Russisches Sexy Mädchen Mit Brille Liebt Es Mit Ihrer Vorhaut Zu Spielen Und Schwänze Zu Lutschen Kontrolliert Ihren Orgasmus

0 Aufrufe
0%


Okay, ich interessiere mich für Fußball genauso wie für jeden anderen Sport, was überhaupt nicht der Fall ist. Aber der Super Bowl ist so vollgestopft mit Werbespots, dass ich, wenn ich ziemlich nah an den Bildschirm herankomme, vielleicht die Chance habe, einige der besseren zu sehen, wenn es eine Massenmigration ins Badezimmer oder in die Küche gibt. voll mit allerlei Dingen zu essen und zu trinken.
Obwohl Tausende von Spielern auf dem Spielfeld zum Klang von wirklich, wirklich schlechter Musik herumspringen und Ihre Freunde und Nachbarn bei dem Anblick lachen, ist die Pregame-Show unglaublich langweilig; Wir sind uns alle einig, dass arme Punks, die 1.000 Dollar pro Ticket bezahlen, um im Stadion zu sein, solche Folter nicht erleiden sollten. Als der Anstoß näher rückte, trat ich vor die Menge, um mich mit ein paar anderen auf den Boden zu setzen, aber Sie hielten meinen Ellbogen mit Ihrer Hand. Du grinst mich an und sagst mir, dass ich vielleicht zurückbleiben möchte, falls es so langweilig wird, dass ich schreien muss (oder zumindest, wenn es vorbei ist), muss ich schreiend wegrennen. Es ist so eine gute Ausrede wie jede andere, und ich beobachte, wie Sie hinter die Hauptbar wandern, um den Beginn des Spiels aus der Ferne zu verfolgen. Sie werfen einen kurzen Blick auf den Arbeitsbereich hinter dem hohen Tresen der Bar und sagen, Sie seien sich sicher, dort schon einmal Servietten gesehen zu haben.
Typisch Typ Ich verdrehe die Augen … Sie können es nicht finden, es sei denn, es ist direkt vor Ihnen. Hinter der Bar stimme ich dir zu und versuche, dich verächtlich anzusehen, während du noch breiter grinst. Ich zeige es dir ? Ich werde diese Servietten so schnell wie möglich finden. Als du deine Hände in die Taschen deiner Shorts steckst, scheinst du von meiner bedeutungslosen Anwesenheit gedemütigt zu sein; Ich stelle jedoch fest, dass Sie Ihre Hände nur in Ihre Taschen stecken, um den Stoff fest über Ihren Schritt zu ziehen. Ich sehe die Umrisse seines Schwanzes auf dem Baumwollstoff und brauche endlich ein Lächeln. Du bist alles andere als schlapp und ich glaube nicht, dass es am Spiel liegt.
Signalisieren Sie mir, vor Ihnen zu stehen? Startzeit. Ich lehne mich gegen die Theke und beobachte den großen Bildschirm und spüre, wie er die Distanz zwischen uns verringert, während alle reden und lachen. Dein halbharter Schwanz drückt auf meinen Arsch. Oh, verdammt,? Ich flüstere kaum. Ich weiß, dass du der Einzige bist, der mich hören kann, aber ich muss etwas mit Worten sagen, oder ich weiß, dass es als Stöhnen herauskommen wird. Du kichertest und als das Spiel begann, fingst du an, meinen Arsch zu reiben, und ich spüre, wie deine Erektion zunimmt. Ich beiße mir auf die Lippe, als ich spüre, wie sie zwischen meinen Wangen eingeklemmt wird, und deine Hände untersuchen schnell meine Brust und streicheln sehr leicht über meine Brüste. Meine Brustwarzen füllten sich mit diesem bloßen Gefühl und ich murmelte erneut. Du drückst meinen Arsch etwas fester, dein Schwanz geht fester auf meinen Arsch.
In den ersten beiden Werbespots nimmst du nahtlos meine Seite und wir Barkeeper zur Gruppe. Wenn das Spiel neu startet und die Truppen wieder an Ort und Stelle sind, schmetterst du deinen jetzt perfekt geraden Schwanz auf mich. Ich mache mir langsam Sorgen, dass du anfängst, nasse Flecken auf deinen Shorts zu hinterlassen; zumindest ist es einfacher, die erhöhte Feuchtigkeit zwischen meinen Beinen zu verbergen.
Wir machen Barkeeper für einen weiteren Werbespot und ich habe bemerkt, dass du rot wirst. Ich lecke mir über die Lippen und ich weiß, dass es anfängt, dir weh zu tun.
?Ich muss pinkeln? Ich flüstere dir ins Ohr. Ich verließ schnell und leise das Arbeitszimmer und ging hinauf in das obere Schlafzimmer. Es gibt drei Badezimmer im Haus, und die Badezimmer im Keller und im Erdgeschoss sind diejenigen, die heute die Last des gebrauchten Super Bowl-Biers tragen werden. Ich gehe ins Badezimmer, schließe die Schlafzimmertür fast vollständig und mache dasselbe, schließe sie nur, weil ich Angst habe, den Riegel klicken zu hören. Ich zog schnell meine Shorts und mein Höschen herunter, hängte sie an einen Handtuchhalter und pinkelte. Als ich fertig war, senkte ich den Deckel, anstatt zu spülen, und begann, die Schubladen zu erkunden. Es gibt einen Lotionspender über der Theke, aber ich hoffe, etwas Besseres als Gleitmittel zu finden.
Ich schaute in den Spiegel, als ich die Badezimmertür mit Mühe knarren hörte. Entspanne dich einfach und lächle sofort, wenn du siehst, wie mein nackter Arsch dich anstarrt. Sie schließen die Tür fest ab. ?Kann ich meine Shorts ausziehen?? Wenn du mich fragst.
?Ja.? Ich drehe mich um und lehne mich gegen die Theke, um zuzusehen. Du musst die Taille deiner Shorts und Boxershorts von deinem Bauch wegziehen, damit dein Penis losgelassen werden kann, und ich stöhne, dich im Freien zu sehen. Was sich so gut anfühlt, sieht noch besser aus. Ihre harte Schwanzpflaume glänzt auch mit Precum; Es könnte nicht früher sein, sich auszuziehen. ?den ganzen Weg??? frage ich dich, während ich in meinem T-Shirt und BH meine Brüste streichle. Du schüttelst den Kopf, kommst zu mir und schiebst deine Hände unter mein Shirt und meinen BH. Ich winde mich ein wenig, um sicherzustellen, dass deine Hände warm sind und meine Brüste vollständig in deinen Händen sind. Wir küssen uns leidenschaftlich und deine Daumen und Zeigefinger berühren meine Nippel und bringen mich in deinem Mund zum Schreien.
Du gehst weg, um etwas aus der Tasche deiner weggeworfenen Shorts zu holen. Du hast es in der Schublade neben dem Bett gefunden? Sie haben es zugegeben, eine Tube KY. Wir werden daran denken müssen, es zurückzulegen.
?Wenn es bleibt? Ich kicherte. Mir ist klar, dass wir wirklich nicht so viel Zeit haben, und das macht unsere Maßnahmen dringender und notwendiger. Ich ziehe mein Shirt und meinen BH aus, während du viel KY auf deinen Schwanz spritzt.
?Mehr als eine altmodische Schraube können wir doch nicht machen, oder? du bist verärgert.
Ich rutschte zum Tresen, mit dem Rücken zur Spiegelwand, mit dem Hintern dicht an der Kante des Tresens. Ich… ich dachte immer, dass dein Schwanz wirklich in meinem Arsch sein wollte, als würdest du ihn stehlen? Ich mache mich lustig. Ich stellte die Zehen eines Fußes auf das andere Ende der Theke und den anderen Fuß auf den Rand des Waschbeckens. Ich bin nackt und total offen. Obwohl ich sitze, sind meine Wangen breit. ?Nicht viel Zeit? flüstere ich, aber reicht das? besonders wenn ich es will.
Du bewegst dich auf mich zu und fährst mit deinem Schwanz an meinen geschwollenen, klaffenden Schamlippen auf und ab. Für einen Moment dachte ich, das würde reichen, um zu spüren, wie meine Fotze tief gleitet und mich für einen schnellen Orgasmus fickt. Aber das ist schade, schade, ich möchte, dass dieser gut geölte, dicke Schaft tiefer in mich eindringt. Du hältst an der Öffnung meiner Muschi inne und ich schüttele den Kopf. ?Ich brauche dich,? Ich flüstere dir heiser vor Begierde ins Ohr: Ich brauche dich als meinen Arsch?
Ich lege meinen Kopf auf seine Schulter und lege meinen Mund neben seinen Hals, während ich spüre, wie sein Penis nach unten gleitet. Runter. Runter. Und zum Schluss gegen mein enges Loch. Für ein paar kostbare Sekunden bewegst du deinen Schwanzkopf dagegen und schmierst ihn mit Gel und Precum. Oh, ich liebe deinen Arsch, ich höre dein Flüstern, kräuselt du deinen engen kleinen Arsch? dein süßes kleines dunkles Loch. Gut und schlecht.
Du wirst es so groß und breit machen, dass ich gegen deine Haut murmele, es ist riesig. Ich weiß nur, dass du es mit deinem fetten, harten Schwanz anmachen wirst.
Deine Hände umfassen mich und drücken sie weit und fest auf meine Hüften. Du hältst mich an einem Ort, dann bringst du mir die kleinsten Distanzen. Ich stöhne, um deinen Schwanzkopf in meiner engen Knospe zu spüren, und ich stöhne lauter, als du mich festhältst, kaum dass dein Schwanz fixiert ist? Du bewegst dich vorwärts, langsam, fest, vollständig. Ich möchte mich zurücklehnen und meinen Körper anspannen, damit dein Penis leichter in mich gleiten kann, aber ich muss nah bei dir bleiben und meine Schreie an deinem Hals ersticken. Du lehnst dich zu mir, weil du weißt, dass ich nicht gehört werde. Oh verdammt oh verdammt oh verdammt ja …. Tränen kommen aus meinen Augen und mein Mund klebt an deinem Hals … deine Schwanzspitze beginnt mit einem fast hörbaren Pop meinen Arsch hinunterzurutschen.
Ich halte den Atem an, während mein Arsch sich um deine harte Eichel arbeitet und so sehr versuche, mich daran zu gewöhnen. Ich versuche alles zu lockern, besonders mein Loch, damit ich mich dir ganz öffnen kann. Tiefe, harte Atemzüge, ich bin überrascht, ich bin nackt hier für dich, offen und du willst deinen Schwanz? und sei mir gegeben Es ist so surreal und echt.
Endlich komme ich von dir weg und lehne mich zurück. Ich schaue nach unten und sehe den Anfang dessen, was kommen wird. Ich leckte mir wieder über die Lippen und lächelte. Fick dich Baby. Du weißt, dass ich diesem dicken, ekelhaften Ding, das mich umgibt, schon nahe bin. Es ist, als hätte ich fast alles unter Kontrolle, richtig? Nichts strahlt Selbstvertrauen aus wie eine nackte Frau mit einem Schwanz im Arsch
Du hast meine Hüften wieder gepackt, deine Füße fest auf den Boden gestellt und mich dann weggestoßen. Langsam aber stetig spüre ich, wie jeder Zentimeter seiner fetten Festigkeit in mich eindringt, was diesen schnellen Eintritt erträglich macht. Ich reibe meine Brüste und sehe dich an, während dein Gesicht Aufregung widerspiegelt. Es ist ein schneller, notwendiger Fluch, und fast sofort, wenn Sie ein Bein über Ihre Schulter legen und das andere an Ihrer Hüfte hängen bleiben, fangen Sie an, es hart, schnell und unerbittlich zu pumpen. Es wird sehr weh tun, da bin ich mir sicher, aber es ist mir egal? Ich kann es nicht. Ich brauche einen Schwanz Mein Arsch zuckt, ich versuche mich deinem Rhythmus anzupassen und es gelingt mir. Dann gehe ich an dir vorbei, jedes Mal, wenn du mich fickst, drücke ich deinen Schwanz hart, jedes Mal, wenn ich härter werde.
Sie pumpen mich wie verrückt, wechseln von einem Bein auf das andere, während Sie näher kommen. Deine Hände gleiten über mich und ich nehme eine und lege sie schamlos auf meinen Bauch. ? Ich muss ejakulieren, Baby. lass mich für dich kommen.? Deine Finger gehen zwischen meine Schamlippen und finden meinen Kitzler, hart und bereit. Ich quietsche fast, wenn ich ihn kontaktiere. Du siehst besorgt aus und deine Augen rollen herum, während du weiter in meinen Arsch fickst. Du hältst einen Lappen in der anderen Hand und ich verstehe es. Ich nehme es dir ab und drücke es in meinen Mund.
Dein Fluch verstärkt sich. Deine Finger sind jetzt rücksichtslos und zerreißen meine Klitoris immer und immer wieder. Deine Hand rutscht ab und dein Daumen bleibt auf meiner Klitoris, während zwei Finger meine Muschi hinaufgleiten. Sie gehen tief hinein, aber anstatt zurückzudrücken, drückst du sie nach vorne in Richtung meiner Klitoris, um zu spüren, wie sich dein Schwanz dehnt und meinen Arsch fickt. Sie suchen diesen Punkt. Ach du lieber Gott. Ich bin außer Atem und stöhne in den dicken, gefalteten Stoff. Ich drücke die Kante an meinen Mund und du kannst meine Stimme steigen hören, während meine Schreie auf eine neue Art und Weise übertönt werden.
Fick mich, fick mich, Tom … Ich kann nur jetzt daran denken, während du mich mit deinem Schritt anstarrst. Bring mich zum Abspritzen … bring mich … Deine Finger drücken in mir. Dein Daumen trifft meine Klitoris hart, neckend.
Kummmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Ich schreie in den Waschlappen, als mein Arsch von der Theke aufsteht. Der Saft aus meiner Fotze spritzt zwischen uns. Wir können es nicht sehen, aber wir spüren beide die warme Nässe. Dein Schwanz macht ultimativen, vollen Kontakt und dein Körper richtet sich auf und verkrampft sich, während ich kaum zusehen kann. Ihre Hüften werden nach vorne geschoben und die Muskeln in Ihren Oberschenkeln frieren dort ein, wenn sie sich dehnen. Ich spüre den ersten Puls von heißem Sperma tief in meinem Arsch. Ihr Rücken ist nach hinten gebogen … ein weiterer Strahl. Ich winde mich vor Ekstase, meine Klitoris schmerzt vor Lust, finde deine Finger immer noch da und schlage sie zu, während dein Schwanz sein Gewicht gegen mich drückt.
Sie lehnen sich mit Ihren Oberschenkeln auf die Bank und schließen Ihre Knie zum Stehen. Wir lächeln uns an wie geile Teenager (na ja, der geile Teil ist richtig) und küssen uns sanft, als wir auf die Erde zurückkommen und ich schließlich spüre, wie dein Schwanz weicher wird. Du gehst von mir weg und ich zittere glücklich, als sich dein Schwanz zurückzieht.
Muss ich jetzt wirklich pinkeln? Sagen Sie mir, ich kam von der Theke herunter und kam, um Sie zu beobachten. Sie geben einen langen, starken Urinstrahl ab, der zu lange unterdrückt wurde. Es dauert zu lange, als würde man einem Pferd beim Pinkeln zusehen. Unsere Schamhaare sind etwas feuchter als mein eigener Ejakulations- und Fickschweiß. Als Sie die Gelegenheit nutzen, sich ein wenig zu säubern, fragen Sie, ob ich die Toilette benutzen darf.
Nein, werde ich alles drinnen behalten? Ich sage mit einem Lächeln, ?es ist alles heiß und klebrig? Es wird dich zum Stöhnen bringen und wir ziehen uns an. Ich hoffe, wir wurden nicht vermisst und kommen zur Party zurück, um festzustellen, dass das Spiel gut ist. niemand vermisst uns Was für ein erbärmlicher Kommentar … Sport wird Sex vorgezogen, zumindest für einige Leute. Zumindest nicht für uns.
Wir sehen uns den Rest des Spiels mit deinen Freunden an. Gelegentlich döse ich ein, ich bin etwas müde von unserer intensiven Begegnung. Fangen Sie mich einmal, Anfang des vierten Quartals. ?Möchten Sie den Rest zu Hause fangen?? du fragst. Ich nickte, und gerade als wir uns gleich nach Spielbeginn davongeschlichen hatten, befanden wir uns auf dem Weg zurück zu dir. Aus irgendeinem Grund muss ich jetzt wachsamer sein. Als ich ein Stück näher auf dich zufahre, merke ich, dass ich die seltensten Aromen riechen kann… Schweiß und Haut. Ich atme tief ein und schlucke. Ich habe es wieder geöffnet.
?Ich habe die Party wirklich genossen? Ich sage, ?einige Teile mehr als andere? Welche Teile fragst du mich, und ich wende mich an dich. ?Erraten.? Dabei lege ich meine linke Hand auf deinen Schoß und du spreizst sanft deine Beine ein wenig. Ich fand sofort seinen Schwanz und fing an, seine Shorts zu massieren. Du murmelst etwas darüber, nie zufrieden zu sein, und dann etwas anderes darüber, wie gut es sich anfühlt. Dein Schwanz reagiert auch und wächst wieder in deinen Shorts auf. Schaust du auf deine Uhr? Wir gehen zurück in ein leeres Haus, sagst du. Ich streichle dich weiter, jetzt härter und frage mich, ob ich wieder nach Hause gehen soll.
Ich lecke meine Lippen, während du fährst. Tom, ich werde sehr nass, kommentiere ich, während ich meine andere Hand nehme und sie unter den Hosenbund meiner Shorts schiebe. Ich liebe deinen Schwanz so sehr für mich. Ich beginne für dich zu masturbieren, indem ich meine Hand von dir wegziehe und meine Klamotten nach unten schiebe. Ich bin von der Hüfte abwärts nackt. Du kannst hören, wie sich meine Lippen feucht öffnen und schließen und du beschleunigst etwas. Ich lehne mich zurück und schließe meine Augen, berühre mich selbst, ich möchte, dass du es bist.
Ich öffne meine Augen erst, als ich spüre, wie das Auto vom Bürgersteig in die Einfahrt kracht. Das Garagentor geht auf und es sind keine anderen Autos da. Wir sind allein. Auch wenn ich weiß, dass Ihre Frau für ein langes Wochenende nicht in der Stadt ist, um Verwandte zu besuchen (mit Ihren Freunden den Super Bowl zu sehen, zu glauben, dass Sie alleine zurechtkommen würden), ist es schön zu wissen, dass nur Sie und ich hier sind.
Du schlüpfst auf den Parkplatz und stellst den Motor ab, und ich steige fast halbnackt aus dem Auto, bevor das Garagentor wieder einrastet. Du triffst dich an meiner Seite und ziehst zum zweiten Mal an einem Tag deine Shorts und Unterwäsche für mich wieder aus.
Dein Schwanz ist mal wieder verstopft und der Kopf ist komplett nass. Du hast schnell deine abgelegten Klamotten auf die Motorhaube gelegt, und ich weiß, dass wir beide das im Sinn hatten. Ich beuge mich über den Hoodie … ich fühle die plötzliche Feuchtigkeit, die aus seinen Shorts kommt … ein großer nasser Fleck von Precum tränkte sie.
Du bist direkt hinter mir, deine Füße pressen sich in meine, damit ich sie trenne. Leuchtet dein Arschloch? Du sagst es mit deinen Händen auf meiner nackten Haut.
Nun, es ist immer noch mit deiner letzten Ladung beladen? Ich lachte. Wirst du dasselbe für meine hungrige kleine Fotze tun?
?Oh ja Baby.? Wir brauchen jetzt nicht zu schweigen, und unsere Worte werden laut und begeistert ausgesprochen. Lass uns diese saftige Fotze gut und richtig gefüllt bekommen. Du öffnest meine Wangen und stöhnst. Oh mein Gott … so rot … es sieht aus, als würde es brennen …?
Ich kicherte und stöhnte dann, als ich spürte, wie sein Schwanz auf meine Haut schlug. Stücke von heißem, glitschigem Precum kommen meinem Kätzchen immer näher. Fick mich nochmal. Ich liebe es, deinen Schwanz zu haben. Bitte.? Als du auf mich zu gleitest, drückt dein geschwollener Kopf nach unten, dann öffnest du mich. ?Ohhhhh…..? Du bewegst dich mühelos durch mich, unsere Wasser vermischen sich und machen den Weg so einfach. Trotzdem … es gibt viele von euch, und mein Magen zieht sich hart zusammen, als ich spüre, wie dein Schwanz tiefer und tiefer arbeitet, und ich erwarte, die Spitze deines halbharten in meinem Bauch zu spüren.
Fick, ja, fick, ja, fick mich Baby…
Deine Hände greifen nach meinen Hüften und meinem Arsch und du singst, während du anfängst, mich in langen, vollen Ausfallschritten zu ficken. Jeder endet mit einem harten, scharfen Stoß und deine Eier schlagen auf meine Klitoris. Ich quietsche mit jedem und es bringt dich dazu, mich mehr zu ficken. Das ist sehr gut, sehr schlecht. Einen Fuß auf der Stoßstange, sie öffnet dir schamlos meine Muschi und du füllst sie komplett aus, die schrägen Sexgeräusche treiben uns noch mehr in den Wahnsinn. Ich kann nicht mehr sprechen, ich keuche und stöhne nur, während du deinen harten Schaft unerbittlich in meinen Tunnel treibst. Ich rutsche Stück für Stück auf der Motorhaube herunter und reibe an deiner Leiste, aber mit jedem neuen Stoß drückst du mich ins Auto und durchbohrst meine durchnässten Eingeweide. Du triffst mich immer wieder.
Endlich spüre ich, wie es langsamer wird und es gibt einen Fickstoß, der mich durchbohrt, aber dann in meiner Muschi bleibt. Du ziehst mich zu einem Stand vor dir und ich bin außer Atem. Dein Schwanz ist so groß in mir. Deine Hände liegen um meine Taille und Hüften und du nimmst mich mit zu einem hohen Hocker ein wenig zur Seite und nach hinten. Du nimmst mich mit, lockerst deinen Arsch und lehnst dich zurück, wenn ich folgen muss, immer noch an deinem verstopften Schwanz hängend. Meine Zehen sind vom Boden abgehoben und wir sind fast im Gleichgewicht auf dem Hocker … Ich glaube nicht, dass Sie in dieser Position drücken können …
Aber tief in mir drin ist der Puls eines Hahns. Es pocht immer wieder. Deine Hände kommen zu meinen Brüsten und beginnen an meinen Nippeln zu ziehen, melken mich ebenfalls im Rhythmus, da ich keine andere Wahl habe, als seinen Schwanz mit meinen Muschimuskeln zu kneten. Schlag
Meine Hände sind zwischen meinen gespreizten Beinen. Hier brennt meine Klitoris. Aber direkt hinter ihr, auf der Kante des Hockers, wackeln deine Eier, aber es wird enger, als wir beide einem weiteren Orgasmus näher kommen. Ich halte ihren Sack in meinen Händen und stöhne, als ich ihre warmen und runden Eier fühle. Puls… Puls… Puls… ?Ohhh….?
Ich quietsche, als du an meinen erigierten, harten, wunden Nippeln ziehst. Ihre leichte Drehung ist mehr als genug, um mir den Atem zu rauben, und ich drücke unkontrolliert seine Eier, während sein Schwanz in meiner gespitzten Muschi steckt. ?Tom?
Oh, fick mich, Baby? du grummelst. Du musst mir das nicht sagen. Dein Penis sinkt tiefer in meine Fotze und verschiebt sich, und mein Kopf fällt nach hinten, meine Kehle gegen die Decke, und du kneifst meine Nippel nach oben. Deine rechte Hand verlässt meine Brust und klammert sich an meinen haarigen Bauch. Es ist leicht, meinen Kitzler zu finden, meine Beine sind weit geöffnet und entblößt. Sie ov. Schwer.
Schwer.
Stärker.
?Tom…?
Stärker.
Verdammt…
STÄRKER.
Ich drehte und bockte und ejakulierte auf dem Hocker, als meine Klitoris bei deiner Berührung explodierte. Mein Arsch steckt in seinem Bauch und zieht seinen Schwanz tief, hart und unerbittlich. ?Tommmmmmmmmmmmmm…?
Es gibt einen Moment des Friedens und dann spritzt dein Sperma auf mich zu und schreit meinen Namen, während dein Schwanz eine weitere heiße Ladung abschießt. Ich erstarre, fühle jeden Strahl in mir spritzen, und ich bin da, hocke auf dir, bis dein Schwanz endlich weich wird. Ich rutsche von deinem Schoß und du stehst auf; Wir zittern beide ein wenig und ich lege meine Hände auf den Hocker, das kalte Metall heizt jetzt deinen Arsch auf. Ich verschränkte meine Knie und spreizte meine Beine. Als du im Wäschekorb über dem Trockner ein sauberes Handtuch findest, drehst du dich um und siehst, wie unsere Säfte aus meiner Muschi tropfen und langsam und sanft auf den Betonboden der Garage spritzen. Ich spanne meine Muskeln an und ein kleiner Bach fällt zu Boden, damit du es genießen kannst. Wir kichern wie ein paar schmutzige kleine Kinder. Ich stehe meistens nur da bis ich leer bin und dann gibst du mir das Handtuch.
Ich schätze, wir können beide duschen? Ich sage es Ihnen und Sie stimmen zu. Dies wird ausnahmsweise nur eine Dusche sein. Trotzdem war dies definitiv der beste Super Bowl aller Zeiten …

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert