Das Haus Meines Vaters Teil 2

0 Aufrufe
0%


Ich glaube, ich begann zu realisieren, dass mein Sohn Jason aufwuchs, als er der Highschool-Fußballmannschaft beitrat und anfing, in seinem Keller an Gewichten zu arbeiten. Dann kam sie verschwitzt nach oben, ihre nassen Klamotten klebten an ihren breiten Schultern und ihrem geraden Oberkörper, und ihre Shorts klebten an ihrem engen Hintern und ihren muskulösen Beinen. Es war ziemlich offensichtlich, dass er extrem gut hing, mit seinen feuchten Shorts, die jeden Schlitz und jede Falte bedeckten. Er war sogar größer als sein Vater, der in dieser Abteilung ziemlich groß war. Sein Schwanz hing immer an einem Bein seiner nassen, weiten Shorts herunter? … ist sein Schaft unter dem verschwitzten Stoff offen? … und etwa 8? lang herabhängend?.und dick. Ich versuchte, nicht hinzusehen, aber es war ein beeindruckender Anblick, und jedes Mal, wenn ich ihn in seiner Trainingskleidung sah, bemerkte ich, dass zwischen meinen Beinen nass war.
In unserem Haus stand mein Mann normalerweise früher auf als Jason oder ich, aber oft rutschte morgens Holz in meine Katze hinein und aus ihr heraus und weckte mich auf. für das Geschäft. Dann würde ich aufstehen und einen Morgenmantel über meinen nackten Körper drapieren und Frühstück für ihn machen, bevor er ging. Manchmal öffnete er meinen Bademantel an der Haustür und drückte schnell meine großen Brüste und fingerte meine Fotze für ein oder zwei Minuten, bevor er zu seinem Auto und ins Büro ging. Hin und wieder langweilte er sich dabei und ich ging auf die Knie und lutschte seinen harten Schwanz, bis er in meinem Mund an der Haustür explodierte. Dann würde ich seinen Schwanz wieder in seine Hose schieben und den Reißverschluss schließen, damit er in sein Auto steigen und zur Arbeit fahren konnte.
Dann ging ich nach oben, um Jason für die Schule zu wecken. Normalerweise sitzt er auf der Bettkante, schüttelt seine Schulter oder reibt seine Brust und murmelt: Wach auf, Schatz? und ?es ist zeit aufzustehen, schatz?. Schließlich öffnete er seine Augen, streckte sich, warf seine Decke weg und ging dann ins Badezimmer, um zu duschen, also ging ich zurück in die Küche, um sein Frühstück zuzubereiten.
Eines Tages?.nachdem mein Mann seine morgendliche Erektion in meine Muschi gesteckt hat, hat er den Sack mit Nüssen in mir geleert, gefrühstückt, auf ein Gefühl an der Haustür geklopft und ist zur Arbeit gegangen? Ich saß neben Jasons Bett, rieb seine Brust und rüttelte an seiner Schulter, um ihn aufzuwecken. Ich ertappte mich dabei, wie ich sanft die Muskeln seiner Brust massierte und dann mit meinen Händen über die gestreiften Muskeln seines Oberkörpers fuhr. Ich konnte sehen, dass Jason noch schlief, aber ich überraschte mich selbst, indem ich die Decken sanft von seiner Taille bis knapp unter seine Knie schob, damit ich mich morgens besser um das Holz kümmern konnte. Er war bis auf seine Boxershorts nackt, und die Säume seiner Shorts waren hochgezogen, sodass ich das Ende seines Schwanzes und etwa 3 Zoll seines Oberkörpers sehen konnte, die an einer Seite seiner Boxershorts herausragten.
Ich war ein wenig fasziniert, weil ich seinen Schwanz noch nie so nah gesehen habe, als er viel jünger war, und das war wirklich beeindruckend. Ist der Schaft lang und dick? Es sah halb aufrecht aus und vielleicht 9? lang. Konnte mir nicht helfen? Unbewusst streckte ich die Hand aus und fuhr mit den Fingerspitzen über den Schaft. Als Reaktion auf meine Berührung zuckte er leicht und wuchs noch einen Zentimeter, aber Jason schlief weiter. Nachdem ich mit meinen Fingern über den harten Pfosten gefahren war und die Spitze sanft mit meinen Nägeln gekitzelt hatte, legte ich meine Hand langsam um den freigelegten Teil seines Schwanzes und begann ihn leicht zu streicheln. Es war warm in meiner Hand?.Ist es fast warm?.Wie ich auf 10 aufgewachsen bin? in meiner Handfläche.
Jason murmelte etwas und spreizte seine Beine etwas weiter, aber ich schaute auf, um nachzusehen und konnte sehen, dass er noch schlief. Nach einem kurzen Gewissenskampf beschloss ich, dies zu tun und meine Hand zu ändern, um Jasons geschwollenen Abschaum direkt in die Luft zu heben, und indem ich meine Hand nach oben hob, begann ich langsam, seinen gesamten Schaft zu ziehen. über die Spitze beim Aufwärtshub und bis zur Basis Ihres Schwanzes beim Abwärtshub. Es sah toll aus und fühlte sich auch so an. Ich konnte spüren, wie meine Katze nass wurde, als ich auf meine Hand starrte, die auf Jasons riesiger Stange auf und ab glitt. Ich schiebe meine andere Hand zwischen meine Beine und fange an, meine verhärtete Klitoris mit zwei Fingern zu reiben.
In diesem Moment wachte Jason auf, streckte sich ein wenig und sah mich mit roten Augen an und sagte: Mama, was machst du da?
Ich lächelte ihn an und sagte: Ich helfe dir aufzuwachen, Schatz. Wie fühlt es sich an?
Oh mein Gott, Mama?
Dann streckte sie sich erneut, spreizte ihre Beine noch weiter und verschränkte ihre Hände hinter ihrem Kopf, als ich meine Schritte beschleunigte und anfing, hart zu ziehen. Ich beobachtete sie, wie sie ihre Augen schloss und ihre Freude mit einem breiten Grinsen auf ihrem Gesicht murmelte. Nachdem er sich einfach auf den Rücken gelegt und die Empfindungen meiner warmen Hand genossen hatte, die seinen harten Stock für ein paar Momente pumpte, zog er eine Hand von seinem Hinterkopf und steckte sie in meine Robe.
Er griff nach meinen beiden Brüsten und drückte, dann fand er meine erigierten Brustwarzen und kniff sie. Ich? Wollte ich die schon immer aus der Nähe sehen? Er sagte: Du hast die tollsten Brüste.
Ich rieb immer noch meinen Kitzler und?…Zwischen Jason, der meine Nippel kniff, meine Hand seine harte Erektion streichelte und meine Finger zwischen meinen Beinen quietschten?.Ich hatte einen köstlichen Orgasmus, der wie eine warme Meereswelle über mich fegte. Ich schloss meine Augen und stöhnte, genoss das Kribbeln zwischen meinen Nippeln und meiner Klitoris.
Ich bewegte meine Hand zu Jasons Schwanz und achtete etwas mehr auf das knollige Ende seines Schwanzes, und nach nur wenigen Augenblicken stöhnte er laut und explodierte? cum schickt mehrere Seile zwei Fuß in die Luft. Er schob seine Hüften in meine pumpende Faust und leerte den Nusssack, stöhnte vor Anerkennung und spritzte weiterhin Sperma über meine Hand und meinen Bauch.
Nachdem das Abspritzen vorbei war, streichelte ich weiterhin sanft Jasons weichmachenden Schaft und er grinste mich an und lächelte ihn an, während er weiter sanft an meinen Nippeln zog.
Das war großartig, Mama. Ich denke, du solltest mich jeden Morgen so aufwecken?
Ich lachte und zog seine Hände von meinen Brüsten weg, Okay, ist das alles? Ich sagte. Du musst duschen und dich für die Schule fertig machen. Wir sehen uns unten zum Frühstück.
Jason kam in die Küche, zog sich an und machte sich fertig für die Schule? und immer noch lächelnd.
Ich weiß nicht, woher das kommt, Mama, aber ich mag es.
Ich lächelte ihn an, drückte sanft mit meiner Hand seinen Schritt und sagte: Ich mag es auch. Vielleicht können wir das morgen früh wiederholen.
Nach dem Frühstück brachte ich sie zur Tür und … dann griff sie nach meinem Bademantel, um ein letztes Mal jede Brust zu drücken? Sie war auf dem Weg zur Schule.
Jason hatte an diesem Tag nach der Schule Fußballtraining, und als er nach Hause kam, ging er in die Waschküche und zog seine verschwitzten Klamotten aus. Er warf sie in die Waschmaschine und fand mich dann in der Küche beim Abendessen. Sie kam völlig nackt herein, ihr Hahn und ihr Nusssack baumelten zwischen ihren Beinen, mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
Als ich ihn auf mich zukommen sah, konnte ich meine Augen nicht von seinem halb aufrechten Oberkörper abwenden, der aus seinem Oberkörper herausragte, aber schließlich herumhing und auf und ab schwankte, während er ging? ?und größer? auf dem Weg dorthin, wo ich neben dem Waschbecken stehe.
Ich lachte, während ich immer noch ihren schaukelnden Bastard ansah, und sagte: Was ist das?
Er ging hinüber, wo ich Gemüse schnippelte, um einen Salat zu machen, griff hinter sich und packte mit beiden Händen eine Brust und rieb seine wachsende Härte an meinem Bein.
Ich konnte nicht umhin, an den tollen Handjob zu denken, den du heute Morgen für mich gemacht hast, und ich habe mich den ganzen Tag darauf gefreut, deine Brüste wieder an meine Hände zu legen? sagte sie, als sie anfing, meine Brüste zu massieren und ihre Hüften gegen meinen Arsch zu drücken.
Immer noch kichernd sagte ich: Nun, es war heute Morgen, Jason? Ich koche gerade für dich und deinen Dad.
Jason sagte: Wen willst du verarschen, Mom. Dad wird heute Abend erst gegen 21 Uhr zu Hause sein, wie er es jeden Abend tut. Nur du und ich zum Abendessen? … schon wieder?
Ich nickte. Okay, richtig. Ich lehnte mich zurück und legte meine Hand um seinen fast erigierten Penis und sagte: Also? Was ging dir durch den Kopf??
Sie drehte sich zu mir um, sodass ich sie ansah, sie griff mit einer Hand zwischen meine Beine unter meinem Sommerkleid und fing an, meine Muschi aus meinem Höschen zu reiben, während sie mit ihrer anderen Hand weiter eine meiner Brüste massierte. Soll ich zusammen duschen gehen, um den Fußballplatz von meinem Körper zu säubern?
Ich muss zugeben, mein Körper reagierte auf alles, was er tat..? Meine Nippel waren schon hart und mein Höschen war durchnässt.
Ich lächelte ihn an und sagte: OK?, sollen wir das machen? Ich packte seinen jetzt vollständig erigierten Schwanz mit einer Hand und zog ihn aus der Küche, streichelte ihn leicht, als ich die Treppe zum Hauptbadezimmer hinaufging. Ich fing an, das Wasser laufen zu lassen, drückte es hinein, zog dann mein Sommerkleid über meinen Kopf und zog mein Höschen aus. Ich trug keinen BH, also waren meine 34E-Brüste frei und schaukelten hin und her, als ich zu ihr in die Dusche kam.
Jason konzentrierte sich sofort auf meine wackeligen Brüste, drückte und zog an ihnen, schäumte sie mit Seife ein und kniff dann sanft in meine bereits harten Nippel. Dann schob er eine Hand zwischen meine Beine und fing an, meinen verstopften Kitzler zu reiben.
Also revanchierte ich mich, indem ich seine Eier mit Seife einseifte und seinen erigierten Penis schüttelte. Als wir uns unter dem Duschstrahl rieben und tätschelten, beugte ich mich hinunter, um ihm einen feuchten, augenzwinkernden Kuss zu geben.
Meine Vagina war klatschnass und Jasons Finger auf meiner Klitoris fühlten sich großartig an. Immer noch in einen harten, leidenschaftlichen Kuss verstrickt, drückte er sanft meinen Rücken gegen die Duschwand und spreizte meine Knie und Beine auseinander. Jason ging ein wenig in die Hocke und schwang nach vorne, dann streckte er seine Beine, sodass sein harter Schwanz leicht in meine entblößte Katze eindrang. Gott, es fühlte sich großartig an. Sein dicker Körper traf genau die richtigen Stellen in meiner Fotze und er fing an, seine Hüften auf und ab zu pumpen, wobei er Schockwellen der Freude über meinen ganzen Körper schickte. Ich hatte fast sofort einen Orgasmus, dann legte ich ihn gegen die Basis ihrer Klitoris, während ich fortfuhr, ihre Klitoris tiefer und tiefer in mich hineinzutreiben. Schon nach wenigen Minuten erreichte ich einen weiteren Höhepunkt. Ich lege meine Arme um Jasons Nacken und halte mich fest. auf deiner Brust landen? während er mich immer wieder mit seiner harten Stange schlägt.
Augenblicke später packte Jason meinen Arsch mit beiden Händen und knallte seinen Schwanz tief genug in mich, dann goss er ein paar heiße, klebrige Ficksahne über die Wände meiner Fotze. Er pumpte weiter, während er seine Eier in mich goss, spuckte mehr Sperma und stöhnte in mein Ohr.
Als wir endlich mit dem Abspritzen fertig waren, teilten wir uns einen weiteren sanften Kuss, dann säuberten wir uns gegenseitig und stiegen aus der Dusche. Sie benutzte ein Handtuch, um mich abzutrocknen, gab jeder Brust mehr Zeit und murmelte, wie sehr sie es liebte, sie springen und schwanken zu sehen. Dann trocknete ich ihn ab, kniff mit meiner linken Hand in seine Arschbacken, während ich mit meiner anderen Hand ein Handtuch über seinen noch halbstarren Schaft strich. Ich bin überrascht, dass er immer noch ziemlich zäh ist … Ich dachte mir: ‚Oh mein Gott, wieder jung zu sein.?
So entstand eine tägliche Routine. Nachdem mein Mann morgens zur Arbeit gegangen war, ging ich in Jasons Zimmer und weckte ihn mit einem Handjob oder Blowjob, während ich mit meinen schaukelnden Brüsten spielte. Da mein Mann normalerweise jeden Abend spät nach Hause kommt, würde Jason mich normalerweise vor dem Abendessen ficken? Mal unter der Dusche, mal in der Küche. So oder so, bevor mein Mann fast jeden Tag von der Arbeit nach Hause kommt, muss ich seine große Sauerei tief in mir spüren.

Hinzufügt von:
Datum: November 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert