Schwarze Teen Student Bekommen Creampied

0 Aufrufe
0%


ICH BIN KEIN NARUTO-BESITZER
Ich hoffe euch gefällt das Kapitel Jungs.
JETZT PLZ Lesen
Geschrieben von Dragon of the Underworld.
Überarbeitet von Evildat17/Darkcloud75
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Wie ich geträumt habe
Teil 2
Kapitel 22
Der Leiter des Hyuuga-Rates ging mit seinem Byakugani-Aktiv durch die Straßen von Konoha, um sicherzustellen, dass er nicht verfolgt wurde.
Hyuuga ging zum Wald in der Nähe von Konohas Toren; Auf der Ostseite von Konoha war ein verlassenes Haus, das niemand besuchte. Als er das Haus betrat, sah er, dass noch zwei weitere Personen bei ihm waren.
Sobald er drinnen war, ging er in den unteren Teil des Hauses und machte mehrere Siegel, die eine Geheimtür enthüllten. Als er die Tür öffnete, erschien eine Treppe, die weiter in den Untergrund führte.
Als Hyuuga ganz unten war, traf er schnell auf zwei Kunai in seiner Kehle.
Beruhige dich, bin ich es nur? sagte der Stadtrat.
Oh, vielleicht sollten Sie uns das nächste Mal wissen lassen, bevor Sie hierher kommen, wir dachten, es wäre jemand anderes? sagte einer der Männer, der auch Hyuugas war.
?Ich bin gekommen, um deinen Fortschritt zu überprüfen? sagte der Stadtrat.
?Alles läuft perfekt?
Ja, aber ich wünschte, wir hätten mehr Informationen zum Wechseln des Siegels?
Das Siegel für bestimmte Leute ändern zu müssen, damit er seine Fähigkeiten stoppen kann, ist das wahrscheinlich das Schwierigste, was ich je getan habe?
Also, wie viele Siegel hast du gewechselt? fragte der Stadtrat.
Wir werden die letzten beiden heute Abend beendet haben?
?Gut? sagte der Ratsherr, und dann stand er da und dachte nach.
?Was denkst du über??
Ich dachte, wenn Kiroshi noch am Leben wäre, wäre dieser Plan schon vor langer Zeit in die Tat umgesetzt worden? sagte der Stadtrat.
?Warum Herr??
Weil Kiroshi das Siegel für eine bestimmte Person schon einmal geändert hatte und er es schnell gemacht hat? sagte der Stadtrat.
Ich hatte keine Ahnung, dass das Vogelsiegel im Käfig schon einmal gewechselt worden war, wie kommt es, dass Ratsmitglied Kiroshi das Verfahren zum Wechseln des Siegels nicht durchlaufen hat?
?Da der Aufdruck dieses Siegels streng geheim ist, sollte auch der Wechsel des Siegels geheim gehalten werden? antwortete.
?Für wen war das Siegel?
?Wurde das Siegel für eines von Hyuugas eigenen Mitgliedern geändert?
?Aber . . . . . . . Ist das nicht schon ein Siegel für Hyuugas?
Ja, aber das Siegel wurde geändert, damit ich mehr als nur Fähigkeiten versiegeln kann. . . . . . . aber das reicht, melde dich wenn du fertig bist? sagte der Ratsherr und ging dann.
Wer glaubst du, war es? sagte einer der beiden Männer.
?Ich weiß es nicht, aber ich will sicher sein? sagte der andere, als sie beide wieder an die Arbeit gingen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Hanabi stand vor dem Büro ihres Vaters, ihr war viel passiert, und doch wusste sie nicht, dass Naruto und seine Töchter entführt worden waren.
Hanabi muss mit ihrem Vater über einige der Probleme sprechen, die sie vor zwei Tagen angesprochen hat.
-Rückblende-
Es war spät in der Nacht und Hanabi war bei Hinata, ihr Körper brannte den ganzen Tag. Als er ankam, klopfte er an die Tür.
Als sich die Tür öffnete, sah sie ihre Schwester lächeln.
Hanabi, komm rein, habe ich die Mädchen eingeschläfert? sagte Hinata.
?Vielen Dank? Sie hat geantwortet.
Sie saßen beide auf dem Sofa.
Ähm, Hinata, ich habe mich gefragt, ob du es warst. . .? Hanabi konnte nicht zu Ende sprechen, sie war verlegen und ihre Wangen wurden rot.
Hinata wurde sofort klar, was sie sich fragte: Oh ähm, tut mir leid, Hanabi, aber Naruto ist auf einer Mission, er wird nicht vor morgen zurück sein, aber wir können immer noch reden, richtig?
?Ja? murmelte Hanabi.
Ich habe etwas mit dir zu besprechen und gibt es etwas, was ich dich fragen möchte? sagte Hinata.
?Was ist das?? antwortete Hanabi.
Vor ungefähr drei Wochen hat Naruto entdeckt, dass er eine Blutgrenze hat, hat er das von seiner Mutter erfahren? sagte Hinata.
Wenn er eine Blutgrenze hat, haben Mädchen sie auch, oder? Fragte Hanabi.
Ja, mit Byakugan? , sagte Hinata mit einem breiten Lächeln, als sie an ihre Töchter dachte.
Zu sehen, wie glücklich du bist, Mutter zu sein, lässt mich wirklich eine Mutter sein wollen. . . . . «, sagte Hanabi, als sie über die Situation nachdachte.
Hinata beschloss, auf das Thema zurückzukommen: Da der Rat erfahren hat, dass Naruto eine Blutsgrenze hat, die Konoha fremd ist, und dass Naruto der einzige Mann bei ihr ist, hat er entschieden, dass Naruto nach dem Gesetz von Konoha mindestens zwei Frauen haben muss. damit der Clan schneller wachsen kann? sagte Hinata.
?Zwei Frauen? Er erwürgte Hanabi.
Hanabi, ich möchte Naruto nicht mit einer anderen Frau sehen, aber aufgrund des Gesetzes sagt der Rat, dass er sich eine andere Frau suchen muss? sagte Hinata.
?Was wirst du machen?? Fragte Hanabi.
Also habe ich mich gefragt, ob sie Narutos zweite Frau sein würde? Fragte er Hinata.
Aber du hast gesagt, du willst nicht, dass Naruto mit jemand anderem zusammen ist? sagte Hanabi.
Außer dir, Hanabi, wir haben bereits viele Erinnerungen geteilt und ich vertraue dir, ich kenne dich? Du wirst Naruto so behandeln, wie er sein sollte, du? Kümmere dich um ihn wie mich, du? Du bist die einzige andere Person Ich möchte, dass Naruto bei mir ist? sagte Hinata.
?Äh. . . Bist du dir sicher? Fragte Hanabi.
Hinata nickte nur, Wenn du es dann nicht bist?
?Bist du dir sicher . . .? sagte Hanabi.
Wirst du es tun?, fragte Hinata, Hanabi nickte nur.
Hinata umarmte Hanabi schnell, Danke?
-Ende der Rückblende-
Minuten später in dieser Nacht kam Naruto früh von seinem Posten und Hinata überbrachte ihm die Neuigkeit.
Hanabi klopfte an die Tür.
?Komm herein? sagte Hiashi.
Hanabi trat ein, als ihr Vater ihr bedeutete, sich zu setzen.
?Was braucht Hanabi? Er fragte Hiashi.
?Geht es um seine Position als Oberhaupt des Clans? antwortete Hanabi.
?OK dann? sagte Hiashi.
Ich fürchte, ich werde diese Stelle nicht bekommen, Dad? antwortete Hanabi.
?Warum?? Er fragte Hiashi.
Daddy Hinata hat mir gesagt, dass Naruto eine Blutlinie hat. . . ? sagte Hanabi.
Hat er es getan? . . . Ich kann mich nicht erinnern, einen vierten zu haben? antwortete Hiashi.
Ist es, weil er es von seiner Mutter bekommen hat? sagte Hanabi.
Lass mich raten, dass sie das Gesetz der Polygamie auf ihn angewandt haben? sagte Hiashi.
?Ja . . . . . . Papa Hinata. . . Hat Hinata mich gebeten, seine zweite Frau zu werden? sagte Hanabi.
?Wirklich? . . . . . und deshalb kannst du nicht der Kopf von Hyuuga sein? sagte Hiashi mit einem verwirrten Blick.
Glaubst du nicht, dass du ein komischer Vater bist? Fragte Hanabi.
?ICH? . . . Du bist derjenige, der den Mann mit deiner Schwester teilt, du wirst morgen schon achtzehn sein, also kannst du machen, was du willst, und es wird deine Schwester und dich glücklich machen, richtig? sagte Hiashi.
?Bist Du böse auf mich?? Sie fragte.
Nein, aber jetzt muss ich jemanden finden, der das Amt des Chefs übernehmen kann? sagte Hiashi.
Was ist mit Pater Neji? antwortete Hanabi.
Ja, aber wenn ich Neji wähle, muss ich das Vogelsiegel aus dem Käfig entfernen und ich kann das Siegel nicht nur von einem Zweigmitglied entfernen, ich muss es von jedem Zweigmitglied entfernen und der Rat wird es nicht akzeptieren. ? sagte Hiashi.
Das Entfernen des Vogelkäfigsiegels ist die einzige Möglichkeit, ich bin sicher, wenn Sie genau hinsehen, können Sie einen Weg finden, es dauerhaft zu entfernen? antwortete Hanabi.
?Ja, ich stimme zu . . . . . . . . . Wenn du gehst, ist das alles? sagte Hiashi.
?Ja . . . Danke Vater? sagte Hanabi, als sie das Büro verließ.
In der Ecke des Büros stand ein alter Hyuuga und hörte dem Gespräch zu.
Ein fremdes Blutlimit, äh, wenn wir nicht wissen, wofür dieses Blutlimit ist, dann können wir die Uzumaki nicht kontrollieren, aber ich schätze, es spielt keine Rolle, ob die Berichte korrekt sind. Uzumaki wird während der Untersuchung nicht da sein . Was die Ratssitzung und den zukünftigen Anführer von Hyuuga betrifft, macht es keinen Sinn, ein Mädchen zu haben, das das Vogelsiegel aus dem Käfig entfernen will? Obwohl Hyuuga alt ist, ist er dann weggezogen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Naruto stand zwischen den drei Mitgliedern von Akatsuki. Als es donnerte, fiel Regen auf alle vier.
Naruto griff Pein schnell an und überholte ihn, Pein schlug Naruto, aber der Schlag ging direkt durch ihn hindurch und Naruto verschwand einfach.
Naruto erschien hinter Konan und verbeugte sich schnell, als er sich umdrehte und Konan ins Gesicht schlug. Naruto schlug ihn, als er ihn in die Luft jagte und schwang dabei seinen Arm nach vorne, als ein langer, dünner, scharfer Felsbrocken vom Boden auf Konan zuschoss, zerbrach aber in mehrere Stücke Papier und Pfähle, bevor er ihn traf. Er ging und schlug es in drei und teilte es in zwei.
Naruto knallte mit einem Tritt von Pein gegen einen Baum, bevor Pein erneut zuschlug, machte Naruto ein Jutsu; ?Inneres Schatten-Jutsu? zerstörte seinen Schatten.
Als Pein Naruto in den Bauch schlug, hatte es keine Auswirkungen auf ihn, Naruto packte seinen Arm und verdrehte ihn, was dazu führte, dass er vor Schmerzen auf die Knie fiel, dann legte Naruto etwas Chakra in seine Hand und schlug den Schmerz.
Pein knallte mit einem Spritzer Wasser auf den Boden und er war ein paar Meter von Naruto entfernt. Was zum Teufel, dieser Bastard hat mir zwei Schläge zugeworfen, aber er hat nur einen Schlag gemacht, er konnte sich sicherlich nicht schnell genug bewegen, um zu schlagen zwei Schläge. . . . . . .?
Naruto hörte das Plätschern des Wassers und drehte sich um, um zu sehen, wie Konan mit dem Angriff begann; Naruto wich den Schlägen aus und blockte die anderen, während Naruto auf eine Gelegenheit zum Kontern wartete.
Naruto packte eine seiner Fäuste und zog ihn nach vorne, wobei er in diese Richtung taumelte.
Pein sah Naruto an und erkannte, dass sein Schatten verschwunden war. Wo ist sein Schatten? . . . . . . Das ist es, es war sein Schatten, der mich zum zweiten Mal traf, und ich kann ihn nicht sehen, weil der Schatten über seinem Körper liegt. Wird einer seiner Angriffe zweimal zu spüren sein?
Konan schlug mit einem harten Schlag auf den Rücken hart auf den Boden. Naruto sah einen Tobi an, der dort zu stehen schien. Was gibt es da, sich vor Bewegung zu fürchten? sagte Naruto zu Tobi. Tobi hat immer noch nichts getan.
?Explodierendes Donner-Jutsu? Pein, der versuchte, Naruto zu beschützen, schickte einen großen Donner auf ihn.
Naruto schwang seine Arme, als er begann, den Donner zu entladen, wobei nur eine kleine Menge davon um seine Arme gewickelt blieb. Er schlug mit den Armen auf den Boden und streckte den Donner in seinen Armen aus wie Tentakel.
?Muss ich sie einzeln loswerden, um eine bessere Chance zu haben? dachte er, als er Konan ansah, der immer noch am Boden lag. Er warf ihr Tentakel entgegen; Er packte Konan, indem er die Tentakel vom Boden riss, sobald er sie aufhob, schlug er sie in drei Teile, nur um zu sehen, wie sie sich in Papier verwandelten.
?Unsinn? dachte Naruto, als er sie aus den Augen verlor.
?Um Jutsu zu beschwören? Pein beschwor ein riesiges Chamäleon, einmal griff Naruto dort an, Naruto sprang in die Luft und entkam, schickte ihn direkt zu Boden, als Konan sein Bein auf seinen Rücken schlug und sich darauf vorbereitete, ein Jutsu auszuführen.
?Rückzahlung? sagte Konan, der immer noch den Schmerz in seinem Rücken spürte.
?Wo kommt er her? Er dachte an Naruto.
In der Ferne stand eine Gestalt auf drei Ästen und hielt seine Hand ruhig, während er ein Siegel machte.
Naruto I? Ich fürchte, mehr kann ich dir nicht helfen? sagte Itachi mit aktiviertem Mangekyo Sharean.
Naruto stand ohne Schmerzen vom Boden auf.
Wie kann er so abheben, dieser Angriff hätte etwas Schaden anrichten sollen, aber er scheint überhaupt nicht betroffen zu sein? dachte Konan.
Naruto sah das verwirrte Gesicht von Konan, Das innere Schatten-Jutsu, das ich mache, hat viele Verwendungen und eine davon ist, den Schaden, den ich erleide, zu minimieren?
?AHHHHHHHHHH? Alle sahen Tobi an, als er schrie, befreit von dem Jutsu, in dem er sich befand.
?ITACHI? Als sie schrie und sich umsah, bemerkte sie ihn sofort und stürmte schnell auf ihn zu. Itachi ging, wissend, dass er schnell gehen würde, als Tobi ihn verfolgte.
Naruto Nun war verwirrt, besonders da Itachi nicht wusste, dass Nin gegen Akatsuki war. Nun, geht es ihm gut?
Nicht wissend, dass Naruto jetzt von drei Chamäleons angegriffen wird. Naruto wandte seine Aufmerksamkeit von Tobi dem Kampf zu und sah, wie die drei Vorladungen ihn angriffen. Bevor die drei Chamäleons ihn erreichen konnten, schwenkte Naruto erneut seine Arme und plötzlich öffnete sich der Boden in drei riesige Münder und schluckte die drei Vorladungen.
Naruto drehte sich um und schnappte sich einen Schlag von Konan, drehte ihn dann um und ich schmetterte ihn dabei zu Boden. Dann, als sein innerer Schatten den Schmerz verdoppelte, trat er mit dem Fuß auf den Bauch vor.
Pein machte seine Bewegung, als Naruto aufstand, Pein verschwand und tauchte hinter Naruto auf. Naruto drehte sich um, aber bevor er etwas tun konnte, packte Pein ihn im Gesicht und rammte ihn gegen einen Baum, wobei er ihn wiederholt mit der anderen Hand schlug.
Naruto trat ihn und Naruto spuckte ihm Öl ins Gesicht, als Pein zurückstolperte. Naruto griff Pein an und Flammen begannen um seinen Arm und seine Hand herum aufzusteigen, als er sich darauf vorbereitete, ihn zu schlagen. Naruto schlug Pein so fest er konnte ins Gesicht, sein Gesicht begann schnell zu brennen, da es mit Öl gefüllt war.
Ararats Gesicht brannte schwer, als der Regen half, das Feuer zu löschen.
Pein konnte die Verbrennungen in seinem Gesicht spüren und es machte ihn wütend, Wenn du mit den anderen kleinen Mädchen zurückkommst, werde ich sie direkt vor dir töten und dann werde ich dich töten?
Was, wenn sie zurückkommen? sagte Naruto.
Pein nahm ihre Hand, um den fallenden Regen aufzufangen, und schlug ihr dann ins Gesicht. Nachdem sie ihre Hände entfernt hatte, war ihr Gesicht vollständig von allen Verbrennungen geheilt.
Naruto versuchte sich zu bewegen und seine Haltung einzunehmen, aber als er es tat, konnte er keinen einzigen Muskel bewegen.
Was? Ich kann mich nicht falsch bewegen? sagte Konan.
Naruto drehte sich zu Konan um, der mit seinen Händen ein paar Siegel machte.
Sie hat mich gelähmt, habe ich sie wieder aus den Augen verloren? Er dachte an Naruto.
?Fertig? sagte Pein und griff Naruto mit einem Kunai an, das bereit war, sein Herz zu zerschmettern.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
DUN DUN DUN
Ich werde es so schnell wie möglich aktualisieren, nicht so lange wie diesmal.
SO WAS? Magst du es?
JETZT Zeit zum ÜBERPRÜFEN

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert