Molliges Mädchen Lutscht Einen Harten Schwanz

0 Aufrufe
0%


Sissy the Redhead: The College Plan Teil VII: Das Finale
Die letzten Wochen waren unwirklich. An diesem Abend, nachdem meine Mutter Charlotte mit allem konfrontiert hatte, war Jim nach Hause gekommen. Charlotte und meine Mutter setzten ihn hin und kündigten an, dass er jetzt für uns alle den Lebensunterhalt verdienen würde, aber es gab zwei Zugeständnisse. Erstens müssten er und seine Frau nicht ins Gefängnis, und zweitens hätte er drei Frauen zur Auswahl, wann immer ihm danach wäre. Natürlich würde er alles mit meinem sechzehnjährigen Bruder Luke teilen müssen, aber es schien ihn nicht zu kümmern. Tatsächlich war eines der ersten Dinge, die er an diesem Abend wollte, meinem Bruder dabei zuzusehen, wie er eine Wiederholung der Vergewaltigung an diesem Morgen spielte. Szene, Szene
Meine Mutter bestand darauf, dass es in Ordnung sei, aber während sie zusah, wollte sie, dass er hinter ihr war und sie mit seinem riesigen Schwanz stopfte. Er widersprach nicht. Also lehnte ich mich zurück und fingerte mich selbst, zufrieden damit, jedem dabei zuzusehen, wie er sein eigenes Ding machte. Es war sehr heiß Als ich zusah, wie meine Mutter immer wieder gefickt und ejakuliert wurde, sah ich zu, wie mein Bruder unseren Nachbarn so hart wie er konnte in den Arsch fickte, sein Gesicht wurde rot, dann seine Hände um seinen mageren kleinen Hals gequetscht. Für einen Moment dachte ich, er würde in Ohnmacht fallen, und ich sah Jim an, um zu sehen, ob er besorgt oder wütend war, aber zu sehen, wie er missbraucht wurde, hatte einen Ausdruck von Lust auf seinem Gesicht, den ich noch nie zuvor gesehen hatte. und er war mehr sauer auf meine Mutter, als wenn ich sah, wie er mich oder seine Frau fickte, was perfekt für Mutter war. Das gefiel ihm.
Als Jim sah, wie seine Frau, die kurz vor der Bewusstlosigkeit stand, einen dichten Strahl Sperma spritzte, der vor meinen jüngeren Bruder spritzte, und mein Bruder sein Stichwort nahm, um seine Kehle freizugeben, damit er einen harten, sexy Atemzug nehmen konnte. Sie keuchte, als sie zitterte und leidenschaftlich stöhnte, sie weinte,
?ÄHHH Gott Ich komme?
Natürlich hat meine Mutter damit gerechnet. Er wirbelte auf seinen Knien herum, griff nach seiner riesigen Stange und begann, sie mit beiden Händen zu seinem Gesicht zu ziehen, mit offenem Mund und herausgestreckter Zunge. Er hatte einen extrem feurigen, leicht zusammengekniffenen Ausdruck auf seinem Gesicht, dem kein Mann (oder Frau) widerstehen konnte, und Jim schüttete einen unglaublich heftigen Schauer weißer Gischt über ihn aus. Ich habe ihn am meisten schießen sehen, und er dreht mehr als jeder andere, den ich normalerweise in Filmen gesehen habe. Er war ein gottverdammter Ejakulationsgott, und zu sehen, wie meine Mutter fast in ihrem Wasser ertrinkt, hat mich auch ausgelaugt.
Er versuchte alles zu schlucken, was ihm in den Mund kam, aber er konnte nicht. Jedes Mal, wenn er versuchte, eine Bewegung zu schlucken, strömte Sperma aus seinem Mund. Sie schloss ihre offenen Augen, befeuchtete ihr Haar, erhellte ihr gesamtes Gesicht und floss ihre riesigen Brüste hinunter. Die Katze tropfte ihm über die Lippen und häufte sich auf dem Boden.
Ich konnte das nicht ungenutzt lassen, also sprang ich auf und rannte auf ihn zu. Zuerst saugte ich so viel ich konnte aus dem Teppich und leckte es sogar ab, rieb es auf meinen Händen und Knien wie eine Katze, die Sahne leckt. Dann fuhr ich mit meinem Mund über den Körper und das Gesicht meiner Mutter und stopfte mir den Mund zu, bis ich es nicht mehr halten konnte. Ich ging hinüber, wo Charlotte immer noch versuchte, ihre Atmung zu regulieren, und mein Bruder ihr immer noch ins Arschloch schlug. Sie öffnete ihren Mund weit und ich spuckte eine Tasse oder so der Samen ihres Mannes in ihre Kehle.
Danke, Frau? sagte sie mit belegter Stimme, als ihr Sperma immer noch nach unten glitt.
Dann ging ich zurück zu meiner Mutter und saugte einen weiteren Schluck ein, damit ich ihn genießen konnte, und wirbelte ihn herum, bevor ich alles schluckte. Mein Bruder legte schließlich die Last auf Charlottes Bauch und sah zu, wie ihre dreizehnjährige kleine Schwester mit all dem Sperma gefüttert wurde. Mom leckte alles ab und ließ dann Charlotte lecken, was von ihrem Mann an Gesicht und Körper übrig war. An diesem Abend gingen alle müde und zufrieden ins Bett.
Seit dieser Nacht sind meine Mutter, Luke und ich fast in dasselbe Haus gezogen. Wir hatten immer noch unser Haus, aber all unsere Klamotten und Lieblingssachen füllten jetzt die drei leeren Räume in Jims und Charlottes riesigem Haus. Das Haus war mit den drei Frauen immer makellos und Luke kümmerte sich um alle Hausarbeiten und die Gartenarbeit. Alles, was Jim tun musste, war zur Arbeit zu gehen, seine Gehaltsschecks bei der Bank einzuzahlen und uns Mädchen mit diesem riesigen Schaft in seiner Hose und all dem süßen Sperma in seinen Eiern zu füllen. Es war schließlich eine gute Situation.
Dann kam neulich beim Abendessen – wir haben immer gut gegessen, wenn Mama und Charlotte gekocht haben, weil wir alle viel Energie für den ununterbrochenen Sex brauchten – das Thema College auf. Meine Mutter sagte, sie habe nicht wirklich vor, uns ein Gehalt als Barkeeper zu schicken. Jim sagte, er habe viel Geld verdient, um uns alle zu unterstützen, aber er könne es sich nicht leisten, zwei Kinder, die nicht einmal seine eigenen seien, aufs College zu schicken. Dagegen hat niemand gestritten. Danach ließ es irgendwie nach und wir kehrten zu unserer normalen Routine zurück, wie unmoralische Tiere zu ficken, was uns die Umstände gegeben hatten.
Aber die Frage blieb in meinem Kopf, und da ich die kooperative kleine Schlampe war, dachte ich mir einen neuen Plan aus, um all das Geld zu verdienen, das wir brauchten. Vielleicht genug für Jim, um seinen Job zu kündigen und zu Hause zu bleiben und uns Mädchen so zu ficken, wie wir es müssen.
Am nächsten Morgen saßen Anne und Charlotte am Pool, und Luke trug abwechselnd Sonnencreme auf ihre warmen, nackten Körper auf. Sie war auch nackt, und wenn ihr Gerät nahe genug kam, griff der eine oder andere danach und streichelte es oder stopfte es ihr in den Mund und saugte kurz daran. Alles war so still und willkürlich sexuell. Ich berührte mich, als ich die Szene ein oder zwei Minuten lang beobachtete, bevor ich mich auf die Suche nach Jim machte. Es war Samstag und normalerweise schlief er. Schließlich hatte er Wochen harter Arbeit und eine harte Nacht zum Packen hinter sich. Er lag auf dem Bett, als ich eintrat, seine Hand rieb sanft seinen herrlichen Schwanz.
Hallo Jim? Ich sagte. Brauchst du Hilfe?
Natürlich Sissy. Aber nichts ist zu stark. Ich bin immer noch ziemlich müde. Er lehnte sich zurück, verschränkte die Hände hinter dem Kopf und ließ mich an seiner Stange arbeiten. Ich schlürfe es in meinen Mund und strecke meine Lippen um seinen breiten Umfang. Es war immer einfacher, wenn ich seinen pflaumengroßen Kopf aus meinen Zähnen steckte und er anfing, Vorsaft zu sickern. Es half, meinen Hals zu schmieren, sodass ich meinen Würgereflex überwinden konnte. Danach war es in Ordnung, ihn in die Kehle zu ficken.
Wir hatten heute Morgen keine Eile, also habe ich es nicht überstürzt und an einer neuen Technik gearbeitet, an der ich arbeitete, nachdem ich sie dir in den Hals geschoben hatte. Früher habe ich meine Nase ganz in die Schamhaare gesteckt und versucht zu schlucken. Das bearbeitete meine Halsmuskeln ihren Schaft hinauf und hinab und melkte ihn, ohne auch nur meinen Kopf zu bewegen. Ich konnte es perfekt mit meinem Bruder machen, sein Schwanz war nur sieben Zoll lang und halb so dick wie der von Jim. Jim hatte solide 11 Zoll, um nach unten zu gehen, und war an der Basis so dick wie mein Knöchel.
Aber ich habe heute ziemlich gute Arbeit geleistet, und innerhalb von fünf Minuten, ohne jemals mein Gesicht von seiner Leistengegend zu heben, spürte ich, wie es dicker und pochender wurde, ein sicheres Zeichen, dass er gleich platzen würde. Also schloss ich meine Lippen fest um seinen Penis und saugte sehr schnell ein und ließ seinen Kopf los, gerade als der erste durchnässte Spritzer über meinen Kopf ging. Das war alles Teil meines Plans. Ich ließ meinen Mund (zur Abwechslung) einfach leicht geöffnet und ließ fast seinen gesamten Samen auf meinem hübschen kleinen Gesicht und meinen dicken roten Locken landen.
?Wie sehe ich aus?? fragte ich, nachdem ich die letzte dicke weiße Perle auf mein Augenlid gedrückt hatte.
Du siehst so sexy aus Soll ich ein Foto machen?
Es ist lustig, dass du das sagst, Jim. Ich nahm die heiße Sahne mit meinem Finger von meinem Gesicht und fing an, sie in meinen Mund zu stecken. Nur um ein Zeichen zu setzen, ich wollte, dass er mich mit Sperma bedeckt sieht, ich bin sicher, ich würde sein köstliches Essen nicht verschwenden Zwischen den Bissen überprüfte ich meinen Plan.
Ich meine, du musst viele Kunden kennen, die das tun wollen, was du gerade mit einer heißen Lolita wie mir gemacht hast, oder?
Ich bin sicher, jeder Mann würde es wollen, Sissy. Sie könnten in große Schwierigkeiten geraten, wenn sie es täten.
Was wäre, wenn Sie ihnen eine sichere Umgebung und ein bereitwilliges junges Mädchen bieten könnten, das sie hereinlässt?
Was verstehst du unter junge Dame?
?In Ordnung,? sagte ich, als ich mein Dessert beendet hatte. Ich wette, wir könnten eine Menge Geld verdienen, wenn wir ein paar reiche Typen anheuern würden, um mir eine Bukkake-Party zu schmeißen.
?Was?? Ich kann Ihnen sagen, dass Sie den Plan für verrückt halten. Ich appelliere weiterhin an deine gierige Seite.
?Denk darüber nach. Wenn du ungefähr vierzig Typen hast, die uns jeweils tausend Dollar zahlen – ein fairer Preis, um ein unschuldiges dreizehnjähriges Mädchen in einer Schulmädchenuniform zu ficken und sie vollzuspritzen – könnten wir genug verdienen, um mich und Luke aufs College zu schicken . eine Nacht?
?In Ordnung…? Er sprach weniger skeptisch.
?Bild,? Ich fuhr fort. Hätten wir das nacheinander gemacht, hätten wir gute Chancen gehabt, am Ende erwischt zu werden. Aber wenn wir das alles über Nacht machen, wie ein Bandenboom, können wir das Geld nehmen und gehen und alle sind glücklich?
?Das hast du dir gut ausgedacht…? Jetzt hatte ich es, also gab ich ihm mein Ende.
Das Beste daran ist, wir können alles filmen Warte, hör mir zu. Alle außer mir tragen Masken, damit niemand gefingert werden kann. Sie und Luke können die Kameras bedienen, und Mama und Charlotte können auch gruselig sein. Sogar du und Luke können mitmachen. Tatsächlich kannst du mit der Größe deines Schwanzes und der Menge an Ejakulation auf deinen Eiern ein Star sein?
Er lehnte sich jetzt mit einem ernsten Gesichtsausdruck zurück. Er war im Geschäftsmodus, wie ich verstehe … er wog die Vor- und Nachteile ab, zählte Dollarzeichen. Ich musste ihr nicht sagen, wie viel eine illegale Underground-DVD eines minderjährigen Mädchens, das in die Bukkake-Gang verwickelt war, einbringen würde. Ich schätze Hunderte von Dollar für einen Qualitätsfilm.
Dann sah er mich mit einem seltsamen Blick an. Wenn ich es nicht besser wüsste, wäre es vielleicht Respekt. Du bist ein sehr kluges kleines Mädchen, Sissy. Ich denke dein Plan wird funktionieren. Wir müssen die Details herausfinden, aber ich bin das Spiel. Nur glaube ich, dass ich fünfzig Männer finden muss, damit es sich wirklich lohnt. Und deine Mutter und Charlotte müssen wahrscheinlich etwas mehr involviert sein … aber ich denke, wir sollten?
Ich kletterte auf seine Brust und gab ihm einen sehr langen und sehr tiefen Kuss. Danke, Jim Dann verließ ich den Raum, um es den anderen zu sagen.
Hier sind wir alle heute Abend. Der Poolbereich wird von gemieteten Studiolichtern beleuchtet, und es gibt 53 Männer, die herumlungern, trinken, Gras rauchen, lachen und Mom und Charlotte dabei zusehen, wie sie in den schlampigsten Outfits herumlaufen, die sie finden können. Alle Männer sind nackt und ich bin so aufgeregt darüber nachzudenken, was passieren wird.
Jim hat bei der Auswahl der Jungs großartige Arbeit geleistet. Sicher, es gibt ein paar fette Kerle und ein paar hässliche Kerle, und einige von ihnen haben wirklich kleine Schwänze, aber insgesamt sind sie ein gutaussehender Haufen. Jim forderte sie sogar auf, viel Wasser zu trinken und viel Vitamin B-12 zu sich zu nehmen, das in der Woche vor den Dreharbeiten viel Sperma produzieren soll. Hat es sie auch daran gehindert, loszulassen? zumindest für den Vortag. Alles war sehr professionell.
Und ich bin der Stern. Ich fühlte mich sehr besonders, während ich auf die Backstage wartete. es war alles in meinem maßgeschneiderten Highschool-Mädchen-Outfit: ein karierter Rock, der direkt unter meinem weißen Baumwollhöschen endete, meine kniehohen weißen Socken, glänzende Pumps und ein weißes Hemd und eine Krawatte. Es passte alles perfekt zu mir und mein Haar wurde zu zwei sehr sorgfältig ausbalancierten Pferdeschwänzen mit genau der richtigen Menge an lockigen Spitzen gestylt, die herunterhingen.
Jim kündigt an, dass die Dreharbeiten gleich beginnen und alle Masken tragen. Außer mir natürlich, mein süßes kleines unschuldiges Gesicht muss nackt sein, um all diese Ejakulation zu bekommen. Männer versammeln sich im Halbkreis um meine Bühne; Dies ist ein niedriger Tisch, die perfekte Höhe zum Ficken, mit einer Gummimatte mit einer Lippe darauf. Matt fängt das ganze Sperma für das Finale auf. Männer werden mich, meine Mutter und Charlotte ficken, so viel sie wollen, in jedem Loch, das sie wollen, aber sie müssen alle auf mich abspritzen.
?Damen und Herren,? Jim spricht laut genug, dass ich es hören kann. ?Bitte begrüßen Sie unser Starlet Sissy the Redhead? Das ist mein Zeichen und ich gehe auf die Lichter zu.
Als ich aus der Tür gehe, sehe ich Jim und Luke, die Kameras halten. Ich bin mir sicher, dass ich würdevoll und unschuldig aussehen werde und versuche, noch jünger auszusehen, als ich bin, denn das wollen diese Typen und das werden sie verkaufen. Ich wurde sofort mit einem ohrenbetäubenden Applaus belohnt.
Als ich auf meine Bühne zugehe, strecken sich die Männer arrogant aus und berühren mich. Sie streicheln meine winzigen kleinen Titten und meinen engen kleinen Mädchenarsch, stecken ihre Finger zwischen meine Beine und spüren meine bereits superfeuchte Muschi (die ich heute zum ersten Mal kahl rasiert habe). Für sie schob ich leicht meine Unterlippe vor und öffnete meine Augen wirklich weit, als hätte ich Angst, aber innerlich war ich aufgeregt. Ich zittere, aber nicht vor Angst, sondern vor Verlangen. Ich will jeden Schwanz, den ich sehe.
Wie geplant, wenn ich auf die Bühne komme, drehe ich mich um und lächle und verbeuge mich vor meinem süßesten kleinen Mädchen. Als ich direkt in Jims Kamera schaute und lächelte, hörte ich ein zustimmendes Stöhnen durch die Menge.
Dann spürte ich Hände überall auf mir, als die Männer mich auf meine Position hoben. Sie verschwenden keine Zeit damit, Maßnahmen zu ergreifen. Ehe ich mich versah, steckte ich mir einen Schwanz in mein süßes Mäulchen und stöhnte genüsslich um ihn herum. Ein weiterer Schwanz schiebt sich in meine Fotze und beginnt zu bumsen. Ich weiß, dass die zehn besten Schwänze meiner Meinung nach VIPs sein werden, die anbieten, das Doppelte zu zahlen, um der Erste zu sein. Ich wollte diesen Typen mein Bestes geben und ihr Ejakulat so heiß wie möglich essen, als wäre es mein Lieblingseis, sagte meine Mutter.
Also stöhnte ich und machte weiter wie die besten Pornostars, die ich je gesehen habe, und bewegte meinen geschmeidigen kleinen Körper synchron mit ihnen, als wäre ich in sie verliebt. Ich lasse sie glauben, dass ich ganz ihnen gehöre, als wäre ich ihre Tochter und nicht irgendeine schlampige Ausländerin, die dafür bezahlt wird, ihren Samen zu essen.
Und dann ziehen sie mich heraus und fangen an zu ejakulieren. Sie nennen mich Baby, wenn sie anfangen, in meinen offenen Mund zu spritzen und zwischendurch zu schlucken: Fütter mich, Papa, ich bin? Ich bin so hungrig nach deinem Sperma? Sie bedecken mein Gesicht und bei den letzten zehn ist die Vorderseite meines Hemdes mit seltsamen Typen durchtränkt? Samen
Während all dies geschieht, knien Mom und Charlotte auf den Knien, lutschen aneinander, lassen sich von Kerl zu Kerl in den Arsch ficken und sehen mich mit Lust in ihren Augen an, wie ich sie noch nie zuvor gesehen habe . Als ich mir einen Moment Zeit nehme, um das Sperma für die Kamera meines Bruders von meinem Hemd zu saugen, fangen sie an zu rummachen, was unsere Gäste wirklich anpisst.
Jetzt sagt mir das Drehbuch, dass Jim und Luke an der Reihe sind. Mama und Charlotte sind gezwungen, eine Auszeit vom Schlampenparadies zu nehmen und die Kameras zu übernehmen.
Herren? sagt Charlotte. Die Protagonisten dieser Produktion. Wir nennen den älteren Cumhammer und der jüngere braucht keinen Namen. Aber es könnte Sie interessieren, dass er Sissys sechzehnjähriger Bruder ist? Sein Atem ist zu hören. Diese Jungs könnten nicht erregter sein.
Dann gehen meine beiden Männer gut an mich ran. Mein Bruder spuckte in meinen Arsch und schlug seinen Schwanz so hart, dass ich stöhnen musste. Er bekommt einige Runden Applaus für diese Aktion und er fickt mich an diesem Abend härter als jeder andere.
?Fick deine kleine Schwester viel, Mann? Ich höre jemanden schreien.
?Ja Du wirst diese kleine Hure in deinen Arsch schieben? Ich bin die Ermutigung von jemand anderem.
Das nächste, was ich weiß, ist, dass Jim meine Zöpfe packt und mir ins Gesicht spuckt. Ich gab ihm mein gleiches Strabismus? Fick mich? Blick Mama gibt und mehr Stöhnen steigt aus der Menge. Dann reißt Jim mir das Hemd vom Leib, legt meine Brüste frei und reißt, sodass mir eine niedliche kleine rote Krawatte um den Hals hängt.
Der Erwachsene hielt erneut den Atem an, als er mir seinen dick geäderten Stumpf ins Gesicht hob. Ich starre mit gespielter Angst und Verwirrung in das Kameraobjektiv meiner Mutter, als wüsste ich nicht einmal, was ich damit anfangen soll Aber die Krone hilft mir und schreit: Du schaffst das, kleines Mädchen. und ?Erwürge ihn mit diesem Ding?
Da packt mein Bruder meine Pferdeschwänze und zieht meinen Kopf zurück und Jim stößt sein Monster in meinen winzigen Mund. Er ist zu aufgeregt, um mir Zeit zu lassen, und ich bin zufrieden. Ich spritze Sperma über meine ganze Seele, während meine Kehle mich vergewaltigt? Meine Augen tränen übermäßig vor Schmerz und es sieht aus, als würde ich weinen, was Männer sicher lieben. Dann bemerkten einige, dass ich Sperma aus meiner Muschi spritzte, und nahmen es heraus. Charlotte steht hinter mir, während ich das Ganze filme.
Augenblicke nachdem mein Bruder meinen Arsch geschlagen und Jim mich tief und hart in die Kehle gefickt hatte, rief die Menge: KUMHAMMER KUMHAMMER REPUBLIK? und ich kann fühlen, wie beide Schwänze in mir bereit sind zu explodieren. Zuerst zog Luke es aus und kam nah an mein Gesicht, dann zog Luke es heraus und beide Kerle wichsen, die Spitzen ihrer Schwänze auf meinen Wangen, ihre Fäuste bewegten sich so wild auf und ab, dass sie wiederholt meinen Mund und mein Gesicht schlagen. .
Sie ejakulieren beide gleichzeitig, mein Bruder ejakuliert seit vier Tagen und Jim hat seit fünf Tagen nicht ejakuliert. Ich zähle nicht, wie viele Bewegungen ich nach zwanzig gemacht habe, ein Schwanz dann der nächste, ein Weg dann der andere. Die Menge jubelt, die Kameras drehen sich und ich spritze aus meiner unreifen kleinen Muschi wie ein Feuerwehrschlauch.
Als sie fertig sind und der Angriff der Männer weitergeht, bin ich verrückt. Es ist alles ein Wirbel harter Schwänze, die meinen Hals hinuntergehen, meinen Arsch, meinen Arsch. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es einmal in meinen beiden Fotzen gleichzeitig gespürt habe, weil mein Arsch mit einem riesigen gefüllt ist. Ich kann mich nicht erinnern, jemals so satt gewesen zu sein.
Schwanz auf Schwanz ejakulierte in mein Gesicht, meine Brüste und meinen Arsch. Sperma tropft von meinen Unteraugen und meiner Nase, meinen Schamlippen, meinen geschwollenen, harten Nippeln. Einmal auf meinen Händen und Knien, läuft es meine Arme und Beine hinunter und landet auf der Matte. Wenn ich auf meinem Rücken liege, kann ich spüren, wie mein Arsch die Spalte füllt, während ich durch die Lache aus weißem, klebrigem Sperma gleite.
Ich kann nicht einmal sehen, meine Augen waren so mit Substanz bedeckt, als ich meinen Mund öffnete, damit einer der 55 Männer den letzten dicken Tropfen meiner wartenden Zunge herausquetschte. Ich habe immer noch genug Verstand, um eine letzte Show für all meine Liebhaber zu veranstalten. Ich zog meine Zunge sehr langsam in meinen Mund und tat so, als würde ich den letzten Tropfen schlucken, als wäre es mein Lieblingsteil der Nacht.
Ich lächelte breit und sagte: Mmmm… lecker, Daddy Ich sage. Und die Menge explodiert.
Jetzt Leute, Jim sagt, die Kameras drehen sich noch. ?Für das große Finale?
Während Charlotte und meine Mutter Gummispatel über meinen Körper schieben, versammeln sich alle Männer um mich und kratzen so viel wie möglich von mir auf die Gummimatte. Als sie meine Taille erreichen, sagen sie mir, ich solle aufstehen, damit sie mir alles von den Beinen nehmen können.
?Schatz,? Meine Mutter sagt. Warum reibst du dich nicht für diese schönen Kerle und spritzt ein letztes Mal ab?
Ja Mama? Ich sage es mit meiner süßesten kleinen Stimme. Es verschlägt ihnen einen weiteren Atemzug, als sie erkennen, um wie viel Familienangelegenheit es hier geht. Ich brauche nur eine Minute mit all dem Spermageruch in meinen Nasenlöchern und dem Gefühl auf meiner Haut.
Richtige Matte fängt an in die Spermalache zu spritzen. Die Menge applaudiert. Meine Mom und Charlotte holen mich hoch und meine Mom holt jemanden hoch. Sie saugt Sperma von meinen Zehen, bevor sie mich auf einem Stuhl sitzen lässt, dann reinigt Charlotte meinen anderen Fuß mit ihrem Mund.
Ich falle zu Boden, kann nicht alleine stehen, also sitze ich und zittere, als die Damen den Mopp hochheben und anfangen, all das Sperma in einen Krug zu gießen. Nachdem sie eine gefüllt hat, stürmt Charlotte herein und kehrt mit einer zweiten zurück. Sie füllen es etwa zur Hälfte und kratzen dann den Rest von der Matte, was den zweiten Krug insgesamt zu etwa zwei Dritteln füllt. Fast zwei Gallonen. Zwei Gallonen Sperma.
Mum und Charlotte brauten 12 Pints ​​und füllten jedes bis zum Rand.
Nun, meine Damen, das sind vier Personen. Sind Sie bereit?
Oh, verdammt ja, Charlotte stöhnt.
Ja Mama? Ich spreche immer noch als Charakter. ?Ich bin wirklich durstig.? Ich bin wirklich.
Also fangen wir an zu trinken. Sein Geschmack ist sehr gut Ich erkannte, dass ich es wie Schokoladenmilch trinken konnte. Es geht weiterhin sehr sanft abwärts. Wir trinken jeweils ein Glas aus, dann das nächste. Drittens bin ich satt. Es ist nicht so, dass ich das nicht möchte, aber mein Bauch ist kleiner als der meiner Mutter oder Charlottes. Ich schaue nach unten und es ragt wirklich heraus.
Dann rülpse ich. Es ist wirklich laut. Zuerst war es mir peinlich, aber niemand kümmert sich darum und jetzt habe ich viel zu erledigen. Als ich anfange, mein letztes Glas zu trinken, sind meine Mutter und Charlotte fertig und lecken ihre Gläser aus. Alle, die herumstehen, sind extrem ruhig und alle Augen sind auf mich gerichtet. Ich schreie und schmatze und lächle, als der letzte Bissen meine Zunge trifft und sie verschluckt.
?Vielen Dank? Ich sage dem Publikum, meine Stimme ist dick und klebrig. Ich verbeuge mich, hebe die verhärteten Ränder meines kleinen Rocks hoch und die Krone spielt wild.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert