Sie Betrügen Und In Den Arsch Gefickt Werden

0 Aufrufe
0%


Kapitel 3
Am Haus angekommen, stieg die Gruppe aus dem Auto und ging mit Lucy vor den anderen beiden zur Tür. Das Äußere des Hauses sah aus wie ein Häuschen im Wald, da Lucy Naturschützerin ist und es liebt, in der Natur zu leben.
Lucy, die immer noch von ihrem Orgasmus zitterte, mischte ihre Schlüssel und ließ den Schlüssel auf den Boden fallen. Das Paar im Hintergrund beugte sich herunter, um sie aufzuheben, und bekam ein paar zierliche Teile der rasierten Fotze des blonden Mädchens. Aaron biss sich auf die Lippe, und wer weiß, wie oft er heute verhärtet war. Daisy starrte auch und stellte sich vor, wie die Fotze eines anderen Mädchens schmeckte.
Lucy fasste sich endlich wieder und öffnete die Tür. Wenn Sie das Haus betreten, würden Sie denken, dass Sie sich in einen anderen Bereich teleportieren. Das Äußere war mit langen, verwitterten Brettern ausgekleidet, aber das Innere war direkt aus NYC. Alles war offen und hell, mit stilvollen brandneuen Einheiten in der Küche und prächtigen Möbeln in der Lounge und den Schlafzimmern. Das Innere war Aarons Sache und er vermisste das Leben in der Stadt, respektierte aber seine andere Hälfte dafür, dass sie mit ihm in der Wildnis lebte.
Die drei spähten neugierig ins Schlafzimmer, wo ein Bett selbst den zwei Meter großen Aaron, der die Figur eines Bodybuilders hatte, in den Schatten stellte. Aaron brach von seiner ruhelosen Reise auf dem Bett zusammen. Daisy beugte sich über Lucy, schlang ihre Arme um ihre Taille und fragte, ob sie ihre Dusche benutzen könne. Lucy nickte, zeigte auf die Badezimmertür und errötete leicht, weil sie so von einem anderen Mädchen gehalten wurde.
Sobald Daisys Knackarsch außer Sichtweite war, drehte Lucy ihren Freund um und riss seine Jeans über seine Taille. Zu müde, um Einwände zu erheben, beobachtete Aaron, wie seine zierliche Freundin ihren Rock hob und in ihren dauerhaft gehärteten Schwanz glitt. Er konnte nicht anders als zu stöhnen. Die beiden fickten oft, wenn Gäste in der Nähe waren, versuchten aber, ruhig zu bleiben. Diesmal war es anders, er wollte, dass Daisy ihn hörte, genau wie Lucy.
Lucy hob und senkte ihren sexy Körper und zerriss ihr Oberteil, selbst wenn sie es tat. Aaron war froh, seinen schwarzen Lieblings-BH an sich zu sehen, aber seine Gedanken waren woanders. Zur Göttin im Badezimmer. Er hatte sie schon immer nackt sehen wollen und wusste bereits, dass ihre Brüste denen seiner Freundin überlegen waren.
Er schob diese ehebrecherischen Gedanken vorerst beiseite und beobachtete, wie Lucy auf seinen Schwanz stieg und ihre Hüften hob, um seine eigenen zu treffen. Lucy spannte ihre Vaginalmuskeln an, um das Vergnügen zu steigern, als sie spürte, wie sein harter Schwanz ihren Gebärmutterhals traf. Das Mädchen beugte sich über Aarons Ohr und flüsterte:
Ohh—fuck it. Dad, ich komme Ich will, dass du auch kommst, Dad. Sie griff nach ihrer Hüfte, rammte ihn ein paar Mal schneller und zog ihn schließlich hart gegen seinen Körper. Lucy dachte, sie hätte ihren Gebärmutterhals durchbohrt, als sie spürte, wie die Ströme von Sperma die Rückseite ihrer Gebärmutter trafen. Aaron hörte nicht auf zu ejakulieren, bis es bis zum Rand gefüllt war.
Sie hat vielleicht Aphrodites Körper, dachte Lucy bei sich, aber sie wird sie nie dazu bringen, so zu ejakulieren wie ich.
In der Zwischenzeit hat Daisy geputzt, getrocknet und angezogen. Er wartete geduldig im Wohnzimmer und goss einen Krug Wasser auf den Glastisch. Natürlich hatte sie davon gehört, dass sich die beiden jungen Leute wie Kaninchen in der Hitze liebten, aber im Moment blieb sie ruhig. Er wusste, was er wollte, und konnte noch ein bisschen warten, bis er es bekam.
Lucy und Aaron kamen in ihren Schlafanzügen aus dem Schlafzimmer und starrten die Schönheit auf ihrem Sofa an. Lucy zog sich schnell in ihr Schlafzimmer zurück und kam mit einem zusätzlichen Pyjama noch schneller zurück.
Sie sind sauber sagte Lucy und reichte ihrem Gast ihre Kleider. Daisy nahm das Geschenk an und begann sich sofort auszuziehen. Sie trug nur ein Kleid, nahm ihre Schultern ab und das Kleid glitt ihren Körper hinab und enthüllte jede Kurve. Es war, als wäre sie geschaffen worden, um die Wünsche jedes Mannes und jeder Frau zu erfüllen. Die Münder von Aaron und Lucy öffneten sich, als sie die Göttin vor sich anstarrten. Alles war perfekt. Daisy hatte ihre Unterwäsche nicht wieder angezogen, also war sie voll zur Schau gestellt. Ihr Hals war lang und verführerisch, ihre Schlüsselbeine passten perfekt dazu, und ihre Brustwarzen betonten ihre Brust, die die rundesten Kugeln der Güte trug, die äußerst lebhaft waren. Ihr Körper schrumpfte von dort bis zu ihrer Taille, und dann wurden ihre Hüften größer, während sie auf die Geburt eines Kindes wartete. Untere Regionen aus ihrem Körper geschnitzt, ihre Fotze in ordentliche, unberührte Lippen gehüllt. Seine Beine waren lang, muskulös und er hatte nichts Besonderes, was eine Lücke in Aarons Schwanz hinterließ, die ihn anflehte, sie zu füllen. Aaron wollte diesen perfekten Körper ruinieren und konnte nicht anders, bis Daisy schnell angezogen war. Das Paar konnte tagelang starren, und keiner wusste, dass der andere hinsah.
Daisy lächelte wie ein Teufel, der ihre Beute gefangen hatte und schlug vor, dass sie etwas Stärkeres als Wasser trinken sollten. Wissend, wie wenig seine andere Hälfte Alkohol verträgt, stimmte Aaron sofort zu. Die Gruppe wird nach mehreren Alkoholschüssen erschossen, bis Lucy sich in ihr Bett zurückzieht und behauptet, sie solle nur ihre Augen ausruhen.
Das Ehebrecherpaar begann sofort, sich an den Lippen zu umarmen. Bereits vom Alkohol getrübt, war das Gefühl unglaublich. Daisy begann sich auszuziehen, da Aaron es kaum erwarten konnte, ihre Figur wieder zu sehen. Als Daisy sah, wie sich ihre Beute ungeschickt bewegte, hielt sie ihn auf und stand auf. Sie zog ein Kleidungsstück nach dem anderen so langsam wie sie konnte aus und tanzte zu der Musik, die im Hintergrund spielte, wobei sie ihren Körper bewegte. Sie schmückte ihr Essen mit einem Striptease und Aaron liebte es. Er holte sein Instrument heraus und streichelte es im Rhythmus der Musik, zu der er tanzte. Ihre Brüste waren vollständig entblößt und gedreht und beugten sich vor, um ihre Fotze zu enthüllen, die sich von ihrer normalen Natur befreit hatte, jetzt mit Muschisaft bedeckt und geöffnet war, um den Schwanz eines Mannes zu verführen.
Aaron konnte seine bestialische Natur nicht länger zurückhalten und stürzte sich auf Daisy. Sie fielen beide zu Boden, Daisy am Boden festgehalten und mit dem Hintern angehoben, um den Eintritt zu ermöglichen. Sie hatte einen Mann verführt, der dachte, er sei ihre Beute, aber sie ließ ihre Deckung fallen und wurde selbst zur Beute. Aaron stieß sein Werkzeug tief in seine Katze, als würde er von der Hitze geleitet, die er ausstrahlte. Er war im Himmel. Diese Katze wurde für ihn geschnitzt. Die Spannung war unvergleichlich, aber alles andere als unerträglich. Ohne zu zögern flog er in und aus seinen Flügeln. Daisy stöhnte, als sie die perfekte Passform seines Schwanzes mit ihrem eigenen Körper spüren konnte. Seine Muschi war tief, aber er spürte immer noch, wie sein Penis gegen seinen Rücken drückte. Er stöhnte so laut, dass es im ganzen Haus widerhallte. Aaron hörte jedoch nicht auf. Er wusste, dass seine Freundin inzwischen in einen tiefen Schlaf gefallen war.
Daisy biss sich auf die Lippe und versuchte, ihre Stimme zu unterdrücken, aber Aaron versicherte ihr, dass sie so laut sprechen könne, wie sie wolle, und ermutigte sie. Daisy war bereit zuzugeben und fing wieder an zu stöhnen, als Aaron sie in dieser Position fickte. Sie war eine Schlampe, die von ihrem Alpha gefickt wurde. Er liebte es, wollte aber an der Reihe sein. Er drückte seine Muschi genug, um Aaron vor Lust schwach zu machen und schlug Aaron schnell zu Boden, wobei der Hahn direkt gegen die Decke stand. Er senkte sich langsam, um seinen Partner zu verärgern. Am Ende wurde sein Schwanz komplett von ihrer perfekten Fotze geschluckt. Aaron stöhnte tief und ließ Daisy so sehr zittern, dass Daisy ein wenig kam. Daisy rieb ihre Fotze an seinem Schwanz und stellte sicher, dass sie jeden Zentimeter davon genoss. Aarons Atem begann sich zu verändern und Daisy erkannte, dass dies ein Zeichen für einen bevorstehenden Orgasmus war. Im Gegensatz zu Lucy benutzte Daisy keine Verhütung, aber das war ihr egal. Er erinnerte sich, was er aus dem Zimmer des Paares gehört hatte und ahmte das andere Mädchen nach:
Oh verdammter Papa Bitte komm für mich, ich will es so sehr, er griff nach ihren Haaren und flüsterte ihr ins Ohr, mach mich schwanger mit deinem Sperma, Daddy, gib mir ein Baby mit deiner dicken Milch, mmm ja – aaaaahhhh Aaron beugte seine Hüften und entleerte seine Eier, als würde der Teufel seinen Schwanz absaugen. Das Mädchen schrie vor Entzücken und spürte, wie ihr ungeschützter Schoß mit dem Samen ihrer Eroberung überlief. Die beiden brachen auf der Couch zusammen und schliefen in den Armen des anderen ein.

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert