Rothaarige Oma Mit Ein Paar Netten Lustigen Taschen

0 Aufrufe
0%


Wo warst du? Die Frau von Coach Ryan warf ihm die Frage zu, sobald er durch die Tür trat. Allerdings nicht hart. Neugieriger und freundlicher.
Ryan überlegte, ihm die Wahrheit zu sagen: Ich sah zu, wie der neue Balljunge die Schwänze aller meiner Spieler leckte, und nachdem alle gegangen waren, ging ich zu meinem eigenen privaten Besuch. Dann musste ich natürlich duschen. Der Gedanke ließ ihn vor sich hin lächeln. Offensichtlich würde das nicht gut gehen.
Das Training ist ein bisschen spät. Tut mir leid, Schatz.
Er lächelte und ging zu ihr. Es ist okay. Ich habe darauf gewartet, es dir zu sagen: Ich habe aufregende Neuigkeiten Lacey erzählte ihr weiter, dass sie bei der Arbeit befördert worden sei, dass es eine Konferenz in mehreren Staaten gebe und dass sie nächsten Monat für eine Woche abreisen würde. Ryan war halb aufmerksam, was halb rigoros zu seiner Schwanzsituation passte. Überrascht, wie geil er in letzter Zeit war. Sam hatte sich nach dem Teammeeting zweimal von ihr scheiden lassen, aber er hatte etwas so Berauschendes an sich, dass alle kurz nachdem er fertig war, immer wieder erregt umdrehten. Das war seltsam.
Und mach dir keine Sorgen um die Kinder, sagte Lacey, während sie sich auszog und sich bettfertig machte. Sie sagten, sie wollten wenigstens ein paar Tage bei Amie bleiben.
Ryan überlegte, Sam einzuladen und mit ihm eine Woche allein in seinem Haus zu verbringen. Kleidung ist nicht erlaubt. Sie würden die Schule krank machen und ihre ganze Zeit damit verbringen, in jeder erdenklichen Position zu ficken. Vielleicht könnten sie Derren und Freddie einladen, sich ihnen anzuschließen. Vielleicht haben sie Freunde, die auch mitmachen wollen…
Okay, das war jetzt Quatsch. Er könnte diese Kinder niemals zu sich nach Hause einladen. Wo seine Familie schläft. Er musste sich beruhigen, er war zu müde.
Lace, ich werde mich darum kümmern. Aber ich werde dich schrecklich vermissen. Nicht leichtfertig versohlt sie ihn und fügte hinzu: Und ich werde diesen Arsch vermissen.
Oooh, nun, ich werde dieses Ding vermissen. Sie griff von ihrer Unterwäsche herunter und schlang ihre Finger um seinen wachsenden Schwanz. Er nahm ihn heraus und in seinem Mund ist die zweite Person, die in den letzten Stunden seinen Schwanz lutschte. Er fragte sich, was er denken würde, wenn er es herausfand.

Nachdem sie beide fertig waren, schlief Lacey ein und Coach Ryan war nicht weit dahinter. Als er wegging, bemerkte er, dass er immer noch grob war und sich vorstellte, wie Sams Lippen seinen Zauberstab verschluckten.
In dieser Nacht hatte er einen seltsamen Traum.
Natürlich war es Sam, aber Jake Hall war auch da. Die beiden waren nackt, Jake saß auf dem königlichen Thron und Sam saß darauf. Jakes Schwanz war tief in Sams Arsch und Sam drehte sich um, um Jake zu küssen. Sie befanden sich nicht in einem Raum, sondern in einem Vakuum. Die Liebenden auf dem Thron waren alles, was Ryan sehen konnte. Bald verwandelte sich der Raum in Umkleideräume in der Schule, alle im Team waren nackt und schlugen sich gegenseitig. Es war ein schockierender Anblick. Es war nicht Sam, der die ganze Aufmerksamkeit auf sich zog. Ein Teil seiner Crew war für andere auf dem Boden (war das der richtige Begriff, dachte Ryan). Das Team begann zusammenzuschmelzen und verschmolz zu einer einzigen Einheit, einer großen, muskulösen Gestalt, die blau schimmerte. Er stand auf einem Feld und kämpfte mit einer anderen Gestalt, dieser Orange. Ryan sah, wie die orangefarbene Figur die blaue Figur schlug, die schrumpfte und schwächer wurde. Die Zahlen wurden getrennt und jeweils an gegenüberliegende Enden des Feldes verschoben. Die blaue Figur wird von einer schwarzen Figur mit rosa Rahmen begrüßt. Das Blau und das Rosa hielten einander und eine Schwanzform begann sich aus dem Schritt der blauen Form zu formen. Sie verschmolzen miteinander. Ficken sie? Ryan konnte es nicht sagen. Was auch immer passierte, die blaue Form wurde länger und größer und verwandelte sich in die einsame orangefarbene Form. Blau stieg über das Orange, und Ryan wusste, dass er es jetzt schlagen konnte. Sie kamen einander nahe, aber anstatt zu kämpfen, waren ihre Köpfe näher beieinander. Sie küssten sich fast. Wieder erschien die Schwanzform und die blaue Figur fickte die orangefarbene.
Was zum Teufel mache ich alles…? Coach Ryan hat niemanden ausdrücklich gefragt.
Alles begann zu verblassen. Ryan stand in den leeren Fluren der Schule. Es war Nacht, keines der Lichter brannte, aber er konnte sehen. Am Ende des Korridors stand ein Mann in einem eleganten grauen Anzug und einem breitkrempigen Hut, der perfekt auf seinem Kopf saß.
Ryan, flüsterte der Mann.
Ryans Kopf drehte sich. Was zum Teufel mache ich alles…? Er fragte den Mann ausdrücklich.
Die Antworten, die du suchst, werden rechtzeitig kommen. Folge mir. Der graue Mann drehte sich um und betrat die Schulbibliothek, einen Raum, den Ryan nie betreten hatte. Ryan folgte.
Die Bibliothek war nicht leer. Die Kinder saßen müßig da und blickten nach vorn. Einige von ihnen erkannte Ryan, andere nicht. Er versuchte, einige Titel aus den Büchern in den Regalen zu lesen, aber die Worte waren unförmig und verzerrt. Er hatte einmal gehört, dass er im Traum nicht lesen könne. In der Mitte der Bibliothek war ein leerer Raum, ein Teppich auf dem Boden und die Worte: Lesen ist die Tür zum anderen … Leser sind Astronauten, Entdecker, Abenteurer. Er konnte das mittlere Wort nicht lesen. Er saß auf einem Podest mit einem aufgeschlagenen Buch darauf.
Der graue Mann ging zu dem Buch hinüber und rief Ryan an. Du wirst bald an den Ort zurückgebracht, den du zu kennen glaubtest. Aber zuerst ist es wichtig, dass du etwas verstehst. Ryan gab den Versuch auf, es zu verstehen. Stattdessen näherte er sich dem Buch und schaute hinein, aber die Seiten waren leer. Der graue Mann fuhr fort: Du denkst, du bist ein Anführer, der für die Welt verantwortlich ist, die du für dich selbst aufgebaut hast. Das ist die erste von drei Lügen. Tatsächlich bist du wie die anderen verloren, regiert von einer Hand, die du nicht sehen kannst.
Die zweite Lüge ist, dass das Team dein Team ist. Meistens sind sie es. Aber es gibt jemanden, dessen Absichten woanders liegen. Das musst du finden und aus der Gleichung herausnehmen.
Wer ist es?
Wie Sie zweifellos erwarten würden, kann ich Ihnen das nicht sagen. Aber ich werde es Ihnen anbieten. Wir wedelten mit seiner Hand über das Buch, wo sich auf den Seiten die Worte zu bilden begannen: Hüte dich vor der Hornotter.
Das bedeutete Ryan nichts. Er sah den grauen Mann wieder an. Die Welt um ihn herum brach zusammen, er wusste, dass er wach war, er hatte nicht viel Zeit. Was ist die dritte Lüge?
Der Mann lächelte. Wach auf, Ryan.
Ryan wachte auf. Er war schweißgebadet. Lacey wiegte ihn. Ryan, wach auf.
Ich bin auf, ich bin auf.
Ich habe mir Sorgen um dich gemacht. Du hast beim Reden im Schlaf gezittert. Das muss ein Albtraum sein. Sie wischte sich den Schweiß von der Stirn.
Ich – ja, das war es. Hast du im Schlaf geredet?
Ja, ich konnte nicht jedes Wort verstehen. Du hast etwas über eine Viper gesagt …

Coach Ryan ging am nächsten Morgen mit einer zusätzlichen Tasse Kaffee zur Schule. Er konnte nach seinem Traum nicht mehr schlafen. Wie müde er war, merkte er erst bei seinem Amtsantritt. Seine erste Unterrichtsstunde war noch keine zwei Stunden, also lehnte er sich in seinem Stuhl zurück und schloss die Augen. Er wollte gerade den Kopf schütteln…
Die Tür wurde gestohlen. Natürlich, dachte er und setzte sich aufrecht hin. Komm herein
Die Tür öffnete sich quietschend und ein Junge, den Ryan noch nie zuvor gesehen hatte, trat ein. Er war klein und etwas rundlich. Er trug ausgeblichene Jeans und ein grafisches T-Shirt mit dem Bild einer Videospielfigur darauf. Nun, hallo Coach.
Hallo? Entschuldigung, kann ich Ihnen helfen?
Der Junge trat ein und schloss die Tür hinter sich. Ich schätze… Also, ich habe von dem Vorsprechen gehört? Neue Position.
Oh, ich verstehe. Leider gab es letzte Woche ein Vorsprechen und die Stellen waren schon besetzt, also …
Nun, ich hatte gehofft, ich weiß nicht, ob du es könntest, aber ich meine, du kannst es, ich wusste nur nicht, ob du es könntest … Er sprach zu schnell und stolperte. ihre Worte.
Atme tief durch, Sohn. Möchtest du dich setzen?
Sicherlich. Er tat es, er entspannte sich ein wenig. Okay. Hier ist die Sache. Ich möchte helfen. Ich meine, ich weiß, dass Sie bereits jemanden gefunden haben, aber ich muss nicht im Team sein. Ich möchte nur in der Lage sein, … benutzt zu werden. Wie auch immer , Ich meine.
Ryan wurde neugierig, hatte Spaß. Wollen Sie damit sagen, dass Männer Sie ficken?
Der Junge errötete. Ich meine, ich… ja.
Ryan lächelte. Wie ist dein Name Sohn?
Erich.
Okay Eric, schön dich kennenzulernen. Ich bin Coach Ryan. Er wartete, aber Eric sagte nichts. Ich glaube nicht, dass wir wirklich einen Platz für dich haben. Also haben wir versucht, jemanden zu finden, der diese Rolle für unsere Schauspieler übernimmt, und wir haben es geschafft …
Stimmt, aber nur während des Mannschaftstrainings, oder? Oder auf dem Platz oder so? Was ist mit dem Rest der Zeit?
Der Rest– Was meinst du?
Eric wurde wieder aufgeregt. Zum Beispiel, wenn sie nicht alle zusammen sind, nur in ihrem täglichen Leben. Sie brauchen vielleicht immer noch jemanden, der ihnen hilft, sie ausführt oder was auch immer, und ich denke, ich helfe ihnen besser. Ich ‚ Ich mache das schon eine Weile und ich bin gut darin, ich kann es dir zeigen. Er stand auf und ging um Coachs Schreibtisch herum.
Eric, wir kümmern uns nicht viel darum, was außerhalb der Spiele oder des Trainings passiert. Die meisten dieser Jungs haben Freundinnen, sie können auf sich selbst aufpassen.
Eric blieb vor der Kutsche stehen. Was, wenn einer von ihnen in Schwierigkeiten gerät? Was, wenn sie betrunken Auto fahren oder von der Schule suspendiert werden.
Ich schätze … Ryan zögerte. Es stimmte, dass er versuchte, seine Kinder vor Ärger zu bewahren. Manchmal war ihr Leben außerhalb des Teams auf seinem Platz.
Also, wenn schlechte Dinge dein Ding sind, dann muss es doch auch gute Dinge geben, oder? Eric streckte die Hand aus und legte seine Hand auf Ryans harten Schwanz. Und mir geht es gut. Er drückte sie ein wenig, was Ryan zum Zittern brachte.
Er war im Konflikt. Er war bereit, mit anderen Kandidaten zu schlafen, weil es Teil seiner Arbeit als Trainer war. Aber das lag außerhalb seiner Verantwortung. Das würde bedeuten, mit einem Studenten zu schlafen, mit einem Jungen, mit jemand anderem als seiner Frau. Auf der anderen Seite war Eric begeistert und das erregte ihn. Und er war eindeutig gewarnt. Vielleicht hatte er auch einen Punkt, an dem er Recht hatte. Vielleicht brauchte er jemanden, der es allen außerhalb des Platzes recht machte. Es war eine interessante Idee. Er würde mehr darüber nachdenken müssen, aber zuerst würde er mehr Informationen brauchen. Wie kann er eine fundierte Entscheidung treffen, wenn er nicht alle Daten hat?
Ryan saß eine Weile da und zog seine Hose herunter. Sein Schwanz schoss nach vorne und Erics Augen weiteten sich.
Wow, du bist noch größer als jeder andere Schwanz, den ich je gesehen habe. Ryan hörte das gern. Er fragte sich auch, was Eric sagen würde. Er war jedoch nicht lange überrascht, denn Eric griff nach seinem harten Schwanz und begann daran zu ziehen und ihn zu untersuchen. Mmm, stöhnte er.
Ryan warf den Kopf zurück und genoss das Gefühl. Eric war talentiert, das war offensichtlich. Er streichelte das Instrument vor sich wie ein Profi. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass er die ganze Aufmerksamkeit auf sich hatte, öffnete er seinen Mund und fing an, seine Umgebung zu lecken. Ryan liebte es. Sie hoffte, dass jeder Tag so sein würde: An ihrem Schreibtisch sitzen, eine heiße Schlampe ihren Schwanz bearbeiten lassen, bis sie auftaucht, ein paar Studien machen, dann zurück in ihr Büro gehen und ihren schwanzanbetenden Typen noch mehr Gewicht verpassen. Gott, was geschah mit ihm? Er wurde pervers.
Das ist ein wirklich netter Hahn, Coach.
Danke Erich. sagte Ryan unbeholfen.
Haben Sie jemals versucht zu modeln? fragte Eric und senkte dann den Schwanz in seine Kehle. Erics Nase drückte sich in Ryans Bauch.
Ryan verzog angesichts eines unerwarteten Gefühls das Gesicht. Es war wie Magie. Ahhh… nein, ich war noch nie ein Model.
Eric trat zurück, der Schwanz fiel aus seinem Mund. Er griff danach und streichelte es, wobei er seinen Speichel als Gleitmittel benutzte. Das solltest du. Du solltest beim Porno sein. Ich wette, jeder will dieses Ding in Aktion sehen. Er beugte sich vor und begann, Ryans Bauch zu küssen.
Das ist sehr nett von dir Eric.
Der Junge steckte seinen Kopf unter Ryans Shirt und küsste ihre Brustwarzen. Eine Zunge tauchte auf und leckte die eine, dann die andere. Sie begann zu saugen, die Empfindung schickte Strom zu Ryan. Sein Schwanz zitterte in Erics Hand.
Ohh, das gefällt dir, nicht wahr, Coach? Erik murmelte. Ryan konnte nur stöhnen. Aus diesem Winkel konnte sie Erics Rücken sehen, wie sie ihren Hintern in die Luft reckte. Ryan wollte diesen Arsch nackt sehen. Er griff nach unten und hielt es fest. Eric reagierte, indem er aus Ryans Schicht stieg und noch höher rutschte, um ihn zu küssen.
Seine Lippen schlossen sich, als Eric ihm trocken auf die Hüfte schlug und sich gegen das Auto lehnte. Ryan spürte, wie Erics Zunge in seinen eigenen Mund glitt. Ihre Zungen tanzten zusammen. Das ist so falsch, dachte Coach.
Das kann ich dir sagen, kicherte Eric und zog sich zurück. Er starrte auf Ryans Schwanz, schwang hart und pulsierte sein Verlangen. Jemand ist wütend.
Eric, komm zurück- Ryan musste sich räuspern, seine Stimme zitterte. Umkehren.
Mmm, herrisch. Eric wusste, was Ryan wollte. Sie glitt über den Mann und drehte sich um, wobei sie ihren Rücken etwas durchbog, selbst als sie aufstand. Ryan bemerkte, dass seine Hose zu eng war. Es lässt deinen Arsch runder und voller aussehen. Als hätte er seine Gedanken gelesen, knöpfte Eric seine Hose auf und begann sehr langsam, sie über seinen bergigen Arsch zu gleiten. Das nächste, was Ryan bemerkte, war, dass er keine Unterwäsche trug.
Ooooh, dieser Arsch ist bereit für dich, Coach, Eric benutzte eine schwüle, nuttige Stimme. Du kannst es haben, wann immer du willst. Alles, was du tun musst, ist zu fragen. Die Taille seiner Jeans legte sich schließlich auf seinen Hintern und Erics Arsch wurde mit einem sexy Schütteln freigegeben. Ryan hätte nicht gedacht, dass es schwieriger sein könnte. Eric (Ryan hatte den Begriff in Witzen gehört) war dick. Der Typ mit dem Rückenbogen und dem Jeanskuchen könnte ein Arsch sein. Er lehnte sich zurück und fing an, seinen Arsch an Ryans Schwanz zu reiben. Ich verstehe, dachte Ryan. Er macht sich über mich lustig. Er lässt mich nicht ficken, bis ich dem Deal zustimme.
Eric, sie versuchte, einen strengen Ton von sich zu geben. Ich kann dich nicht aufnehmen, ohne vorher nachzudenken.
Eric blieb stehen. Ich verstehe. Ich kann dir etwas Bedenkzeit geben, wenn du willst. Er versuchte einen Schritt zu machen.
Aber Ryan ließ ihn nicht. Er packte die Taille des Jungen und zog ihn sofort zurück. Sein Ziel war echt und mit einer schnellen Bewegung stach Eric in Ryans dicken, sehnsüchtigen Schwanz.
OOOOOOooooohhh… Eric machte ein tierisches Geräusch und rührte sich nicht. Auch Ryan bewegte sich nicht. Er hätte das nicht tun sollen. Würde Eric wütend sein?
Nach ein paar angespannten Sekunden wandte sich Eric Ryan zu. Du bist schlecht, sagte er mit einem Funkeln in den Augen. Aber er kam nicht vom Lehrer herunter. Stattdessen begann sie hin und her zu schaukeln und lehnte sich gegen den Schwanz in ihrem Arsch.
Oh, Eric, das fühlt sich großartig an, stöhnte Ryan. Es war wahr. Der junge Mann war nicht so verschlossen wie einige seiner anderen jüngsten Unternehmungen, aber Eric wusste eindeutig, wie man einen Schwanz losbindet. Er drückte sich fester, als er vom Hahn rutschte, seinen Schwanz melkte und Ryan gegen die Wand warf. Er wusste, dass es nicht lange dauern würde.
Mmmm, das ist wirklich der Schwanz eines Pornostars, sagte Eric. Ich glaube, ich habe Ihren Dildo, Sir. Ich habe ihn eine Million Mal benutzt.
Eric, ich bin so– Ryan konnte nicht zu Ende sprechen. Eric drückte sich so weit wie möglich nach hinten gegen den Mann. Ein intensiver Orgasmus kam aus Coachs Schwanz und seine Samen regneten Erics Arsch hinunter. Es schien, als würde es eine Ewigkeit dauern.
Nach einer Weile zog sich Eric von seinem Penis zurück. Ryan konnte sich nicht bewegen.
Das war großartig, Coach, Eric zog seine Hose zurück und ignorierte den Spermastreifen, der sein Bein hinunterlief. Er ging zur Tür, blieb stehen und drehte sich zu Ryan um. Ich freue mich darauf, den anderen Jungs im Team zu dienen. Er zwinkerte und verließ den Raum, ohne die Tür hinter sich zu schließen.

Später, nachdem der Unterricht vorbei war und Coach sich auf die Abreise vorbereitete, erinnerte er sich an seinen Traum. Was könnte das alles bedeuten? Heute war kein Training, keine Teambesprechung. Sie wollte gerade nach Hause gehen, als sie sich direkt im Flur wiederfand, wo sie den grauen Mann getroffen hatte, von dem sie geträumt hatte.
Ich frage mich…, sagte er zu sich selbst.
Die Bibliothek war leer. Keine Studenten mit leeren Mienen, keine grauen Männer. Er ging um die Rezeption herum und fand die Mitte des Raums. Wie sein Traum war es ein weit offener Raum mit einem Teppich auf dem Boden. Da es kein Podium gab, konnte Aries das Wort lesen, das er in seinem Traum verpasst hatte. Der Rest des Satzes war genau so, wie er ihn in Erinnerung hatte.
Lesen ist das Tor zu einer anderen Welt. Leser sind Astronauten, Entdecker, Abenteurer.

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert