Lpardatingsexseite Für Erwachsene Colon9Zq8 Periodcom Rpar

0 Aufrufe
0%


Ich wusste, dass es nicht wirklich darauf ankam, wie ich Mindy die Beweise vorlegte; Er würde entweder sein Schicksal akzeptieren oder versuchen, einen Ausweg daraus zu finden. Ich hatte vorher festgelegte Pläne, denen ich folgen würde, je nachdem, wie du es aufnimmst. Obwohl es technisch nicht wichtig ist, wie ich das Video präsentiere, wollte ich sicherstellen, dass es eine so schwächende Wirkung wie möglich hat.
Ich dachte, der beste Weg, dies zu tun, wäre, ihm den Machtmoment zu stehlen und ihn auf den Kopf zu stellen. Ich wachte gegen 9 Uhr morgens auf, als er mir an beiden Tagen Handschellen anlegte. Ich wusste nicht, wie lange er brauchte, um die Handschellen anzulegen, aber ich drückte meine Daumen, da es 7 Uhr morgens war, und stellte meinen Wecker darauf. Ich habe in dieser Nacht wie ein Baby geschlafen. Ich war mir ziemlich sicher, dass es daran lag, dass ich überhaupt nicht geschlafen hatte, aber zu wissen, dass ich jetzt die Macht hatte, half wahrscheinlich auch.
Ich wachte kurz vor 7 Uhr auf und sprang aus dem Bett, um den Wecker auszuschalten. Ich sah mich um, um sicherzustellen, dass alles an seinem Platz war, und blieb dann vor meiner Tür stehen, um zu warten. Ich hatte nur 20 Minuten gewartet, als sich meine Tür öffnete und Mindy hereinkam. Er trug ein kleines weißes T-Shirt und ein Paar rosa Männershorts mit SPANK ME, das auf seinen Hintern geklebt war. In Anbetracht meiner Pläne war der Zufall äußerst unterhaltsam. Er trug neue Handschellen. Ein Teil meines Gehirns fragte sich, ob ich diese Dinger in großen Mengen gekauft hatte, um einen besseren Preis zu bekommen, denn es gab definitiv viele davon.
Mindy hatte nur ein paar Schritte ins Zimmer gemacht, als sie bemerkte, dass mein Bett leer war. Ihre Schultern sanken merklich, aber bevor sie sich umdrehen konnte, stellte ich mich hinter sie und schlang meinen linken Arm um ihre Taille, drückte ihre Arme an ihre Seiten. Ich streckte meinen rechten Arm nach vorne aus und legte meine Hand an seine Kehle, nicht fest genug, um ihn wirklich zu erwürgen, aber schmal genug, um zu vermitteln, dass ich nicht wollte, dass er sich wehrte.
Du und ich sehen uns einen kleinen Film an und wenn er vorbei ist, unterhalten wir uns. Verstehst du mich? Ich habe sie gebeten.
»Wovon redest du? Nimm deine gottverdammten Hände von mir«, schrie Mindy.
Ich ließ ihn los, wirbelte ihn herum und schlug ihm dann ins Gesicht. Ich habe ihn nicht zu hart getroffen, aber er hat sich von mir entfernt. Ich packte ihren Arm und fing an, sie zu mir zu ziehen.
Verpiss dich, ich schlug ihm so hart wie beim ersten Schlag auf die andere Seite seines Gesichts, bevor er überhaupt zu Ende kommen konnte.
Du Hurensohn, diesmal ließ ich ihn wirklich ran. Es flog zu Boden und ich war mir sicher, dass ich einen Handabdruck hinterlassen würde.
Bevor du ein Wort über meine Mutter sagst, denk besser gut nach, sagte ich ihr, bedrohlicher in meiner Stimme, als ich es für möglich gehalten hätte. Ich möchte, dass du aufstehst und mir nichts mehr sagst, bis du unseren kleinen Film zu Ende geschaut hast. Nicke, wenn du mich verstehst. Wenn nicht, würde ich gerne weitermachen. Du spielst dieses kleine Spiel jedes Mal du versuchst zu reden.
Er sah mich mit Dolchen an, aber nach ein paar Minuten stand er auf und schüttelte den Kopf. Ich sagte ihr, sie solle sich eine der Wände ansehen, dann griff ich nach hinten und nahm die Fernbedienung von meiner Kommode. Ich schaltete den Projektor ein und das Video begann. Sie stand da und starrte ihn an, während ich an der Kommode lehnte und sie beobachtete.
Es bleibt bis heute einer der schönsten Momente meines Lebens, zu sehen, wie das Verständnis auf seinem Gesicht auftaucht, dann in Angst umschlägt, dann in Wut, die sich allmählich auflöst, bis es wieder nur noch Angst ist. Ich wartete, bis ich sicher war, dass er die Bedeutung dessen, was er gerade gesehen hatte, verstanden hatte, und legte dann auf.
Setz dich, Mindy. Du und ich werden uns ein wenig unterhalten und es liegt an dir, was aus unserem Gespräch herauskommt. Wie du in diesem kleinen Video sehen kannst, habe ich Beweise dafür, dass du etwas sehr, sehr falsch gemacht hast. In Ich denke, jeder vernünftige Mensch würde zugeben, dass es falsch genug war, Sie ins Gefängnis zu stecken. Das wäre keine kurze Strafe, selbst mit einem sehr guten Anwalt. Stimmen Sie dieser Einschätzung zu? Ich hielt meine Stimme so ruhig wie möglich, während ich das sagte.
Mindy sah mich fast ausdruckslos an. Nachdem er eine halbe Minute nachgedacht hatte, sprach er schließlich: Was muss ich tun, damit das verschwindet?
Warum, Mindy, das ist ein schrecklicher Anfang Ich habe dir eine sehr einfache Frage gestellt und du hast sie nicht beantwortet. Bisher habe ich eine Frage gestellt, die du nicht beantwortet hast. Denk daran zu zählen stimmen Sie zu, dass dieses Video ein Beweis für Ihr Verbrechen ist.
Wut blitzte für einen Moment auf seinem Gesicht auf und verschwand dann. Ich stimme zu, dass das Video das ist, was du gesagt hast, antwortete er ein paar Minuten später.
Ich klatschte in die Hände, Ausgezeichnet Jetzt sind Sie zur nächsten Frage übergegangen, wie man es loswird. Leider ist es nicht so. Ich werde Ihnen das Band nicht geben. Keines. Es gibt mehr als Eine Frage Kopien davon, teils ausgedruckt und teils ausgedruckt, damit Du den Laptop auch nicht zerstören kannst.
Also, wenn ich es dir nicht zurückgeben werde, dann fragst du dich, was passieren wird, ich gab ihr ein paar Fischaugen und sagte dann, ich bin froh, dass du gefragt hast Das war sehr nachdenklich. Nun Ich bin kein Schwätzer, was passieren wird ist, dass du jetzt mir gehörst. .Jedenfalls.
Ich gehe davon aus, dass Sie das in Ihrem Kopf immer noch leugnen, Sie versuchen, einen Weg darum herum zu finden, also werde ich Ihnen etwas erklären: Was ich tun möchte, ist, mich an Ihnen zu rächen. Sie hat mich durch die Hölle gehen lassen, ich würde es lieber aus eigener Kraft tun, aber wenn meine Rache dich ins Gefängnis bringt, weil du mich vergewaltigt hast, wäre ich sehr glücklich. Der einfachste aller Befehle. Ich habe vielleicht Rache als den einzigen Weg gewählt , aber es ist eine SEHR leichte Wahl. Verstehst du mich?
Mindy sagte: Wenn du dieses Band veröffentlichst, wird jeder sehen, dass du auch vergewaltigt wurdest, es scheint mir, als wäre es ein Stück Scheißrache.
Du hast meine Frage diese zwei Male nicht beantwortet.
Was soll das heißen, ich bin zweimal durchgefallen? Warum zählst du das? Wovon zum Teufel redest du?
Diese hier? Drei.
Gut. Jedenfalls. Was war die Frage? Sie fragte.
Das vier. Ich wiederhole mich nicht gern. Meine Frage war: Verstehst du, dass ich bei der geringsten Provokation das Band freigeben werde?
Ich verstehe, dass du denkst, dass du es tun wirst, aber wenn das wahr wäre, würdest du sofort loslassen, anstatt dummerweise zu zählen, wann ich dir nicht geantwortet habe.
Ich muss zugeben, es war eigentlich ein guter Punkt und ich weiß nicht warum, aber es hat mich zum Lachen gebracht. Das Gelächter erschreckte ihn, und aus irgendeinem Grund machte es ihn zweifelhaft, aber er behielt seine Gedanken für sich.
Das ist wahr. Verzeihen Sie meine schlechte Semantik. Die kleinste Provokation mag nicht ganz wahr sein, aber der Kern dessen, was ich gesagt habe, bleibt. Wenn Sie mich zu etwas zwingen, schicke ich Sie ins Gefängnis und ich werde mit den Ergebnissen zufrieden sein .. Verstehst du DAS jetzt?
Ja, ich verstehe dich, sagte er.
Ich war etwas unvorbereitet auf die plötzliche Kapitulation, und er antwortete prompt und ohne Feindseligkeit in seiner Stimme. Nach einer Pause, die für ein normales Gespräch zu lang war, sagte ich: Okay, dann ist es an der Zeit zu entscheiden, Mindy. Entweder gibst du dich als mein Eigentum auf oder du gehst ins Gefängnis.
Er starrte mir die ganze Zeit über in die Augen, aber zum ersten Mal fielen seine Augen zu Boden. Er nahm seine Unterlippe in den Mund und biss darauf. Er ballte und ballte seine Fäuste, aber ich hatte den Eindruck, dass es nicht aus Enttäuschung kam, es war nur ein Teil dessen, was er dachte.
Schließlich sah er mich an. Ich möchte nicht ins Gefängnis gehen, aber ich habe einige Bedingungen. Ich möchte nicht, dass du gehst, sagte er, bevor er ihn unterbrach.
Ich glaube nicht, dass du Mindy verstehst, es ist kein Schnäppchen, sagte ich. Wenn du dich dafür entscheidest, mein Eigentum zu sein, dann besitze ich dich. Wenn ich dich entscheide, dich zu misshandeln, dann ist es meine Wahl. Wenn ich dich ignoriere, den Staub aufhäufen lasse, dich überbeanspruche oder so, das sind alles meine Vorrechte. Eigentum kann nicht Unterscheidungen treffen. Es geht um alles oder nichts. Es gibt kein Dazwischen. Nun, welches?
Er sah mich an, ohne zu blinzeln. Ich fand Anstarrwettbewerbe immer dumm. Nicht zu blinzeln ist schmerzhaft und beweist nicht wirklich etwas. Ich wollte keine Autorität wegen irgendeines dummen Spiels verlieren, aber ich wollte auch nicht, dass es so aussieht, als könnte er mich mit der Stärke seiner Persönlichkeit schikanieren. Stattdessen setzte ich einen völlig gleichgültigen Blick auf mein Gesicht und zwinkerte ihm absichtlich zu. Langsam.
Er starrte noch ein oder zwei Minuten lang weiter und blickte schließlich nach unten. Er murmelte etwas in den Teppich.
Was war das? Ich habe dich nicht gehört. Das ist eine wichtige Entscheidung in deinem Leben, Mindy Ich denke, du solltest offen sein, oder?
Ich sagte gut, ich werde dein Eigentum sein.
Mindy, es fällt mir schwer zu glauben, dass du es mit deiner Einstellung wirklich ernst meinst. Hier, wenn du es ernst meinst, lass uns das tun: Du bittest mich, dich kosten zu lassen, sagte ich.
Mindy sah mich schockiert an. Ich konnte sehen, dass er schreien wollte, dass er so etwas niemals wollen würde, aber die Tatsache, dass er mich nicht anschrie, ließ mich wissen, dass ich gewonnen hatte. Schließlich holte er tief Luft und sagte: Jason, würdest du mich bitte dein Eigentum sein lassen, im Austausch dafür, dass du dieses Band niemals mit jemandem teilst? sagte.
Ja Mindy, ich lasse dich mein sein.
Ich weiß nicht, wie ich ein breites Grinsen bekam, nachdem ich diese wichtigen Worte gesagt hatte. Ah, mehr Willenskraft, Bildung usw. Ich wusste, dass es Kriege geben würde. Es spielte keine Rolle. Nicht jetzt. Ich tat. Ich habe gewonnen. Er war mein. Ich hatte gewonnen und alles danach hätte darauf beruht, dass er mich zunächst freiwillig als seinen Besitzer angenommen hatte. Das Leben sah zum ersten Mal seit sehr langer Zeit wieder auf.
Ich ging zu meinem Schließfach, nahm eine Augenbinde aus der obersten Schublade, ging zurück zu ihr und reichte ihr die Augenbinde. Er nahm meine Hand, ohne ein Wort zu sagen, und starrte sie nur an. Ich sah noch keinen Grund, etwas zu sagen, also stellte ich mich vor ihn und wartete. Er saß immer noch auf dem Bett, also fühlte ich mich, als würde ich hier aufstehen und in seiner Unentschlossenheit auf ihn herabsehen.
Ich trage das, wenn du willst, aber ich würde es vorziehen, wenn du es mir anziehst, sagte er.
Ich bat ihn, mir die Augen zu verbinden, weil ich mir ziemlich sicher war, dass ich meine Nerven nicht kontrollieren konnte. Wenn meine Hände zu zittern begannen, wenn Vorfreude auf meinem Gesicht erschien, wenn meine Erektion sich bemerkbar machte oder wenn es irgendwelche anderen Gerüchte gab, wollte ich, dass es sozusagen im Dunkeln blieb. Ich hatte auch keine Ahnung, warum er wollte, dass ich ihn neckte, aber ich hatte das Gefühl, dass er mir sagen wollte, ich solle etwas tun.
Anstatt zu antworten, nickte ich.
Also muss ich es selbst tragen?
Ich nickte langsam.
Was ist, wenn ich eine Stelle übersehe und sie trotzdem sehen kann?
Dann reparierst du es, damit du es nicht wieder von diesem Standpunkt aus siehst, sagte ich.
Er sah mich an, und ohne den Blick abzuwenden, hob er die Augenbinde hoch, legte sie auf seinen Kopf und band sie zu. Er passte es ein paar Mal an, dann schien er zufrieden zu sein, dass er seinen Job machte.
Nun, deine blöde Augenbinde ist an. Was nun? sagte. Es war kein offen respektloser Ton, aber er war nah genug, um mich zu verärgern.
Es würde mir nichts ausmachen, wenn ich denken würde, dass du nur scherzen wolltest, ich wäre wahrscheinlich sowieso sauer, aber ich habe es vielleicht übersehen. Ich wollte ihn besitzen und kontrollieren, aber ich wollte die Person Mindy besitzen und kontrollieren, nicht den Roboter Mindy. Das bedeutete, dass sie ihre eigenen Gedanken und Gefühle haben würde, ich wollte ihre Persönlichkeit nicht abschrecken. Wenn alles, was ich hätte, eine emotionslose Puppe wäre, wäre der Charme, sie zu besitzen, verloren.
Da sein Kampf bewusst darauf angelegt war, gegen mich zu gehen und mich zu ärgern, beschloss ich, ihn in die Strafzählung aufzunehmen. Ich nahm ihre Hände, die ihr in den Schoß gefallen waren, hob sie hoch und hob sie auf die Füße. Ich bückte mich, sodass mein Gesicht nur Zentimeter von seinem entfernt war. Meine Nase sagte, es roch köstlich, ein bisschen wie Zimt-Mango. Dieser Gedanke war so fehl am Platz, dass ich mir ein Lächeln nicht verkneifen konnte und dankbar war, dass mir die Augen verbunden waren.
Sie versuchte, das Lächeln in meiner Stimme zu verbergen, und sagte: Jetzt siehst du, worauf ich mich verlasse. Ich glaube, wir waren vorher vier Jahre alt. Ich sagte.
Ich beugte mich etwas weiter vor, dann legte ich einen Arm unter ihre Knie und den anderen auf ihre Schultern, dann hob ich sie hoch und stieß ein kleines überraschtes Quieken aus. Ich trug sie in ihr Zimmer und legte sie in ihr eigenes Bett.
Komm runter auf deine Hände und Knie, sagte ich. Schulter nach unten und beugen Sie Ihren Rücken, um Ihren Arsch in die Luft zu bekommen. Gut. Bewegen Sie sich nicht. Ich werde etwas holen. Wenn Sie nicht in dieser Position sind, wenn ich zurückkomme, werden Ihre Strafen verdoppelt. fünf bis zehn .
Was wirst du kaufen? Sie fragte.
Seine Stimme klang angespannt. Das zu hören brachte mich zum Lächeln. Ich war nicht so nervös, wie ich erwartet hatte, dass er gestern in mein Zimmer kommen würde, aber es war ein Anfang. Ich ließ ihn dort, ohne seine Frage zu beantworten.
Zurück in meinem Zimmer sammelte ich, was ich wollte: eine Schaufel, Handschellen und einen Spazierstock. Die Dinge, die man online kaufen kann, waren unglaublich. Alles, was ich tun musste, war ein Kästchen anzukreuzen, das besagte, dass ich über 18 Jahre alt war und eine Kreditkarte hatte. Kein Problem. Der vertrauliche Versand brachte sie auch in Kartons, die es so aussehen ließen, als würde ich Videospiele bestellen.
Ich kehrte nicht sofort ins Zimmer zurück. Zuerst sagte ich mir, es läge daran, dass ich ihn länger warten lassen wollte, um seine Anspannung zu erhöhen. Dann nickte ich. Er hat sich nicht geirrt, ich wollte, dass er länger wartet, aber ich hatte wirklich Angst.
Ich hatte so viel Zeit damit verbracht, in Angst vor der Macht zu leben, die Mindy über mich ausübte, dass es mir schwer fiel zu akzeptieren, dass die Machtdynamik eine 180-Grad-Wende genommen hatte. Ich war mir nicht sicher, wie ich damit umgehen sollte, und ich hatte Angst, die Dinge zu vermasseln und ihm irgendwie die Kontrolle zurückzugeben.
Es war schwieriger als ich dachte. Als ich über die letzten zwei Wochen nachdachte und Pläne schmiedete, dachte ich, ich würde so wütend und lustvoll sein, dass ich dachte, alles würde von selbst kommen. Ich war wütend und fand ihn immer noch attraktiv, aber das war ein Schwirren in meinem Hinterkopf. Ich hatte das Gefühl, alles aus einer Third-Person-Perspektive zu sehen.
Als dieser Moment kam, wusste ich nicht, ob ich wirklich Sex mit Mindy haben wollte. Er hat mich vergewaltigt und gedemütigt, will ich wirklich etwas mit ihm machen? Ich hatte für diesen ersten Morgen keine Pläne gemacht, da ich vorhatte, meine Wut und meine Lust unter Kontrolle zu bekommen. Ich wusste, dass ich etwas tun musste. Es war nicht genug, ihm zu versprechen, dass er mir gehören würde, ich musste ihm zeigen, dass ich die Kontrolle über ihn ausüben würde.
Ich war mir jetzt sicher, dass ich sexuell dominant war. Ich war erregt von dem Gedanken, dass eine Frau mir Macht und Kontrolle gibt, aber war ich praktisch offen? Ich wusste nicht. Mit Mindy hatte es vorher nicht so funktioniert, aber ich beschloss, zu dem ursprünglichen Plan zurückzukehren, es geschehen zu lassen. Ich würde mit der Bestrafung beginnen und sehen, wie ich mich danach fühle.
Ich schnappte mir meine Werkzeuge und ging zurück in sein Zimmer. Mindy war immer noch in derselben Position. Ein Teil von mir war etwas verblüfft, aber ich bot weder Komplimente noch Überraschungen an. Ich lege alles auf das Bett daneben. Er drehte nicht den Kopf, um nachzusehen, aber es war klar, dass er fragen wollte, was ich mitgebracht hatte.
Steigen Sie aus dem Bett und stellen Sie sich ans Fußende des Bettes, sagte ich. Stellen Sie sich dem Bett gegenüber von Angesicht zu Angesicht.
Er tat sofort, was mir gesagt wurde, stöhnte ein wenig, stand auf und ließ seine steifen Muskeln los. Sie blieb nicht sehr lange dort, aber ich schätze, das war genug für sie, um Schmerzen zu haben.
Ich ging hinter sie, nahm ihre Hände und fesselte sie mit Handschellen aneinander. Nachdem ihre Hände gefesselt waren, packte ich die Träger ihres Höschens und zog sie herunter. Er ging ohne Anweisung von mir aus.
Beuge dich nach vorne und lege deine Brust auf das Bett, sagte ich.
Er gehorchte wieder ohne Zögern; Ich war überrascht, dass sie nicht nachgab, aber ich wollte noch nicht kommentieren, dass sie ein gutes Mädchen war. Nachdem ich mich vorgebeugt hatte, bewunderte ich für einen Moment ihren Arsch. Ich bin kein Mann mit Arsch oder Brüsten, ich bewundere das Gesamtpaket, es gibt viele Dinge, die ich an einer Frau sexy finde, die ich immer schätze, egal was ihre beste Eigenschaft ist. Wenn eine Frau einen sexy Hals hat, werde ich ihren Hals bewundern. Mindy hatte viele gute Eigenschaften, aber ihr Arsch war einer der besten.
Ich bekam meine erste ungehinderte Sicht, als er sich vor mir niederbeugte. Keine Schuldgefühle, keine sarkastische Verachtung von ihm, einfach nur die Aussicht genießen. Ich konnte sehen, wie ihre Katze hinausschaute, und dann sah ich etwas, das mein Herz zum Rasen brachte; Mindy war nass. Es sprudelte nicht, aber es sah definitiv nass aus. Ich konnte nicht widerstehen, ich streckte die Hand aus und bürstete ihr Geschlecht, sie ging mit der Feuchtigkeit an meinen Händen davon.
Da wurde mir klar, warum ich so zurückhaltend war. Ich genoss die Kontrolle, ich genoss die Macht, aber ich hatte keine Lust, Mindy zu vergewaltigen. Ich hätte das nie gedacht, aber irgendwann wurde Mindy von ihrer Verzweiflung getriggert … Was, wenn sie heute Morgen immer noch keine Hoffnungen mehr hatte? Ich hatte vorher keine Erfahrung, ich war mir nicht sicher, ob ein Mädchen so lange nass bleiben kann.
Sieht aus, als wäre er ein bisschen nass geworden, während jemand auf mich gewartet hat, sagte ich ihm. Leck meine Finger Mindy, leck sie von deinem eigenen Saft sauber.
Sie wurde knallrot und drehte ihren Kopf von meiner ausgestreckten Hand weg, versuchte, ihren Mund so weit wie möglich von meinen Fingern wegzubewegen, ohne die Position, die ich ihr gesagt hatte, loszulassen.
Uh uh uhhh Mindy, ich glaube nicht, dass du mir ungehorsam sein willst, oder?
Er erstarrte, drehte dann langsam den Kopf zurück. Ich bewegte meine Hand nicht, aber er konnte es nicht sehen, also rieb er seine Wange an meiner, bevor er sie in seinen Mund steckte. Es war nicht mehr viel Feuchtigkeit übrig, aber etwas blieb auf ihrer Wange, und Mindy saugte den Rest von meinem Finger.
Beeinträchtigt dich deine Hilflosigkeit, Mindy? Hast du in diesem Raum gewartet und gewusst, dass ich zurückkommen und dich bestrafen würde? spottete ich.
Nein So ist es nicht, schrie Mindy mich an und schnappte dann nach Luft, offenbar verlegen über ihren Ausbruch, als sie zugab, dass sie tatsächlich offen war.
Nicht wahr? Erklär mir, was dann passiert ist, Mindy.
Ich … nun, sagte er, holte dann tief Luft und sagte hastig die nächsten Worte. Ich möchte nicht bestraft werden. Ich weiß nicht, was du mir antun wirst, und es macht mir Angst … aber ich glaube, ich bleibe gerne hier. Ich verstehe nicht, aber ich habe es gespürt. Er war sehr schwach und das machte mich an. Und… und ich fühlte mich wie dein Eigentum, als wäre ich eine Prostituierte, die du gekauft hast.
Der letzte Teil wurde nur im Flüsterton gesprochen. Sprechen Sie über die Enthüllungen, die die Welt erschütterten. Ich hätte in einer Million Jahren nie gedacht, dass diese Schlampe, die lachte, während sie mich verspottete, mich mit Handschellen ans Bett fesselte, mich vergewaltigte, in Eigentum umgewandelt und gerettet werden würde.
Eine weltbewegende Offenbarung und ein Blutrausch von den Beinen bis zum Kopf. Als ich diese Worte hörte, war ich erregter als alles andere in meinem Leben. Seine Zustimmung hing zwischen uns in der Luft, aber keiner von uns sagte etwas. Nach ihrem peinlichen Geständnis konnte ich ihre Fotze noch verstopfter sehen. Ich habe verschwiegen, dass das Zugeben von etwas Schändlichem eine Gelegenheit für zukünftige Verwendung ist.
