Polnische Erotik Fickt Den Buchhalter

0 Aufrufe
0%


=============================================== == ===================================
Diese Geschichte ist fiktiv; Jede Ähnlichkeit mit realen Ereignissen ist zufällig.
Ich wachte mit einem großartigen Gefühl auf. Ich konnte es kaum erwarten zu sehen, was der Tag für mich bereithalten würde. Ich zog mich aus, zog meinen Bademantel an und ging ins Badezimmer. Auf dem Weg bemerkte ich, dass Ryans Tür noch geschlossen war. Das kam ihm seltsam vor, normalerweise würde er seine Tür offen lassen. Ich nahm an, damit er mich in die Dusche treten hörte, damit er mich ansehen konnte. Ah, raten Sie mal, was es am Vortag abgenutzt haben muss. Zwanzig Minuten später begann ich mir Sorgen zu machen, dass mir das heiße Wasser ausgegangen wäre, bevor Ryan kam. Dann kam mir ein Gedanke, der mich wirklich beunruhigte. Als ich ihr gestern zeigte, dass sie ein durchnässtes Höschen trug, nahm ich an, dass sie in ihr Zimmer eilen würde, um abzuspritzen. Vielleicht war er wirklich angewidert und rannte in sein Zimmer. Immerhin ist er so schnell gesprungen, dass ich ihm weder ins Gesicht noch in den Unterleib geschaut habe. Als mir dieser Gedanke durch den Kopf ging, hörte ich die Tür schließen und ich kehrte in die Realität zurück. Ryan war im Zimmer. Er trug kein Hemd, sein Hosenschlitz war unten und sein harter Schwanz war draußen.
Ash, du bist so sexy. Damit fing er an, sich selbst zu streicheln, während er mich durch die Duschtür beobachtete. Ich wusste nicht, wie ich vor Erleichterung lachen oder weinen sollte, also reagierte ich in gleicher Weise und versuchte, eine ebenso gute Show zu liefern, wie er es für mich getan hatte. Unser Duschkopf, der sich von der Wand trennen lässt, um als Handsprüher verwendet zu werden, ideal zum Masturbieren. Ich nahm die Duschhaube und sprühte sie sanft über meinen ganzen Körper, ließ das Wasser über meine Brüste und harten Nippel laufen. Ich lud weiter, bis meine Fotze vollgespritzt war. Mit der anderen Hand öffnete ich mich, um das Wasser direkt über meine Klitoris fließen zu lassen. Ich war wie im Himmel zwischen Ryans Hand, die seinen harten Schwanz schnell auf und ab gleiten ließ, und immer noch warmem Wasser.
Ich begann ein wenig zu stöhnen und zu murren. Es dauerte nicht lange, bis ich mich gegen die Rückwand der Dusche lehnte, als mein Orgasmus kam. Ja, rief ich, meine Beine zitterten, als ein paar Wellen durch mich hindurchfuhren. Ryan schien es wirklich zu genießen, mich oben zu sehen. Oh, verpiss dich. Oh mein Gott, ich komme gleich Er schob seine linke Hand in die Tasche seiner Shorts und zog mein neues Baumwollhöschen aus und legte es auf die Spitze seines Schwanzes. Oh ja, du spritzt auf mein Höschen, rief ich, als der erste Schuss Sperma anfing, mein Höschen zu durchnässen. Meine Beine gaben fast vollständig auf, als mich ein noch größerer, betäubender Orgasmus traf. Noch nie habe ich zwei Orgasmen erlebt, die so dicht aufeinander folgten. Es war wundervoll. Wenn mein Höschen ein Hinweis darauf war, schien Ryan es auch wirklich zu genießen. Es war fast vollständig mit seinem Sperma bedeckt.
Verdammt, das war großartig, sagte er. Soll ich die in die Waschküche werfen? fragte er lächelnd. Nein, sagte ich ein wenig schnell. Legen Sie sie in die Spüle. Er grinste noch breiter, legte sie auf das Waschbecken und steckte seinen Schwanz wieder in seine Shorts. Sie lächelte mit einem schelmischen Ausdruck in ihren Augen, als sie aus dem Badezimmer kam. Ich drehte das Wasser ab und kämpfte eine Minute lang, um meine Beine wieder unter mich zu bekommen. Ich stieg aus der Dusche und trocknete mich schnell ab, während ich ständig auf mein Höschen starrte. Nachdem es getrocknet war, nahm ich das Höschen und zog es an. Es war ein wenig schwierig für sie, nass zu werden, aber es war die Mühe wert. Als ich sie fertig angezogen hatte, hatte ich einen weiteren kleinen Orgasmus. Es ist nicht so groß wie die ersten beiden, aber wenn es noch einmal passieren würde, würde ich wahrscheinlich abstürzen.
Ich fing an, anders über Sperma nachzudenken, seit ich die Spermaabdeckung meines Vaters gesehen habe, als ich sah, wie meine Mutter vor einem Orgasmus zitterte und zitterte. Ich habe meinen fairen Anteil an Pornos gesehen. Ich habe nie verstanden, warum sich viele von ihnen auf Entnahmen konzentrieren. Es hat mich nicht völlig angewidert, aber ich war sicherlich nicht begeistert von der Idee, es bei mir zu haben. Jetzt sehe ich, dass wenn Ryan für meinen Orgasmus verantwortlich ist, sie immer größer und stärker sind, als wenn ich alleine bin. Angenommen, es ist für Männer ähnlich, es ist ein unglaublicher Nervenkitzel zu sehen und zu fühlen, wie viel Ryan wegen mir ejakulieren lässt; und diese Höschen sind durchnässt. Als ich gestern ein Höschen unter meiner Kleidung trug, fühlte ich mich ein bisschen schmutzig, auf eine gute Art und Weise. Nicht wie eine Schlampe oder so, aber ich hatte ein heißes kleines Geheimnis, von dem alle um mich herum nichts wussten. Ich frage mich, wie es ist, mit Ryans Sperma unter meiner Kleidung in die Öffentlichkeit zu gehen … Vielleicht muss ich es einfach versuchen.
Ich habe beschlossen, meine Robe nicht in meinem Zimmer zu tragen. Ich dachte, du passt auf, ob ich in Ryans Zimmer ein Höschen trage. Ich konnte ihm die Show nicht vorenthalten. Ich kam oben ohne aus dem Badezimmer, trug meinen Morgenmantel auf meinem Ärmel und trug blaue Baumwollfresser, die von nassem Sperma darauf geschwärzt waren. Meine Brustwarzen verhärteten sich wieder, als mich die kalte Flurluft traf, entweder vor Aufregung oder vor Kälte. Ich war mir ziemlich sicher, dass Ryan den Flur in seinem Zimmer beobachtete, als ich hinausging. Ich drehte mich zu ihm um und stieß die Worte Danke aus. Die Beule in seiner Hose war sogar aus dieser Entfernung deutlich zu sehen. Ich drehte mich um und ging zurück in mein Zimmer, wackelte ein wenig mit meinem engen Hintern, als ich ging.
Ich habe mich entschieden, heute Jeansshorts zu tragen, also muss Ryan sich fragen, ob ich sie immer noch trage, anstatt einen Blick auf meinen Rock zu werfen. Ich dachte, sie wären trocken genug, dass sie nicht durch die Jeans hervorschauten, aber ich war mir nicht sicher. Ich bin auch nicht überrascht, dass ich Ryan zum Frühstück geschlagen habe, obwohl er nur ein Hemd tragen musste. Meine Mutter begrüßte mich vom Tisch aus mit einem Guten Morgen, während mein Vater etwas Toast vom Herd brachte. Wenn wir zusammen frühstückten, saßen wir normalerweise an einem kleinen Tisch in der Küche. Es war ein wenig zu bequem für uns alle vier, aber es hat funktioniert. Ein paar Minuten später gesellte sich Ryan zu uns und wir setzten uns hin und frühstückten und sprachen Smalltalk.
An diesem Nachmittag gingen Ryan und mein Vater in den Laden. Kurz nachdem sie gegangen waren, sah ich fern, als meine Mutter neben mir auf der Couch saß. Ich habe deinem Vater gestern Abend erzählt, was du und Ryan gestern gemacht habt, während ich für ihn gebastelt habe. Ich fand es sehr provokativ zu hören, dass meine Eltern daran dachten, die Sache mit Ryan und mir zu vermasseln. Natürlich verrieten mich meine Nippel wieder. Die Augen meiner Mutter glitten nach unten, um es zu bemerken, aber sie lächelte nur, als sie ihre Geschichte fortsetzte. Ich beschloss, ein Laken von Ihnen zu holen, nahm ein Höschen aus der Schublade und fing an, das Ejakulat zu reinigen. Zum Glück trug ich gestern einen Rock, also stand ich auf, als ich alles hatte, und zog das Höschen aus, das ich hatte. Dann ich zieh das Zeug an, wo dein Daddy gespritzt hat. Du hast Recht, es klang anfangs etwas komisch, aber ich konnte kaum meine Lippen bürsten, als ich meinen Rock herunterließ und einen Orgasmus hatte. Ich lächelte wissend, Ist es nicht toll? Ja, dann wurde mir klar, dass dein Vater wieder hart war. Ich habe ihn seit langer Zeit nicht mehr so ​​hart gesehen Höschen.
Seine Geschichte machte mich sehr traurig, also war es an der Zeit, dass ich mich revanchierte. Ich erzählte ihm von meiner Dusche heute Morgen und dem Höschen, das ich trug. Ich erklärte, dass ich dachte, wie heiß es wäre, in die Öffentlichkeit zu gehen und zu wissen, dass Ryan unter meiner Kleidung abspritzt. Er dachte, es wäre auch ziemlich heiß. Wir beschlossen, rauszugehen und einen Schaufensterbummel zu machen. Ich habe die Jeans nicht nass gemacht, als wir nach Hause kamen, aber es muss etwas knapp gewesen sein.
Ryan und ich hatten die Gelegenheit, in den nächsten Tagen voreinander zu masturbieren. Es kam noch ein paar Mal mit meinem Höschen oder BH. Ich habe festgestellt, dass Baumwolle am besten funktioniert, das Sperma sickert hauptsächlich aus Seide und Spitze, die die Baumwolle aufnimmt. Es blieb länger bei mir und sah weniger aus als meine Shorts oder Tops. Eines Nachmittags, als jeder zu Hause sein eigenes Ding machte, zog ich Ryan beiseite und flüsterte ihm zu, dass ich einen Gefallen brauche und in mein Zimmer kommen soll, nachdem alle zu Bett gegangen sind. Ich glaube, mein Vater hat mich mit Ryan flüstern gehört, denn als ich an diesem Abend ins Bett ging, stand die Schlafzimmertür leicht offen, was nicht sehr oft vorkam.
Als ich oben ankam, bereitete ich mich vor und wartete mit Schmetterlingen im Bauch auf Ryan. Alles, was wir je getan haben, war Neugier. Wir masturbierten voreinander, aber es gab keinen wirklichen Körperkontakt. Vor allem kann es als exzessives Flirten angesehen werden. Es gab keinen direkten Kontakt mit meiner scheinbaren Besessenheit, nicht einmal mit seinem Sperma, nur von der Kleidung, die ich nicht trug, als er ankam. Ich hatte gehofft, das heute Abend ändern zu können. Nach meiner bisherigen Erfahrung hatte ich erwartet, dass er an Bord sein würde, aber ich wusste nicht wirklich, wo seine Linie war. Wir gingen definitiv inzestuös durch eine Art Grauzone.
Wie ich erwartet hatte, hörte ich kurz nachdem ich ins Bett gegangen war, Ryan die Treppe heraufkommen. Meine Tür war offen, aber das einzige Licht kam aus dem Flur. Hallo Ashley? Sie flüsterte. Ich antwortete, indem ich ihm sagte, er solle zu mir ins Bett kommen. Er stieß die Tür auf, als er hereinkam, um sie zu schließen, und ging zu meinem Bett hinüber. Hey, kannst du ein Licht anmachen oder so, es ist wirklich dunkel hier drin. Ich machte die Lampe neben meinem Bett an. Ich lag in einem Spitzenstring und einem BH auf meinem Bett und lächelte sie an, als sie das plötzliche helle Licht vermisste.
Wow, du siehst unglaublich aus.
Vielen Dank. sagte ich lächelnd und zwinkerte.
Nun, was ist das für ein Gefallen, den du willst?
Ich habe mich gefragt, ob du auf mich kommen willst? Er hatte sein Hemd ausgezogen und knöpfte seine Shorts auf, bevor ich ihn fertig gefragt hatte. Er zog seine Shorts und Boxershorts aus und stand vor mir, nackt und äußerst streng. Er kam zu meinem Bett und fing an, sich selbst zu streicheln. Macht es dir etwas aus, wenn ich dir helfe?
Verdammt ja, du kannst helfen. Er ließ seinen Schwanz los und zeigte direkt auf mich. Ich öffnete die Ölflasche und stellte sie neben die Lampe. Ich nahm die Flasche und gab mir etwas davon in die Hand. Mein Magen flatterte vor Vorfreude, als ich langsam nach dem Schwanz meines Bruders griff.
Lass mich wissen, wenn ich etwas falsch mache. Er nickte und schloss seine Augen und hob sein Gesicht zur Decke, als ich meine Hand um seinen Schaft legte. Ich fing langsam an, meine Hand entlang seines wunderschönen Schwanzes zu gleiten. Es fühlte sich hart und hart an, aber seine Haut war weich und warm. Er stieß einen langen Seufzer aus und grunzte, als ich anfing zu beschleunigen, um mit dem Tempo mitzuhalten, das er selbst gestrichen hatte. Er senkte seinen Blick von der Decke zu meinen Augen.
Etwas fester. Ich spannte meinen Arm ein wenig mehr an. Ausgezeichnet, das fühlt sich großartig an, sagte er mit einem Lächeln. Er machte viele anerkennende Laute, als ich ihn weiter streichelte. Sein Auge fragte sich, ob ich seinen Schwanz um meinen Körper ziehen könnte. Er hörte auf zu beobachten, wie meine Brüste mit meinen Bewegungen schwankten.
Soll ich meinen BH ausziehen? Ich fragte.
Noch nicht, ich mag es. Ich habe es wirklich genossen, Ryan meinen Job aus erster Hand zu geben. Ich lag auf dem Bett und legte mich auf mich und streichelte sie weiterhin mit meiner rechten Hand. Obwohl ich es wirklich genoss, wusste ich, dass ich diese Position nicht ewig halten konnte, ohne zu verkrampfen. Ich wollte nur sicherstellen, dass ich in einer guten Position war, um mich mit seinem Sperma zu bespritzen. Wieder hatte ich Glück und musste nicht lange warten. Mit meiner Hand begann er mit der Zeit zu vertrauen und seine Hüften zu strecken. Dann kam das Grunzen, mit dem ich glücklich vertraut war. Dieser erste Spermastrahl landete direkt auf meiner rechten Brust, gefolgt vom zweiten Strahl aus nächster Nähe. Ich begann bei meinem Orgasmus zu zittern und zu stöhnen, als ich spürte, wie die heiße Ejakulation weiterhin meine Brust, meinen Bauch und meinen Nacken traf. Ein Teil davon wurde mit meinem BH nass und der Rest verteilte sich auf meinem Bett.
Wow, das war das heißeste, was wir je gemacht haben. Er sah mir den Hals von seinem Spermabauch an. Ich rollte mich auf den Rücken und steckte meine linke Hand in mein Höschen. Ich machte wilde Kreise auf der Klitoris, die ich benutzte, meine rechte Hand auf meinem Körper, Ryan? Er strahlte Sperma aus. Du bist unglaublich, sagte Ryan und stand neben mir und sah sich die Show an. Ich kam fast sofort zum zweiten Mal.
Das war so gut. Ich kann nicht glauben, dass wir so lange damit gewartet haben, sagte ich. Ich nahm meine Hand aus meinem Höschen und näherte mich Ryan meinem Bettrand. Ich schüttelte meine Beine vom Bett und sah Ryan an. Können Sie mir in diesem Sinne beibringen, wie man bläst? Ich fiel vor ihm auf die Knie. Er begann sich wieder zu verhärten und lächelte mich an.
Beginne damit, den Körper zu lecken. Mmm, so. Jetzt lege deine Lippen auf den Schaft und schiebe sie auf und ab. Oh mein Gott, einfach so. Schiebe einfach meinen Kopf mit harten Lippen rein und raus. Wow, das ist gut. Das nennt man Kopf geben und du machst das wirklich gut. Achte jetzt darauf, dass du deine Zähne zurückhältst und deine Lippen mit Druck fest anspannst. Fange an, deinen Kopf zu schütteln, nimm mehr in deinen Mund, huh, großartig. Jetzt fang an zu saugen. Oh verdammt Ihre Hüften fingen an, ihren Schwanz in meinen Mund hinein und wieder heraus zu schieben. Sein Penis begann zu schwellen und er fing an zu murren. Oh verdammt, ich komme gleich Ich antwortete mit einem Mmmmm und seine Ejakulation fing an, in meine Kehle zu schießen. Zum Glück, weil es gerade erst ejakuliert hatte, sonst wäre ich wahrscheinlich erstickt. Ich würde sicherlich nicht aufhören zu saugen und zu schlucken, nur für etwas so Kleines wie das Atmen. Die ersten paar Kugeln gingen in meine Kehle, aber die letzten paar Kugeln trafen meine Zunge. Der Geschmack war nicht schlecht. Es schien ein erworbener Geschmack zu sein, aber ich war definitiv scharf darauf. Gott, das war gut, ich hätte nicht gedacht, dass das dein erster Blowjob war. Du hast offensichtlich aufgepasst, als du einen Porno geschaut hast, wo er mich mit seinem Schwanz in meinem Mund anlächelte. Ich sah ihn an und versuchte, um seinen Schwanz herum zu lächeln Er sagte, der nächste Schritt ist Deep Throat, wenn du so weit gehst. Im Grunde genommen, schüttle deinen Kopf immer tiefer und tiefer, bis du den Boden oder die Rückseite deiner Kehle berührst, wenn sie größer ist. Ich werde anfangen, weicher zu werden, aber wenn du willst kann sehen, wie weit du gehen kannst, bis dein Würgereflex einsetzt. Mit jedem Zug nach unten wurde ich wieder etwas tiefer und begann, seinen Schwanz in meinen Mund hinein und wieder heraus zu schieben. Ich kam nicht sehr weit, bevor ich würgte, aber mit etwas Übung, sagte er, könnte ich lernen, den Reflex besser zu kontrollieren, bis zu dem Punkt, an dem er fast nicht mehr vorhanden war. Übung macht den Meister, also musste ich sicherstellen, dass ich genug bekomme.
Ich nahm deinen Schwanz aus meinem Mund und stellte sicher, dass er schön sauber war. Ich dagegen hatte immer noch sein Sperma trocken auf mir. Er nahm meine Hände und half mir aufzustehen. Wir haben uns zum ersten Mal als Liebespaar geküsst. Ich bin wieder an der Reihe, sagte er. Er griff hinter mich und band meinen BH auf. Seine Hände glitten meine Taille hinunter und zogen mein Höschen aus. Ich ging aus ihnen heraus und er wies mich an, mich auf die Bettkante zu setzen. Er küsste mich erneut und fuhr dann meinen Hals hinunter zu meiner Brust. Er kam immer wieder herunter, bis ich zwischen meinen Beinen kniete. Er schien nichts dagegen zu haben, dass sie ejakulierte, als er meinen Körper küsste. Ich zitterte vor Erwartung, als ich seinen Atem auf meiner Katze spürte. Er küsste meine Lippen. Mit seiner losen Zunge fing er an, meine Muschi in voller Länge auf und ab zu lecken. Ich war bis zu diesem Punkt so von allem durchnässt, dass seine Zunge über die Oberfläche glitt und meinen Körper zittern ließ. Er streckte seine Zunge noch mehr heraus und begann, in mich hinein und heraus zu gleiten. Es machte mich verrückt. Dann bewegte er seine Zunge in Richtung meiner Klitoris. Oh ja, oh verdammt ja Ich schrie. Er sah mich an, lächelte dann und wandte sich wieder seiner Arbeit zu. Er bewegte seine Zunge auf beiden Seiten meiner Klitoris auf und ab, schob sie alle paar Lecks wieder in mich hinein und bearbeitete dann wieder meine Klitoris. Ich drückte meine Nippel in beide Brüste und löste sie mit einem großartigen Orgasmus aus. Ich war nicht sehr beteiligt. Wir haben wahrscheinlich ein Geräusch von der Treppe gehört, als wir von meinem Höhepunkt herunterkamen. Er stand zwischen meinen Beinen und wir erstarrten beide und lauschten.
Oh verdammt, ich glaube Mom und Dad haben dich gehört, flüsterte sie. Wir sahen zu meiner Tür, die Tür war nicht vollständig geschlossen, als Ryan hereinkam und sie aufdrückte, und sie öffnete sich leicht nach hinten. Ja Fick mich härter Es ist von unserer Mutter Ich lächelte und wir sahen uns wieder an. Sie scheinen zu mögen, was sie hören, sagte ich. Ryans Schwanz zuckte und begann sich wieder zu verhärten. Und dir scheint zu gefallen, was du hörst, sagte ich mit einem teuflischen Grinsen. Wie meine Mutter mir später sagte: Es ist gut, jung und geil zu sein.
Ich griff nach dem Gleitmittel auf meinem Nachttisch und rieb etwas auf meiner Brust. Es war immer noch etwas Feuchtigkeit darin, aber ich wollte nicht, dass es austrocknete, bevor ich Ryan wieder herausnahm. Ich hob meinen Rücken von der Bettkante, sodass meine Brust auf Ryans Schwanzhöhe war. Ich presse meine Brüste zusammen und Ryan lächelt, als ihm klar wird, was ich denke. Ryan schob seinen Penis zwischen meine Brüste und fing an, seine Hüften zu drücken. Sein heißer Schwanz fühlte sich gut zwischen meinen Brüsten an, die rein und raus glitten. Ich leckte ihm jedes Mal über den Kopf, wenn er in Reichweite kam. Er streckte die Hand aus und drückte meine Brustwarzen. Ich lehnte mich mit dem Rücken an ihn. Er übernahm es, meine Brüste um seinen Schwanz zusammenzuhalten. Ich benutzte eine Hand, um ihr Bein auf und ab zu reiben. Ich ließ den anderen auf den Boden fallen und fing an, meine Finger in mich hinein und heraus zu schieben. Ryan wurde langsamer und begann zu kommen. Es war nicht annähernd so viel wie die ersten beiden Ladungen, aber es war genug, um einen weiteren Orgasmus auszulösen, als ich spürte, wie sich die Wärme zwischen meinen Brüsten ausbreitete.
Wir wurden beide komplett ausgelöscht. Er half mir aufzustehen und ging zurück in sein Zimmer, um zu schlafen. Ich habe mich einfach in meinem Bett zusammengerollt und mich nicht die Mühe gemacht, mich zu putzen. Ich zog einfach den Rand der mit Sperma bedeckten Bettdecke über mich und schlief in einem Schein und den schwachen Geräuschen meiner Familie, die unten die Treppe Sex hatten, ein.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert