Pochende Orale Creampies-Zusammenstellung. 2018

0 Aufrufe
0%


Rachael spürte, wie ihre Wangen heiß wurden, und seltsamerweise war es nicht die Hitze des Lagerfeuers, an dem sie mit ihren drei besten Freundinnen saß. Dies geschah aufgrund einer Frage, die einer von ihnen stellte. Die meisten von Rachaels Freunden waren Nerds, weil sie sich in ihrer Nähe wohler fühlte. Sie war anders als die meisten Teenager-Mädchen in ihrem Alter, die mit beliebten Jungen oder Mädchen abhängen wollten, obwohl sie Idioten oder Schlampen waren.
Einer der Hauptgründe, warum Rachael das tat, war, dass sie sich aufgrund ihres Aussehens für eine von ihnen hielt, obwohl sie ihr nicht ganz zustimmte. Sie war eine wunderschöne Blondine mit blauen Augen, großen Brüsten und einem Arsch zum Sterben. Keine Sorge, alle Schauspieler und populären Typen hatten ihr Glück mit ihr versucht, waren aber kläglich gescheitert. Rachael war noch Jungfrau und hatte nicht vor, das in absehbarer Zeit zu ändern. Sie war sich bewusst, dass die meisten Typen, die sie um ein Date baten, ficken wollten sie, vielleicht hat sie sie und ihre beiden besten Freunde deshalb gefunden. Sie verbrachten die Nacht in Tonys Haus. Seine Eltern verbrachten das Wochenende in Vegas, weil es ihr Hochzeitstag war. Sie verbringen die meiste Zeit damit, Comics zu lesen und Videospiele zu spielen.
An diesem Abend hatte Jon eine Idee für ein Lagerfeuer und sie zündeten eines an. Sie begannen ein lockeres Gespräch, aber bald verlagerte sich das Gespräch auf das Thema Sex. Rachael war nicht überrascht, dass sie alle drei ihrer besten Freunde kannte. Sie war auch Jungfrau, war aber überrascht, als alle drei zugaben, dass sie ihre eigene Penisgröße gemessen hatten. Nun, sie wusste immer, dass die meisten Männer ihre Männlichkeit messen, aber sie dachte, dass ihre Geek-Freunde nicht daran interessiert gewesen sein mussten, das zu wissen. Sieht so aus, als hätten Josh Jon und Tony beide einen 6-Zoll-Schwanz, während er mit 6,5 Zoll der größte Schwanz ist.
Sie teilten weiterhin ihre Masturbationsgeheimnisse und Rachael erfuhr, dass sie es nicht so oft tat wie ihre männlichen Kollegen. Der interessanteste Teil kam, als sie ihre Q&A-Sitzung begannen. Als einziges Mädchen in der Gruppe musste Rachael sie erklären. Einige der Fragen waren wirklich dumm, aber er hat es wie ein Profi mit einem sehr coolen Verstand erklärt. Woher weiß man, wo man einen Schwanz hinsteckt? Der alte hatte das gefragt, aber er erklärte: Nun, das Fernglas ist wirklich klein, Arschloch. Wie ist deine Vagina angeordnet? Also, welches Loch ist wo?, fragte Jon. Der Anus, den wir alle kennen, ist sehr klein. Rachael kicherte, als sie die Antwort beendete, und alle drei Männer lachten, aber nicht lange. Die drei fingen an, untereinander zu flüstern, und Rachael fragte sich, was das alles soll.
Josh und Tony klopften Jon auf den Rücken und baten ihn fortzufahren. Jon zögerte einen Moment und sagte dann: Rachael, können wir dich etwas fragen? sagte.
Rachael war sich nicht sicher, was sie fragen sollte, aber sie antwortete: Sicher.
Jon räusperte sich und sagte: Ähm … nun, wir drei haben noch nie eine echte Fotze gesehen und wir haben keine Freundinnen, also werden wir sie in naher Zukunft nicht sehen, wir haben uns nur gefragt. .. kannst du uns deine zeigen? Rachael errötete bei der Frage, das hatte sie nicht erwartet. Josh unterstützte Jon und sagte: Du bist das einzige Mädchen unter uns und obwohl wir wissen, dass es sowieso ein großer Gefallen ist, darum zu bitten. Tony fuhr fort: Wir werden ihn nur sehen, Rachael, du weißt, dass du dich auf uns verlassen kannst und wir werden nicht damit prahlen, deine Fotze zu sehen. Es wird nur zwischen uns vier sein. Ihre besten Freunde tun mir so leid und sie wusste, dass sie alle die Wahrheit sagten, aber sie war extrem schüchtern, was ihren Körper anging. Eine andere Sache, über die Rachael sich Sorgen machte, war, dass all dieses Gerede über Schwanzgrößen ihre Muschi feucht machte, und wenn sie es ihnen zeigte, würden sie es vielleicht einfach bemerken. Die drei Männer flehten Rachael weiter an und versuchten sie zu überreden, ihre Fotze zu zeigen, aber sie behielt ihre Mutter.
Nach langem Überlegen beschloss Rachael, es zu tun.Nun…eines Tages musste sie sich den Männern zeigen und wie konnte sie ihre Schüchternheit besser überwinden, indem sie ihren Körper zuerst ihren besten Freunden zeigte?Rachael stand auf und sagte Okay, werde ich, aber du musst mir versprechen, dass du nur zusiehst. Wir versprechen es, sagten die drei gleichzeitig. Rachael zog ihre Converse-Schuhe und Socken aus, die Männer starrten sie aufmerksam an und sie hatte das Gefühl, sie könnten ihr ein Loch in den Körper schlagen. Rachael knöpfte ihre Jeans auf, öffnete sie und legte sie auf ihre langen, wunderschönen Beine. Rachael war glücklich darüber, ihr rosafarbenes Lieblingshöschen aus Baumwolle zu tragen. Rachael konnte spüren, dass drei Augenpaare sie anstarrten, also vermied sie absichtlich den direkten Augenkontakt mit ihnen und konzentrierte sich auf die anstehende Aufgabe. Sie war erleichtert, als sie daran dachte, dass sie sich gestern ihre Muschi rasiert hatte. Rachael war kein großer Fan davon, sich den Ärmel zu rasieren. und normalerweise ließ er es wachsen, aber gestern bemerkte er, dass seine Schamhaare zu stark gewachsen waren und er sich rasieren musste. Sie fühlte sich sicherer, als sie ihr Höschen anzog, weil sie wusste, dass ihre Katze glatt rasiert war. Rachael legte ihre Finger auf den Gürtel ihres Höschens und zog sie ihre Beine hinunter. Rachael war sich sicher, dass sie ein Keuchen von den Männern hörte, als sie sich nackt auszog, zögerte jedoch, Blickkontakt mit ihnen aufzunehmen.
Als er schließlich seine Freunde ansah, bemerkte er, dass seine Augen auf seinen Unterleib fixiert waren. Josh kam irgendwie über den anfänglichen Schock hinweg, eine echte Muschi zu sehen, und sagte: Ähm … Rachael, würdest du dich bitte mit weit gespreizten Beinen hinlegen, damit wir besser sehen können? sagte. Rachael war skeptisch, dies zu tun, aber mehr als sie dachte, alle drei hatten ihre Muschi bereits gesehen und die ganze Idee dahinter war, ihnen eine echte Muschi zu zeigen. Rachael legte sich also auf den Rücken und spreizte ihre Beine. Alle drei näherten sich ihm und starrten weiter auf die wunderschöne Landschaft vor ihnen. Sie können ihr Glück kaum fassen, sie haben tatsächlich eine echte Katze gesehen und sie ist eine Schönheit wie Rachael. Tony erkannte, dass dies ein guter Zeitpunkt sein könnte, um wertvolle Informationen zu erhalten, und fragte Rachael: Ihr oberstes Lotterieloch? Sie fragte. Rachael begann sich ein wenig unwohl zu fühlen, nackt zu liegen und der Adler breitete sich vor den drei Männern aus, aber sie antwortete und deutete mit ihren Fingern: Das ist mein Schwanzloch, das ist die Vagina …
Rachael hatte sich auf die Unbeholfenheit vorbereitet, als sie zustimmte, sich vor ihren Freunden auszuziehen, aber etwas anderes passierte mit ihr, und sie hatte sich überhaupt nicht darauf vorbereitet.
Zu Rachaels Erstaunen fand sie dies einen wirklich erotischen Moment und sie war sehr aufgeregt. Ihre Brustwarzen waren vollständig erigiert und stocherten an ihrem BH, aber das größte Problem war zwischen ihren Beinen. Rachael war nass und schlimmer noch, drei ihrer besten Freundinnen starrten auf ihre nasse Muschi. Rachael wünschte, sie könnte sie jetzt berühren, weil sie das Gefühl hatte, dass sie einfach durch Berühren ihrer Klitoris abspritzen könnte, es war so offensichtlich. Sie hatte keine Ahnung, was sie machte es ihren Freunden. seine Hose abzureißen und nach draußen zu gehen. Jon rückte seine Brille zurecht und sagte: Rachael, warum sieht deine Muschi so feucht aus? , stammelte er wie immer.
Rachael errötete bei dieser Frage und nachdem sie geantwortet hatte, fragte sie sich, ob sie sie anlügen sollte, anstatt sich zu schämen. Als sehr gute Freundin sagte Rachael zu ihnen: NEIN Es ist nicht immer so. Also, bist du erregt? fragte Tony überrascht. Ähm … ja, ich denke schon, antwortete Rachael.
Rachael errötete, nachdem sie geantwortet hatte, als sie Tonys Hose bemerkte. Es war offensichtlich, dass er zu wütend war, um sich zu verstecken, und dann bemerkte er die anderen beiden Männer und es gab keinen Unterschied zwischen ihnen. Rachael wusste immer, dass sie schön und sexy war. Sie war gespannt, welche Art von Wirkung sie auf ihren Körper, aber auf Männer haben konnte. Alle drei fingen an zu flüstern und Rachael fragte sich, worüber sie jetzt sprachen. Jon trat vor und fragte zögernd: Können wir … berühren sie, bitte, Rachael? (fortgesetzt werden)

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert