Mein Weihnachten Mit Mia Marin Und Es Endet Mit Sperma In Ihrem Mund

0 Aufrufe
0%


Okay. Ich habe meine Hausaufgaben gemacht, sagt sie mit einem Lächeln. Ich denke, dir wird gefallen, was ich für dich geplant habe, Jack. Lisa springt vor mich. Komm schon
Nennen Sie mich Tony, sage ich, und wir holen ihn ein und erreichen unsere Einfahrt.
Im Haus drehte sich Lisa zu mir um. Danke fürs Kommen, Tony, sagt sie. Warum gehen wir nicht in mein Schlafzimmer? Wir können reden, während ich mich umziehe. Er nimmt meine Hand und führt mich den Flur hinunter ins Schlafzimmer. Zieh deine Schuhe aus und mach es dir in meinem Bett bequem, während ich meine Schulsachen ausziehe. Sie lächelt, als sie ihre Bluse aufknöpft und von ihren Schultern nimmt.
Ich habe nachgedacht, Tony, sagt sie, während sie ihren BH auszieht und über ihre Arme gleiten lässt. Ihre Brüste hüpfen sanft und ich kann sehen, dass ihre Nippel bereits hart sind. So ist mein Schwanz Die Art, wie du mich letzte Nacht berührt hast, hat sich wirklich gut angefühlt, aber ich habe nichts getan, damit du dich gut fühlst. Sie öffnet ihren Rock, schiebt ihn nach unten und zieht ihn von ihren Beinen. Sie begann auf das Bett zuzugehen und trug nur ihre Unterwäsche.
Jetzt will ich es nachholen, Tony. Steh auf, sagt er, zieht mich hoch und knöpft mein Hemd auf. Er zieht es mir von den Schultern und hakt dann meine Jeans auf. Er fing an, meinen Reißverschluss und meine Jeans herunterzuziehen, und ich hob beide Beine an, damit er sie vollständig ausziehen konnte. Ich stehe nur da in meinen Boxershorts. Ihre harten Nippel berühren meine Brust, als ich mich herunterbeuge, um in mein Ohr zu flüstern.
Ich will deinen Schwanz lutschen, flüstert er. Ich will, dass du in meinem Mund abspritzt. Ich will dein Sperma schlucken und dich dann sauber lecken. Wow Er achtete wirklich auf den schmutzigen und neckenden Teil. Mein Schwanz geht gerade heraus und zeltet meine Boxershorts. Lisa kniet sich hin, zieht das Gummi meiner Boxershorts über meinen harten Schwanz und lässt es meine Beine hinuntergleiten. Sie gleitet in meinen Körper und reibt ihre Brüste an mir, als sie aufsteht.
Leg dich aufs Bett, sagte er und drückte mich sanft zurück. Sie kniet auf dem Bett, zwischen meinen Beinen, beugt sich vor und reibt ihre Brüste an meinen Schenkeln. Dann glitt er mit seinem Körper nach vorne und packte meinen Schwanz im Tal zwischen ihnen. Ihre Brustwarzen streifen meinen Bauch, während ihre Brustwarzen nach oben gleiten, bis sie meine berühren. Er fing an, mich zu küssen und sanft seinen mit Höschen bedeckten Hügel gegen meinen Schwanz zu schaukeln. Brustwarzen reiben sanft auf und ab auf meiner Brust.
Ich kann es kaum erwarten, dich zu schmecken, flüsterte er und fing an, eine Narbe von meinem Kinn bis zu meiner Brust zu küssen. Er saugt meine Brustwarzen in seinen Mund; Ich biss zuerst in die linke, dann in die rechte, bis sie in meiner Brust hart wurde. Er küsst weiter meinen Bauch und platziert einen Kuss auf das Ende meines erigierten Schwanzes. Sie ist steinhart und aufrecht, aber sie springt darauf an, um meine Eier zu lecken. Schließlich leckt er lange und lässt seine Zunge von meinen Eiern zur Spitze meines Schwanzes gleiten. Er gleitet nur mit der Spitze seines Mundes und fährt mit seiner Zunge über die Spitze.
Hat es Ihnen gefallen? fragt sie und hebt ihre Lippen von meinem Schwanz. Willst du mehr?
Gott ja Lisa, du bist unglaublich Er leckt weiter mit langen Zügen an der Unterseite meines Schwanzes und nagt an der Spitze, bis ich glaube, ich werde explodieren. Er nimmt meinen Schwanz in seine Hand und fängt an, auf und ab zu streicheln, während seine andere Hand meine Eier streichelt. Sie schiebt ihren Mund vom Ende meines mit Spucke bedeckten Schwanzes und beginnt langsam zu saugen. Seine Zunge bewegt die Unterseite meines Schwanzes direkt unter meinen Kopf, während ich mich frage, wie lange ich noch durchhalten kann, wenn er so weitermacht. Das Gefühl ist unglaublich.
Ich spüre, wie ihr blondes Haar meine Hüften streift, während sie weiter meinen Schwanz streichelt und lutscht und mit meinen Eiern spielt. Er schafft mit seinem Saugen einen gleichmäßigen Rhythmus und benutzt immer noch seine Zunge, um die Unterseite meines Penis zu lecken. Das macht mich verrückt; Es ist wie jede Blowjob-Fantasie, die wahr wird. Ich drücke mich vom Bett hoch und versuche meinen Schwanz tiefer in seinen Mund zu schieben, ich spüre wie die Spannung in meinen Eiern steigt und komme näher. Er fing an, schneller zu streicheln, stärker zu saugen und seine Zunge in meinen Schwanz in seinem Mund zu rammen. Ich bin dabei, meine volle Ladung zu treffen, als er seinen Kopf zieht und seine Hand meinen Schwanz hinuntergleitet und seinen Daumen fest auf die Basis meines Schwanzes drückt und ihn dort hält.
Oh mein Gott, Lisa Ich war kurz davor zu ejakulieren. Warum hast du aufgehört? Ich bin außer Atem und wütend auf ihn, weil er mich am Kommen gehindert hat.
Er sieht mich mit einem verträumten Ausdruck in seinen Augen an, während er sich über die Lippen leckt. Vertrau mir, Jack, ich habe auch ein paar Hausaufgaben gemacht.
Er lehnt sich nach unten und wird langsamer, zieht den Kopf meines Schwanzes zurück in seinen Mund. Sie bewegt ihre Zunge direkt unter ihrem Kopf hin und her und fängt wieder an, ihre Hand auf und ab zu streicheln. Er hat meine Eier mit seiner anderen Hand hin und her gerollt und ich glaube, ich bin gestorben und in den Himmel gekommen. Ich habe noch nie so etwas gefühlt. Mein Schwanz fühlt sich härter an, als ich es für möglich gehalten hätte und die Spannung baut sich wieder auf. Es ist, als würde ich die ganze Oralsex-Sache von Anfang an noch einmal durchleben. Diesmal dauert es nicht lange und ich hebe meinen Arsch vom Bett und stecke meinen Schwanz in seinen Mund. Er steht neben mir, streichelt, saugt und spielt mit meinen Eiern.
Ja, Lisa Du bist unglaublich Gott, das ist… WAS TUN SIE? Er stoppt wieder und wiederholt den Daumendruck wie zuvor.
Das ist nicht lustig, Lisa. Ich war so nah dran. Ich legte mich außer Atem auf das Bett. Meine Brust senkt sich.
Ich weiß, sagt sie und errötet. Ich habe gelesen, dass dies für einen Mann mehr als einen Orgasmus am nächsten kommen kann, und ich wollte es mit dir versuchen. Dein Schwanz ist so hart Er ist geschwollen und lila auf deinem Kopf. Ich glaube, er mag mich. Er schüttelt den Kopf und lächelt mich spielerisch an. Außerdem macht es mir richtig Spaß und ich will noch gar nicht aufhören. Deinen Schwanz zu lutschen macht mich so heiß. Wenn ich dich dieses Mal ejakulieren lasse, steckst du deine Finger wieder in meine nasse Fotze, Jack, so wie gestern ?
Ja, lass mich einfach kommen, okay? Es macht es mir, wenn möglich, schwerer, mich daran zu erinnern, wie er mit meinen Fingern in seiner nassen Fotze auf und ab hüpfte.
Er streichelt meinen Schwanz mit seiner Hand, nimmt meinen Schwanz wieder in seinen Mund und lutscht sanft nur an der Eichel. Er ist jetzt so hart und empfindlich, dass ich außer Kontrolle gerate, wenn er anfängt, seine Zunge zu lecken und seine Lippen auf und ab zu bewegen. Er reibt meine Eier und ich bin nervös, hört er wieder auf oder lässt er mich endlich ejakulieren? Ich masturbiere wild, ficke sein Maul und schreie ihn an, mich ejakulieren zu lassen.
Bitte Lisa Hör nicht auf Bitte Bitte Bitte Ich bin so nah. Ich bin so nah
Ich fange an zu ejakulieren und ich glaube nicht, dass ich jemals aufhören werde. Lisa streichelt, saugt und schluckt weiter und ich ejakuliere einfach weiter in ihren Mund. Er hat recht. Ich komme mehr, als ich für möglich halte. Es fühlt sich an, als würde mein ganzer Körper pochen, ich ziehe eine Ladung, nachdem ich Sperma in meinem Mund hatte. Egal wie sehr er es versucht, er kann nicht schnell genug schlucken. Etwas davon fließt aus seinem Mund und fließt meinen Schwanz hinunter.
Endlich höre ich auf zu kommen und falle keuchend zurück ins Bett. Als Lisa mein letztes Sperma geschluckt hat, saugt sie meinen Schwanz sauber und lässt ihn langsam aus ihrem Mund auf meinen Bauch plumpsen. Er gleitet mit seiner Zunge über meinen sehr empfindlichen Schaft und beginnt, die Unterseite meines Schwanzes zu lecken. Ich brauche eine Minute, um zu begreifen, dass er den Samen ableckt, der aus seinem Mund fließt. mein Gott Unglaublich für jemanden, der vor gestern noch nie einen Hahn angefasst hat.
Bis er auf mir liegt, ist er mit dem Training fertig, bis er abspritzt und seinen Körper an meinem entlang gleitet. Unsere Blicke treffen sich. Also, sagt er und hinterlässt Küsse auf meinem Gesicht. Habe ich die mündliche Prüfung bestanden? Ich habe selbst recherchiert. Können Sie mir das sagen? Seine Lippen sind warm und feucht. Er drückt sie gegen meine, ich öffne meinen Mund und er schiebt seine heiße Zunge hinein. Es schmeckt komisch, aber ich habe mein Sperma noch nie gekostet.
Mir ist so heiß, Jack, flüstert sie. Bitte berühre mich.
Alle meine Tricks, Tony zu sein, sind weg. Es gibt nur uns. Jack und Lisa: Bruder und Schwester. Um die Freuden der inzestuösen Liebe zu kosten. Ich möchte, dass es sich so großartig anfühlt, wie ich mich dabei fühle.
Ich werde mehr tun, als dich anzufassen, Lisa. Ich will dich schmecken. Ich erinnere mich an meine Reaktion darauf, dass er davon sprach, meinen Schwanz zu lutschen, und flüsterte ihm zu, was er tun soll.
Ich werde dich lecken und meine Zunge in dich schieben. Ich werde deine Muschi essen und deinen Saft schmecken. Im Gegensatz zu Männern sagen sie, dass Mädchen mehr als einen Orgasmus haben können. Wir werden sehen, ob das stimmt. ihren Rücken und legte sich neben sie. Ich kann immer noch nicht glauben, dass das alles passiert, während ich mich auf meinen Ellbogen stütze und auf ihren wunderschönen Körper starre. Mein Zwillingsbruder, der mir den besten Blowjob der Welt gegeben hat, liegt jetzt da und wartet darauf, dass ich seine Fotze lecke.
Im Liegen sehen ihre Brüste aus wie zwei perfekt runde kleine Beulen, die durch einen weißen Streifen verbunden sind, wo ihr Badeanzug bedeckt. Auf ihren harten, weißen Beulen sind winzige Rosenknospennippel, die jetzt sehr hart sind und mich an rosa Radiergummis erinnern. Ich zeichne mit meinem Finger einen Kreis um ihre Brüste, neige dann meinen Kopf und ziehe ihre linke Brustwarze in meinen Mund. Während ich die Brustwarze mit meiner Hand massiere, nehme ich die Brustwarze zwischen meine Zähne und beiße sanft darauf, während ich leicht mit meiner Zunge auf die Brustwarze klopfe.
Mmmm. Das fühlt sich großartig an Lisa fährt mit ihren Fingern durch mein Haar und lächelt mich an.
Nach einer Weile wechsle ich zu ihrer rechten Brust und behandle sie genauso. Während ich immer noch an ihrer Brustwarze knabbere, bewege ich meine Hand an ihrer Brust hinunter, über ihren Bauch und in ihr Höschen. Ich fühlte die Wärme, bevor ich überhaupt die Feuchtigkeit berührte, als ich mit meinen Fingern durch ihr blondes Haar fuhr. Ich reibe meinen Finger an seinem wässrigen Schlitz auf und ab. Er ist klatschnass und mein Finger gleitet leicht in seine Muschi. Ich fing an, meinen Finger rein und raus zu bewegen, während ich meine Hand über seinen Hügel rieb.
Mein Gott, Jack Ja Er hebt seinen Hintern vom Bett, schlägt auf meinen Finger und drückt meinen Kopf an seine Brust. Ich küsste mich von ihren Brustwarzen zu ihrem Kinn, bevor ich meine Lippen auf ihre presste und meine Zunge in ihren Mund steckte. Ich schob einen weiteren Finger in seine Muschi, während ich meine Zunge um seine schwang. Er schlägt hart auf zwei meiner Finger, während ich die Finger rein und raus drücke und ein gurgelndes Geräusch mit Säften mache.
Ohhhhhhh Jack Ohhhhhhh er stöhnt. Er schlägt hart auf meine Finger, verschränkt seine Beine und fängt meine Finger darin ein. Er drückte fest gegen meine Hand und bewegte seine Zunge tief in meinen Mund. Endlich lockerte sie ihre Beine und legte sie zurück aufs Bett, ihre Katze zitterte um meine Finger. Ich reiße meinen Mund von ihrem los und sie ist außer Atem.
Danke, Jack, lächelte er, das habe ich gebraucht.
Das war erst der Anfang, Schwester. Wir müssen dieses Höschen loswerden, flüsterte ich, zog sanft meine Finger aus ihrer Fotze und platzierte sie zwischen ihren Beinen. Sie hebt ihren Arsch vom Bett und ich schiebe ihr Höschen bis zu ihren Schenkeln. Ich hebe ihre Beine in die Luft und ziehe sie ganz nach oben. Ich saß für eine Minute zwischen ihren Beinen und betrachtete ihren wunderschönen Körper. Er ist unglaublich Ich kann meine Augen nicht von ihren wunderschönen Brüsten abwenden, die ich seit zwei Monaten vom Fenster aus beobachte und ein paar Minuten lang daran sauge. Ihr flacher, hellbrauner Bauch senkt sich in ihren blonden V-förmigen Busch und ihre glänzenden, feuchten Schamlippen sind mit Säften getränkt und laden mich ein, einen Vorgeschmack zu haben.
Du siehst aus wie eine Göttin, sage ich. Du bist wunderschön. Ich neige mein Gesicht zu ihrer Muschi und lecke lange unter ihrem Schlitz entlang ihrer Schamlippen und über ihrer Klitoris. Ihr Geschmack gemischt mit ihrem Aroma ist berauschend und ich fühle mich, als würde ich von ihrem Fotzensaft betrunken.
Ohhhhh. Verdammt Jack er stöhnt.
Ich lecke den Saft über ihre ganze Muschi, ohne ihre Schamlippen zu berühren. Ich lecke die Außenseite ihrer Lippen, ziehe sanft an einer, dann an der anderen ihrer Schamlippen. Sie bewegt sich immer und versucht, meine Zunge direkt auf ihre Fotze zu legen.
Oh mein Gott, Jack Deine Zunge fühlt sich so gut an. Sie weint, drückt ihren Hintern vom Bett und versucht, einen besseren Kontakt mit meiner Zunge herzustellen.
Ich schiebe meine Arme hinter ihre Knie und hebe ihre Beine, um ihr einen besseren Zugang zu ihrer Katze zu ermöglichen und sie davon abzuhalten, sich zu viel zu bewegen. Endlich schob ich meine Zunge hinein und fing an, die Säfte zu trinken, während ich ihn fickte. Ich schiebe meine Zunge in und aus ihrer Fotze und lecke sie überall, drücke sie gegen ihre Innenwände. Sie ist durchnässt und das Muschiwasser bedeckt meinen Mund und meine Wangen und gibt ihr mit meiner Zunge verschiedene Empfindungen, während ich meinen Kopf von einer Seite zur anderen bewege.
Oh, Jack Oh, Jack Lisa zappelt schreiend auf dem Bett. Was machst du? Das ist erstaunlich Ich habe noch nie so etwas gefühlt
Ich strecke meine Zunge nach oben, also lecke ich die Spitze ihrer Spalte, direkt unter ihrer Klitoris, und stecke zwei Finger in ihre Fotze. Ich schiebe meine Finger in und aus ihrer Fotze, während ich langsam ihre Klitoris lecke. Ich erinnerte mich an alles, was ich über das Essen von Muschis gelesen hatte, saugte ihren Kitzler in meinen Mund und fing an, mit meiner Zunge über sie zu streichen, während ich meine Finger immer wieder in sie hinein- und herausbewegte. Ich habe gelesen, dass es wirklich weh tun kann, wenn man zu stark an der Klitoris saugt, also saugte ich sanft und ließ meine Zunge sanft in meinen Mund gleiten. Ich fingere sie mit meinen beiden Fingern immer fester und fester.
Ohh, Jack Mmmm, Jack Oh Gott Lisa stöhnt und verdreht ihren Körper, krümmt meine Finger und drückt ihre Klitoris gegen meine Zunge. Hör nicht auf Ich ejakuliere wieder Mach weiter so Das ist richtig Ohhhhhhhh Gott Hör nicht auf
Ich möchte nur für eine Sekunde innehalten, wie Lisa es bei mir getan hat. Aber ich weiß, dass das unhöflich wäre und nicht die gleiche Wirkung hätte, die es auf mich hatte. Ich sauge weiter und versuche, ihre Klitoris in meinem Mund zu behalten, während sie gegen mein Gesicht kämpft. Ich fahre mit meiner Zunge über ihre Klitoris, so gut ich kann in meinen Mund, während sie sich um mich windet. Ich kann nicht sagen, ob ich meine Finger in sie hinein- und herausbewege oder ob sie alle Bewegungen macht, aber schließlich verschränkt sie meine Finger mit ihrer Katze. Er stöhnt laut auf, packt mich am Hinterkopf und drückt sie fest an seine Katze. Ihre Schultern sind vom Bett und ihre Hüften schaukeln auf und ab, zittern, pochen und spritzen wie Sperma. Als ihr Orgasmus endlich nachlässt, fällt ihr Kopf auf das Bett und ihre Brust hebt und senkt sich. Schließlich ließ er den Druck auf meinen Hinterkopf nach und ich fing wieder an, an seiner Klitoris zu saugen.
Mmmmm, hör auf, Jack, sagt sie und hält meinen Kopf. Er ist gerade so empfindlich. Es ist… Ich kann es nicht beschreiben, Jack. Du hast keine Ahnung, wie sich das anfühlt. Du bist der tollste Bruder der verdammten Welt Sie liegt entspannt auf dem Bett, meine Finger immer noch in ihrer Fotze und ich kann fühlen, wie ihre Muschiwände pochen wie ein Herzschlag.
Ich werde dich mit meiner Zunge reinigen, so wie du es bei mir getan hast, sage ich ihm. In einem Artikel, den ich gelesen habe, heißt es, wenn Sie das gesamte Wasser um Ihre Katze herum und über den Oberschenkeln sanft ablecken, wird es wieder warm und bereit sein, wenn Sie fertig sind. Ich denke, es ist einen Versuch wert und ich möchte es unbedingt noch einmal probieren.
Ich bin gerade ziemlich empfindlich, Jack, sagt sie verträumt, als sie anfängt, die Innenseite ihres Oberschenkels zu lecken.
Wenn ich auf etwas sehr Sensibles stoße, sag es mir. Ich weiß, dass du keine Hüften haben wirst. Ist es das, okay?
Ja, das fühlt sich gut an. Er spricht langsam und leise. Ich bin wirklich hart gekommen, Jack. Was auch immer du mit deinem Mund und deinen Fingern machst, es ist, wie ich es noch nie zuvor gefühlt habe. Während sie spricht, lecke ich weiterhin ihre Oberschenkel und ihren Arsch, wo die Säfte fließen, wenn ich meine Finger ausstrecke.
Ich bin froh, dass es dir gefällt. Ich hatte auch viel Spaß, sagte ich und leckte weiter. Ich habe selbst ein paar Hausaufgaben gemacht und einige der Dinge ausprobiert, die ich gelesen habe. Alles schien in Ordnung zu sein.
Das hat super funktioniert, sagt er. Mmmmm, das fühlt sich wirklich gut an, du leckst mich so, Jack. Sie beginnt sich ein wenig zu bewegen, während ich ihre Fotze lecke. Er drückt meine Zunge leicht und versucht, sie näher an seine Fotze zu bringen. Ich gleite mit meiner Zunge über ihre Schamlippen und lecke sanft ihr Wasser ab. Sie hat mir nicht gesagt, dass sie sehr empfindlich ist, also leckte ich lange die Innenseite ihrer Fotze und streckte ihre Zunge mit der cremigen, heißen Flüssigkeit heraus.
MMM ja. Das ist alles, was einige sagen, als er seine Katze hochschiebt, um meine Zunge zu treffen, um einen Zungenfluch rein und raus zu bekommen. Ziemlich bald wechsele ich meine Zunge mit meinen Fingern und sauge an ihrem Kitzler und fingere sie wie zuvor. Dieses Mal ist sie völlig außer Kontrolle, stößt ihren Hintern vom Bett, krümmt meine Finger, schüttelt ihren Kopf und nimmt die Tagesdecke zwischen ihre Hände und wickelt sie in ihre Finger.
Oh mein Gott, Jack Ohhh Ohhhh Ohhhh Ohhhh Yeah Das fühlt sich so gut an… Sie wackelt wild mit ihrem Hintern in der Luft. Meine Zunge bewegt sich an ihrem Kitzler entlang, den ich komplett in meinen Mund sauge. Ich schiebe meine Finger rein und raus und drehe sie hin und her, wobei ich ihre heißen Säfte über ihre brennende Teenie-Fotze lasse. Sie zieht kräftig an der Tagesdecke und ihr Kopf und ihre Schultern heben sich vom Bett. Ihre Augen sind geschlossen, ihr Mund ist offen und sie stöhnt laut, als sie fester auf meinen Mund und meine Finger drückt.
Ohhhhhhh Verdammt Ich habe schon wieder ejakuliert Jack Ohhhhhh Mein Gesicht und meine Hand sind komplett von ihren Säften durchnässt und es fällt mir schwer, meinen Mund auf ihrer Klitoris zu halten, während sie hektisch auf dem Bett auf und ab springt. Ich bleibe bei ihr, sauge an ihrer Klitoris und schüttle sie wild, bis sie ihre Klitoris fest gegen meinen Mund drückt und ihre Beine mit meinen Fingern umfasst. Ihr Wasser läuft meinen Arm hinunter und benetzt die Tagesdecke unter ihrem Arsch. Er senkt langsam seinen Hintern und lässt seinen Kopf auf das Bett fallen. Ich kann fühlen, wie ihre Muschi zwischen meinen Fingern zittert, als ich ihren Kitzler aus meinem Mund gleiten lasse.
Ich wische mein Gesicht an einem trockenen Stück der Tagesdecke ab und beobachte, wie sich ihre Brüste heben und senken, während sie nach Luft schnappt. Mein Schwanz ist hart wie Stein und wenn meine Schwester nicht wäre, würde ich sie in deine dampfend nasse Muschi schieben. Ich ließ meine Finger drin und fing an, die Küsse auf seinem Körper nachzuzeichnen. Sie keucht immer noch von ihrem Orgasmus und ich necke sanft ihre steigenden und fallenden Nippel, die jetzt steinharte Punkte sind, in der Mitte ihrer harten, runden Brüste. Ich platziere immer wieder Küsse auf ihrem Hals und Gesicht. Meine noch feuchte Zunge leckt sanft über ihre Lippen, öffnet ihren Mund und atmet ein. Wir küssen uns langsam und leidenschaftlich, stecken unsere Zungen in den Mund des anderen, tauschen Speichel und Eiter aus.
Er entspannt seine Beine und erlaubt mir, meine Finger herauszuschieben, damit sie offen bleiben. Ich löste den Kuss und lächelte ihn an. Ich brachte meine Hand zu meinem Gesicht und fing an, den Fotzensaft von einem meiner Finger zu lecken. Lacht.
Du bist verrückt, Jack, sagt er und dann nimmt er meine Hand und fängt an, den nassen Finger meiner anderen Fotze zu lecken. Aber ich liebe dich und ich liebe, was du mir angetan hast.
Du bist auch verrückt und ich liebe dich. Ich liebe jedes bisschen von dir. Ich liebe besonders den Geschmack. Ich könnte dich den ganzen Tag essen und werde nie müde davon. Das ist die Wahrheit. Sein süßer Nektar ist der größte Nervenkitzel, den ich je erlebt habe. Ich liebe es, ihre Muschi zu essen und das Gefühl, das ich bekomme, wenn ich sie außer Kontrolle bringe.
Dein Körper ist sehr empfindlich, Lisa. Du musst aufpassen, wie du dich von Männern berühren lässt.
Mein Körper reagiert auf dich, Jack. Ich kann nicht genug von dir bekommen. Er sieht mich an, beginnt etwas zu sagen und hört dann auf. Er greift nach unten und legt seine Hand auf meinen harten Schwanz, bewegt seine Finger langsam am Schaft auf und ab. Du scheinst bereit für mehr zu sein.
Ja, dich zu essen hat mich wirklich angemacht Ich hätte einen deiner weltberühmten Blowjobs gebrauchen können, bevor du deinen Freund zurückholen wolltest. Ich bin so fasziniert davon, dich nur anzusehen, zu berühren, dich zu halten und dich natürlich zu schmecken .. Willst du mir wieder einen blasen, Lisa?
Ich will dich nicht noch einmal lutschen, Jack, sagte sie leise und fuhr damit fort, meinen Schwanz leicht zu reiben. Ich will dich in mir. Ich will, dass du mich fickst, Jack.
Ich kann nicht glauben, dass ich richtig gehört habe. Meine Zwillingsschwester, von der ich geträumt habe, dass ich aus ihrem Fenster spähe, will jetzt, dass ich ihre köstliche, junge Fotze ficke. Aber ich habe Bedenken. Wenn ich sie ficke, verschwinden der Grund für ihren Oralsex-Unterricht und ihre Angst, Tony oder andere Männer sie ficken zu lassen. Ich dachte, wenn sie ihren Freunden Blowjobs gibt und sich nicht von ihnen ficken lässt, kommt sie nach ihrem Date heiß und geil nach Hause. Wenn ich ihr jetzt die Jungfräulichkeit nehme, gibt es für sie weniger Grund, dem, was sie mit anderen Männern machen kann, Grenzen zu setzen, und weniger Möglichkeiten für mich.
Lisa, wie wäre es damit, deine Jungfräulichkeit zu bewahren? Wie wäre es, wenn wir auf ‚DIE‘ warten, während wir sprechen? Schon als die Worte aus meinem Mund kamen, wurde mir klar, dass wir viel weiter gegangen waren als einfache Oralsex-Praktiken. Ich will ihn mehr, als ich jemals jemanden gewollt habe. Ich möchte es wirklich nicht mit einem meiner Freunde teilen.
Jack, Tony ist mir egal. Diese Schlampe kann Barbara haben. Im Moment brenne ich darauf, dass du deinen harten Schwanz in meine brennende nasse Muschi schiebst. Kannst du das nicht sehen, Jack? MEIN. Ich will, dass du es tust Nimm meine Kirsche. Bitte, Jack, bittet sie. Tu es für mich. Bitte.
Er bewegt seine Hand meinen Schwanzschaft hinunter und spielt mit meinen Eiern. Ich bin steinhart und ich weiß, dass er so bereit wie immer ist, die Jungfräulichkeit seiner Muschi mit so wenig Schmerzen wie möglich zu verlieren.
Am Anfang könnte es ein bisschen wehtun, sage ich ihm. Vielleicht ist es besser, oben zu sein und sich aufzurappeln, damit du kontrollieren kannst, wie schnell du fährst.
Ich vertraue dir, Jack, und außerdem ist es nach allem, was du mir angetan hast, dort unten im Moment wie ein Sumpf. Ich lache über ihre Selbstbeschreibung und küsse sie fest auf die Lippen.
Ich liebe dich, Lisa, flüstere ich, löse meinen Mund von ihrem und sehe ihr in die Augen. Ich habe noch nie jemanden so sehr gewollt wie dich. Ich schiebe meinen Schwanzkopf langsam in seine Muschi. Ich habe mich beim Küssen auf ihn gelegt und jetzt beobachte ich sein Gesicht, wie er meinen Schwanz ein wenig weiter schiebt.
Du bist das schönste, sexy, köstlichste Mädchen der verdammten Welt, sage ich und dringe sehr langsam in ihr gut geöltes kleines Loch ein. Er lächelt mich an und hebt seine Knie vom Bett, die Beine weiter auseinander. Es ist zu fest, aber die Säfte helfen mir, halbwegs durchzurutschen.
Als mein Schwanz auf Widerstand stieß, fing er wieder an, mich zu küssen. Ich muss auf das Jungfernhäutchen drücken. Ich ziehe mich zurück, schiebe meinen harten Schwanz entlang des schmalen Kanals der samtigen Muschi.
Das ist es, sage ich, meine Augen heften sich an ihn. Bist du dir sicher? Anstatt mir zu antworten, hob er seine Füße vom Bett und umarmte mich fest. Sie drückt ihre Fersen nach unten und ihre Hüften nach oben und taucht meinen Schwanz den Rest des Weges in ihre Muschi.
Argghhh Lisa weint, mein Schwanz bricht und meine Eier schlagen auf ihren Arsch. Ich lege ihn sanft auf das Bett und halte ihn fest, ohne mich zu bewegen.
Geht es dir gut, Schwester? fragte ich und suchte in seinem Gesicht nach Zeichen des Bedauerns.
Ja, lächelt er, fast mit einer Grimasse. Das hat mich oft überrascht, aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, sagt er zappelnd und versucht, sich wohlzufühlen. Sie ist so eng und ihre Fotze ist so heiß an meinem Schwanz, dass es sich anfühlt, als würde sie kochen.
Fühlt sich ziemlich gut an, Jack, sagt er eine Minute später. Dein Schwanz füllt mich aus, wie es deine Finger nie könnten. Sie lockert ihre Beine und legt ihre Füße wieder auf das Bett, hält ihre Knie hoch und die Beine auseinander.
Fick mich, Jack. Ich bin bereit, dass du mich richtig fickst
Langsam ziehe ich die gesamte Länge meines Schwanzes aus seiner gemütlichen, kleinen Muschi, bis nur noch die Eichel drin ist. Dann schiebe ich es auf die gleiche Weise langsam bis zum Ende. Es ist heiß und es raucht so eng, dass es sich anfühlt, als würden Tausende von Nadeln meinen Schwanz massieren. Ich wiederhole das langsame Ein- und Ausgleiten, bis er seinen Rücken durchbiegt und seine Hüften hebt, um meinen Tritten zu begegnen. Es ist wie ein Traum. Ich ficke tatsächlich meine Schwester Mein Schwanz ist in und aus der engen, jungfräulichen Muschi meiner Zwillingsschwester. Niemand wird ihre Fotze so fühlen können wie ich es jetzt tue. Ich beginne schneller zu pumpen.
Ja, Jack, schneller so. Ich will, dass du mich schneller fickst. Meine Schwester bekommt jetzt ihren Arsch ab und paart mich mit Schlaganfall. Seine Hände griffen nach meinem Rücken und zogen mich fest zu sich heran. Mein Gesicht ist in seinem Nacken vergraben und meine Arme sind unter seinen Schultern. Mit meinen Händen, die ihren Körper hielten, als sie auf das Bett glitt, knallte ich meinen Schwanz härter in ihre Muschi. Meine Eier schlagen auf ihren Arsch und sie reibt ihren Kitzler an mir, während ich tiefer in ihr heißes, jungfräuliches Loch eintauche.
Geh schneller Jack Ja, so härter. Hör nicht auf, Jack. Hör nicht auf. Ja Ja Ohhhhh Gott Jack Jack Pleeeeeeezz hör nicht auf Sie krallt sich in meinen Rücken und schreit, während wir den heftigen Rhythmus unseres Liebesspiels fortsetzen. Ich komme näher und versuche, mit ihm Schritt zu halten, während er sich immer schneller auf und ab wölbt und meinen Schwanz in seine unglaublich enge Fotze schiebt.
Ohhhhh, hör nicht auf, Jack Ich ejakuliere Er schlingt seine Arme um meine Taille und hält mich fest. Ich schlage ihn so hart ich kann. Meine Eier klatschen auf ihren Arsch und ich kann tatsächlich hören, wie mein Schwanz in ihre saftige, nasse Fotze rein und raus geht. Wenn ihre heißen Muschiwände meinen harten Schwanz quetschen, drückt sie mich von Kopf bis Fuß und die erste Ladung Sperma, die ihre jungfräuliche Fotze berührt, wird in krampfartigen Stößen aus meinem harten, pochenden Schwanz gepresst. Sie zittert und zittert, wenn unsere Orgasmen auf einen Klimastoß treffen, und sie schlingt ihre Beine um mich und hält mich tief in sich.
Wir keuchen beide und ich kann spüren, wie sich seine Brust hebt und senkt. Ich drehe meinen Kopf und küsse ihn sanft auf die Lippen. Wir schubsen uns nervös und warten darauf, dass unsere Orgasmen nachlassen. Mein Schwanz ist total in ihr versunken und ich kann fühlen, wie ihre Fotze um sie herum zittert. Ich entspannte mich ein wenig, als ich auf ihm lag und meine Atmung beruhigte. Lange Zeit sagte keiner von uns etwas. Wir halten aneinander fest, während wir das Leuchten Ihres ersten Mals genießen. Es war Lisa, die zuerst sprach.
Das war großartig, Jack sagt sie, dreht ihren Kopf und sieht mich an. Es tat nicht so weh, wie ich dachte. Du warst so nett und liebevoll. Und natürlich hast du mich sehr aufgewärmt. Er legt den Kopf schief und lächelt mich an. Du denkst also immer noch, dass es komisch ist, mit deiner Schwester zusammen zu sein?
Es ist nicht seltsam, Lisa. Das Seltsame ist, dass du unglaublich sexy bist; du lässt mich jedes Mädchen vergessen, mit dem ich jemals zusammen war oder von dem ich geträumt habe, sagte ich, als ich sie auf die Lippen küsste. Ich liebe dich wirklich, Lisa, und ich möchte nicht aufhören, was wir begonnen haben.
Ich auch, Jack, sagt sie und drückt meine erschöpfte Fotze. Du hast mich heute zu einer Frau gemacht. Ich möchte, dass du mir weiterhin das Gefühl gibst, eine Frau zu sein.
Es wäre falsch, wenn wir uns erwischen lassen, sage ich und schaue auf die Uhr. Apropos, wir sollten besser uns und sein Bett putzen. Wir haben noch eine Stunde, bis Mom nach Hause kommt. Ich denke, wir sollten duschen gehen.
Zusammen? fragt sie mich lächelnd.
Ja Dann müssen wir dein Bett waschen und dein Zimmer lüften. Hier drin riecht es nach Sex.
Morgen? Du planst also schon, huh? Was hast du für morgen vor? Wirst du heute Abend mehr Hausaufgaben aufgeben? , fragte Lisa lachend.
Ja. Morgen, übermorgen, übermorgen und übermorgen, antworte ich und küsse ihn während ich spreche. Und da du so ein toller Schüler bist und extra Anerkennung für deine zusätzliche Recherche letzte Nacht hast, möchte ich, dass du heute Abend noch mehr recherchierst. Ich möchte, dass du dir all die verschiedenen sexuellen Stellungen ansiehst, die du finden kannst, und eine Liste davon erstellst was du ausprobieren möchtest, sagte ich ihr, mein Mund an ihrem Hals. Ich kenne bereits zwei, die ich ausprobieren möchte. Ich möchte das wirklich mit dir oben machen, damit ich sehen kann, wie deine sexy Brüste auf und ab hüpfen und mit deinen Nippeln spielen, während sie sich lieben. Und unglaublich schöner Arsch, Lisa, das kann ich Ich kann es kaum erwarten, dich von hinten zu ficken und zuzusehen, wie sich dein Arsch krümmt, übrigens, wie mein Schwanz in deine Muschi gleitet und wieder heraus.
Wow Ich werde schon wieder nass, wenn ich nur daran denke. Oder vielleicht bin ich immer noch nass von all den Dingen, die du mir angetan hast. Ich kann es kaum erwarten, Jack. Lass uns jetzt duschen, dann kann ich gehen . Es begann mit meiner Recherche. Er schob mich neben mich, schwang seine Beine über die Bettkante und stand auf. Komm schon Sagt er und hebt mich aus dem Bett.
Ich folge ihm durch den Flur zu unserem Badezimmer. Es ist seltsam für uns beide, nackt im Haus herumzulaufen, aber ich liebe es. Unser Badezimmer hat eine Badewannen-Dusch-Kombination mit Milchglastür. Lisa schiebt die Tür auf und bückt sich, um das Wasser anzudrehen. Ich versohlt spielerisch seinen nackten Arsch, während ich die Wassertemperatur reguliere.
Beobachte ihn sagt sie mit einem Lächeln.
Ich schaue zu, antworte ich und schaue auf ihren Hintern. Das ist gut.
Er steigt in die Wanne und ich folge ihm. Wir trafen uns von Angesicht zu Angesicht, als sie diese Seife nahm und ihre Hände einseifte, während der Duschstrahl ihren Rücken traf. Ich liebe das Gefühl, wenn er anfängt, mit seinen eingeseiften Händen über meine Schultern und meine Brust zu streichen. Nachdem er meine Brust eingeseift hat, fährt er mit seinen Händen über meinen Bauch und seift meinen Penis und meine Eier ein, wobei er mit seinen schlüpfrigen Händen an meinem Schaft auf und ab reibt. Als ich vor mir eingeseift war, legte er seine Hände um meine Taille und begann meinen Rücken einzuseifen. Er beugte sich zu mir und fuhr mit seinen Händen über meinen Rücken, rieb seine harten, jugendlichen Brüste an meiner schlüpfrigen Brust. Ihre Brustwarzen sind hart und ihre Brustwarzen fühlen sich großartig an, gleiten auf meiner eingeseiften Brust hin und her. Seine Hände bewegen sich nach unten, bedecken die Wangen meines Arsches, er reibt seine Muschi hart gegen meinen eingeseiften Schwanz.
Mein Gott, Jack, seufzt sie, ist das immer so? Ich meine, du warst mit anderen Mädchen zusammen, oder? Hast du mit anderen Mädchen geschlafen? Ist das immer so, davon kannst du nicht genug bekommen Jeder? Er reibt seinen glatten, schaumigen Körper an mir auf und ab, während er meine Arschbacken kneift.
So war es noch nie, Lisa, sage ich ihr. Ja, ich habe mit ein paar Mädchen geschlafen, aber mit keinem so. Ich habe noch nie jemanden so sehr geliebt wie dich, und bei keinem anderen Mädchen habe ich mich jemals so gut gefühlt. Ich neige mein Gesicht nach unten und unsere Lippen treffen sich in einem langen, leidenschaftlichen Kuss.
Ich nahm die Seife und fing an, Lisas Rücken und Schultern einzuseifen. Ich ziehe sie fest zu mir, während ich mit meinen Händen ihren Rücken hoch und runter gleite. Ihre schlüpfrigen Brüste drückten gegen meine Brust und mein Schwanz gleitet über den ganzen Muschihügel, während wir unsere eingeseiften Körper aneinander reiben. Ich packe deinen Arsch an den Wangen und massiere sie, wenn wir uns aneinander reiben. Ich drückte ihre Arme an ihre Seite, drehte sie herum und ließ meine seifigen Hände über ihre Brüste gleiten. Ich ziehe sie zurück an mich und massiere ihre kleinen Brüste, während ich meinen Penis zwischen ihren glatten, eingeseiften Pobacken auf und ab schiebe. Mein harter, schlüpfriger Schwanz liegt in der Wiege zwischen ihren Arschbacken, während ich mit meinen Händen über ihre Brustwarzen streiche und ihre seifigen Brüste drücke und drücke.
Mmmmm, sagt er, beugt sich vor und drückt seinen Hintern fester auf meinen Schwanz. Er lehnt sich von seiner Hüfte nach vorne und legt seine Hände auf die Fliesenwand. Meine Hände gleiten ihren Körper hinab, reiben ihren Bauch und dann ihre Schenkel. Sie bewegt sich ein wenig nach vorne und mein Schwanzkopf gleitet ihre Arschbacken hinunter, bis er fast ihre Schamlippen berührt.
Zieh es mir an, Jack, sagt sie und sieht mich über die Schulter an. Steck deinen Schwanz in mich und fick mich hier in der Dusche.
Ich schiebe meine Hand über ihren Arsch und drücke meinen Schwanz nach unten, bis ihr Kopf gerade in ihre Schamlippen gleitet. Bevor ich mich bewegen konnte, drückte Lisa sie gegen die Wand und schob ihren Arsch zu mir, stieß sich vollständig in meinen steinharten Schwanz. Ich drücke ihn zu meinen Eiern und ich kann spüren, wie seine runden Arschbacken an mir reiben, während ich beginne, hinein und hinaus zu pumpen.
Ohhhhh, ja Fick mich Jack. Fick mich hart sagt sie und schaukelt an meinem Schwanz hin und her. Ich packte ihre Hüften mit beiden Händen und fing an, meinen Schwanz wie einen Widder in ihre glatte, nasse Fotze zu stoßen. Sie lehnt mit ihren Händen an der Wand, während ich weiter mit meinem langen, harten Schwanz tief in ihre enge, junge Muschi bumse und hämmere. Das ist meine wahr gewordene Fantasie. Ich ficke sie von hinten und genieße den Anblick ihrer sexy Arschkurven.
Ohhhh… Gott… Verdammt… ich… Jack… Verdammt… ich… Ohhh… Jack, Lisa schreit jedes Wort mit jedem Vorwärtsschlag meines Schwanzes. Seine Stimme zittert und er ist außer Atem, als ich ihn unerbittlich weiter schlage. Ich spüre, wie mein Höhepunkt steigt, und ich halte mich so weit wie möglich zurück, in der Hoffnung, dass Lisa näher rückt. Ich setze mein rasendes Tempo fort; meinen Schwanz in ihre durchnässte, nasse Muschi treiben. Ich kann es schließlich nicht halten. Ich rammte sie so fest ich konnte, zog ihre Hüften zu mir und warf meine Ladung tief in ihren kleinen Liebeskanal. Lisa drückt mir ihren Arsch entgegen und hält ihre geile Fotze in der Hand. Ich bemerkte nicht, dass sie eine Hand zwischen ihre Beine schob und hektisch ihre Klitoris rieb, während ich meinen Schwanz in sie pumpte.
Ohhh, Jack Ich ejakuliere auch Sie drückt ihren Arsch fester gegen mich und ich spüre, wie ihre Muschi um meinen Schwanz herum zittert, als sie ihren Orgasmus erreicht. Ich drücke ihn an mich, während er Wellen über Wellen pulsierender Lust reitet. Als er aufhört sich zu bewegen, beugt er sich unter seinen Knien und ich kann ihn kaum hochheben. Während uns der Duschstrahl abspülte, hakte ich meinen Schwanz von ihm ab, ließ ihn in die Wanne sinken und glitt neben ihn.
Es wird besser, nicht wahr, Jack? Ich liebe dich so sehr Sagt er und beginnt mich wieder zu küssen.
Wir kommen endlich aus der Dusche, räumen Lisas Bett auf und schauen fern, bis meine Mutter nach Hause kommt.
Lisa macht ihre Hausaufgaben und wir haben die nächsten Wochen jeden Tag Sex nach der Schule. Lisas Entwicklung von einer unerfahrenen, naiven Jungfrau zu einer abenteuerlustigen, unersättlichen Liebhaberin ist unglaublich. Wir versuchen jede Position, die er im Internet finden kann. Jeden Tag treten wir gegeneinander an, lieben uns in einer neuen, kreativen Position und duschen dann gemeinsam oder springen in den Pool, bevor Mama nach Hause kommt. Einige Positionen bringen uns zu neuen Höhen und einige bringen uns zum Lachen, wenn wir unsere Körper beugen und versuchen, Bilder oder gedruckte Anweisungen zu kopieren. Ich liebe Positionen, in denen er sich an mich lehnt und meinen Schwanz reitet. Ob auf dem Sofa, im Bett oder auf dem Sofa im Wohnzimmer. Ich liebe es, ihre Brüste auf und ab hüpfen zu sehen und den Ausdruck auf ihrem Gesicht zu sehen, wenn sie ejakuliert.
Lisa mag es, wenn ich sie dominiere, sie schlage, wenn sie sich nicht bewegen kann. Besonders gerne liegt er auf dem Rücken, ich schiebe seine Beine über seinen Kopf, während ich ihn von oben hämmere. Sie mag es, von hinten gefickt zu werden, wenn ich ihre Hüften mit meinen Händen ergreife und mein Schwanz gegen ihre heiße, kleine Muschi knallt. Aber nichts ist vergleichbar mit dem Tag, an dem er mich so schockierte, indem er mich bat, ihn zu fesseln und ihn zu verspotten. Er kommt mit Stofffetzen aus der Nähstube meiner Mutter in mein Zimmer, nichts als ein scheißfressendes Grinsen im Gesicht.
Jack, du wirst nicht glauben, was wir heute machen. Sagt sie schelmisch und winkt mir mit ihren Titten ins Gesicht. Er bittet mich, seine Beine an die Ecken meines Bettes zu binden und seine Hände über seinem Kopf zu binden. Dann, ihren Anweisungen folgend, neckte und kniff ich ihre Brüste und bewegte sanft einen Finger ihren feuchten Schlitz auf und ab, ohne jemals in sie einzudringen oder ihre Klitoris zu berühren. Ich spiele einfach mit ihrem Körper, fahre mit meinen Händen über ihren Bauch, beiße in ihre Brüste, streichle ihre Beine und fingere ihre Schamlippen für über fünfundvierzig Minuten. Nass durchnässt und sie hebt ihren Arsch vom Bett und versucht, meinen Finger in ihre Muschi zu stecken. Ich komme wirklich ins Spiel und ich werde ihn nicht zufrieden stellen, egal was er sagt.
Bitte Jack. Das reicht bittet. Steck einfach deinen Finger in mich oder deine Zunge oder deinen Schwanz. Bitte Necken hat funktioniert, Jack. Ich brenne. Fühle meine Muschi. Fühle sie drinnen. Es brennt bittet. Es hätte nicht so lange dauern dürfen.
Ich antworte nicht, ich mache mich weiter über ihn lustig. Was für ein erotisches Bild, ans Bett gefesselt, die Arme über den Kopf gestreckt und die Beine weit gespreizt. Wenn Sie ihre Arme nach oben ziehen, erscheinen ihre kleinen, weißen Beulen fast flach auf ihrer Brust. Die normalerweise rosa Brustwarzen sind leuchtend rot, mit kleinen Knoten vom Kneifen und Gebissen. Ich nehme einen Kamm und fahre damit durch die schönen blonden Schamhaare, als würde ich einen Welpen pflegen. Ihre Katzenlippen glühen und sirupartige Säfte laufen über ihre Arschbacken. Mein Schwanz ist hart wie ein Stein und pocht darauf losgelassen zu werden. Schließlich bringe ich meinen Kopf zwischen ihre Beine und lecke einen langen Strich über ihre Schamlippen, während ich ihren dicken cremigen Nektar genieße.
Ja, Jack Danke, Jack. Bitte iss meine Muschi bettelt sie und lockert ihren Hintern auf dem Bett, während sie versucht, ihre Knie hochzuziehen, aber mit ihren ans Bett gefesselten Beinen kann sie sie nicht bewegen.
Ich werde deine Fotze lecken, Lisa, aber du musst es dir verdienen. Ich kniff erneut in ihre Brustwarzen, setzte mich zu beiden Seiten ihres Körpers und ließ meinen Schwanz zwischen ihre Brüste gleiten. Ich sitze da, genieße ihre Brüste um meinen Schwanz und den Ausdruck auf ihrem Gesicht und frage mich, wovon ich spreche.
Du wirst meinen Schwanz genau zwei Minuten lang lutschen, sage ich ihm, das wird dir ein langes Lecken deiner Fotze einbringen. Ich könnte in Betracht ziehen, meine Zunge in deine Fotze zu stecken. Ich gleite nach oben, bis die Spitze meines Penis ein paar Zentimeter von seinem Mund entfernt ist.
Es ist nicht fair, Jack er verurteilt. Du musst mich zwei Minuten lang essen, um einen Schwanz zu lutschen
Nimm es oder lass es, Lisa, sagte ich beiläufig. Ich kann einfach weitermachen, was ich tue, oder ich kann einfach meinen Penis zwischen deinen Brüsten reiben und deine Fotze nicht berühren. Du bist wirklich nicht in der Position zu verhandeln, sagte ich ihm und ließ meinen Schwanz wieder nach unten gleiten zwischen ihren Brüsten.
Warte Jack Okay, du hast gewonnen, sagt sie und öffnet ihren Mund, damit ich meinen Schwanz hineinstecken kann. Ich weiß, wie sehr Lisa es mag, gehänselt zu werden, und ich bin mir sicher, dass dieses Spiel sie zu einem rekordverdächtigen Orgasmus bringen wird. Ich schaue auf meine Uhr und stecke meinen Schwanz in seinen Mund. Er saugt und leckt meinen Schwanz zwei Minuten lang und ich ziehe ihn widerwillig heraus.
Gut gemacht, Lisa Ich lobe ihn, senke seinen Körper und lege mein Gesicht zwischen seine gespreizten Adlerbeine. Beginnend direkt über ihrem Fotzenloch, leckte ich langsam einen langen Strich zwischen ihren Lippen und schob meine Zunge in ihre durchnässte Fotze und über ihren Kitzler. Ich bekomme so viel Saft wie ich kann und ich möchte zurückgehen, um mehr zu bekommen, aber ich habe beschlossen, noch ein bisschen länger zu necken.
Oh mein Gott, Jack Bitte leck mich noch ein bisschen, bittet sie inbrünstig. Das hat sich so gut angefühlt Bitte Jack
Ohne ein Wort zu sagen, hob ich seinen Körper hoch und schob meinen Schwanz zurück in seinen Mund. Sie saugt härter als zuvor und als die zwei Minuten um sind, fange ich wirklich an, ihren Schwanz zu lutschen. Als ich meinen Schwanz aus ihrem Mund ziehe, pocht sie und bewegt sich nach unten, um ihre Fotze erneut zu lecken. Das sollte ihn verspotten, aber ich bin mir nicht sicher, wie lange ich noch weitermachen kann. Nach einem weiteren tiefen, langen Lecken lasse ich meine Zunge in ihrer Fotze verweilen und sie versucht, ihren Arsch noch mehr vom Bett zu stoßen. Ich beschloss, das Spiel ein wenig zu ändern, verdammt; Wie auch immer, ich erfinde es, während ich weitermache. Ich bewege meinen Körper über ihren und schiebe meinen Schwanz in ihre durchnässte, nasse Fotze. Ich behalte es dort, ich lege mein Gewicht darauf, damit es sich nicht bewegt. Ihre Muschimuskeln ziehen sich fest um meinen Schwanz zusammen, während sie ihr ins Ohr flüstert.

Hinzufügt von:
Datum: November 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert