Ich landete im Irak zwei Tage später. Das warten war für mich ein gepanzertes Fahrzeug mit mehreren militärischen Wachen.

„Hallo Herr Ryker. Mein name ist Saad. Ich hoffe Ihr Flug war angenehm. Herr Husain, warten auf Sie in seinem Palast in Adhamiya.“

„Gut. Nehmen Sie mich zu ihm.“

Wir fuhren durch die Stadt, bis wir erreichten den Palast auf einem Hügel. Waiting in front war, denen ich hier war, zu treffen. Uday Hussein. Sobald ich trat aus dem Auto, er sagte etwas in Arabisch, übersetzt worden, von der Soldat, begrüßte mich.

„Mr. Hussein möchte Sie herzlich zu Irak, und er hofft, dass wir in der Lage, unsere Geschäfte bald.“

„Sagen Sie ihm, wir könnten genauso gut gleich loslegen.“

Die nächsten Stunden wurden damit verbracht über die Bedingungen verhandelt. Haben alles bekommen, was übersetzt verlangsamt den Prozess verlangsamen unglaublich. Aber sobald wir fertig waren, 9 Millionen US-Dollar in Waffen vereinbart worden ist, Hände zu ändern. Sobald wir fertig waren, Uday Sprach der Soldat wieder, der übersetzt.

„Mr. Hussein möchte auch, um Ihnen ein Abschiedsgeschenk als Zeichen des guten Glaubens. Er sagt, dass es etwas ist, was er tut, um sich nach einem langen meeting. Etwas, das nach Ihrer anderen Geschäftspartner, Sie sind durchaus ein fan von. Er bittet Sie, ihm zu Folgen.“ Saad sagte Uday’s Namen.

„Sag ihm, ich’m neugierig, welche business-partner würde die Weitergabe von Informationen über mich als ich versuche, die Dinge so geheim wie möglich.“ sagte ich nun etwas besorgt.

„Er sagt nicht zu sorgen, dass er benötigt, um zu überprüfen Sie Ihren hintergrund aus. Auch er hofft, er hat dich nicht beleidigt. Aber er hofft, dass Sie gewann’t werden wütend, wenn Sie sehen, Ihr Geschenk.“

Wir gingen eine lange Treppe in den Keller. Unter der Erde, es war nicht so schön wie der rest des Palastes. Viel mehr dunkel und feucht. Ich war immer besorgt, seit er zu sein schien, führt mich hin, was fühlte sich mehr wie ein Gefängnis. Könnte einer von meinem Geschäftspartner haben mich verraten? Er schwang eine schwere Metall-Tür öffnen und nun war ich sehr besorgt. An den Wänden waren Peitschen, Ketten, einbrachte und anderen Geräten, die nur verwendet werden, für die Folter. An diesem Punkt, es war nur drei von uns. Ich fragte mich, ob ich versuchen sollte, zu nehmen Uday als Geisel zu entkommen. Uday und Saad in den Raum ging. Ich vorsichtig gefolgt.

Was drin war, überrascht und erfreut mich. Eine schöne, junge irakische Mädchen lag nackt, spread-eagled auf einem Tisch ähnliches Gerät. Das Gerät wurde in der Form der person, die mit Holzbrettern unter hier Arme, Rücken und Beine, aber es war offen, unten Ihre Brust und zwischen Ihre Beine. Sie lag auf dem Rücken, mit Ihrem kleinen Jungen Titten kaum Stossen, Ihr langes Schwarzes Haar hing über das Ende.

„Mr. Hussein sagt, dass dieses junge Mädchen wird Ihnen für so lange, wie Sie möchten. Uday wurde auf der Suche für eine perfekte Frau für Sie, da er gelernt, Sie wie Frauen zu vergewaltigen, zum Spaß. Einer seiner vertrauenswürdigen Leutnants war dating Ihrer Schwester, aber als Sie sich weigerte, mit ihm zu schlafen und stattdessen die Beziehung beendet, Uday entführt beide und brachte Sie hier für Sie. Er sagt, Sie ist nicht nur schön, sondern auch eine Jungfrau. Er dachte, es wäre eine passende Strafe für Sie, um Ihre Jungfräulichkeit verlieren, um eine person, die Sie noch nie getroffen hat, wird nie wieder treffen, und wer ist nicht Irakisch. Nichts für ungut.“ Saad übersetzt.

„Keiner genommen. Sagen Sie ihm, ich danke Ihnen sehr. Dies ist genau die Art von Sache, die ich verwenden können, um zu entspannen.“

„In diesem Fall wird er dich jetzt verlassen. Er hat eigentlich Ihre Schwester in den nächsten Raum für sich selbst. Obwohl das andere ist offensichtlich nicht eine Jungfrau, Sie ist schön und er will sich zu entspannen. Ich warte vor der Tür. Einfach klopfen, wenn du etwas brauchst.“

Die heavy-metal-Tür zugeschlagen, wie Sie verlassen. Ich ging auf das Nackte Mädchen und legte meine hand auf Ihre langen glatten Bein. Es war schwer zu sagen, Ihr Alter, aber ich würde zu erraten, Sie war in Ihren späten teenager. Sie war unglaublich schlank, aber sah, wie Sie war in sehr guter Form.

„Bitte. Sie Amerikanischen. Hilfe. Amerikanische Hilfe.“ Sie sagte, auf der Suche zu mir, mit Hoffnung in Ihren Augen. Ich lief einfach meine hand auf Ihren Bauch, um Ihre kleinen Titten und massiert es. Sobald ich anfing zu Tasten, Sie merkte, dass ich nicht Ihr Retter. Als ich begann, meine Kleider auszuziehen, Sie begann sofort zu Schreien an mir, in einer Sprache, die ich nicht verstehen konnte. Ich dachte mir, dass ich brauchte, um etwas in diese Mund-zu-halten Sie Sie ruhig.

Sobald ich nackt war, ging ich im Zimmer herum, bis ich fand, was ich suchte. Einen kleinen Metallring mit einem Gurt. Ich ging zu Ihr und hielt es vor Ihr Gesicht.

„Öffnen Sie Ihren Mund.“ sagte ich, während winkte mit den Händen, um sicherzustellen, dass Sie verstanden hatte. Sie hielt Ihren Mund fest geschlossen. Ich streckte die Hand aus und Griff nach einer Ihrer Brustwarzen. „ich sagte, den Mund zu öffnen.“ Sie drehte Ihren Kopf Weg in der Antwort. Ich packte Ihre Nippel und zog hart.

„AHHHHHHHHH!!!“ Sie schrie, und dann fing an zu fluchen mich wieder. Sobald ich lass Sie jetzt rot tit, hielt Sie Ihren Mund offen. Ich lege den ring in Ihren Mund und schnallte ihn eng um Ihren Kopf. Jetzt konnte Sie nicht mehr zubeißen. Ich packte beiden Seiten von Kopf und Zwang Ihren Kopf nach unten, so daß Ihr Mund war auf der Höhe von meinem Schwanz. Ihr Kopf hing nach unten aus der Tabelle, auf den Kopf.

Ich begann zu schieben, meinen Schwanz in der Metall-Loch und in Ihrem feuchten Mund. Sie versuchte sich zu wehren, so gut Sie konnte, aber ich hielt Ihren Kopf fest. Nachdem ich gestern den ring, konnte ich fühlen, wie Ihre Zunge entlang der Spitze von meinem Schwanz.

„Yeah baby, Sie’re gehen zu tief in den Rachen mir gut.“ ich stieß härter bis ich mich auch nur zu berühren Ihren Hals. Sie begann zu knebeln und sofort versuchte Sie an Ihren Fesseln. So zog ich aus, um Ihr eine chance zu atmen, aber dann begann zu gehen, mein penis in und aus Ihrem Mund. Ich Griff nach unten und packte Ihr Haar fest in meine Faust. Auf diese Weise, ich könnte halten Sie Ihren Kopf nach unten, als ich begann, Sie zu ficken Gesicht wie es war, ein Stück pussy. Jedes mal, wenn ich drücken Sie die Rückseite Ihrer Kehle, Sie würde anfangen zu Knebel ein bisschen, aber ich hielt fest. Ich nahm meine freie hand und es lief auf Ihre Titten, läuft meine Hände über die glatte, weiche Oberfläche.

„Also, wie tief macht Ihr die Kehle gehen? Ich Frage mich,.“ ich packte Ihren Kopf wieder von beiden Seiten. Nachdem alle, ich wusste, Sie konnte nicht mich beißen, aber Sie konnte immer noch versuchen zu verdrehen Ihr den Kopf. Ich begann, langsam gleitet mein Schwanz immer tiefer in Ihren Mund. Sobald ich Sie erreicht Ihren Rachen, Sie begann zu knebeln, aber ich hielt ihn fest. Ich schob gehalten. Ich konnte sehen, dass Sie verschluckt wurde wütend, das war drückte meinen Schwanz hart.

„Fuck, das fühlt sich gut an. Sie geben gute Kopf! Oder soll ich sagen HALS!“ Sie war nun Sie an Ihren Fesseln so hart wie Sie konnte, aber ich habe auf drücken. Meine Bälle waren jetzt direkt auf Ihre Nase. Ich schob gehalten, bis ich nicht sehen konnte, meinen Schwanz mehr. Ihre Brust war jetzt brechend voll, als Sie versuchte, Luft zu. Ich konnte sehen, dass Ihr Gesicht wurde langsam rot werden.

Ich Riss meinen Schwanz aus Ihrem Mund und die Kehle mit einem pop -, und Sie schnappte nach Luft, während Sie Husten. Sie versuchte zu Schreien mich an, so gut Sie konnte. Sie wollen nicht ruinieren Ihre chance, um zu Schreien, Griff ich hinter Ihren Kopf und zog den ring aus dem Mund.

„Nun, das war’t so schlimm war es? Aber es ist nicht dein Mund ich will. Ich will gute, altmodische pussy.“ Mein Schwanz war so schwer von der erzwungenen blowjob. Ich bemerkte den Tisch hatte einen kleinen Hebel, hob ein Brett unter dem Kopf. Ich hob es an, so dass jetzt, Sie hatte die Augen meist in Richtung Füße. Ich wollte Ihr zu sehen, selbst vergewaltigt zu werden. Ich ging, um nach Ihren Füßen und stellte sich zwischen Ihre Beine.“

„Nein. Bitte“, wimmerte Sie „ich kann tun, was Sie wollen. Ich etwas anderes tun. Bitte nicht.“ ich starrte auf Ihren Schlitz. Ihre Schamgegend schwer hatte vor kurzem abrasiert. Ich konnte nur annehmen, dass einer Ihrer Entführer hatte es getan. Ich lief einen meiner Finger nach oben und unten entlang Schamlippen. „So hat jeder Mann schon hier?“ Sie drehte Ihren Kopf Weg. „ich fragte Sie, eine FRAGE!“ ich gab Ihr die pussy, eine starke open-handed Ohrfeige.

„AHH! Bitte, keine. Ich don’t verstehen.“ Sie sagte, kämpfen zurück eine Träne.

„Hat man diese“ ich nahm meinen Schwanz in meine hand, „war das hier?“ fragte ich, mit meinen Fingern über Ihren Schlitz. Sie schüttelte den Kopf, Nein.

„Bitte nicht. Ich gutes Mädchen. Bitte nicht.“ Sie sagte, zu verurteilen.

Der Apparat Sie lag auf war gut entwickelt. Ihre Beine waren gespreizt und Ihre Muschi war genau in Höhe der Taille. Ich nahm meinen steinharten Schwanz und schob ihn nach oben und unten entlang Ihrer Schamlippen. Ich nahm den Kopf von meinem Schwanz und steckte ihn in Ihr zu entreißen, was Ihren Lippen ein Teil, zeigt die rosa Haut im inneren kontrastiert gegen Ihre braune Haut. Sie war so trocken wie ein Knochen im inneren.

„ich denke, das ist nicht, wie Sie es sich vorgestellt haben, verlieren Sie Ihre Jungfräulichkeit. Festgeschnallt auf einem Tisch gefickt zu werden, von einem amerikanischen Sie’ve nie getroffen.“ Jetzt, dass der Kopf drin war, brauchte ich nicht zu führen meinen penis, so erreichte ich nach vorne und ertastete Ihre kleinen Titten. Ihre Brustwarzen ragten heraus aus der Kälte des Kerkers und habe nebenbei spielte mit Ihnen. Ich schob meine Hüften nach vorne ein bisschen mehr, bis ich spürte Widerstand. Die ganze Zeit war ich auf der Suche in die Augen. Es war so ein Ausdruck von Angst auf Ihrem Gesicht.

Taking Ihre Jungfräulichkeit ging, Spaß zu machen. Der ultimative Preis für einen Vergewaltiger. Ich hatte genug vergewaltigt Jungfrauen, um zu wissen, dass es eigentlich weh, mehr, ziehen ihn heraus. Wenn Sie nur knallte es, der Schmerz war schnell vorbei. Das ist, warum ich mochte, zu verlängern, es so viel wie möglich. Ich schob Sie vorwärts ein bisschen mehr, und das verursachte Ihr zusammenzucken vor Schmerzen.

„Bitte. Ich Fragen Sie. Bitte. Nein.“, bat Sie wieder. Meine Antwort war, schieben Sie es weiter hinein. Ihr Jungfernhäutchen drückte die Spitze meines penis sehr eng. Ich drückte Ihre Titten fest.

„AHHH! Weh!“ Ihr Schmerz wurde tatsächlich verursacht Ihr zu entreißen zu quetschen meinen Schwanz. Ich bewegte mich vorwärts, andere wenig. Sie war in großen Schmerz und ich konnte sehen, dass Sie Graben Ihre Nägel in die Handflächen Ihrer hand. Ich rutschte ein bisschen weiter, bis zu dem Punkt, dass Sie spürte, wie Ihr Jungfernhäutchen wurde um die Mitte des meinem Arschloch. Jetzt war Sie Stöhnen, Schreien und fluchen auf Arabisch.

Dann plötzlich, es Riss. „AHHHHHHHHHH!“ Sie schrie so laut, ich war fast taub. Die Dichtheit gelöst, nur ein bisschen. Ihr hymen war nun verschwunden. Ich zog meinen Schwanz, der erste Schwanz in diese Muschi, vorwärts, bis es den ganzen Weg in.

„Congratu-ficken-lations Fotze. Sie sind nicht länger ein Mädchen. Sie sind jetzt eine Frau.“ ich zog meinen Schwanz heraus, bis nur der Kopf war. Es war eine dünne Schicht von Blut auf der Oberseite. Ich nahm meine Hände, legte Sie auf Ihre Hüften und stieß in hart.

„AHHH! STOP! BITTE!“ Statt zu stoppen, begann ich Sie zu ficken. Ihre Muschi war unglaublich eng, wie ein warmer Handschuh. Aber es war immer noch sehr trocken. Offensichtlich wurde Sie mögen dieses nicht sehr viel. Aber war ich.

Sie war mehr Weinen als Schreien als ich weiter den Angriff auf Ihre Weiblichkeit. Ihre Jungen Brüste waren Prellen hin und her mit jedem Schub. Während vergewaltigen das junge Mädchen, ich ließ meine Hände über Ihre süßen braunen Körper.

Jeder Schub war himmlisch. Es gibt nichts wie ficken, jung, Jungfrau, Muschi. Sie schaute mich mit diesem Blick an, der Schmerz in Ihren Augen. Während ich bin sicher, alle, die Sie sahen in der Rückkehr war das Reine, ficken lust.

„Ja, baby. Sie’re ein ziemlich guter fick, das wissen Sie? Vielleicht können Sie verkaufen Ihre Fotze auf der Straße. Sie kann eine professionelle Hure.“ Sie hat offensichtlich verstanden, was ich sagte, als Sie sah sehr beschämt.

Ich ließ meine Hände Ihren Körper bis ich wieder an Ihre Titten. Ich verdrehte Ihre Brustwarzen, bis Sie schrie.

„Du ARSCHLOCH! Du ARSCHLOCH!“ Sie schrie auf, schrie Sie mich an. Sie hatte wahrscheinlich nur gelernt, das Schimpfwort in Englisch. Dann versuchte Sie spucken auf mich, aber es kaum fehlen mir.

Ich Griff nach vorne, packte die Spitze Ihres Kopfes mit meiner hand und zerrte er mit seinem Kopf schmerzhaft nach vorn.

„Wenn Sie JEMALS versuchen, dass wieder, ich stecke meinen Schwanz in Ihren Mund, bis Sie STERBEN!“ ich begann, Sie zu ficken trockenes schnappen, noch härter. „Auf den ersten, ich wollte einfach herausziehen und cum auf Ihrem Gesicht. Aber fuck, dass jetzt. Sie werden dafür bestraft werden. Zuerst, ich’m gehen, um Sperma so tief in Sie, Sie’ll werden glücklich, wenn Sie don’t erhalten Schwanger. Dann, ich’ve bekam ZWEI weitere überraschungen für Sie.“

„ich…ich…ich Leid.“, wimmerte Sie. Das Sperma wurde das Gebäude bis in meine Eier. Normalerweise, ich würde nicht getan haben, eine irakische Mädchen wie diese, ohne ein Kondom, aber die Tatsache, Sie war eine Jungfrau verringert meine Befürchtungen. Ich nahm einen festen Griff Ihre schlanken Hüften und hielt ungebremst in Ihr. Sie wurde langsam feuchter, aber ich wasn’t sicher, ob das, war Ihr Körper nur zu reagieren oder das Blut aus der hart ficken.

„Oh yeah baby. Hier kommt mein Samen, den Sie ficken slutty Hure!“ Ein paar weitere Schübe und dann ich schob es den ganzen Weg in. „Ahhh…VERDAMMT!“ ich weggeworfen, was fühlte sich wie eine Gallone Sperma in das junge, braune Mädchen. Es hielt nur spritzt und spritzt in Ihr. Ich sah nach unten, aber Sie hatte drehte Ihren Kopf zu der Seite, schade. Sie hatte offensichtlich versucht sich zu verstecken Ihr Gesicht, so gut Sie konnte.

„Ja. Das war eine Menge Spaß, du Schlampe.“

Ich zog meinen mit Sperma und Blut getränkten Schwanz und wischte es auf die Innenseite Ihrer Oberschenkel. Ich ging wieder um Sie herum, bis ich war in der Nähe von Ihrem Kopf. Ihr Kopf war immer noch eingeschaltet, so hielt ich es fest, damit es vor der Seite.

„sehen Sie dieses Schwanz. Gut, dieser Schwanz nahm einfach Ihre Kirsche. Ich denke, man sollte es lecken als Dankeschön.“ ich drückte meinen Schwanz gegen Ihre Lippen, aber Sie hielt Sie geschlossen. Ich rasch boxte Ihr in den Magen. Das war Sie nun und schnappte nach Luft.

„ich sagte, Leck ES!“ sagte ich, hielt meine Faust über Ihrem Magen wieder.

Sie streckte die Zunge heraus und leckte den Kopf sauber von Sperma und Ihrem jungfräulichen Blut. Zur gleichen Zeit, ich konnte hören, wie wenig würgend Geräusche aus Ihr heraus.

„Jetzt zum Teil Ihre Strafe für den Versuch zu spucken auf mich.“ ich ging hinüber, packte meine Hose und zog Sie an. Ich schaute hinüber und Sie weinte leise. Sie war wohl ziemlich erleichtert, dass es vorbei war. Oder so dachte Sie.

Ich klopfte an die schwere Metall-Tür. „Hey Saad. I’ve bekam ein Angebot für Sie. Wie über Sie und zwei andere Soldaten ficken Fotze. Alles, was ich Fragen ist, dass Sie verlassen Ihr angekettet. Sie’ll verstehen, warum später.“

Saad sah mich völlig überraschend. „Warum ich danke Ihnen, Herr Ryker. Das ist den meisten freundlich von Euch. Ich möchte ein bisschen…Unterhaltung.“

„Stellen Sie sicher, Sie erhalten den geilsten Soldaten, die Sie haben.“

„ich kenne nur die Männer. Wir haben einige Soldaten, die con***********s und habe nicht gesehen, ein Mädchen, das in Monaten. Ich kenne zwei, die haben das sehr gut gemacht und vor kurzem eine Belohnung verdienen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*