich fast auf, bis ich darin hin und her schwang.

Trotzdem hielt ich keine Minute an, bis er unseren Schoß verließ.

Er sah unruhig aus, ?Du spritzt in meine Muschi?

Damals war ich zu nah, um so etwas zu tun;

Allein die Idee hat mich dazu gebracht, es dort fast fertig zu stellen.

?Ich kann nicht so lange durchhalten?

Ich betonte dies mit tiefem Druck, weil ich zu diesem Zeitpunkt wusste, dass ich weniger als fünf Züge übrig hatte, bevor ich einen Orgasmus hatte.

Four bemerkte, wie nah ich war.

„Dann ziehe ich es heraus und stecke einfach den Kopf in meinen Arsch, um abzuspritzen.“

Drei Menschen und Worte sanken in mein fast leeres Gehirn, als ich das hörte.

ein.

?Scheisse!?

Ich brüllte von ihm weg.

Trotz seiner Worte (und sogar in meinem Fall) wusste ich, dass der Versuch, meinen Schwanz in seinen Arsch zu bekommen, in diesem Moment sehr schmerzhaft für ihn sein würde.

Ich packte meinen Schwanz und drückte ihn gegen seinen Schließmuskel, als der erste Stoß durch mich flog.

Das war so geölt, dass ich meinen Kopf für den nächsten Zug dagegen drücken konnte, nichts würde reinkommen, aber es würde sich dort anfühlen.

Er fühlte sich gut, beim ersten Kontakt mit meinem Sperma und Arsch;

Sie fing an, ihre Klitoris zu frisieren und ihre Fotze wie eine besessene Frau zu reiben.

Die weißen Kugeln saßen im Dreck, der fast geöffnet war, und mein Schwanz war verschwendet.

Ich hockte mich seitlich auf das Bett und beobachtete, wie seine Finger nach hinten glitten und erhitztes Sperma gegen seinen Schließmuskel rieben.

`

?Anzahl!?

Ich musste prüfen, woher das Geräusch kam.

Ich hatte sogar vergessen, dass Kelsie noch da war.

Sie nahm Melissas Hand und ersetzte sie durch ihre eigene, drückte den Kleber in das kleine Loch.

Dann ersetzte sein Mund seine Finger.

Er glitt über das Sperma, tauchte seine Zunge in die dünne Öffnung und küsste das Adstringens.

Er reinigte gründlich jeden Tropfen davon und brachte Liss zum Quieken angesichts der Aufmerksamkeit, die ihre Hintertür erhielt.

Dann saugte er meinen fast erfolglosen Penis in seinen Mund und reinigte ihn auch.

Ich will, dass du meinen Arsch fickst, Mark.

Ich mag, was Liss mit meinem Arsch gemacht hat, und ich habe gesehen, wie sie ausgeflippt ist, als sie ihn fast hineingeschoben hätte.

Sie können es wieder aufheben, um meine Kirsche zu bekommen, richtig?

Wollten diese Frauen mich umbringen?

aber ich würde als glücklicher Mann sterben.

?Jesus!

Ich bin jetzt fast müde.

Aber wenn du und Melissa mir helfen, mich abzuhärten, nein?

Dies.?

Kelsie wartete nicht.

Er schluckte meinen Schwanz vollständig und saugte ihn sanft und ließ seine Zunge überall herumtanzen.

Liss drehte sich um, um mich noch mehr zu küssen, ihre Hand rieb immer noch ihre Fotze und ihren Arsch.

Während ich mit einem Mädchen Liebe machte, versuchte das andere, mich wieder hart zu saugen.

Liss zog sich zurück und brachte ihre schönen Brüste zu meinem Mund.

Ihre spitzen Nippel waren immer noch erregt, und ich stieß ein lautes Stöhnen aus und spürte, wie ich zum dritten Mal hart wurde, nachdem ich meine Zähne gefeilt hatte.

Ich zog mich zurück, ließ seine Brust los und sah ihn an: „Willst du ihn vorbereiten?

Das wird sein erstes Mal, braucht er eine gute Vorbereitung?

Liss nickte und stand auf, reichte ihr ein Glas, in dem noch ein oder zwei Schluck Wein waren, und fand eine Flasche Babyöl neben dem Bett.

Er stellte sich hinter Kelsie und schlug ihr auf den Arsch und goss etwas Öl über ihre Spalte.

Sie griff nach unten und rieb das Gleitmittel sarkastisch ihren Arsch hinauf, rutschte sogar weiter, um mit ihrer Katze zu spielen, bevor sie zurück rutschte, um einen Finger in Kelsies Schließmuskel zu stecken.

Ich beobachtete wie hypnotisiert von seinen Fingerbewegungen.

Als die beiden Knöchel verschwanden, ölte er erneut und fing an, es mit wirklich hoher Geschwindigkeit zu schneiden.

Er wurde langsamer, ölte zwei Finger ein und begann erneut zu drücken.

Als er aufstand, um schneller zu werden, zog er mich nach vorne und klopfte mich ein paar Mal mit zusätzlichem Babyöl ab.

Er ging, um sich die Hände zu waschen.

Ich stand hinter Kelsie, mein Schwanz zeigte direkt auf mein Ziel.

Ich packte die Basis meiner Pfeife und rieb die Spitze auf und ab, aber sie brach.

Ich hörte, wie er scharf Luft holte.

Ich ließ seinen Kopf wieder an ihm reiben.

Melissa ist zurück und bereit, die Show aus nächster Nähe zu sehen.

Kelsie sah mich über ihre Schulter an und nickte mir zu, fortzufahren.

Ich ließ den Kopf erneut reiben, bis sich die Rüsche gelegt hatte.

?Entspannen,?

Ich sagte ihm.

Wenn es so wäre, wäre es viel einfacher für ihn.

Ich ging mit einem kleinen Speer auf ihn zu.

Ich hörte ein weiteres Keuchen.

Ich schwang zurück und glitt tiefer, den Kopf des Hahns hinein.

Der Muskelring um ihn herum flatterte, aber der Schließmuskel klammerte sich um mich und zog sich fest, als ich seinen Arsch fickte.

„Entspann dich, Kelsie, es fühlt sich gut an, aber drücke es nicht.“

„Nicht dehnen? Du wirst dich viel besser fühlen.“

Liss wusste das Richtige, um ihr zu sagen, und dann fing sie an, zur Erleichterung mit Kelsies Nippelringen zu spielen.

?OK,?

Kelsie wimmerte, drehte sich aber zu ihrem Freund um und küsste ihn.

Die Münder der beiden Mädchen fielen auf, als Kelsie ihren Mund öffnete.

Ich ziehe mich zurück und drücke wieder etwas tiefer.

Kelsie zuckte zusammen, blieb aber entspannt.

Sein Arsch war so schon eng genug, aber als er ihn drückte, war es schwer, ihn festzuhalten.

Es war gut eingeölt, damit ich mehr Sex haben konnte, ohne befürchten zu müssen, sie zu verletzen.

Ich fing an, tiefer zu graben, um zu sehen, ob es halten könnte.

Kelsie fing wieder an zu jammern.

?Viel??

Ich fragte.

So gut es sich auch anfühlte, ich würde es nicht riskieren, ihn zu verletzen.

„Nein, mach schon, ich weiß, ich werde es lieben, aber es ist noch nicht da.

Es fühlt sich riesig an.

?Lass mich helfen?

sagte Liss und nach einem Moment spürte ich ihre Fingerspitzen in der Nähe meines Schwanzes.

Sie rieb Kelsies Fotze von ihrem Perineum bis zu ihrem Kopf und Rücken.

Ich drückte wieder langsam, bis ich den Boden erreichte.

?Das ist alles.

Kelsie,

Ich sagte, ich spürte, wie meine Eier an seiner Muschi standen.

?Gott.

Verdammt!

Bitte markieren!?

Ich kann eine bettelnde Frau nicht abweisen;

sein Arsch verbrauchte bereits meine Selbstbeherrschung.

Ich zog mich zurück und stieß einmal mit ihm zusammen, eine letzte Chance, seine Meinung zu ändern, bevor meine Hemmungen vollständig verschwanden.

Er grunzte nur und drehte sich zu mir um.

Dann fickte ich ihn ohne zu zögern, sein Kanal umklammerte meinen Schwanz, aber nicht unangenehm fest.

Wir fanden einen Rhythmus und sie drehte sich so eifrig zu mir um, wie ich sie drängte.

Mein Hodensack schlug auf ihre Fotze und Liss‘ Hand drückte weiter Kelsies Kitzler.

Auch nach zwei Orgasmen dauerte es nicht lange, bis ich wieder an die Grenze kam, das ist die Kraft eines jungfräulichen Esels.

Ich schlug härter zu.

Als ich näher kam, beugte ich mich über Kelsie. „Bist du bereit, meine Last von deinem hübschen Arsch zu nehmen, Kelsie?“

Ein Seufzen, ein Grunzen und ?Ja!

Verdammt ja!?

war die Antwort.

Liss‘ Finger hatten ihn ohnehin an die Grenzen gebracht, und das extreme Gespür arbeitete langsam an ihm.

Er kam und drehte mir den Rücken zu.

Es wurde gestrafft, um ein noch intensiveres Erlebnis zu ermöglichen.

Ich schlug mit meiner Handfläche hart auf seine Arschbacke und drückte noch drei- oder viermal, bevor er kam, und hinterließ meine letzte Ladung auf seinem Schließmuskel.

Kelsie und ich waren beide erschöpft und fast bewusstlos.

Ich konnte spüren, wie mein Penis schrumpfte und sein Arsch mich herausdrückte.

Ich war fast eingeschlafen, als eine Stimme sagte: „Hey, was ist mit mir?“

Meine düsteren Augen weiteten sich zu Melissa, die hektisch ihre Muschi fingerte.

Zwei Finger stoßen mit schwindelerregender Geschwindigkeit hinein.

Ich war müde und von der Hüfte abwärts tot, aber zurück zu Kelsie?

Wir müssen es beenden.

Kann sie dann bei uns schlafen?

Liss, die einzige, die noch Energie hatte, trat zwischen uns.

Ich küsste Kelsie, als sie an ihrem Hals saugte.

„Wir haben keine Energie, Schatz.

Wir werden dich essen, aber ist das alles, was wir haben?

„Ich werde deinen Arsch lecken, ich will es noch einmal versuchen.

Leckst du ihre Fotze?

Kelsie führte Regie.

Wir positionierten Melissa neu, Kelsie leckte ihre Fotze auf einer Seite und ich saugte wieder an ihrer köstlichen Fotze, sie drückte immer noch zwei Finger und stöhnte und stöhnte.

Kelsie bückte sich, um die Säfte zu schmecken, die aus ihren eindringenden Fingern flossen.

Ich bückte mich, um dasselbe zu tun;

Unsere Münder trafen sich und wir küssten uns, tauschten Aromen aus.

Dann fuhr ich mit meiner Zunge über Liss‘ Lippen und machte einen Kitzler.

Ich hielt meine Lippen auf ihrer Klitoris, saugte und leckte gemischt, während sie stöhnte, als er sich näherte.

Liss brach zusammen, genauso müde und satt wie wir.

Ich glaube, wir sind alle innerhalb einer Minute eingeschlafen.

Ich versank in Vergessenheit, als Liss sich umdrehte und ihren Kopf auf meine Schulter legte und Kelsie ihr Bein über meine Hüfte warf.

*************

Und schließlich, um die Geschichte zu beenden, wählen Sie das Dessert, das Sie probieren möchten, wählen Sie Teil 3:

Es gibt einen süßen Leckerbissen – Sweet Dessert Selection

Oder wenn Ihre Geschmacksknospen etwas weniger Zuckeriges bevorzugen, gibt es die Tangy Dessert Selection.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.