Ich Lutsche Es Auf Der Treppe Auf Dem Parkplatz Und Wurde Vom Lieferboten Erwischt

0 Aufrufe
0%


Ich sehe dich von der anderen Seite des Raumes. Ich sehe, dass du mich beobachtest. In Gedanken denke ich darüber nach, wie geil ich bin und wie viel Zeit vergangen ist. Du hast schon lange nicht mehr gesehen, wie ein Mann dich verspeist. Sie essen, lecken und spielen gerne. Du denkst an eine heiße Zunge, die deine nasse Fotze leckt. Wie gut ist das für dich. Du hast es verpasst. Du fragst dich, ob dieser Typ, der dich beobachtet, erwägt, deine Fotze zu lecken. Wenn er ein echter Mann ist, muss er gerne Muschis essen.
Ich bin an der Bar Ihres Hotels. Sie haben eine schöne Suite im Hotel und Sie träumten davon, jemanden zu treffen, den Sie als Spielzeug gebrauchen könnten. Sie träumen davon, Sex zu haben und dabei beobachtet zu werden. Sie wissen, wie sexy sie ist und wie alle Augen ihrem Körper folgen, während sie geht. Es gibt nichts, was Sie mehr lieben, als eine Erektion hervorzurufen.
Ich habe Frauen immer geliebt. Ich liebe es, ihre Muschi zu lecken. Ich liebe es, an ihren Brüsten zu lutschen und sie mit den Fingern zu ficken. Während dieser Reise hast du von einer sexuellen Begegnung geträumt. Du willst einen Typen treffen, der heiße lange Küsse, körpererforschende Hände und einen Fetisch des Fotzenleckens und -lutschens macht, bis er über dein ganzes Gesicht spritzt.
Ich gehe im Raum auf dich zu. Du bist schön. Eine Brünette mit überdurchschnittlich großen Brüsten. Du trägst einen kurzen rosa und schwarzen Rock, du trägst kein Höschen. Ich kann deine sexy engen Hüften sehen. Ich beobachte dich und denke gerade, ich möchte meinen Schwanz herausziehen und dich auf einen der Barhocker drücken und meinen harten Schwanz in dich schieben. Du trägst schwarze High Heels. Wie tief in deiner Muschi wirst du mich gehen lassen? Lässt du mich dich so weit zerstreuen, wie ich will? Kann ich meine Zunge in deine Muschi stecken?
Ich wollte schon immer eine Brünette. Das ist meine Chance. Ich träume von einer schönen und warmen Klitoris in meinem Mund und wie ich meine Zunge tief in ihre Feuchtigkeit eintauchen kann. Ich will deinen hart erigierten Kitzler lutschen. Ich möchte Fruchtsäfte probieren. Ich werde deine Muschi schmecken. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Du trinkst dein Getränk aus. Du siehst mich an und ich frage mich, ob du nass wirst. Mein dicker Schwanz pocht. Ich träume davon, dich mit meinem Schwanz zu stopfen
Ich sitze an deinem Tisch. Du fängst Smalltalk mit mir an und ich biete an, dir einen Drink auszugeben. Du erzählst mir, wie hart du arbeitest. Ich frage, ob Sie auf einen Cocktail in mein Zimmer kommen wollen. Sie fragen: ?Unverbindlich?
?Natürlich nicht.? Ich antworte.
Ich sage dir, du bist wunderschön. Beuge dich vor und küss mich. Ich flüstere, dass ich dich massieren und deinen Körper schütteln möchte. Nimm meine Hand und bring mich zum Fahrstuhl.
Es scheint, als würde es lange dauern, bis zum Aufzug zu gehen. Ich denke daran, deine Fotze mit meinem Schwanz zu füllen. Als sich die Türen schließen, drückst du mich gegen die Fahrstuhlwand und küsst meinen Nacken, meine Hand greift unter deinen Rock. Ich spreizte ihre Beine, um ihre Muschi zu spüren. Du bist nass.
Das Zimmer ist komfortabel, mit Sofa, Unterhaltungszentrum, Jacuzzi-Badewanne, Bar und Kingsize-Bett. Ich brachte dich ins Zimmer und schloss die Tür hinter uns. Ich packte seine Arme und zog ihn zu mir. Ich habe dich auf die Lippen geküsst. Deine Zunge gleitet in meinen Mund und ich spüre die Wärme deines Mundes auf mir. Ich träume von deinem Mund auf meinem Schwanz.
Ich goss uns ein paar Drinks ein. Du trinkst deinen schnell. Ich fülle dein Getränk nach. Du siehst mich unschuldig an, als ich dich ins Bett bringe. Ich werde dafür sorgen, dass du dich so gut fühlst. Du lächelst und setzt dich aufs Bett. Ich bücke mich und küsse dich auf die Lippen. Ich zog deinen Rock hoch und drückte dich aufs Bett. Du spreizst deine Beine, damit ich deine Muschi sehen kann. Ich kann sehen, wie sich ein Tropfen Liebessaft auf ihren Schamlippen bildet.
Ich fange an, dich zu massieren und du sagst mir, wie ich deine Fotze lutschen soll. Sehen Sie, meine Erektion machte eine große Beule in meiner Hose.
Ich bat dich, dich mir zu unterwerfen und diese Verführung zu genießen. Ich fing an, dich auszuziehen. Ich ziehe das seidige Oberteil aus, das sich an ihre Brüste schmiegt. Ihr BH ist rosa und stützt Ihre volle Brust, sodass nur Ihre Brustwarzen freiliegen. Ich lutschte an jeder ihrer Brüste. Du zitterst, wenn ich an deinen Brüsten sauge. du stöhnst leise.
Sie wollen, dass ich zwei Gläser Wodka einschenke. Ich weiß, dass Sie Ihre Schüchternheit mit diesem Schuss entfesseln werden. Du lächelst mit einem schiefen Lächeln. Ich frage, ob du dich verwöhnen möchtest und massiere dich weiter mit meinen kräftigen Händen.
Ich schiebe meine Hand an ihrem Bein hinunter, unter ihren Rock und fange an, ihre Fotze mit meinen Fingern zu streicheln. Ich reibe dich sanft an deiner Klitoris hin und her. Du bist nass. Du spreizst deine Beine noch mehr. Du flehst mich an, dich zu nehmen. Ich stehe auf der Bettkante und mein harter Schwanz drückt auf deine Fotze. Ich küsse ihre Brüste und küsse ihren Körper, um ihre süße nasse Fotze zu schlucken.
Du windest dich, während ich an deinen geschwollenen Schamlippen sauge. Ich sauge es auf, indem ich an meinem Gesicht sauge und sanft auf ihre Lippen beiße. Ich werde dich los. Ich sage dir, du sollst deine Beine offen halten. Ich will deine Muschi anschauen. Öffne deine Lippen. frage ich, als meine Hand zu meinem harten Schwanz geht. Ich fange an, meine Erektion langsam zu pumpen. Du spreizst deine Beine und greifst nach vorne und öffnest deine Schamlippen. Deine triefende Fotze ist mir komplett ausgesetzt.
Ich ziehe dir deine High Heels aus. Du schiebst deine Hand in deine nasse Muschi. Du spürst deine nasse Fotze und deine Finger beginnen wie aus einem Urinstinkt heraus an der Klitoris zu arbeiten. Du spreizst deine Beine ein wenig mehr und fängst an, deine Hand an deiner nassen Fotze zu reiben. Du steckst deinen Finger in deine Muschi und neckst deinen Finger.
Ich sage, ich habe Pläne für dich. Ich schiebe meine Zunge in deine Fotze. Ich lutsche und lecke dich mit unbändiger Leidenschaft. Mein Gesicht ist nass von deinen Säften. Ich stand auf und ließ ihn ausgestreckt auf dem Bett zurück. Ich sage dir, du sollst deine Beine offen halten.
Ich betrat den Raum und kam mit einer Tasche in der Hand zurück. Ich legte die Tasche auf das Bett und öffnete sie. Sie schauen interessiert zu. Ich habe die Schlagsahne herausgenommen. Du fragst, was ich mache. Ich greife in die Tüte und hole den Schokoladensirup heraus. Du bist dabei, meine Wüste zu werden. Ich blende dich.
Ich zog einen großen Dildo heraus. Ich habe Spielzeug für dich. Du liegst offen da, mit einer unbekannten Erwartung. Ich werde deine Beine öffnen und deine Muschi essen.
Ich fange an, deine Klitoris zu massieren. Deine Lippen pulsieren. Ich kann sehen, wie groß deine Klitoris ist. Ich kann sehen, wie ihr Saft aus ihrer Fotze tropft.
Ich öffne ihre Beine weiter und meine Zunge geht in ihr Loch, hin und her. Ich sauge an deinen Fotzenlippen, während ich dich lecke und fange an, an den Lippen deiner Fotze zu saugen, finde dein Loch und schiebe meinen Finger rein und raus. Ich streichle mit meiner Zunge über ihren harten Kitzler. Ich lutsche und lecke. Du magst die Art, wie ich dich lecke. Du stöhnst, als ich meine Zunge lecke und dich vor Ekstase fingere.
Du fühlst dich, als hätte ich ihr etwas in die Muschi gesteckt. Ich spritze mit Schlagsahne Ich steckte die Spitze ihres Nippels in ihre Fotze und die weiße Sahne begann herauszuspritzen.
ich lecke Sag mir, wie du mich liebst Deine Muschi beginnt sanft zu zittern. Du stöhnst laut, während ich deine Muschi lecke. Ich lecke alle Säfte und Sahne auf. Ich sage dir, wie gut dieser Geschmack ist.
Ich sauge dich immer und immer wieder. Du zitterst, als ich deine pochende Fotze lecke.
Ich stecke meine Finger in deine nasse Fotze. Du spürst, wie der Saft aus deinem Arschloch fließt. Ich steckte zwei Finger in ihren Arsch und fing an, meine Finger rein und raus zu ficken. Ich reibe sanft deine Klitoris in kreisförmiger Richtung und ziehe sie sanft mit meinen Fingern auseinander. Du kannst meine Finger an den Wänden deiner Muschi spüren. Es fühlt sich so gut an, wenn ich rein und raus und im Kreis massiere.
Du bist so feucht und ich reibe deinen Kitzler im Kreis, während meine Finger tiefer in meinen Arsch und Hintern graben. Nach und nach füge ich mehr hinzu, um dich zu sättigen. Ich habe vier Finger in dir und du beugst langsam deine Hüften.
Dein Loch ist breiter als meine Finger. Ich schnitze dich sanft rein und raus, während deine Muschi nass und nass wird. Du verlässt meine Hand. Ich schiebe sanft vier Finger rein und raus und langsam wird deine Muschi so weit, dass meine ganze Hand fast in deiner ist. Du hast gequietscht, als ich dich verlassen habe. Ich lecke und lutsche an deinen harten Nippeln und du spielst mit zwei Fingern an deinem Loch herum. Massieren Sie Ihre Katze sanft zu Ihrer Zufriedenheit.
Ich nehme den 10-Dildo.
Ich versuche, dein Trinkgeld zu ficken, aber es ist zu groß. Du spritzt voller Vorfreude, während ich deinen Kitzler reibe. Ich reibe ihre Fotze und fange an, sie hineinzuschieben.
Ich sage dir, was für eine sexy Schlampe du bist und wie du dich mit diesem großen, fetten Schwanz füllen kannst. Im Bett bringst du deinen Arsch nah an den Dildo. Du willst es in deiner schmerzenden Muschi. Du sagst mir, dass du ihn liebst und ihn in dir haben willst. Du hältst den Dildo und ziehst ihn langsam rein und raus. Du rennst deine Muschi. Ich spritze Schokoladensirup auf ihre Brüste und Nippel. Ich lutschte hungrig an ihnen. Langsam schiebst du den Dildo rein und raus, während ich an einem Nippel lutsche. Du fingst an, an der anderen Brustwarze zu saugen. Du magst es, wenn deine Fotze kribbelt, während du den Schokoladensirup an deiner Brustwarze leckst.
Ich lecke wieder deine Muschi. Deine Lippen brennen.
Ich zwinge dich auf die Knie. Ich streichle dich und fingere dich von hinten. Ich lege dich auf Kissen, sodass deine Beine weit gespreizt sind, damit meine Zunge und meine Finger bei dir sind.
Du stöhnst laut. Du reibst deinen Kitzler.
Du schnappst dir den 10-Zoll-Dildo und beginnst, deine Fotze von unten zu ficken, schiebst den Schwanz hinein und redest schlecht, während du ihn rein und raus bewegst. Du magst es sehr. Deine Hüften drehen sich wild, während du wieder zum Höhepunkt kommst.
Du drehst dich um und legst dich hin, zitternd vor dem Kommen. Ich fange an, an ihren Brüsten zu saugen. Du saugst, als würde ich etwas von ihnen saugen wollen. Ich weiß, es ist offen.
Ich fange wieder an, deine Fotze zu lecken. Ich lutsche und sauge daran, ich lecke dich bis zu dem Punkt, an dem du das Gefühl hast, gleich zu explodieren
Ich will, dass du mich spritzt. Ich sage es dir.
Ich bringe deine Muschi wieder an meine Lippen. Ich ziehe meinen Penis aus meiner Hose. Ein 9-Zoll-Hahn. Bleib und jetzt weißt du warum ich deine Fotze so hart bearbeiten musste. Damit mein Schwanz in deine enge Fotze passt.
Du spreizst deine Beine. Ich stecke sanft meinen Schwanz in den Eingang deiner Muschi. Ich spüre, wie heiß es ist. Du gibst die Spitze ein. Du willst alles und du spürst wie ich vor Verlangen an deiner Fotze zittere.
Ich schiebe meinen harten Schwanz 3 Zoll hinein und ziehe ihn heraus. Noch ein Zentimeter und raus. Ich grabe jedes Mal tiefer. Du fängst an, dich voll von meinem Schwanz zu fühlen. Ich habe viel zu tun, mein Hahn ist erst auf halbem Weg.
Ich pump dich weiter Ich fülle deine Fotze mit meinem Schwanz. Deine Muschi fühlt sich bereit an, vor Schmerz und Vergnügen zu explodieren.
Ich sage dir, du sollst mich spritzen. Du drückst deine Muschi um meinen Schwanz und ich spüre, wie deine Säfte meinen Schwanz hinuntertropfen. Pumpt mich tiefer. Ich fülle dich mit meinem ganzen Schwanz aus. Du schreist und ich ziehe mich ein wenig zurück, um dich für einen Moment zu beruhigen. Ich gleite langsam auf dich zu und halte meinen Schwanz gegen die Spitze der Katze. Du drückst deinen Arsch gegen mich. Mein großer Schwanz stöhnt, als ich tiefer gehe.
Ich bin tief in dir drin und fange an zusammenzubrechen. Meine Beine lockerten sich, als ich dich schob. Meine Arme halten dich und ich pumpe immer tiefer mit meinem Schwanz. Mein Schwanz wird größer und pumpt so stark, dass du dich so voll fühlst.
Du kannst meinen Schwanz weit weg in der pochenden Katze spüren.
Ich pumpe dich und ziehe dich heraus, während du spritzt. Ich ficke rein und raus und du kommst und spritzt Mein Schwanz dringt tiefer in dich ein, während du deine Beine nach oben und weiter weg ziehst. Ich werde ficken, bis ich schreie. Ich ficke härter und schneller. Ich bin kurz vor der Entlassung. Ich ziehe es heraus und mein vibrierender Schwanz beginnt überall zu spritzen. Mein Sperma ist auf dir.
Du ziehst mich wieder aufs Bett und fängst an, meinen Schwanz mit Fotzensäften zu lutschen. Du leckst und saugst mich trocken, während ich über dich spritze. Fick mich mit deiner Faust und lass mich in deinen Mund spritzen. Du saugst es mir aus. Du wirst nicht aufhören.
Du hast mich so erregt, dass ich nicht aufhören kann, dich anzuspritzen, während du an mir lutschst. Du lutschst mich und du lutschst mich Es fühlt sich so gut an, dass du mich so lutschst.
Pump mich und pump mich, bis ich wieder ganz hart bin. Du lutschst mich wieder und fängst an, meine Eier und mein Arschloch zu lecken. Du fängst wieder an zu spritzen. Fingerschrauben Sie sich selbst, Sie fügen zwei und drei Finger hinzu, wenn Sie tiefer gehen. Massiere deine Klitoris in kreisenden Bewegungen.
Du hast mich innerlich gestreichelt, meinen harten Schwanz gestreichelt. Du leckst den großen lila Kopf und kitzelst den Schaft mit deinen langen Nägeln.
Leck mich und lutsch noch mehr. Deine Muschi ist so nass. Ich will meinen Schwanz zurück in dich schieben. Du kannst es nicht ertragen, also fick mich noch einmal. Bereitwillig öffnest du deine Beine. Ich komme in deine Muschi rein und raus. Ich habe dir einen Finger ins Arschloch gesteckt und du hast gemurrt. Ich fahre mit meinem Finger in deinen Arsch hinein und wieder heraus. Du fantasierst oft davon, in all deine Löcher gefickt zu werden und fängst wieder an zu spritzen. Du ziehst mich hoch und legst mich aufs Bett. Du stehst auf mir. Du willst auf meinen Schwanz steigen.
Fessel mich langsam und fange an, deine Muschi hart und dick auf und ab zu pumpen.
Du fickst mich schneller. Ich packe deinen Arsch und deine Hüften und benutze dich, um meinen Schwanz zu ficken, wobei ich deinen Körper auf und ab führe. Deine Aussage ist pure Ekstase. Du vergisst, dass wir uns in einem Hotelbett mit offenen Vorhängen und eingeschaltetem Licht lieben. Du fickst mich so hart und dein Stöhnen ist so laut. Du fühlst dich wie ein sorgloses Streicheltier in freier Wildbahn. Du willst dich immer so fühlen. Du schaust aus dem Fenster, wenn draußen etwas scheint. Du versteckst meinen ganzen Schwanz tief in deiner Fotze. Sie sehen die Gesichter der Menschen, die uns ansehen, und wir geben rücksichtslos auf. Du reibst deine Brüste an meiner Brust. Mein Schwanz ist so tief, dass er deinen G-Punkt reibt. Du spürst, wie ein Wasserkräusel aus deiner Muschi austritt und du spritzt erneut. Ich kann es sprudeln fühlen. Die Säfte laufen mir den Arsch runter. Deine Muschi pocht. Du spritzt überall hin, wo du meinen Schwanz abnimmst.
Wir kommen zusammen. Der Raum dreht sich. Die Menge jubelt, als sie sich zerstreuen.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert