Tief anal für schwester

0 Aufrufe
0%

Haftungsausschluss: Dies ist eine 100% wahre Geschichte.

Ich bin jetzt 20 und mein Bruder und ich haben uns eines Tages hingesetzt und beschlossen, die Geschichte unseres ersten gemeinsamen Mals zu schreiben.

Alles in dieser Geschichte geschah, während ich sie schrieb.

Ich habe versucht, der Geschichte so viele Details hinzuzufügen, dass Sie sich vorstellen können, was in jedem Moment vor sich ging.

Genießen.

Nun, alles begann, als ich 13 und mein Bruder 21 war.

Ich war im Sommer eine Woche bei ihm zu Hause, damit ich in seinem Pool und so schwimmen konnte.

Zu der Zeit wusste ich nichts über Sex, außer was die anderen Mädchen in der Schule

Sprich darüber.

Jedenfalls war ich eines Tages im Garten meines Bruders und versuchte, meine Mutter in einem einteiligen Badeanzug zu bräunen

kaufte mich, sie ließ mich noch keine zweiteiligen Anzüge tragen, weil sie sagte, ich sei zu jung.

Mein Bruder kam aus dem Haus und fing an, den Grill anzuheizen, um uns Burger zu machen.

Ich war gelangweilt, nur da zu liegen, und damals war mein Lieblingsspiel in der Schule Wahrheit oder Pflicht, einfach

weil wir grobe Herausforderungen machen würden, denen noch nie jemand gefolgt ist, und ziemlich unschuldige Wahrheiten.

Ich fragte meinen Bruder, ob er Wahrheit oder Pflicht spielen wolle, und er sagte: „Nur wenn du dich traust, ich

Ich habe es gespielt, als ich ein Kind war, und niemand hat es jemals getan.?

Ich sagte: „Nun, das sind die Regeln, wenn du die Herausforderungen machst, werde ich sie auch machen?“

und er sagte, ok lass uns beim grillen spielen

Aufheizen?

In den ersten beiden Runden haben wir einfach die Wahrheit gesagt und unschuldige Dinge gefragt, wie zum Beispiel: „Hast du dich jemals geküsst?

jemanden und magst du bestimmte Leute.

Mein Bruder bemerkte, dass ich anfing, von der Sonne wirklich rot zu werden, und sagte, ich würde schreckliche Bräunungsstreifen bekommen

trage einen 1-teiligen Anzug und ich sollte mich nackt sonnen.

Ich sagte: „Ich werde mich nicht mit dir ausziehen, du bist mein Bruder, lass uns weiterspielen?“

Ein paar weitere Wahrheits- oder Pflichtrunden entfalteten sich dann wiederum, um zu fragen, ob ich mich entschied, es zu wagen.

Er sagt sofort,

„Ich fordere dich heraus, dich nackt zu bräunen?“

Ich sagte nein, aber dann sagte er: „Sie haben zugestimmt, die Wette abzuschließen, wenn Sie es nicht tun, ich

verdienen?

Ich wusste, dass er Recht hatte, außerdem war ich erst 13 und wollte kein kostbares Spiel um Wahrheit oder Pflicht verlieren, also habe ich

Ich sagte gut und stand auf und zog meinen Anzug aus und legte mich hin.

Da er mich dazu gezwungen hatte, wollte ich versuchen, ihm eine meiner Meinung nach unhöfliche Herausforderung zu stellen, damit er es konnte

verlieren und ich könnte mich revanchieren.

Im Gegenzug fragte ich ihn Wahrheit oder Pflicht und er entschied sich für Action.

Das Unhöflichste, was mir einfiel, war „Leck meinen Arsch“ und zu meiner Überraschung sagte er schnell: „Okay, dreh dich um“.

also ich

rollte über meinen Bauch.

Er leckte meinen Arsch, aber ich sagte: „Nein, nicht meinen Arsch, meinen Arsch

Loch!“ Ich erwartete, dass er nein sagen würde, aber zu meiner Überraschung tauchte er einfach wieder ein und gab mir meinen Arsch

Loch ein langes lecken.

Ich war schockiert, wie gut es sich anfühlte, ich hatte noch nie zuvor so etwas gefühlt und es machte mich fertig

mich etwas aufgeregt.

Ich sagte: „www du Perverser, du hast mein Arschloch geleckt, war das nicht ekelhaft?“

und er

geantwortet?

Nein, du warst den ganzen Tag im Pool, der ist komplett sauber.

Sie war wieder an der Reihe und ich entschied mich für die Wahrheit.

Er fragte mich, ob es sich gut anfühle, wenn er meinen Arsch leckte, ich schüchtern

sagte ihm, dass er sich wirklich großartig fühle.

Damals muss man bedenken, dass ich 13 Jahre alt war und das hatte ich

keine ahnung, dass da was sexuelles dran war.

Ich war wieder an der Reihe und er entschied sich, es zu wagen.

Ich hatte immer

Wollte den Schwanz eines Typen sehen, aber es war mir peinlich zu fragen, aber spuckte nur aus, dass ich seinen sehen wollte

Schwanz.

Ohne zu zögern zog er seine Hose herunter und fing an, seinen Schwanz zu reiben, um sich zum Abspritzen zu bringen.

Sein Schwanz

ziemlich groß war, fand ich später heraus, dass es 7 1/2 Zoll war und auch ziemlich dick.

Ich habe es mir gerade angesehen und

dann steckte er es ungefähr so ​​schnell wieder in seine Hose, wie er es herausgenommen hatte.

Es war wieder einmal seins und ich entschied mich, es zu wagen.

Er forderte mich heraus, einen Finger in meinen Arsch zu stecken.

Ich habe ihn gefragt, ob das so ist

Es würde weh tun, aber er sagte: „Nein, es wird noch besser, als wenn ich dein Arschloch geleckt habe.“

Erinnere dich

wie gut das arschlecken war, ich spreizte meine beine etwas und versuchte meinen zeigefinger in meinen arsch zu stecken,

aber es kam einfach nicht rein.

Ich sagte meinem Bruder, dass ich nicht glaube, dass es mir in den Arsch gehen würde, und er sagte, er würde es tun

Ich bin gleich wieder da.

Er betrat das Haus und kam ungefähr eine Minute später mit einer Flasche Astroglide heraus.

Ich fragte ihn was

war es, aber er hat mir nur gesagt, ich soll etwas auf meinen Finger geben, und es wird es einfacher machen, meinen Hintern in Position zu bringen.

Ich tat, was er sagte, und benutzte den Astroglide, und in ungefähr 2 Minuten war mein Finger ganz unten an meinem

Arsch.

Es war super seltsam, aber hey gleichzeitig, nicht sicher, wie ich mich fühlte, nahm ich schnell meine

Finger raus.

Mein Gesicht war sehr rot und ich zitterte.

Ich war noch nie in meinem Leben so geil gewesen und ich tat es nicht

wissen, was mit mir zu tun ist.

Mein Bruder fragte mich, ob ich mich gut fühle, wenn ich meinen Arsch fingere, und ich sagte, du hattest Recht, es war großartig

gut.?

Ein paar Minuten vergingen und mein Geist begann sich zu klären und wurde unruhig

Um meinen Bruder herum nackt zu sein, entschuldigte ich mich ins Badezimmer und zog einen Tanga an

Unterwäsche und ein großes, übergroßes Hemd, in dem ich in dieser Nacht schlafen würde.

Ich verließ das Haus und

Wir aßen unsere Burger ohne etwas Peinliches zwischen uns, gingen dann wieder hinein und zündeten uns ein paar an

FERNSEHER.

Nachdem einige Shows zu Ende waren, konnte ich immer noch nicht anders, als zu denken, wie gut es war, als mein Bruder

leckte meinen Arsch und als ich ihn fingerte.

Ich sprach darüber und sagte: „Als du mir heute den Arsch geleckt hast, fühlte ich mich

so gut, dass ich nicht aufhören kann, darüber nachzudenken.“ Er sah mich irgendwie schockiert an, dass ich das gerade gesagt hatte, aber es versuchte

Spielen Sie es und sagen Sie etwas Nonchalantes wie „Oh, das ist cool, schön, dass es Ihnen gefällt“.

Denken Sie jetzt daran, dass ich damals keine Ahnung hatte, dass es etwas Sexuelles war, alles, was ich jemals wusste

der anus war für war für war für go #2.

Ich wusste, dass meine Muschi für Sex und meinen Bruder da war

Ich sollte das oder meine Brüste nicht sehen, aber niemand hat jemals zuvor Analsex erwähnt oder dass der Anus ein sein kann

erogene Zone.

Etwa 5 weitere Minuten vergingen, und dann nahm ich den Mut zusammen, ihn zu fragen: „Denkst du dich

könnte ich meinen Arsch noch einmal lecken?“ Er versuchte cool zu bleiben und sagte: „Sicher, zieh dich aus und ich werde es tun.“

Ich sagte: „Nein, ich werde mich nicht wieder ausziehen, du bist mein Bruder, du sollst mich nicht nackt sehen.“

Dann

er hat gefragt?

Brunnen.

wie soll ich dir den arsch lecken??

Ich sagte: „Ich ziehe einfach meinen Tanga an der Seite herunter

mein Arsch, damit du meine Muschi nicht sehen kannst, aber du kannst auf mein Arschloch zugreifen.?

Er sagte: „Okay, es wird funktionieren, nimm es einfach

auf deinem Rücken und ziehe deine Knie an deine Brust und ziehe deinen Tanga-Riemen zur Seite.?

Ich habe meine erschossen

Beine hoch dann zog er den Riemen zur Seite damit er Zugang zu meinem Arschloch aber meiner Fotze bekommen konnte

war noch mit einer dünnen Stoffschicht bedeckt.

Er sagte, ich müsste meinen Hintern so weit spreizen

wie ich konnte, damit er seine Zunge hineinstecken konnte.

Ich tat wie er es mir sagte und öffnete meine Wangen.

Er begann damit, sanft mein Arschloch zu küssen, was sich gut anfühlte, und begann dann langsam, seins zu bewegen

Ihre Zunge kreiste herum und steckte ihre Zunge in das Loch.

Ich habe mich überall gewunden, weil

es war so seltsam und gut.

Er hielt an und fragte mich, ob er weitermachen solle und ich sagte „Ja, bitte“.

halte nicht an.?

Dann fing er an, seine Zunge in mein Arschloch zu stecken, was noch besser war

als ihn, indem Sie die Außenseite lecken.

Er fragte mich, ob es mir gefalle und ich schüttelte nur den Kopf, ja, da war ich

ungefähr drin

Schock wegen des Wohlbefindens und der Aufregung, die ich hatte.

Er hielt wieder an und fragte mich, ob ich ihn wollte

versuche es zu fingern.

Ich erinnerte mich, wie gut es war, als ich es früher gemacht hatte, also sagte ich ihm, er solle es versuchen.

Er legte etwas Astroglide auf seinen Mittelfinger und fing an, es an der Außenseite meines Arsches zu reiben

schmieren Sie es, dann fing sanft an, seinen Finger zu schieben.

Er hatte viel größere Finger als ich, und er

ging nicht so einfach, also sagte er mir, ich solle drücken, als würde ich versuchen zu kacken, und als ich das tat

sein Finger begann zu sinken.

Er sagte mir, ich solle lange und tief durchatmen und versuchen, mein Arschloch zu entspannen, damit es

könnte seinen Finger hineinstecken.

Es dauerte nicht lange, bis er seinen Finger ganz in meinen Arsch steckte.

er hat einfach gehalten

seinen Finger still und lass mich daran gewöhnen.

Als sich mein Arsch etwas entspannte und sich daran gewöhnte, dass sein Finger da war, fing er an, damit zu wackeln

ein bisschen herum.

Er hob seine Handfläche und brachte seinen Finger zurück zu ihm und ich konnte es in meinem fühlen

Muschi durch meinen Arsch, es war so gut!

Es fühlte sich an, als würde er gleichzeitig meine Muschi und meinen Arsch fingern

Zeit.

Ich sagte ihm, es sei so seltsam, aber gleichzeitig so gut, und er sagte, er würde aufhören, wenn ich wollte, aber

Ich sagte: „Nein, bitte mach weiter so.“

Er fragte mich, ob ich dachte, ich könnte noch einen Finger in meinen Arsch stecken und sagte

es wäre noch besser, wenn ich könnte, also nahm ich ihn beim Wort und sagte ihm, er solle es versuchen.

Er hat andere erwischt

schmiere und schmiere ihren Mittel- und Zeigefinger wieder und sagte mir, ich solle so stoßen, wie ich es getan habe

vorher, und im Handumdrehen hatte er beide Finger ganz in meinem Arschloch.

Er führte sie ein und aus

langsam für ca. 3 minuten bis mein arsch total entspannt war um sie herum, dann fragte er mich ob ich ihn wollte

wenn er mich etwas fester berühren würde, würde es sich gut anfühlen.

Wieder nahm ich ihn beim Wort und sagte: „Ja,

aber sanft sein?

Er sagte, er solle sich keine Sorgen machen, er würde niemals etwas tun, was mich verletzen könnte, und fing an zu telefonieren

den Rhythmus, bewegte seine Finger auf und ab.

In den nächsten Minuten erhöhte er das Tempo

bis es ganz schön hart wird und mein Arsch allerlei nasses Schlürfen und Furzen macht

die Geräusche von Gleitmittel und Luft, die beim groben Fingersatz ein- und ausströmen.

Plötzlich nahm er einfach

seine Finger und sagte: ?

Nicht bewegen, ich bin gleich wieder da?

Ich hatte keine Ahnung, wohin er ging, aber er kam nach etwa 2 Minuten mit einer Haarbürste zurück und fing an

Tragen Sie etwas Gleitmittel auf den Griff auf.

Er sagte: „Es ist etwa doppelt so groß wie meine Finger und viel länger, aber ich

Denke, du kannst es auf deinen Arsch stecken, und glaub mir, es wird erstaunlich sein.?

Wieder einmal war ich bereit, sein Wort zu nehmen

auf alles, denn was er mir angetan hat, hat mir ein gutes Gefühl gegeben.

Er legte den Griff dagegen

meinen Arsch und sagte mir, ich solle ihn schieben, als er ihn drückte, es kostete ein wenig Mühe, aber die meiste Bürste

ging in meinen arsch dann versenkte sich der rest des schaftes ohne große mühe in meinem anus.

Als es darum ging

Bei 4 Zoll stieß er gegen eine Wand und sagte mir, ich müsse die Position ändern, um ihn dazu zu bringen, weiter zu gehen.

Also ich

rollte auf meine Seite und brachte meine Beine an meine Brust.

Er sagte mir, ich solle tief durchatmen und dann er

würde versuchen, ihn den Rest des Weges zu schieben.

Als ich tief Luft holte, übte er etwas Druck aus und er

ganz in mich hinein geschoben.

Er berührte eine Stelle tief in meinem Arsch, die mich vor Lust aufspringen ließ, ich

Ich war fast ohnmächtig, ich war so aufgeregt, dass meine Beine am ganzen Körper zuckten.

Er sah schockiert aus und

gefragt, ob es weh tut.

Ich sagte: „Nein, das ist das Beste, was ich je in meinem Leben gefühlt habe?“

und er lächelte mich nur an und

sagte: „Warte, bis du das fühlst.“

Langsam fing er an, die Haarbürste aus meinem Arsch zu ziehen, ich sagte: „Warte, nimm sie nicht heraus.“

er sagte,

?

Keine Sorge, versuch einfach dein Arschloch zu entspannen?

Er nahm die Bürste heraus, wo sie fast gesprungen wäre

meinen Arsch, dann klebte ich es wieder ganz, langsam zuerst, aber für ca. 3 Minuten an Fahrt aufnehmend

wo er es so schnell er konnte in meinen Arsch schob.

Ich sprang überall herum

Am Rande des Orgasmus konnte ich nicht ertragen, wie gut es war, aber er hielt mich einfach auf der Couch fest und hielt

Gehen.

Ich wimmerte und stöhnte und konnte meinen Körper nicht kontrollieren.

Ein letztes Mal schob er die Bürste in meinen Arsch und sagte mir dann, ich solle mein Arschloch spreizen und

drücke die Bürste, als würde ich kacken.

Das tat ich, dann schnappte er sich die Bürste vom Boden und klebte alles zusammen

Weg zurück in meinen Arsch und sagte mir, ich solle es noch einmal schieben.

Er fragte mich, ob ich sehen wollte, wie viel

Mein Arsch wurde geöffnet und ich sagte ok.

Er schnappte sich einen Handspiegel und legte ihn mir auf den Arsch, dann sagte er es mir

Ich drückte die Bürste erneut und als ich es tat, blieb mein Arschloch weit offen.

Was einmal eine kleine Strumpfhose war

die rosa Falte war jetzt ein klaffendes rosa Loch, aus dem Gleitgel tropfte.

Ich fand es lustig u

lachte, was meinen Arsch schloss.

Mein Bruder streckte dann seine beiden Mittelfinger nach oben

meinen Arsch und öffnete mein Arschloch so weit wie möglich, er schien davon ziemlich erstaunt zu sein.

Er sagte mir

tue was er tat und stecke meine Finger hinein und halte mein Arschloch offen.

Ich tat wie gesagt und er nahm die

Flasche Astroglide und fing an, einen Haufen davon direkt in meinen offenen Arsch zu spritzen.

Er fragte mich, ob ich es wäre

Ich genieße es bisher, und ich hätte nicht glücklicher aussehen können, als ich ihr sagte: „Ich habe mich noch nie so gefühlt

Vorher in meinem Leben, es ist so erstaunlich, ich liebe dich so sehr?

Dann sah er mich fragend an und sagte: „Wahrheit oder Pflicht“, sagte ich,?

Herausforderung ?

und er sagte: „Lass mich bleiben

mein schwanz in deinem arschloch bitte.?

Ich dachte, das wäre vollkommen in Ordnung, da er nicht meine Muschi fickte,

Also bedeutete das für mich damals, dass es kein Sex war, also sagte ich ok.

Er schmierte seinen großen Schwanz ein und fing an, ihn in meinen Anus zu rammen, bis er ungefähr 5 Zoll entfernt war und gegen eine Wand stieß

und ich sagte ihm, er solle aufhören, also ließ er meinen Arsch sich daran gewöhnen und fickte mich langsam, um es ein bisschen auszuarbeiten

mit jedem Schub ein bisschen mehr.

Es war noch etwa ein Zoll zu gehen und er wollte es wirklich hineinstecken;

ich wollte

den ganzen Weg zu gehen, denn an diesem Punkt konnte ich einfach nicht genug bekommen.

Er hob mich hoch und drehte mich auf meinen Rücken und sagte mir, ich solle tief einatmen und anhalten.

dann so fest wie möglich drücken.

Ich tat, was er sagte, dann drückte er hart, es tat ein wenig weh, aber dann meine

Arsch gab nach und der letzte Zentimeter ging rein.

Was passiert war, war, dass er mein und sein Rektum drückte

Schwanz war jetzt in meinem Dickdarm.

Es war ein anderes, aber auch extrem gutes, total volles Gefühl, er besaß meins

den ganzen Körper in dieser Phase.

Ich hatte sogar Mühe, die Luft anzuhalten, und mein ganzer Körper zitterte

Aufregung.

Er fragte mich, ob er weitermachen könne und ich sagte ok.

Er zog seinen Schwanz fast ganz heraus

schob ihn dann langsam ganz in tiefe Bälle.

Er tat dies noch etwa 10 Mal und ich fühlte mich a

seltsames Kribbeln in meiner Muschi und sagte ihr, sie solle sich nicht bewegen.

Ich sagte ihm, wie ich mich fühlte, und er sagte: „Mir geht es gut, nur

mach weiter und warte ab was passiert.?

Dann neigte er seinen Schwanz mehr in Richtung meiner Wand

Muschi und Arsch, also als er in meinen Arsch stieß, rieb er auch die Innenseite meiner Muschi, es war so verrückt

naja ich weiß gar nicht wie ich das in worten beschreiben soll.

Er fragte mich, ob ich einfach mein Höschen ausziehen könnte, weil der Riemen des Tangas an seinem rieb

Schwanz die ganze Zeit und mach es roh.

Es war mir egal, nackt vor ihm und ihm zu sein

zog seinen Schwanz aus meinem Arsch und riss einfach mein Höschen ab.

Schnell steckte er seinen Schwanz wieder in meinen Arsch

und schob es wieder tief, aber dieses Mal fing er an, den Bereich über seinem Schwanz an meiner Muschi zu reiben

jedes Mal, wenn er zustieß, was sich für meine Klitoris gut anfühlte.

Er sagte: „Wow, ist deine Muschi so nass?“

das ist mir dann aufgefallen, als er eine lange schnur aus gezogen hat

Der Pussy-Sabber steckte dort, wo sein Körper meine Pussy berührte, er nahm ihn ab und rieb ihn an seinem

Schwanz und fuhr fort, meinen Arsch zu ficken.

Er fragte mich, ob ich jemals zuvor einen Orgasmus gehabt hätte, und ich sagte: „Habe ich nicht.

Ich glaube schon,?

er sagte: „Erinnerst du dich an das Kribbeln in deiner Muschi?“

Sag mir, wenn du es wieder fühlst, und ich werde es tun

Fangen Sie an, härter und tiefer zu gehen, und Sie werden einen Orgasmus haben.?

Ich sagte ihm, er solle tun, was er brauche

tun, und an diesem Punkt begann er, das Tempo zu erhöhen, indem er alle 7 1/2 Zoll in mein 13-jähriges Arschloch steckte.

Er

packte mein Shirt und zog es hoch, damit er auf meine kleinen Titten schauen konnte, dann gab er mir alles, was er hatte, er

fickte meine winzig kleine Fältchen so hart und tief er konnte.

Ich sagte, es sei seltsam, aber er sagte, mach weiter,

und er versuchte, noch schneller zu werden.

Meine Muschi wurde noch feuchter und fing an, matschige Fürze zu machen

Geräusche, als Muschisabber jedes Mal entwich, wenn er seinen Schwanz in meinen Arsch pumpte.

Meine Muschi fühlte sich so an

würde explodieren und ich würde ohnmächtig werden.

Plötzlich wurde meine Vision bunt und mein Körper verkrampfte sich und ich hatte den größten

jemals das Gefühl.

Ich dachte, ich würde pinkeln, aber ich konnte nicht aufhören.

Gerade als es geschah, sagte er: „Ich bin

wird cum.?

Er zwang seine Eier tief in meinen Arsch und fing an, seine Eier tief in meinen zu entleeren

Colon, dann brach er direkt neben mir zusammen und packte mich mit einem Löffel.

Ich versuchte ungefähr 10 Minuten lang zu Atem zu kommen und dann fragte ich ihn, was passiert sei.

Er

sagte, ich hatte einen Orgasmus von meinem Arsch und es war kein Pinkeln, ich habe nur gespritzt, weil ich so hart gekommen bin.

Er

verbrachte eine Weile damit, mein Arschloch zu spreizen, es zu betrachten und es mit seinen Fingern zu öffnen.

Dann er

sagte: „Nun, wir müssen mein Sperma aus dir rausholen, komm, hock dich auf den Glas-Couchtisch.“

Ich tat, wie ich war

sagte und dann sagte er: „Jetzt drücke wie deine Kacke und das Sperma sollte herauskommen, lass es los

auf dem Glastisch, damit Sie sehen können, wie es aussieht.?

?Bist du sicher??

Ich fragte.

?

Ja glaub mir ich

mag wirklich, was du gerade tust.?

Damit fing ich an, Sperma zu schieben, es kam nichts

zuerst also steckte ich einen finger in meinen arsch und bewegte ihn ein bisschen herum, dann versuchte ich, das sperma wieder herauszudrücken.

Alle

Plötzlich ließ ich einen lauten, schlampigen Furz los und das Sperma fing an, aus meinem Arschloch zu sprudeln,

in langen, schleimigen Fäden auf den Tisch tropft.

Ich lachte, dann schaute ich auf das Sperma, nahm etwas auf

in meinen Händen und spielte damit, ließ es durch meine Finger laufen.

Mein Bruder schlug dann vor, dass wir beide aufräumen.

Wir sind beide zusammen unter die Dusche gesprungen und er

wusch mich sauber, weil mir immer noch schwindelig war von so heftigem Abspritzen.

Er sagte, wir könnten Mom nichts davon erzählen, und wir

beide stimmen zu.

Er fragte, ob es für mich genauso gut sei wie für ihn, ich sagte ihm, es sei das Beste

Erfahrung, die ich je in meinem Leben hatte, und wir sollten es wiederholen.

Als ich das sagte, hat er mich einfach geküsst

Stirn und sah mir in die Augen und sagte: „Ich liebe dich kleine Schwester, du bist das perfekteste Mädchen in

die Welt.?

Fazit

Wir hatten diese Aktivität für den Rest der Woche, in der ich bei ihm zu Hause war, ungefähr dreimal am Tag durchgeführt.

Haus, keiner von uns hätte genug.

Jetzt lebe ich mit ihm zusammen und es ist unser normales Sexleben, voll und ganz

einvernehmlich, und wir fühlen uns verliebt.

Ich bin immer noch Jungfrau in meiner Muschi, nur weil wir beide denken, dass es so ist

super pervers das er mich nur in den arsch fickt ich habe sowieso die besten orgasmen vom arschficken

also könnte ich nicht glücklicher sein.

Vielen Dank für das Lesen meiner Geschichte und zögern Sie nicht, Kommentare zu hinterlassen.

Hinzufügt von:
Datum: März 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.