Deutsche Grosse Titel Stiefmutter Melissa Secret Wird Erwischt Und Gefickt

0 Aufrufe
0%


Alan erschien wenige Augenblicke später im Bunker, inmitten des Grinsens der anderen vier. Glaubst du wirklich, es ist eine gute Idee, ihn gehen zu lassen? Harman sagte, er würde sich nicht auf Alan zubewegen.
Warum kann ich es nicht sehen? Alan antwortete. Ich hatte das Gefühl, dass niemand stark genug war, um unseren Bunker zu durchbohren, wo er war.
Der Schock auf Harmans Gesicht brachte sowohl Angelika als auch ihre Schwester Truda zum Lachen. ICH? Harman schaffte es schließlich, mit einem noch ernsthafteren Ausdruck des Schocks auf seinem Gesicht herauszukommen.
Ja, Bruder, sagte Truda nach einem Moment. Schließlich bist du sehr hübsch. Wenn du nicht mein Bruder wärst, könnte ich versuchen, selbst zu dir zu gehen Dies veranlasste Harman natürlich dazu, einen Schritt zurückzutreten und die anderen brachen fast vor Lachen zusammen. Hey Ich meine es ernst Ich mag deinen Look
Alan nickte, setzte sich dann hin und dachte nach, der alte Mann, den er getroffen hatte, war der stärkste Mann da draußen. Die Sache ist die, Alan hatte das Gefühl, dass der Mann seine Stärke verbarg. Es war so ähnlich wie er es tat, als er anfing. Hinzu kam, dass der Mann ihr ein vertrautes Gefühl vermittelte. Das war das Seltsamste; Er hätte schwören können, den Mann schon einmal getroffen zu haben.
Kopfschüttelnd wandte er sich Harman zu, der seiner Schwester immer noch aus dem Weg ging. Einen Moment lang lachend, spürte Alan im Hinterkopf, dass er den nörgelnden Mann kannte. Sie zuckte mit den Schultern und beschloss, es vorerst aufzuschieben, bis sie besser damit umgehen konnte.
Ein paar Minuten später rief Alan Varick beiseite, um seine zukünftige Strategie zu besprechen. Ich weiß, dass Sie der Anführer dieser Gruppe sind, und das schon seit sehr langer Zeit. Die Sache ist, ich bin es gewohnt, alleine zu sein, es fällt mir schwer, dem zu folgen, was Sie sagen. schlechter Anführer , ich kann einfach nicht immer so mitmachen wie andere.
Varick nickte, während er darauf wartete, dass Alan das sagte. Er wusste mit einem Seufzer, dass sie Alan zu sehr brauchten, um ihn allein rauszulassen. Dann schöpften sie gerade wieder die Kraft, dem Arzt und seiner Assistentin wieder Widerstand zu leisten. Varick wusste, dass sie ohne Alan nicht so weit weg wären, wie sie es jetzt sind.
Ich weiß, dass es schwer ist, Alan, obwohl ich dir nicht die volle Führung geben kann, möchte ich das teilen. Ich mache das schon länger, als ich mich erinnern kann. Selbst die geringste Erleichterung wäre eine schöne Abwechslung. Ich bin mir sicher Meine Mutter würde zustimmen, genau wie Truda. Das Problem, das ich sehe, ist Harman. Das Vertrauen ist bei ihm extrem geizig. Er ist ihr Beschützer, seit sie sich beide erinnern können. Ich denke, sie sollte ihm etwas geben können, etwas, das er werde mich bei ihr wieder unter Kontrolle fühlen. sagte Varick mit aller Aufrichtigkeit.
Alan nickte, vielleicht stimmte er Varicks Argumentation nicht ganz zu, aber er konnte die Logik in ihm sehen. Alan saß einige Augenblicke schweigend da und dachte über alles nach, was Varick gesagt hatte. Etwas, von dem Harman das Gefühl haben kann, die Kontrolle zu übernehmen, um seine Schwester zu beschützen. Hmmm interessant Alan dachte im Moment, dass ihm nur eine Sache einfallen würde. Die Frage war, ob Harman bereit war, für seine Schwester so weit zu gehen. Ist es seine einzige Familie?
Alan sah Varick mit einem kleinen Grinsen an. Ich habe vielleicht einen Plan, aber Harman an Bord zu holen, könnte sogar für Sie schwierig sein. Hier ist meine bisherige Idee …
Harman hatte ihre Schwester eine Stunde lang beobachtet; jetzt hatte sie das Gefühl, viel mit ihm verloren zu haben. Er konnte mit einem Seufzen sehen, dass es ein verlorenes Angebot für ihn war. Es schien, als ob nichts, was er jetzt tat, richtig war. Als er ihn intensiv anstarrte, bemerkte er nicht, dass Alan oder Varick ihn quer durch den Raum beobachteten, während er seine Schwester beobachtete.
Varick nickte Alan zu und ging durch den Raum, um mit Harman zu sprechen. Schließlich brach Varick Harmans Fokus auf seine Schwester und begann, Harman über die Strategie zu befragen. Hinter die Wand gezogen, lächelte Alan, als er sanft nach Harman griff. Es hing alles davon ab, wie sehr Varick Harman ablenkte. Reaching the Field begann, die Felder anzupassen, von denen sie wusste, dass sie es Harman ermöglichen würden, alle erforderlichen Effekte zu beeinflussen. Nach genau zehn Minuten hatte Alan das Gefühl, dass viele der Teile, die er bewegt hatte, einrasteten.
Alan berührte Varicks Gedanken und wartete, während der Mann sich zu ihm zurückzog. Haben Sie alles erreicht, was Sie erreicht haben? flüsterte Varick, als er um die Ecke bog, wo Alan sich versteckte.
Ich denke schon; ich musste mich ziemlich bewegen, um ihn dorthin zu bringen. Ich denke, alles, was wir tun müssen, ist zu warten und jede Show zu genießen, die passieren könnte. Alan erzählte Varick, der nickte.
Plötzlich schoss Varick ein Gedanke durch den Kopf: Es wird keine Auswirkungen auf Angelika haben, oder?
Mit einem kleinen Glucksen antwortete Alan: Nein, ich habe es nur für deine Schwester eingerichtet. Vielleicht eines Tages, aber bis dahin ist es sicher keine gute Idee. Wie ich schon sagte, ihr werdet alle größer jeden Tag. Dann ist es keine gute Idee. Alan sah Varick direkt an, Ich bin sicher, du erinnerst dich an die Wut deiner Schwester. Varick nickte und nickte ein wenig, wer könnte das vergessen?
Glaubst du, er braucht einen Schubs oder einen Gedanken für das, worüber du sprichst? Seine Schwester könnte das alles schließlich abstoßend finden. «, fragte Varick nachdenklich.
Alan dachte einen Moment nach, hmmm, da hast du vielleicht eine Idee. Ich habe ihm das Talent gegeben, aber das ist alles. Eigentlich liegt es an ihm, den Wunsch zu haben, es trotzdem zu tun. Alan streckte die Hand aus und löste so sanft wie möglich ein paar Gedanken aus, die Harman unterdrückte. Alan konzentrierte sich noch ein paar Augenblicke, dann nickte er dem grinsenden Varick zu und kehrte dann mit Harman in den Gemeinschaftsbereich zurück.
Ein paar Minuten später sprachen Varick und Harman über ihre Schwestern. Atem, bist du okay? Du wirkst in letzter Zeit so abgelenkt, und du hast Alan in letzter Zeit angegriffen.
Harman seufzte und antwortete dann: Ich fühle mich in letzter Zeit so nutzlos, Varick. Truda sieht mich so anders an. Ich wusste nicht, was ich tun oder sagen sollte. Ich hätte derjenige sein sollen, der sie vor was retten könnte sagten der Arzt und die anderen, ihre Assistentin hat es ihr angetan.
Varick nickte sowohl Harman als auch Alan zu, der versuchte, Harman zum Reden zu bringen.
Ich kenne Harman, aber Alan und ich haben jetzt wenigstens eine Chance gegen die beiden. erzählte Varick dem nervösen Mann.
Mit einem Seufzer nickte Harman: Ja, ich weiß, und ob du es glaubst oder nicht, ich bin dankbar dafür. Auch wenn es um Truda geht, habe ich etwas für sie. Sie ist die einzige Familie, die ich kenne, die einzige Schwester, die ich kenne . Sie wird dieses oder jenes nicht verlieren
Varick hörte, wie Alan sagte, Harman sei fast da und versuchte ihn zu überreden, über seine Familie zu sprechen.
Sie haben also keine Erinnerungen mehr an die Vergangenheit oder Familie? fragte Varick, dann spürte er plötzlich so etwas wie ein Schlupf in seinem Kopf.
Nein, nur Truda, das ist alles, was ich weiß, ich kann sie nicht verlieren schrie Harman plötzlich.
Auf Trudas Gesicht erschien plötzlich eine leichte Verwirrung. Was zur Hölle ist los? fragte er, während er den Raum absuchte. Ach du lieber Gott Er seufzte, als er leicht zu zittern begann. Er ließ sich auf das Sofa in der Mitte des Raumes fallen und sah Varick an, dann sah er seinen Bruder direkt an. Wow Wann hast du diese Kraft entdeckt Ich bin… AAAAAAAAA OMG Truda schrie etwas lauter. Verdammt, hör nicht auf. Oh, du Hurensohn Gib es mir, ugh Dabei zitterte sein ganzer Körper und dann wurde er ohnmächtig
Harman konnte nur mit offenem Mund starren, als sie ihre Schwester vor Entzücken schreien sah. Dieselben Schreie, die Alan von sich gab, als er ihr das angetan hatte. Harman lächelte ein wenig, stand auf und setzte sich neben Truda, bis sie aufwachte. Sag Alan, ich danke dir. Ich weiß nicht, was oder wie er es getan hat, aber danke. Harman erzählte Varick.
Varick versuchte, Harman zuzunicken, aber irgendetwas stimmte nicht. Ein schrecklicher Schmerz versuchte, seine volle Aufmerksamkeit zu bekommen. Schließlich packte Varick mit einem kleinen Schrei seinen Kopf und sank langsam zu Boden. Nein, nein Bruder tun es nicht (Nein, nein Bruder nicht)
Alan erschien sofort und tauchte tief in Varicks Kopf ein. Er war über allem und schüttelte den Kopf Sie kamen alle mit vorgehaltener Waffe herein, als ein anderer Jugendlicher eine Wache durchbrach und zum Eingang rannte. Mehrere Wachen öffneten mit Maschinengewehren und erschossen den Teenager. Nein Bruder nicht Hast du gehört, was Varick gesagt hat, Bruder? Was zum Teufel war los?
DR. Sie lehnten alle an der Wand, als Johann Bauer hereinkam. Als er den Leichnam im Flur betrachtete, forderte er die Wachen auf, ihn zu entfernen und den Leichnam auf den Schrotthaufen zu werfen. Wenn Sie alle nicht sterben wollen, schlage ich vor, dass Sie es nicht noch einmal versuchen. Nein? Alan hörte, was der Doktor sagte. Alan hätte schwören können, dass der Teenager noch am Leben war, als er zusah, wie sie die Leiche wegbrachten
Über die Erinnerungen hinaus konnte Alan den Schmerz des Verlustes sehen und fühlen, den Varick empfand. Es war ein so tiefer Schmerz, dass er Varicks Geist und Körper lähmte. Alan tat alles, um den Schmerz zu lindern, aber er musste diesen Varick finden, um ihn zu heilen. Schließlich fand Alan in einer anderen tiefen Ecke die jüngste Version von Varick, die er je gesehen hatte.
sagte Alan fast überraschend zu dem Jugendlichen.
fragte das junge Gesicht.
Alan lächelte, als er versuchte, einen Weg zu finden, ihm zu erklären, dass dies Sinn machen könnte. begann Alan.
Varicks Gesicht begann.
Alan fuhr fort, als der Junge nur nickte. Die Augen des Jugendlichen weiteten sich und er schüttelte heftig den Kopf. Wieder ein leises Nicken.
Alan wiederholte, was er gerade erlebt hatte. Alan wünschte, er müsste es nie wieder zeigen, da das Entsetzen auf den Gesichtern der Jugendlichen offensichtlich war. Dann sahen sie beide zu, wie die Wachen die Leiche wegbrachten. Beide konnten den noch leuchtenden Körper sehen, als er entfernt wurde. Ein Ausdruck der Freude bedeckte das Gesicht des Jugendlichen. , sagte Alan zu dem jetzt fröhlichen Jungen.
rief der junge Varick.
Alan nickte, dann spürte er ein vertrautes Tauziehen,
sagte der junge Varick.
sagte Alan, als sie beide aufstanden.
Alans Augen öffneten sich plötzlich, er lag neben Varick auf dem Boden. Einen Moment später weiteten sich Varicks Augen, als er sich setzte. Er sah Alan an und fragte: Bist du dir da sicher? Glaubst du wirklich, dass er eine Chance hat zu überleben?
Alan lächelte: Du hast selbst gesehen, dass er lebte, als sie ihn weggebracht haben.
Angelika sah die beiden Männer am Boden mit verwirrtem Gesichtsausdruck an. Nur um derer willen, die nicht in deinem Kopf sind, worüber zum Teufel redet ihr zwei?
Varick stand auf und umarmte seine Schwester fest. Ich habe ihn herunterkommen sehen, aber Alan hat mir gezeigt, dass er noch lebt, als sie ihn aus dem Bunker geholt haben
Angelika, Truda und jetzt sogar Harman sahen Varick an, als wäre er von Sinnen. Okay, ich beiße, sagte Harman, von wem reden wir alle?
Varick nahm seine Schwester und ging im Raum umher, wobei er sagte, dass sie lebte. Wer Varick?, fragte Angelika noch einmal und legte ihre Hand auf ihre Brust, was sie dazu brachte aufzuhören. Sie fragte.
Varick sah Angelika tief in die Augen und sagte aufrichtig: Unser Bruder sagte.
Angelika konnte ihn wütend anstarren, Unser Bruder? Varick, wir haben keinen Bruder, so etwas, ich glaube nicht einmal, dass der Arzt das verhindern könnte. Ich… Angelikas Augen wurden leer. breit. Emory? Flüsterte er und dann begannen große Tränen aus seinen Augen zu fließen. Bitte Varick, Alan, mach keine Witze darüber. Wir haben ihn alle fallen sehen, als die Wachen auf ihn geschossen haben.
Sowohl Harman als auch Truda hatten Tränen in den Augen, als sie beide nickten und Erinnerungen in ihren Köpfen aufblitzten.
Es fiel mir schwer, mir selbst zu glauben, aber ich sage dir, Angelika, ich habe ihn gesehen. Als sie ihn aus dem Bunker geholt haben, habe ich gesehen, dass er noch am Leben ist. Er hat mir gezeigt, was ich damals nicht sehen wollte. , sagte Varick und lächelte noch breiter.
Unkontrolliert zitternd sank Angelika langsam zu Boden. Emory, flüsterte er, weitere Tränen rannen aus seinen Augen. Lieber Bruder, wie konnte ich dein Gesicht vergessen? Gott, wie musst du uns gehasst haben, weil wir nicht versucht haben, mit dir wegzulaufen. Ich hatte solche Angst, als ich dich fallen sah, dass ich nicht einmal daran denken konnte, mich zu bewegen, geschweige denn ziehen um. Ein gequälter Ausdruck erschien auf ihrem Gesicht, dann verbarg sie ihr Gesicht, als Schluchzer begannen, ihren Körper zu erschüttern.
Truda hatte die Hände vor den Mund, als sie zu Angelika rannte. Sie umarmte ihren Freund und begann mit ihm zu weinen.
Varick konnte nur das Gesicht verziehen, als er zusah, wie sich seine Schwester und sein Freund umarmten. Er hatte nie vorgehabt, sie so sehr zu verärgern, keiner von ihnen. Mit einem tiefen Seufzer gestikulierte Varick sowohl Alan als auch Harman, als sie um die Ecke bogen. Ich hätte nicht gedacht, dass es sie so sehr aufregen würde. Sagte Varick Minuten später.
Zu Alan gewandt sagte Harman: Emory war sowohl für mich als auch für Truda ein guter Freund. Er war ein Jahr jünger als Truda und er war auch der größte Draufgänger von uns allen. Außer Emory dachte keiner von uns, dass wir einen hatten Chance zu entkommen. Ich erinnere mich. Varick sagte ihm, es sei Selbstmord, aber er lächelte nur und sagte ihr, sie solle ihm nachgehen.
Ich … habe zugesehen, wie sie auf ihn geschossen haben. Mindestens 5 der Wachen haben auf ihn geschossen. Ich schwöre, sie haben alle ihre Magazine auf ihn geleert. Ich kann immer noch die sadistischen, freudigen Blicke auf ihren Gesichtern sehen. Varick flüsterte beinahe. Plötzlich sah er Alan an. Du Hurensohn Du gottverdammter Hurensohn Du warst da Lüg mich nicht an du armes Stück Scheiße Du warst da
Harman sah zwischen den beiden Männern hin und her, was war los? Er war völlig verwirrt, bis Alan seinen Mund öffnete. Er senkte den Kopf, Irgendwie war ich da. sagte.
WAS?? Als Harman sich wegdrehte und Kontakt mit der Seite von Alans Gesicht und Nase herstellte, schrie er und rammte ihn gegen die gegenüberliegende Wand. Wir sollten dich töten, Bastard Du hättest das alles stoppen können Du hättest verhindern können…
Nein, das konnte ich nicht Du verstehst das nicht Ich konnte es nicht verhindern, ich konnte den Arzt nicht töten, obwohl ich ihn fast getötet hätte. Alan sagte, seine Nase blute aus dem Boden.
Warum? Er sollte besser einen guten Grund haben, oder ich schwöre, ich werde alles tun, was ich kann, um dich umzubringen, grummelte Harman.
Ich habe tatsächlich das Herz des Arztes gehalten und wollte ihn zerquetschen; plötzlich sah ich hundert und dann tausend mögliche Ergebnisse. Es ging alles um die Zerstörung des Bunkers und die Tötung von Ihnen allen. Hinzu kam die Tatsache, dass Ich würde es niemals tun. Meine Anwesenheit war abschreckend. Alan sagte, dass der Heilungsprozess in seiner Nase begonnen hat.
Growling Blend bewegte sich auf Alan zu, als er plötzlich stehen blieb. Harman hatte einen elenden Ausdruck der Angst auf seinem Gesicht, als er langsam von Alan zurückwich. Harman hörte die Gedanken ihrer Schwester.
Alle drei Männer gingen in den anderen Raum, wo Truda Alan mit einem seltsamen Blick ansah. Also, wann hast du angefangen, meine Fähigkeiten zu entwickeln? fragte er mit einem kleinen Lächeln im Gesicht. Sieht so aus, als ob du mehr getan hättest, als meinen Verstand zu ‚reparieren‘, nicht wahr?
Nein, das hat vor ein paar Tagen angefangen. Ich war so müde, als ich den ersten Bunker gebaut habe, ich war sofort da, als ich ohnmächtig wurde. Ich habe gesehen, wie Sie alle reingelassen wurden. Ich glaube, Sie waren zehn unter den ersten neun. Nach Emory ver’sucht zu entkommen. Seufzend vermutete Alan, dass er alles erklären musste, was er sah und tat. Dreißig Minuten später beendete er: Da ich damals in Gedanken bei ihm war, sagte ich dem Arzt, er solle sich an die Enttäuschung gewöhnen. Ich hatte das vergessen, als ich ihn hier konfrontierte und ihm dasselbe sagte. Als er das merkte, schrie er auf Schrei, [Nein Das warst du all die Jahre NEIN Das kann nicht sein Meine größte Schöpfung, das kannst nicht du sein Das war vor über 70 Jahren NEIN]
Harman hatte wie die anderen ein breites Lächeln im Gesicht. Hast du irgendetwas in seinen Kopf bekommen, so wie er es bei uns getan hat? , fragte Truda.
Alan kicherte einen Moment lang: Eigentlich habe ich es getan, BEVOR er irgendwelche Fähigkeiten bekam. Ich habe auch eine Art Sicherheitsmaßnahme eingerichtet, damit er sie nicht zurückbekommt. Bei allen Widrigkeiten, die ich sehe, habe ich alles getan, was ich ihm danach angetan habe Sie und ich trafen uns, in seiner Vorstellung würde es ihn besiegen, indem es ihn noch mehr schwächte. Ich glaube, wir sollten mit den Leuten im Dorf sprechen, bevor wir weitermachen.
Sie waren sich alle einig und beschlossen, einen Tag frei zu nehmen, wenn sie den Bunker wieder verlassen hatten. Ich weiß, dass Gehen in Ordnung ist, aber ich bin immer noch an den Gedanken gewöhnt, mich zu bewegen. sagte Harman.
Du hast recht, Alan, dass du gesagt hast, wir sollten sie benutzen, um sie stärker zu machen. sagte Truda mit einem verschmitzten Lächeln und hob ihre Hände in die Luft, und Alan zuckte besiegt die Achseln.
Okay, okay Nur bis zum Rand des Dorfes. Denken Sie daran, sie haben noch nie jemanden wie uns mit den Fähigkeiten gesehen, die wir haben. Wir wollen sie nicht erschrecken und die Gruppe, die wir getroffen haben, noch einmal wie beim letzten Mal konfrontieren. Ich wirklich Ich will auch keinem von ihnen weh tun. Alan sah hier zu Harman. Ich denke, Madden wird wirklich enttäuscht sein, wenn wir das tun. Ich schwöre, er hat ein geringes Interesse an dir, Harman.
Truda lächelte breit wie Angelika, als Harman anfing, eine tiefrote Farbe anzunehmen. Worüber lachst du? Harman knurrte Truda an. Ich verstehe nicht, warum du so glücklich bist
Oh Bruder, es ist gut zu sehen, wie dein Gesicht rot wird Ich kann endlich sehen, dass du dich mehr wie ein Mensch verhältst Trudas Lächeln wechselte schnell von Lächeln zu Keuchen. Wirklich Bruder, wie erotisch Ähm, wie schön
HEY Harman rief Truda zu: Du hast gesagt, du hältst dich da raus
Wie ich schon sagte, poste es so deutlich, dass ich nicht dorthin gehen muss Truda sagte, sie lächelte ihn süß an.
Harman nickte nur und versuchte, die Gedanken zu verdrängen, die Truda zuerst geschockt hatten.
Alle fünf tauchten am Rande des Dorfes auf. Beim Eintreten trafen sie auf ein paar argwöhnische Blicke, aber niemand rannte oder schrie. Plötzlich quietschten beide Frauen wie kleine Mädchen und machten sich auf den Weg zu einem Klamottenladen. Alle drei Männer nickten, bis Harman Varick mit dem Ellbogen stieß und auf einen Waffenladen zuging.
Seufzend setzte sich Alan auf eine Bank in der Nähe und wartete darauf, dass die anderen fertig waren. Er war wahrscheinlich 30 Minuten dort gewesen, als er ein paar Stimmen hörte, die sich ihm näherten, zusammen mit ein paar mächtigen Leuten. Er war erleichtert, als er erkannte, dass einer von ihnen Materie war.
Liegt Ihnen nichts im Dorf zu, mein Herr? Alan hörte die Stimme der Materie.
Nicht jetzt, ich bin gekommen, um sie für eine Weile aus dem Bunker zu holen. Nun, das und die Tatsache, dass die Damen die Hölle leben würden, wenn ich ihnen verweigere, zurück in die Stadt zu kommen. Mit einem kleinen Glucksen nickte Madden Alan zu, nachdem er zu Ende gesprochen hatte.
Als Dad mich zurückbrachte, war er so beeindruckt und wollte mit dir reden. Du bist die erste Person, die jemals hier ist, die sich nicht bewegt hat, bedroht oder angegriffen wurde. Dad wollte dich fragen, was seine Absichten waren. Und wenn Sie erwägen würden, sich uns anzuschließen? Ein extrem starker Mann, sagte Madden, als Alan einen viel älteren Mann hinter sich bemerkte.
Alan nickte, dann trat der alte Mann vor. Alan bemerkte, dass der Mann nicht den Gang eines Mannes seines Alters hatte. Bevor ich Ihnen Antworten geben kann, muss ich wissen, mit wem ich es zu tun habe.
Der alte Mann nickte und setzte sich dann Alan gegenüber, fast so, als würde er Alan messen. Etwas mehr als die Hälfte der Menschen um ihn herum schüttelten plötzlich entspannt den Kopf. Alan lächelte, da der Mann den Schutz, den er hatte, nicht wirklich brauchte. Alan sah dem alten Mann direkt in die Augen und lächelte, wodurch sich die Augen des Mannes weiteten. Sagte der Mann plötzlich mit einem Lächeln. Sir, ich möchte auch wissen, mit wem ich es zu tun habe.
Alan nickte und verbeugte sich vor dem Mann. Mein Name ist Alan, Alan Gance. Ich habe gerade eine Familie entdeckt, von der ich nicht wusste, dass ich sie habe.
Schön dich kennenzulernen Alan Gance. Mein Name ist Emory, Emory Verlorenen. Er streckte die Hand aus und drückte Alans Hand mit einer Kraft, die Alan bei dem Mann spürte, also war es kein Schock. Schockierend war der Name und das Alter des Mannes. Wir werden sehen, was Alan denkt, während er den Mann anlächelt.

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert