Zurück zur schule – nancy

0 Aufrufe
0%

Zurück zur Schule – Nancy

Dies geht eigentlich den „Back to School – Ellen“ -Geschichten voraus, die ich bereits habe

geschrieben.

Als ich anfangs wieder zur Schule ging, wurde ich zunächst in der Nacht eingeschrieben

Schule an einer der örtlichen Universitäten, während ich arbeitete.

Als ich meinen ersten Übergang von der Abendschule zum Ganztagsunterricht begann,

Sie hatten ein Programm, bei dem man an beidem teilnehmen konnte, was ich nutzte

vor allem, weil es billiger war.

Als ich die erste Umstellung gemacht habe, habe ich

Ich hatte meine 3-jährige Freundin verlassen, die in den letzten anderthalb Jahren geworden war

zu schwierig, wenn nicht im Extremfall unvernünftig.

Also – für eine Weile hatte ich

Null Interesse daran, jemanden zu sehen, der sich verpflichtet und versucht hat, zu haben

Frauen als Freunde, anstatt eine Freundin zu haben.

Wie ich eine Nummer kennengelernt hatte

von Frauen in Tages- und Nachtkursen versuchte ich, Freundinnen zu sein

mit vielen von ihnen, aber ich stellte schnell fest, dass sie mehr als einen wollten

Bericht darüber, was ich zu geben bereit (oder bereit) war.

Ich traf Nancy (die verheiratet war) in einer der Abendschulklassen, und sie

er war auch dabei, vom Abend- zum Tagesunterricht zu wechseln.

Wie sie

verheiratet, im gleichen Alter und durch die Teilnahme an vielen der gleichen Kurse, die wir geworden sind

freundlich.

Kurz gesagt, ich hielt diese Beziehung für harmlos, da (vermutlich)

Weder sie noch ich suchten eine Beziehung.

Obwohl ich sicher bin, dass ich es nicht bin

Als ich hinsah, war mir nicht in den Sinn gekommen, dass Nancy irgendwann denken würde

ansonsten.

Als ich in den Tagesunterricht wechselte, waren natürlich die meisten meiner Mitschüler viel

jünger (ich war ungefähr 20), also war ich bei den meisten 10.

Während viel

von ihnen waren sehr unreif, einige von ihnen waren über ihre Reife hinausgewachsen

Jahre und ich war in der Schule, um zu arbeiten, und ich habe vor, hart zu arbeiten.

In den Klassen I

besucht, wo es keine anderen (vergleichbaren) Erwachsenen gab, die ich natürlich suchte

unsere hingebungsvollen Schüler, und einer von ihnen, Jim, war besonders brillant.

Er

und eine der anderen, mit denen ich gerne zusammengearbeitet habe (Sara), waren beide Teil des Campus

Entertainment Committee (CEC), also bekamen sie hin und wieder Eintrittskarten

Konzerte in der Stadt, wenn große Bands auf Tour waren.

Die Idee der kostenlosen Abonnements

Der Einsatz beim CEC war auf das Potenzial der Universität zurückzuführen, die einzustellen

Bands kamen und spielten in der Schule (was von Zeit zu Zeit vorkam).

Also – wir haben viele Leute zusammengebracht (normalerweise die reifere Gruppe)

und sieh dir diese Shows an, was großartig war, denn dann ging es rein

kostenlos, was eine gute Sache war, wenn Sie ein knappes Budget haben.

Das ist recht gut erklärt

Hintergrund dieser Geschichte.

Mein Name ist Greg – und so war es.

Ich traf Nancy während eines nächtlichen Finanzkurses an der örtlichen Universität.

Es war wunderschön

schwierige Klasse, und ich war froh, viele meiner Mathekurse besucht zu haben (einschließlich

Berechnung) und Buchhaltung, bevor Sie es tun.

Obwohl diese Klasse nicht dazu gehörte

wo Sie einen projekt- oder teamorientierten Job bekommen würden, meistens die Abendschule

Menge (mit wenigen Ausnahmen) waren Erwachsene und bereits in ihrer Karriere.

Da die Schule eine Mensa hatte (die Bier verkaufte!), hin und wieder ein bisschen

von uns würden ein Bier mit dem Ausbilder trinken (der CFO bei einem lokalen Unternehmen war, und

war ein Krawall zum Reden) nach dem Unterricht.

Einige dieser Sitzungen nach dem Unterricht wurden

sehr lustig, dass ich auch (ich war noch nie verrückt nach Mathekursen) angefangen habe zu suchen

vor ihnen.

Nancy war eine von denen, die nach dem Unterricht zu den Biersitzungen kamen, und

er schien ziemlich viel in der Schule herumzuhängen.

Sie war ungefähr 5’3 „groß, mit einem schönen

angespannte und zierliche Figur, mit braunen Haaren.

Obwohl er ein normales Gesicht hatte, tat er es

auffallende blaue Augen.

Sie war ein wenig kurvig mit großen Brüsten für ihre Größe,

aber es war klar, dass kein Gramm Fett an ihr war.

Ich fand es lustig von

eine visuelle Perspektive, mit der Art von Gangart und Verhalten, die sie vorschlugen

Das war eine ganze Handvoll im Bett.

Wir fanden schließlich heraus, dass sie verheiratet war, aber

dass ihr Mann beruflich viel unterwegs war, also fing er an, Unterricht zu nehmen

während er arbeitete, um seine Freizeit zu füllen und seinen Abschluss zu machen.

Wir trafen uns beide in der Bibliothek, in der Kantine und ein paar

Klassen, die wir geteilt haben.

Irgendwann fand ich heraus, dass er auch den Computer mitnahm

naturwissenschaftliche Kurse und wir haben damals beide die Voraussetzungen für dieses Programm erfüllt

Wir dachten beide, dass wir uns oft treffen würden.

Am Ende, wie wir es getan hätten

Da wir uns unter der Woche zu verschiedenen Zeiten sahen, gingen wir in einem der aus

Wohnzimmer rund um die Schule, Arbeitszimmer, Klassendiskussion und so weiter.

Eines Tages winkte sie mich zu sich, als sie mich sah, und sagte es mir

Ich konnte in der folgenden Woche nicht zum Unterricht kommen und sie fragte, ob ich ihr Notizen machen könnte.

Ich hatte damit keine Probleme – er könnte sehr wohl die Gelegenheit haben, zurückzukehren

die Gunst eines Tages.

Als wir uns in der darauffolgenden Woche trafen, überreichte ich ihr Kopien der Notizen, die ich gemacht hatte

zu ihr, als sie bemerkte, welche Art von Kurzschrift ich benutzte, und mich fragte, was

Sie meinten.

Also gingen wir zu einem der Loungebereiche, wo es große Sofas gab

darauf zu sitzen, und ich führte sie durch die Notizen und wie man einige davon interpretiert

Symbole, die ich verwendet habe.

Er kritzelte die Symbole und Übersetzungen und fragte dann

den Rest der Klasse, worüber wir noch eine Weile diskutierten.

In kurzer Zeit wir

Er fing an, andere Themen zu diskutieren und das Gespräch wurde persönlicher.

Ich sagte zu ihr

über meine kürzliche Trennung von meiner Ex-Freundin und was sie

Verständnis der Beziehung sagte, es sei das Richtige.

Dann fing sie an, mit mir über ihren Mann zu sprechen, der Ingenieur für ein globales Unternehmen war

Unternehmen, das ziemlich regelmäßig in Asien, insbesondere Japan, oft wochenlang unterwegs war

Damals.

Sie sagte, es sei nicht ideal, aber es wäre nicht so schlimm, wenn sie nicht stecken bleiben würde

die ganze Zeit um ein leeres Haus herumlaufen.

Ein paar Monate später hatte ich mich auch mit einigen der anderen älteren Schüler angefreundet

Wir fanden heraus, dass wir alle Reggae-Musik mochten und dass es einen lokalen Reggae-Club gab

Er hatte eine wundervolle Band, die in die Stadt kam.

Ich war mit ein paar Freunden unterwegs, aber ich würde auch

lud auch meine Schulkameraden Gleichaltrigen ein.

Ich traf Nancy, die es erwähnte

Ihr Mann war die Woche zuvor für einen mehrwöchigen Ausflug gegangen, während wir dort waren

andere Dinge zu besprechen – also erzählte ich ihr, was wir planten (nur eine Gruppe von Leuten

ungefähr in unserem Alter hört sie Reggae und isst etwas), und es würde ihr gefallen

Du kommst.

Er dachte einen Moment darüber nach und sagte sicher.

Ich sagte zu ihr

wo wir uns alle zum Essen trafen, und wir gaben ihr etwas Zeit und sagten, wir würden sie dort sehen.

Wir trafen uns alle zum Abendessen in einem chinesischen Lokal, Nancy und uns wurden vorgestellt

alles schien zu harmonieren – beim Abendessen wurde viel gelacht und wir tranken alle Zombies,

was ziemlich tödlich sein kann, wenn man nicht aufpasst.

Wir beendeten das Abendessen, teilten den Scheck,

und ging zum Reggae-Club.

Irgendwann kamen wir alle dort an und wir gingen nach oben

die Entertainment-Etage, wo die Bühne war, und wir tranken Red Stripe, während wir warteten

um die Band einzuladen.

Irgendwann wurde der Raum voller und wir alle waren es

Ellbogen an Ellbogen zur Seite des Raums, wo sich einige unserer Leute einen Tisch gesichert hatten.

Die Band schaltete sich ein und kurz darauf zündete sich jemand einen Joint an (nicht ungewöhnlich in

Reggae-Bar) und es herumgereicht.

Ich nahm einen schnellen Zug und legte es in den Aschenbecher

auf dem Tisch, und Nancy fragte, wo ich hingegangen sei.

Ich sagte ihr, im Aschenbecher sei ein Joint

er wollte welche.

Er lächelte, ging hinüber und nahm ein paar Züge.

Im Laufe des Abends hörten wir alle abwechselnd der Band zu, unterhielten uns und tranken

Bier, eine Art Halbschwangerschaft im Rhythmus der Musik, und ab und zu gingen ein paar Joints rum.

Nancy

Irgendwann kam sie auf mich zu und ich bemerkte, als sie mit mir sprach,

Er legte mir immer eine Hand auf die Schulter und schien sie verweilen zu lassen.

Oft, wenn sie

Er nahm meine Hand weg, er ließ sie langsam über meine Brust gleiten.

Ich habe nicht gedacht

viel davon damals – ich habe es als Partynacht abgetan und sonst nichts.

Wir fingen alle an, uns öfter zu verabreden, und Nancy wurde so etwas wie eine Stammkundin

für unsere Ausflüge, sogar anscheinend, wenn ihr Mann zu Hause war (er anscheinend nein

wie man rauskommt).

Wir lernten uns alle immer besser kennen und ich sah Nancy oft.

Eine der Klassen, in der wir schließlich mit Gruppenarbeit begannen, und das war da

erste Gruppe für meine Computerkurse, die sich im Haus meiner Mutter trafen

(Ich habe den Anschein bei mir zu Hause gemietet und bin in das Haus meiner Mutter gezogen –

Dadurch hatte ich ein positives Einkommen, was bedeutete, dass ich nicht arbeiten musste, und es war näher

Schule).

Unser Team bestand aus (diesmal) Pendlerstudenten und mein Zuhause war

mehr oder weniger in der Mitte, wo alle anderen wohnten, also wurde es zum Treffpunkt.

Es war mitten im Winter, als eine große Blues-Show die Stadt in einem der

wirklich große Clubs, ein anderer Freund von mir wollte mit einem Freund von ihm gehen

Er wollte in der Stadt sein, und er rief mich an, um zu fragen, ob ich gehen wollte.

Ich hätte gemocht

diese Band für eine Weile zu sehen, also war ich dabei und dachte, ich frage jemanden aus dem Schulpublikum

wenn sie auch gehen wollten.

Einige von ihnen taten es, taten es aber nicht zum Abendessen und

Sie sagten, sie würden mich (uns) dort treffen.

Meine Freunde vom Campus Entertainment Committee

stellte sicher, dass Pässe an der Tür auf uns warteten, damit der Eintritt frei war

zwei von uns.

Dann traf ich auf Nancy, die sagte, sie sei einverstanden.

Da es im äußersten Teil der Stadt lag und die Parkmöglichkeiten begrenzt waren, entschieden wir uns für eine Fahrgemeinschaft

und triff mich bei mir zu Hause.

An diesem Nachmittag machte ich ein kurzes Nickerchen, und als ich aufwachte, machte ich ein

Ich habe geduscht und masturbiert, während heißes Wasser über mich gegossen wurde, bevor ich ausgegangen bin.

dann hab ich es

meine Zeit zum Anziehen und Lernen wenig, als Nancy ankam (sehr enge Jeans,

und eine Button-Down-Bluse, die ihre Kurven betont).

Wir sprachen ein wenig über die Schule,

aber es war früh Zeit zum Aufbruch, also stiegen wir ins Auto und fuhren los.

Wir gingen zu einem Fischlokal, um meinen Freund Rick zu treffen, der mit seinem Freund in der Stadt war

Besuch (John) vor der Show.

Das Essen war fabelhaft und wir hatten eine ganze Menge davon

Wein zu trinken.

Ich fühlte das Bedürfnis und entschuldigte mich dafür, dass ich auf die Herrentoilette gegangen war, und wenn ich es getan habe

Als wir zurückkamen, unterhielten wir uns alle ein bisschen, als Nancy aufstand, um zur Damentoilette zu gehen.

Mein Freund

Rick sah mich an und sagte „sie mag dich“.

Und ich sagte: „Mag ich es?“

und er sagte,

„Du verstehst nicht, was ich dir sage – sie mag dich WIRKLICH.“

Ich hielt ihn ehrlich für verrückt.

Aber da ich ein ziemlich normaler Typ bin, war es nicht so, dass ich es nicht bemerkt hätte

was für einen schönen Körper sie hatte – ich hatte sie gerade für eine Freundin gehalten, die zufällig weiblich war,

aber verheiratet und daher desinteressiert.

Wir beendeten unser Abendessen, bezahlten die Rechnung und standen alle auf, um in die Disco zu gehen.

Wir fuhren, fuhren, parkten, gingen hinein und fanden unsere Freundesgruppe.

Dort gab es

zwei Bands vor der, die wir sehen wollten, und wir standen alle da und hörten zu

Musik, lautes Schreien und Trinken.

Ich hatte mehrere

trinkt (wie alle anderen auch) und hatte eine ziemliche Aufregung.

Schließlich bereitete sich die Band, die wir besuchten, darauf vor, weiterzuziehen, und viele von uns (Nancy

inklusive) lief zu dem Teil des Clubs, wo die Aussicht am besten war.

Als die Band kam

Wir gingen näher heran, um mehr zu sehen, als Nancy meine Hand nahm und mich hineinzog

die Menge, bis wir praktisch mitten in einer Menschenmenge direkt vor der Bühne waren.

Wenn wir

Sie fand irgendwie einen Platz zum Bleiben, hielt weiter meine Hand und schlang sie um sich

Er hielt es direkt über der Vorderseite seiner Jeans und zog mich näher, als er sich gegen mich lehnte

und schob ihren Hintern in meine Leiste, während sie ihn langsam und unzüchtig schleifte und

auf der Vorderseite meiner Jeans.

Meine Gedanken kreisten bei dieser unglaublich frechen, nach vorne gerichteten Geste.

Anscheinend war Rick es

vollkommen richtig und ich hatte alle Noten verloren!

Wir steckten in der Menge fest

und ich wurde nach vorne geschoben, als sie zurück in mich und meinen Schwanz stieß

verhärtete sich sofort (deshalb konnte ich nichts dagegen tun).

Er zerquetschte mich weiter im Rhythmus der Musik

während ich steinhart war und nichts dagegen tun konnte.

Ich erkannte, dass es keinen Weg gab

Er konnte vermeiden, meine Erektion durch meine Jeans zu spüren, also schob ich sie wieder hinein und ließ sie los

sie umgibt mich weiterhin.

Es hat mich wahnsinnig gemacht: nach Monaten ohne Freundin

Mann, ein ernsthaftes Summen von Getränken und eine offensichtlich geile Frau

mit einem großen Körper, der seinen ganzen Körper an mir rieb, bewegte er schnell mein ganzes Gehirn

Aktivität von der auf meiner Schulter bis zu der in meiner Hose.

Ich konnte die Vorankunft hören

ragte aus meinem Schwanz.

Die Zeit verlangsamte sich zu nichts, als unsere Körper und mein Schwanz so eng zusammengedrückt wurden

begann wirklich weh zu tun, es war so lange schwer gewesen.

Die Band war großartig, aber das jetzt

es machte keinen großen Unterschied, da es sonst hätte passieren können.

Endlich ist die Show vorbei

und die Menge begann sich aufzulösen.

Wir wurden bald von der Menge und der Presse befreit

Er ließ meine Hand los und wir gingen zurück, um nach unseren Freunden zu suchen.

Nachdem wir uns eine Weile unterhalten haben, haben wir

Er nahm unsere Mäntel und ging zum Auto.

Bald gingen wir nach Hause und taten so, als ob

es war nichts passiert.

Wir kamen bei meinem Haus an, anstatt zu ihrem Auto zu gehen, ging sie mit mir ins Haus.

Einmal

Wir gingen durch die Tür, sie zog langsam ihren Mantel aus und setzte sich auf einen Stuhl in der Küche

es war isoliert in einer Ecke.

Ich war ein wenig erleichtert von der Tatsache, dass es so aussah, wie es wirklich aussah

es würde passieren, es war nicht.

Also machte ich Tee und setzte mich ans andere Ende des Tisches

während wir uns unterhielten und an unseren Getränken nippten.

Nach ungefähr einer Stunde sagte ich, ich müsse so ins Bett gehen

Sie stand auf und machte sich bereit zu gehen, aber dann drehte sie sich zu mir um und umarmte mich, was

Ich bin wieder da.

Dann sah er mich an, streckte die Hand aus und zog meinen Kopf an seinen und schloss seine Lippen zusammen,

Mit kämpfender Zunge dringt er in meinen Mund ein.

Ich war halb beladen und nicht hingelegt

Monate, also ließ ich seine Sprache dort eintreten, wo sie auf meine traf.

Dieser Kuss entfachte sofort wieder die Hitze zwischendurch

uns, als er mich zu sich zog und meinen Schwanz mit seiner freien Hand rieb, während er Wurzeln in mir schlug.

Ich streckte die Hand nach ihr aus, zog ihre zugeknöpfte Bluse aus ihrer Jeans und fuhr mit meinen Händen darüber

am Rücken und unter dem BH-Träger.

Er suchte nach dem Knopf an meiner Jeans und ich fiel herunter

meine Hände, um ihre aufzuknöpfen, die sehr eng waren.

Sie zog meine Klappe nach unten und fühlte hinein

Mein Schwanz wurde schnell hart und stöhnte, als er herausfand, wie viel Vorsaft es gewesen war

am frühen Abend generiert.

Ich knöpfte es auf, öffnete den Reißverschluss und bewegte meine Hand vor sie

Jeans, stellte fest, dass sie kein Höschen trug und spürte die Feuchtigkeit zwischen ihren Lippen

ihre Muschi.

Sofort kämpften wir praktisch darum, uns so schnell wie möglich auszuziehen

möglich, aber sie waren in dem Moment so hektisch, dass es ewig zu dauern schien.

Die Schuhe wurden getreten

weg, mein Hemd und ihre Bluse lagen auf dem Boden, schnell gefolgt von ihrem BH.

Wir hatten jetzt die Hälfte geschafft

nackt und musste woanders hin.

Das Haus hatte eine Höhle mit einem schönen Sofa im Nebenzimmer,

Also nahm ich ihre Hand und zog sie mit mir.

Als wir ankamen, drehte sie sich um und

Er schob mich auf das Sofa, begann hektisch an meiner Jeans zu ziehen und zog sie mir schließlich aus.

Dann löste er seine.

Als ich mit erhobenem Schwanz auf der Couch saß, ließ sie sich fallen

ihre Knie vor mir und nahm meinen 7-Zoll-Schwanz in zwei Hälften in ihren Mund und saugte ihn, während sie sank

Sein Mund bewegte sich langsam weiter den Schacht hinunter, bis er fast den Boden berührte.

Er fuhr mit seiner Zunge rund um den Schaft und dann nach oben und um seinen Kopf herum, als würde er sich davon ernähren

wenn sie hunger gehabt hätte.

Sie lutschte langsam meinen Schwanz und zog meinen Kopf bis fast ab

sprang aus seinem Mund und stand auf.

Sie beugte sich mit ihren großen, schwankenden Brüsten zu mir,

Ihre Brustwarzen ragten hervor und sie bohrte ihre Zunge in meinen Mund, während sie sich rittlings auf mich setzte und nach unten griff

zu meinem steinharten Schaft, richtete ihn auf die Öffnung ihrer Muschi und versank darin, spießte ihn auf

Sie selber.

Sie stöhnte lustvoll und drückte ihre Lippen auf meine, als ihre Muschi meinen Schwanz packte und

Sie hatte sich an das Gefühl gewöhnt, dass es in ihren Leib eindrang, der sehr heiß, eng und sehr feucht war.

Bald fing er an, sich auf meinem Schaft auf und ab zu bewegen, und ich konnte fühlen, wie meine Eier nass wurden.

Sie

Ihre Muschi packte meinen Schwanz wie mit einer Faust, öffnete sich, als er auf mich sank, drückte wie

ist weggegangen.

Ich hatte nicht einmal die Gelegenheit gehabt, ihren nackten Körper wirklich anzusehen, bis sie endlich meine Lippen losließ

seit er anfing, schwerer zu atmen, als er mich im Grunde lüstern machte

meinen Schwanz mit ihren sehr starken Muschimuskeln zu wichsen.

Als er stöhnte und meinen Körper dazu benutzte

Um mich selbst zufrieden zu stellen (na ja – um ehrlich zu sein, hatte ich definitiv einen Vorteil), nutzte ich die Gelegenheit dazu

schau es dir wirklich an.

Der Körper dieser Frau war aufgrund seiner Größe ernsthaft durchtrainiert und mächtig.

Sie

Brüste waren immer noch C-Körbchen, schwankten und hüpften auf ihr (und jetzt auf meinen)

Bewegungen.

Sein Bauch war flach und seine Bauchmuskeln klar definiert und seine Arme waren

Jetzt auf meinen Schultern hatte ich eine klare Muskeldefinition.

Ich schaute auf ihre Muschi und

Er konnte sehen, wie sich die Muskeln in seinen Beinen spannten, als er mit meinem Schwanz fickte.

Sie war

Ficken, wie sie seit Jahren nicht mehr gefickt hatte, war wahnsinnig geil und wahrscheinlich versucht

solide 20 Minuten (es kam nicht oft vor, dass ich froh war, dass ich mir einen runtergeholt habe, aber es hat mir sicher geholfen, durchzuhalten

während dieses aggressiven sexuellen Übergriffs!).

Er fing an zu stöhnen, nur dass die Zeit jetzt länger wurde und ich spürte, wie meine Eier damit anfingen

als mein Orgasmus anfing zu wachsen.

Ihre Muschi begann zu pochen, als sie sich auf und ab bewegte

Als sie aufstand, erstarrte sie und saugte viel Luft ein, und dann drückte sie wie ich auf meinen Schwanz

Ich spürte, wie ein Schwall heißen Muschisaft meinen Schaft und meine Eier tränkte.

Sie klammerte sich mit ihren Armen an mich und

Sie drückte sich so fest gegen mich, dass ich ihre Brustwarzen spüren konnte, die fast meine Brust durchbohrten.

Das hat mich über den Haufen geworfen: 3 oder 4 riesige Spermaspritzer wurden tief in ihren Schoß gespritzt und

Ich festigte meine Hände um ihren Arsch und hielt sie fest, während ich instinktiv in sie hineinstieß.

Wir standen da und klammerten uns aneinander, fühlten die Wärme unserer Körper und die Vereinigung von uns

Geschlechter, deren Säfte sich nun vollständig vermischten und aus ihr herausflossen.

Wie unsere

seine Atmung normalisierte sich wieder, er sah mich lächelnd an, löste sich von mir und stand auf

und streckte ihr seine Hand entgegen.

Ich gab ihr meine und sie zog mich hoch und schlug vor, dass wir zu meiner gehen sollten

Zimmer.

Ich nickte und wir wickelten unsere Kleider in unsere Arme und gingen in den dritten Stock

des Hauses, wo mein Zimmer war.

Als wir im dritten Stock ankamen, ließen wir beide unsere Kleider auf den Boden fallen und sie kam zu mir,

Sie umarmte mich und küsste mich hektisch, während sie ihre jetzt sehr nasse Muschi rieb

mein Bein.

Er zog mich zum Bett und wir stiegen beide ein, wir zogen in die Mitte, wo

wir liegen nebeneinander, küssen uns und fahren mit den händen übereinander.

ich erwachte

und auf ihr, als sie aufstand und ihre Beine spreizte.

Als ich meinen Körper auf sie senkte, packte sie mich

Schwanz und auf die Öffnung ihrer Muschi gerichtet.

Ich sah und fühlte meinen Schwanz in sie gleiten,

als sie die Hand ausstreckte und gleichzeitig meinen Arsch nach unten und meinen Schwanz in sie hineinzog

in der bewährten Missionarsstellung.

Ich hielt sie mit meinen Armen fest und sah ihr in die Augen

schließen, und der Körper reagiert, als ich anfing, mich in sie hinein und aus ihr heraus zu bewegen.

Mein Schwanz war in der Hitze eingetaucht und

die angespannte Feuchtigkeit eines athletischen und durchtrainierten Körpers, der reagierte, als wäre er dafür gemacht.

Bald ich

Sie schaute nach unten und zwischen uns, um zu sehen, wie sich ihre getrimmte Muschi erhob, um meinen Schwanz zu treffen, sie beobachtete

Ihre Schamlippen griffen nach meinem Schwanz, als ich mich aus ihr herauszog und ihre Brüste und Bauchmuskeln keuchen sah

beugte sich, als er sich vor Vergnügen wand.

Ich bohrte ihre Muschi, bis meine Arme ausliefen und ich mich zu meinen bewegen musste

Ellbogen, was zu dem Gefühl beitrug, dass ihre Brüste und Brustwarzen meine Brust streiften.

Sie

es kam und es kam wieder, als ich sie weiter bohrte, und ich spürte, wie die Säfte aus ihr herauskamen.

Jeder

Als sie kam, versteifte sich ihr Körper, zitterte und ihre Muschi packte meine und ließ sie los

verdammt viele Male, als er stöhnte und mich jedes Mal fester hielt.

Nach 45 Minuten könnte ich

Ich habe das Bedürfnis, das Gebäude zu säen, und als ich mich wieder aufrichtete und anfing, es wirklich zu tun

schlug meinen Schwanz in sie hinein, sie fühlte, was kam und drückte mein Werkzeug mit ihrer Muschi

und drückte seinen Körper härter, um meinen Stößen zu begegnen.

Die sexuellen Instinkte dieser Frau waren aufeinander abgestimmt

Höchstleistung, und ihr nächster Orgasmus knallte sie, während meiner mich und mich wieder traf

pumpte eine weitere Ladung in sie hinein.

Unsere Körper zogen sich beim Orgasmus zusammen, als wären wir eins.

Ich ließ sie stehen, schaute auf meine Uhr und stellte fest, dass wir fast ein Jahr lang miteinander gevögelt hatten

eine Stunde und ruhte mich einen Moment auf ihr aus, danach zog ich mich aus ihr heraus und rollte mich weiter

Blätter.

Wir hielten den Atem an, als ich sie ansah und den Schweiß unserer gemeinsamen Bemühungen sah

auf seinem Körper.

Nancy ging auf die Knie und fing an, mit ihr an mir zu arbeiten

Zunge und Lippen, vom Gesicht bis zum Hals, von der Brust bis zum Bauch.

Es sank weiter

meinen Körper und fuhr mit seiner Zunge über meinen Schwanzschaft, und er leckte und saugte unsere zusammen

sauge an meinen Eiern, bevor er mit seiner Zunge meinen Schaft hinauf fuhr, als er an meinem Kopf saugte

in ihren Mund und fuhr mit seiner Zunge um sie herum.

Sie saugte weiter an mir, als sie sich über mich setzte

meinen Kopf und spreizte meine Beine mit seinen Händen.

Ich konnte fühlen, wie sich ihre Brüste berührten

meinen Körper, als ich aufblickte und ihre leicht geöffnete und sehr feuchte Muschi auf mir sah.

Wenn sie

Mit Deep Throat und Geilheit lutschte ich meinen Schwanz, streckte die Hand aus, nahm ihren Arsch und zog daran

bis zu mir.

Als sie ihre Hüften zu mir senkte, streckte ich meine Zunge heraus und ließ sie auf und ab gleiten

sein Riss.

Sie stöhnte und konzentrierte sich auf mein Gesicht, und ich zog sie damit etwas zurück

Ich konnte ihren verhüllten Kitzler in meinen Mund nehmen und ihn einsaugen, während ich von ihr trank.

Sie löste meinen Schwanz aus ihrem Mund und hob sich auf ihre Arme und ihr Arsch zitterte

Reaktion auf mein Saugen an ihrem Kitzler.

Sie wehrte sich gegen den Instinkt ihres Körpers, keine Krämpfe zu haben

Sie wollte ihre Hüften bewegen und unterbrach so das Saugen ihrer Muschi.

Stattdessen drückte es nach unten

Ich versuche, meinen Mund dazu zu bringen, mehr an ihrer nassen Fotze zu saugen, was ich versuchte, während ich sie lutschte

innere Lippen.

Das Zittern eskalierte zum Zittern, als meine Zunge um ihren Liebesknopf ging und ich war

Befriedigt von dem plötzlichen Fluss von Säften in meinen Mund, als sie kam und meine Muschi an meinem Gesicht rieb.

Nancy richtete sich auf, drehte sich um und küsste mich verzweifelt, saugte ihr Sperma aus meinem heraus

Mund, ernähren sich davon.

Ich konnte ihre nasse Muschi direkt unter meinem Bauch spüren, nass und warm.

Mein Schwanz

es war hart, und als ich es beugte, um mich aus meinem Körper zu heben, spürte es es an seiner Öffnung und brachte es hinein

sie, bis sie den Tiefpunkt erreichte.

Es wurde fast zu einer Wiederholung des ersten Mals unten in der Höhle,

Nur dass ich jetzt auf dem Rücken lag.

Sie stand auf und fing an, ihre Hüften auf und ab zu drücken,

Er reibt unsere Geschlechter und Körper aneinander, seine inneren Muskeln spannen sich an, um meinen Schaft zu greifen und zu liebkosen

wie es sich bewegte.

Sie ging von Orgasmus zu Orgasmus, als würde sie nur von Lust und Instinkt beherrscht, ihr

sein baumelnder Mund klappte auf, als er keuchte.

Ich streckte die Hand aus, umfasste ihre Brüste und kniff sie

Brustwarzen, was dazu führte, dass sie sich verhärteten, als er wieder kam.

Schließlich konnte ich einen weiteren Orgasmus spüren

Konstruktion.

Es war ein echter Nervenkitzel zu sehen, wie eine so schamlose Zurschaustellung reiner tierischer Lust die Oberhand gewinnt

ansonsten schüchterne und ruhige Frau.

Ich kam wieder, obwohl ich nicht glaube, dass ich viel in sie gepumpt habe,

da dies mein viertes oder fünftes Mal in dieser Nacht war.

Sie blieb auf mir, umarmte mich fest, sah meinen Wecker, bemerkte, dass es 4:00 Uhr war und

anscheinend war sie viel länger weg als erwartet.

Da uns die Kleider vom Leib gerissen wurden,

vielleicht hätten wir 5 worte gewechselt, aber diesmal sagte sie „shit – ich bin spät dran – ich muss gehen.

Sie stand auf, zog meinen Schwanz aus ihrer Muschi, zog sich schnell wieder zusammen und zog ihre Kleider aus

beleuchtet, als ich eine Reihe von Schweiß eintrat.

Wir eilten nach unten und ich zeigte ihr nach draußen.

Er küsste mich schnell und sagte, wir würden reden

bald.

Ich war erschöpft und dehydriert, also nahm ich ein großes Glas Wasser und ging zurück

hoch in mein Zimmer, also geh schlafen.

Ich trank das meiste Wasser, machte das Licht aus und wurde ohnmächtig.

Am nächsten Tag arbeitete ich an einem Programm auf dem Schulcomputer, als ich eine E-Mail von Nancy erhielt.

Ich öffnete es und alles, was darauf stand, war „Sollen wir reden?“.

Es passte zu mir, und es fühlte sich an, als wären wir es

Es sollte die Luft reinigen.

In gewisser Weise fühlte ich mich ausgenutzt, weil er wusste, dass ich nicht sah

irgendjemand und ich hatte es schon lange nicht mehr gemacht.

Aber ich erkannte auch, dass ich genauso schuldig war, wie ich es geschehen ließ.

Er schickte mir noch eine Nachricht, ob er kommen könne, und weil wir erst spät Unterricht haben würden

An diesem Tag antwortete ich, dass es in Ordnung sei.

Nancy antwortete, dass es in einer Stunde vorbei sein würde.

Ich setzte meine Schularbeiten fort, bis ich sein Auto in die Einfahrt fahren hörte und ging nach unten, um ihn machen zu lassen

Innerhalb.

Sie trug eine andere Jeans, ein T-Shirt und sah müde aus (keine Überraschung).

Als ich öffnete

Von der Tür aus sah sie mich an, lächelte mich an, ging hinein und sagte, lass uns unter vier Augen reden.

Ich sagte

sie niemand außer mir war zu Hause, meine Mutter besuchte ihren Bruder in Oregon und wir konnten uns unterhalten

überall fühlte er sich wohl.

Also nahm er mich im Arbeitszimmer an der Hand, wo wir auf demselben Sofa saßen, das wir nachts benutzt hatten

vorher und fing an zu reden.

Es ist wichtig anzumerken, dass wir, als wir uns in der Schule trafen, mehrere hatten

lange Gespräche auf persönlicher Ebene, und ich hatte ihr einiges über meinen letzten Abgang erzählt

Verlobte.

Schließlich erzählte mir Nancy von ihrem Mann, der viel und einige Male weg war

Wochen am Stück.

Als er mir einmal von ihm erzählte, war er fast 3 Wochen weg

Punkt, den ich erwähnt hatte: „Mensch – Sie müssen ziemlich verdammt bereit gewesen sein, ihn anzugreifen, als er hereinkam

bringt“.

Jetzt erwähnte er diese Aussage, die ich gemacht hatte, und sagte, er wäre fast herausgeplatzt, dass ich nicht mehr sein könnte

falsch in diesem Moment, aber sie hatte es geschafft, sich zu beherrschen.

Anscheinend hatte ihr Mann einfach keine

ernsthaftes Interesse an Sex, und als er es tat, war es einfach nicht befriedigend, weil es nicht länger als eine Sekunde anhielt

ein paar Minuten.

Um seine Gedanken woanders zu behalten, hatte er sich entschieden, sein Studium zu beenden und anderweitig zu verbringen

ihre Zeit in der Übung (es bewies), dass es ihr für eine Weile geholfen hat – und auch, um sich selbst zu befriedigen – für eine Weile.

Baracke

Er fand mich süß, als er mich zum ersten Mal traf, aber er fühlte sich immer mehr zu mir hingezogen, so wie wir es geworden waren

kennen sich.

Er fuhr fort, mir zu sagen, dass er sich dessen durch unsere Gespräche bewusst war

Ich hatte wahrscheinlich schon eine Weile keinen Sex mehr, ich hielt ihre Chancen für ziemlich gut und ich wusste von unseren

Diskussionen, dass ich kein festes Mädchen suchte.

Nancy sagte mir, sie wisse, dass ich mich ihr nie nähern würde und dass sie, wenn sie mich wollte, Dinge nehmen müsste

in seinen eigenen Händen.

Und obwohl ihr Mann gerade von einer seiner Reisen zurückgekehrt war, war sie es

so frustriert von seinem mangelnden sexuellen Interesse, nahm sie die Einladung zum Konzert dennoch an.

Dass

war, als er die Gelegenheit fand, mich durch die Menge zu ziehen, wo unsere Freunde es wahrscheinlich nicht tun würden

uns sehen, und selbst wenn sie es täten, wäre es keine Überraschung, also sehen Sie uns zusammengepfercht in der Menge.

Sie nutzte die Gelegenheit, um die Spitze fallen zu lassen, hielt sich an meiner Hand fest und wickelte sie um sich und

schob seinen Arsch in mich hinein, als ich nirgendwo hingehen konnte.

Sie war begeistert, als sie spürte, wie mein Schwanz hart wurde

in den Arsch, und dass ich ihre Hand nicht weggenommen habe.

Seine Hormone hatten seine Sinne übernommen, aber

Als wir bei mir zu Hause ankamen, kehrten wir kurz zurück – aber dann gingen wir.

Er hat einmal die Wärme unserer Körper gespürt

Als wir uns umarmten, konnte er fühlen, wie ihre Muschi nass wurde, und dann war nichts mehr wichtig.

Sie war nun zum ersten Mal seit Jahren zufrieden und war bereit (wenn Sie es waren) für mehr.

Ich bin (nachdem ich eine ziemlich kalte Ex-Freundin hatte) gerade von einer Frau, die dafür gebaut wurde, ins Bett gezerrt worden

Sex, dass sie einen Mann geheiratet hatte, dem es einfach egal war.

Ich sagte ihr, ich sei mir nicht sicher, ob dieses Ding dazwischen lag

wir sollten weitermachen, und ich entschuldigte mich dafür, dass ich auf die Toilette gegangen war.

Als ich zurückkam, war sie nein

länger auf der Couch im Wohnzimmer.

Ich schaute hinaus und sein Auto war immer noch da, also schaute ich hinüber

unten im Haus, und sie ging nach oben ins Büro, und da war sie auch nicht.

Also rief ich an

ihren Namen, und sie antwortete, dass sie oben in meinem Zimmer sei.

Ich ging die Treppe hoch und wann

Ich ging um die Ecke meines Zimmers, ich sah sie auf meinem Bett, an der Kante, die meiner Zimmertür am nächsten war,

kniete und stand vor mir mit offenen Beinen, nackt.

Er sah mich herzlich an

in ihren Augen, und sie streichelte langsam ihre Muschi.

Er sagte „Komm her“ mit einer heiseren, rauchigen, einladenden Stimme.

Ich ging zum Bett und stand auf

vor ihr.

Er nahm seinen Finger aus ihrer Muschi und steckte ihn in meinen Mund, damit ich ihn schmecken konnte.

Nancy kniete nieder und öffnete die Schnalle meiner Hose, öffnete meinen Hosenschlitz, zog meine Hose herunter und saugte

mein Schwanz in ihrem Mund.

Das Vergnügen ließ meine Beine fast unter mir zusammenbrechen und meine

der Schwanz verhärtete sich schnell.

Sobald er in voller Steifheit war, drehte er sich um und drehte sich um

mich und die Beine auseinander, legte ich meine Ellbogen auf das Bett mit meinem Arsch in der Luft.

Ich sah die offenen Lippen ihrer bereits feuchten Muschi und schob meine steife Männlichkeit in sie hinein.

Er zuckte zusammen wie ich

Er tauchte in sie ein und berührte den Hintern, spürte, wie ihre Muskeln meinen Schaft packten und massierten.

Während ich stand

dort eingebettet begann sich ihr Körper langsam zu drehen und hin und her zu bewegen, als ich ihre Säfte spürte

Benetzung meiner Eier.

Ich fuhr mit meinen Händen über ihren Körper und griff darunter, um ihre Brüste zu streicheln und zu kneifen

ihre Brustwarzen, als wir anfingen, uns zusammen zu bewegen, und beobachteten, wie mein Schwanz in ihre Muschi glitt und wieder heraus

die Feuchtigkeit meines Baumes, die auf mich scheint.

Das Tempo nahm zu und unsere Körper begannen, sich gegenseitig zu schlagen, wobei meine Eier wie auf ihre Muschi schlugen

die Geräusche und Gerüche sexueller Aktivität durchdrangen den Raum.

Bald stöhnten wir beide vor Geilheit

während wir aggressiv kämpften, als ich spürte, wie sich ihr Körper versteifte, als sie kam, während ihre Muschi

Sie schnappte und packte meinen Schwanz.

Es war alles zu viel für mich, und ich kam hart und fühlte meine Eier

heißes Sperma in ihre Gebärmutter pumpen.

Sie zog sich von mir zurück und erlaubte meinem Schwanz, aus ihr herauszukommen.

Sie drehte sich um und nahm mich in sich auf

Mund, saugt unsere kombinierten Säfte aus meinem Schaft.

Dann stand sie auf und zog mich nach oben

sie, küsste mich tief und ich genoss sie beide, während sich unsere Zungen miteinander verflochten.

Seine Beine hoben sich

um meinen Rücken, als seine Arme uns zusammenpressten, und ich mich gerade genug hochhob, um meine Erektion zu finden

seine Eröffnung.

Ihre Muschi saugte meinen Schwanz in sich hinein, während sie vor Lust stöhnte, als ihre Innenwände Platz machten

für meinen Baum.

Wir küssten und wanden uns weiterhin zusammen, während die Hitze sich aufbaute und wir uns in dem Gefühl sonnten

unsere Körper ursprüngliche Vereinigung.

Dann drückte ich mich auf sie und fing an, meinen Schwanz in sie zu bohren.

Seine angespannten Beine

Um mich herum hat es sich jetzt vollständig geöffnet und gibt mir Bewegungsfreiheit, während ich meinen Schaft ein- und austauche

ihrer Muschi und beobachtete, wie ihr Körper den Aufprall nahm und darauf reagierte, als ich gegen sie knallte.

Sie

er richtete sich auf und ergriff ihre Beine und hielt sie hoch und offen, fast als würde er einen Spagat machen.

ich

Ich konnte die Wärme ihrer Muschi spüren und die Geräusche der Nässe hören, als meine Eier gegen ihre Muschi schlugen.

Schließlich wurde ich langsamer und genoss es, ihr Gesicht zu beobachten, als sich ihre Augen und ihr Gesicht trübten

ausgedrückt mit einem Blick roher Lust.

Ich schob meinen Koch jetzt fast vollständig aus seiner Öffnung heraus

Sie tauchte ganz nach unten, als ihre Feuchtigkeit aus ihrer Muschi und ihren Arsch hinunter floss.

Dann zog ich meinen Schwanz etwas zu weit heraus, als er aus ihrer Muschi kam.

Ich habe zurückgedrängt

und er fühlte mehr Widerstand, als er ihn wieder eintreten hörte, aber die Enge war viel größer.

hörte ich sie sagen

„Das ist das falsche Loch“, aber sie rührte sich nicht, um mich aufzuhalten.

Ich stieß weiter in die warme Hitze ihres Arsches

und es war schon weit über meinen Kopf gedrungen, als ich sagte: „Nein, nicht wahr?“

und drückte meine weiter

in den arsch ficken.

Er stöhnte lauter und bat mich, langsamer zu werden, also zog ich mich zurück und stieß hinein

wenig, um meinem Pre-cum zu erlauben, ihren analen Durchgang zu schmieren, und ich drang mit jedem Stoß ein wenig tiefer ein.

Schließlich war ich vollständig in ihren Arsch eingetaucht und sonnte mich in ihrer Enge und Wärme.

Sie fing an

ihren Arsch zu bewegen und ihren Schließmuskel zu spannen, also fing ich langsam an, meinen Schwanz in sie hinein und aus ihr heraus zu bewegen,

mit allmählich zunehmendem Tempo.

Ich beobachtete, wie mein Schwanz in ihren Arsch eindrang, als ich hinsah

zu ihr, um zu sehen, dass auch sie den Spaß beobachtete.

Ganz klar, diese Frau war lüstern, sexhungrig und

bereit für praktisch alles.

Es dauerte nicht lange, bis ich spürte, wie meine Eier kochten, mein Orgasmus wuchs, bis ich es tat

Er pumpte eine riesige Ladung in ihren Arsch.

Ich konnte fühlen, wie mein Schwanz in mein Sperma tauchte, als er stöhnte

mit tierischem Vergnügen?

Ich lasse meinen Schwanz etwa eine Minute in ihr bleiben, bevor ich ihn aus ihr herausziehe

und brach keuchend auf dem Bett zusammen.

Nancy rollte sich neben mir zusammen, lag halb auf mir, ihr Bein über meinem, und atmete schwer.

Sie sagte: „Ich hatte seit Jahren keinen Schwanz mehr im Arsch, weil ich einen Freund hatte, der so groß war, dass es wehtat

mich selber.

Aber hast du eine perfekte Größe und das Gefühl, dass du in mich eindringst, war großartig?“ Ich schlug vor, dass wir gehen

und gemeinsam duschen, was sie bereitwillig akzeptierte.

Wir gingen ins Badezimmer, eingeschaltet

Wasser und ich ging hinein.

Wir haben uns gründlich geschrubbt, das Gefühl genossen, wie sich unsere Körper mit all der Seife aneinander rieben,

und ich habe versucht, unter der Dusche zu ficken, aber mit mir 6’3 „groß und sie 5’3“ war das eine Herausforderung

Angesichts des Platzes, den wir in der Dusche hatten.

Wir spülten ab, stellten das Wasser ab und gingen hinaus.

Ich zog

ein paar Handtücher aus dem Schrank geholt und wir haben uns gegenseitig abgetrocknet.

Während sie mir die Haare trocknete, legte ich mich hin

Knie und zog sie zu mir, während ich meine Zunge in ihre Muschi steckte.

Ich leckte die Länge ihres Schlitzes bis zu

Die Säfte begannen zu fließen, und dann fingen sie an, ihren Kitzler mit meiner Zunge zu drehen, und dann saugten sie ihn in meine

Mund.

Seine Beine beugten sich ein wenig, als er meinen Kopf hielt, und dann drückte er mich zu Boden, als er sich zu mir gesellte

auf dem dicken, zotteligen Teppich, drückte meinen Kopf zu ihrer Muschi, während sich ihrer zu meinem Schwanz bewegte.

Wie ich ganz habe

Sie legte sich auf den Teppich, hob ihr Bein, setzte sich rittlings auf mein Gesicht, als sie meinen harten Schwanz in sich aufnahm

Mund und senkte ihre Muschi zu meiner.

Wir sind seit einer ganzen Weile neunundsechzig.

Ich liebte es zu sehen, wie sich seine Muskeln anspannten und so sehr reagierten

die Bewegungen meiner Zunge, als ich die Flüssigkeiten trank, die aus ihrer Muschi tropften.

Am Ende haben wir beide es geschafft

sie bearbeiteten einander wie ein Rausch, als sie von mir aufstand, sich umdrehte und wieder aufspießte

sich auf meinem Schwanz.

Sie beugte sich vor und wir küssten uns, genossen einander, während sie ihren Körper bewegte und

rieb ihre Brustwarzen an meiner Brust.

Dann stand sie auf ihren Armen auf und obwohl sie es war

langsam bewegte sie ihren Körper, sie drückte und manipulierte meinen Schwanz mit ihren Muschimuskeln.

Sie

Sie lächelte mich an, als sie das Innere ihrer Muschi beugte, bis ich kam und sie vor Orgasmus zitterte.

auf mich zusammenbrechen.

Nachdem sie eine Weile dort gestanden hatte, sagte sie, wir müssten zum Unterricht gehen.

Wir gingen zurück in mein Zimmer und stellten fest, dass wir nur 20 Minuten hatten, also zogen wir uns beide schnell an

wir konnten, wir sammelten unsere Bücher usw., stiegen ins Auto und fuhren zur Schule.

Wir haben nebenan geparkt

und sie beschlossen schnell, dass einer von uns zuerst hineingehen sollte und der andere folgen sollte

ein paar Minuten später.

Also nahm ich den langen Weg zum Klassenzimmergebäude und ging hinter ihr ins Klassenzimmer.

Ich setzte mich ein paar Plätze von ihr entfernt, öffnete mein Notizbuch und begann, als unser Ausbilder Notizen zu machen

Er zeichnete ein Konzept an die Tafel.

Dann wurde mir das klar, als ich meinen Kopf auf meine Hand legte

Meine Hände stanken nach Muschi.

Ich hatte gehofft, dass es niemandem auffallen würde, aber im Moment steckte ich fest.

Nancy sah mich an und schenkte mir ein kleines Lächeln.

Nach dem Unterricht gingen wir beide in die Bibliothek, wo wir bis zum Einbruch der Dunkelheit lernten.

„Zufälligerweise“, wir

wir entschieden uns gleichzeitig aufzubrechen und gingen zurück zu unseren autos, die nun relativ allein darin standen

abgelegener und sonst leerer Parkplatz.

Wir haben unsere Sachen in unsere jeweiligen Autos geworfen, als sie es tat

Er rief mich an und bat mich, „für eine Minute hierher zu kommen“.

Sie saß auf dem Fahrersitz ihres Autos

mit offener Tür, mit meinen Füßen auf dem Boden und bat mich, näher zu kommen.

Als ich das tat, streckte sie die Hand aus

oben und löste meinen Gürtel, den Knopf meiner Jeans und flog.

Sie zog sanft meinen Schwanz heraus und nahm ihn in sich auf

Mund und saugte langsam daran, und als es hart wurde, wurde es zu einem echten nassen Blowjob.

Gerade als ich anfing

Um einen weiteren Orgasmus zu erreichen, bog eines der Campus-Polizeiautos um die Ecke und fuhr los

dorthin, wo unsere Autos auf normaler Patrouille waren.

Ich versuchte, mich herauszuziehen, aber sie hielt mich fest, bis es soweit war

fast zu spät und ich musste mich hektisch zudecken, als der Polizist anhielt und nachfragte, ob alles in Ordnung sei.

Er lachte und sagte, alles sei in Ordnung – und der Polizist sagte uns gute Nacht und ging.

ich war

jetzt steckte ein Teil eines Hemdes in meinem Hosenschlitz (sehr zu seiner Belustigung).

Ich sagte ihr, halte durch

Als ich versuchte, mich selbst herauszubekommen, wurden wir fast erwischt und vielleicht obszönen Verhaltens (oder ähnlichem) beschuldigt

anderer Vorwurf), was vielleicht schwerwiegende Folgen gehabt hätte.

Sie lächelte und sagte sie einfach

Er wollte mir etwas zum Nachdenken geben.

Nancy und ich setzten unsere Beziehung mehrere Monate lang fort.

Manchmal fiel es für 15 Minuten

auf dem Weg zur/von der Bank, oder Einkaufen etc. und fickt wild vor der Eile nach Hause.

Irgendwann

oder die Treffen würden Stunden dauern, besonders wenn ihr Mann nicht in der Stadt war (dann waren es Tage).

Sie war mit einer Reisetasche voller Kleidung gekommen, trug einen Trenchcoat und sonst nichts.

Mit

Bei ihr gab es kein Warten und selten ein Vorspiel.

Ich weiß nicht, wie oft er meine Jeans heruntergezogen hat,

lutsche hart meinen Schwanz, spreize mich, greife mit einer Hand nach ihrer Muschi und führe mich hinein

sie mit der anderen.

Sie genoss das, was ich „Pornoficken“ nannte, jede erdenkliche Position, was weitgehend selbsterklärend ist.

Praktisch überall, wo wir hingingen, hatten wir Sex, in jeder Stellung, vollständig bekleidet, teilweise bekleidet, nackt.

ich ging zu

in den Frühlingsferien in Florida auf einem Tauchausflug und traf mich am Flughafen, bekleidet mit einem Mantel, Perlen,

Absätze und sonst nichts.

Als das Auto auf dem Flughafenparkplatz warm wurde, öffnete er seinen Mantel,

er setzte sich auf mich und fickte mich auf dem Beifahrersitz (nun *das* ist ein sehr herzliches Willkommen!).

Und während es eine Weile Spaß machte und es eine Beziehung war, die ausschließlich auf Lust und tierischem Sex basierte,

Am Ende suchte ich nach mehr, das ich nicht verstecken musste.

Und mit einer verheirateten Frau zusammen sein, die

Obwohl er in einer unglücklichen Ehe feststeckte, war er entschlossen, sie zu behalten, aber er würde nur in eine Sackgasse geraten.

Schließlich kam mir der Gedanke, dass, selbst wenn sie ihren Mann für mich verlassen würde, die Aussichten auf ein gesundes Leben,

die langjährige Beziehung, die auf nicht ganz ehrlicher Basis begann, war keine Ausnahme.

Während unsere

die Beziehung hat Spaß gemacht und ein Bedürfnis erfüllt (für uns beide), am Ende musste ich sie abbrechen.

Während wir blieben

Freunde, Nancy mochte die Tatsache nicht, dass ich Freundschaften aufgebaut und mit alleinstehenden Frauen studiert hatte

Schule in unserer Altersklasse.

Wir hatten einige Diskussionen darüber geführt: Sie hatte ihr Leben und ich hatte meins und die Zeit

wir könnten in der Schule als Freunde angesehen werden, darüber hinaus kann man nichts vermuten.

Ich wies darauf hin, dass ich nicht verrückt war, dass sie das Gefühl hatte, dass sie mich „besaß“, aber sie unterstützte ihren Ehemann.

So was

warum sollte ich nicht von Zeit zu Zeit mit ihr ausgehen und sie wiedersehen können, wenn ich wollte?

Also – wir ließen ihn als Freunde und Freundinnen in Ruhe.

Sie verließ schließlich ihren Mann, aber ich tat es

mit einer Frau namens Ellen liiert sein (siehe „Zurück zur Schule – Ellen“), die Nancy kennenlernte und

wurden Freunde (Ellen erzählte mir nach einer Weile, dass Nancy aus irgendeinem Grund an den Einzelheiten interessiert war

unsere sexuellen Aktivitäten – und sie hatte einige Ansätze vorgeschlagen, die sie ergreifen sollte, um mich dazu zu bringen, an sie zu denken).

Ich hörte ihr amüsiert zu, wie sie mir von Gesprächen erzählte, die sie mit Nancy geführt hatte, aber ich tat es nicht

wählen Sie ausarbeiten.

Okay, Nancy war überhaupt nicht böse, dass ich doch mit jemand anderem gelandet bin.

In gewisser Weise hatte er

Er hat mir sogar den Rücken gekehrt!

Da wir beide in der gleichen Gegend wohnen, treffen wir uns immer mal wieder.

Es ist immer schön, sie zu sehen, und von Zeit zu Zeit erinnere ich mich an die großartige sexuelle Beziehung, die wir miteinander hatten.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.