Big Ass Latina Masturbiert Mit Einer Karotte

0 Aufrufe
0%


Animalismus scheint ein erworbener Geschmack zu sein. Eine Frau betritt es entweder als Experiment oder macht sich auf den Weg, um die pure tierische Freude daran zu genießen. Er könnte von einem Freund ermutigt werden, sich Pornos ansehen oder einfach nur, weil dies die meisten Menschen bis in die Knochen erschüttern würde. Es kann ein Haustier der Familie sein oder im Extremfall an einen Ort gehen, an dem Hunde beispielsweise speziell auf die Paarung mit Menschen trainiert werden. Die Einführung meiner Frau war völlig ungeplant und eine völlige Überraschung. Ich bin Ted, meine Frau ist Pat, und so ist es passiert.
Pat, meine Frau seit 5 Jahren und ich waren ziemlich konservativ, wenn es um Sex ging. Wir waren beide Jungfrauen, als wir heirateten, und es brauchte viel Versuch und Irrtum (viele Fehler), um einander zu gefallen. Die Beziehung war einfach, dachte ich zumindest, aber er hatte keinen Orgasmus, während ich einen Orgasmus hatte. Wir waren ungefähr ein Jahr verheiratet, als ich sie eines Tages beim Masturbieren erwischte. Ich dachte, das machen nur Männer. Aber da war sie nackt in unserem Bett und fingerte sich. Natürlich war er verlegen und ich war völlig verblüfft. Wir haben ein paar Tage nicht gesprochen, aber schließlich habe ich mich hingesetzt und gefragt, warum er das tut.
Pat war sehr offen und sagte, dass Mädchen bei der Arbeit erzählten, wie ihre Ehemänner sie mit Oralsex trieben. Es zeigte, wie naiv wir sind. Keiner von uns wusste genau, was das bedeutete. Wir beschlossen, online zu gehen und zu googeln. Ein paar Fehlstarts und wir sind auf diese Pornoseite gestoßen. Gott, es war nicht echt. Durch die Eingabe von Oralsex sind Bilder von Frauen aufgetaucht, die Männerpenisse lutschen, und Männer, die Frauenfotzen lecken. Sogar Männer, die an Männern lutschten, verursachten mir Übelkeit. Wie auch immer, wir entschieden uns, es zu versuchen. Pat sagte, er könne mich auf keinen Fall einsaugen. Ich war enttäuscht, da die Jungs im Video es zu mögen schienen. Aber es ist interessant, dass ich es lecke? dachte es wäre.
Sie zog sich im Schlafzimmer aus und ich machte mich daran, ihre Muschi zu lecken. Er schien es zu genießen, aber nicht wie Videos zu stöhnen. Dann sagte er mir, ich solle seinen Kitzler lecken. Junge, was für eine Veränderung. Sie stöhnte nicht nur, sie packte meinen Kopf und drückte mich fester nach unten, und dann, nach einer Minute oder so, quietschte sie und hatte einen Orgasmus. Er zitterte am ganzen Körper und bat mich, ihn zu reiten. Es war unglaublich. Eine Stunde später bat er mich, es noch einmal zu tun. Ich war froh, dies zu tun, aber ich dachte, ich sollte es auch oral einnehmen. Vielleicht zwei Wochen später bat ich ihn endlich, mich zu lutschen. Er zögerte, hatte aber schließlich Erfolg. Es war wundervoll. Ich fühlte, wie mein Orgasmus zunahm und ich sagte es ihm. Er sagte, es gäbe keine Möglichkeit, mich in seinen Mund kommen zu lassen. Ich glaube, ich musste einfach mit dem auskommen, was ich bekommen konnte.
Dieses Mal haben wir uns für einen Hund entschieden. Ein paar Gründe wirklich. Schutz war der Hauptgrund, aber auch Fitness, da wir jeden Tag mit dem Hund spazieren gingen. Wir haben ein bisschen eingekauft und einen Züchter mit Deutschen Schäferhunden gefunden. Es gab mehrere, und Pat wählte ein Männchen. Er sah freundlich aus. Züchter, Ihr Hund ist ?fixiert? sagte, es sei nicht. Pat war entsetzt. Er wollte keinen zerstückelten Hund. Der Mann sah ein wenig benommen aus und versicherte ihm, dass der Hund nicht verstümmelt werden würde, aber Pat war entschlossen. Adam und ich zuckten nur mit den Schultern und ließen ihn los.
Wir kauften alles, was wir für den Hund brauchten und kamen nach Hause. Das erste Element war ein Name. Wir haben ein paar Tage damit gekämpft und uns schließlich für Rusty entschieden. Es bedeutete ihm tatsächlich etwas, und Rusty war gut genug. Rusty lebte in unserem Hinterhof. Sein Bett war auf der hinteren Veranda und wir fütterten ihn dort. Pat wollte nicht wirklich, dass sie zu Hause war. Ich war ehrlich gesagt auch nicht so begeistert. Wir sind in eine Routine geraten. Wir haben beide normal gearbeitet. Rusty freute sich immer, uns zu sehen, wenn wir nach Hause kamen. Wir gingen mit ihm im Park spazieren, ließen ihn herumlaufen und gingen dann nach Hause. Ich werde ihn füttern, Pat wird unser Abendessen organisieren. Die Dinge liefen gut. Glückliche große Familie.
Dieses Mal begannen Pat und ich, in Sachen Sex etwas abenteuerlustiger zu sein. Nachdem wir Pornos zum Oralexperiment verwendet hatten, führten wir auch Sexexperimente durch. Gibt es so etwas wie ein Cowgirl? Es hat Spaß gemacht, aber als wir ?Doggy Style? Pat hat sich wirklich darauf eingelassen. Er liebte es, es auf diese Weise zu tun, und ich war definitiv mehr als glücklich, ihm diesen Wunsch zu erfüllen. Ein köstliches?69? und dann ging er auf Hände und Knie. Er sagte nichts. Ich wusste, was du wolltest. Als ich ?verbissen? sie, damit sie genau wie ich abspritzen würde.
Ich erinnere mich an die Nacht, als es passierte, als wäre es gestern gewesen. Es hatte den ganzen Tag gestürmt. Wir kamen nach Hause und schauten nach draußen. Wir hatten keine Möglichkeit, spazieren zu gehen. Pat fing an zu essen und ich fütterte Rusty. Wir hatten gerade das Abendessen beendet und es donnerte sehr stark. Es erschütterte das Haus. Es schockierte auch Rusty und er fing an zu heulen. Es war versteinert. Pat sagte, wir sollten ihn reinlassen. Ein paar Minuten später fing der Regen an und fiel. Unser Haus hatte ein Blechdach und es sah aus, als würden Tausende von Menschen darauf tanzen. Dann fiel der Strom aus. Es ist eine verrückte Anstrengung, die Berührung und ein paar Kerzen zu finden. ?Ist das zu romantisch? Pat und ich wussten, was er dachte. Sex bei Kerzenlicht. Sehr romantisch.
Wir haben uns entschieden, im Wohnzimmer sexy zu sein. Es ist nicht das erste Mal. Wir zogen uns aus, genossen eine orale Stimulation und Pat ging auf seine Hände und Knie. Ich bewegte es und fing an, es zu stoßen. Er stöhnte zu laut. Der Donner und die Beleuchtung, der Regen auf dem Dach und die Kerzen nur für das Licht beeindruckten ihn deutlich. Für mich, wenn ich ehrlich war. Da er so viel Spaß hatte, folgte ich ihm. Ich glaube, er hat mindestens zweimal vor mir ejakuliert. Ich kam mit einem Schluchzen herein und trat zurück. Pat war immer noch auf den Knien und genoss glücklich, was gerade passiert war.
Ich machte mir keine Sorgen mehr um Rusty. Ich habe es tatsächlich vergessen. Aber offensichtlich beobachtete er, was ich tat. Ich weiß nicht, was es ausgelöst hat. Beobachtest du mich? klopfen? Sex in der Luft? Konnte Pat stöhnen? Was auch immer ihn trieb, machte ihn verrückt. Sobald ich aus dem Weg war, kam er herein und stieg auf Pat. Später wurde mir klar, dass viele Hunde Hilfe brauchten, aber Rusty muss in dieser Nacht Glück gehabt haben. Er stürzte vorwärts und Pat schrie. Kannst du ihn von mir runterholen? schrie sie, knurrte aber, als ich es mit Rusty versuchte. Er flatterte und knurrte. Pats Schreie begannen sich in Stöhnen zu verwandeln. Er stöhnt wie bei mir. Ich war total geschockt. Er klang, als würde er es genießen.
Ungefähr eine Minute später knurrte Rusty erneut und Pat quietschte. ?NEIN NEIN? schrie er und stöhnte dann. Rusty blieb stehen und lehnte sich gegen Pats Rücken. Ich würde später herausfinden, dass er darin abspritzte. Es war ruhig, aber Pat stöhnte immer noch leise. Geht es dir gut, Liebling? fragte ich und fühlte mich ein wenig hilflos. Er drehte sich zu mir um und lächelte nur. Ich saß auf dem Boden und beobachtete, wie Rusty versuchte, mit Pat Schluss zu machen, und jedes Mal bellte. Er versuchte, seinen Knoten zu lösen. Er tat es schließlich und ich war schockiert. Sein Schwanz war länger als meiner. Kein Wunder, dass Pat stöhnte. ?Gott, lecke ich überall? er murmelte. Er auch. Er versuchte aufzustehen und ging ins Badezimmer. Auf dem Teppich war eine kleine Pfütze. Ausfluss des Hundes.
Pat duschte, während ich so gut es ging putzte. Rusty lag in der Ecke und ich schwöre, er lächelte. Pat kehrte im Bademantel ins Wohnzimmer zurück und setzte sich auf das Sofa. Ich saß neben dir. Du musst denken, ich bin eine Schlampe? sagte. ?Warum sollte ich so denken?? sagte ich, weil ich nicht wusste, was ich sonst noch sagen sollte. ?Ich bin so verwirrt? Er sagte, es sei sehr verwirrend. Sollte ich von mir selbst angewidert sein, weil ich einen Hund Sex mit mir haben lasse? Und du hast ihn nicht gelassen? Ich antwortete: Er hat dich irgendwie vergewaltigt, richtig? Ich dachte, das würde sie zumindest dazu bringen, sich nicht verantwortlich zu fühlen. ?Kann ich dir etwas sagen?? Ich glaube, es gefällt mir?, fuhr er fort. Damals hielt ich es nicht für klug, ihm zu sagen, dass er es wusste.
Der Sturm zog vorbei und wir unterhielten uns noch etwas. Der Strom war wieder da und wir beschlossen, etwas über Sex mit Hunden zu lernen. Es dauerte eine Weile, da wir nicht wussten, wie wir es finden sollten. Dann haben wir eine Website gefunden, die ein paar Dinge erklärt. Ein Hund sprüht vor der Ejakulation, um sich einzuschmieren. Ein Hund hat einen sogenannten Knoten, der ihn in eine Hündin einschließt, damit nicht alles herausläuft, wenn er ejakuliert. Pat bestätigte dies. Er spürte den Schmerz, als Rusty ihn hineinzwängte. Ein Hund muss warten, bis dieser Knoten schrumpft, bevor er geht. Dann fanden wir echte Videos von Frauen mit Hunden. Einige Hunde schienen nicht zu wissen, was sie tun sollten, aber einige waren offensichtlich abgerichtet. Als ich Pat beobachtete, konnte ich das Funkeln in seinen Augen sehen. Ich muss zugeben, dass ich beim Anschauen dieser Videos und Pats Reaktion eine Erektion bekommen habe.
Ich musste fragen: Willst du es noch einmal tun? Er zögerte. Ich glaube, er war mehr besorgt darüber, wie ich reagieren würde, wenn er ja sagen würde. Ich drängte ihn zu einer Antwort, aber er sagte, er sei sich nicht sicher. Ich versicherte ihm, dass ich ihn nicht verurteilen würde, aber er musste etwas für mich tun. Ich musste ihm nicht sagen, was. Ich wollte einen Blowjob, um zu sehen, wie es war, nur einen. Er nannte mich einen Bastard, lachte aber, als er das sagte. Es war klar, dass ihn seine erste Erfahrung mit Rusty sofort veränderte. Ich saß nackt auf der Couch und er kniete sich auf den Boden und lutschte meinen Schwanz. Rusty wurde sofort neugierig und umarmte ihn. Er stöhnte, während er sie leckte. Dann, als würde sie sich daran erinnern, was zuvor passiert war, bestieg sie ihn. Es brauchte ein paar Versuche, aber ein gedämpftes Quieken von Pat signalisierte, dass er sein Ziel gefunden hatte, und er war weg und stocherte wütend in ihm herum, bis er in einem Knoten steckte. Es war zu viel für mich und ich hatte einen Orgasmus. Es fühlte sich so gut an, aber Pat merkte kaum, dass er in seiner eigenen Welt war.
Rückblickend denke ich, dass Rusty, der lange Zeit keine Hündin hatte, bedeutete, dass er Pat ausgenutzt hat. Er war auch ziemlich aufgeregt wegen des Sturms. Da er Pat jedoch zu seiner Hündin machte, brannten alle seine Waffen. Es dauerte nicht lange, bis Pat erkannte, dass er es war und dass er es oft genoss. Das tut es immer noch. Er wird als voll ausgebildet beschrieben. Zumindest ist er Autodidakt. Ich bekomme Blowjobs, Rusty bekommt seine Hure und Pat vergnügt sich mit zwei geilen Typen. Ich bin immer noch ein bisschen neidisch darauf, wie groß Rustys Schwanz ist, aber ich kann Pat lange genießen, während Rusty sich ein paar Minuten Zeit nimmt. Deshalb habe ich gewonnen und Pat hat zugegeben, dass er uns gleichermaßen liebt.

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert