Inzestuöse Harem's Passion

(Ein Inzestuöses Harem Story)

Kapitel Sieben: Tabu Versuchungen

13. September 2021 – Cruzita Gutiérrez

„Cruzita?“

Ich hob meinen Kopf um zu sehen, der hispanischen Mädchen kommen aus dem Stoff-Vorhang, der cut-off-Wartezimmer aus dem Flur zurück. Sie trug ein lila, Seide robe über Ihre zierliche Figur. Sie trug Ihre dunkelbraunen Haare kurz, framing Ihr Gesicht. Sie konnte't werden mehr als achtzehn Jahren, und trug ein strahlendes lächeln auf Ihrem Gesicht.

„Das's mir“, sagte ich auf Spanisch. „Sie're meine Masseurin.“

„ja, das bin ich“ Sie antwortete in der gleichen Sprache. Dann schaltete Sie auf Englisch zu sagen, „Sie's alle geprüft, Lee?“

„Ja“, die empfangsdame sagte. Sie schien zu Knien auf Ihrem Stuhl, beugte sich über und wackeln Ihre Hüften wie ein kleines Mädchen. Sie war jung, Ihr Gesicht elfin und die Wangen rosig. Ihr computer hatte einen leisen, brummenden Ton von Ihr ausgeht. „Sie's bereit zu gehen. Geben Sie Ihr eine gute Zeit, Juana.“

„Immer.“ Juana drehte sich zu mir um und wieder eingeschaltet, um Spanisch zu sagen, „Komm zurück, hübsche Frau.“

Sie hielt den Vorhang zurück für mich, wie ich Stand. Mein Freund, Olivia Wright, hatte empfohlen, diese massage-Salon. Sie sagte, die Frau Berühren Massage hatte Wunder getan, für Sie und Ihre achtzehn-Jahr-alten Tochter. Es war das beste, den stress in der Stadt.

Ich war verzweifelt es.

„So, erste Zeit, nicht wahr?“ Juana sagte, dieses freche glitzern in Ihren Augen.

„Erstes mal“, stimmte ich zu.

„eine massage Bekommen, oder einfach nur kommen, um meine Einrichtung?“

„Beide.“ ich schluckte. „Ihre Einrichtung.“

„Das war alles meine Idee. Meine Schwester und ich, zusammen mit ein paar Freunden, legen Sie es zusammen.“ Sie öffnete eine Tür zu einem Raum und winkte mir zu geben. „Komm, hübsche Dame, die ich'll kümmern uns um Sie. Mmm, Sie're gehen zu lieben, nachdem Sie Ihre massage Kirsche gebrochen.“

Ihre Augen schnippte mir über die form und diese seltsame Empfindung kräuselte sich durch meinen Körper. Es war, wie Sie war starrte mich die Weise, die ein Mann hat eine Frau. Ich errötete bei dem Gedanken. War Sie Lesbisch? Ich habe't haben viel Erfahrung mit Lesben. Oder vielleicht war ich einfach zu viel zu Lesen, in einem unschuldigen Blick.

Olivia empfohlen hatte, den Ort.

Das Zimmer wurde erleuchtet von Duftkerzen. Sie brannte fröhlich entlang der Zähler auf beiden Seiten des Raumes, tanzen warmes Licht überall. Der beruhigende Duft von Zimt füllte meine Nase. Ich schauderte bei diesem Duft. In der Mitte des Raumes lag ein massage-Bett, einer stabilen Struktur mit einem gepolsterten Bett, hielt eine Ovale Aussparung an einem Ende, der aussah, perfekt für ein Bett. An einer Theke lag ein Rückenmassagegerät, in eine Steckdose eingesteckt.

„Na, schöne Frau, lass's bekommen Sie nackt“, sagte Juana. Ihre Hände mutig stürzte auf das Jackett trug ich über meine Bluse und Bleistift-Rock.

„Nackt?“ ich schnappte nach Luft, als Sie zog meine Kohle blazer.

Juana gab mir diesen seltsamen Blick. „denkst du, dass Sie'd gekleidet sein?“ Sie hing meinen blazer von der Garderobe rechts neben der Tür. „Wie soll ich Sie zu massieren, hübsche Dame, wenn Sie Ihre Kleidung in den Weg?“

„ich denke, ja, aber…“ ich sah mich um, da kam Sie zurück zu mir und untucked meine Bluse aus meinem Rock. Ihre Finger arbeiteten die Tasten. „Shouldn't habe ich Streifen mich.“

„Oh, es's einfach verwöhnen wir bieten hier“, sagte Sie, Ihre Finger zum Verhängnis-Taste nach der-Taste. Eine Spannung gepresste über mein Herz. Diese nervöse zappeln Wanden sich durch meinen Magen. „Entspanne dich, pretty woman, wir're die beiden Damen. Es's nicht anders aus der Umkleide.“ Sie hielt inne. „es sei denn, Sie denken, dass ich'm gehen zu belästigen Sie.“

„Belästigen?“ ich gab ein nervöses lachen. „Nein, Nein. Mein Freund sagte, dieser Ort ist erstaunlich.“

Juana zwinkerte mir zu, als Sie fertig unbuttoning meine Bluse. Sie öffnete es, enthüllt meine Runden Brüste in einem BH. Ich war noch gut in Form, obwohl Sie in den Vierzigern. Meine Figur schlank. Meine Arbeit hatte ein kleines Fitness-Studio nebenan, und ich habe es auf meine Pausen.

„Du schauen, wie du're eine Frau braucht Verwöhnung,“ sagte Sie. „Ihr job?“v

„Ja“ sagte ich, „aber…“ ich starrte nach unten auf meine Ehering glitzern auf meiner linken hand. Ich drehte es.

„Ah, Männe fahren Sie wild?“

„Nicht für viel mehr.“ ich zog in einen tiefen Atemzug. Es Tat weh. „Scheidung sollte endgültig sein, in ein paar Monaten. Kalifornien macht Sie gehen durch einen Prozess warten, bevor Sie'll und es beenden. Wissen Sie, eine Letzte chance, um zu sehen, wenn Sie in Einklang bringen können.“

„Aber Sie don't möchten?“

„Er hat't wie die Stunden, die ich arbeiten. Ich'm nie zu Hause, behauptet er. Also fing er an zu ficken das Mädchen von nebenan. Sie's kaum älter als unsere Tochter. Achtzehn Jahre, so dass Sie's barely legal.“ Zorn flammte über mir. „Und's hart auf Laurita. Sie doesn't möchten, dass es geschehen, und ich kann't Ihr sagen, dass Ihr Vater ein peckerhead Stück Scheiße, jetzt kann ich?“

„Dann müssen Sie dieses“, Juana sagte mit absoluter Aufrichtigkeit. Schob Sie Ihre Finger entlang den Bund meiner Bleistift-Rock und gefunden wird, wo es als Zip-Datei auf der Seite. Sie passen zu meinem Körper. „Nur, was besser ist als einer unserer Massagen ist immer hart gefickt von einem hottie auf einen one-night-stand.“

„ich habe keine Ahnung, wie zu tun, dass“, murmelte ich. „ich heiratete meine high-school-sweetheart.“

„Sorry, es hat't work out“, sagte Sie. „ich'll Sie vergessen alles über ihn.“ Sie kniete vor mir nieder und zog aus meinem Rock. Ich schauderte bei Ihren Knien. Es war wie ein… Devot Akt. Sie starrte mich an mit diesem hellen Glanz in Ihre dunklen Augen. Ihre Hände arbeiteten sich mein Rock unten meine Oberschenkel, Ihre Finger streichen meine Haut. Wir hatten fast den gleichen Farbton von Braun.

Ich stieg aus meinem Rock und zitterte. Es war etwas anderes über dieses Mädchen. Die Art, wie Sie gehandelt hat. Sie war jung, aber Sie bewegte sich um mich herum mit solcher zuversicht. Sie hatte eine seltsame, eindrucksvolle Präsenz. Wie wurde Sie verwendet, um immer Ihren Weg. Nicht verdorben. Es war etwas anderes.

Meinen Rock gefaltet, kehrte Sie zu mir und Stand ein paar Zentimeter vor mir. Lächelte Sie und Griff hinter mich. Ich zitterte an, wie Intim es wurde plötzlich. Ihre Finger folgten meinem BH's-band um auf die Spange. Ihre kleinen Brüste waren nur wenige Zentimeter von rührend ist mir, wie Sie unhooked es. Sie fummelte einen moment, Ihr Gewicht verlagert.

Durch Zufall, unsere Brüste, getrennt durch unsere Kleidung zusammen geschoben. Meine Brustwarzen platzen mit einem Kribbeln, plätscherte über meine Haut. Ein elektrischer Strom, der endete up auf meine pussy. Meine Wangen erwärmt, bei der Hitze geweckt.

„Es sind wir, die hübsche lady,“ sagte Sie und lehnte sich zurück, ziehen sich meine BH-Träger. Sie rutschte die Tassen Weg von meinen Brüsten, daß meine Runden Titten. Sie waren't so fest sind, wie Sie verwendet werden. Aber Sie hatte immer noch Ihre Form, meine Nippel dick und dunkelbraun.

Und schwer ist.

Meine Wangen erwärmten Verlegenheit. Ich hoffe, Sie hat't feststellen. Oder, zumindest, hat't Kommentar.

Sie fügte hinzu, die meinen BH zu befreien. Ich zitterte und ging ins Bett, kämpfen den Drang zu bedecken meine Brüste. Einen Umkleideraum. Genau wie in der Turnhalle. Strippen nackt war't eine große Sache gibt. Wir waren alle Frauen.

Nur die Umkleide war't, beleuchtet von Kerzen und ich strippte mich hier.

„Hold up, hübsche Dame“, sagte Sie, Griff nach meinem Handgelenk. „Sie haben noch Ihr Höschen und die Schuhe an. Sie müssen nackt sein.“

„Meine Höschen auch?“ ich schnappte nach Luft, als Sie rutschte auf den Knien vor mir wieder. Dass unterwürfig anmutenden Akt, aber Sie starrte mich an mit Autorität. Das war Ihre massage. Wie ein Richter in einem Gerichtssaal, Sie regiert hier.

„Und die Schuhe“, schnurrte Sie, packte meinen rechten Fuß, und heben Sie es. Ich schauderte, wie Intim es war für Sie zu langsam abziehen meine drei-Zoll-Pumpen, Ihre hand streichelt meinen Fuß in den Prozess. Ich zitterte, die Hitze, die wachsende zwischen meine Schenkel.

„Niedlichen Füße“, sagte Sie, als Sie zog den anderen Schuh, mit dem finger folgende unten meine Sohle, streichelte die Unterseite meines Fußes. Dieses seltsame Kribbeln schoss durch mich. Ich zitterte, meine Brüste steigende und fallende mit meiner Atmung.

Was war dieser Ort? Wenn Olivia hatte't sagte mir, das war die Entspannung, die ich brauchte…

„Und jetzt das Höschen,“ sagte Sie, Ihre Hände gleiten bis meine Oberschenkel, nur eine leichte Schürfwunde. Ihre Berührung elektrisierte meine Haut. Ich schluckte. Ihr Auftrag war es, mich zu berühren. Ich hatte einfach zu entspannen. Nichts seltsames oder ungewöhnliches an sich ein Masseurin zu berühren, zu Ihren Kunden.

Sie schob Ihre Hände über meine Creme-farbene Höschen, und berühren Sie den satin. „Diese sind so nette, hübsche Frau.“

„Danke“, sagte ich. Juana eingehakt und dann zerrten Sie Sie nach unten.

Langsam.

Sie arbeitete aus dem Stoff, während meine Wangen brannten. Hinknien, Ihr Kopf war auf der gleichen Ebene wie meine Muschi. Sie ausgesetzt meine schwarzen Busch. Das Höschen glitt über meinen prallen po-Backen. Dann waren Sie unten meine Oberschenkel. Die Weise, die Sie starrte auf mich, ich hatte diese seltsame Idee, wollte Sie fest an mich.

Das Nervensystem windet sich in meinem Magen erhöht. Ich wollte zu fliehen. Ich war't zu Frauen. Ich habe't möchten Ihre zu tun, um mich. Ich drückte meine Augen zu. Natürlich, Sie wouldn't tun. Dieser Ort konnte't tun. Mein Freund hat't senden Sie mir einige seltsame Bordell getarnt als eine massage.

Eine Frau's nur massage.

„Sie“ sagte Sie und zog mein Höschen nach unten meine Oberschenkel. Ihre Knöchel streichelte meine Haut, um Wärme zu erzeugen, die wellige, durch mich. Meine pussy Trank es in. Ich hoffe, Sie hat't bemerkt etwas. Über den Zimt, erwischte ich einen schwachen, vertrauten Duft.

Wangen flamen, ich stieg aus meinem Höschen. Sie erhob sich und sorgfältig faltete Sie, bevor Sie Sie hinzufügen, um den Haufen von Kleidung. Ich zog das Bett auch als als ich auf der Flucht von hier. Ich setzte mich auf ihn, windet sich. Ich war zu nervös. Das war't entspannte mich. Es war nur stresste mich. Ich war auf meine Mittagspause. Ich habe't möchten Sie verschwenden.

„leg dich auf den Bauch,“ sagte Sie, hob den Rücken-Massagegerät. Seine weißen Ende war so dick wie eine Limo-Flasche und endete in einer Runden Säule. Wie ein Zauberstab. Sie drehte es auf und dröhnte es, am Ende fuzzing entlang der Kanten. „Setzen Sie Ihren Kopf in den Ausschnitt. Es's, um Sie zu unterstützen und Ihnen wohl fühlen.“

„Okay“ sagte ich und gehorchte.

Als bewegte ich mich in position, und auch Sie schnappte sich eine dunkel-bernsteinfarbene Flasche. Sie brachte es an das Bett und summte, fast übertönt von dem vibrator. Ich ausgestreckt auf meinem Rücken, froh zu verstecken, meine Brüste. I verschoben in position, und legte meinen Kopf in die Aussparung.

„Sie're gehen, um diese Liebe, hübsche Dame“, schnurrte Juana. Ihre Stimme hatte einen sinnlichen Trittfrequenz zu.

Ich schnappte nach Luft, als Sie sprühte das öl über meinen Rücken. Sie verbreiten es in eine lange, gewundene Linie. Ich schauderte bei Ihrer Berührung. Dann, Ihre hand, breitete Sie über meine Haut, Ihre Finger kneten und zu arbeiten. Sie fühlte sich… entspannen. Qualifizierten. Ihre Berührung gehalten-Zweck.

Ein Fachmann.

Meine Nervosität langsam verblasst. Ich atmete in dem entspannenden Zimt. Sie bewegte Ihre hand nach unten meinen unteren Rücken näher und näher an meinen prallen Arsch. Sie machte eine Pause, und dann sprühte die Flüssigkeit über meinen po-Backen. Ihre hand glitt über meine Hüfte, die Finger Graben sich in mein Fleisch. Ich ließ Sie ein wenig Aufstöhnen. Das fühlte sich gut an. Nicht in einer sexuellen Weise, sondern nur um meine Muskeln massiert.

„Mmm, es gibt Sie,“, schnurrte Sie und drückte dann auf den Rücken massager zwischen meinen Schulterblättern.

Ich schnappte nach Luft, an die Summende Schwingung massieren mein Haut. Meine Finger gebeugt. Meine Zehen gelockt. Eine weiche Seufzer entfloh meinen Lippen. Es fühlte sich unglaublich auf meiner Haut. Es war't nur vibrieren, es war warm. Eine wohltuende Wärme, vermischt mit dem Summen touch.

Ich Schloss meine Augen und entspannt in die massage. Juana hat es in langsamen Kreisen breitet sich über meinen eingeölten Rücken. Es streichelte meine Muskeln. Neckte Sie. Sie zog es über meinen Schulterblättern. Sie schob meine Haare zurück, um zu arbeiten es gegen meinen Hals. Ihre freie hand hielt und streichelte meinen unteren Rücken, kaum wahrnehmbar, als arbeitete Sie die erstaunliche Spielzeug.

Ich stöhnte.

Seufzte.

Habe es genossen.

Sie zog das Massagegerät um meinen Rücken, zu wissen, wo zu pausieren und lassen es so richtig Arbeit in mein Fleisch drücken, in die Knoten der Spannung. Sie entspannt Weg. Es war unglaublich. Ich könnte lassen Sie Sie einfach tun, das den ganzen Tag. Die pulsierende Hitze zog meine ganze Aufmerksamkeit. Ich war vage bewusst Ihre hand massierte meinen Hintern.

Hat't Sorge über es ein bisschen.

Die Summen bewegt tiefer und tiefer. Sie schob es über meine Wirbelsäule. Ich schnappte nach Luft, als Sie fand diesen Knoten auf halbem Weg nach unten. Mein Rücken gewölbt, drücken meine Brüste in die Tabelle. Sie grub den Zauberstab Massagegerät es, daran zu arbeiten.

Ihr Finger tauchte in meine knacken. Ich habe't care. Ich liebte es einfach, das Massagegerät. Ich wimmerte.

„Mmm, hübsche Frau, genau dort, huh?“ fragte Juana. „Alle, die stress aus Ihrem Arschloch Mann. Was für eine kleine Schlampe betrügen auf eine solche Schönheit.“

„ja“, ich stöhnte.

„Und du've been working all die langen Stunden. Sie've been fordern Ihren Tribut auf Sie. Entleeren Sie Ihren Geist. Ich kann Ihnen sagen. Nur lassen Sie mich massieren Sie es alles Weg, hübsche Frau.“

„Sie're tut so gut“, ich stöhnte, die vibrierende Wärme bewegen tiefer und tiefer. Ich schnappte nach Luft, als Sie erreicht mein Steißbein. „Oh,'s gut.“

„ja, ja, Sie haben eine Menge Spannung gibt. Ich habe Sie, die hübsche lady.“

Ihre hand rutschte mein Hinterteil durch meine Ritze. Ihr finger streifte meine Makel und fast meine Muschi, Ehe Sie streichelte war Ihre geölten Seite nach unten mein Bein. Ich habe't mind. Ich habe gerade stöhnte, verloren, zur Freude der Rücken-Massagegerät arbeiten Sie sich meine Spannung. Meine Zehen eingerollt, die Füße zucken.

Ihre hand glitt nach oben und unten meine Oberschenkel, breitet sich das öl mit Ihre massieren berühren. Sie Gruben sich in meine Muskeln, eine geringe Freude im Vergleich zu der entspannenden buzz off-die-Massagegerät. Zog es über meinen Steiß nun folgenden überall dort, wo hand berührt hatte.

Sie arbeitete es in langsamen Kreisen auf meiner rechten po-Backe, drücken Sie in meine füllige Fleisch. Ich wimmerte und stöhnte. Ich könnte fast einschlafen genießen. Ihre hand massiert meine Beine, übergang von Oberschenkel zu Oberschenkel arbeitete Sie das Massagegerät.

Sie schob es über meine po-Ritze. Die abgerundeten, brummt Tipp gepresst zwischen meinem asscheeks für einen moment. Mein Arschloch verzog, aber das Brummen tool hat't touch it. Dann wurde Sie massieren entlang der anderen Seite meiner Hüfte.

„Oh doch“, ich seufzte, Ihre hand gräbt die Finger in der Innenseite meiner Oberschenkel. „Das's gut.“

Meine Beine getrennt und lass Sie arbeiten, während das hot-Massagegerät beruhigt alles Weg. Ich war im Himmel. Es funktionierte unteren quer über meine po-Backe, nach dem eintauchen Kurve. Dann glitt zwischen meine Schenkel.

Es drückte gegen meine Muschi.

Ich schnappte nach Luft, in der summenden Hitze rieb an meiner vulva, die durch meinen Busch. Funken burst aus meiner clit. Der vibrator bewegt sich auf der Innenseite meiner Oberschenkel. Der Kontakt mit meiner Muschi, war eine kurze Berührung. Zufälligen. Ich schauderte, meine Schamlippen schmerzten, wollen Sie, um zurückzukehren.

Meine Wangen brannten bei diesem Impuls. Ich Zwang es nach unten, aber das Kribbeln blieb in meiner pussy. Ich couldn't stop nachzudenken, wie toll das fühlte sich an, als arbeitete Sie die Rücken-Massagegerät nach oben und unten meine inneren Oberschenkel. Wenn Sie schob hinauf, kam näher an meine Pussy, ich halb gehofft, Sie würde mich berühren wieder.

Was war falsch mit mir? Ich couldn't möchten, dass. Sie konnte't tun. Es war ein Unfall.

Ich kämpfte um konzentrieren sich auf das Massagegerät und nicht das geile Jucken, bilden in mir. Wie lange war es her, seitdem ich'd flachgelegt wurde? Fast ein Jahr? Nur masturbieren, während mein Mann schlief auf der couch verbannt worden, weil wir im Begriff waren, durch unsere Trennung.

Ich hatte keine Zeit bisher. Oder sogar ein fremder. Zu viel Arbeit. Zu viel stress. Laurita brauchte eine Mama über alles.

Aber hier…

„Okay, hübsche Dame, die über Rollen“, Juana sagte. Sie zog den Zauberstab massager aus meinem Oberschenkel. Fast zu meiner Muschi.

Ich stöhnte und Tat. Ich rollte mich, meinen Körper Kribbeln. Meine Brüste schwankte, die Brustwarzen hart. Meine pussy hatte, die feuchten Jucken. Ich ließ mich auf meinen Rücken. Sie produziert ein rundes Kissen, rutschte unter meinen Hals und wiegte meinen Kopf in Baumwolle Weichheit.

Sie lächelte mich an, Ihre robe, klammerte sich an Ihren zierlichen Körper. Sie drückte das goldene Flüssigkeit auf meinem Bauch und zwischen meinen Brüsten. Ihre hand, breitete Sie über mich, meine golden-braune Haut Glanz in das Tanzende Kerzenlicht. Ich schauderte, als Sie berühren, glitt aufwärts und zwischen meine Brüste. Sie beschichtet meiner oberen Brust-und Schlüsselbein in ihm, die Finger massieren meinen Brustmuskulatur an den Rändern der meine Titten.

Sie gab mir ein lächeln, als Ihre geölten hand Lagen auf meinem Bauch gegen meine Hüften. Für einen moment hatte ich diesen seltsamen Drang, Ihr zu Folgen, die V von meinem Becken in Richtung meiner Muschi. Die Hitze kräuselten sich über mich.

Sie wouldn't tun. Die Idee, eine lesbische Bordell, eine Happyend-massage für Frauen und Männer, hatte sich an mein Gehirn. Aber es war eine lächerliche Idee. Frauen trifft't für sex bezahlen. Männer es Taten.

Ich Schloss meine Augen, als Ihre hand streichelte meine Beine, massierte meine Quadrizeps-Muskel. Die Rücken-Massagegerät wurde eine Bauch-Massagegerät. Ich schnappte nach Luft, als es summte um meinen Magen. Eine heikle Freude plätscherte durch mich, als Sie leicht arbeitete es in meinem Bauch. Nicht so viel Druck wie mein Rücken.

Ich seufzte und beschloss, zu ignorieren meine freche pussy. Konzentrieren Sie sich nur auf Summen, die Freude, bewegt sich in langsamen Kreisen um meinen Magen. Juana wusste, dass Ihr Geschick. Die junge Masseurin schob das Summende Spielzeug höher und höher, bis mein Körper an der Basis der rippen. Direkt unter meinen Brüsten.

„So brechen auf, mit Männe, und keine Zeit für dating“, sagte Juana. „Du Armes Ding. Dass doesn't klingen wie die beste situation.“

„ich'm sicher, es'll besser, wenn die Scheidung abgeschlossen ist und ich weitergehen kann,“ antwortete ich.

„Eine hübsche Frau wie Sie braucht, um sich verwöhnen zu lassen“, sagte Sie, das Massagegerät bewegen, um die Außenseite meiner rechten Brust, die Summen leicht Beweidung meine Brüste.

Ich ließ einen Seufzer der Vertrag als Massagegerät erreichte meine Obere Brust, der Arbeit über meine brustmuskeln und nur Kanten um meine Titten. Das fühlte sich so gut an. Meine Brüste gewackelt auf dem Dach. Der Stab streifte mein mounds.

Das fühlte sich wirklich gut.

Ich seufzte, als das Summen und kletterte mit meiner rechten Brust. Es schraubte hinauf, Graben sich in mein Fleisch. Ich rutschte auf dem Tisch, dieses lächeln breitet sich auf meinen Lippen. Kribbeln schoss durch meinen Körper, als die Summende Wärme schraubte der Höhepunkt meiner Brust.

Drückte meine Nippel.

Meine Augen öffnen. Ich schnappte nach Luft, als das Brummen massiert genau an der schmerzenden Höhepunkt meiner Brust. Meine pussy Trank in die pulsierende Empfindung. Ich keuchte, meine Fotze zu Pressen. Diese böse Hitze fegte durch meinen Körper. Ich schnappte nach Luft und schüttelte sich.

Sie shouldn't werden, dies zu tun.

„Mmm, einfach nur entspannen, die hübsche lady“, Juana sagte, wie Sie massierte meine Nippel. Ihre Zunge, schnippte auf Ihre Lippen, Benetzung Ihnen. Sie waren rosa und glänzend. Ihre Wangen wurden dunkel und gespült werden. Ich schauderte, als Ihre braunen Augen spiegelt sich das tanzen bei Kerzenschein. „genießen Sie Einfach.“

Ich sollte sagen, Sie zu stoppen, aber es fühlte sich so gut an. Mein Körper war so entspannt. Ich wollte nur hier liegen und lassen mich Dahinschmelzen. Das Brummen und massierte meinen nub. Meine Fetten Nippel Trank es in. Meine pussy geballt, die Freude wogenden durch mich.

Meine Säfte Flossen. Ich wurde heißer und heißer. Ich Wand mich auf dem Bett, mein Herz pumpt Hitze durch meine Adern. Diese wunderbare Leidenschaft fegte durch mich. Meine Oberschenkel fester gedrückt, wobei der Druck auf meine schmerzende clit.

Dann das Summen ließ meine Nippel. Ich wimmerte in Enttäuschung.

Das Massagegerät drückte gegen mein linken Vorsprung. Ich keuchte bei dem Ausbruch von Freude, die Rückkehr von Schmerzen Verzückung.

Mein Körper zitterte. Die Hände ballte. Meine freche pussy Trank in der Strom zappen von meinem Nippel. Der Zauberstab Massagegerät zuckten Glückseligkeit durch meinen Körper. Er schickte die Freude wogenden durch mich. Es war unglaublich. Ich stöhnte und keuchte, Wand sich auf dem Bett.

„Es gibt Sie, die hübsche lady“, schnurrte Juana, Ihre hand massierte meine Innenseiten der Oberschenkel in der Nähe meiner Muschi. Verführerisch nah. „ich weiß, was Sie brauchen.“

„Das…“ in Meinem Kopf ausbreiteten. Das war hart an der prostitution. Auf die Illegalität. Ich habe't dies verlangen. Aber… aber… Erwachsene… Wie ein escort-service. Ich bezahlt für eine massage. Was danach kam… „ich…“

„Shh,“ sagte Sie und dann zog Sie das Massagegerät aus meiner Brustwarze.

Es geschah alles so schnell. Die pulsierende Freude stürzte zwischen meine Schenkel und drückte Sie gegen die schmerzende Falten meiner Muschi. Ihr Kopf schnellte nach unten und die heißen Lippen verschlungen meinem linken Nippel, ersetzen der Summen die Freude am nass, saugen Vergnügen.

Ich widersetzte sich auf dem Bett, keuchend auf das platzen der Verzückung explodieren durch mich.

Ich kam.

Schwer.

Meine pussy erschüttert, als Sie den Zauberstab Massagegerät rieb rauf und runter mein heißes Fleisch. Meine Oberschenkel entspannt, Abschied. Freude Eilte durch meinen Körper geschmolzen und mein Geist. Diese unglaubliche Welle von Glückseligkeit, die mich hatten, sich windend und stöhnend. Juana saugte an meinen Nippeln. Ihre Lippen versiegelten sich auf Sie, hinzufügen von einem anderen Ausbruch von Freude.

Mein Stöhnen hallte durch die massage. Sie hallte um. Meine Säfte ergossen sich, Baden Sie die pulsierende Freude in meine Fotze. Die überspannungen der Ekstase glitt durch mich. Diese Glückseligkeit ging über jeder Orgasmus hatte ich in Jahren.

Vielleicht in meinem Leben.

Der vibrierende Schaft des Massagegerät rieb rauf und runter meine Fotze, necken meine Klitoris und Schamlippen. Stimulieren Sie. Juana saugte mit hunger auf meine Nippel. Die Lust strömte durch meinen Körper. Ich keuchte und stöhnte, trinken in der erstaunlichen Verzückung, fegte durch meinen Körper. Ich zitterte auf dem Bett, ein Orgasmus nach dem anderen flutet durch mich.

„ja, ja, ja!“ ich stöhnte auf, unfähig, mich zu beherrschen. Meine Brüste gewackelt. Juana hielt sich an meiner linken Seite. „ich halten Sie cumming!“

Sie verschob das Massagegerät nicht mehr reiben der langen Seite in meine pussy, aber die Runde Spitze. Sie schob ihn gegen meine Schamlippen. Die Wärme und die Vibrationen geschmolzen in meine cuntlips. Meine Klitoris platzt Funken.

Meine Säfte Flossen aus mir heraus.

Meine twat spasmed und Wanden sich. Die Wellen der Ekstase kam über mich. Ertränkt mich. Meine Meinung geschmolzen, wie meine Schamlippen gekämpft, um zu verschlingen, das Ende der Zauberstab-Massagegerät. Leider war es zu dick für meine snatch zu schlucken.

„Mutter Gottes!“ ich habe geheult. „Selig Maria und die Heiligen vor!!!“

Ihre Zunge tanzte über meine Brustwarzen. Sie streichelte mich, der übersendung von rapture eintauchen der Euphorie kehren aus meiner Fotze. Ich couldn't stop cumming. Es war unglaublich. Meine Schamlippen wuchs gefühllos von den Vibrationen.

Mein Kopf schleuderte hin und her auf dem Kissen. Mein Körper zitterte und Wand sich durch die Ekstase, dieses freche, junge Frau gab mir. Ihre Augen gefangen mine, glänzende, mit Leidenschaft, wie ich spasmed durch meine Ekstase.

Dann zog Sie das Massagegerät entfernt. Ihre Lippen löste meine Nippel.

„Oh, Scheiße“, ich stöhnte, mein Kopf räkelt. „Juana… Was hast du mit mir gemacht?“

„Entspannt Sie,“, schnurrte Sie.

Ich couldn't glauben, mein Freund kam hier. Das brachte Sie Ihre achtzehn-Jahr-alten Tochter hier. Haben Olivia zu erhalten, diese gleiche „extra services“? Sie mussten extra. Es konnte't werden prostitution. Ich couldn't haben das Gesetz gebrochen.

Nur zwei mündigen Erwachsenen.

Es war verrückt, anders zu denken. Ich keuchte und stöhnte, meine Augen flattern. Ich Wand mich auf dem massage Bett, meine Brust wackeln als ich nach unten kam, aus meiner multiplen Orgasmen. Sie waren't ein Mythos. Juana hatte nur Sie mir gegeben und…

Juana rutschte auf der Massageliege. Sie spreizte mich. Ich blickte eine rasierte Muschi absteigend zu meinem Mund. Ihre enge tush gefüllt meine vision, wie Sie sich Ihren heißen Muschi auf mein Gesicht. Dann Sie beugte sich vor, wie Ihre würzigen Säfte getränkt meinen Mund. Ihr Bauch rieb in meiner pochenden Brustwarzen. Ihre kleinen Brüste gedrückt in meinen geölten Bauch. Dann Ihr Haar fiel über meine Beine, während Ihr Mund…

Ihr Mund liebkoste in meine Muschi und leckte.

Ich keuchte, als Ihre Zunge blätterte meine Falten. Ich couldn't erinnern das Letzte mal, dass jemand dies getan hatte, für mich. Go down on me. Ihre Zunge leckte sich mit agilen Gnade, und streichelte meine pussy Lippen noch immer Kribbeln von meinem Orgasmus.

Ihre Hüften wackelte von Seite zu Seite, Schleifen Ihre Muschi auf meinen Mund. Ihre Säfte getränkt meine Lippen. Ihre rasierte vulva fühlte sich so warm. Fast heiß. Ich atmete Ihren Moschus. Dieses seltsame Hochgefühl durchzuckte mich. Ich hatte nie daran gedacht, etwas zu tun mit eine Frau.

Ich leckte.

Sie stöhnte.

Meine Zunge fühlte sich steif, als er rutschte durch Ihre Schamlippen. Zögerlich. Diese Nervosität plätscherte durch mich, als ich leckte wieder. Ich war wie ein Anfänger auf Muschi lecken, und Sie hatte offenbar so viel Geschick. Sie schnippte Ihre Zunge nach oben und unten meine Falten. Sie flatterte gegen Sie. Gebürstet meine clit. Streichelte meine pussy lips genau das richtige, während ich spürte, wie meine Zunge einfach ruderten unkontrolliert durch.

„Mmm, das's, die hübsche lady“, Sie schnurrte, rieb Ihre Hüften hin und her, Schleifen Ihre Muschi auf meinen Mund. „Nur fest auf mich. Don't denken. Genießen Sie einfach.“

Ich habe. Bin ich entspannt.

Ihre Zunge streichelte nach oben und unten meine vulva. Ich habe das gleiche zu Ihr. Sie hat gut geschmeckt. Ich hatte keine Ahnung, pussy konnte so einen wundervollen Geschmack. Ein bisschen salzig, aber meist diesem spritzigen Vergnügen. Meine Hände packten Ihre Hüfte. Ich drückte Ihr. Massiert. Ich fühlte mich so schlecht, als ich tanzte meine Zunge auf und ab Juana's pussy.

Sie wackelte mit Ihrer Hüfte von Seite zu Seite, schmieren Ihre heiße Möse auf meinen Mund. Ihre Zunge geschlemmt auf meine pussy. Ich wimmerte und stöhnte, meine Finger Graben sich in Ihre enge tush, wie Sie mir gefallen. Sie mich zu einem weiteren Orgasmus.

Ich hoffe, ich habe das gleiche zu Ihr.

„Oh, Juana,“ ich stöhnte auf. „Oh, Sie're so ein hübsches Mädchen.“

„Und du're so eine hübsche Dame“, Sie stöhnte. Ihre Zunge Schub in meine Fotze.

Ich keuchte auf, wie unglaublich sich das anfühlt. Ihre Zunge schnellte herum, in mir. Sie wirbelten und gerührt, und fuhr mich wild. Ich stöhnte auf, meine Zunge revanchierte zu Ihr. Ich fuhr es in Ihre Muschi. Ich schwelgte in Ihre heiße Fotze Sahne verschütten über es. Die seidigen Wände ballte die Hände nach unten um mich herum. Ihre Säfte getränkt mir.

Rann in meinen Mund.

Ich geschlemmt auf Ihr, als das Vergnügen, gebaut und gebaut in mir. Ich Wand mich auf dem Bett. Sie wackelte mit Ihrer Hüfte von Seite zu Seite. Sie schmierte Ihre Fotze Sahne auf meinen Mund. Ich flatterte meine Zunge durch Ihre Falten. Ich tauchte meine Zunge tief in Ihr twat wie Ihr tanzte durch die mine.

Wir liebten einander. Gaben sich gegenseitig die intimsten Massagen.

„Hübsches Mädchen!“

„Hübsche lady!“

Das Bett knarrte. Meine Lust schwoll immer schneller und schneller. Ihre Zunge flatterte über meine Klitoris. Ich keuchte, meine Finger, beißen in Ihre tush. Ich fand Ihren eigenen Keim. Ich saugte an ihm, meine Nase, schmusen in Ihre rasierte Falten. Jedes einatmen war gefüllt spritzig Glückseligkeit.

Ihre Lippen versiegelt auf meinem clit. Wir gehegt gegenseitig auf. Ich stöhnte an der Freude Rauschen durch mich. Meinen Finger packte Ihren Arsch, während mein Körper zitterte. Ich Wand mich unter Ihr, meine Brustwarzen reiben in Ihrem Bauch.

Ihre Zunge streichelte meine Klitoris in einem schnellen Kreis. Funken flackerte.

Ich kam.

Ich quietschte um Ihre Klitoris. Die Freude rannte durch meinen Körper. Ich buckelte, genoss meine erste lesbische Erfahrung. Meinen Lippen, knabberte an Ihrer Knospe, als die Ekstase, die ertrunken sind meine Gedanken wieder. Eine sanftere Freude, als vorher, nicht so intensiv wie das Massagegerät aber mindestens genauso lecker.

Noch intimer.

Stöhnte Sie und dann Ihren Säften badete mein Gesicht.

Würziger Sahne quoll aus Ihr heraus. Unsere Zungen geleckt und geläppt. Wir sammelten jede andere's Säfte. Wir schwelgten und leckte und teilten unsere gemeinsamen Orgasmen. Das Bett knarrte, als die Freude kam über mich.

Unglaubliche Glückseligkeit.

Wunderbare Freude.

„Hübsches Mädchen!“ ich stöhnte auf. „Juana!“

„ja, ja, ja!“, stöhnte Sie. „Oh, hübsche lady, sind Sie so eine Behandlung. Mmm, ich'm froh, dass Sie kam.“

„ich auch!“ Mein Orgasmus-hit, der wunderbare Höhepunkt. Ich bebte unter Ihr, genoss hing am Höhepunkt meiner Lust.

Dann ging ich in pulsierenden Glückseligkeit.

Juana rutschte Weg von mir, und ich fing einen Blick von Ihrem nackten Körper. Ihre Brüste waren klein, die Brustwarzen geschwollen. Sie lächelte mich an, als Sie zog auf Ihrer lila robe. „die Hübsche lady, Sie verbringen alle Zeit, die Sie brauchen, sammeln Sie sich. Ich'd Liebe zu bleiben, aber…“

„Andere Frauen brauchen Ihre touch“, ich stöhnte.

Sie zwinkerte mir zu, als Sie gürteten sich Ihre robe. Ich schauderte, als Sie schlenderte aus dem Zimmer.

Ich wollte einfach nur liegen hier, aber ich musste wieder an die Arbeit. Waren die Dinge Aufheizen. Ich musste so viel Papierkram, das durchforsten von es zu finden, was ich brauchte. Ich fühlte mich bis jetzt. Entspannt zum ersten mal in was fühlte sich wie ein Jahrzehnt. Nicht eine Mutter oder eine Frau, die mit einem Betrug Ehemann.

Eine Frau.

Ich zog mich schnell und schlenderte aus dem Zimmer und den Flur hinunter. Ich schlüpfte durch den Vorhang. Lee die empfangsdame hatte geröteten Wangen, und ich schwöre, das Summen in Ihren computer, war noch lauter als das Letzte mal. Eine fehlerhafte fan oder so etwas. Sie rutschte hin und her, als hätte Sie etwas in Ihr Höschen Juckreiz bei Ihr.

„Habt einen schönen Tag,“ sagte Sie strahlend zu mir. „ich hoffe Sie cum wieder.“

Ich hielt inne. „Nächste Woche, gleiche Zeit? Kann ich Juana wieder.“

Lee machte ein paar Maus-Klicks. „haben Sie nach unten. Zauberstab massage wieder? Oder möchten Sie etwas anderes versuchen?“

„mich wundert,“ sagte ich und dann fegte aus dem Salon.

Ich schnappte mir mein Handy und getextet mein Freund. „ich wirklich brauchte. Juana Wunder gewirkt auf mich.“

Ich war bereit für einen langweiligen Nachmittag mit Papierkram.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

19. Oktober 2021 – Delilah Vincent nee Midgley

Ich runzelte die Stirn bei dem Lärm hörte ich aus mein Sohn's Tür. Es wurde aufgebrochen, wie er'd konnte nicht schalten Sie ihn den ganzen Weg so würde das latch. Es war ein altes Haus. Die Türen waren alle und öffnen könnte, wenn Sie didn't richtig schließen. Ich spähte hinein, Frage mich, warum die Bettfedern Knarren waren. Ich konnte nur ihn sehen und…

Mein achtzehn-Jahr-alten Sohn wurde nackt auf seinem Bett und streichelte seinen Schwanz. Ich schnappte nach Luft bei dem Anblick von ihm. Ich sollte es realisiert haben. Er war einen heranwachsenden Jungen. Natürlich würde er das tun. Es ist nur nie in den Sinn gekommen, dass er das tun könnte.

Nun ich starrte ihn an. An, seine hand, Pumpen nach oben und unten seinen Schwanz. Seinen dicken, langen Schwanz. Meine Kinnlade fiel auf, wie hung Ian war. Er im Schatten seines Vaters. Meine Wangen brannten. Ich sollte't ihn beobachtet, aber…

Ich war in Ehrfurcht an seinem Umfang. Seine Länge.

Diese böse, Tabu Hitze platzen zu Leben in meiner Fotze. Ich sollte wegschauen. Ich sollte't zu beobachten ist. War es falsch. Ich brauchte, um meinen Sohn seine Privatsphäre. Ich brauchte zu Fuß zu erreichen. Sein Gesicht verzog sich in die Freude.

Er stöhnte auf.

Weiße Sperma spurted vom Ende des seinen Schwanz. Ich kämpfte mein eigenes Keuchen zu sehen, dass seine jugendlich-Samen Schießen sich in die Luft und spritzt auf seine Brust. Es durchnäßt ihn. Beschichtete ihm. Er zitterte auf dem Bett, seine Zehen Eisstockschießen. Er warf seinen Kopf von Seite zu Seite, Knurren durch seine zusammengebissenen Zähnen.

Meine pussy explodiert vor geilheit.

Ich floh den Flur hinunter zu meinem Zimmer. Ich stolperte fast auf meinen Mann's golf-clubs, dass er'd ausgelassen. Wieder! Ich warf mich auf mein Bett, schob eine hand in meine jeans und umfasste sanft meine pussy. Ich rieb mich mit fiebrigen Hitze, das Bild von meinem Sohn's großen, Jungen Schwanz ausbrechenden rasend durch meinen Kopf.

Ich explodierte in Sekunden.

Die Verzückung stürzte durch meinen Körper. Ich wimmerte und stöhnte, spasming durch die verbotene Fantasie von meinem Sohn's Schwanz. Meine Muschi Tat mir weh für ihn in mir. Zu überqueren, die verbotene Linie, keine Mutter sollte.

„Ian!“ ich wimmerte als ich auf den Höhepunkt meiner Lust.

Die Schuld traf mich der moment, als ich fertig cumming. Ich couldn't nie wieder tun. War es falsch. Ich war seine Mutter. Warum hatte Sie, dass perversen Gedanken füllten meinen Geist überhaupt? Ich fühlte mich so dreckig, dass ich sofort nahm eine Dusche und versuchte so schwer, nicht zu denken, über ihn Schiebetüren öffnen den Vorhang und, sich mir anzuschließen.

In der Nacht, wenn mein Mann belästigt mich in der sex, ich dachte an unseren Sohn's großen Schwanz füllen mich anstelle von Arthur's. Ich kam hart, viel zu meinem Mann's Schock-und meine eigenen. Ian's Schwanz brannte in meinem Kopf.

Wie konnte ich wiederum in so einer bösen Mutter so schnell?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

3. Juni, 2022 – Clinton „Clint“ Elliston II

Es war an der Zeit zu heiraten, Pam (offiziell) und Melodie (inoffiziell). Wir waren am perfekten Punkt in unserem Leben. Stefani und Zoey hatte nur von der Geburt meiner Kinder, zusammen mit Stefani's Mutter. Sie'd sich von einem nervös, Christian, um eine lesbische Hure für ein sex-Sklavin, die's wimpy Mann mich gebraucht, um ihm beizubringen, wie zu handhaben Ihre.

Die Lady's-Touch-Massage-Salon eröffnet hatte viel Spaß, für meinen harem. Zoey und Stefani liebte die Arbeit dort.

„Wie kann ich Ihnen helfen?“ der höfliche Frau, eine Blondine in den Vierzigern, gefragt. Sie hielt sich gut in Form, trägt einen dunklen business-Anzug-Rock und passenden blazer, Ihre rosa Bluse spähen durch die V-neck Kragen. Sie stellte sich hinter die Theke, Schmuck.

„Hochzeit ring“, sagte ich, Lee klammerte sich an meinen arm. Ich drückte den Knopf auf meinem Handy's-Bildschirm. Sie keuchte und zitterte, die den vibrator jetzt Weg Buttern in Ihre Muschi. Ich schob mein Handy in meine Tasche.

„Oh, das ist der lucky girl?“ fragte die Frau. „Viele Paare, die gemeinsam Einkaufen für Sie diese Tage.“

„nee, das ist nur Lee. Sie's in meinem sex-Sklaven“, sagte ich.

Ich liebte die Art und Weise der Verkäuferin absolvierte Ihre überraschung und hielt eine reibungslose und professionelle Art und Weise.

„Er's ich und meine Schwester“, Lee, Hinzugefügt, ein großes grinsen auf Ihrem Gesicht. „Plus Pam.“

„rechtlich Nicht“, fügte ich hinzu. „Nur eine spirituelle Hochzeit ist, Sie zu verstehen.“

„natürlich“, sagte Sie und ich sah etwas Verschiebung in Ihrer expression. Gier. Die chance hatte Sie zu verkaufen, zwei Verlobungsringe heute. „Hier ist unsere ***********ion. Wir haben eine Vielzahl von Schnitten, Banden und sogar Edelsteinen.“

„Let's finden Sie die perfekte“, sagte ich, Führung von Lee in Richtung der Theke. Ich schob Sie vor mich und presste in Ihr von hinten, rieb meine Schwanz in Ihren Arsch.

Lee lehnte sich über die Theke mit Ihren Ellenbogen, gawking, und schieben Ihre enge tush zurück in meinen Schwanz. Ihre Hüften wackelte von Seite zu Seite, reiben gegen mich. Freude tingled durch meinen Körper. Meine Hände packten Ihren Rock und langsam zog es Sie.

„Bitte don't lean auf die Theke,“ sagte die Frau, als Sie holte die Schlüssel und öffnete die Schiebetür.

Lee Riss Ihren Ellbogen aus. Ihre Rechte hand schnellte hinter sich her, als hielt ich Hebe Ihren Rock. Die frechen Luder rieb Sie an meinen Schwanz durch meine jeans. Sie packte es und drückte mich. Ich kämpfte ein Stöhnen, als Sie streichelte nach oben und unten meine Umfang.

Mittlerweile, die Verkäuferin, Nadine, Griff in die AUSLAGE und holte ein Tablett bedeckt in schwarzen Filz mit alle Ringe verteilen sich auf ihn. Sie legen Sie dann neben einem anderen Fach, kleiner. „Nimm dir Zeit.“

„Danke“, sagte ich, wie mein Reißverschluss langsam runter geraspelt.

Ich hatte Lee's Slip's gewandert, als ich sah über Ihre Schulter zu den Ringen. Sie waren alle so wunderschön. Gold, weiß gold, rose gold und Platin bands. Diamanten in verschiedenen Schnitten und Größen. Einige hatten kleinere Steine eingebettet in die band, so winzig waren Sie fast die Körner des sands. Saphire, Rubine, Smaragde, Perlen, gelbe Edelsteine hatte ich't erkennen, und auch blass-violetten Amethysten.

Als ich Sie studiert, Lee zog meinen Schwanz heraus. Meinen Schaft drückte in Ihren po-Backen. Ihre linke hand würde die pick-up-Ringe, halten Sie für meine Inspektion. Ich schauderte, als Ihr Recht vorsichtig schob meinen Schwanz in Ihre po-Ritze.

Mein sex-slave-Schwester war so frech, Freude.

Ich kämpfte gegen den Drang zu Stöhnen bei dem Gefühl Ihrer unlubed Schließmuskel. Ein masochist, Lee ausgekostet sex gemischt mit Schmerzen. Fucking Ihr Arschloch sogar ohne spucken würde Ihr geben, die Mischung von Vergnügen und brennende Schmerzen, sehnte Sie sich nach.

Ich hatte das Vergnügen, sodomizing meine kleine Schwester unter die Verkäuferin's Nase.

„Wie über diese eine,, Meister?“, fragte Sie, hält ein Diamant, flankiert von zwei gelbe Edelsteine.

Ich stieß auf Ihr Arschloch. Ihre kleine rosebud verbreiten und zu verbreiten. Ich nahm mir Zeit, nicht hetzen, es. Ich genoss den Weg, den Ihre anal-ring verzichtet, um meinen Schwanz. Sie verschlang mich in Ihre samtige Umarmung. Ihre hand zitterte für einen moment, als ich Drang in Ihren Darm ein.

„Diese sind in der gelben Saphiren von Bangladesch,“ sagte die Frau. „Und beachten Sie die schneiden auf der Diamant. Eine hervorragende Wahl.“

„Setzen Sie es auf die Seite,“ ich stöhnte in das Vergnügen von meiner Schwester's Arschloch verschlang meinen Schwanz.

Ein inzestuöses Erregung strömte durch mich. Ich ging tiefer und tiefer in Ihr Arschloch, während die Verkäuferin Sprach über Edelsteine und Schnitte und Metall Inhalt des bands. Die Hitze kräuselten sich über mich. Ich sank tiefer in meine halb-Schwester's Arschloch. Der vibrator summt in Ihre Fotze, Sie massiert meinen Schwanz, indem ein würziger Nervenkitzel diesem moment.

Ich habe die Talsohle durchschritten haben meine Schwester's Arschloch. Ich hatte jeden Zentimeter von meinem Schwanz in Ihr. Ich genoss die enge Umarmung. Ihre samtige Wärme drückte um mich herum. Sie wackelte mit Ihrer Hüfte mit Ihrer Erregung, rühren Sie Ihren Mantel um mich herum, während der vibrator aufgewühlt Ihre Fotze und massiert die Spitze von meinem Schwanz.

„Nun dieser Schacht hat einige Schönheiten auf Sie,“ die Verkäuferin, schnurrte und hob den nächsten fühlte Fach. „ich Liebe diese band Platin mit dem rose-Diamanten.“ Sie hielt es hoch, während ich genoss, meine Schwester's Arschloch.

„Mmm, vorstellen Schiebe das auf meine Schwester's finger“, stöhnte Lee, Ihren Stuhlgang zu quetschen, um meinen Schwanz. „ach, Meister, es würde nur perfekt passen.“

„Uh-huh,“ ich stöhnte auf und legen Sie Sie beiseite.

Meine hand rutschte in meine Tasche. Ich zog mein Telefon. Ich gewischt und den Bildschirm auf und drehte die vibration. Lee's Arschloch drückte hart auf meinen Schwanz, während Sie keuchte, „Ooh, Ooh, das mag ich!“

Sie schnappte sich ein ring, zufällig war ich mir sicher, und hielt es hoch, während der vibrator aufgewühlt Ihre Fotze. Das Brummen und fühlte sich unglaublich um meinen Schwanz, massierte mich, mich zu necken. Ich brummte meine Zustimmung, interessieren nicht wirklich, wie ich genossen den plötzlichen Anstieg der Freude Rauschen durch meinen Körper.

„eine gute Wahl“, schnurrte die Verkäuferin. Sie sagte, dass es zu jedem ring Lee abgeholt. „Ein Favorit von mir. Prinzessin Schnitt Diamant zu machen, Ihr das Gefühl, Ihre speziellen Dame.“

„Sie's, die,“ ich keuchte, mein Schwanz schmerzte in Lee's Arschloch. Sie wälzte sich von einer Seite auf die andere bewegen Ihren Darm um meinen Schwanz gerade genug, um mich massiert. Und vibrator…

Der Druck schwoll in meinen Eiern.

Ich genoss die Himmel meiner halb-Schwester's Arschloch Devot als wir gesucht durch die Ringe. Ich fand noch mehr Möglichkeiten, während ich genossen die wunderbare Glückseligkeit meiner Schwester's Arschloch. Es war so schwer, nicht zu ficken, die kleine Schlampe,'s Arschloch. Zu fahren Sie wild.

Ich drehte die vibration wieder.

Ich konnte nur hören das leise Summen der Spielzeug jetzt. Lee's Darm drückte hart um mich herum. Sie zitterte noch mehr, windet sich, necken meinen Schwanz. Die Freude war unglaublich. Der Ansturm der Schleichwerbung, inzestuösen sex war lecker. Ich genoss jeden moment davon.

Nadine zog die nächste Schublade. Sie legte den Kopf schief. „hörst du das?“

„Hören, was?“ fragte ich, meine Stimme heiser.

“ich don't nichts hören“, wimmerte Lee. Sie drückte und entspannte sich Ihr Darm um meinen Schwanz, Sie anal Kegels geben Ihr eine solche Fertigkeit, mit Ihr Arschloch. Sie massiert meinen Schwanz. „nicht wahr, Meister?“

„Nichts“, sagte ich. „How are you holding up? Ist langweilig?“

„ich'bin nur so aufgeregt, dass ich platzen könnte“, Lee stöhnte auf. „Das ist erstaunlich, Meister. Alle diese Ringe sind driving me wild.“

„Don't halten Sie zurück,“ sagte ich. „Wenn Sie etwas finden, die Sie lieben, lassen Sie mich wissen,!“

„ja!“, zischte Sie. „Oh, ich will es, Meister. Ich'll lassen Sie wissen,… wie… wie… Diese eine!“

Ihre Stimme erklang durch die Schmuck-shop, als Sie schnappte sich einen ring mit einem klaren Diamanten, flankiert von kleineren Rubinen. Es schimmerte in der Luft, als Ihr Arschloch erschüttert und spasmed um meinen Schwanz. Die Freude schwankte unten meine Welle, wie Sie massiert mich.

„Es's einfach nur perfekt!“ Sie stöhnte, Ihr Körper zitterte mit orgastischen Freude. „Oh, Herr, lassen Sie mich wissen, wenn es's perfekt!“

„ich denke, es ist!“ ich stöhnte, diesen Drang zu cum Gebäudes und der Gebäude.

„ja, ja, lassen Sie mich wissen, Meister!“ Sie stöhnte. „Oh, und es hat einen Kumpel!“ Sie schnappte sich einen identischen bad mit einem pink diamond, flankiert von gelben Saphiren. Gleiche band Platin, beide Ringe wunderschön.

„Das's it!“ ich knurrte und brach in Ihr Arschloch. „es!“

„ja!“ Lee heulte, meine Schwester's Darm Melken meine ausbrechenden Schwanz. „Wir haben Sie gefunden!“

„Diese Begeisterung…“, Nadine sagte, als ich gefeuert Explosion nach Explosion von meiner inzestuösen Samen in meine Schwester's Arschloch.

„Uh-huh,“ ich grunzte. „Wenn du wissen! Sie wissen,!“

Die Freude durchströmte mich. Meine Schwester's Arschloch melkt meinen Schwanz. Jeder Ausbruch gesendet Vergnügen wogenden durch mich. Der exhibitionist Nervenkitzel des illegalen, inzestuösen sex verbrannt durch meinen Kopf. Mein Schwanz spurted über und über.

Lee zitterte. Meine Schwester-slave's leckeren Eingeweiden fühlte mich unglaublich. Die Freude geschmolzen meinen Gedanken. Sterne platzen. Ich atmete schwer, während Sie wimmerte. Die vibrator's Anregung Hinzugefügt, die die perfekte Mischung von Freude und Leidenschaft.

Der perfekte Akzent, um mein Glück.

„ich'll nehmen!“ keuchte ich. „Sie're perfekt für Melodie und Pam.“

„Wunderbar“ Nadine sagte freudestrahlend, als mein Orgasmus seinen Höhepunkt in mir.

Ich fühlte mich wie eine million Dollar. Ich habe't Sorge über den Preis. Nicht, wenn ich die perfekte engagement bands für meine Schwestern. Sie würden beide vor Freude Quietschen. Es würde Sie so glücklich. Ich couldn't warten, um zu heiraten. Auch wenn es sicher't legal sein.

Noch.

Ich würde das ändern. Beheben dieser Welt. Warum konnte't einen Mann heiraten seiner Schwestern? Heiraten so viele Frauen, wie er wollte? Warum hat die Regierung bekommen, um im Wege stehen, unser Streben nach Glück? Homosexuell Ehe legalisiert wurde. Die traditionellen nehmen auf die institution hatte, wurde aufgehoben. Es war ein Recht zu lassen, uns zu lieben, die wir wollten.

Ich couldn't warten, es zu argumentieren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

2. April, 2027 – Detective Nelson Tucker

„Fuck“, ich knurrte.

Wie hat sich dieser Fall peter? Andere als die zwei Zeugen, die die Staatsanwaltschaft sagte, war't gut genug, wir hatten nichts anderes. Wir rannten in Sackgassen zu beweisen, dass Clint war ficken seine Schwestern. Hatte er Kinder mit seiner Mutter. Seine Tante. Korruption, sexuelle Unsittlichkeit, prostitution. Es gab so viel zu hängen, der bastard und die Menschen um ihn herum.

Es musste perfekt sein, weil seine Freunde. Mächtige Freunde. Politiker, hochpreisigen Anwälte, die wussten, wer sonst. Er hatte vernetzten effektiv. Es hat mich verärgert. Ich lehnte mich zurück in den kleinen Raum in den Katakomben des Sacramento Police Department's Sitz.

„Es hat etwas zu sein,“ ich knurrte bei Sunny. Einige Winkel haben wir't ausgewählt.

„Was über seine Hochzeit mit Pam,“ sagte Sunny. „Er war angeblich geistig verheiratet Melodie zur gleichen Zeit.“

„Sie will ihn auf Bigamie? Er's nicht mit dieser Beziehung mit Melodie in seinem Steuer-Anmeldungen oder sonst etwas. Es's wackelig Gründen.“

„Nein, Nein, nicht Bigamie.“ Sunny lehnte sich nach vorn. Mein junger partner hatte diese eifrigen Blick in Ihren Augen. „Es war im Juni des Jahres 2023, richtig?“

Ich zuckte mit den Schultern.

„Das war vor vier Jahren.“

„Und?“ ich grunzte.

„Glaube, Nelson. Sie don't nur werfen eine Hochzeit zusammen. Es gibt event-Planer, den Raum, den Sie gemietet, Gastronomen, wedding-Fotografen. Er hatte seine gesamte Familie dort. Sie denken, dass nichts passiert ist? Er hat't zu genießen, sich mit seinen Schwestern? Die, die wir nachweisen können, sind sein. Zoey und Alicia. Und seine Mutter auch. Und seine Tante. Dass's illegale Inzest. Er könnte in der Lage sein zu ficken Melodie und Lee alles, was er will, da Sie'neu 'offiziell' seine cousins, aber die anderen… Wir müssen nur etwas. Ein Foto geknipst. Augenzeugen, die bezeugen können. Je mehr übergewicht der Beweise wir haben, desto schwieriger wird es für ihn sein, zu wackeln, unter es. Alle seine mächtige Freunde in der Welt gewonnen't speichern Sie ihn.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*