Bei dieser Geschichte begann, hatte ich Besuch diese Besondere Starbucks-viele Male. Aber auf einen Besuch, bemerkte ich eine junge, attraktive Mädchen hinter der Theke. Es war sofort klar, dass Sie eben ab, weil der manager dort war die Ausbildung Ihr. Ich wusste, dass der manager wegen all die Male, die ich besucht hatte, und als Sie trat, drehte er die junge Dame, um zu sehen, ob Sie mir helfen könne. Als ich begann, meine Bestellung aufzugeben, die manager Schritt vorwärts und schnell, scherzte mit mir und dann führte Sie mich. Regelmäßig an dieser Stelle, wir lächelten einander an, und ich langte über die Theke, um Ihre hand zu rütteln. Ihr name war Kaitlin; sehr attraktiv und ich wusste, ich würde sein Besuch mehr oft.

Im Laufe der nächsten Wochen und Monate, ich habe sicher einen Besuch dieses besonderen kiosk, mehr als üblich, nur um Sie zu sehen, interagieren mit Ihr und flirten mit Ihr. Sie war eine zierliche, blonde, junge Mädchen, sehr freundlich, mit einem großen lächeln, sexy Blaue Augen, und ich könnte sagen, Sie hatte einen schönen Körper unter, dass die grüne Schürze. Sie war viel jünger als ich, Sie lebte noch bei Ihren Eltern, und das college besuchte, aber ich dachte, dass vielleicht, nur vielleicht, könnte ich eine chance haben, Fragen Sie aus.

Ich fuhr Fort zu besuchen, die Starbucks, die immer versucht hat, mit Ihr sprechen, Wann immer Sie dort war, und bei mehreren Gelegenheiten, ich weiß, Sie fing mich auf, entweder Check-out, Ihren Hintern oder auf der Suche nach Ihrem Hemd, wenn Sie’d bücken für Eis. Eines nachmittags, als ich zu Besuch war, fragte Sie mich, wie es war. Das war nur die Eröffnung, die ich suchte, und ich sagte Ihr, ich war gelangweilt und weiterhin von Ihr zu sagen, niemand war um zu hängen mit.

Anhalten, sagte Sie, „Warum don’t gehen Sie zu einem Film oder einer bar.“

Ich sagte zu Ihr: „Das’s keinen Spaß, geht durch mich.“

Sie sagte, Ja,„ und dann sagte Sie, „I’d besorg Getränke mit du.“

Pause, sagte ich, „Das wäre toll.“

Sie zögernd antwortete: „Sicher, aber ich arbeite bis 7:30 oder so.“

Sie wurde offenbar ein wenig nervös mit dem Gedanken, mit jemand, der so viel älter als Sie war, und so in einem Versuch, Sie zu beruhigen ein wenig, ich sagte, „Wenn sich etwas ergibt, lass es mich wissen.“

Sie nickte ja, und ich antwortete: „Genial, ich kann wieder kommen, am Ende Ihrer Schicht“, aber nach einer kurzen pause sagte Sie, Sie’d text mich etwas einzurichten, nachdem Sie Ausstieg. Ich stimmte zu, indem Sie sagen: „Das wäre toll“, und ging, um zu warten, bis Sie Kontakt mit mir auf.

Ich erwarte von Ihr, dass Sie mir eine SMS später etwas zu sagen hatte, kam, und Sie wäre nicht in der Lage sein, mich zu treffen, und als am Ende Ihrer Schicht kamen, fragte ich ängstlich warten, bis Ihr text. Ich wurde besorgt, dass Sie stehen mir, aber es war es, einen text ein. Sie sagte, Sie war im Begriff, zu verlassen, und dass Sie nach Hause gehen wollen, um zu ändern. Wir tauschten SMS-Nachrichten im Gespräch darüber, wo zu treffen, und wir entscheiden, treffen in einer lokalen bar in einer Stunde. Ich war begeistert und schrieben Sie zurück, „Dass die toll klingen, sehen Sie auch ein bisschen.“

Ich war so begeistert, dass ich wollte, dass dieser gut zu gehen und ich natürlich zeigte sich früh. Ich beobachtete Sie Ihre vor und nach ein wenig, ich sah Ihr Laufwerk und park die Straße hinunter. Als ich ging in Richtung wo Sie geparkt hatte, hatte Sie schon bekommen, aus Ihrem Auto und ging meinen Weg. Ich glaube, wir waren beide ein wenig nervös, als wir uns trafen und lächelnd sagten wir Hallo zu einander.

Wir gingen schnell im inneren der bar, fanden einen Stand, und bestellte Getränke. Wir Sprachen über eine Menge Dinge über verschiedene Getränke und es wurde später und später und ich didn’t möchten, dass die Nacht zu Ende. Ich schlug vor, dass wir Weggehen, und vielleicht könnten wir ins Kino gehen. Sie war ein wenig zögerlich, aber dann vereinbart, dass es eine gute Idee war und nach einigen weiteren lockeren Gespräch und die Entscheidung, welche Filme aus waren, fuhren wir zum theater, die in der Nähe war. Sie war immer noch unsicher, das ganze des seins mit jemandem viel älter und wollte Sie nehmen unsere eigenen Autos auf dem theater. Ich war verwirrt, aber erkannte, dass es war, was geschehen musste, wenn ich ging, um zu verbringen mehr Zeit miteinander.

Wir beide kamen im theater etwa die gleiche Zeit, und als wir gingen in, Sie aufgeregt bemerkt einen Film Sie sehen wollten und so haben wir beschlossen, dass wäre der eine. Es war ein scary movie; eine, die war sehr beliebt bei den jüngeren, aber eine, die wollte mir die Gelegenheit geben, um sich Ihr nähern zu können. Auf die Zugeständnisse, die ich fragte, ob Sie wollte alles und Sie sagte, sicher. Wir beschlossen, auf einige popcorn zu teilen, und wir haben ein paar Getränke zu. Dann gingen wir den Flur hinunter, um das theater, wo unser Film spielte, ging hinein, und es war spät, so das theater war’t sehr überfüllt und wir waren in der Lage zu sitzen ist ziemlich viel, wo wir wollten. Wir beschlossen zu gehen bis zu der Spitze, wo niemand saß, und sitzt im wesentlichen in der Mitte der Reihe, wir machten small talk und snacked auf unserer popcorn.

Als das Licht gedimmt und der Film begann, ließen wir uns in den Film. Alles war gut, bis Teil Weise in den Film etwas Angst vor Ihr und hockten vor mir, zog Sie mich schließen. Ich sollte haben wissen, das kann passieren, aber als die action beruhigt, Sie zog sich ein wenig, aber hielt meine hand. Es gab mehrere Momente ganzen Film, würde wieder Ihr erschrecken und Sie ziehen in der Nähe von mir. Es war schön zu fühlen, Ihre Nähe und wenn der Film zu Ende war und wir das theater verlassen, Sie nahm wieder meine hand, als wir gingen aus dem theater und aus unserer Autos.

Wie kamen wir zu unseren Autos, ich schüttelte Ihre hand und impulsiv umarmte Sie. Ich didn’t wissen, was zu tun, es war spät, und wir landeten verlassen, in unseren eigenen Autos. Fast sofort, Sie getextet mich sagen, Sie hatten eine gute Zeit. Ich antwortete zurück, dass Tat ich auch. Ich dachte mir, „Vielleicht möchte Sie zu halten diese gehen“, so dass ich getextet Ihr wieder gefragt, ob Sie wollte, zu kommen, um meinen Platz für ein bisschen.

Es gab eine pause, aber Sie schrieben mir zurück und sagte, „ Klasse!“ ich lächelte und eifrig getextet Ihr meine Adresse und Sie schrieben mir, „Sehen Sie es auch ein bisschen.“ ich schnell nach Hause und als ich dort ankam, da war Sie, auf mich zu warten.

Wir gingen hinein, ich zeigte Ihr ein wenig herum und fragte, ob Sie wollte ein Bier oder so etwas. Wir gingen in die Küche und ich holte ein paar Bier aus dem Kühlschrank. Wir gingen in das Wohnzimmer, und ich fragte Sie, ob Sie sehen wollte, ein wenig TV. Sie sagte, „Wissen“, und wir fanden einen Film, den wir beobachten konnten. Da saßen wir auf der couch zusammen, wir machten einfache Unterhaltung für ein bisschen und dann fragte Sie, „Ist es okay, dass ich neben dir sitzen, der Film hat mich wirklich ausgeflippt.“ Sie bezog sich auf die, die wir gesehen hatten, in die theater, so sagte ich, „Wissen“, wie wir Sie kroch näher zu einander auf der couch.

Der sucht bei jedem anderen, ich nahm Ihre hand und wir lächelten einander an, Sie lehnte sich langsam zu mir und küsste mich. Es war ein einfacher Kuss, aber wie wir weiter, um einander anzusehen, fragte ich: „Was war das für,“ sagte Sie, „ich hatte wirklich eine gute Zeit heute Abend.“

Ich sagte schnell, „Auch die Nacht noch nicht vorbei.“ Sie lächelte und sucht bei jedem anderen, wir lehnte sich in einander und küssten sich; der Kuss wurde leidenschaftlicher, und bald fanden wir uns beim rummachen auf der couch.

Sie fühlte sich so gut an und schmeckte auch gut; es war schwer zu beenden, und wirklich, ich wollte nicht aufhören. Während wir küssten uns, ich legte sanft meine hand auf Ihre Brüste, was verursachte, dass Sie zu Keuchen etwas, aber didn’t stop me. Ich fuhr Fort, fiel auf Ihre kleinen Brüste durch Ihr top und saugen Ihren Hals, Griff ich um Sie herum wieder und schnell öffnete Ihren BH. Sie nun langte nach unten feelingon meinem Schritt, als wir uns küssten und ich wiederum versucht rückgängig zu machen Ihre Hose. Wenn Sie unsnapped, Sie Griff nach unten, stoppte mich und sucht bei jedem anderen, fragte Sie, „Sind Sie sicher, dass Sie dies tun wollen?“

Lächelnd bei Ihr fragte ich, „Wenn Sie’re in Ordnung mit ihm.“

Sie lächelte und nickte mit Ihrem Kopf, wir küssten uns wieder. Ich versucht wieder rückgängig zu machen und den Reißverschluss Ihrer Hose, wie wir uns weiter küssen. Mit Ihrer Hose rückgängig zu machen, ging ich wieder auf das Gefühl Ihre Brüste kurz und versuchte dann erreichen Sie Ihre Hosen. Als ich das Tat, versuchte Sie rückgängig machen, meine Hosen, das Gefühl, meinen harten Schwanz durch meine Hose. Es wurde immer mehr beachtet und nach einer pause fragte ich, ob Sie wollte ins Schlafzimmer gehen.“

Sie nickte und wir beide Stand sofort auf und ging in das Schlafzimmer. Als wir gehen ins Schlafzimmer, und Sie hielt Ihre Hose, so dass Sie wouldn’t nach unten fallen. Als wir in das Schlafzimmer, Sie war auf der Suche rund um den Raum. Mein Zimmer war bescheiden eingerichtet, mit einem queen Bett, ein paar Nachttische und eine Kommode.

Ich führte Sie in Richtung Bett, und Sie vorsichtig Ihren arm, sodass Sie sich drehen würde, mit dem Gesicht zu mir, ich zog Sie eng an sich. Wir schlichen wieder raus, und wie wir haben, Ihre Hose schließlich zu Boden fiel. Ich konnte sehen, Ihre blumigen Höschen und wollen, zu fühlen, wie Ihre Muschi, und als ich langte nach unten, berühren Sie den Schritt, Sie wieder stöhnte, und wir hielten, küssen. Sie sah nach unten, beobachtete kurz, wie ich fand, auf Ihre Muschi. Wir gingen dann zurück zu küssen, wie ich weiter sanft Ihre Muschi finger durch Ihre blumigen Höschen.

Sie war noch so jung und in der Lage zu sein, mit Ihr wurde ein Traum wahr. Sie hörte auf damit, mich zu küssen und sah an sich hinab, begann Sie rückgängig zu machen und öffnete den Reißverschluss meiner Hose. Ich beobachtete, wie Sie bekam Sie rückgängig gemacht und kroch Sie, bis Sie zu Boden fiel. Sie Griff nach unten, das Gefühl meinen Schwanz durch meine Boxer, und als Sie schaute wieder zu mir, lächelnd wir küssten uns.

Es fühlte sich gut an, aber Sie fing schließlich an, zu zerren, auf meine Boxer, versuchen, ziehen Sie Sie nach unten, so ich half Ihr, Holen Sie ab. Als ich beugte sich über zieht meine Boxer nach unten, ich merkte Sie war anstrengend meinen Schwanz sehen, und wie ich habe meine Boxer nach unten weit genug, meinen Schwanz ausgeflippt meiner Boxer als Sie zu Boden fiel. Sofort hatte Sie Griff nach unten und greift es, und fing an, langsam reiben. Es fühlte sich so gut und wenn ich hob Ihren Kopf um mich anzusehen, wir uns irgendwann geküsst, als Sie weiter zu ziehen auf meinen Schwanz.

Wir uns weiter küssen, und ich ging wieder zu fühlen, auf Ihre Brüste, als Sie hielt das ziehen an meinem Schwanz. Schließlich Griff ich unter Ihr T-shirt aus, um zu fühlen, wie Ihre Brüste und ich spürte, wie Ihre Brustwarzen wurden hart. Ich wollte Sie jetzt sehen, und als ich begann abzunehmen, Ihr top, Sie zuvorkommend geholfen, nehmen Sie es ab und warf es auf die Seite, zusammen mit Ihrem BH.

Sie ging zurück zu reiben meinen Schwanz, als wir uns küssten, aber Sie hielt plötzlich inne und schaute mich lächelnd ging Sie auf mich herab. Ich sah Ihr zu, gehen Sie auf die Knie runter und Sie schaute mich kurz an, Sie lächelte wieder, als Sie nahm meinen Schwanz in Ihren Mund.

Es fühlte sich so gut wie Sie gekehlt, saugte und streichelte meinen Schwanz, ich dachte, ich war zu cum gehen, aber ich didn’t wollen zu cum noch nicht, also beugte ich leicht nach unten, packte Sie an den Schultern, zog Sie aus dem Boden. Sie leise fragte: „Was ist falsch?“

Ich erzählte Ihr nichts falsch war, und sagte, „Es fühlte sich wirklich gut an, ich will nur spielen und ein wenig mehr.“ Sie lächelte mich an und so gingen wir wieder zu küssen, und ich führte Sie auf das Bett. Sie setzte sich auf den Rand, beugte ich mich runter, küsste Sie und ließ Sie zu bewegen, um die Mitte des Bettes.

Sie legte auf Ihrem Rücken und ich verführerisch kletterte über Ihr, küsste Sie und sanft saugen Ihren Hals. Ich war hart und ich wollte in Ihr. Sie spreizte Ihre Beine und so zog ich zwischen Ihre Beine, hielt ich mich über Ihr auf meinen Händen und Knien. Ich versuchte, Sie erneut zu streicheln, Ihre Brüste mit einer hand und küsste Sie, ich habe schnell zog ich meine hand runter zu Ihrem Schritt zu reiben.

Ihr Höschen war nass, als ich sanft rieb Sie meinen finger nach oben und unten Ihre Muschi durch Ihr Höschen. Ich wollte sehen, Ihre Muschi; Ihre pussy Essen. Ich fing an, langsam küsste meinen Weg über Ihren Körper. Küsste Ihren Hals, küsste Ihre Brust, stoppen zu sanft Zunge und saugen Sie auf Nippel; ich fuhr Fort, zu küssen, meinen Weg über Ihren Bauch.

Die Verlagerung meiner position, ich leicht führte Sie zu verbreiten Ihre Beine ein wenig mehr und dann habe ich gelegen und mich zwischen Ihre Beine, und hielt kurz inne zu bewundern, Ihre junge, gut rasierte Muschi. Berühren Sie, und mit meinen Fingern sanft über Ihren Hügel, ich tauchte hinunter um Sie zu küssen einfach über Ihren Schlitz.

Sie beugte Ihre Knie leicht und ich beginne Sie zärtlich zu lecken und flick Ihre Klitoris. Es war so schön, und wenn ich steckte meine Zunge in Ihr, Sie rutschte hin und her und atmete geräuschvoll. Ich hielt auf lecken und Essen Ihre Muschi, und erreicht schließlich bis zu fühlen sich auf Ihre Brüste und Ihren Bauch, wollen Sie aussteigen. Ich war so hart, ich wollte in Ihr und als Sie begann zu quetschen meinen Kopf leicht zwischen Ihren Beinen, Sie versuchte zu mahlen, wie ich aß Ihre Muschi. Wollte ich in Ihre enge, kleine pussy, aber es wollte cum ersten.

Sie zog Ihre Beine gegen meinen Kopf, und als Sie die Fensterläden ein wenig, ich könnte sagen, Sie war cumming. Ich hörte auf zu Essen Ihre Muschi und kletterte schnell auf Sie zu, während Sie fortfuhr, sich zu Winden und Atem schwer. Küsste Sie, ich versuchte, meinen Schwanz in Ihre enge nasse Muschi, und als ich langsam versuchte, zu leiten meinen Schwanz in Ihr mit einer meiner Hände, Sie Griff nach unten, um zu helfen. Ich habe langsam stieß mein Schwanz in Ihr und als Sie aufhören zu helfen, Sie schlang Ihre Arme um meinen Hals, umarmt mich, und immer wieder keuchte, als mein Schwanz glitt weiter in Ihr.

Sie war nass und ich spürte, wie Ihre Muschi ziehen, als ich begann, bewegte meinen Schwanz in die und aus. Es fühlte sich so gut und als ich Sie küßte, dachte ich mir, „I don’t wollen zu cum zu schnell.“, hörte ich bewegte meinen Schwanz in die und aus von Ihr, aber Sie fuhr Fort zu versuchen zu grinden, will mich zu halten, Sie zu ficken.

Ich wollte mit, ich wollte das Sperma so schlecht, aber ich wollte es bis zur letzten Seite. Als ich versuchte, Sie zu stoppen, für ein wenig, sagte Sie, „Don’t stop, cum in mir, ich will es“, und Sie begann sich zu sträuben, Ihre Hüften oben, um mich ein-und ausgehen, also ging ich zurück, um Sie zu ficken. Es fühlte sich so gut und bald war ich in der Nähe von cumming, aber ich wollte cum, während Sie war immer noch cumming zu.

Ich war bald außer Atem und beugte sich vor, küsste ich Ihr sagte, „I’m going to cum.“

Sie packte meinen Arsch halten mich in Bewegung und sanft sagte, „Cum, ich möchte, dass Sie cum in mir.“

Ich schob meinen Schwanz tief in Ihr, aber sofort setzte sich in Bewegung in und aus, wollen zu cum in Ihr, und es didn’t lange dauern. Ich konnte fühlen, wie Ihr Körper, der Verschluss ein wenig, als ich wieder schob meinen Schwanz tief in Ihr, als ich begann abzuspritzen. Es fühlte sich so gut wie mein Schwanz zuckte in Ihr, und mein Sperma schoss in Ihr auf. Ich konnte fühlen, wie Ihr Körper immer noch einen Verschluss, und neue hatte Sie cum wieder zu.

Ich langsam versuchte, sich zu bewegen meinen Schwanz in und aus Ihr wieder, aber Sie packte meine Taille und zieht mich nach unten, sagte mir zu stoppen. Wir waren beide außer Atem und jetzt meinen Schwanz Los war schlaff und schließlich rutschte aus Ihr heraus. Wir küssten uns für eine Weile, und schließlich zog ich hinunter um Sie zu küssen, Ihre Brust ich legte es zwischen Ihre Beine.

Es war früh am morgen und Sie sagte mir, Sie brauchten wahrscheinlich nach Hause zu gehen. Ich stimmte zu, und nach einem Kuss, Sie ging ins Bad, reinigen Sie sich ein wenig, und um sich anzuziehen. Sie war noch im Bad, als ich beschloss, zog sich auch an und als Sie kam aus dem Bad, ich Stand auf, und als wir gingen bis vor die Haustür ich konnte spüren, dass sich etwas verändert hatte. Wir küssten uns ein letztes mal, bevor Sie ging, aber wieder, es war oberflächlich.

Das nächste mal sah ich Sie, Sie war abweisend. Es war bei Starbucks, I didn’t wissen, was zu tun, ich könnte sagen, es war etwas, das stört Sie zu sehen, mich, also habe ich einfach um meinen üblichen milchkaffee und Links. Später schickte ich Ihr ein paar SMS-Nachrichten gefragt, ob ich könnte Sie wieder zu sehen und fragt, ob alles okay war.

Als Sie schließlich antwortete, es war eine Start-Nachricht, die sagte mir, ich solle keinen Kontakt zu Ihr nicht mehr und Sie würde nie mit mir ausgehen wieder. Sie erzählte mir, Sie konnte es’t stop me kommen in den Starbucks, in dem Sie arbeitete, sagte, Sie würde immer noch dienen mir als Kunde. Ich war schockiert; was war passiert? Ich didn’t besuchen Sie Starbucks für eine Weile,aber schließlich Tat es und Sie setzte zu strictly business und Gespräche waren oberflächlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*