Was auch immer passiert, das wird dich nicht vor einer Bestrafung bewahren. Für jede unbeantwortete Frage werde ich dich zehnmal mit einem Spaten und zehnmal mit einem Stock verprügeln, weil du mich nicht respektierst. Du wirst Schläge zählen. Wenn du einen verpasst, du Ich muss mit diesem Zehnersatz von vorne anfangen. Sie sagen: Danke, Sir, dass Sie mich bestraft haben. Sagen Sie mir, wenn Sie verstehen, sagte ich.
Ich verstehe, Sir, hauchte Mindy kaum mehr als ein Flüstern.
Ich dachte, ich hätte mich schon früher geöffnet, aber die Tatsache, dass er mich ohne Vorwarnung Meister nannte, hatte die Dinge ein paar Ebenen höher gehoben. Ich würde seine Strafe jedoch nicht mildern. Klar oder nicht, ich hatte immer noch Jahre der Frustration, um es zum Laufen zu bringen, und das sollte erst der Anfang sein.
Ich nahm die Schaufel und rammte sie kurzerhand in seine linke Arschbacke. Sein ganzer Körper versteifte sich und er schrie nach allem, was ihm lieb war. Anscheinend musste ich keine Kraft mehr auf meine Schläge ausüben, um die gewünschte Reaktion zu erzielen. Wenn Sie fertig sind, schreien Sie EINS Schrei. dann lehnte er sein Gesicht gegen das Bett und gab ein Geräusch von sich, das ein bisschen wie ein Schluckauf klang.
Ich senkte die Schaufel wieder an die gleiche Stelle. Diesmal schrie er nicht, aber sein ganzer Körper versteifte sich wieder. ZWEI
DREI VIER FÜNF
Ich änderte meine Wangen für die nächsten fünf. Erst nach neun zeigte sein Arsch Zeichen der Bestrafung. Ich habe es direkt nochmal runtergeladen. ZEHN DANKE, SIR, DASS SIE MICH FÜR MEINEN FEHLER BESTRAFEN HABEN
Ich habe nie Drogen genommen, aber in diesem Moment fühlte ich mich definitiv wie auf Drogen. Ich hatte das Gefühl, dass mein Kopf meilenweit über dem Rest meines Körpers schwebte. Ich schwebte auf einer glücklichen Erregungswolke. Ich blieb einen Moment stehen und sah ihn an. Ihr Körper zitterte, als sie große, zitternde Atemzüge machte. Mindy wird nicht braun, ihre Haut ist immer sehr blass weiß, daher standen die roten Flecken in starkem Kontrast zum Rest ihrer Haut.
Ich senkte die Schaufel erneut, um beide Wangen gleichzeitig zu treffen. EIN Mit jedem Schlag hörte er auf, hart zu sein. Sie wand sich immer noch ein wenig, aber ich fand, dass sie sich überraschend schnell an den Schmerz gewöhnt hatte. Die nächsten Schläge zielte ich höher auf den Arsch, dann tiefer, dann tiefer nach links, tiefer nach rechts, Mitte nach unten, dann den Rest genau in die Mitte.
DANKE, SIR, DASS SIE MICH FÜR MEINEN FEHLER BESTRAFEN HABEN
Macht war immer noch eine schwindelerregende Mischung. Immer wenn ein Schlag auf einen Schlag folgte, konnte ich sehen, wie der Aufprall seinen Arsch und dann seine Beinmuskeln hinunterlief. Ich habe es genossen, das zu sehen, aber beschlossen, es zu ändern. Nach den ersten zwanzig, die ein langsames Tempo waren, hatte er genügend Zeit, um anzuhalten und zu zählen. Ich dachte, ich würde die Dinge ein wenig abschließen.
Ich senkte die Schaufel zehnmal hintereinander. Mindy hat bei 6 aufgehört zu zählen. Ich habe ihn nicht mehr so ​​hart getroffen wie zuvor, aber ich denke, dieser Betrag hat das Defizit wieder wettgemacht. Nach kurzem Zögern senkte ich die Schaufel noch zehnmal. Diesmal hielt er mit mir mit und rief schließlich Dank. In dem Moment, als er fertig war, sich bei mir zu bedanken, schlug ich ihn noch zehn Mal.
DANKE, SIR, DASS SIE MICH FÜR MEINEN FEHLER BESTRAFEN HABEN
Nach den ersten vier Sätzen ließ ich das Paddel los und nahm den Stock. Es war aus Bambus und die Seite, von der ich es gekauft hatte, versprach, es würde seinen Zweck erfüllen. Als ich ankam, versuchte ich, es auf meine eigenen Beine zu senken, und fühlte trotz des fehlenden Winkels oder der Hebelwirkung etwas Schmerz. Ich bin nicht eifersüchtig auf Mindys Wohnung.
Ich zielte darauf ab, den Rohrstock in die Mitte ihres Arsches zu stecken, traf beide Wangen und senkte ihn dann. Der Schrei nach dem ersten Rudern war nur eine kleine Vorstufe. Er schrie lauter als jeder andere, den ich je in meinem Leben gehört habe … dann holte er tief Luft und sagte Eins.
Diesmal zielte ich etwas tiefer und versuchte, ihn unter seinem Hintern zu fangen, wo seine Beine anfingen. Gleiche Ergebnisse wie zuvor. Zwei.
Beim dritten Treffer zielte ich auf die gleiche Stelle, verfehlte aber und traf ihn stattdessen an den Beinen. Ihre Schreie hatten überhaupt nicht nachgelassen. Drei.
Nachdem ich verschwunden war, zielte ich normalerweise darauf ab, die nächsten drei in der Mitte des Hinterns zu treffen, indem ich sie härter und Rücken an Rücken senkte als die ersten drei. vier fünf sechs
Mindy war während des ganzen Prügelns im Bett ein wenig nach vorne gerutscht, und als ich nach dem sechsten aufhörte, bemerkte ich, wie ihre Hüften gegen die Bettkante rieben. Einen Moment lang dachte ich, sie wand sich vor Schmerzen, aber dafür war sie zu bedächtig. Ich war mir ziemlich sicher, dass er seine Klitoris an der Bettkante rieb.
Ich war überrascht, dass er Freude daran finden konnte, unterdrückt zu werden, aber ich war zu offen, um ihn aufzuhalten. Stattdessen schlug ich weiter und kam ziemlich schnell auf neun. Nach dem neunten Tag war klar, dass sie sich sexuell am Bett gerieben hatte. Nach dem neunten Tag flatterte sie wild und ihr Schreien hatte vollständig aufgehört.
Ich nickte mit einem Lächeln auf meinem Kopf und einem Patzer in meiner Hose, und dann landete ich den letzten Tritt … aber er grummelte nur. Es gab keine Zählung. Er sagte kein Wort, rieb nur mit leisem Stöhnen und Stöhnen über das Bett.
Mindy, du hast nicht gezählt, sagte ich.
Oh. Es tut mir leid, sagte sie mit einer tiefen, absolut reuelosen Stimme, die sowohl gedämpft als auch so klang, als ob sie kurz vor einem Orgasmus stünde. Bitte verprügeln Sie mich noch einmal, Sir.
Wie kann ein Mann das ablehnen?
Ich senkte den Stock härter als je zuvor. Sie schrie wieder, ihre Hüften hörten auf zu quietschen, sie presste sich hart gegen das Bett und stand einen Moment da. Dann zählte er den ersten Treffer.
Sein Hintern glühte knallrot und jetzt hatte er einige ziemlich schlimme Kanten an sich. Ich war nervös, ihre Haut zu verletzen, so sehr ich es mochte, ihren Arsch zu polieren, ich wollte nicht, dass sie blutete, also beschloss ich, ein bisschen mehr auf ihren Arsch zu zielen, um neue Flecken zu bekommen. Ich schlug ihren unteren Rücken und ihre Oberschenkel höher. Er schrie nicht mehr, aber jeder Schlag ließ ihn aufstöhnen.
Nach dem zweiten Schlag fing er wieder an, seine Hüften zu knacken, und setzte dies auch beim neunten Schlag fort. Ich bekam wieder den letzten Schlag in seinen Arsch, nicht so stark wie der erste im Set, aber immer noch hart genug.
Sie schrie nach dem zehnten Treffer, aber es war ein anderer Schrei als die anderen. Als Mindy ankam, starrte ich mit offenem Mund vor Schock und Lust. Sein ganzer Körper hatte Krämpfe, er stöhnte zur gleichen Zeit wie er schrie. Es schien endlos weiterzugehen, es kam und kam. Ich sah zu, wie ihre Säfte buchstäblich ihre Beine herunterliefen, der Drecksack konnte sie zwinkern sehen.
Als er schließlich aufhörte zu ejakulieren, sagte er mit einer Stimme, die man nur als zufrieden bezeichnen konnte: Zehn. Danke, Sir, dass Sie mich dafür bestraft haben, dass ich respektlos war.
Das war nicht genau das, was er zu sagen hatte, aber im Moment war es mir egal. Ich stand immer noch unter Schock.
Nach einer Weile: Sir, kann ich mich bewegen? sagte.
Ich nickte stumm, bis mir klar wurde, dass er es nicht sehen konnte. Mach weiter, sagte ich, dann überlegte ich besser, warte einen Moment. Ich nahm ihm die Handschellen ab und sagte, er könne sich bewegen.
Sie lag auf dem Bett, breitete ihre Arme und Beine weit aus und legte sich flach auf den Bauch.
Ich ging zum Kopfende des Bettes und kletterte darauf, setzte mich im Schneidersitz neben seinen Kopf und zog ihm die Augenbinde vom Gesicht.
Mindy, das war ein ziemlich erstaunlicher Orgasmus. Erzähl mir, was da passiert ist, sagte ich.
Er lag einfach nur da, keuchte einen Moment lang und sagte nichts. Ich wusste, dass er nicht schlief, also wollte ich gerade sagen, dass ich nicht antworten würde, als er endlich sprach.
Ich habe mich noch nie in meinem Leben so dominiert gefühlt. Mehr kann ich nicht erklären. Ich fühlte mich wirklich dominiert und es fühlte sich richtig an, als wäre alles in Ordnung auf der Welt. Ich weiß nicht den Schmerz zu genießen oder dominiert zu werden, aber was auch immer der Grund ist. Ich liebte diesen Schmerz mehr als jede Freude, die ich empfand.
Sie errötete und senkte den Kopf, um ihre Schulter zu drücken, als würde sie sich vor mir verstecken.
Ich strich mehrmals mit meiner Hand durch sein Haar. Ich glaube, ich habe in diesem Moment mehr Liebe für Mindy empfunden als in meiner gesamten Zeit mit ihr vor dieser Zusammenstellung.
Ich war auch geiler als je zuvor in meinem Leben. Ich stand auf und packte seinen Arm und zog ihn an die Bettkante, dann nahm ich seine andere Hand und hob ihn etwas hoch, damit ich ihm in die Augen sehen konnte.
Jetzt, da Sie Ihre Strafe verbüßt ​​haben, dienen Sie mir zum ersten Mal, sagte ich.
Er nickte mit einem kleinen Lächeln, stieg dann aus dem Bett und ging vor mir auf die Knie. Ich sah, dass sie darauf achtete, nicht auf ihren Fersen zu sitzen und ihren schlanken Hintern nicht zu belasten.
Er zog meine Shorts und Boxershorts herunter und befreite meinen Schwanz von seinen Grenzen. Er war immer noch hart wie Stein von allem, was passiert war. Ohne zu zögern machte er sich an die Arbeit. Ich hatte schon früher Blowjobs von Mindy, aber ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich mich freiwillig gemeldet hatte, oder ob der Orgasmus ihre Leistung inspiriert hat, aber es hat andere beschämt.
Als ich klar war, wusste ich, dass ich höchstens ein paar Minuten durchhalten würde. Mindy muss es auch gespürt haben, denn sie blieb stehen und drehte sich um, um sich mit erhobenem Hintern aufs Bett zu legen.
Nimm mich, Jason Nimm deine dreckige Schlampe Schlag in meine Muschi und zeig mir, wer es drauf hat
Es war ein verlockendes Angebot, das ich aber aus verschiedenen Gründen im Moment nicht annehmen möchte. Stattdessen packte ich ihre Hüften und hob sie aus dem Bett.
Benutze deinen Mund, um die Arbeit zu erledigen, Mindy. Du hast dir nicht das Recht verdient, meinen Schwanz wieder einzusaugen.
Er kehrte mit einem völlig mürrischen Gesicht zurück. Wenn ich über alles nachdachte, was ich zu ihm sagte, war es das, was ihm am deutlichsten zeigte, wie leid es mir für seine Taten am vergangenen Morgen tat.
Aus Enttäuschung wurde Entschlossenheit, und er machte sich mit neuem Elan an die Arbeit.
Als meine Kehle nach unten ging, hatte ich das Gefühl, den Punkt ohne Wiederkehr überschritten zu haben. Ich zog mich aus seinem Mund. Als er versuchte, mich zurückzuziehen, sagte ich ihm: Nein, du hast dir auch nicht das Recht verdient, nicht in deinen Mund zu kommen.
Sein Kopf fiel für einen Moment auf seine Brust, aber dann nickte er und sah mich mit einem Lächeln auf seinem Gesicht an und wartete darauf, dass das Sperma auf ihn spritzte.
Sie fing an, sich zu reiben, während sie wartete, und sie hatte nur Sekunden zu warten. Ich packte ihren Hinterkopf, packte ihr Haar und hielt ihren Kopf mit meiner linken Hand fest und trat mich mit meiner rechten hinaus. Als ich kam, war es, als ob all die Anspannung und der Druck in mir gelöst wurden und ich kam und ich kam. Es bedeckte sein Gesicht und tropfte auf seine Brust und Schultern. Sie fing auch an zu zittern und mir wurde klar, dass sie gleich ejakulieren würde.
Als ich mit dem Samenerguss fertig war, sagte er kein Wort, sondern saugte mich in seinen Mund, um mich sauber zu machen. Alle paar Minuten hörte er auf, meinen mit Sperma bedeckten Finger in seinen Mund zu bringen, bis sowohl mein Schwanz als auch sein Körper von meinen Eingeweiden befreit waren.
Als er mit der Reinigung fertig war, zog ich meine Shorts hoch, bückte mich und küsste ihn auf den Kopf. Ich drehte mich zum Gehen um, hielt aber inne, als er sprach.
Jason, Sir, wohin gehst du?
Ich gehe zurück in mein Zimmer, um zu schlafen. Du solltest dich auch etwas ausruhen, sagte ich.
Du kannst hier schlafen. Bei mir, sagte er.
Er konnte mein Lächeln mit meinem Rücken zu ihm nicht sehen. Nach einem der schlimmsten Tage meines Lebens hatte ich den besten Tag meines Lebens. Ich hätte nie gedacht, dass ich es so bald haben würde, aber da war es.
Heute nicht, Mindy. Vielleicht ein andermal. Vielleicht.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert