Das problem, dachte ich, war immer der Körper.

Sub-Commander Bernette hatte schnell die situation erklärte Ihr Krieger. Gedämpft, aber dennoch motiviert durch den Wunsch, zu helfen, Ihren gefallenen Kameraden, die überlebenden arkadiern gab schnell aufgegeben Ihre Waffen und bildeten teams, um zu helfen die verwundeten. Keiner bewegt, zu entkommen.

Aber die motivation war nicht genug. So wenigen überlebenden wurden gezwungen, zu Sortieren, zu verschieben und Pflege für so viele verwundet. Über drei hundert fünfzig arkadiern gab herauszugeben, darunter zwei Dutzend Ruderern das Schiff gesprungen war, und nun schaukelte im Wasser oder Spritzwasser an Land. Viele von denen gefangen genommen wurden, verletzt sich selbst, in der Lage zu laufen und Rückzug, aber nicht in der Lage zu helfen, heben Sie Körper. Auf dem Schlachtfeld in der Spanne von einer Stunde, das Blut von über sieben hundert Ihrer Kameraden hatte vergossen worden. Die verwundeten waren unzählige. Die Toten Lagen, wie Sie'd gefallen, vernachlässigt für einen Augenblick.

Hinzufügen, um diese gewaltige Aufgabe, Sigrid warnte uns, dass der sand verhindert die Heilung und erklärt, dass keiner aber die meisten Schwerverletzte behandelt werden, am Strand. Bahren waren Mangelware und wurden reserviert für meine eigenen Männer und Frauen. Wir’d versucht, mit Karren, aber die Räder immer im sand stecken blieb. So, die verwundeten mußten getragen werden Hunderte von Schritten in die Stadt für die Behandlung.

Das Wasser der Förde lief rot von Blut–im übertragenen Sinne natürlich. Aber am Strand, wörtliche Flüsse von Blut färbte den sand. Über zweihundert Arkadische Körper ausgebreitet wurden, die über den Strand selbst zwischen dem Wasser und den Graben. Sie lag allein und in kleinen Gruppen, gefällt durch große Salven von Pfeilen oder führen Sie nach unten, während die flankierenden Angriff. Eine schöne Klinge mit breiten Hüften und einer schmalen Taille hustete Blut über Ihren prallen Busen, die Finger streichen über die Pfeil steckte in eine Runde Kugel. Eine Arkadische spearman wippte Gesicht nach unten im seichten Wasser. Ein geschmeidiges blonde lag auf Ihrer Seite, zupfen an der Welle durch Ihren Bauch. Ein teenager-junge, seine billige, Baumwolle BH hängen lose, weinte bittere Tränen als Blut floss rund um den gebrochenen Speer-Welle in Ihren nackten Bauch. Zwanzig-fünf Arkadische Bogenschützen lag in einer Reihe wie Umgestürzte Dominosteine, die Muster der Clan Pfeile merklich dichter in den sand und in Ihren Körpern.

Im Gegensatz dazu, das gemischte Arkadische und Clan tot oben auf dem Strand lag verheddert zusammen in einem Berg von Tod und Blut. Die Toten und verwundeten, es waren zu viele, um gezählt zu werden, aber konnte es’t werden weniger als vier hundert. Ein kleines teen -, Blut auf einer Seite der Ihr Gesicht, zappelt schwach unter der erdrückenden Gewicht der ein Fass-chested Viking. Rücken gegen die noch Leiche eines Arkadische spearman, einem hohen Wildcat verwendet Ihre Hände, um zu versuchen, und schließen Sie das Loch in Ihrem Bauch. Sie stöhnte vor Schmerzen, Pisse dribbling von Ihren nackten Schritt. Ein entkernt Rotschopf starrte nach oben sightlessly, Ihre Hände noch immer verwirrt in die Eingeweide verschütten aus Ihrem Bauch. Über Ihre Beine, ein anderes Mädchen lag Gesicht nach unten in den Eingeweiden und Kot. Die zierlichen Füße von vierzehn Sommer alt, azubi gegraben, flachen furchen in den sand, wie Sie schrie in der Qual und drückte die klaffende Wunde über Ihren Bauch. Facedown am Boden, sand klammerte sich an Ihrem Blut gefärbt, Bauch und Schritt, die klappen der zerrissene Fleisch, und der Darm hing aus dem vermieten.

Vielleicht ist Sigrid war auf etwas über sand.

Der echte Schocker waren aber die Arkadische Schiffe schweben in den fjord. Sobald die übergabe der Arkadische Streitkräfte abgeschlossen war, schickte ich den boarding-Partys zu sichern, den treibenden Schiffe. Sie verwendet die gleichen Kanus, die die Arkadian warriors hatte, ruderte auf den Strand. Jari war der erste Krieger zu klettern bis zu der Seite der nächsten akatus. Er warf einen Blick über die Lippe des Schiffes, dann erbrach geräuschvoll ins Wasser. Sechs Dutzend stellen–fast jeder Ruderer und Krieger auf dem Schiff–bled, die auf einem anderen in einem großen Haufen Fleisch. Sie Wanden sich zusammen in einem widerlichen Kloake von gore und stornierte Flüssigkeiten. Salven von Pfeilen hatte sich das Schiff in einem massiven Bogenschießen Hintern, massakriert die Bewohner, beeindruckende Brüste und Hälse und Schädel. Direkt vor Jari’s Gesicht war ein junger Ruderer sackte nach vorne auf seine Bank. Ein Pfeil durchbohrte seinen Hinterkopf, Ausstieg aus seiner Augenhöhle. Das Auge selbst war aufgespießt auf die Spitze, trennte sich von der Gesichts-und Austritt von Flüssigkeit wie eine laufende ei.

Sigurd sah ein wenig verschnupft, als wir standen überwachung der Aufräumarbeiten. Fünfzig Bogenschützen bildeten einen perimeter rund um den Strand, halb nach innen, halb nach außen. Teams erfasst arkadiern gab durchgeführt blutenden Kameraden auf dem Strand, jeweils betreut von einem gelangweilt aussehenden Wikinger. In der Bucht, Kanus festgezurrt selbst zu den Schiffen, die noch schwebte, langsam ziehend, Ihre Preise in Richtung der Küste. In der Schlacht-Linie, die Körper der Toten wurden beiseite geworfen in den Haufen zu ermöglichen Heiler zu bekommen, auf der (gerade noch) Leben.

Sigurd endlich Sprach. "ich dachte, der plan war, Sie alle zu töten, mein Herr."

"Es war, ja," antwortete ich, meine Augen noch immer den Blick über den Strand.

„warum Also das ändern?“, fragte er.

Ich ließ einen Seufzer. „Wir’d schon verloren zu viele Krieger in den Schildwall. Wischte sich die überlebenden gekostet hätte Dutzende mehr.“

"Die gesunden sind't das problem," er antwortete: "Warum sind wir so dass die verwundeten zu Leben?“

„ich brauchte etwas zu zwingen die überlebenden, so dass Sie aufgeben und bleiben in der Linie. Neben, es’s nicht so, dass wir nichts zu verlieren, indem Sie Leben.“

"Mein Herr, jetzt haben wir're gehen zu müssen, zu bewahren, zu Haus, und füttern Hunderte und Hunderte von verwundeten und Kranken Gefangenen," Sigurd hingewiesen.

"Das gold, Sigurd, denken Sie an das gold."

„Wir packen kann das Leben in den Gebäuden leicht genug, aber da gibt's keinen Platz für so viele wie fünf hundert verwundet!"

"Sie’re übertreiben. Die Hälfte von denen schon tot sein morgen. Machen das Leben diejenigen, die draußen schlafen, in Stifte," ich angewiesen, "Pack die verwundeten in die Häuser, damit die Fliegen don't, die Sie Essen lebendig. Die Zavalan Häuser sind geräumig; es sollte mehr als genug Platz, während unsere neue Sklaven erweitern Sie die Stadt."

"Dann's die Krankheit, mein Herr," Sigurd Fort, "Mit so vielen Verletzten, das Risiko von Krankheit Verwüstung der Stadt ist hoch."

Ich hatte't gedacht. Seuchen waren an der Tagesordnung in den Clan die Heimat, wo Hunger und Kälte ausgelaugt die Stärke der Männer, Frauen und Kinder gleichermaßen. Die wärmeren Klimazonen in diesem land schien zu steigern, die Gesundheit, aber beengten Räumen und verschüttete Körperflüssigkeiten wurden ein Rezept für eine weit verbreitete Krankheit. Noch gab es Lösungen.

"Dann unterhalten wir strenge Sauberkeit, vor allem bei den verwundeten. Jedes Haus, wo die verwundeten Anzeichen der Pest gebrannt werden sofort–mit Ihren Bewohnern. Sehen, was sonst Sigrid empfiehlt zu diesem Thema," antwortete ich.

Sigurd hatte mehr zu sagen. "Mein Herr, dann gibt's die Lebens-situation. Wir hatten ursprünglich genügend Lebensmittel für zwei Monate. Aber jetzt, dass wir haben, um zu füttern einige fünf oder sechs hundert zusätzliche Mäuler, die es werden kaum die letzten zwei Wochen. Und Sie’ve bereits in die umliegenden Bauernhöfe.“

„So Bauernhof das Getreide, dass’s sitzen in den Feldern und senden einige der Sklaven oder Krieger, Angeln,“

„Das Korn kaufen können, der uns weitere zwei Wochen. Und wissen Sie, dass Ihre Krieger gewonnen’t Essen alles, was aus dem fjord; die Fische werden gefüttert haben aus menschlichen Fleisches“, sagte er.

Clan-Krieger waren notorisch abergläubisch. Essen von Menschenfleisch oder durch Erweiterung nichts worden waren, ernährte sich von Menschenfleisch, war einer der großen. Essen von Menschenfleisch gesagt wurde, schalten Sie ein in eine schreckliche, haarige monster–eine Kreatur der Dunkelheit, kam und Schlitz-Menschen’s Kehlen in die Nacht.

„So füttern Sie die Fische zu den Gefangenen!“, rief ich in Verzweiflung.

„Mein Herr, wir zerstörten die meisten der Fischerboote zu bauen Hindernisse auf der beach“, Sigurd antwortete geduldig.

„Bah! Gut, wir’ll gehen Sie einfach raid einige Küsten-Dorf und nehmen Ihre Nahrung! Gehen Sie jetzt finden, Sigrid und sehen, ob Sie braucht keine Hilfe bei den verwundeten!“

Sigurd salutierte und ging. Er wusste besser als zu argumentieren, nicht weiter. Er hatte bekommen das bessere von mir, aber ich würde nie zugeben Niederlage. Schüttelte angewidert den Kopf, ging ich nach unten in Richtung ein Knoten meiner Männer in Gruppen an der Küste.

Wie war meine Gewohnheit, habe ich es vorgezogen, übung Führung zu Fuß um. Ich verbrachte einige Zeit Beratung mit meinem warchiefs, die Kontrolle der Wachen, chatten mit den Männern, und gelegentlich hilft, mit dem schweren heben. Ich habe sogar geholfen, ziehen Sie einen der beiden Gefangenen galeas auf das Ufer.

Eine meiner Aufgaben–und bei weitem die am wenigsten angenehm–half mit Toten und Verletzten. Die Verteidigung von Zavala hatte, war kostspielig. Einige neunzig von meinen Kriegern, Toten oder Verletzten, war gefallen. Die meisten waren bereits tot. Ich hatte kein Wort darüber, wie viele der verwundeten würden bald Folgen, aber ich wusste aber, dass Froki würde einer von Ihnen sein.

„Sagen, meine Kinder… ich bin in Walhalla“, hustete er mehr als feucht. Blut sprudelte ekelhaft aus dem Loch in seiner Brust. Ich schwor ihm, dass ich würde. Sanft, ich hielt ihn stabil da zog ich mein Messer und schob es unter seine Achselhöhle und in seinem Herzen. Blut gurgelte in seiner Kehle, als er atmete zum letzten mal.

Die Zavalan Sklaven verbracht hatten, den Kampf gesperrt, in der alte Krieger Kaserne unter den Schutz der ein paar dieser Krieger leicht verletzt in Zavala’s erfassen. Nun, ich machte gute Verwendung von Ihnen zu sammeln und zu tragen meine Toten und verwundeten, während die meisten meiner Krieger erreicht, andere Aufgaben. Mit Ihrer Hilfe, den Prozess bringen die verwundeten bis zu Zavala als belebt, wenn auch nur leicht.

Ich streichelte Birte auf Ihrem gut an der Schulter, als Sie davon getragen wurde, Stand auf und sah sich um. In der Nähe, Emmy Stand unbeholfen, allein, in Gedanken versunken und starrte über den Strand. Sie bemerkte, als ich mich näherte, aber nicht, um mich zu begrüßen. Blut spritzte Ihr vor, von Ihrer nackten Brust zu binden um Ihre Taille, um Sie zu verstecken shorts. Es didn’t scheinen, wie Ihr Blut aber.

„Sie haben gut gekämpft heute,“ sagte ich, „Sind Sie verletzt?“

Sie schüttelte den Kopf glumly und starrte wieder auf das Wasser. Zusammen, wir starrten über den Strand in die Stille. Nach einer Weile, Sie erhob die Stimme.

„ich tötete sieben Menschen heute, sieben von meinen eigenen Menschen.“ Sie Sprach leise, Ihre Stimme droht zu brechen. „ich tötete sieben Menschen und ich genoss es. Es war wie ein Spiel, ein Wettbewerb, der–wie unser Duell. Ich war so viel Spaß, lächeln und lachen so nahm ich Ihr Leben.“

Emmy hielt inne und schnupperte, Ihre Augen weit Weg. „Der Letzte, den ich tötete, war ein Welpe, ein wenig jünger als ich. Ich erinnere mich an Ihr so lebhaft–Ihre Augen, rosa BH, die weiße Blume festgesteckt in Ihr blondes Haar. Ich erinnere mich an die Angst in Ihren Augen, als Sie erkannte, dass ich im Begriff war, Sie zu töten. Dieser Blick gab mir so ein Ansturm. Ich schrie triumphierend in Ihr Gesicht, als ich rammte meinen Speer durch Ihr gut. Sank Sie auf mir zu Weinen und fragte nur: „Warum?“,“

Emmy schniefte wieder und schüttelte den Kopf. Nach ein paar langen Sekunden, Sie zog Ihre Füße und Stand auf, gerade als ich veröffentlicht Ihr arm. Abwischen Ihr Gesicht und Nase auf Ihrem arm, Sie nickte Ihren Dank aus und setzte sich schwer in den sand, starrte wieder über den Strand. Sensing Ihr Bedürfnis, allein zu sein, ich klopfte Ihr zweimal auf den Kopf und ging Weg. Ich didn’t wissen, ob oder nicht meine Worte, machte Ihr fühlen sich alle besser, aber ich hoffte, Sie würden.

Töten zumutet eine schwere psychologische Maut auf den Geist. Egal, wie viele Schlachten, die Sie kämpfen, egal, wie viele Menschen sind getötet von deiner hand, ist es unmöglich zu get verwendet, um zu töten. Jeder Krieger schließlich einen moment wie Emmy’s einen moment, wo die grausame Realität der Einnahme von anderen Menschen’s Leben bricht durch die Dämme, die wir alle aufrecht zu blockieren, die Qual. Für einige, wie den Emmy, der moment, kommt nach der ersten oder zweiten Schlacht. Für andere, kommt es nach einem Leben zu töten. Es war keine Schande, zu Weinen über die Verbrechen, die Sie’ve verpflichtet, egal, wie gerechtfertigt die Verbrechen waren. Weinen ist ein Zeichen, die Sie’re immer noch Mensch. Ich konnte nicht Vertrauen, jeder Krieger, der nicht Weinen jeder einmal in eine Weile.

Ich entdeckte Sub-Commander Bernette als Sie half führen eine Blutung spearman zu einer der beiden Sammlung-Bereich am Strand. Dort werden die verwundeten wurden nach Schweregrad sortiert. Diejenigen, die mit kleineren Wunden waren, halfen Sie den Strand in Zavala für die Heilung. Diejenigen, die mit survivable Wunden durchgeführt wurden, bis ersten. Die verwundeten, deren überleben war fraglich gegeben wurden, was die Behandlung zur Verfügung Stand, als warteten Sie auf gebracht werden, bis zu der Stadt. Diejenigen, die mit tödlichen Wunden wurden getröstet und dann nach Links, zu leiden und zu sterben. Einige meiner Soldaten gefiltert durch die Verletzten, der Entdeckung, dass die meisten mutig oder geschickt für die Nominierung als thrallsvar oder sogar villein.

Seit meiner eigenen Verletzten wurden bereits betreut, beschloss ich, es war eine gute Zeit zu haben, ein Gespräch mit dem feindlichen Führer.

Ich Stand über den kämpfenden Figur einer Jungen Bogenschützen. Auf Ihrem Rücken, Sie pawed schwach auf den Pfeil rechts von Ihrem Bauchnabel, Ihre Hände rot gefärbt. Blut floss in Bächen nach oben und unten Ihre nackten Körper, bis Ihr Brustbein zwischen Ihre kleinen Brüste, und hinunter über Ihre rasierte Muschi. Ich winkte Bernette über. Sie fiel aus einem Verletzten spearman und nahm Ihr den Weg zu mir.

„hilf mir, mit Ihr,“ ich sagte, bücken nach unten, um eine der Mädchen’s Armen. Das Mädchen wimmerte vor Angst und Schmerz, verwirrt über das, was Los war.

„Was?“, fragte Sub-Commander Bernette, verwirrt und mehr als nur ein wenig verdächtig.

„ich sagte, „hilf mir, mit Ihr“,“ ich wiederholte Sie ungeduldig.

Sie packte das Mädchen’s anderen arm, und gemeinsam haben wir ein zwei-Personen ziehen um zu tragen das Fiepen in Richtung der Sammlung-Gebiet.

„Euer Gnaden, ist eine Verschwendung seiner wertvollen Zeit zu helfen, ein bloßer Sklave,“ sagte Sie, Ihre Stimme triefend mit Sarkasmus.

„Oh, bitte, verschont mich,“ sagte ich, meine, Augen zu Rollen.

„ich unterhielt mich zurück zu meinem Meister; das sollte mehr als genug sein, eine Entschuldigung für Sie, mich zu töten,“ sagte Sie, Ihr Sarkasmus ungebrochen. Ich spürte, dass etwas mehr hinter Ihrem Spott, obwohl, ein Plädoyer fast. Nach dem, was geschehen war, Sie wollte sterben.

„Du bist mein glorreichen und erhabenen Meister jetzt, nicht wahr?“ fuhr Sie Fort, mit gespielter Resignation und Spott.

„Was würde herrlich sein, ist etwas Ruhe und Frieden“, brummte ich in der Wikinger-Sprache. Die Umschaltung auf die Arkadische Zunge ich widersprach. „ja, als der feindliche Kommandant, Sie gehören zu mir. Aber Sie sind thrallsvar, kein Sklave.“

Diese Aussage verwirrt Sie genug, dass Sie ließ Ihren Sarkasmus. „Was meinst du mit thrallsvar? Was ist thrallsvar?“

Noch einmal, ich kämpfte, um zu erklären, das Konzept in die Arkadische Sprache. „Thrallsvar ist ein Sklave, aber höher als ein Sklave. Du mir dienen und tun müssen, als ich den Befehl, aber Sie sind sonst in der Regel frei, zu tun, wie Sie möchten. Sie können sogar eigene Sklaven und verdienen Sie Ihre Freiheit durch Zahlung oder durch Kämpfe mit uns in die Schlacht.“

„Und meine Krieger sind Sie thrallsvar wie gut?“, fragte Sie.

„Nein, die überwiegende Mehrheit der Sklaven. Nur wenige werden thrallsvar“, antwortete ich.

„ich sehe,“ sagte Sie, ohne emotion, „Ist dieser status basiert auf den Feind’s Rang dann?“

„Eine gute Vermutung, aber Nein,“ antwortete ich nüchtern, „It’s auf der Grundlage einer Reihe von Dingen, hauptsächlich skill im Kampf, Grad der Mut und die Anzahl der Clan-Krieger, die eine person getötet.“

„Sie eigentlich Feinde erheben, basierend auf der Anzahl Ihrer Leute, die Sie’ve getötet? Und dann lassen Sie Sie für dich kämpfen?“, fragte Sie ungläubig.

„Wir heben Feinde respektieren wir“, betonte ich. „Sie sind thrallsvar, weil ich Respekt vor Euch als Krieger und Führer, nicht nur weil Sie den Befehl Truppen. Hatte ich gefangen Commander Radu, hätte ich die Feigen Schweine die niedrigste curs.“

„die Fremden Gesetz“, murmelte Sie, ein wenig peinlich, mein Kompliment.

Sie war’t falsch, und viele in den Clans gefragt hatte, die Weisheit und die Anwendung der tradition, die in diesem neuen land. Ich war einer der wenigen Herren, um aktiv anwenden, um diejenigen gefangen in diesem neuen land.

„Schauen Sie, das Gesetz stammt aus einer Zeit, als Clan Clan gekämpft. Es machte Sinn dann zurück. Wir sind noch neu in der Anwendung des Konzepts auf andere Völker.“

Wir erreichten die Unfall-Sammlung-Gebiet und legte den jammernden archer hinunter. Der Mädchen’s Wunde war schmerzhaft, aber Sie würde überleben, wenn angesichts der richtigen Pflege. Zwei Arkadische Gefangenen kam und legte Sie auf eine trage, dann begann mit Ihr in Richtung der Stadt. Sub-Commander Bernette und ich zog aus, um finden ein weiteres Opfer.

Die meisten der Leichen in der Nähe lag, mit einer Stille, die nur der Tod; die verwundeten in der Nähe der Sammelstelle hatten sich bereits umgezogen. Etwa vierzig Schritte entfernt, obwohl ich entdeckte ein paar zitternde Füße. Sie gehörte zu einer Klinge, die in Ihrem unteren Zwanziger Jahre, auf dem Rücken liegend. Blut sprudelte aus Ihrem Mund, und Sie grunzte vor Schmerzen, grimmige Entschlossenheit in Ihren Augen, als Sie beobachtete das Vorgehen der USA. Es war eine häßliche, klaffende Stich-Wunde zwischen Ihren wohl geformten Brüsten, zu groß, um von nichts, aber ein Clan Zweihänder. Es war schlimm. Weiße Knochen stocherte aus der Wunde aus Ihren zertrümmerten Brustbein und Ihr schnappte rippen. Luft sprudelte aus dem Loch zusammen mit dunkelrotem Blut. Nur durch schiere Kraft des Willens hatte diese mutige Frau, die überlebt das lange.

Aber Ihr Kampf war bald zu Ende gebracht. In einer fließenden Bewegung, zog ich mein Schwert und trat nach vorne. Vor der Sub-Commander protestieren konnten, zog ich die Klinge über das verwundete Mädchen’s Kehle. Blut Schutzdecken Ihre Brüste und Ihre Augen rollten, ein letzter Atem Keuchen aus Ihrer zerstörten Lunge, als Sie endlich Frieden gefunden.

„Was soll der scheiß!“, rief Bernette wütend, „Wie kannst du es Wagen, brechen unsere Vereinbarung, die zwischen Ihnen liegen, verräterischen–“

„SUB-COMMANDER BERNETTE,“ ich brüllte, „Das…“

„Don’t call me that!“ Sie schrie zurück, „I’m nicht ein Sub-Commander mehr!“

„diese Wunde war tödlich, und du weißt es,“ ich fuhr Fort, wütend auf unterbrochen wird, „Wenn Sie gab zwei scheißt über Ihre Krieger, Sie würde Sie aus Ihrem Elend! Sondern Sie wollen, dass Sie leiden „bis Ihre letzten Atemzug?“

Ihr Mund war geöffnet, bereit, das Feuer wieder eine Antwort, aber die Worte gefangen im Hals. Sie wusste, dass ich Recht hatte. Schlimmer noch, Sie erkannte, dass Sie hätte daran denken sollen, endet das leiden Ihres tödlich Verletzten Krieger. Immer noch erhitzt, marschierte ich aus-auf der Suche nach einen Verletzten Krieger. Sie standen, als ich begann zu Graben über ein weiteres Knäuel von Körpern.

„Töte mich, bitte“, bat Sie, „ich Tat dies, um Sie. Ich kann’t es ertragen, zu sehen wie diese.“

Ich checkte ein Mann mit Blut bespritzt zurück auf Anzeichen von Leben. Dort war niemand und ich ging weiter. Schaut sich um, entdeckte ich die Bewegung–ein amber-Behaarte teen unter der noch immer die Leichen von zwei Ihrer Kameraden. Ihre Augen waren geschlossen, bewusstlos, aber Sie lebte für den moment. Ich zupfte experimentell am Toten Mann oben auf dem Stapel, aber er war, blieb auf so etwas.

„Hör auf zu jammern. Halt den Mund und hilf mir“, fauchte ich.

Sie es Tat. Zusammen, wir hoben die erste Leiche Weg, dann die zweite. Das Mädchen hatte unter der gebrochenen Welle ein Pfeil niedrigen in Ihrem Bauch, knapp über dem sanften Dünung Ihrer Scham-Hügel. Der Pfeil machte es mir unmöglich, nur ein pick Sie in meine Arme, so dass zusammen Kiersten und ich zog Sie in Richtung des sammelgebietes. Kiersten’s Kopf senkte in Trauer, als wir gingen.

„Don’t selber Schuld,“ sagte ich, „Man konnte nicht gekannt haben, meine Kraft war eine Armee, nicht eine Bande von Verbrechern. Ihre Krieger kämpften gut und kam in der Nähe der Sieg. Wenn Sie muss jemand Schuld, die Schuld der Hybris der Kommandant Radu. Oh, und meine Krieger, die den Anruf auf die’s tödlich verwundet oder nicht. Unser wissen von Heilung überlegen ist, zu verkaufen.“

Kiersten drehte den Kopf und betrachtete mich mit Neugier. Zwischen uns, dem verwundeten Mädchen stöhnte leise als Ihr Kopf, räkelte sich über.

„Sie’re eine seltsame,“ sagte Sie einfach. Ich didn’t reagieren. Wir erreichten den Unfall Sammelgebiet und sanft gelegt, die als Krieger in einer Linie mit einigen der anderen weniger schwer verletzt.

Der ehemalige Sub-Commander warf einen Blick um sich, auf die überreste dessen, was einst eine mächtige Kraft. Einem jammernden Wildcat twisted schwach in den sand, eine lange, zerbrochene Speer stecken durch Ihr gut. Die großen Brüste der hohen Klinge wippte verführerisch, wie Sie fegte über die in Ihrem Todeskampf. Ein junges teen hustete Blut, über Ihren knospenden Brüsten, Händen scharren auf das klaffende Loch unterhalb Ihrer rippen. Neben Ihr, ein anderes junges Mädchen schluchzte wretchedly, Hände kneten miserabel Innereien ergossen sich aus der Wunde in Ihrem Bauch.

„Bitte, erleichtern Sie Ihre leiden“, Kiersten sagte hölzern.

Ich nickte zustimmend zu Ihr, dann signalisiert Byrn, einer meiner warchiefs. Er nickte und begann zu Schreien Anweisungen an seine Männer. Schwerter geraspelt aus scheiden, und für einen moment, die Lautstärke und die Tonhöhe, die Schreie der verwundeten erhöht. Nach ein paar Minuten, der Strand war deutlich leiser. Zusammen mit dem tödlich verwundeten, die ich angewiesen hatte Byrn töten, der Krüppel. Zu abgelenkt, mit der Schuld der Bestellung der Tod von Dutzenden Ihrer Krieger, Kiersten versäumt zu bemerken, dass hatte ich etwas übertreten, Ihre Absicht. Sigurd darf haben beschuldigte mich des seins soft-hearted, aber es gab keinen Gewinn in der verstümmelten Sklaven.

Schließlich, Kiersten schüttelte sich aus Ihrem Elend. „I’d gerne reden, die Sklavin von dir“, sagte Sie.

„Meine Sklavin?“ fragte ich verwirrt. Sie waren alle „meine“ Sklaven in einem gewissen Sinne, aber ich hatte–und doch behauptete jeder von Ihnen als mein persönliches Eigentum.

„Dass man über es“, sagte Sie, der angibt, Emmy. Das Mädchen war Weg’s Weg, sitzt immer noch mürrisch und Blicke über den Strand. „Oder sind Sie damit alle von meinen Kriegern, Waffen zu tragen, jetzt?“

„Frag Sie selbst, Sie’s nicht mein Sklave.“

„Was?“ Kiersten fragte, verwirrt.

„Sie’s ein freier Mensch. Wir erfassten Sie, wenn wir nahm diese Stadt, aber meine Krieger respektiert Ihre Fähigkeiten genug, um die Namen Ihrer villein und ließ Sie wieder frei.“

„Also, Sie lassen auch einige deiner Feinde, frei zu gehen, wenn Sie zu töten, genug von Ihrer eigenen?“

Ich zuckte mit den Schultern als Antwort. Wenn man es so ausdrückt, der tradition hat lächerlich klingen. „Ehrenhaften Kampf nur obwohl, so don’t erhalten keine verrückten Ideen,“ antwortete ich.

„Müssen einige Krieger“, Kiersten sagte sarkastisch.

„Sie haben keine Ahnung,“ antwortete ich, sehr ernst, „wie auch immer, gehen mit Ihr reden, wenn Sie es wünschen. Ich habe andere Dinge zu erledigen.“

Später

Schwindende Sonnenlicht schien durch die plötzlich Camille’s Augen, Lockerung der erstickenden Dunkelheit. Kühle, frische Luft wehte über Ihr Gesicht, als die akatus schaukelte sanft hin und her. Das Licht war schnell ersetzt wie eine schattenhafte Figur zwischengeschaltet sich zwischen Ihren Augen und der Sonne.

„ein Weiterer Toter!“ genannt, Riita, als Sie blickte in Camille’s blinden Augen und blickte auf den zerbrochenen Schaft eines Pfeils über dem linken Schlüsselbein. Riita schob einen anderen Körper beiseite, auf der Suche nach den vergrabenen source von einem erbärmlichen mewling sound. Hinter Ihr, Sindre und Yngvar beiläufig, warf eine leblose Leiche in das Wasser und beugte sich zu Holen eine andere. Es gab noch Dutzende weitere Links auf die pin-gepolsterte Totenschiff.

Als die Sonne sank niedrig am Himmel, der zwitschert und brummt in der Nacht Kreaturen übertönte die Schreie und Stöhnen der verwundeten liegt noch am Strand. Bemühungen um die Wiederherstellung der Verletzten würde weiter durch die Nacht, wenn auch in einem deutlich reduzierten Tempo. Der limitierende Faktor war in diesem Fall die Anzahl der Clan-Wachen. Ich schickte die Hälfte meiner Krieger schlafen, und mehr als die Hälfte der übrigen waren gefesselt in der Heilung von Aufgaben oder anderen Aufgaben. Dass die linke nur etwa vierzig Krieger zur Verfügung zu bewachen, die Arkadische Belegschaft. Ich bevollmächtigten nur zwei arkadiern gab pro Wache, um zu minimieren die chance, alle Gefangenen entkommen.

Als Ergebnis, die meisten der Aktivität verlagert sich in Zavala sich selbst als Licht langsam wich der Dunkelheit. Die heathy Arkadische Gefangenen eingepfercht in das Quadrat platziert und unter Bewachung für die Nacht. Die Verletzten wurden eingeklemmt in Zavalan Häuser, von denen viele immer noch hielt Dorfbewohner verwundet in der Schlacht der Ortschaft zu erobern. Die meisten der gesunden Zavalans gearbeitet, aber die Kinder und ein paar andere waren wieder einmal gesperrt, in der alte Krieger Halle für die Nacht.

Eingedenk dessen, was Sigurd gesagt hatte, über die Möglichkeit, eine Seuche, ich habe viel von dem Abend mit der Inspektion der Häuser der Heilung.

Häuser der Heilung? Häuser des Todes? Lager verwundet? Was sollte Sie aufgerufen werden, eh? Ich überlegte.

Ich ging zuerst zu der alten Zavalan manor house. Viele der Soldaten wurden bei dem Angriff auf Zavala waren noch da. Sie’d wurde, Gesellen sich ein halbes Dutzend Clan-Kämpfer verletzt in Zavala’s Verteidigung. Solvi war damit beschäftigt, Sägen off-Haldor’s Zerschmetterten arm, während zwei andere die Schreiende Mann immer noch. Sigrid war damit beschäftigt, Nähen bis der Bauch Trond, wer war gnädig unbewusst. Das alte Weib sah nach oben und deutete auf Frea’s neigende form. Ich hielt die shieldmaiden’s hand als Ihren zertrümmerten Körper gab einen letzten heftigen Schauer. Ihr Darm storniert geräuschvoll, wie Sie schließlich abgelaufen ist. In der bard’s tales, der Tod war immer herrlich. Im wirklichen Leben, es war chaotisch und demütigend.

Es waren drei weitere Häuser, genauso wie die erste, jeder vollgepackt mit kreischend, sich windend Clan-Krieger. Hier eine shieldmaiden verflucht als red-hot-Messer versengt fahren einen stab gewickelt. Es, ein breites Gewählt Mann weinte, unzählige Löcher in seinem Bauch und Brust. Eine jüngere mir einst Blut-angewidert von dem Anblick von solch stolzen Krieger liegen zerbrochen auf meine Bestellungen. Im Laufe der Zeit hatte ich gelernt, dass der Tod in der Schlacht war unvermeidlich. Mein Krieger immer kämpften, sicher in dem wissen, dass ich nicht mutwillig verschwenden Ihr Leben.

Noch, zu sehen, wie mein Krieger war immer emotional und körperlich anstrengend. Aber es gab noch mehrere Dutzend weitere Gebäude zu inspizieren. Die ersten vier enthaltenen Strukturen verletzt arkadiern gab, der behandelt wird fleißig von meinem eigenen Krieger. Dies waren die feindlichen Krieger meine warchiefs identifiziert hatte als thrallsvar und villein. Ich hatte’t eine chance hatte zu sprechen, über jeden Fall mit meinem warchiefs, so dass ich wasn’t vertraut mit den meisten von Ihnen nur noch. Dennoch gab es ein paar erkannte ich aus der Hitze des Gefechts. Ich erkannte eine junge Auszubildende mit feurigen schulterlange Haare, die’d Stand Ihr Boden, als Ihre Kameraden floh um Sie herum. Sie legte sich auf Ihre gute Seite, Bandagen, rot gefärbt von Ihrem blutenden Flanke, Blut tritt aus zwischen die Lippen, ballte die Hände fest gegen den Schmerz. Gjord’s killer war auch da. Er erwischt worden war tödlich off-guard durch die flinken teenager’s rücksichtslose Züge. Meine Vermutung war, dass Sie war gefangen in auffälliger als der rest der Arkadische Armee geflohen waren. Jetzt lag Sie zuckend im dreck, arm umarmt die klaffende Wunde unterhalb Ihrer rippen. Der Schnitt wurde ernst; die Klinge hatte Scheiben, durch die Haut, den Muskeln und den Organen der Ihr Zwerchfell. Schwarzes Blut floss stetig aus der offenen Wunde. Wenn Sie überlebte lange genug, um Sigrid zu bekommen, der Ihr die Wunde haben könnte überlebensfähig. Aber diese Möglichkeit war auf der Suche schlanker und schlanker, die von minute zu minute.

Das sterben, teen’s Wunde war in der Regel repräsentativ für die schwere der Verletzungen, die ich sah unter der Zukunft thrallsvar und villein. Diese Krieger gekämpft hatten, besser, härter und länger als alle Ihre Kameraden. Eine Begegnung mit einem von Ihnen garantiert zu Ende Blutvergießen–Feind“oder Ihre eigenen. Natürlich, der Nachteil war, dass relativ wenige solcher Krieger überlebt genannt zu werden. Aber diejenigen, die waren zu hart zu lassen, kleine Dinge, wie potenziell tödliche Verletzungen erhalten, die in Ihrer Art und Weise wäre sicherlich verdient Ihre neuen Titel.

Solch schwere Verletzungen bedeutete auch, dass Körperflüssigkeiten von blutenden Körper, und stornierte Darm vermehrt neben der wachsenden Zahl von Leichen. Das Stroh auf dem Boden war schmutzig; abgedeckt in der Scheiße, barf, bits von Fleisch, und jede andere Körperflüssigkeit, die dem Menschen bekannt. Der Schmutz darunter gewachsen war muddy mit der Pisse und Blut von einem Dutzend opfern. Leichen wurden Links unter den verwundeten. Der Letzte Strohhalm war die warme Wurst Scheiße, dass squelched unter meinem boot als ich versuchte, Sie zu navigieren um einen der Heiler.

„Holen Sie sich einige der Sklaven reinigen Sie diesen Platz bis“, rief ich einem Jungen Clan-Krieger. Er salutierte und Eilte zu Holen work-party. Ein halbes Dutzend Gefangene Arkadian warriors gemischt, in ein paar Minuten später, als ich ging.

Ich nahm eine Auszeit, wie es war, mit dem Einchecken auf den Häusern, hielten die Verletzten Zavalan Dorfbewohner eingefangen, was schien wie eine Ewigkeit her. Die meisten von Ihnen ruhten unruhig. Nach zwei Wochen, einige Ihr Leben in Zweifel; diejenigen, die sterben würde, aus schon vorbei, während die überlebenden wurden bereits über den Hügel, auf dem Weg der Besserung. Ein paar blickte nach oben, als ich eingegeben, aber schnell abgewendet Ihren Augen, wenn Sie mich erkannt.

Danach ging es zurück ins Feuer. Dreißig Gebäude waren gefüllt mit Arkadian verwundet und diese Zahl wächst von minute zu minute. Der Abend verging in einem Nebel aus Blut und Zerschmetterten Körper. Hier, einem jammernden Wildcat versuchte schwach zu stecken der stab Wunde in der rechten Seite des Bauches. Es, eine markante Klinge zerrte schwach an den Pfeil in Ihren wohlgeformten Busen. In einem Gebäude, eine unverletzte Arkadische teenager verbarg, die Ihre sterbenden jüngeren Schwester in Ihre Arme. Blut sickerte aus der Mädchen’s Mund beflecken Ihr Kinn, Ihren Hals und Ihre kleinen, hohen Brüste. Viel mehr haben sollte, Flossen von den schrecklichen Eingang Wunde niedrig in Ihrem Bauch und die gespreizten Fleisch von einem exit wound in dem kleinen von Ihr zurück, aber das Mädchen’s Herzblut war über trocken zu laufen. In einem anderen Gebäude, eine Blühende Frau pawed verzweifelt an der kaputten Welle von einem Speer unter Ihre rippen, als Ihre Kämpfe erreichen einen grausigen Höhepunkt. Ihre Arme fielen limply auf den Boden, als Ihre Seele endlich floh.

Einige der Arkadian warriors wusste überhaupt nichts über die Heilung hinaus, wie der Verband die Wunde, so dass Sie im wesentlichen Unbeteiligte wie Ihre Brüder – und Schwestern-in-Arme bled in den dreck. Die paar Clan-Heiler, die ich hatte, waren überwältigt von der schieren Menge der Patienten. Die Bandagen wurden in verzweifelt kurzer Versorgung. Arkadiern gab rund lief, Graben durch Häuser zu finden, alles aus Stoff. Viele zogen Ihre eigene Kleidung; T-shirts und Röcke, die zerrissen wurden in die Bandagen, während BHs und auch Slips wurden verwendet, um Sachen Wunden. Andere entfernt Kleidung und Bandagen von den Toten werden gereinigt und wieder verwendet werden auf dem Leben.

Emmy war in einem der Gebäude. Sie sah aus wie jeder von den Dutzenden von anderen Arkadische Auszubildenden rund um die Stadt und-fast hätte ich’t Sie. Sie war damit beschäftigt, Nähen einen hübschen Arkadian, die sah in Ihren späten teenager. Der Punkt, der ein Schwert oder eine Axt, ich couldn’t sagen, die hatte gewischt und das Mädchen über den Bauch, schneiden durch die Haut und Fleisch, aber nicht schneiden tief genug, um erreichen Ihre Organe. Halb bewusst, Sie stöhnte auf, als Emmy arbeitete ein kleiner Knochen Nadel in und um das aufgeschnittene Fleisch.

„Wo“ – d Sie lernen das Nähen von Wunden wie das?“ ich fragte Emmy. Ihre Handarbeiten couldn’t halten eine Kerze für Sigrid’s Meisterschaft, aber es gibt nur wenige Heiler, die leisten konnten, ein so Komplexes Verfahren.

„ich beobachtete, Sigrid Nähen bis meine Innereien“, antwortete Sie ohne den Blick von Ihrer Arbeit.

Ich blinzelte ein paar mal, betäubt in die Stille. Das war morbid, sogar von Clan-standards.

„I’m ein Scherz,“ sagte Sie mit einem Schiefen lächeln, „ich fragte Sigrid, mir es zu erklären, während Sie mit dem Nähen bis meine Innereien. Dann sah ich, wie Sie genäht Bauch.“

„Der all die Dinge zu denken, die mit Ihrem Mut hanging out“, seufzte ich ungläubig.

„Besser als das nachdenken über die Eingeweide hängen heraus,“ Sie deadpanned. Sie war sich immer noch’t sah von Ihrer Arbeit.

Ein besonders Last Stöhnen von Emmy’s Patienten unterbrochen unserem Geplänkel. Emmy blieb für eine Sekunde, bis das Mädchen lag still.

„ich Sprach mit den feindlichen commander“, sagte Emmy ungebeten, „ich mag Sie, Sie und Sie haben eine Menge gemeinsam.“

„Was hast du mit Jungs reden?“ fragte ich.

„nichts an“, antwortete Sie.

„So eine freche Mädchen,“ ich Schalt.

Emmy grinste breit als Sie weiterhin die Arbeit der Nadel. Gewinde durch die Nadel wurde ein thread aus der Band Schafe’s gut. Der thread war eines der Geheimnisse hinter dem Clan der Medizintechnik; der thread schließlich aufgelöst in den Körper, so dass innere Verletzungen die genäht werden, ohne die Notwendigkeit zu re-öffnen Sie die Wunde später zur Entfernung der Nähte. Der thread war stark und selten infiziert wurde. Besser noch, es war relativ einfach zu machen und zu transportieren. Ganze Rollen von dem Zeug derzeit sitzen in einem der Lagerhäuser, gekarrt von der Küste. I’d haben geschätzt mehr Essen oder einige starke mead statt, aber für was es Wert war, zumindest würden wir die’t laufen aus Nähten.

Der Bauch aufgeschlitzt teen plötzlich wurde ein Treffer durch einen Zauber von heftigen Husten. Ihr ganzer Körper widersetzte sich, wie Sie gearbeitet, um die klare Flüssigkeit in Ihren Lungen. Ich habe schnell gesichert Ihre Schultern, um zu verhindern, dass Ihre Prügel aus weiter zu beschädigen Ihr Darm gerissen. Nachdem Ihr Husten aufgehört hatte, Emmy Sprach einmal mehr.

„Kiersten gesagt, dass ich shouldn’t Sorge über das Leben, nehme ich in die Schlacht. Sie sagte, „In den Krieg, du und dein Gegner beide versuchen Ihr bestes, um sich gegenseitig zu töten. Wenn Sie Ihnen zeigen, Gnade, töten Sie und Ihre Kameraden. Wie ein Krieger, Sie können nicht zulassen, dass dies geschieht.“ Sie sagte mir, dass, wenn Sie’d traf mich auf dem Schlachtfeld, hätte Sie versucht Ihr bestes, um mich zu töten. Als Ihr Gegner, Sie hätte erwartet nichts weniger von mir.“

„Weise Worte,“ sagte ich als Antwort.

Emmy pausiert für eine Sekunde Ihre Augen plötzlich weit Weg. „ich verstehe, was Sie sagte, aber ich don’t denke, dass ich’m bereit zu akzeptieren, dass es eben doch. Das Letzte Mädchen, das ich getötet wasn’t versuchen, mich zu töten; Sie versuchte zu fliehen. Ich tötete Sie kaltblütig. Es’s wird einige Zeit dauern, für mich, mir selbst dafür zu vergeben, dass.“

Mit, dass, ging Sie wieder sorgfältig zugenäht Ihre Patienten’s Bauch. Sie spüren, dass Sie brauchte, um allein zu sein mit Ihren Gedanken, Stand ich steif und Links, um weiter meine Runden.

Als I’d im Verdacht, mehrere der Häuser der Heilung war, die am Rande des Werdens jauchegruben of filth. Harte Worte-und slave-manpower gewährleistet, dass das problem war schnell behoben. Es war nahe an Mitternacht, als ich fertig war, inspizierte alle Häuser. Erschöpft verließ ich um ein bisschen von shut-eye.

Ich entdeckte Eberhard, der Führer der neuen Krieger, als ging ich zurück in die Zavalan Haus, in dem ich behauptet hatte, als meine Residenz. Er salutierte, als ich näher kam. Seine Männer und Frauen hatten sehr wenige Opfer während der Schlacht, so waren Sie dadurch viel von der schwerarbeit in der post-Schlacht Aufräumen. Aktuell, Sie wurden über Nacht auf der Wache, die es erlaubte, mein müder Krieger etwas Ruhe zu bekommen.

„Wie kann ich dienen, mein Herr?“, fragte er.

„ich glaube, Sie’re machen einen großen Sprung in der slave-Märkte“, antwortete er begeistert: „Sie’re alles voll Fett die Fischer und Ihre ebenso Fette Ehefrauen jetzt. Sie’re gehen zu werden ziemlich das Gefühl, wenn Sie Hunderte von prime, erfasst warriors auf den Markt. Viele weitere Clans gehen zu wollen, um sich Ihnen anzuschließen.“

„Sie sind nichts mehr als Schönwetter-Freunde. Sie und Ihre Krieger schlossen sich, während das gehen war immer noch rau, und dafür werde ich immer dankbar sein. Nennen Sie Ihren Preis, und Sie haben es.“

„Sehr großzügig von Ihnen, Herr Aurkyn. Ich habe mein Auge auf ein paar ausgewählte Sklaven; ich kann wählen, zu bedienen, um mich von Ihnen“, sagte er.

„mit allen Mitteln“, antwortete ich. Seine Kräfte hatte mir erlaubt, zu erfassen Hunderte von Sklaven, die–„ein paar“ war nichts im Vergleich.

„Was ist Ihr Nächster Umzug?“, fragte er. Eberhard war nicht geschworen, zu mir; er war ein blood-thirsty battle-Suchenden und ging überall dort, wo es war Kampf. Er und seine Gefährten waren bekannt für diese.

Ich dachte für eine Sekunde darüber nach, ob oder nicht, wollte ich sagen, Eberhard, über meine Pläne. Er konnte stehlen die Idee und Herausforderung, mich für die Kontrolle von Zavala, nachdem alle. Aber ich habe schnell legte den Gedanken aus dem Sinn.

„Nach dem Verkauf der Sklaven, Plane ich den raid oben und unten durch die Banken. Diese Stadt wird mein staging Boden. Die erfassten Dorfbewohner sagen mir, dass das fjord-land ist stark besiedelt und durch kleine Dörfer und große Städte und sogar eine große Stadt. Früher oder später, es wird alles meins!“

„Dann tönt es wie ich’m in der richtige Ort für ein bisschen action!“ Eberhard lachte schallend. „Meine Krieger und ich werde bleiben und kämpfen mit Ihnen. Wir werden Raiden und plündern, wie Sie Befehl, so dass wir vielleicht mehr, mehr Schlachten!“

„Nichts würde mich mehr erfreuen,“ sagte ich, dankbar für Ihre Hilfe. Ich hatte verloren viele Krieger während der letzten Schlacht. Eberhard’s Unterstützung, egal, wie temporäre, würde gehen einen langen Weg in Richtung Ersatz dieser Verluste.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*