Sex Mit Japanischen Frauen Von Berühmten Universitäten

0 Aufrufe
0%


Das ist meine erste Geschichte, tut mir leid…
Und mein Name ist nicht wirklich Jeff und ich bin nicht wirklich 16
_____________________________________________
Mein Name ist Jeff und ich bin vor ein paar Monaten 16 geworden. Ich habe eine Schwester namens Julie, die vor kurzem 14 geworden ist. Ich wusste, dass du ein sehr attraktives Mädchen bist. Wenn Julie ihre Karten richtig gespielt hätte, wäre sie voll von Jungs gewesen, aber sie hatte den taktischen Fehler begangen, mit den beiden hübschesten Mädchen in ihrer Klasse, Dana und Nicole, die beste Freundin zu sein. Wir waren ungefähr einen Monat im Sommer und Julies Freunde kamen jeden Tag.
In diesem Sommer hatten sowohl Julie als auch ich beschlossen, in einem Sommerlager zu arbeiten. Die Arbeit war großartig; solides Gehalt und kaum Jobs. Es gab nur einen Nachteil; Jeden Sommer durften wir nur eine Woche frei haben. Das wäre kein Problem, wenn unsere Familien nicht für zwei Wochen ein Sommerhaus gemietet hätten. Diese Bedingungen führten dazu, dass wir eine Woche lang allein zu Hause waren.
Das einzig Vernünftige war natürlich, am ersten Tag eine Party zu schmeißen. Da ich in die dritte Klasse gehe und meine Schwester in die erste Klasse, luden wir an diesem unglücklichen ersten Abend Leute aus allen Klassen zu uns nach Hause ein. Die Party begann und während ich mit meinen älteren Freunden trank und Pot rauchte, suchten meine Schwester und ihre Freunde auf der Party nach älteren Männern, an denen sie interessiert sein könnten. Ich habe allen auf der Party gesagt, dass ich das nicht will. Jeder wird wirklich betrunken, aber ich glaube, ich hatte auch eine wirklich gute Zeit und ließ die Dinge außer Kontrolle geraten. Das nächste, was ich wusste, war, dass sogar zukünftige Studienanfänger, die keine Erfahrung mit irgendetwas Illegalem hatten, schossen, als gäbe es kein Morgen. Ich habe sogar einige Anfänger gesehen, die Gras probiert haben. Später sah ich, dass meine Schwester und ihre Freunde, die behaupteten, nicht zu trinken, ebenfalls an den Feierlichkeiten teilnahmen.
Alles lief super, bis ich etwas sah, das mir nicht gefiel. Ein Senior, mit dem ich mich angefreundet hatte, ging zu Dana, der Freundin meiner Schwester, und gab ihr einen Klaps auf den Hintern. Dana war ein zierliches Mädchen mit nicht viel im Brustbereich, aber sie machte mehr als wett, was ihr an ihren Brüsten mit ihrem tollen Hintern fehlte. Er war neu in der Trinkszene und hatte keine Ahnung, was er tun sollte. Als ich sah, dass sich die Situation vor mir entwickelte, ging ich zu ihm, schubste meinen Freund und sagte ihm, er solle sich zurückziehen. Gemäß meiner Größe von 1,89 Zoll und meinem muskulösen Körperbau beruhigen sie sich normalerweise, wenn ich jemandem sage, er solle sich beruhigen, weil er Angst davor hat, was ich als nächstes tun könnte. Leider haben sich mein Freund und sein Kumpel Jack Daniels heute Abend ein wenig übermütig verhalten und sahen aus, als wollten sie mich schlagen. Ich summte, hatte aber immer noch Reflexe, also trat ich, bevor ich Kontakt herstellen konnte, zur Seite und schwang ihn mit dem rechten Haken in seinem Auge. Es stürzte ein wie ein brennendes Gebäude. Nachdem dies entschärft war, ging ich zu Dana, die jetzt betrunken war und unkontrolliert weinte, um zu sehen, ob es ihr gut ging. Als ich sah, dass sie nicht in der Lage war, die Party fortzusetzen, hob ich sie hoch und trug sie in mein Zimmer, um sich auszuruhen.
Als wir die Treppe hinaufstiegen, hatte Dana aufgehört zu weinen und fing stattdessen an, mich zu umarmen. Als ich in mein Zimmer kam, legte ich sie auf mein Bett, und als ich sie stöhnen hörte, drehte ich mich zur Tür. Ich drehte mich zu ihm um und sah, dass seine linke Hand in seiner Hose steckte. Hormonell, ein bisschen betrunken, ich war 16, ich konnte mich einfach nicht umdrehen. Dana bedeutete mir, mich zu ihr aufs Bett zu setzen, und ich gehorchte. Als ich mich auf meinen Stuhl setzte, streckte Dana die Hand aus und drückte mir einen leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen. Ich bin schockiert. Auch wenn viele von Julies Freunden Anstoß an mir genommen hatten, hatte Dana mich immer ein wenig ignoriert. Als ich begann, den Kuss zu erwidern, stöhnte Dana leise in meinen Mund. Ich habe vergessen, dass du immer noch mit dir selbst spielst. Als Dana meine Aufregung sah, zog sie ihr Shirt und ihre Shorts aus und ließ nur ihren BH und den sexy Tanga zurück, den ich je gesehen habe. Während ich ihr beim Ausziehen zusah, stand Dana auf und ging zur Tür, wobei sie sich vergewisserte, dass die Tür verschlossen war und wir keine unerwünschten Eindringlinge haben würden. Als er überzeugt war, dass wir allein waren, drehte er sich zu mir um und drückte mich auf meinen Rücken. Er setzte sich auf meine Hüften und wir machten weiter rum. Nach ungefähr einer Minute oder so war ich komplett erigiert und extrem geil. Er fing an, mich immer mehr zu quälen und fühlte, wie mein 9-Inch durch seinen Tanga und seine Shorts pochte.
Dann tat er etwas, was ich nie erwartet hatte. In einer fließenden Bewegung zog er mir Shorts und Boxershorts aus und ließ mein Glied aus seinem Versteck hervorkommen. Er packte meinen Penis mit einer Hand und sah mich an. Ich habe so etwas noch nie vor Jeff gemacht sagte er zaghaft, aber ich freue mich, etwas von Ihnen zu lernen. Weniger als eine Sekunde nachdem er das gesagt hatte, bückte er sich und leckte die Spitze meines Schwanzes. Ein Schauer der Vorfreude und Aufregung lief mir über den Rücken. Sie leckte ein paar Sekunden weiter, bis sie schließlich ihre Lippen um ihren Kopf legte und anfing zu saugen. Das Gefühl war unglaublich. Als ich vor Freude stöhnte, verstand Dana, dass sie etwas richtig machte, und fing an, mich noch mehr in sich hineinzuziehen. Er schaffte es ungefähr 3 Zoll zu starten und zog sich dann zurück und wiederholte den Vorgang. Jedes Mal brauchte ich ein bisschen mehr. Schließlich, als mein Schwanz ungefähr sieben Zoll in seinen Mund sank, spürte ich, wie meine Spitze seinen Hals erreichte. Überraschenderweise würgte sie nicht. An diesem Punkt war ich bereit zu ejakulieren, also packte ich sie an den Haaren und zwang mich in ihre Kehle. Er würgte jetzt, aber das war mir egal. Ich kam mit einem Gebrüll und knallte meine Ladung direkt in seine Kehle. Nachdem es aufgebraucht war, hielt ich seinen Kopf einen Moment lang dort, um sicherzustellen, dass er alles geschluckt hatte.
Dann schaute ich nach unten und sah, dass Dana zwischen ihren Beinen klatschnass war. Ich nahm meinen Schwanz heraus und hob seinen kleinen Rahmen auf mein Bett. Ich kniete mich neben sie und leckte die nasse Stelle an ihrem Tanga und rieb mit meinem Finger über die Stelle, von der ich annahm, dass sie ihre Klitoris sein würde. ein Moment. Es war die schönste Fotze, die ich je in meinem Leben gesehen habe und ich wollte nichts mehr, als sie zu essen und genau das habe ich getan. Dana zitterte vor Vergnügen, als ich ihre äußeren Lippen leckte. Ich kann sagen, dass dies das erste Mal ist, dass jemand es mit einem Pussy-Mund verbunden hat. Ich setzte mein Fest fort, leckte ihre Lippen, dann trennte ich sie und saugte das Innere ihrer süßen kleinen Fotze. Als die Säfte wirklich zu fließen begannen, richtete ich meine Aufmerksamkeit auf ihren Kitzler, klopfte mit meiner Zunge daran und saugte gleichzeitig daran. Währenddessen steckte ich zwei Finger in ihre Muschi und schob sie bis zum Jungfernhäutchen. Dana konnte damit nicht länger umgehen; Sie löste ihren ersten echten Orgasmus von einer anderen Person aus und ihr ganzer Körper zitterte, als ihre Fotze in meinem Gesicht explodierte.
Als das Kalb vom Höhepunkt des Orgasmus herunterkam, fuhr ich fort, all ihre Flüssigkeiten zu trinken. An diesem Punkt hörte ich, wie Dana leise stöhnte, und dann sagte sie: Jeff, danke dafür, das war großartig, aber jetzt möchte ich wirklich, dass du mich fickst. Es ist okay, du brauchst kein Kondom, ich nehme Tabletten? Ich konnte mein Glück kaum fassen. Ich hatte bereits das schönste Mädchen in der Klasse meiner Schwester gefickt und jetzt flehte sie mich an, sie zu ficken. Ich sprang genüsslich aufs Bett und schickte ihr eine weitere Welle der Lust entgegen, während ich ein letztes Mal ihre Klitoris leckte. Dann richtete ich meinen Schwanz auf ihre Fotze aus und fuhr damit ihre Lippen auf und ab. Er stöhnte und legte etwas hin, um sich nicht mehr über sie lustig zu machen. Wow, das war so knapp. Als die Spitze meines Schwanzes den Eingang passierte, fing Dana an zu murmeln und um mehr zu betteln, also reichte ich es ihr. Als ich spürte, wie mein Hinweis das Jungfernhäutchen erreichte, sah ich sie an, um eine Bestätigung zu erhalten. Er sah mich an und nickte. Dann drückte ich sanft den Druck des Jungfernhäutchens weg und spürte schließlich, wie es brach. Dana quietschte vor Schmerz und begann sich unter mir zu winden. Als ich seinen Unmut spürte, ging ich nach draußen und wartete darauf, dass er atmete. Als sie fertig war, steckte ich meinen Schwanz noch einmal in die wartende Katze. Jetzt, wo er nicht mehr so ​​nervös ist, fange ich an, Spaß daran zu haben, eine enge Muschi zu ficken. Es war, als würde er sofort versuchen, meinen Schwanz zu quetschen, und ich war nur etwa 3 Zoll groß
Dann fing ich an, einen sehr langsamen, rhythmischen Ausfallschritt zu machen, um sicherzustellen, dass ich meinen Körper heben konnte. Die Spannung baute sich weiter auf, als er sie tiefer in ihre Muschi schob, und es fühlte sich absolut erstaunlich an. Plötzlich hatte ich das Bedürfnis, meinen ganzen Schwanz zu ficken. Ich drückte ihn etwas fester, überrascht, dass diese Anspannung es mir erlaubte, weiter zu gehen. Als ich mich weiter in ihn vergrub, fing er an, leise vor Freude zu stöhnen und warnte mich, dass der Schmerz nachgelassen hatte. Vor diesem Hintergrund beschleunigte ich mein Tempo ein wenig, und Dana erhielt eine überraschte, aber zufriedene Antwort. Sie hatte so etwas noch nie zuvor erlebt und sie liebte jede Sekunde davon. Nach einer Weile hielt er inne und seine Augen kehrten zurück. Ihr ganzer Körper zitterte und ihre Fotze begann sich um meinen Schwanz zusammenzuziehen. Dann verlor er die Kontrolle und fing an, wild zu schreien. Es wurde überschwemmt, und ich dachte, es wäre die perfekte Gelegenheit, um den ganzen Weg hineinzupassen.
Ich habe mit ihm Schluss gemacht und ihn umgedreht. Ich hob ihren Arsch und legte ihr Gesicht nach unten. Ich brachte meinen Schwanz in Position und fing brutal an, ihre Fotze im Doggystyle zu ficken. Dana schien es zu mögen, benutzt zu werden und bekam sofort zum zweiten Mal meinen Schwanz voll. Ich fühlte mich bereit zu explodieren. Ich packte ihre Hüften und schob sie schließlich ganz nach unten, mein Schwanz landete auf ihrem Gebärmutterhals. Ich konnte es nicht mehr halten. Ich betrat ihren Schoß und es war das wunderbarste Gefühl, das ich je hatte. Ströme von heißem Sperma, die aus ihrem Körper fließen, bereiten sie in dieser Nacht für ihren vierten Orgasmus vor. Er drehte sich zu mir um und rief meinen Namen.
Als wir begannen, von unserem gemeinsamen Orgasmus abzusteigen, zog und hielt ich Dana wie ein Kind. Wir umarmten uns ein paar Minuten lang in meinem Bett, bevor wir einschliefen. Der letzte Gedanke, an den ich mich erinnere, war die Hoffnung, dass niemand davon gehört hatte.
________________________________
Damit ist der erste Teil abgeschlossen. Ich habe es wirklich genossen, es zu schreiben, und ich hoffe, Sie genießen es auch, es zu lesen. Wenn jemand den zweiten Teil sehen möchte, schreibe ich ihn gerne. Schick mir einfach eine pm. Wenn jemand von euch erfahrene Autoren ist und Tipps hat, lasst es mich wissen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert