Tag Acht

Ich wachte in meinem eigenen Bett am nächsten morgen, mein Mund trocken und viel Durst. Ich streckte mich und ging ins Bad für meine morgendliche Pinkeln. Da wischte ich mir, ich zuckte, meine Fotze war wund und weh von den ganzen Tag fuckathon Vater behandelt mich. Hat Mama wirklich lieben verdammten Hunde? Ich zuckte mit den Schultern und begann Zähneputzen.

Die Tür zum Bad öffnete sich und ich sprang auf, erschrocken von dem plötzlichen Lärm. Daddy walked in, kratzen seinen straffen Bauch, mit nacktem Oberkörper in seine Boxer. Ich konnte sehen, seine harten Schwanz Höchststand aus dem Bund.

Er sagte nichts zu mir, als er erreicht, um mich für eine Flasche auf die Theke. Ich weiter auf meine Zähne zu putzen, nicht zahlenden Vater Verstand, als ich spürte, wie seine Hände drücken mich nach unten, so dass ich beugte sich über das Waschbecken im Badezimmer. Er gähnte und grob zog mein Höschen nach unten um meine Knöchel, und ich spürte ihn-line-up seiner glatten esparsetten. Ich spürte einen Druck und ein brennen, als er presste seinen Schwanz in mein Arschloch. Ich etwas auf der Zahnbürste, als er gezwungen seinen Weg in mein enges Loch zurück.

Ich hob meinen Kopf in den Spiegel zu schauen und sah Daddy’s Gesicht, Augen geschlossen, eine fratze, spiegelt sich wieder bei mir, als er schob seinen Schwanz tief in meine Eingeweide. Ich hielt den Atem an, bis er vollständig in meinem Arsch, den ring um seinen Schwanz brennen, wie es sich ohne jede Vorbereitung. Er war so tief in meinem Arsch ich konnte fühlen, wie seine Kugeln drücken gegen meine Muschi.

„Fuck Missy, Sie’ve bekam ein engen Arsch,“ Papa sagte, als er schlug meinen Arsch Wange, hart genug, dass es gewackelt und das Geräusch hallte laut im Badezimmer.

Der Schock der Ohrfeige ließ mich fallen, meine Zahnbürste, es fiel klappern in das Spülbecken, als ich packte die Seiten des Zähler nach oben. Papa zog seinen Schwanz halb aus und schlug zurück, die Einstellung einen brutalen Rhythmus auf meinen Armen ahnungslose Arschloch.

Daddy hatte Links die Tür zum Bad offen und während ich dort Stand, beugte sich über und schlug immer Mama ging durch.

„Morgen, baby!“ Mama sagte zu mir fröhlich. „Daddy geben Ihre pussy ein gutes Training heute morgen?“, fragte Sie.

War mein Kopf neigte sich über die Theke und waren meine Hände auf engen halten, durch die brutale hämmern. Ich war keuchend aus der Kraft von Papa’s stößt.

„Er’s in meinem Arsch, Mama!“, rief ich ungläubig.

Sie Ihren Höhepunkt näher, um zu sehen, seinen dicken Schwanz pumpt in meinen Schließmuskel mit seinem stößt. Sie streckte die Hand aus und ich spürte Ihre Finger Kreisen seinen Schwanz, wo es gefickt in meinem Körper. Sie berührte die sensible und übermäßig gestreckten Gewebe der mein Arschloch wie er kämpfte, seine invasion. Sie ließ Ihre Finger dort erreichte Sie bis auf Ihre tippy Zehen zu küssen Daddy, fühlen Sie sich von mir seinen Schwanz. Mama jammerte in seinen Mund, als machten Sie sich und Papa einfach weiter ficken mich.

„Spielen mit Ihrem clit Honig, es’ll fühlen sich besser und Sie’ll haben eine schöne Sperma vor der Schule“, Mama, die sagte, wie Sie leckte Ihre Lippen von Papa’s Küsse.

Verzweifelt für einige Freude zum Ausgleich der brennende Schmerz begann ich zu reiben meine Klitoris, so dass die Kreise, die ich mochte über die empfindliche Knospe.

„Oh ja“, Daddy stöhnte auf, „Sie’s, drückte meinen Schwanz mit Ihren Arsch so gut!“

Er hob sein Tempo und fickte mich schneller, seine schweren Bälle schlug in mich ein. Seinen Schwanz Anschwellen, die tell tale Zeichen, dass er cum bald.

Auf dem Rand von cumming, ich schaute aufwärts um zu sehen, Mami ausm Bad.

„Beeilen Sie sich, Missy, Sie’re gehen zu miss Frühstück vor der Schule“, sagte Sie auf dem Weg nach draußen.

Er klatschte mein Arsch wieder hart und sagte, „Dank baby-Mädchen“, auf seinem Weg aus dem Badezimmer.

Ich blieb gebeugt über dem Waschbecken für ein paar Minuten zu fangen meinen Atem, bevor ich hüpfte in die Dusche, um bereit für die Schule.

———————————————————

Mama wartete auf mich im Wohnzimmer, als ich kam die Treppe hinunter, gekleidet in meine Schuluniform. Ich ließ mein Höschen aus und fühlte sich wie freche Mädchen kommen die Treppe hinunter. Das aufprallen des my Rock auf der Treppe geflasht haben meine Muschi auf jemand warten unten.

Ich war verwirrt, um zu finden, Mama auf der couch, anstatt zu sitzen auf dem Küchentisch, kein Müsli oder Eier, auf mich zu warten, um zu Essen. Sie war nackt, lehnte sich gegen die Kissen, Ihre Beine öffnen Sie vor Ihrer indischen Stil. Sie drückte Ihre Brüste mit einer hand und pumpt Finger in und aus Ihrer Muschi, mit der anderen. Sie blickte nach oben und sah mich an.

„Oh, gute Missy-Mädchen“, rief Sie aus. „Sie Haben eine schöne Dusche nach Daddy benutzt du?“, fragte Sie.

Ich nickte, meine Augen gebannt auf, wo zwei Ihrer Finger Schiebetüren in und aus Ihre Fotze.

„Komm hier und Frühstücke, während Mama nimmt die Schärfe,“ sagte Sie dringend, kneifen in Ihre Nippel, so dass die Milch tropfte.

Ich setzte mich neben Sie, der Duft von Ihr sehr nassen pussy weht zu mir auf, als Sie diddled Ihre Klitoris. Ich beugte mich runter und schlürfte die Nippel am nächsten zu mir in mein Mund, rastend schnell. Ich war am verhungern, von den energischen fick.

„Oh ja, Honig!“ Mama, rief, „Saug an meinen Zitzen härter, baby girl!“

I’d noch nie gesehen, meine Mami so stellte sich vor, er war, wie Sie war Wild auf Sperma. Ich pflegte, für eine Weile, schluckte die warme Milch alle paar saugt. Ich liebte die Art und Weise Ihren prallen Titten spüren auf meinem Gesicht und Mund. Sie war so weich. Ihr Kopf fiel zurück gegen die Rückseite der couch und Sie schnaubte. Ihre hand kam zu mir und hielt meine Kopf zu Ihrer Brust und drängte mich zu säugen härter. Ihre andere hand noch immer damit beschäftigt, reibt Ihr clit hart.

„Oh fuck yeah baby! Mama’s going to cum echt schön,“ Sie keuchte. „Nur zu halten, saugen, baby girl!“

Ich Tat, wie, fragte Sie und fühlte sich Mama’s Körper zu gehen starr. Sie stöhnte und schob Ihre Finger tief in Ihre Muschi und kam. Sie beruhigt und ich ließ Sie hart und geschwollen-Nippel-pop aus meinem Mund.

„Alle besser, Mama?“ fragte ich zaghaft, als er merkte, dass Sie noch sanft kreisend Ihre Klitoris.

„Ein kleines baby. Was Mama wirklich braucht, ist ein Hahn, aber Daddy hatte ein treffen an diesem morgen. Warum don’t Sie arbeiten an der Trockenlegung meiner anderen Brustwarze, während ich reibe meine cunny einige

mehr.“

Bemüht zu helfen und immer noch hungrig, ich verschoben, um Ihre anderen Seite und befestigte Sie sich auf Ihren anderen Nippel. Ich gestillt hart sofort zu wissen, dass Sie gern die starken Schlepper von meinem Mund. Mama hatte drei Finger in Ihre offene pussy jetzt. Ich war erstaunt, Sie könnten die Strecke, die viel. Das Bild der Mama auf der couch mit dem Mysterium Frau blitzte in meinem Kopf und ich erinnerte mich daran, dass Mama genommen hatte vier Finger dann. Die verschwommenen Erinnerungen an den Tag vor schwebte über mir und ich spürte, wie meine Muschi zu erwärmen. Papa hatte sicher fickte mich lange und gut. Ich hatte noch nie sex, so lange und mein cunny hatte cum so hart und so viel, auf seinen dicken, steifen Schwanz.

Ich rutschte meine hand unter meinen Rock sanft berühren meine kleine Klit. Yep, ich war durchnäßt. Ich hielt meinen Mund eingeklinkt zu Mama’s Brustwarze und Trank so viel Milch, wie ich konnte.

„Sie spielen mit Ihrem cunny baby?“ Mama fragte, keuchend wieder.

Sie streichelte mein Haar, als ich nickte.

„Sie haben eine heiße cunny zu?“, fragte Sie und ich nickte wieder wimmernd in Ihre Brust.

„Baby ich denke, dass Sie etwas in Ihre Fotze, um wirklich zu cum on, don’t Sie denken?“

Wartet nicht auf meine Antwort stöhnte Sie, zu erschüttern beginnt wieder mit Ihren nahenden Orgasmus.

„Fuck baby, Mama’s, das geht zu cum wieder und dann werden wir’re gehen, um meine Freundin Beth’s Haus anstatt zur Schule heute. Sie hat genau das, was wir brauchen.“

Mama ging immer noch wieder auf und hielt den Atem an, nur um zu Schreien Ihren Höhepunkt eine Sekunde später. Nach beruhigen und wieder zu Atem Mama streichelte mein Gesicht. Meine Wangen angesaugt tight aus der Krankenpflege.

„Okay Missy-Mädchen, reiben Sie Ihr cunny schön und hart jetzt, so dass Sie cum, und wir können loslegen“, sagte Sie streng.

Ich Tat, wie, fragte Sie, und in meinem Eifer, cum, mein Rock fiel über meine Oberschenkel, die für meine bewegte hand auf meine Muschi. Mommy sofort, Griff nach unten und hob meinen Rock wieder nach oben.

„ich will sehen baby, wenn Sie’re going to cum Sie nie verbergen, dass jemand in der Lage, es zu sehen, mich verstehen kleine Mädchen?“, fragte Sie.

Ich keuchte und stöhnte um Ihre Nippel, Klit pulsierte unter meinen Fingern. Ich gespiegelt Mama’s früheren Bewegungen und ging noch als mein Orgasmus kräuselte sich über mich.

„Das’s ein gutes Mädchen, cum für Mami“, sagte Sie beruhigend. „ich weiß es’s nicht das beste, aber es’ll Sie halten über, bis wir zu Beth’s ok?“

Ich nickte und lassen Sie das Ende von Ihrem tit fallen aus meinem Mund. Sie fing einen streunenden Tropfen Milch in das Ende der Brustwarze auf Ihre finger und brachte es bis zu Ihrem eigenen Mund und leckt Sie sauber.

„Okay baby, ich’m gehen, um zu werfen auf ein Kleid und ich’ll meet you in Auto.“

„Sie’re nicht gehen, um zu Duschen, Mama?“ fragte ich, Ihr ganzer Körper von stinkenden Fotze.

Sie lachte, „Kein baby, Beth und Ihre Freunde gewonnen’t Geist überhaupt.“

———————————————————

Wir fuhren etwa zwanzig Minuten außerhalb der Stadt. Mama zog das Auto in eine Einfahrt führte zu einem ordentlich gepflegten ranch-Stil nach Hause. Zwei Autos saß, parkte neben uns in der Einfahrt. Mama schnallte Ihren Sicherheitsgurt und wir stiegen aus dem Auto. Als wir an der Tür konnte ich hören, bellen aus dem inneren gut vor Mama klingelte an der Türklingel.

Ich war überrascht zu sehen, eine Nackte Frau öffnet die Tür mit einem großen lächeln auf Ihrem Gesicht. Irgendwo in den späten vierziger Jahren, hat die Frau lange, schmutzige blonde Haare und einen athletischen Körper. Sie hielt die Tür weit geöffnet, und winkte uns hinein.

„Oh, Mädchen! Ya’ll kommen Sie!“, sagte Sie aufgeregt, Ihre südlichen gedehnt, laut und deutlich.

Sie didn’t scheinen sogar ein wenig peinlich, durch Ihre Nacktheit. Sie wickelte bis Mama in die Arme und küsste Sie auf die Wange.

„Beth darling, das ist meine Tochter Missy“, Mama, die eingeführt wurde, Ihr arm immer noch um Beth’s Schultern.

„Haben“, t, die Sie gerade angebaut, die sich bis auf kleine Mädchen!? Das Letzte mal sah ich Sie, Sie liefen herum mit einem Seil springen in den Hof!“ Beth lachte, bis zu geben mir eine Umarmung.

„Beth und ich sind Freunde seit dem college, baby girl. Ich didn’t wollen, Sie zu korrumpieren, die Sie mit Ihrer wilden Weise, so dass es’s schon eine Weile, da Sie’ve gesehen!“ Mama lachte.

Beth totgeschlagen Ihren arm, und Sie trat in, zu kichern. Wir alle hielten an den Klang einer Frau, die schreiend eine lange und niedrige Klagen kommen von irgendwo im Haus. Mama und Beth machte augenkontakt und lächelten Sie einander an.

„Sie brauchen etwas?“ Beth, fragte Mama.

„Oh fuck ja“, Mama seufzte.

Beth sah mich an.

„Sie ergriffen alle noch?“

„Jack tauchte Ihre Kirschen vor etwa einer Woche jetzt, aber Sie’s nicht gebrochen noch,“ Mama erklärt.

„Hmm lass mich nur sehen, was wir’re arbeiten mit“, sagte Beth wieder auf mich zu.

Ohne um Erlaubnis zu Fragen Beth schob Ihre hand unter meinen Rock und ging gerade für meine Muschi. Der Einnahme einen moment, um zu reiben Ihre Finger über meine Klitoris mit einem grinsen, Sie schob zwei von Ihnen meine Fotze.

„AH!“ ich sagte, auf das unerwartete eindringen.

Sie gefickt, Sie in und aus mir heraus grob und nickte.

„Ja, Sie’s echt eng dieses eine. Sie nehmen eine Faust noch?“, fragte Sie Mama und zog Ihre Finger aus mir heraus und schieben Sie Sie in Ihren Mund.

Mama schüttelte den Kopf, „Nein, aber während ich gefickt ich dachte, Sie könnten genießen Sie das geben von Ihr ein,“ sagte Sie, beobachtete, wie Beth saugte an Ihren Finger sauber.

„Verdammt, gerade würde ich Honig. Ally’s auch hier, meine Tochter,“ Beth erklärte mir, „aus dem Klang der es, Sie’ll gebunden werden für weitere fünfzehn Minuten oder so. Also Brenda, wenn Sie möchten, zu bekommen, erwärmt mit Ihrem Mund, Sie’s hat nichts anderes zu tun.“

„Sie haben immer noch die Zungen-piercing, die Sie hassen, sondern cum so hart aus?“ Mama gefragt.

Beth nickte feierlich.

„Durchbohrte Ihre Titten zu. Kann’t sogar eine anständige Pumpe auf Ihre Zitzen nun“, klagte Sie. „let’s erhalten Sie Mädchen wohler. Fühlen Sie sich frei, um Ihre Kleidung auf der Bank.“

Sie deutete auf eine kleine gepolsterte Bank in den Flur und ging in Richtung des hinteren Teil des Hauses. Mama und ich schnell ausgezogen und folgte Ihr. Wir passierten ein Bad auf der rechten Seite dekoriert in einem hellen blau und Purpur, und eine formale Esszimmer in maroons und Braun auf der linken Seite. Wir gingen durch eine offene Küche und in die Höhle. Ich hielt kurz in meiner tracks auf das, was ich sah. Ich brauchte einen moment, um es aufzunehmen.

Der Raum Roch nach sex und Schweiß. Eine große braune sectional saß im Zimmer und es gab drei Plüsch bedeckt Osmanen hier und da. Einen großen Fernseher sitzt auf einem Holz-media-Konsole saß schweigend, ein Hund ficken, bewegen-spielen-auf stumm.

Drapiert man zu den Osmanen war ein Mädchen in meinem Alter mit blonden Haaren, scheinbar bewusstlos. Sie hatte den Kopf hängen von der anderen Seite des Kissens, verdeckt mit geschlossenen Augen und offener Mund. Hinter und über Ihr war ein großer dunkelbrauner Hund, der sah aus wie Rottweiler mix in irgendeiner Form. Er keuchte und gelegentlich bewegte seine Hüften in Ihren Arsch immer so leicht. Sie wurde gefickt, von dem Biest.

„Mama!“ ich schnappte nach Luft und drehte sich um, Ihr Gesicht.

Sie lächelte und nickte aufmunternd.

„Das ist Ally-baby girl“, Mama sagte, „und Ihr Freund Bruce.“

Ich Stand da und starrte für ein paar Sekunden nicht in der Lage zu glauben, was ich sah direkt vor mir und nicht in einem Film.

Beth ging hinüber und nahm meine hand, Schnürung Ihre Finger durch meine.

„Sie’s gebunden jetzt Missy“, erklärt Sie, „das Schreien war vorher Ally unter den Knoten tief in Ihre Muschi.“

Sie zerrten mich an der hand und ging mit mir herum zu stehen hinter Ihrer Tochter und den Hund. Sie bückte sich und hob seinen Schwanz aus dem Weg. Plötzlich konnte ich seinen Schwanz sehen, pochend und pulsierend, vollständig in Ihre Muschi.

„Er’s Füll Ihr mit Sperma die ganze Zeit, die Sie’re verknotet zusammen“, sagte Beth, „sehen Sie ihn pulsieren?“

„Oh, mein…“, flüsterte ich, begeistert von der Idee des seins gefüllt mit so viel Sperma.

„Dass der Knoten sitzt direkt auf Ihren g-Punkt baby -,“ Mama, stimmte in.

„Das’s Recht, ein wenig reiben Ihr clit“, sagte Beth, als Sie Griff nach unten, um zu demonstrieren, „und Sie spritzt wie ein Geysir.“

Beth rieb Ihr kleines Mädchen’s clit hart, mitreißend Ihre Tochter und Ihr jammern wieder, die Augen immer noch geschlossen.

„Zeit, Sie zu cum wieder Ally, komm jetzt!“ Beth geboten.

„Mama!“ Ally jammerte, Ihr Körper gehen, immer noch als Ihr Höhepunkt begann sich zu kräuseln durch Ihre „Mama ich’m cumming!“

„Es ya gehen, babydoll,, dass’s eine gute Hund-Schlampe. Cum!“ Beth ermutigt, Ihre hand, die nun triefend mit Feuchtigkeit sickert aus rund um den Hund’s Schwanz.

Durch all das Bruce nur keuchte, glücklich, wie sein kann.

Einmal hatte Beth rieb Ally über Ihr cum Sie Stand wieder auf und führte mich auf die couch. Sie schob mich zurück, so dass ich setzte mich auf und kniete vor mir. Beth zog meine Hüften näher an den Rand der couch. Ich beobachtete, wie Sie lehnte sich näher, um meine offenen Muschi und atmete tief ein.

„Sie’s got a feine kleine twat hier Brenda“, bemerkte Sie.

Ich schaute bis zu sehen, Mama kräftig und gehen Sie über zu Verbünden. Sie weiteten sich Ihre Haltung und packte Ally’s pony-Schwanz-heben Sie Ihren Kopf. Ich beobachtete, wie Mama führte die Mädchen in Richtung Ihrer Muschi.

„Jetzt Verbündeten Sie eine gute südliche Mädchen und zeigen Mrs. Bourne einige echte Gastfreundschaft des Südens“, Beth rief Ihre Tochter.

„ja, Mama“, sagte Ally schwach, deutlich erschöpft von Ihrem Hund ficken.

Ich sah Sie halten Ihre Zunge heraus und fahren Sie ihn in Mama’s nass cunny. Mama’s beantworten Stöhnen angegeben Verbündeter erwies sich als sehr gastfreundlich.

„Sie wie Twilight?“ Beth, fragte Mama.

„Jack sagt, es macht Ihr pussy saugen die cum rechts von ihm und Sie’ll tun, was Sie wollen“, Mama sagte, zwischen Stöhnen.

Beth Stand auf und ging hinüber in die Küche und kehrte schnell mit einem vertrauten aussehende Flasche.

„Hier, Liebes, nimm ein paar hits ab, und wir’ll sehen, wie schnell wir spielen können Fotze punch“, sagte Sie und reichte es mir.

Ich Tat, wie mir befohlen und spürte sofort meinen Körper sinken Sie in die Kissen, meine Beine Abschied weiter als meine Muskeln wich Entspannung. Ich spürte, wie mein cunny Puls und verlängern, als ob es die Vorbereitung auf einen Schwanz, meine Klitoris pulsiert mein Herz höher schlagen.

Zwei von Beth’s Finger glitt in meine Fotze.

„ach was!“ ich schrie, erschrocken über das unerwartete eindringen.

„Shh!“ Beth sagte, nach Ihr Kommando für mich, leise zu sein, mit einem schnellen Schlag auf meine Oberschenkel.

Mein Kopf drehte, wie die Ohrfeige eingetragen. Hatte Sie mich geschlagen?

Meine Hüften bewegten sich leicht mit der rauen Fingern, die ich erhielt. Meine pussy freut sich auf squeeze nach unten auf alles, was es konnte.

Ich schaute Weg von beobachten Beth’s Finger Pumpen in mir und fand Ally saugen an Mama’s clit. Mama war Sie an Ihren eigenen Brustwarzen, die Milch läuft über Ihre Hände und hinunter über Ihren Bauch. Ihr Kopf wurde zurückgeworfen und Sie wurde Schleifen Ihre Muschi in die Mädchen Gesicht.

„I’m gehen zu müssen, einige Hahn in ein paar“, Mama sagte, keuchend, fast verzweifelt, Beth.

Mit einem besonders tiefen Schub, Beth nickte und zog Ihre klebrigen und getränkt Fingern aus meiner Fotze und Stand auf.

„ich’ll lassen Sie Sie in. Wenn Sie’re bereit, wählen Sie einfach eine Ottomane, Sie kennen den drill,“ Beth sagte Mama.

Beth verließ den Raum und ging durch die Küche. Mein Kopf drehte sich, ich Schloss meine Augen und hörte, wie eine Tür geöffnet und eine Pfeife. Drei große Hunde der gleichen Rasse, und Markierungen, die Bruce hatte rannte ins Wohnzimmer. Einer rannte sofort bis zu Bruce, sniffing seinen Arsch und verknotete Schwanz in Gruß.

Der zweite lief zu Mami, riechen Ihre Beine und ragte seine Nase in den Riss von Ihren Arsch, so dass Sie Quietschen und wackeln die Hüften.

Der Dritte rannte zu mir und schnupperte meine offenen Schritt, der Einnahme schnelle, Tiefe Atemzüge von meinem Duft.

„Das“Willis, scheint er’s auf den Geschmack gekommen sind Sie,“ Beth bemerkte, wie Sie tätschelte seine Seite.

Er nahm noch einen sniff und wanderte zu spielen, mit einem Knochen in der Ecke. Beth kniete wieder nieder vor mir und blockiert Ihre Finger in mir wieder. Dieses mal nach einem paar pumps trug Sie einen Dritten finger.

„Oh fuck!“ ich schrie erneut überrascht auf.

Die scharfen Stachel Ihrer hand strahlte auf mein Bein wieder. Meine Muschi gestreckt wurde.

„Seien Sie ruhig und nehmen Sie es!“ sagte Beth streng. „Wie kann Sie erwarten, dass die Knoten, ob Sie kann’t sogar eine Faust zu nehmen?“ sagte Sie und schüttelte den Kopf.

Auf der Suche nach Mami für die Anleitung sah ich, dass Sie ignoriert mich, klar in den mitten ein Orgasmus auf Ally’s Mund. Ihre Schenkel zitterten und als Sie fertig war ließ Sie das Mädchen’s Pferdeschwanz und trat einen Schritt zurück.

Ich beobachtete, wie Mama ging zu einem der Sofas und legte Ihre Körper auf Sie in der gleichen position Verbündeter war. Verwirrt, von der Dämmerung sah ich hin und her zwischen Ally und Bruce und Mama.

Meine pussy wurde immer Finger in einem gleichmäßigen Tempo durch drei von Beth’s Finger. Alle paar Striche, die Sie’d LOCKE Sie in mein g-Punkt, was mich Stöhnen unkontrollierbar. Ich schaute wie betäubt auf Sie zu Schiebetüren in und aus meinem Körper.

„Wir nur brauchen, um Sie nice und öffnete die“, murmelte Beth.

Ein Slap-sound hat mich Ruck und ich merkte, er kam von der Mama. Sie war Schmatzen Ihren eigenen Arsch Wange und sagte etwas zu den beiden Hunden, kreisten Ihre.

„Mount!!!“, rief Sie Ihnen zu, „Mount!!!“

„Nehmen Sie einige weitere sweetie, ich möchte Euch vier nun“, sagte Beth.

Meine Hände schwer es nahm mich mit beiden versucht zu Holen, den Inhalator neben mir. Ich blies es zweimal und hielt es genau wie Daddy mir beigebracht.

„jetzt Okay, lass es raus,“ Beth sagte mir, das hinzufügen einer vierten finger in meine schon gedehnten Muschi auf mein ausatmen. „Dort gehen Sie! Doesn’t, die sich gut anfühlen?“

Meine kleine cunny verbrannt, um Ihre Finger, aber der Nebel in meinem Kopf wouldn’t lassen Sie meinen Mund form der Worte zu Fragen, Sie zu stoppen.

„Mount!!!“ Mama wieder angerufen, Schmatzen hinter Ihr.

Einer der Hunde war lecken und riechen Ihre Muschi von hinten. Er machte ein paar versuche, montieren Sie und auf die Dritte, dann in die richtige position.

„S’s doggie-style!“ ich kicherte.

„Das’s Recht, mein Schatz, deine Mama wird gefickt doggie style“, sagte Beth verdrehen Ihre vier Finger in mir.

„Ooooooohhh yeeeeaaaaa!“ Mama seufzte laut. „Fick mich einfach so Junior.“

Junior’s Hüften wurden Pumpen schnell in Mama.

„Er in das richtige Loch Brenda?“ Beth rief Mama.

„Fuck ja, das ist genau das, was ich brauchte,“ Mama keuchte lächelnd zu Ihr zurück.

„Sobald ich eine Faust in Sie Sie’ll erhalten einen Geschmack von dem, was der Knoten ist, wie,“ Beth sagte, dass alle fünf Finger zusammen und drücken Sie in mir. „Enge kleine twat wie bei Euch werde müssen etwas dehnen vorher jedes mal, aber Sie’ll noch betteln für doggie Hahn. Genau wie Ihre Mama!“

„Oh fuuuuck!“ Mama schrie auf, ließ das osmanische nehmen Sie Ihr volles Gewicht als der Hund, wird in Ihrem Blitz schnell.

„gedrückt Halten, öffnen Sie Ihre Fotze Lippen für mich, Puppe.“

Ich sah hinunter und versuchte sich zu konzentrieren auf das, was Beth zu mir gesagt hatte.

„Whah?“ ich bat, meinen Mund Gefühl, wie es war voll von Baumwolle.

„Verdammt, Sie’re nass, halten Sie Ihre Fotze Lippen auseinander, so kann ich meine Faust in dir“, wiederholte Sie.

Ich zog langsam meine schweren Arme und legte meine Hände auf meine pussy. Die Notwendigkeit zu reiben meine Klit war überwältigend und so gab ich nach, vergessend, was Beth hatte fragte mich.

„Verdammt Brenda, dein kleines Mädchen ist in der Hitze ain’t Sie? Jack breedin’ Ihr noch?“ Beth, fragte Mama.

„Fuck!“ Mama gesagt keine Antwort auf Ihre Frage, „Er’s Versuch, die Knoten in mir!“

Beth kicherte und zog meine Finger aus meiner harten clit und an meinen äußeren Lippen, wie Sie es wollten.

„Hold ‘em abgesehen für mich nun“, sagte Sie. „Das’s ein gutes Mädchen, Sie’ll fühlen sich so viel besser, nachdem ich dieses Sie.“

Ich stöhnte auf und zog meine Schamlippen auseinander, hielt meine Fotze für Sie öffnen. Sie Verschwendete keine Zeit und drückte alle fünf Finger in mir wieder. Die extra-Dehnung von meine Unterstützung und die Säfte waren, sickerte aus mir machte es einfacher für Sie, um Ihre hand bis zum ersten Fingergelenk.

„Tief Atem doll“, sagte Beth, schieben härter in mich hinein und drehen an der gleichen Zeit.

„Mama!“ ich schrie auf mein ausatmen, wie Beth schob mit all Ihren Kräften und ich spürte die öffnung meiner Möse Loch gedehnt um Ihre Knöchel.

„Oh ja, gehen wir!“ Beth schrie aufgeregt durch meinen Körper’s Annahme.

Sie schoben, bis er fühlte, wie eine Kugel steckte bis meine Muschi, der brennende Schmerz wird so heftig didn’t stop.

„Fick mich, Junior!“ Mama schrie auf, „Er’s um zu versuchen, den Knoten in mir, ich don’t wissen, ob ich es nehmen kann!“

Vorübergehend abgelenkt von der hand in meine Fotze ich schaute bis zu sehen, Mama’s Körper zucken und schweißgebadet.

„Entspannen Sie Ihre twat Brenda und lassen Sie ihn in,“ Beth rief Ihr zu, „Sie kennen den Weg, Sie kann es.“

Ihre Worte Mama’s Körper sichtlich abgesackt und entspannt, heben Ihre Hüften so dass Ihr Arsch war mehr bündig mit seinem pumpenden Becken. Ich beobachtete, wie die Hunde Hüften Schub-hart in Mama ein paar mal mehr.

„Oh! Oh! Ooooh fuck yeaaaaa!“ Mama, jammerte der Hund ging immer noch.

„Sie gehen Brenny, isn’t, dass besser jetzt?“, sagte Beth. „Jetzt lassen Sie ihn füllen Sie auf.“

Ich beobachtete, wie der Hund ging noch über Mama’s Körper, meine Fotze Pressen auf Beth’s fist als ich erkannte, dass Mama genommen hatte, der Knoten in Ihr. Das hieß, Sie war immer mit Sperma gefüllt. Ich wackelte mit meinen Hüften.

„Oh, was haben wir hier? Sie wollen mich zu Faustfick Sie?“, fragte Beth schüchtern.

Ich nickte so gut ich konnte, meine Augen geklebt, um den Hund und Mama. Sie nur schwach erreichte Ihre hand nach unten an Ihre Muschi zu reiben Sie Ihre Klitoris. Es sah aus wie Sie war ständig orgasming auf seinen Schwanz.

„Mama, cumming, Mama, cumming, mit dem Hund“, murmelte ich, „Benötigen Sie zu cum auch.“

Beth begann, bewegte Ihren arm, so dass Ihre Faust in mir ging tiefer und als ich schwor, ich fühlte Ihre Knöchel Bürste gegen meinen Muttermund zog Sie es wieder heraus. Meine Möse öffnung streckte, um die breiteste Stelle Ihrer hand wieder ein und Sie schlug Ihre Faust wieder in mir.

„Sie möchten, dass, don’t du Missy?“ Beth sagte, Sie zu ficken arm in mir. „ich kann fühlen, wie Ihre Möse drückte mich, Sie’re gehen, um Liebe, Hund, Hahn.“

„ich möchte, versucht es, lemme versucht es“, murmelte ich etwas mehr, meine Hüften Pumpen zurück in Ihre Faust.

Meine Fotze hatte nie das Gefühl, so gedehnt vor. Es fühlte sich so voll und Ihre Knöchel gehalten rieb meinen g-Punkt.

„Nur legte sich zurück und lassen Sie mich Ihre Fotze für eine kleine Weile,“ sagte Beth in einen sanften und ruhigen Stimme. „Ihr Vater würde einen Anfall, wenn Sie nahm den Knoten und er wasn’t hier, um es zu sehen.“

„Mama I have to pee!“ ich undeutliche, dem Druck der Faust, macht mich fühle mich wie ich im Begriff war zu platzen.

„Sie gespritzt, wenn Jack gefickt Ihren Arsch, Beth,“ Mama erklärt, heben Sie Ihren Kopf leicht zu uns anschauen. „Sie don’t haben, um zu Pinkeln, baby-Mädchen, müssen Sie nur noch cum. Lassen Sie Beth machen Sie cum.“

Beth’s Faust war schnell Pumpen in und aus meinem kleinen cunny. Das geilste squelches der meine nasse Muschi und eine Faust, hallte in den Raum. Ich stöhnte auf, das Gefühl, der Orgasmus ab.

„Das’s es wenig ein, lassen Sie, dass pussy cum!“ Beth sagte, lehnte Ihr Gesicht nach unten näher an meiner offenen Möse. „Sie’s drückte meine Faust wie ein Schraubstock Brenda!“

„Mama sehen, ich’m cumming!“ ich schrie.

Mein ganzer Körper verkrampft und die Flüssigkeit strömte aus meiner pussy um Ihr Handgelenk. Sie schnell, Riss Ihre hand aus mir heraus und rieb meine Klitoris in etwa, die Flüssigkeit jetzt Schießen in einem Strom aus mir heraus. Sterne-burst-hinter meinen Augen und ich öffnete Sie wieder, um zu sehen, Beth mit Ihrem Mund zu öffnen, fangen so viel von meinem Sperma wie möglich.

Wenn das sprudeln endlich aufgehört, mein Körper erschlaffte. Ich fühlte mich Beth’s Finger Gefühl, meine Muschi und zuckte zusammen, als Sie schob zwei in mir wieder. Erreichen Sie tief und Eisstockschießen Sie auf, Sie rieb meinen g-Punkt wieder.

„Sie’s gut für einige mehr,“ Beth kommentiert.

„Nein, Nein“, sagte ich schwach, versucht zu schließen meine Beine.

Sie hielt Sie auseinander, und schnell schob vier Finger in mir wieder. Nach ein paar Pumpen Sie didn’t Abfälle jederzeit und gefickt, mit der Faust wieder in mir. Ich Griff nach unten, um zu versuchen und greifen den arm, der war verdammt mich, ich war so empfindlich und wund.

„Missy benötigen Sie mehr baby-Mädchen“, hörte ich Mami sagen schwach. „Nehmen Sie einige weitere Twilight Honig und lassen Sie Beth Faustfick Sie wie Sie will.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*