Lil B. Nimmt Bbc

0 Aufrufe
0%


Ihr Magen fühlte sich wie ein Nervenknoten an, als Lola zum Haus ihrer Freunde ging. Er ging fast zweimal zurück, sprach aber mit sich selbst, um vorwärts zu gehen.
Seine Familie hatte die Pizza mitgebracht und er hatte bereits 3 Stücke gegessen, bevor er ging. Ihre Eltern waren liebevoller denn je, als sie zur Tür hinausging.
Ihre Mutter saß auf dem Schoß ihres Vaters und die beiden küssten sich und keuchten heftig, als ob sie ein Rennen liefen. Er schüttelte den Kopf, als er die Tür schloss. Die Hand seines Vaters öffnet den BH des Hemdes seiner Mutter.
Erhalten Sie einen Raum Er rief, als er die Tür zuschlug. In den nächsten 5 Blöcken kam er an ein paar anderen verliebten Paaren vorbei, sogar kleinen Gruppen von 3 und 4, die sich alle küssten.
Zwei junge Männer liebten sich am hellichten Tag. Wow er dachte. Steel Washington ist fortschrittlicher als ich dachte.
Auf einer Parkbank direkt vor Julies Haus saß eine Frau, nicht älter als 20, auf dem Schoß eines stämmigen Mannes und küsste ihn verzweifelt.
Sie konnte nicht Lola Shure sein, aber sie hätte schwören können, dass sie ihre Hand zwischen ihre Beine unter ihrem Rock gesteckt hatte.
Julie sprang auf den molligen Teenager, sobald sie zu Hause war.
Er schließt seinen Mund vor den süßen Lippen großer Mädchen und schlägt mit seinen Händen auf ihre Brüste. Lola liebte es, wenn Julie sie küsste, es machte sie immer sofort nass.
Er bemerkte, dass Julie, deren Mund vom Kuss kribbelte, nach Rosen duftete.
Julie Les nimmt ihre Freundin an der Hand und führt sie in ihr Zimmer und schließt die Tür. Die beiden jungen Liebenden stießen zusammen und begannen, ihre Kleidung in alle Richtungen zu werfen.
Lola liebte es, dass Julie jeden Zentimeter von ihr ohne das geringste Zögern liebte. Lola starb als kleines Kind fast bei einem Hausbrand und hat noch immer viele Narben.
Julie nahm ihre verbrannte Hand und küsste das Narbengewebe auf ihrem Arm, so wie es jeder Zentimeter ihres Körpers tat. Es gab keinen Zentimeter, den die blasse Fee nicht mindestens 100 Mal über ihre Zunge gelaufen war.
Julie fuhr während des Zungenkusses mit ihrer Hand über die schwarzen Schamhaare der älteren Mädchen. Als sie die Muschi ihrer Freundin bereits tropfnass vorfand, kräuselte sie zwei Finger gegen ihren heißen engen Pass und begann, ihren G-Punkt zu reiben. Lola reagierte sanft, kniff in die Brustwarzen des jungen Mädchens und fing an, ihren haarlosen Schlitz zu fingern.
Du machst mich so sexy, Julie Ich liebe dich, stöhnte er.
Ich liebe dich auch, Lola Baby, leg dich auf dein Bett, damit ich dich genießen kann. Eifrig warf sie sich auf das schmale Bett und spreizte ihre dicken Beine.
Ich liebe es, wie glatt es ist, Julie, vielleicht sollte ich mich auch rasieren? Julie küsste Lolas tropfendes Geschlecht und zuckte mit den Schultern.
Es liegt an dir, Baby, ich liebe dich so wie du bist und ich werde dich kuscheln, egal wie lange du mich lässt.
In den nächsten paar Minuten waren die einzigen Geräusche, die beide Mädchen von sich geben konnten, Seufzer oder leidenschaftliches Stöhnen.
Dreh dich um, Julie, lass uns nochmal 69 machen, damit ich die glatte Fotze deines Babys schmecken kann.
Lola liebte es, wenn ihre Freundin glatt war und träumte jedes Mal davon, wenn sie wichste. Julies Muschi war etwas salziger, als sie es in Erinnerung hatte, aber es war nicht schlimm, also verdrängte sie diesen Gedanken, als sie daran saugte, um gemeinsam zum Orgasmus zu kommen.
Jules drehte sich um und erinnerte sich daran zu fragen, als ihr Puls wieder fast normal war.
Warum schmeckst du anders?
Oh, kicherte er. Einige meiner Brüder müssen noch da sein.
WAS? Lola Hast du deinen eigenen Bruder gefickt? Schrei.
Jules kicherte noch mehr. Ja, mehr als einmal hat er wie eine Maschine gafft
Lola suchte nach ihrer traurigen Seite, aber sie war nicht da, was sie fand, war ein winziger Funke Angst.
Du liebst ihn also? sagte er mit leiser Stimme
Als er sich umdrehte, um seine Geliebte anzusehen, sah er ihr in die Augen und sah Angst. Duh, er ist mein Bruder. Ich kann so viele Menschen lieben, wie ich will. Und nichts kann mich davon abhalten, dich zu lieben, Lola.
Die Angst verflog und die Erleichterung brachte Tränen in seine dunkelbraunen Augen. Du meinst? Ich kann es sehen, ich kann es schmecken und ich kann es riechen. Wie seltsam. Könnte ich immer die Wahrheit schmecken?
Julie zuckte mit den Schultern: Ich weiß es nicht, weil es für mich immer galt. Ich weiß, dass die Leute sagen werden, dass ich zu jung bin, aber ich sage es trotzdem. Ich werde dich immer lieben und deine Freundin sein, auch wenn du es nicht tust will mich. Eines Tages. Aber ich liebe auch meine Schwester und meine Mutter, und zwar so sehr, wie ich kann. Ich werde beides tun.
Deine Mutter auch?
Ja, wir haben die Nacht zusammen verbracht, es war magisch
Er küsste Lola und lächelte verschmitzt, die beiden lagen gerade im Bett deiner Mutter.
Timothy wurde so weit wie möglich auf den Gangplatz gesenkt. Eine schwarze Frau mittleren Alters, deren Namen sie immer noch nicht kennt, stieg auf seinen Schritt und hüpfte auf seinem Schwanz auf und ab.
Ich habe noch nie in meinem Leben mit einem Weißen geschlafen Jetzt muss ich definitiv den Rest des Regenbogens probieren, sagte sie.
Seit er auf dem Weg zum Flughafen in diesem ruhigen kleinen Restaurant Halt gemacht hat, sind die Dinge sehr seltsam für ihn gewesen. Im Laufe der Jahre hat sie sich aufgeregter, glücklicher und freundlicher gefühlt. Er küsste sanft die Hand der Stewardess, als sie in den Rote-Augen-Flug nach China stieg. Dazu zieht er schnell seine Maske beiseite.
Zuerst erschreckte sie ihn, aber dann küsste er sie auf den Handrücken und deutete auf das Schiff.
Die schwarze Dame, die in dem Sessel neben seinem Kopf saß, streckte ihre Hand aus und küsste sie, wie es ein Gentleman tun sollte.
Nachdem die winzige asiatische Stewardess das Maskenprotokoll gebrochen hatte, forderte die Chefstewardess eine vorübergehende Aussetzung des Boardings.
Er rief schnell alle Stewardessen zu dem Meeting zusammen. Ming bot an, allen Besatzungsmitgliedern einen ähnlichen Kuss zu zeigen, um zu zeigen, dass alles in Ordnung sei.
Das Boarding ging weiter und stellte sicher, dass jede Stewardess jedem Passagier, den sie erlaubte, die Hand küsste.
Überall, wo Timothy sich umsah, sah er Menschen in ihren Blicken, ihren Schmerz und ihre Leidenschaft. Menschen paaren sich paarweise und zu mehreren.
Eine Frau ritt mitten auf dem Gang auf einem Mann, ein anderer Mann nahm ihn von hinten.
Auf der anderen Seite der Halle ließ sich eine Frau auf ihren Sitz fallen und leckte ein junges chinesisches Mädchen an beiden Seiten ihres Gesichts.
Sie stand hinten auf dem Rücksitz, während die Frau ihre kahle kleine Fotze anbetete.
Ein magerer alter Mann vom Nebensitz fickte sie glücklich, als er versuchte, seine Zunge in ihr Arschloch zu stecken.
Ein junger Asiate kam und stellte sich neben Jim, und der junge Mann neben ihm sagte etwas auf Chinesisch.
Was hast du gesagt, meine Liebe?
Er sagte, es sei ein Teil des Regenbogens, antwortete Tim.
Warte, sprichst du Chinesisch?
Ja, deshalb gehe ich nach China, damit ich helfen kann, chinesischen Kindern Englisch beizubringen.
Er warf dem jungen Mann einen Blick zu, nickte, griff nach unten und öffnete seinen Hosenschlitz.
Er benutzte Tims Auf- und Abbewegungen, um den dünnen Chinesen zu masturbieren, und ließ seine dunkle Hand in seine Hose gleiten.
Er ist schlau wie du, Tim. Ich gebe ihm meinen Hintern, wenn ich mit dir fertig bin.
Nach 10 Stunden des 21-stündigen Fluges war Tim mit seinem siebten Partner des Tages zusammen. Ein 20-jähriges dünnes, dünnes 20-jähriges chinesisches Mädchen, das schnell auf Chinesisch darüber flucht, wie ihre Mutter sie ihr ganzes Leben lang in Bezug auf Sex belogen hat. Wie es immer Vergewaltigung war und Männer sich nicht um die Gefühle oder das Vergnügen einer Frau kümmerten.
Timothy war mehr als glücklich, dabei zu helfen, diese Illusion zu brechen, indem er zuerst um Erlaubnis bat, dann seinen eigenen Orgasmus zurückzog und alle erogenen Zonen der jungen Frau stimulierte.
Er war nackt, wie die meisten Passagiere und Besatzungsmitglieder. Tim hatte gesehen, wie die Frau und mindestens ein Mann das Cockpit betraten, um die Flugbesatzung zu unterhalten.
Eine Handvoll älterer Reisender schliefen jetzt erschöpft, ohne dass ihre gealterten Körper überreizt wurden.
Am Ende konnte er nicht anders, als wild die Klitoris der Mädchen zu reiben, und als sie zusammenkamen, schob er sie wieder beiseite. Nachdem sie sie gehalten und ihr übers Haar gestreichelt hatten, tauschten sie Kontaktinformationen aus, wie es die meisten Reisenden tun.
Auf den meisten Reisen fliegen Sie mit Fremden, die Sie nie wiedersehen werden. Das war anders, einige lebenslange Lieben wurden heute geschlossen.
Jeder war mehr oder weniger vorzeigbar, als das Flugzeug landete. Die abfliegenden Passagiere waren großzügig mit Küsschen für alle, die sie begrüßten.
Um 7 Uhr morgens war Janet an der High School in Dayton, Ohio, in ihrer Klasse damit beschäftigt, zwei leidenschaftliche Jungen auseinanderzuhalten und sich gegenseitig auszurauben. Jedes Mal, wenn er ihm den Rücken zukehrte, wurden die Kinder immer unpassender.
Ruhm, Stan, hör auf
Gregory, Michel, ihr zwei hört auf, euch nicht zu küssen
Er versuchte körperlich, die beiden Mädchen, deren Zungen sich küssten, zu trennen. Ihm war schwindelig vom Wechseln von einem Paar zum nächsten.
Warte Leute, so darfst du in der Schule nicht auftreten
Jemand tippte ihm auf die Schulter. Als sie sich umdrehte, hatte Henry, eine kleine Person, einen Stuhl neben sie geschoben, damit sie ihm in die Augen sehen konnte.
Die mollige junge Rothaarige schlang ihre Arme um seinen Hals und küsste ihn auf den Mund. Das lähmte und schockierte ihn, der Rosenduft in der Luft um ihn herum machte ihm das Denken schwer.
Henry was machst du?
Ich fand Sie immer schön, Miss Brenda, darf ich Sie noch einmal küssen?
Das solltest du nicht, begann sie zu sagen, aber ihr Herz schmolz, als sie sah, wie die Gesichter der kleinen Kinder sich senkten.
Aber ich schätze, ein bisschen mehr würde nicht schaden. Er antwortete, indem er seine Arme um ihre Taille schlang.
Ein leidenschaftlicher Kuss folgte einem zweiten persönlichen Kuss und sie brachte ihm alle Details des Zungenkusses bei. Andere Kinder blieben stehen, um zu beobachten, und begannen, den Beispielen ihres Lehrers zu folgen.
Brenda begann mit ihren Händen über den pummeligen Körper des Jungen zu fahren, der Junge war übergewichtig, fand aber seine Weichheit faszinierend. Ihre pummeligen Hände begannen, ihren kleinen B-Cup-BH von außen zu erkunden. Verzweifelt, seine Hände plötzlich auf ihren harten Nippeln zu spüren, knöpfte er sein Hemd auf und knöpfte Knöpfe in alle Richtungen.
Schau, es ist eine vordere Schnalle, Schatz. und brachte dem Jungen bei, wie man es öffnet. Sie legte ihre Hände auf seine Brust und begann, Henrys Brüste zu massieren. Brenda schob ihre Hände unter ihr Hemd, um ihren weichen Bauch zu reiben und mit ihren molligen männlichen Brüsten zu spielen.
Sie schnappte nach Luft, als sie ihren Mund tapfer auf ihre linke Brustwarze legte und anfing zu saugen. Sie zog ihren Kopf noch näher heran, ließ ihre Hände ihren Rücken hinuntergleiten, ihren runden Hintern hinauf und massierte ihren fleischigen Arsch. Brenda sehnte sich mehr nach diesem Jungen als je zuvor in ihrem Leben, nicht nach einem Mann, sondern nach einem Jungen, und sie wollte ihn
Er zog sich zurück, knöpfte seine Hose auf und schob sie zusammen mit seinem Baumwollhöschen nach unten. Dass die meisten seiner Schüler nackt waren oder auf dem Weg dahin waren, war ihm bisher nur am Rande bewusst.
Henry war es peinlich, dass er vor niemandem außer seiner Mutter nackt war. Als Brenda das sah, küsste sie ihn erneut.
Sei nicht schüchtern, meine Liebe, du bist so schön, wie Gott dich geschaffen hat.
Er fuhr mit der Hand über sein rundes Rommé und sah, wie sich sein harter Penis um 45 Grad hob. Nur 6 Zoll groß, aber hart wie ein Schienennagel, knöpfte Brenda ihre Hose auf und schob sie mit ihrem Oma-Höschen herunter.
Schau mal, wir sind jetzt alle nackt, oder? Der Junge nickte, eine Hand immer noch auf seiner linken Brust, und rieb seine Brustwarze mit seinem Daumen. Er begann in seiner Leiste, es war an ihm, zu erröten.
Er hatte alle seine Haare abrasiert, bis auf einen herzförmigen Fleck direkt über seinem Schlitz. Sie ging auf die Knie und stellte weiterhin Augenkontakt her, öffnete ihren Mund weit und nahm den Penis und die Eier des Mannes in ihren Mund.
Brenda fuhr mit ihren Händen durch sein lockiges braunes Haar und griff mit beiden Händen nach ihrem Hintern. Der Schullehrer fing an, ihre Hüften hin und her zu ziehen und brachte ihr bei, wie man ihren Hals fickt.
Lola lag auf dem Rücken im Bett von Julies Mutter. Jules war auf ihrer linken Seite, saugte an ihrer Brustwarze und rieb Lolas Kitzler, während sie Augenkontakt beibehielt. Theresa schob ihre große Brustwarze in den Mund des dunkelhäutigen Mädchens zu ihrer Rechten. Zwischen ihren Beinen rieb David die Spitze seines Schwanzes an ihrem jungfräulichen Schlitz auf und ab.
Willst du? Sie fragte.
Ja Er atmete um die Brust seiner Mutter. Sie verschränkte ihre Knöchel hinter ihren Schenkeln, um ihn näher zu ziehen.
David steckte seinen Kopf in ihre enge Öffnung und drückte, ihre Hüften schlugen zusammen, als Lola ihre Hüften hob, um ihn zu treffen. Der Schmerz war scharf, als das Jungfernhäutchen wie ein Blatt im Wind zerrissen wurde.
Julie rieb ihre Finger hart an Lolas Klitoris und verwandelte den Schmerz in einen heftigen Höhepunkt.
Dave ließ seine neue Freundin weiterhin an den Druck seines Schwanzes gewöhnen. Schwester und Mutter küssen und streicheln das Mädchen zu einem weiteren Höhepunkt.
OK? Er fragte das Mädchen.
Lola nickte, ihr Gesicht verlor sich fast in der Masse ihrer schwarzen Locken. Theresas Brust bedeckte die Hälfte ihres Gesichts.
Als er spürte, wie sich seine Vorhaut hin und her bewegte, begann David langsam in der schmalen Passage des Mädchens ein- und auszusteigen. Julie hatte eine kleine Flasche Öl in der Hand und fingerte ihre Freundin und fing an, die Tropfen zu quetschen, um auf den Schwanz ihres Bruders zu gelangen.
Zwischen der Schmierung und der Stimulation, die es den Mädchen ermöglichte, ihre natürlichen Säfte zu bekommen, schlug David bald auf seine blutende Fotze, als ob er versuchte, sie aufzubrechen.
Lola zog heftig an ihren Knöcheln und beugte ihre Hüften, um jedem Aufprall entgegenzuwirken. Während sie wie Honig an Theresas Nippel saugte, rieb sowohl die junge Nymphe wie ihr Geliebter als auch die alte Frau unablässig ihre Klitoris.
Lola kam hart ins Spiel und bekam mehrere Orgasmen hintereinander, als ihre 3 Freunde die Aufmerksamkeit auf sie lenkten, alle entschlossen, ihre Teenager-Mädchen zum ersten Mal zu einer großartigen Erinnerung zu machen.
Die Schule war um 15 Uhr zu Ende. Brenda hatte davon gesprochen, dass die Kinder vorzeigbar seien. Nicht wenige wussten nicht, wo ihre Unterwäsche verpackt war.
Also Kinder, wenn du deine Eltern siehst, küsse sie, damit sie wissen, dass du sie liebst, okay?
Als die Eltern ankamen und der Bus anhielt, um die Fahrer abzuholen, stimmten alle zu und gingen hinaus. Mehrere Kinder küssten die mürrische alte Mrs. Johnson, als sie in den Bus stiegen. Der allgemein mürrische 65-Jährige war bei der Abfahrt deutlich besser gelaunt.
Brenda sah, wie Henry seine Mutter küsste und sie führte. Die Brust der Lehrer füllte sich mit Furcht vor den unheimlichen Möglichkeiten, die sich ihnen eröffnen würden.
Die wunderschöne und hübsche, mollige, natürlich rothaarige Kitty lächelte die Lehrerin an. Er sah ein wenig benommen von dem Kuss aus.
Mama, das ist Miss Brenda, sie ist meine Freundin, können wir sie zum Abendessen haben?
Die Angst schlug auf Brenda ein wie eine Bombe, aber niemand war ein bisschen alarmiert von der Ankündigung. Er sah sich um und sah, dass die Gemeinde viel freundlicher war als sonst. Es gab einige aufrichtige Zuneigungsbekundungen, zusammen mit Umarmungen, Küssen und Händchenhalten.
Kitty lächelte, Sicher Schatz, lass mich diesem hübschen Mädchen meine Adresse und Telefonnummer geben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert