Die Heiße Nicole Lässt Sich Auf Ihrem Schreibtisch Vollspritzen

0 Aufrufe
0%


Craigslist Chronicles Folge 07: Steven
Dieses Wochenende hat ziemlich viel Spaß gemacht; Es war mein 21. Geburtstag. Ich nahm mir ein paar Tage frei, um mich zu entspannen und mit Freunden abzuhängen. Um den eigentlichen Tag zu feiern, trafen sich ein paar meiner Freunde in einer Bar zu einem Drink und einer Runde Billard.
Als ich ankam, machte es sich ein Freund zur Aufgabe, allen zu verkünden, dass ich heute meinen 21. Geburtstag habe. Gott, ich mag es nicht, von mir angezogen zu werden. Wir bekamen unsere ersten Drinks und ich muss sagen, der hübsche süße Barkeeper warf uns die Schlüssel zum Billardtisch zu, damit wir kostenlose Spiele spielen konnten.
Als ich spielte und trank, konnte ich nicht umhin zu bemerken, wie vertraut der Barkeeper aussah. Er hatte einen sehr markanten und einzigartigen Arm, von dem ich schwören könnte, dass ich ihn schon einmal gesehen habe. Ich machte eine kurze Pause vom Spiel, rannte ins Badezimmer und holte mein Handy heraus, durchsuchte meine E-Mails nach einem Bild von ihm. Wenn ich mich an mehr erinnere, glaube ich, dass ich vor ungefähr einer Woche auf eine Ihrer Anzeigen auf Craigslist geantwortet habe. Aufgrund einiger zufälliger Umstände konnten wir uns am Ende nicht treffen.
Da war es, ein wunderschönes kopfloses Körperbild eines großen, schlaksig aussehenden Mannes mit einem riesigen Schwanz und dem gleichen vollen Arm. Verdammt. Ich erinnere mich an diesen Mann. Sehen Sie sich unser Gespräch an, es sieht so aus, als hätte ich ihm ein Gesichtsfoto geschickt. Er muss mich gekannt haben, also muss er auf mich herabgesehen haben… Leider erinnere ich mich nicht mehr genau an seinen Post, er scheint abgelaufen zu sein.
Zurück an den Tischen spielte ich noch ein paar Runden mit meinen Freunden. Nach einer kurzen Pause gingen ein paar meiner Freunde auf eine Zigarettenpause. Als sie draußen waren, hielt ich an der Bar an, um mich mit dem Barkeeper zu unterhalten und noch einen Drink zu nehmen.
Glückliche 21 Freunde, sagte er.
Danke, Kumpel, antwortete ich. Ich bin übrigens Evan.
Schön dich kennenzulernen, Evan, sagte er mit einem Lächeln. Er sollte mich kennen. Mein Name ist Steven.
Schön, dich kennenzulernen, Steven, antwortete ich, während ich ihn scharfsinnig musterte.
Was kann ich dir bringen? Auf mich sagte.
Ist der Macher eiskalt? Ich fragte.
The Double Maker rockt, sagte er mit einem Lächeln.
Hah, danke Mann, antwortete ich.
Während er mir mein Getränk reichte, gingen meine Freunde zurück zur Bar.
Ich rede gleich mit dir, sagte ich, stand vom Barstuhl auf und widmete mich wieder meinem Spiel.
Nach ein paar weiteren Runden mit ein paar Krügen kam schließlich der letzte Anruf und meine Freunde begannen, ihre Nacht zu beenden.
Nach einem kurzen Geburtstagsshooting mit allen fingen wir an auszugehen. Sie umarmten alle, wünschten mir ein letztes Mal alles Gute zum Geburtstag und gingen zu ihren Autos. Es war ein Wochentag für sie, aber zum Glück war es mein Samstagabend.
Als sie weggingen, ging ich zurück zur Bar und setzte mich auf den hohen Hügel. Als sich die Bar leerte, unterhielten wir uns eine Weile mit Steven, der mir noch einen Drink einschenkte. Wir haben eine Weile über Whisky und die Vor- und Nachteile von Whisky gesprochen.
Also hast du irgendwelche anderen Pläne für die Nacht? fragte Steven, während er die Bar putzte.
Nein, ich arbeite morgen nicht, antwortete ich, ich arbeite normalerweise in schnellen Schichten, also ist es für mich noch ziemlich früh.
Oh, ich verstehe, was du meinst, antwortete Steven. Ich habe hier noch ungefähr 20 Minuten, wenn Sie warten wollen, ich habe eine ziemlich süße Whisky-Sammlung bei mir zu Hause, wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten. Sie ist gleich da oben.
Sicher, sagte ich und lächelte ihn an. Es wäre toll.
Die nächsten 20 Minuten redeten wir weiter, während sie aufräumte. Ich konnte nicht anders, als es mir anzusehen. Verdammt, das war sexy. Ihr langes, schmutziges blondes Haar war im Stil der 90er geliert und seitlich gekämmt.
Seine passende Jeansjacke und Jeans lagen eng an seinem Körper. Ich konnte einen deutlichen, aber subtilen Umriss seines prallen Schwanzes unter seiner Jeans sehen.
Hey, wir treffen uns hier in 5 Minuten. Ich muss die Tür schließen, sagte er.
Klingt gut, sagte ich, als ich ging.
Ich lehnte mich an mein Auto und wartete auf ihn, ein wenig von der Nacht summend.
Er kam hinter dem Gebäude hervor und kam auf mich zu. Verdammt, er war groß.
Er ging voran und begann zu seinem Platz zu gehen. Wir setzten unser Gespräch im Gehen fort.
Wir erreichten den Apartmentkomplex, indem wir nur ein paar Blocks zu Fuß gingen. Es war ein ziemlich kleiner Komplex, vielleicht 4 oder 5 Einheiten. Als ich eintrat, bemerkte ich eine Gitarrenwand, die am Eingang hing.
Wie lange hast du gespielt? fragte ich, während ich mir die Gitarren ansah.
Soweit ich mich erinnern kann, antwortete er. Ich spiele noch ein paar Instrumente. Wenn du mitmachen willst, meine Band spielt nächste Woche die Straße runter.
Oh, das ist so cool, sagte ich.
Als er die Küche betrat, waren fünf lange Regale an der Wand mit Whiskyflaschen gefüllt. Es sollten 80-100 Flaschen sein. Als ich durch ihre Sammlung ging, fing ich an, eine Reihe verschiedener Labels zu lesen.
Als ich näher kam, berührte meine Hand versehentlich seine Leiste. Gott ließ seine Beule wachsen.
So cool, was? sagte.
Absolut, antwortete ich.
Er ging zum Schrank an der Wand neben mir, schnappte sich ein paar Gläser und stellte sie auf den Tisch. Er kam wieder hinter mich, sein Schritt rieb meinen Arsch, er legte sich auf mich und schnappte sich eine fast volle Flasche. Sein Schwanz sollte sich unter seiner Jeans strecken, die sich ziemlich prall anfühlt.
Ich meine, das ist eine ziemlich gute Flasche, sagte er, und als er mir das Etikett zeigte, zog er den Korken heraus.
Alter Pappy Van Winkle.
Oh, verdammt, wie schön, antwortete ich. Ich habe gehört, dass es sehr schwierig ist, eine Flasche von dem Zeug zu bekommen.
Das ist absolut sicher, sagte er, während er eine gesunde Probe in zwei Gläser goss.
Wow, sagte ich und nahm einen Schluck, Verdammt, das ist gut.
Nachdem ich mit der Verkostung fertig war, sah ich mir seine Sammlung weiter an. Er kam wieder hinter mich und rieb seinen jetzt offensichtlicheren Schwanz an meinem Arsch, während er die Flasche wieder an ihren rechtmäßigen Platz stellte.
Ich verweilte ein wenig länger und drückte meinen Hintern sanft in seine Leiste.
Möchtest du noch etwas sehen? sagte er, als er einen Schritt zurück trat.
Als ich mich zu ihm umdrehte, meine Augen auf seinen hervorstehenden Sims gerichtet waren, nickte ich ja.
Lächelnd lehnte sie sich langsam gegen die Küchentheke, wobei sie ihre Hüften leicht hervorstreckte und ihre ohnehin schon große Beule betonte. Ich streckte die Hand aus und ergriff die Kante, während ich langsam auf ihn zuging. Gott war schwierig. Als ich es ansah, begann meine Hand, sich entlang seines Schafts zu bewegen.
Während er mich beobachtete, zog er die Arme zurück, stützte die Ellbogen an der hohen Decke ab und grinste. Ich öffnete langsam seine Gürtelschnalle und knöpfte seine Hose auf. Ich zog ihre enge Jeans herunter und band ihren riesigen Schwanz los, der unter ihrem Höschen hervorragte.
Ich griff in sein Höschen und ergriff seinen Schaft und bewegte meine Hand entlang seiner Länge, während meine andere Hand begann, sein Hemd aufzuknöpfen.
Gute Wahl …, sagte er und sah mich an, als ich sein Werkzeug erkundete.
Ich denke schon …, antwortete ich, senkte sein Höschen und ließ seinen Schwanz los.
Gott, sein Instrument war lang. Gerippte Adern liefen entlang seines langen, schmalen Körpers. Ich kniete mich vor ihn, meine Lippen legten sich langsam um den Kopf dieses Schwanzes. Mit meiner Zunge drehte ich die Unterseite seines Schwanzes, während meine Lippen immer mehr auf seine Länge trafen.
Verdammt… Steven stöhnte, als er die Hälfte seines Schwanzes in meinen Mund nahm. Ich streichelte ihre hängende Tasche mit meiner Hand, streichelte ihre Eier mit meiner Hand.
Die Spitze seines Schwanzes traf auf meine Kehle, als er mehr von seinem Schwanz in meinen Mund nahm. Das Werkzeug war etwas dünn und handlich, ich schob es langsam tief in meine Kehle und nahm die gesamte Länge. Eine seiner Hände erreichte meinen Hinterkopf, als meine Nase seinen Schritt traf.
Oh Scheiße ja… Steven stöhnte, als ich seinen Schwanz in den Hintern rammte.
Ich steckte meinen Kopf mit seiner Hand in sein Werkzeug, drehte meinen Kopf langsam von einer Seite zur anderen und massierte seinen Schwanz mit meiner Kehle. Die Hauptvene, die an der Unterseite seines Instruments entlanglief, war enorm geschwollen.
Als ich ihn anstarrte, ließ er leicht seinen Griff um meinen Hinterkopf los. Ich zog ein paar Zentimeter heraus, atmete noch einmal ein und vertiefte seinen Schwanz weiter, während ich ihn anstarrte.
Verdammtes Baby…, stöhnte er. Du fühlst dich großartig …
Danke, sagte ich heiser und zog den größten Teil seines Schafts aus meinem Mund.
Wie wäre es, wenn wir etwas entspannter wären? sagte Steven, als er nach meiner Hand griff und mich vom Boden hochhob.
Wir hielten seine Hose hoch, zogen vorsichtig den Hahn heraus und gingen ins Wohnzimmer. Er zog seine Jeans aus und zog ein Radiohead-Album aus seiner Plattensammlung an der Wand hervor. Er legte die Platte auf den Plattenteller und drehte die Musik lauter. Als er auf mich zukam, war der Hahn vorne und blieb direkt vor mir stehen, größer als ich. Unsere Lippen trafen sich, als er mich und sie ansah.
Als unsere Zungen herumwirbelten, griff er nach meinem Gürtel und knöpfte meine Hose auf. Wir zogen uns gegenseitig die zugeknöpften Hemden aus und traten meine Hose auf den Boden. Unser Treffen mit nacktem Oberkörper. Sein Schwanz war straff an meinem Bauch, während meiner unter seinem Sack war.
Wir trennten uns immer wieder, während die 15 Schritte von Radiohead im Hintergrund spielten.
Immer noch stehend, ging er durch den Raum und führte mich zur Ottomane. Als die Rückseiten meiner Beine auf das Sofa treffen, lege ich mich auf den Rücken, während er mich auf dem Sitzsack reitet. Während unsere Münder immer noch ineinander verschlungen waren, begann er, sein Instrument in Richtung meines zu drehen. Unsere Bälle trafen sich.
Als das Lied zu Ende war, stand Steven langsam von mir auf. Als die Bodysnatchers zu spielen begannen, schwang er sich auf dem Puff herum, als ich auf ihm lag. Er kniete vor mir, mein Kopf war über die Kante des Hockers gebeugt, sein Instrument ragte über mein Gesicht. Ich neigte meinen Kopf zurück, als er seinen Schwanz wieder in meinen Mund schob, meinen Mund öffnete und seinen Schwanz noch einmal einlud.
Er griff mit einer Hand nach meiner Kehle und mit der anderen nach meiner Brust und begann, mich hineinzuschieben. Als seine Eier meine Stirn trafen, begann sein Schwanz aus meiner Kehle herauszustehen. Ich konnte fühlen, wie seine Hand es ergriff.
Das Gefühl, wie sein langer Schwanz tief in meine Kehle eindrang, fühlte sich großartig an.
Nachdem ich seinen Schwanz ein paar Minuten lang mit meinem Mund gestreichelt hatte, zog er sich schließlich selbst heraus.
Als er auf den Beistelltisch zuging und Speichel von seinem Werkzeug tropfte, griff er in die Schublade und holte eine Flasche Mineralöl heraus.
Als Weird Fishes zu spielen begann, ging ich auf dem Hocker auf Hände und Knie und positionierte mein Loch für den Eingang. Er kam hinter mich und goss etwas Gleitmittel auf sein bereits durchnässtes Werkzeug. Er lehnte die Spitze seines Schwanzes an mein Loch, packte meinen Arsch mit beiden Händen und fing an, seinen Schwanz in mich zu schieben.
Fuuuuck, stöhnte ich, als sein Schwanz in mein Loch glitt. Gott, du fühlst dich großartig …
Er stieß ein tiefes Stöhnen aus, als er seine Stöße fortsetzte. Scheiße.
Härter, stöhnte ich. Fick mich..
Oh ja…, grummelte er, erhöhte seine Geschwindigkeit und wurde mit jedem Tauchgang tiefer.
Ich konnte spüren, wie sich die prall gefüllte Ader an der Unterseite seines Schwanzes bei jedem Stoß gegen meinen Arsch ausdehnte. Die Bälle, die unten aufschlugen, fingen an, meinen Arsch zu schlagen.
Fuuuck, stöhnte er, du magst es, meinen Schwanz zu reiten, nicht wahr?
Verdammt, ja, antwortete ich mit einem rhythmischen Stöhnen.
Als er noch mehr beschleunigte, als er sich fast vollständig herauszog und wieder vollständig eintrat, erfüllte das Geräusch von Hautschlägen den Raum, als die Aufnahme endete.
Etwas langsamer werdend, begann er, sich vollständig herauszuziehen, hielt einen Moment inne und stieß dann sein Werkzeug zurück in mein offenes Loch.
Fuuuuck, stöhne ich immer wieder, während ich mich von der Leere zur Fülle bewege.
Mmmm, stöhnte Steven mit leiser, quietschender Stimme. Oh, verdammt, ich bin kurz davor zu ejakulieren…
Es ist die Geschwindigkeit, die ansteigt, ich kann spüren, wie sich sein Schwanz leicht ausdehnt, wenn er zuckt.
Fuck, ja, stöhnte ich.
Mmm, wo soll ich abspritzen…? er stöhnte.
Schlag deine Ladung in mich Ich stöhnte, als er meinen Arsch tiefer in seinen Schwanz schob.
Ich krümmte meinen Rücken, als seine Hände sich bewegten und meine Schultern packten und mich darauf vorbereiteten, seine Last zu tragen.
Mit einem letzten tiefen Tauchgang konnte ich plötzlich eine tiefe, feuchte Wärme in mir spüren.
Gott, ja, grummelte er und zog mich zu sich heran.
Ich konnte spüren, wie das Sperma aus meinem Bein tropfte und langsam seinen Schwanz von mir wegzog.
Er kehrte zu seinem Plattenteller zurück und warf eine weitere Platte hin. Steel Dan, Aja.
Wie wäre es mit einem anderen Drink? , fragte Steven, als er sich zu mir umdrehte und der Hahn zwischen seinen Beinen schwankte.
Sicherlich sagte ich, als ich von der Ottomane hochkletterte.
Er schnappte sich einen guten Whiskey aus dem obersten Regal und goss uns noch einen Shot in unsere Gläser. Er bot mir mein Getränk an und setzte sich wieder auf die Couch. Die Haare auf unseren nackten Hüften berührten sich, als wir neben ihr saßen.
Wir haben eine Weile mehr über die Musik-, Kino- und Barindustrie gesprochen. Sieht nach einem ziemlich lustigen Job aus.
Als die erste Seite der Platte fertig war, stand Steven von der Couch auf und drehte die Platte um. Als er sich zu mir umdrehte, konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass sein Schwanz wieder härter wurde. Als sie neben mir sitzt, wandert meine Hand langsam an der Innenseite ihres Oberschenkels entlang, streichelt ihr Bein und nähert sich ihrem Unterleib.
Als wir unsere letzten Schlucke aus unseren Gläsern tranken, nahm ich ihr das Glas aus der Hand und stellte es auf den Couchtisch. Ich drehte mich zu ihm um, kletterte auf das Sofa und setzte mich darauf. Meine Hände erkundeten seine Brust, als unsere Lippen sich näher kamen. Er lag um mich herum und griff fest nach meinem Hintern, während sich seine Daumen in mich bohrten.
Als ich mich ihm näherte, trafen unsere Hähne aufeinander. Es dauerte nicht lange, bis wir beide vollständig abgehärtet waren. Ich zog mich ein wenig hoch und bewegte meinen Arsch in eine Linie mit der Spitze seines Schwanzes. Es umgibt sanft den Pilzkopf, mein Loch eng darum gewickelt. Ich biss ein wenig auf seine Lippe, als er stöhnte und seinen Schwanz weiter nach unten gleiten ließ.
Ich bekam mit jedem Ritt immer mehr von seinem Schwanz und ritt ihn langsam.
Unser Stöhnen steigt, während sich unsere Zungen verflechten. Mein Schwanz und meine Eier nahmen die gesamte Länge seines Schafts ein und schlugen bei jedem Tauchgang auf seine Bauchmuskeln.
Verdammt Ich stöhnte, als seine Hände meinen Hintern fester packten, als er mich halb nach oben drückte.
Reite auf dem Hahn, stöhnte Steven, als wir schneller wurden und seine Lippen sich von meinen lösten. Gottverdammt…
Oh, oh, Fuuuuck, ich atmete langsam aus.
Wir bewegten uns schnell und zogen mich langsam von ihm weg. Mit meinen Beinen in der Luft spreizte ich meine Beine auseinander, als er auf dieser Couch krabbelte, die Spitze seines Schwanzes raste in mein Loch wie ein Rennwagen, der in einen Tunnel fährt.
Scheiße Ich stöhnte, als die gesamte Länge seines Schwanzes mich traf und auf dem Boden landete.
Er setzte seine Bewegungen in voller Länge fort und schlug die Eier mit Macht in meinen Arsch. Mein Schwanz schlug mit jedem Hammer auf meine Bauchmuskeln.
Fuck it, stöhnte Steven, als er meinen Bauch packte, Bist du bereit für einen weiteren Upload?
Oh, OH, Fuu-Fuuck, ja Ich summe zu seinem Rhythmus.
Mit den letzten beiden Pflügen stieß er sich tief, das Gewicht seines Körpers richtete sein Werkzeug auf mich, als er seine Ladung warf. Als ich den Schwanzkrampf in mir spürte, zuckte mein Schwanz, als ich etwas Vorsperma freisetzte.
Fuuuuuck, yeah, stöhnte Steven, als er langsam sein Gewicht von mir wegzog.
Als er seinen Schwanz aus mir herauszog, konnte ich einen Spermastrang zwischen meinem Loch sehen, als sich die Spitze seines nassen Schwanzes langsam zu Boden bewegte.
Er lächelte mich an und bewegte langsam seinen Kopf zu meinem Penis. Seine Zähne glitten langsam meinen Schaft hinunter, als seine Lippen den Kopf meines Schwanzes umschlossen und meinen Schaft schluckten. Fick deinen Mund, es fühlte sich großartig an.
Eine seiner Hände ruhte auf der Innenseite meines Oberschenkels, während die andere hereinkam und meine Eier packte und sie sanft zwischen seinen Fingern massierte.
Oh verdammt, stöhnte ich, als ich meinen Kopf auf das Sofa legte.
Seine Nase drückt gegen meine Leistengegend, während sein Mund meinen ganzen Schwanz verschluckt, während der Schwanz seinen Hals hinuntergleitet. Gott, ich hatte noch nie einen Kloß im Hals. Verdammt, es fühlte sich großartig an.
Ich schob ihn immer wieder über meinen Penis und stieß ein tiefes Stöhnen der Lust aus, als ich seinen Hinterkopf erreichte. Beginnt zu summen; Jetzt konnte ich fühlen, wie sein Mund um meinen pochenden Schwanz herum vibrierte.
Oh mein Gott …, stöhnte ich, als mein Körper am Sofa entlang zuckte, ich komme gleich
Er packte meine Hüften, sein Mund steckte in meinem Schwanz und zog sich näher zu mir, als er seinen Kopf bewegte.
Scheiße Ich stöhnte, als ich meine Hüften näher zu ihm brachte und mein Gewicht in seine Kehle senkte.
Er zog sanft meinen Schwanz aus seinem Mund, leckte sich die Lippen und schluckte das letzte bisschen Sperma, das an seinen Lippen klebte.
Ich dachte, ich revanchiere mich, sagte er und lächelte mich an.
Wie wäre es mit einer Pause und einem Film? fragte Steven, als er sich vom Boden erhob.
Sicher, antwortete ich und gab ihm einen schnellen Kuss auf die Wange.
Er nahm meine Hand und führte mich zum DVD-Schrank, während ich nach einem Film zum Anschauen suchte…

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert