Kostenlose Pornofilme Sexy Milf Im Stieffick Wenn Sohn Nicht Zu Hause Ist

0 Aufrufe
0%


Nachbarsbruder (8-9)
Sie aßen alle zusammen zu Abend. Mein Vater hat eine Anzeige gemacht. Die Firma schickte ihn für zwei Wochen ins Ausland, und er musste gleich nach dem Abendessen abreisen. Awwww, wir werden dich vermissen, Liebes. Meine Mutter sagte. Brad spürte ein brennendes Gefühl in seinem Magen. Mom lächelte Brad an. Lisa sah Brad ebenfalls an und lächelte. Lisa fragte, ob Crystal heute Abend eine Pyjamaparty haben könnte, meine Mutter sagte: ? Sicher, sie sieht aus wie ein süßes Mädchen. Brad und Lisa husteten und räusperten sich. Oh… diese Mutter, absolut. sagte Lisa und beobachtete, wie Brad seine Augenbrauen hob und breit lächelte.
Dad war fertig und ging seinen Koffer packen. Meine Mutter war sehr glücklich und versuchte, es nicht zu zeigen. Lisa zog Brad ins Arbeitszimmer und flüsterte: (??Willst du Crystal und mich heute Abend sehen, lieber Junge??) Brad sagte: (?Verdammt, ja?) und er befühlte seine feuchte Fotze. Sie rieb ihn und befühlte seinen Schwanz und flüsterte: (??Sind Sie glücklich, Herr Schwanz? Sie fühlen sich definitiv so.?)
Als Brad sie küsste, ihre heißen Zungen sich verflochten und sie diese harten kleinen Brüste spürten, liebten sie es, sich hineinzuschleichen? Er wärmte sich sofort auf und drückte Brads Schwanz.
Brad kniff sich hart in den Arsch und ging die Treppe hinauf.
Mom, Brad? Er kneift mich. Jetzt Brad, lass deine Schwester in Ruhe. Meine Mutter sagte. Er dachte bei sich?..?Ich frage mich ?wo? kniff ihn und kicherte vor sich hin. ?
Nachdem sein Vater zwei Wochen weg war, machte ihn die Zeit mit Brad verrückt. Sie dachte an all die Möglichkeiten, wie sie Sex haben könnten, und jetzt hatte sie Zeit, alles zu planen, woran sie immer gedacht hatte. Sie wollte Sex im Auto haben, in der Garage, auf Brads Schoß sitzend. Seine Liste wuchs von Minute zu Minute. Wir sehen uns, mich? sagte mein Vater und ging, ohne seiner Frau auch nur einen Abschiedskuss zu geben.
Kurz darauf kam Crystal an und sie und Lisa gingen in ihr Zimmer und schlossen die Tür. Brad lehnte sich in seinem Bett zurück und wartete darauf, dass der Abend vorüberging, damit Lisa und Crystal ? zu jedem.
Meine Mutter hatte Ideen. Dachte er sich? Wenn Lisa eindringt, lasse ich sie ihre Tür abschließen. Ich bringe ihn jetzt zu meinem Bett. Wir schließen meine Tür ab und haben die Freiheit, Sex in meinem großen Bett zu haben. Gott, ich kann es kaum erwarten, ihn wieder in mir zu spüren.
Brad ging die Treppe hinunter und half, das Geschirr zu tragen. Sie konnten die Finger nicht voneinander lassen. Einschleichen in Reibungen, Gefühle und heiße Küsse. Schließlich flüsterte die Mutter außer Atem:
(??Brad?Meine Mutter möchte, dass du heute Nacht mit mir schläfst. Wir werden ein großes Bett haben und die ganze Nacht Sex haben?). Brads Herz machte einen Sprung. Er suchte die Treppe nach Lisa oder Crystal ab und zog ihre Mutter ins Badezimmer. Er küsste sie, rieb ihre Zunge an ihrer wartenden Zunge, und die Beine der Mutter wurden schwach, es war so heiß. Sie wollte genau dort Sex haben, aber sie hielt den Atem an und beendete das Geschirr.
Brad war ein wenig schwindelig. Meine Mutter machte es so heiß, dass sie am Küchentisch sitzen und ihren wunderschönen Körper beobachten musste. Sie trug einen hellblauen, weiten Rock, der ihr bis zu den Knien reichte. Sie trug hellblaue High Heels und eine flauschige weiße Bluse und einen blauen BH, der durch die Bluse hindurchschaute. Ihr langes braunes Haar flatterte, während sie arbeitete. Sie hatte es zurückgesteckt, aber keinen Pferdeschwanz. Ihr Make-up war perfekt. Seine Nägel waren leuchtend rot gegen seine dünnen weißen Hände. Er sah heiß aus.
Natürlich spürte sie, dass er sie ansah und das tat ihr so ​​gut, dass sie ihn anlächelte. Sie überprüfte die Treppe, trat zurück und hob ihren Rock hoch, um Brad kein Höschen zu geben. Sie zog ihren Rock herunter und grinste ihn an. Er legte die Väterzeitung auf seinen geilen Patzer.
Die Spannung zwischen ihnen war elektrisch. Es ist, als würde man zwei Magnete auseinander halten. Brad musste die Küche verlassen, nachdem der Patzer etwas gefallen war. Er konnte es nicht ertragen, sie so schön zu sehen und ihren Körper nicht zu spüren. Meine Mutter half nicht. Jetzt lächelte sie ihn nur an. Sie hatte diesen glücklichen, sinnlichen Blick, den sie noch nie zuvor gesehen hatte. Er saß auf dem Sofa und tat so, als würde er fernsehen. Seine Gedanken waren woanders. Er musste sich nur hinlegen und ausruhen.
Es war 20:30 Uhr und Lisa und Crystal waren damit beschäftigt, sich auf die heutige Leckparty vorzubereiten. Sie konnten die Finger nicht voneinander lassen. Crystal ihr extrem? Bi? Stimmungen und er legte seine Hand auf Lisas Shorts und fühlte ihre Muschi. Lisa gefiel es und ließ Crystals‘ Brüste sich größer anfühlen. Lisa hatte eine Idee. Er zog Crystals‘ Hand zurück und sagte: ‚Folge mir.‘ Meine Mutter war im Schlafzimmer und Brad schlief auf der Couch.
Auf Zehenspitzen gingen sie die Treppe hinunter und in die Garage. Lisa machte ein kleines Licht an. Lisa brachte Crystal zum geheimen Bett. Beide waren außer Atem. Lisa flüsterte ihm zu: (??Ich will dich jetzt gleich lecken?. Um dich heute Nacht aufzuwärmen?. Ich fragte Brad, ob er uns sehen wolle?. Und er tut es? Okay? Crystal grinste und nickte. Ja? Brad hielt inne Er wird einen Dreier haben wollen, ich kenne ihn, also geben wir ihm heute Abend eine Vorschau?Er?ist der coolste große Bruder der Welt und er mag dich jetzt schon?..?) Kristallkurzer Rock, kein Höschen . Lisa setzte ihn aufs Bett und lehnte sich zurück.
Lisa hob ihren Rock und spreizte ihre Beine weit, legte ihre Arme unter Crystals Beine und fing an, Crystals Fotze zu lecken. Crystal führte ihre Hand an ihren Mund. Sie stieß ein gedämpftes Stöhnen aus, als Lisa schnell ihre Klitoris leckte. Crystal legte ihre Katze über die Bettkante, hob sie auf ihre Fingerspitzen und packte Lisas Kopf. Er bewegte seine Muschi in der Sprache von Lisa auf und ab. Er erstarrte, schwankte und quietschte sehr hoch und schüttelte sich noch mehr, als er zum Orgasmus kam. Sie hat sich die Hüften verstaucht. Seine Hand fuhr zu seinem Mund, um ein Stöhnen zu unterdrücken. Er zitterte … er hielt inne … und zitterte noch mehr.
Lisa wartete einen Moment und hob ihn auf die Füße, als seine Beine ein wenig wackelten. Crystal flüsterte: (??oh?.oh?.mein Gott?du bist so heiß?.niemand?keuchte?du hast mich nicht so schnell gehen lassen..du jemals?du bist natürlich?.?) Lisa lächelte und sagte, sie habe herausgefunden, dass sie sie daran gehindert habe, zuzusehen, und sagte wenig. Er ergriff ihre zitternde Hand und zog sie heraus.
Sie gingen leise zu Lisas Zimmer und Crystal legte sich hin, ihr Herz schlug immer noch schnell.
Brad wachte auf und das Wohnzimmer war dunkel. Jemand klopfte ihm auf den Rücken. Er stöhnte und sah? Mama. Sie trug einen wunderschönen weißen Bademantel und massierte ihren Rücken mit ihren Händen unter ihrem Hemd. ?Mama, wie spät ist es? 9:30 Schatz?, sagte meine Mutter. Oh, verdammt, das fühlt sich gut an, Mama, mmmm.
Ich muss mit Lisa reden. Ich werde gehen und das für eine Weile tun und ich werde um 11:30 Uhr in deinem (?dein?) Bett sein, okay?? Meine Mutter fühlte seinen Hintern und kniff sich in die Wangen und sagte: (?Vergewissere dich und schließe die Tür hinter dir ab, es ist dein Zimmer und meins? Verstanden?) Er drehte sich zu seiner Mutter um und lächelte, überprüfte, ob jemand zusah, und zog Sie ist raus. und küsste sie mit allem, was sie hatte. Ich verstehe, Prinzessin. Das Herz meiner Mutter schlug, weil sie es nicht erwartet hatte. Er holte tief Luft und flüsterte: (??. Lauf besser, bevor deine Mutter dich auf dieser Couch vergewaltigt, Liebling?..?) Sie lächelten sich an und ließen ihn aufspringen, als er es zwischen seinen Beinen spürte weggegangen. und kichern.
Brad ging die Treppe hinauf und klopfte an Lisas Tür. Er schloss die Tür auf und ließ sie in sein schwach beleuchtetes Zimmer. Crystal und sie trugen Roben und sie saß auf einem Stuhl in der Ecke. Lisa kam herüber und küsste ihn und sagte…?showtime?. Crystal kam herüber und sagte … wenn du jemals mitmachen willst, tu es einfach und sie gab ihm einen warmen Kuss. Brad sagte ihnen, dass deine Mutter zu spät kommen würde, also mussten sie leise sein.
Sie kicherten leise und begannen, ihre Roben auszuziehen. Crystal hatte große Brüste. Und Lisa liebt es, mit ihnen zu spielen, wenn sie sie anmachen. Mit 69 lagen sie auf der Seite und begannen sich lautlos zu lecken. Jeder hatte ein Bein hochgelegt und das Knie gebeugt. Brad gefiel es. Er ging auf die Knie und näherte sich. Er fing an, ihre beiden Brüste zu fühlen. Die Kristalle waren so groß und voll, dass er sie wirklich mochte. Crystal zog Brads Kopf an sich, blieb stehen und küsste ihn tief mit ihrer Zunge. Er öffnete Lisas Bein weit und sie leckten beide Lisa. Lisa wand sich vor Freude. Brad stand auf und befühlte ihre Brüste, Hintern und Beine.
Er küsste sie beide leidenschaftlich. Er ließ sie beide ihre steinharten Fehler spüren und flüsterte: (??Lass mich irgendwo für drei…nächstes Mal?Ich muss gehen.?) Crystal stand auf und sagte: Verdammt, dein heißer Josh, ich will deinen Schwanz drin haben. Bald empfand ich mehr für mich und seinen Fehler. Sie spürte ihre nasse Fotze und atmete so heftig, dass sie atmen musste. Er ging schweigend.
Er zog neue Boxershorts an, schloss seine Tür ab und ging zum Zimmer seiner Mutter. Er öffnete leise die Tür, ging hinein und schloss sie hinter sich ab. Es war schwach beleuchtet und er war da. Im Bett sitzen und Pornobücher lesen. Er trug ein weißes Gewand. Sie sah aus wie eine Prinzessin. Er legte das Buch weg, zog sein Gewand aus und warf es auf den Boden. Sie war jetzt nackt. Er streichelte das Bett neben ihr und flüsterte:
(??Komm zu Mami, Brad..ist das unsere Nacht??) Sie legte ihre Boxershorts ab und ging mit ihr hinein. Beide griffen sich gegenseitig an. Küssen und fühlen, ihre Zungen verrückt spielen lassen. Er flüsterte: (??ah Brad?wir sind die ganze Nacht zusammen? deine Mutter will dich in dir sehen? Leg dich auf deine Mutter, damit sie dich fühlen kann? Sie fuhr mit ihrer Hand über ihren ganzen Körper und fühlte jeden Zentimeter es. ich fühlte ihr gesicht, haare, arsch und hüften. oh brad? du machst es heiß und aufregend? lass dich von deiner mutter lecken?. hat sie sie auf dem großen bett umgedreht?. und sie fing an, ihren ganzen körper zu lecken? Oh Baby, es schmeckt so gut, deine Mutter will dich nur essen?. Spüre deine Mutter, während deine Mutter es so sehr genießt? Brad spielte bereits mit seinen Haaren und rieb seinen Körper.
Sie fühlte ihre wunderbaren Brüste. Meine Mutter hat ihn im Himmel geküsst und geleckt? Er drehte sie um und legte ihr den Rücken zu. Er legte sich um sie herum und fühlte ihre schönen weichen Brüste und fuhr mit seinen Fingern durch ihren weichen Busch. Er streckte die Hand aus und steckte seinen Schwanz zwischen ihre Beine? Oh Baby? Das? Das? Fühle meine Mama? Brustwarzen und Brustwarzen? es ist nur für dich? Ja?.Fühle meine Mutter?Klit?.Du weißt wie sehr meine Mutter es mag?..Rundum und rundherum?das?das ist der Weg?oh Gott ja?oooooo. Ist es mein Baby? Brad tat, was er wollte, und er liebte es. ?.brad, zieh die beine deiner mutter hoch?.ja..einfach so oh ja?.mehr finger?oooo das ist was ich für mama empfinde Zeit?.eeeeeeee?.oh Gott yeahssss ?..
Hier, lass Mami ihren Schwanz reinstecken?oh?es geht so gut?.oooo Baby?oooooooo Mama liebt es?..lass sie es auf Mama reiben;gute Stelle auf dem Besen?.Mach das dafür?Oh Goddddddd Brad? Hast du deine Mutter verrückt gemacht? Er fing an, Brads Schwanz zu ficken, er begann sich zu winden und zu winden. Sie legte ihre Hände auf ihre Eier und hielt sie nahe an ihrer Muschi, während Brads sich mit einem Schwanzschlag bewegte
. ?Mama hatte noch nie so Sex?.Du fühlst dich so gut Brad?total verrückt?tiefer Baby?.ja?o?komm Baby?sie ist fast da?.fuck Mama schneller Baby?.fuck Mama..fuck Mama?Oh mein Gott Gott?..Ohoooooooooooo Brad Baby oooooooooo ? Ich?komme?ehshhhhhhhhhhhh ahhhhhhhh?komme JETZT in mir?..Oh Gott, oooooo yeah yeah yeah?mach mir Baby?mach mir?.oh Gott. Hat es ständig gezittert? er machte pfeifende Geräusche, als der Höhepunkt seinen Verstand eroberte. Brad schlug so hart zu, dass seine Eier schmerzten und obwohl er sich selbst wirklich verletzte, übernahm sein Körper einfach und trieb sein Ejakulat immer und immer wieder tief. Er erstarrte und sagte etwas, das keine Worte beschreiben konnten.
Sperma floss überall. Mehrere Male hatte er einen großen Strahl aus seiner Katze gespritzt und seine eigenen Finger und Hände mit Säften benetzt. Jetzt zuckte und zuckte er nur noch und Brad ließ seine Schwanzhiebe den letzten Tropfen pumpen.
Ihre Mutter lag auf ihr, nur ein vereinzeltes Zucken kam von ihrem Körper. Alle 110 Kilo waren völlig geschwächt. Er war auch sehr schwach und konnte sich nicht bewegen. Er wartete darauf, dass etwas Kraft zurückkehrte, bevor er es bewegen konnte.
Vor der Tür meiner Mutter hatten Lisa und Crystal das laute Stöhnen ihrer Mutter gehört und gehört. Sie lagen nackt auf dem Boden. Die beiden erreichten gemeinsam ihren Höhepunkt. Beide spritzten viel Zeit. Legen sie sich jetzt hin und reiben sich gegenseitig die Muschi? Langsam. Sie krochen lautlos und ruhten sich aus, um nicht bemerkt zu werden. Pussy-Spritzwasser spritzte in die Tür. Es war ihnen egal, sie wollten nur ins Bett gehen und schlafen.
(Fortsetzung)
Nachbarsbruder (9)
Meine Mutter (ihr Name war Lynn) ging zur Arbeit. Brad, Lisa und Crystal haben lange geschlafen. Gegen 23 Uhr rief meine Mutter Brad an. Sie sagte halb flüsternd mit ihrer sexy Stimme: Brad? Für die nächsten zwei Wochen nehme ich mir ein paar Tage meiner Urlaubszeit frei. Wie wäre es, wenn du deine neue Freundin heute Abend zum Essen einlädst? Er ist wirklich heiß auf dich, weißt du. Es ist in der Stimmung für Sie und Sie ?vielleicht Glück? In Ihrem SUV heute Abend.
Brad begann am Telefon tief durchzuatmen. Nun … meine kleine Prinzessin, lass mich mal sehen? Warum ja, ich habe heute Abend etwas Freizeit, aber ich kann nicht lange ausbleiben oder meine Mutter wird mich bestrafen und mich die ganze Nacht Liegestütze machen lassen. Meine Mutter kicherte und bekam beim Klang ihrer Stimme ein heißes Kribbeln in ihrer Katze. Hat er tief Luft geholt? Armes Baby, ist deine Mutter schlecht für dich? Oh ja? Dinge, die ich dir sagen kann? Er streichelt mich und bringt ihn dazu, lustige Dinge zu tun. ?Wow? Sieht aus, als hättest du eine heiße Mutter? Oh, das tue ich … das tue ich? Wusstest du, dass du mich dazu gebracht hast, ihn auszurauben? ?Nicht wirklich??
Ja? Ich knöpfte langsam ihre Bluse auf und zog sie einfach aus. Dann öffnete ich ihren Rock und ließ ihn auf den Boden fallen. Soll ich neben dir liegen und deinen BH öffnen?..? ?(..brad, verdammt, bist du nicht weiter gegangen? (kichert)?Ich?ich werde mein Höschen nass machen und an diesem Sitz kleben?) (??.brad?stopp?(Hose?..Hose)?Ich muss arbeiten und du wärmst mich auf?.?) ?dann ziehe ich langsam dein Höschen mit meinen Zähnen herunter?. ihre wundervollen weichen Titten und???deine Prinzessin? jetzt schaltet sie es ab???zwingt mich, ihre Geschlechtsteile zu küssen…???(sag es nicht noch einmal, du kleines Gör…(kichert)?(keucht)..ich kümmere mich darum du heute Abend? (Hose)? (Küssen am Telefon) Stimme),,,,Tschüss..?
Er holte tief Luft und seufzte.
Er sah Maggie nicht hinter sich stehen, die Büroklatscherei, die die ganze Zeit leicht losgelassen hatte. Oh mein Lynn, wer war er?, ein neuer Freund? (Er heiratete Lynn, wohlwissend.)
Lynn zuckte zusammen und legte ihre Hand auf ihr Herz? Oh hallo Maggie, oh nein, ?a?.a?. Es ist nur mein verrückter Junge, er hat eine neue Freundin und alles, worüber er spricht, ist er… verrückte Teenager? Ich weiß nicht, was ich mit ihm machen soll? Sieht aus, als wärst du verliebt? Ist er es wirklich? ?Wie alt ist dein Sohn?? 17 Jahre alt? Mein Sohn ist 15 Jahre alt und ein tolles Kind und behandelt seine Mutter mit Respekt. sagte Maggie. Das ist großartig, Maggie.
Maggie ist weg. Lynn dachte, was für eine neugierige Schlampe, Brads ?besonderes? nicht reden?.wenn er es wüsste..und er kicherte vor sich hin.
In Ordnung?. Maggies ?perfektes Kind? er war ein Schlingel. Als er 13 war, kroch er zu seiner Mutter ins Bett. Maggie hat immer mit einer Schlafmaske geschlafen. Er hatte Angst vor der Dunkelheit und ließ immer sein Schlafzimmerlicht und seine Schlafmaske an. Als er sagte, sein Sohn habe schlecht geträumt und könne in seinem Bett schlafen, schlief er nicht, er legte sich auf den Rücken. Natürlich erkannte er ihre Stimme und sagte ja. Maggie hatte keinen Ehemann. Sein Sohn Mark starrte auf die schönen Brüste und den Körper seiner Mutter und er legte seinen Arm über sie und legte sie halb auf ihre Kohlmeise. Er tat nichts, also fing er langsam an, es zu fühlen. Maggie tat nichts anderes, als tiefer zu atmen. Mark zog seine Hand langsam über ihre Fotze und legte sie über ihr Abendkleid. Maggie hielt schweigend den Atem an, stöhnte aber nur ein wenig. Mark liebt es und macht weiter.
Sie fährt mit der Hand langsam unter ihr Nachthemd und fühlt sein Dickicht. Langsam zieht sie ihr Nachthemd bis zu ihren Brüsten hoch. Bei eingeschaltetem Licht bekommt sie eine schöne Rückansicht des heißen Körpers ihrer Mutter. Maggie hatte große Brüste und einen tollen Körper. Markus ist im Himmel. Sie beginnt an ihren Brüsten zu saugen, ihre Brustwarzen zu lecken und sie zu fühlen, nur um zu stöhnen und nach Luft zu schnappen. Markus geht noch. Er geht langsam nach unten und bewegt langsam die Beine seiner Mutter, damit er ihre Fotze sehen kann. Jetzt gibt es einen großen Fehler. Sie fängt an, ihre Fotze zu reiben und steckt ihren Finger hinein, lässt ihn rein und raus. Maggie schnappte nur nach Luft, um zu atmen, aber nicht mehr.
Jetzt legt Mark langsam die Beine seiner Mutter auf sein Knie und trennt sie. Weit sieht er die Fotze seiner Mutter. Sie legt langsam ihre Arme unter ihre Beine und steht auf und beginnt, ihre Fotze zu lecken. Maggie hüpft und stöhnt jedes Mal, wenn sie ihren Kitzler leckt, aber mehr nicht. Mit 13 kann sie ihr Glück kaum fassen Er leckt die Fotze seiner eigenen Mutter. Er ist so aufgeregt, dass er bald ejakulieren oder explodieren muss. Er geht auf die Knie und bringt seinen Schwanz nah an ihre Fotze. Schießt er den Ball schnell? Jack? 5 Mal steckt er in seinen Schwanz und spritzt auf die Muschi seiner Mutter.
Einige Entladungen landen auf ihren Brüsten. Das beste Sperma, das er je hatte, noch nie so weit geschossen? Er kann nicht atmen, sein Herz hämmert in seiner Brust. Eine Minute Pause. Er geht langsam nach unten und nimmt die Taschentücher und reinigt sie. Sie zieht ihre Beine wieder zusammen und zieht ihr Nachthemd herunter, so wie es ist, und geht in ihr eigenes Schlafzimmer. Schließlich schlief er ein, seine Gedanken immer noch mit dem beschäftigt, was gerade passiert war.
Am nächsten Morgen tat Maggie so, als wäre nichts passiert, frühstückte, Mark ging zur Schule und sie ging zur Arbeit.
Am nächsten Abend, das Gleiche, steckte er einfach seinen Schwanz in sie und fing an, sie gut zu ficken. Maggie lag dort, bis sie ihren Höhepunkt erreichte, dann wand sie sich, stöhnte laut und schüttelte sich. Mark erstarrte … und wartete – da war nichts als seine Mutter. Sie schlief jetzt viermal die Woche mit ihm.
Jetzt fing sie an, ihre Hände auf ihn zu legen und mit ihm zu schlafen, ihre Hüften zu bewegen und zu stöhnen, als sie ihren Höhepunkt erreichte und ihr Sperma traf.
Jetzt, mit 15 Jahren, fickt er immer noch seine Mutter, außer mit der gleichen Routine? Legt Mark manchmal seine Knie auf sie und steckt seinen Schwanz in seinen Mund, um zu ejakulieren? Immer darauf achten, nicht an die Maske zu stoßen. Er schluckt sein Sperma und sagt nichts. Einmal erzählte er seinem Freund, was passiert war, und sein Freund glaubte ihm nicht. Also ließ er seinen Freund schlafen und zusehen. Mark knallt seine Mutter.
Sie hatten immer noch ihre Zweifel, also flüsterte Mark: (?. ?Geh und fick ihn, du wirst sehen??.). Ihre Freundin stieg auf sie und fickte sie, sie tat nichts als zu stöhnen und zu buckeln mit einem großen Spermaschuss in ihr. Er glaubt jetzt. Er erzählte seinem Freund Brad die Geschichte, der sie ebenfalls nicht glaubte. Brad sagte einmal zu Lisa, sie habe gesagt, das kann nicht sein, aber sie fragte sich, ob sie es ihrer Mutter jetzt sagen sollte, weil sie die Oh Lady Convenience Drop, Busy Person Conversations kommentierte. Er würde warten, falls er seiner Mutter eine schlechte Zeit bereitete.
Ist Brad bereit für sein heißes Date? mit ihrer Mutter. Er hoffte, dass er niemandem begegnen würde, der ihm vertraut war, um Fragen zu stellen oder herauszufinden, dass es Lovie Dovie oder so etwas war. Er wollte Sex im Auto haben und sein SUV wäre perfekt für seine Lust. Hinter ihm lagen Decken und die Fenster waren völlig dunkel.
Meine Mutter war so aufgeregt, dass ihre Hand beim Schminken zitterte. Sie ließ ihren Lippenstift an, keine Schwanzgeschichte über Brad. Sie trug eine schwarze Bluse, keinen BH, und einen kurzen schwarzen Minirock, kein Höschen. Er hatte noch nie Sex im Auto. Bisher haben es alle seine Freundinnen getan, aber nicht er. Wohin würde er sie bringen, um heimlich Sex zu haben? Nasses Denken und Risiko? Oh mein Gott, wenn sie beim Sex erwischt werden? Und mit ihrem Sohn? Risiko erregte sie. Lass jeden sein eigenes Ding machen, aber das ist sein ?Ding? und er würde es haben.
Sie kicherte vor sich hin wie ein Highschool-Mädchen, das sich herausschleicht, um eine nicht genehmigte Person zu treffen. Freund. Er sah in den Spiegel. Sie lächelte sexy und leise: Oh mein Gott, was bist du für eine ungezogene Mutter? sagte er und kicherte.
Lisa und Crystal waren in Lisas Zimmer und warteten darauf, dass Brad und seine Mutter gingen. An der Seitentür sagte Jen, sie habe überhaupt nicht gespritzt. Lisa sagte, dass Crystal eine Methode hatte, die sie an ihr ausprobieren wollten und vielleicht wollten sie, dass sie wie sie spritzte. Jen hatte einen wirklich großen Kitzler und sie mochten es beide. Sie wollten sie durch Saugen so heiß machen, dass sie spritzen konnte. Jetzt war ihre Chance.
Brad und meine Mutter stiegen in den SUV und fuhren davon. Brad hielt in einem Park an. Es war jetzt dunkel. Er bückte sich und küsste seine Mutter sanft. Er zitterte und war aufgeregt, als er sie küsste. Sie spürte ihren Patzer und auch sie spürte ihr Bein unter ihrem kurzen schwarzen Rock. Er sagte: Wenn ich einem Mädchen etwas zum Essen bestelle, erwarte ich im Gegenzug Sex, Mädchen. , sagte er und beide lachten. Ich frage mich, wie viele Männer ihre schönen Mütter heute Abend zu einem heißen Date mitnehmen? sagte Brad. Meine Mutter sagte: ???und?guten Sex danach.? Meine Mutter sagte.
Wir sollten besser essen gehen oder wir werden nie dort ankommen, ich will dich hinter diese Sache bringen und riskanten Sex haben. Meine Mutter sagte. Sie kamen zum örtlichen Restaurant und saßen beide im Dunkeln. Sie spielten emotional unter dem Tisch. Er rieb sein Bein mit seinem Fuß. Es war schon heiß und entlüftete sich. Ein anderes Paar kam und setzte sich ihnen gegenüber. Ein junger Mann und eine alte Frau. Meine Mom hat sie nicht gesehen, aber Brad schon. Er kommentierte: Gibt es einen Mann, der aussieht, als wäre er bei seiner Mutter? Mama blickte auf und blickte nach unten. Er flüsterte: (??Schau sie nicht an…verdammt?das?Maggie von der Arbeit, du kennst Lady. Lässiger, beschäftigter Körper?…?) Brad sah aus, als hätte er sie nicht bemerkt. Meine Mutter hielt den Kopf leicht gesenkt. (??? .was hast du gehört???.) (???sag es mir im Auto???) sagte Brad.
Sie standen auf um zu gehen und hier kommt es? Oh hallo Lynn, wer? Dies?? Das ist mein Sohn Brad, Brad ist diese geschäftliche Maggie. Oh? 17 Jahre alt, hattest du ein schönes Abendessen? Ja, aber wir müssen gehen. Maggie näherte sich Brad und rieb seinen Arm auf und ab. Er ist ein großer Junge. sagte Maggie. Brad sah ihn an und stellte sich eine Schlafmaske und 10 Männer vor, die in einer Schlange standen. Er lächelte wirklich breit. ?Mine,? Brad hat definitiv ein wunderschönes Lächeln. sagte Maggie.
——————————————
Brad hatte hinten auf dem Parkplatz geparkt. Er öffnete seiner Mutter die Tür. Er beugte sich hinunter und küsste sie herzlich, fühlte ihre weichen Brüste. Meine Mutter war begeistert und schnappte nach Luft. Sie griff unter ihren kurzen Rock und fühlte ihre feuchte Fotze? (..meine Mutter keuchte?brad…jemand kann uns sehen?ungezogener Junge?.), flüsterte sie. Er wollte sie auf dem Parkplatz ficken, aber er hatte eine wärmere Idee, sie ließen das Auto im Dunkeln.
(Fortsetzung)

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert