Mein Stiefvater Besuchte Mich Im Hostel Und Fickte Mich Hart

0 Aufrufe
0%


Seit unserem ersten gemeinsamen Mal in Florida sind mehrere Monate vergangen, und Adam und ich stehen uns immer noch so nahe wie eh und je. Wir hängen immer noch fast jeden Tag zusammen, und wir hingen fast genauso oft zusammen. Sein Zimmer war im Keller und wir verbrachten jede Sekunde damit, miteinander zu spielen. Wir waren so aneinander gewöhnt, dass wir im Zimmer blieben und einander beim Gang zur Toilette zusahen. Ich war die Unterwürfige in der Beziehung und Adam liebte es, mich zu dominieren. Er fesselte mich oder schleifte mich auf meinen bloßen Händen und Knien, wenn niemand zu Hause war. Manchmal, wenn ich seinen Schwanz lutschte und ich nicht schnell genug ejakulierte, sperrte er mich in seinen Hundekäfig und zwang mich, ihn durch die Gitterstäbe zu lutschen. Ich musste die Nacht in diesem Käfig verbringen, das Sperma spritzte mehrmals über mich.
Ich bin seit Florida sehr gewachsen und hatte sogar eine Freundin. Sie war ein wunderschönes Mädchen. Sie machte aus diesem rein mediterranen Mädchen mit dunklen Haaren, haselnussbraunen Augen und olivfarbener Haut ein wahres Kunstwerk. Ist es 5 oder 8? und obwohl er knapp 140 Pfund wog, konnte ihn niemand mit Übergewicht verwechseln. Sie hatte eine kleine Menge Fett an ihrem Körper, aber das sammelte sich hauptsächlich in ihrem Gesicht an, wahrscheinlich ihr zweitbestes Merkmal nach ihrer 36-D-Brust. Nur aus Gründen der Genauigkeit trägt Jenna Schuhgröße 10. Wie ich zu dieser siebzehnjährigen Schönheit kam, war mir schleierhaft.
Jenna wusste, dass Adam und ich uns sehr nahe standen, aber ich bin mir sicher, dass sie nicht wusste, wie nahe wir uns tatsächlich standen. Jenna hatte die Art von Persönlichkeit, die alle Männer anzog, und Adam war einer der vielen Männer, die sich in sie verliebten. Ich schätze, Adam hat mich zumindest unbewusst dafür gerächt, dass ich das Mädchen, das er liebte, jedes Mal genommen hat, wenn er mich gefickt hat. Ich hatte kein Problem damit, weil ich so gehorsam war.
Jenna und ich saßen eines Abends unten auf der Couch vor dem Fernseher, als Adams Eltern und zwei jüngere Brüder wegen eines Hockeyturniers verreist waren. Nichts Besonderes, also schlug ich vor, Strip Poker zu spielen. Ich weiß, das klingt wie das Beste, was es je gab, aber das war das Beste, was Adam und mir einfallen konnte, als wir alles im Voraus planten. Wir spielten darauf, dass die beiden besten Hände gewinnen und die Person mit der schlechtesten Hand ein Kleidungsstück auszieht. Es fing ziemlich langsam an, aber ich wusste, dass die Dinge anfangen würden, sich aufzuheizen, sobald Jenna in ihrem BH und Höschen und Adam in seinen Boxershorts war. Ich kann sagen, dass ich nicht der Einzige bin, der Adams heißen Körper und seinen harten Schwanz kontrolliert, der aus seinen Boxershorts kommt.
Als ich Jenna einen Kuss stahl, als er das Deck stapelte, konnte das High-Five des armen Mädchens nicht mit unseren identischen Flushes mithalten. Ich konnte sagen, dass sie eine Ahnung hatte, dass etwas nicht stimmte, aber das hinderte sie nicht daran, ihren BH-Träger abzuziehen und ihn in ihren Schoß fallen zu lassen. Der Mann bewunderte die riesigen Brüste meiner Tochter und fragte sofort, ob er sie anfassen dürfe. Mit unglaublicher Sehnsucht in seinen Augen sah er mich an, um Anerkennung zu finden. In diesem Moment wusste ich, dass ich es perfekt getimt hatte. Ich habe irgendwo gelesen, dass Mädchen am geilsten sind, wenn sie ihren Eisprung haben, und es war ein fester Zyklus, also musste ich nur den Zyklus verkürzen und sie war bereit, alles zu tun. Der Mann begann sie zu streicheln, lächelte und schüttelte den Kopf. Er nahm die rechte, drückte sie und rieb Jennas Brustwarze. Als sie ihn kniff, stieß er ein leises Stöhnen aus, als er seine Hand über ihr Höschen gleiten ließ. Ich konnte sagen, dass sie ihn wollte, aber ich war mir nicht sicher, was ich dabei fühlte. Nach der nächsten Hand und einem weiteren gestapelten Deck gewannen sowohl Adam als auch ich erneut und Jenna musste ihr Höschen ausziehen. Er stand auf und senkte sie langsam, sodass sie von seinen Hüften rutschen und auf den Boden fallen konnten. Er setzte sich wieder, seine Beine teilweise gespreizt durch den süßen Geruch, der zwischen seinen Beinen aufstieg.
Der Mann stand sofort auf und ließ seine Boxershorts fallen. Sein riesiger, dicker 20-Zoll-Schwanz fiel und Jenna verliebte sich sofort in ihn. Ich beobachtete, wie meine Freundin ihre Beine spreizte und sich darauf vorbereitete, in Adams langen Stock einzutauchen. Anscheinend war das noch nicht das, was Adam dachte, als er sich auf sie setzte und seinen Schwanz in seinen Mund steckte. Er konnte kaum die Hälfte hineinstecken, bevor es zu weit in seiner Kehle landete und ihn knebelte. Ich stand auf, um mich fertig auszuziehen, als der Mann anfing, sich rein und raus zu schieben, indem er sein Maul als behelfsmäßige Katze benutzte. Als ich fertig war, schlug er vor, dass wir das ins Schlafzimmer bringen. Ich stand auf und er nahm Jenna in seine muskulösen Arme, ging in ihr Zimmer und warf sie aufs Bett.
Sie bettelte darum, von diesem Züchter gefickt zu werden, und Adam würde sie nicht enttäuschen. Ich liege mit gespreizten Beinen und Jennas Kopf auf ihrem Kissen, damit sie mich lutschen kann, während sie im Doggystyle gefickt wird. Sie hat sich vorgebeugt, die Arschbacken weit geöffnet und gibt Adam den perfekten Blick von diesem engen Arsch und der triefend nassen Muschi. Letzteres hat er gewählt, offenbar um etwas davon zu haben. Er legt seine Hände um meine Taille und drückt meine Hüften, während sein Kopf sie von innen untersucht. Normalerweise muss ich etwas Öl verwenden, um meine zu straffen, aber Jenna war an diesem Punkt so geil, dass sie all das Öl herstellte, das sie brauchte. Ich sah diesen intensiven Ausdruck der Freude auf seinem Gesicht, als er vortrat und anfing, sie zu schlagen. Sie fing an zu stöhnen und konnte trotz aller Bemühungen nicht ruhig bleiben und weiter an mir saugen. Ungefähr eine Minute, nachdem der Typ seinen Stock rein und raus gepumpt hatte, hörte er endlich auf, mich zu lecken, und gab sich damit ab, seine Wange gegen meine Eier und seinen steinharten Schwanz zu schlagen. Ihre Brüste waren unten und schwankten bei jedem Stoß hin und her. Ich packte sie beide und fing an, ihre Brustwarzen zu reiben und zu drehen, um sie ein wenig mehr zu befriedigen. Jedes Mal, wenn dieser große Kerl meine Freundin verletzte, machte er ein rhythmisches Schlaggeräusch und schlug mir in die Eier. Nach ein paar Minuten kann ich sagen, dass es bereit ist zu ejakulieren. Jenna knirschte zwischen den Schreien mit den Zähnen und ich fragte mich kurz, ob die Nachbarn uns hören könnten. Er kam schließlich mit einem langen Schrei, aber Adam war noch nicht fertig. Es glitt noch ein paar Minuten lang in und aus dieser neu gedehnten Muschi. Meine Tochter, die die ganze Zeit stöhnte, arbeitete für einen weiteren Orgasmus, als Adam sich endlich löste. Als ihr erster Spritzer heißes Sperma ihre Fotze traf, war es alles, was Jenna für einen weiteren Orgasmus bekommen konnte. Sie schrie bei jedem Schuss, der in sie hineingeworfen wurde, und als sie endlich fertig waren, brachen Adam und Jenna vor Freude auf dem Bett zusammen.
Da ich meinerseits nicht ruiniert werden wollte, stand ich auf und Adam nahm meinen Platz am Kopfende des Bettes ein. Jenna fing an, mit ihrem weichen, immer noch riesigen Penis zu spielen, als sie die Tube Gleitmittel, die ich am Vortag gekauft und unter Adams Bett versteckt hatte, hineinschieben wollte. Jenna nahm die Position wieder ein und öffnete ihre Wangen weit. Ich nickte Adam zu, da es das erste Analspiel war, das er je erlebt hatte, und in einem süßen südlichen Ton sagte er ihm, er solle alle seine Muskeln entspannen und alles würde gut werden. Ich fügte hinzu, dass es am Anfang vielleicht ein wenig weh tut, aber ich weiß, dass es dir gefallen wird. Ich habe etwas Öl in das Arschloch und etwas mehr auf meinen Zeigefinger gegeben. Da ich nicht einfach anfangen wollte, sie zu schlagen und sie der ganzen Erfahrung zum Schweigen zu bringen, schob ich sie langsam in ihren Anus und spürte, wie sie sich ausdehnte, um sich dem Fremdkörper anzupassen. Ich fügte meinen Mittelfinger hinzu und schob beide langsam hinein. Jenna verzog vor Schmerz das Gesicht, aber bald weitete sich ihr Hintern wieder und sie war erleichtert. Adams Schwanz war wieder einmal hart wie Stein und er konzentrierte sich darauf, ihn zu lutschen, während er einen weiteren Finger in ihren Arsch gleiten ließ. Abschließend kann ich sagen, dass er bereit ist für das große Finale. Ich ölte meinen Schwanz sehr gut ein, wischte meine Finger auf seinem Rücken ab, tätschelte seinen Arsch und nahm Stellung ein. Mein Kopf tauchte auf und ich wartete dort darauf, dass sein Arschloch es wiedergutmachte. Ich fing an, den Rest meines 7-Zoll-Schwanzes hineinzuschieben. Der große Schwanz in seinem Mund übertönte das Geräusch von halb Schmerz und halb Vergnügen. Als meine Schamhaare schließlich fest auf ihrem Arsch ruhten, nahm sie Adams Schwanz aus ihrem Mund und sagte mit großer Sorge: „Ich glaube, ich habe mich selbst gefickt.“ Ich tröstete ihn, dass er sich nicht in die Scheiße geschissen hat; Es war ein normales Gefühl, das man beim Analsex hatte. Scheinbar zufrieden machte sie sich wieder daran, Adams Schwanz zu saugen. Ich packte seine fleischigen Pobacken und begann eine rhythmische gottverdammte Bewegung. Anfangs langsam, arbeitete ich mich innerhalb weniger Minuten zu einem schnellen Beat hoch. Immer wenn ich volle sieben Zoll in ihn eindrang, stieß er ein leises Stöhnen aus. Ich konnte sehen, dass sein früheres Leiden vorüber war und dass er es wirklich genoss. Sein Schaum klebte so fest an meinem Schwanz, dass ich erst ein paar Minuten später zurückkam. Ich warf all meine Last in sie hinein und bedeckte die Innenseite ihres Anus mit einer dicken weißen Glasur.
Das war der Moment, um den ich mir lange Sorgen gemacht habe. Ich wusste, dass ich unser Geheimnis lüften musste, und jetzt war es an der Zeit. Ich bewegte mich neben Jenna auf dem Bett und fing an, sie zu küssen. Es dauerte nicht lange, bis ich einen langen, dicken, heißen Schwanz zwischen unseren Gesichtern spürte. Es kam zwischen unsere Münder und wir fingen an, unsere Zungen darum herum zu bewegen. Jenna öffnete ihre Augen, um den Schwanz meiner besten Freundin in meinem Mund zu sehen. Zuerst war er schockiert, aber bald, mit seiner vollen Aufmerksamkeit auf den Wind, stürmte er hinein und begann, mit seiner Zunge an ihren Eiern zu spielen. Nachdem ich mich eine Weile mit Adams Schwanz zusammengetan hatte, beschloss ich, die Dinge zu klären, also stand Adam auf und stieg aus dem Bett und Jenna nahm seinen Platz ein. Ich ging in der Position, in der meine Freundin gerade war, auf die Knie und vergrub mein Gesicht darin. Ich öffnete meine Wangen so weit ich konnte und spürte, wie das heiße Öl zwischen sie und in meine Ritze tropfte. Ich habe nicht die langsame und stetige Vorarschfick-Behandlung bekommen, die Jenna bekommen hat, und Adam hat einfach etwas Öl auf seinen Schwanz gegossen und das Haus getroffen. Wir hatten bis heute Nacht eine Weile nichts gemacht, also fühlte ich mich größer als je zuvor. Das Unbehagen verging schnell und bald fing er an zu treten. Als ich versuchte, mich auf die mit Sperma gefüllte Muschi vor mir zu konzentrieren, spürte ich, wie ihre getrimmten Haare immer wieder auf meine Pobacken schlugen. Ich spielte eine Weile mit seiner Klitoris und benutzte dann meine Zunge, um etwas von Adams Ejakulation herauszubekommen. Da er gerade angekommen war, wusste ich, dass es länger als sonst dauern würde, bis er wieder spritzte. Andererseits dauerte es nur etwa fünf Minuten, bis Jenna eine Mischung aus ihrem Sperma und dem von Adam in mein Gesicht spritzte. Als Adam mich nach einer halben Stunde hartem Schlag umdrehte, schlang ich meine Arme um ihn. Ich näherte mich Jenna und wir öffneten unsere Münder in Erwartung des kommenden Baches. Der erste Spritzer traf meine Wange, der nächste Schuss traf Jennas ganzes Gesicht und die nächsten paar Schüsse landeten auf Jennas 36 D-Brust und ich wurde bald geleckt.
Danach und ein paar kurzen Telefonaten, die mehr als nur eine Lüge waren, verbrachten wir die Nacht zusammen. Jenna und ich sind mitten in der Nacht aufgewacht und haben zusammen geduscht. Der Mann kam später hinzu und wir hatten eine weitere kleine Sitzung. Wir zogen uns an und gingen zurück zu unseren jeweiligen Häusern mit dem Versprechen, es nächstes Wochenende wieder zu tun.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.