Snow Bunny Will Im Auto Darauf Springen

0 Aufrufe
0%


Am Morgen erwachte Ginger ausgeruht, glücklich und seltsam offen. Warum sie sich so fühlte, wurde bald klar, als Dan sanft ihre Brüste und Fotze streichelte, während sie schlief; Jetzt, da sie wusste, dass sie wach war, schob sie die Decke weg, ging nach unten und fing an, ihre glitschige Fotze zu lecken. Langsam spreizte sie ihre Knie, benutzte ihre Hände, um sie zu spreizen, und setzte ihren kleinen Knopf ihrem Angriff aus. Er blies sanft auf ihren Kitzler und benutzte die Spitze seiner Zunge, um sie genauso sanft zu streicheln.
Als es an der Tür klopfte und der Zimmerservice angekündigt wurde, war Ginger sofort da. Dan trat vom Bett zurück und zog einen Morgenmantel an, um die Tür zu öffnen, was Ginger zwang, die Bettdecke über sich zu ziehen, um dem Kellner gerade noch rechtzeitig einen Herzinfarkt zu erleiden. Der Kellner rollte in der Kutsche voller Frühstücksleckereien herum, Dan gab ihm ein großzügiges Trinkgeld, und der Mann zog sich mit einem breiten Grinsen zurück, nachdem er Gingers verschleierte Gestalt auf dem Bett untersucht hatte.
?Du hast das mit Absicht gemacht, nicht wahr? sagte er in gespielter Wut. Du hast den Zimmerservice bestellt und mich dann angegriffen, weil du wusstest, dass wir es nicht schaffen würden, richtig??
Dan zuckte nur mit den Schultern, lächelte und reichte ihm eine Scheibe Mango.
Sie beendeten das Frühstück, zogen sich für den sonnigen Tag an und gingen nach unten, um Carol und Tom zu treffen. Sie waren im Hotelcafé leicht zu finden, da Carol eine dünne weiße Bluse und einen großen Schlapphut trug. Tom trug Shorts aus Wüsten-Camouflage-Hosen und ein Army-Ranger-T-Shirt. Beide grinsten breit, als sie aufstanden, um Platz für die große Nische zu machen.
Ginger bestellte den O.J. und Dan trank schwarzen Kaffee, bevor Ginger Carol erzählte, was er ihr heute Morgen angetan hatte. Carol winkte Dan mit dem Finger, aber sie hatte ein breites Lächeln, ebenso wie Tom, der Dan ein High-Five gab und einen Schlag auf Carols Schulter bekam.
Das Gespräch wandte sich schnell dem zu, was sie den Rest des Tages tun würden. Hat jemand zu viel nachgedacht? Außer, dass er mit Carol und Ginger einkaufen will; Er bot an, die Männer ihn begleiten zu lassen, aber sie weigerten sich vehement und sagten, dass Tom lieber zurück in den Irak gehen würde, als einkaufen zu gehen.
Es wurde beschlossen, dass die Mädchen bis 16:00 Uhr allein sein würden, dann würden sie sich hier treffen, um weitere Pläne zu schmieden. Die Jungs mussten sich selbst überlassen, was Dan sagte, war für ihn in Ordnung.
Eine kurze Taxifahrt brachte die Mädchen in das Einkaufsviertel, wo es viele offene Geschäfte und Straßenverkäufer gibt. Sie wanderten herum und sahen sich alles an, hoben ein paar Gegenstände auf, kicherten und stellten sie zurück in ihre Regale oder Schreibtische. Als Ginger einen kleinen Laden betrat, fragte sie die Dame an der Theke, ob es etwas lokal hergestelltes auf Spanisch gäbe.
Der Besitzer lächelte breit und begann mit einem Schnellfeuer, Ginger durch den Laden zu schleifen; Er zog ein paar Stücke herunter und reichte sie ihr alle, während er die Details jedes Stücks erklärte. Carol sagte schließlich ein Wort und fragte, was Ginger gesagt hatte, um die Dame so aufgeregt zu machen, und wieso sie so fließend Spanisch spreche.
Ginger begann ihre Geschichte langsam, weil sie den Verkäufer oft unterbrechen musste, um dieses oder jenes Stück zu kommentieren, aber es stellte sich heraus, dass sie schließlich fragte, ob es etwas Lokales gäbe, von dem sie wusste, dass der Besitzer es gerne sehen würde. sein Job.
Die Spanier waren eine längere Geschichte, ihre Nachbarn waren aus Spanien ausgewandert, als sie noch ein kleines Mädchen war, und sie hatten zwei kleine Töchter, ungefähr im Alter von Ginger. Die Erwachsenen sprachen hauptsächlich Spanisch und etwas gebrochenes Englisch, aber die Mädchen wuchsen mit beiden Sprachen auf und Ginger fing an, auch Spanisch zu sprechen, da sie beste Freundinnen waren.
Er hatte sogar mehrere Sommer in Madrid verbracht, als seine Freunde zu seinen Großeltern geschickt wurden. Die drei Mädchen wurden von beiden Großeltern und zahlreichen Onkeln, Tanten und Cousins ​​​​wie Könige behandelt; Er war auch immer in der Nähe von mexikanischen oder südamerikanischen Arbeitern, wo er arbeitete, und lernte die Unterschiede zwischen dem von Spaniern gesprochenen Spanisch und dem mexikanischen und südamerikanischen Spanisch.
In diesem Umfeld war es für ihn nur natürlich, in den spanischen Modus zu wechseln. Zwei Käufer wählten ein paar Oberteile und Röcke und zahlten weit unter dem Ticketpreis. Carol bat Ginger zu fragen, ob der Besitzer ein anderes Geschäft empfehlen würde, in dem sie Badebekleidung und/oder Unterwäsche finden könnten, und mit einem verschmitzten Lächeln wurden sie die Straße hinunter geleitet, eine Straße zu einem solchen Geschäft.
Frag sie einfach: Hat Maria uns geschickt? Ihnen wurde gesagt. und sie würden den besten Service der Stadt bekommen.
Sie fanden den Ort leicht und wurden mit speziellen Codewörtern auf Spanisch zum Geschäft geleitet, und ein zusätzlicher Angestellter wurde hinzugezogen, um ihnen auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Was sie zeigten, war das Beste, es beeindruckte Carol in Qualität und Quantität.
Sie wurden gebeten, alles anzuprobieren, also zögerten sie in ihrer Umkleidekabine, um BHs, Höschen, Korsetts, verschiedene Bikinis und Dessous mit jeweils einem halben Dutzend Trägern anzuprobieren. Sie begannen jeweils in ihrem eigenen Raum, aber nachdem Ginger ein paar Mal rein und raus gegangen war, zog sie weiter zu Carols Wohnung und probierte, stellte zur Schau und kicherte über die vielen besonderen Outfits.
Während Ginger einen kleinen BH und einen Tanga auszog, tätschelte Carol ihren Arm und kommentierte Gingers schöne Haut und wie eifersüchtig sie auf ihn war. Ginger akzeptierte das Kompliment offen und warf eines ihrer eigenen zurück und sagte Carol, wie nett sie es auch fand. Die beiden Frauen standen einen Moment lang da und sahen sich wirklich an; nehmen, was jeder für wahre Schönheit hält.
Carol brach schließlich das Schweigen und sagte, sie verstehe absolut, warum Dan seine Finger nicht von Ginger lassen könne; Ginger errötete und sagte, dass Tom nichts gegen Carol habe, die anscheinend seinen kleinen Finger umwickelte. Carol sagte, es sei Tom gewesen, der sie in ihre Sachen gewickelt habe.
Erinnern Sie sich an ihr vorheriges Gespräch: Wie groß ist Dan’s Magic?
Ginger antwortete: Es ist knapp über dem Durchschnitt, etwa sieben Zoll, aber es ist dick und zäh, wenn es sein sollte, und es ist auch die Art und Weise, wie es seine Magie entfaltet, die den Unterschied ausmacht.
Carols Augen schienen dabei zu funkeln.
Ginger sagte: Ist es wirklich seine Sache, die dich zu Tom hinzieht? fragte er weiter.
So schön das auch ist, es ist nicht das, was mich an ihr anzieht, sondern die Art, wie sie mich behandelt, antwortete Carol. Scheint es wirkliche Liebe zu sein, nicht nur Lust, die mich dazu bringt, mit ihm zusammen sein zu wollen?
Carole hatte anscheinend schon früher Jungenspielzeug besessen und es war schön, es in der Nähe zu haben, aber die Neuheit ließ ziemlich schnell nach und sie musste es wegwerfen.
?Tom?, dachte er,? anders?.
Im Laufe ihres Gesprächs kamen sich die beiden Frauen näher und ihre Stimmen wurden weicher, jetzt nur noch wenige Zentimeter voneinander entfernt. Carol war einige Zentimeter größer als Ginger und hatte ein Höschen, in dem Ginger nackt war. Es schien natürlich für Gingers, ihren rechten Arm zu heben, um ihren Hinterkopf zu fassen, als Carol sich vorbeugte, um ihre Lippen sanft zu küssen, Ginger nahm den Kuss an und erwiderte ihn auf ebenso sanfte Weise.
Die Brustwarzen an ihren Brüsten berührten sich, weil Gingers Brüste fest und hoch waren, Carols Brüste etwas niedriger und ein leichtes Hängen. Gingers Brüste waren immer noch weiß und hatten große dunkle Nippel im Gegensatz zum Rest ihrer Haut, die eine goldbraune Tönung hatte; Carols Brüste waren größer, gebräunt, mit großen Warzenhöfen und kleinen Brustwarzen.
Es funkelte fast zwischen ihnen, als sie sich ein wenig zurückzogen, um tief Luft zu holen, bevor sie sich wieder küssten. Ginger hob ihre Hände in einem fast defensiven Manöver und ergriff schließlich Carols Brüste mit ihren Handflächen. Als sich der Kuss vertiefte, hob Carol ihre andere Hand, um Gingers Kopf zu halten; Bald verhedderten sich ihre Zungen und ihre Atmung wurde schneller und unregelmäßiger.
An diesem kritischen Punkt hustete der Angestellte leicht, bevor er den mit Vorhängen versehenen Raum mit mehr betrat; Die Frauen zogen sich sofort in neutrale Ecken zurück. Carols Augen glimmten, und Gingers Augen waren weit geöffnet und sahen wild aus, bis sie ihre Fassung wiedererlangten. Keiner von ihnen spürte den Geruch von überhitzter Muschi, der den kleinen Bereich durchdrang, aber als beide weiter probierten, was ihnen präsentiert wurde, begannen ihre Körper auf die hohen Hormonspiegel zu reagieren.
Die Kinder hatten sich entschieden, in eine kleine Bar zu springen und in einem kleinen Tauchgang unweit ihres Hotels Schutz zu suchen, um einige der lokalen Biere zu probieren. Zwei oder drei Stunden später gingen sie zum nächsten Ort, wo sie ein Plakat sahen, auf dem für Stierkämpfe ohne Bier geworben wurde. Dies führte zu einer Herausforderung, wer länger in der Stierkampfarena bleiben würde, Dan oder Tom.
Schließlich entschieden sie beide, dass sie nicht einmal eine Minute durchhalten würden und bis Dan die Daten auf dem Poster bemerkte, was bedeutete, dass heute ein Stierkampf stattfand, was keiner von ihnen je zuvor gesehen hatte, gingen sie. Sie erwischten ein Taxi und sagten dem Fahrer, er solle den Stierkampf finden. Es war eine kurze Fahrt und sie waren da.
Die Mädchen betraten das Café mit Taschen, die an beiden Händen baumelten, suchten nach Männern, redeten mit ihren eigenen kleinen Händen und kicherten über ihre geheimen Botschaften. Als sie niemanden sehen konnten, öffneten sie einen Stand und befahlen den Margaritas, sich abzukühlen.
Die Jungs betraten schließlich die Bühne mit großen Filzhüten und bunten Ponchos. Sie tanzten Arm in Arm zu den Mädchen und sangen ein lächerliches Lied über den Stierkampf; sie waren betrunken und froh, die Mädchen zu sehen. Sie brachen neben ihrer eigenen Dame in der Kabine zusammen und versuchten, einen dicken Kuss zu bekommen; Einmal abgelehnt, fingen die Damen an, den Raum wieder aufzuheitern, indem sie laut sangen, bis sie aufhörten, sie fest zu küssen.
Die Jungen, die nicht in der Lage waren, irgendetwas zu planen, beschlossen, zu schlafen, während die Mädchen die Aktivitäten des Abends planten. Sie brachten die beiden Freunde in Toms und Gingers Zimmer und fielen sofort in einen tiefen Schlaf, die Damen gingen zu Carols Zimmer, um zu planen.
Das erste, was Carol tat, war die Rezeption anzurufen und um einen Zimmerwechsel zu bitten. Er bemerkte, dass das Gingers-Zimmer eine Tür hatte, die geöffnet werden konnte, um in das nächste Zimmer zu gelangen, also fragte er, ob dieses Zimmer frei sei und ob ein Türsteher zugeteilt werden könne, um ihnen beim Umzug zu helfen, er könne und er sei in seinem eigenen Zimmer. Aufstieg.
Ginger war fasziniert von Carols Villa und sie begann, über die Möglichkeiten nachzudenken, die sich durch den Umzug ergeben könnten. Nachdem sie alle Habseligkeiten von Tom und Carol in das neue Zimmer gepackt hatten, zogen sie ihre neuen Klamotten aus und breiteten sie über den beiden Queensize-Betten aus; Sie zogen sich komplett aus, versuchten alles noch einmal, prahlten miteinander, gingen herum wie französische Pasteten und machten sich Komplimente oder neckten sich gegenseitig für ihre Entscheidungen.
Ginger sagte, sie wünschte, sie hätte eine ältere Schwester wie Carol, als sie aufwuchs, es würde so viel Spaß machen. Dies erstarrte Carol und Tränen stiegen ihr in die Augen, als sie langsam den Raum durchquerte, um Ginger zu umarmen und ihr zu sagen, dass dies das Süßeste war, was sie je gehört hatte. Ginger umarmte Carol und ließ sie nicht los, bis sie sich brüderlich küssten. Die Spiele wurden fortgesetzt und fortgesetzt, bis sie sich für ihre Outfits entschieden und ihre Pläne für den Abend abgeschlossen hatten.
Als die Mädchen sie weckten, durften die beiden Männer bis 20 Uhr schlafen; Carol schleifte Tom den Flur hinunter in ihr Zimmer. Den Männern wurde gesagt, sie sollten duschen, nüchtern und sauber sein, weil die Nacht noch jung war.
Erst als sie aus der Dusche traten, fanden sich ihre Frauen in tief ausgeschnittenen Oberteilen und engen Röcken wieder, mit Rissen, die hoch genug waren, um zu zeigen, dass ihre Schläuche von Strumpfhaltern festgehalten wurden; Das Gingers-Outfit bringt ihre Bräunungsstreifen zur Geltung und verstärkt Carols Oberweite. Ihre Gesichter waren stark geschminkt und ihre Haare zeigten große Ohrringe, die nach oben baumelten.
Die Mädchen verrieten nicht, dass ihre Zimmer nebeneinander lagen, bevor sie sich wieder in der Lobby trafen. Zwei so bezaubernde Damen in seinen Armen zu haben, lenkte die Männer ein wenig ab und sie waren in Partylaune, als sie mit dem Taxi zum Club fuhren. Das Wochenende hatte begonnen und der Club war voller Menschen, die tranken und tanzten. Zu Dans Freude war die Musik alter Rock’n’Roll, also fühlte sie sich nicht zu fremd an.
Die Mädchen hatten einen Tisch in der Nähe der Tanzfläche reserviert, sodass sie direkt nach ihrer Ankunft mitten im Geschehen saßen. Die Jungs waren begierig darauf, ihre besonderen Damen zu zeigen und sie auf die Tanzfläche zu bringen, also zerrten sie die Mädchen sofort von ihren Sitzen. Die Tanzfläche war überfüllt, aber die vier Freunde fanden bald genug Platz, um sich zu bewegen, ohne mit den anderen Tänzern zusammenzustoßen.
Die Mädchen hatten entschieden, dass eine gedämpfte, sexy Villa am besten wäre, um ihre Männer angespannt zu halten; Sie würde heute Nacht nichts Offenes oder Nuttiges tun. Er verzauberte nicht nur seine Männer, die Hälfte der Menschen am Boden fiel ihnen in die Falle; Nur wenige andere Frauen um sie herum nehmen die gleiche zurückhaltende Haltung ein, nur um zu konkurrieren. Dan mochte es, dass Ginger wusste, dass er die ganze Nacht mit ihr tanzen konnte, wenn er so weitermachte.
Langsame Tänze waren für Frauen schwieriger; Dan und vor allem Tom wollten es dreckig angehen, aber die Frauen schafften es immer, von den extravaganten Avancen und dem schmutzigen Tanzen wegzukommen; Männer haben endlich gelernt, dass sanfte Liebkosungen und eine Nase am Hals mit einer Brustbürste oder dem Streicheln ihrer Leistengegend zurückkehren. Die vier tanzten eine Weile, setzten sich dann hin und tranken; den Jungs zu ermöglichen, durch das Verbrennen des Alkohols nüchtern zu werden, und den Mädchen, ihren angenehmen Rausch beizubehalten.
Einmal sah Ginger seine alten Freunde auf der Tanzfläche, wie sie mit ein paar jungen Gringos in einer Ecke tanzten; sie sahen höllisch aus Ihr Haar war widerspenstig, ihre Kleidung, was auch immer sie trugen, sah schäbig aus, und sie taten bereits so, als würden sie die Jungs auf der Tanzfläche schlagen. Während die anderen anhielten und das anmutige Paar beobachteten, drehte Ginger ihren Kopf und sah, wie Carol in Toms Armen tanzte. Ginger stürzte in Dans Arme und küsste ihn hart auf die Lippen; Bevor er reagieren konnte, warf sie ihm einen glühenden Blick über die Schulter zu und ging davon.
Wieder setzten sie sich an ihre Schreibtische, aber diesmal nickte Ginger Carol zu, und sie baten um Erlaubnis, sich die Nase pudern zu lassen; Sie kehrten ein paar Minuten später zurück und überreichten ihren Männern jeweils ein kleines Geschenk. Die Männer mussten die Geschenke nur eine Sekunde lang halten, bis sie erkannten, was sie waren; Sie hielten das Höschen der Mädchen fest. Beide Männer hielten sie an ihre Nasen, holten tief Luft, bevor sie auspackten, und griffen nach einem Mädchen, um es zu küssen.
Carol sagte, sie wolle etwas frische Luft, Ginger musste umziehen, also gingen sie alle. Nachdem sie das Tor verlassen hatten, gingen sie ein kurzes Stück die Straße hinunter, bis sie den kleinen Pfad zum Strand fanden, und folgten ihm, bis sie die Ufermauer erreichten. dort standen die Paare, umarmten sich und drehten sich um, um das Mondlicht zu beobachten, das auf dem Wasser schimmerte.
Dann baten beide Frauen, ihre Füße zum Reiben in das Abteil zu legen. Die Männer saßen nebeneinander, zogen ihre Schuhe aus und rieben sich den Geist ihrer Füße. Während sie arbeiteten, lächelte Tom Dan an.
Dan, die Mädchen zusammen? Leck mich?
An diesem Punkt war Dan Tom weit voraus; Sie zögerte nicht, ihr Gesicht nach vorne zu drücken, als sie Gingers Beine spreizte, indem sie ihre heiße Fotze mit der Spitze ihrer ausgestreckten Zunge aufspießte. Tom erwachte schnell aus seinem Staunen, indem er in Carols überhitzte Fotze eintauchte. Ginger benutzte beide Hände auf ihrem Hinterkopf, um ihr Gesicht in seine Mitte zu drücken, während sie Dans erotische Empfindung genoss. Carol verschränkte ihre Knöchel und kniff Tom in den Kopf, während sie ihn wiederholt mit der flachen Zunge von ihrem Arschloch zu ihrer Klitoris leckte.
Dans Zunge schlug mit seiner Nase gegen ihre Klitoris und stach tief in die mit Nektar gefüllte Muschi von Gingers. Beide Frauen wurden von fast gleichzeitigen Orgasmen erschüttert; Als sie begannen, sich zu beruhigen, lehnten sie sich aneinander und küssten sich, beide Männer setzten ihre sanften verbalen Manipulationen an ihren Fotzen fort.
Diese neue Entwicklung ging nicht im Äther der Menschen verloren, sie waren vielleicht ein wenig mit dem wässrigen Schlitz vor ihnen beschäftigt, aber sie müssten taub, stumm und blind sein, um die Veränderung ihrer Körperhaltung zu verpassen. gemacht.
Dans Verstand begann sich zu überladen. Er genoss es, der Seniorpartner in dieser sexuellen Affäre zu sein, sein Ego wurde genauso gestreichelt wie sein Schwanz, als er Ginger durch eine sexy Episode nach der anderen führte; jetzt hatte diese Frau das Gefühl, die Kontrolle über den Dynamo und ihren reifen Begleiter verloren zu haben.
Boom Die Glühbirne in seinem Gehirn ging an und beleuchtete eine große Wahrheit, die in seinem Hinterkopf verborgen war.
Er musste nicht der dominante Partner sein, um diese Beziehung zu genießen
War sie nicht aufgeregt, dass Gingers Selbstvertrauen und Talente direkt vor ihren Augen wuchsen?
Hat die Frau, zu der er geworden ist, ihn nicht mehr denn je angemacht?
Hat sie ihn nicht ermutigt, erwachsen zu werden, und wollte nicht, dass er so ist, wie er ist?
JAWOHL
Erregt es ihn nicht jedes Mal, wenn er sie jetzt ansieht?
Wovor sollte er Angst haben; Kannte sie ihn nicht gut genug, um ihm auf Augenhöhe zu vertrauen?
Welche Überraschungen könnte sie für ihn haben, wenn er sein Spiel verstärkt, um auf seinem neuen Level zu spielen?
War er Mann genug für sie?
Sicher
Sein Geist ruhte jetzt, konzentrierte sich auf die anstehende Aufgabe oder auf seine Zungenspitze. Ihre Muschi vergoss ihren Nektar mit zunehmender Geschwindigkeit und sie schien in einem ständigen Zustand der Ekstase zu sein, als Carols Hände ihre Brüste neckten, sie an ihrer Klitoris saugte und ihre Säfte trank.
Tom erkannte, dass es nicht genug war, sein Gesicht in Carols Fotze zu vergraben, und er zog sie in den Sand und trennte sich, ließ ihre Brüste los und zog ihr Oberteil herunter, um sie mit Küssen zu ersticken. Zur gleichen Zeit öffnete Carol ihre Hose und zog seinen Schwanz heraus, streichelte sie wild, während sie an ihren Nippeln saugte und ihre Brüste packte und sie zu ihrem Mund hochzog.
Ginger und Dan begannen bald einen eigenen leidenschaftlichen Wrestling-Kampf. Er hatte es an der Ufermauer festgesteckt, seine Hände waren überall gleichzeitig; Eine Hand glitt ihre dreifingrige Fotze hinauf, die andere zog sie von ihren Brüsten weg, um an ihren harten, langen Nippeln zu saugen.
Er zerriss sein Hemd, um seine Brust zu öffnen, und als es ihm gelang, versuchte er, seinen Gürtel zu lockern und seine Hose herunterzulassen. Sie fielen schließlich in den Sand und brachen über ihre missliche Lage in Gelächter aus, nachdem sie sich beim Versuch, miteinander zu kollidieren, umgedreht hatten. Sie standen auf und sahen Tom und Carol an, die erkannten, wie dumm sie waren, und aufhörten, sich im Mondlicht zu umarmen und sanft zu küssen.
Die vier brauchten eine Weile, um ihre Outfits so zu ordnen, dass sie ordentlich genug aussahen, um auf die Straße zu gehen und ein Taxi zu rufen, aber sie schafften es mit einer Menge gutmütigem Reiben und feuchten Küssen. Der Fahrer betrachtete sie immer wieder in seinem Spiegel, während er die jetzt ruhige Straße hinunterfuhr.
Sie waren ein ziemlicher Anblick; Sand war überall, Knöpfe fehlten und die Kleidung war an den interessantesten Stellen leer? und sie brachen weiter in Gelächter aus. Einer kicherte, dann brachen alle in schallendes Gelächter aus und hielten inne, bis ein weiteres Glucksen zu hören war.
Endlich zurück im Hotel, schaffte es die vierköpfige Bande, sich unauffällig durch die Lobby zu schleichen und in einem Aufzug zu verschwinden, der sie zu ihren Stockwerken brachte. Tom war etwas verwirrt, als Carol an Dans Zimmer vorbei zur Seitentür ging und nach seinen Schlüsselkarten fragte; Die Verwirrung setzte sich fort, als sie den Raum betraten, nur um Ginger auf magische Weise am Fenster erscheinen zu lassen.
Er fand es schließlich heraus, als Dan Ginger packte und durch die Tür ging, während er sich bei den Mädchen für die Überraschung bedankte. Die Jungen versuchten, ihre Wrestling-Kämpfe wieder aufzunehmen, aber die Mädchen bestanden darauf, dass sie den Sand waschen mussten, bevor etwas Wichtiges an der falschen Stelle gerieben wurde. Ginger trat zurück in ihr Zimmer, um sich für die Dusche auszuziehen, und gesellte sich zu Dan, der seine Kleidung schnell auf den Boden fallen ließ; Sobald sie nackt war, hob er sie hoch und zog sie zurück zur Tür neben Tom und Carol.
Als er die Dusche im Badezimmer laufen hörte, trug er Ginger dorthin und brüllte: ‚Öffne die Tür‘
Sie gesellten sich zu Carol und Tom unter die Dusche.
Wenn die Duschkabine wie ihre wäre, wäre sie vielleicht zu eng, aber diese neue Dusche war behindertengerecht und mehr als doppelt so groß, mit zusätzlichen Düsen zum Sprühen von heißem Wasser und einem Handstab.
Die helfende Hand war überall, vor und hinter jedem wurde Flüssigseife gesprüht und es bildete sich ein guter Schaum, der aber abgespült wurde, wenn sich jemand umdrehte. Es kümmerte niemanden, wessen Hand abrutschte, wessen Hintern knackte, wessen Hand wessen Schwanz streichelte, wessen Finger in welchem ​​Loch steckte. Alle mussten geputzt, gestreichelt und gestreichelt werden.
Irgendwann fanden sie sich in einem engen Kreis von Jungen und Mädchen wieder; haben Jungs Arme an Mädchen? Schulter an Schulter mit den Mädchen, die ihre Schmuckstücke halten. Carol nahm jeden der Männerschwänze in ihre Hände, Ginger packte ihre Eier; Carol wog jeden sorgfältig und versetzte jedem nur ein paar Schläge, um ihn an der Stange zu halten. Ginger drückte jeden Sack leicht zusammen und zog jeden herunter, bis er ihr aus der Hand glitt.
Während ihr Wurf manipuliert wurde, behielten die Männer ihre Augen auf den Brüsten des Mädchens und verglichen und ergänzten jede Dame auf ihre eigenen Eigenschaften. Carol stimmte Ginger bei der Beschreibung von Herrenbekleidung zu; sagen, dass ihre Länge, Breite und ihr Gewicht jedes zu einem Kunstwerk machen.
Die Jungen übergaben dann die Mädchen, um ihre Fannys besser untersuchen zu können. Sie waren sich einig, dass Ginger enger, Carol runder und weicher ist und jedes kleine gespitzte Arschloch eine Freude ist. Seine Finger glitten nach unten und in den wässrigen Dunst.
Als ihre Rücken untersucht wurden, lehnten sich die Mädchen mit den Händen auf den Knien nach vorne und ließen ihre Brüste hängen und wackeln. Ginger bewegte ihre Brüste weniger als Carol, weil sie jünger war; Ihre Brüste wurden freigegeben und schwankten einladend, während sie es genoss, von Männern zurückgerufen zu werden.
Jetzt, da alle sauber waren, warfen die Mädchen die Jungs aus dem Badezimmer, damit sie die nächste Überraschung vorbereiten konnten; Die Männer trennten sich widerwillig, ihre Schwänze voll und ihre Eier fest, um sich abzutrocknen und mit großer Vorfreude auf die nächste Aktion zu warten.
Carol schrie Tom an, er solle den Ipod stehlen, der auf dem Ecktisch stand; Als die Musik anfing, kamen die beiden Mädchen aus dem Badezimmer und tanzten wie Stripperinnen. Carol trug einen weißen Einteiler, der mehr enthüllte als verdeckte. Oben gab es Unterstützung für ihre üppigen Brüste, aber sie legte ihren Warzenhof und ihre Brustwarzen frei, das Material verjüngte sich dann zu einem Stoffstreifen, der nur ihre Muschi bedeckte, und weil sie so erregt war, schwollen ihre Lippen an und bildeten eine große Kamelnase .
Gingers Outfit war smaragdgrün und bestand aus zwei Teilen; Sowohl die Ober- als auch die Unterseite waren aus Spitze und im Wesentlichen aus Materialstreifen, die dick genug waren, um ihre dunklen Brustwarzen und ihre nackte Fotze zu verbergen. Beide trugen Stöckelschuhe, die ihre Beine unglaublich lang und wohlgeformt aussehen ließen.
Sie nahmen sich jeweils Stühle und stellten sie vor ihre Männer, die am Fußende eines Bettes saßen; sie streichelten sich auf Stühlen als Stützen, beugten ihre Körper und zeigten ihren Hintern, dann streckten sie ihre Beine aus, um ihre Lenden frech zu streicheln; Sie näherten sich ihren Männern und bückten sich, um ihre Brüste sanft vor und zurück in das Gesicht ihres auserwählten Opfers zu peitschen.
Tom und Dan saßen auf der Kante ihrer Sitze, völlig hypnotisiert von den Bildern, die vor ihnen herumwirbelten, ihre Schwänze so hart wie sie nur sein konnten und sich wütend aus ihrem Schritt wölbten; Als sich die Mädchen näherten, streckte jeder Mann die Hand aus, um ihre Tänzerin zu fangen oder zumindest zu berühren, aber die Mädchen standen eine Sekunde vor ihnen und setzten ihren Tanz fort.
Nachdem sich die Musik geändert hatte, stellte sich Carol hinter Ginger und legte ihre Hände um sie und streichelte ihre Brüste; Ginger antwortete mit einem leisen Stöhnen und drehte ihren Kopf, lehnte sich zurück und begegnete Carols Lippen in einem sinnlichen Kuss.
Carol ließ dann ihre Hände auf Gingers Hüften fallen und zog sich zurück, um den Arsch des Mädchens über ihre Muschi zu reiben. Ginger senkte ihr Top bis zu ihrer Taille und griff nach ihren beiden Brüsten und massierte sie langsam, während Carol ihren Arsch aufpumpte, als hätte sie einen Penis.
Ginger löste den Griff nach acht Takten Musik; Sie schob ihre Hände in das weiße Kleid, als sie sich um Carol schwang, und Carol bedeckte die größeren weichen Brüste mit ihren starken Händen. Carol stöhnte und drückte ihre kleinen Brustwarzen, als sie versuchte, sie von ihren Brüsten wegzuziehen. Ginger biss in Carols Nacken, was sie dazu brachte, lauter zu stöhnen, als sie den Druck auf diese kleinen Kieselsteine ​​aufrechterhielt; zwischen den Fingern ziehen und rollen.
Carol ging weg, drehte ihr Gesicht weg, Ginger stand aufrecht, als sie den weißen Stoff von ihrem Körper zog, eine Hand nach unten drückte, ihre Hüften vor und zurück drückte, während sie ihre Handfläche über ihre Klitoris schlug.
Ginger sah nur zwei Takte zu, während Carol zuschlug und quietschte, dann zog auch sie sich aus und sie tanzten näher, berührten sich, während sie einander ansahen. Während sie weiter tanzten, durchdrang der Duft von zwei überhitzten Nebeln den Raum.
Ihre Aufmerksamkeit richtete sich nun auf die beiden nackten Männer, die auf den Betten saßen; sie begannen zu tanzen und die Brüste der Männer zu reiben, und die Männer streichelten jeden Zentimeter Haut. Sie rieben ihre Hände an ihrem Arsch und streichelten ihn dann zwischen ihren Beinen auf und ab und benetzten ihre Finger mit der Flüssigkeit, die jetzt aus ihren Fotzen lief.
Ginger setzte sich als erste auf Dan und ließ seinen harten Schwanz zwischen seine Beine gleiten, um die Vorderseite seiner Fotze auf und ab zu reiben. Dan lehnte sich halb zurück und umklammerte seine Schultern, als er in und aus ihrer listigen Falle schlüpfte. Carol hatte die Position ebenfalls eingenommen, aber Tom hüpfte auf und ab, während er ihre Taille hielt.
Als die Musik vorbei war, atmeten alle schnell und schnell. Beide Mädchen standen zum Stöhnen ihrer Freunde auf, drehten sich um, drückten die Schultern der Jungs zurück auf das Bett, standen auf und fielen auf die Knie, dann ließen sie ihre Fotzen nach unten gleiten und stachen ihre harten Schwänze ganz in ihre Löcher. Alle vier stöhnten nacheinander auf.
Dan begann mit kleinen Hüftbewegungen, seine Augen fixierten Gingers feurige smaragdgrüne Augen und grüne Funken sprühten aus ihnen, als er mit seinen eigenen kleinen Bewegungen reagierte; seine Hände lagen auf ihren Hüften und er hielt sie fest, um seine Leidenschaft zu zeigen. Diese Nacht würde ihn lange und tief in Anspruch nehmen.
Tom hielt Carols Brüste in seinen Händen, lehnte sich über ihren Körper und hüpfte einen Zentimeter auf seinem langen Schwanz auf und ab. Er beobachtete sie, während er sich darauf konzentrierte, sich mit geschlossenen Augen zu bewegen; Er staunte über die totale Kontrolle über seinen Körper und begann mit eigenen Stößen dagegenzuhalten, was einen größeren Sprung auslöste, bis er das Bett als Trampolin benutzte.
Die Bewegungen von Dan und Ginger waren eine schwere Schleife, wobei Ginger sich auf und ab bewegte, herumrollte und von links nach rechts, während Dan jetzt darum kämpft, seinen Schwanz so tief wie möglich in seinem sehr rutschigen Loch zu halten.
Plötzlich war es genug und er warf Ginger, nur um ihn zu fangen und ihn auf die Knie auf das Bett zu werfen, wo er sich wieder auf die Stange stützte, ihn zurückzog, um jeden Stoß abzufangen, und anfing, ihn zu schlagen Katze, als er seine Hüften ergriff. Als er anfing, sich zurückzudrängen, stand er auf und senkte mit einem lauten Klatschen seine Hand auf seinen Hintern; Er biss die Zähne zusammen, sprang mit noch größerer Kraft nach vorne und drückte sie von seinen Knien in eine Position, in der er auf ihr lag und sich aufstützte, während sie unter seinem Gewicht grunzte.
Toms und Carols Bewegungen prallten schließlich fast vom Bett ab, also musste Carol ihn loslassen und Tom ergriff die Initiative und stand neben dem Bett und zog Carol über seinen Schwanz, während sie auf ihrem Rücken lag. Sie zwang ihre Knie wieder in eine Ohr-an-Ohr-Position, knallte sich in seine schlampige Muschi und fickte sie; So wie er stand, konnte er seinen Schwanz heftig rein und raus stoßen, was ihn dazu brachte, wie eine Sirene zu stöhnen. Sie griff nach ihren Waden und spreizte ihre Beine, damit sie es genießen konnte, zu beobachten, wie sich ihre Brüste bei jeder Bewegung in Wellen bewegten.
Dan rollte die beiden, bis Ginger oben war, positionierte seine Beine neu und begann, sich in einem umgekehrten Cowgirl auf und ab zu bewegen. Mit seinen Händen auf Dans Schienbeinen konnte er sich einen Moment Zeit nehmen, um zu sehen, was sonst noch vor sich ging, während er Dan wie ein Pferd ritt.
Er sah zu, wie Tom Carol mit seinem wunderschönen Schwanz in zwei Teile schnitt und war überrascht, als er sich vollständig zurückzog, um nur auf ihren Analring zu zielen; Sie hatte es geschafft, die Hälfte ihres Penis in nur drei Versuchen in ihren Arsch zu bekommen, und Carol hielt ihre rechte Hand auf ihrer Fotze, den Mittelfinger in ihrer Muschi und bewegte ihre Hand energisch.
Dies brachte Ginger zurück in seinen eigenen Zustand; Sie brauchte dringend Sperma, also richtete sie ihre Hüften auf Dans neu aus? s Schwanz mahlte hart in ihrem Loch und ließ ihn los. Es war sehr befriedigend für ihren Körper, auf ihre Bedürfnisse zu reagieren. Sie kam hart herein und klammerte sich in Wellen, in denen sie ihre Muschi schüttelte, an Dan. Sie brauchte jemanden, der sie hielt, also wirbelte sie herum, ohne Dan loszulassen, und kuschelte sich an seine Brust, während Dans Leidenschaft unvermindert anhielt und ihre sanfte Schwärmerei erneuerte.
Dan hatte das Gefühl, dass Gingers einen Orgasmus hatte, und begab sich nun auf eine eigene Mission. Er schlang seine Arme um sie, brachte sie dieses Mal in eine Missionarsstellung und begann sie aus einem bestimmten Grund zu ficken. Er bat sie, gemeinsam zu ejakulieren; Er kam nah an ihr Ohr und winkte ihr, wieder mit ihm zu kommen.
Rechtzeitig ?cum?with?me, cum?with? mich? ?
Ginger nahm Fahrt auf, und bald flogen sie wie eine Einheit. Seine Bewegungen wurden unberechenbarer, was darauf hindeutete, dass er sich seinem Ende näherte. Er ließ sie wieder los und sie waren da? zusammen.
Tom hatte sich vollständig in Carols Arsch vergraben und hielt ihren harten Griff aus, als er sie schlug; Ich war eine andere Welt, als Carol alles nahm, was dieser junge Hengst geben konnte, sie gab dasselbe zurück. Auch sie musste jetzt ejakulieren, also schlug sie auf ihre Klitoris und zog sie von ihrem Körper, und es kam in Wellen, so lange, bis ihr Höhepunkt ein Geschirrtuch war und sie fast ohnmächtig wurde; Als Tom fühlte, wie ihr Körper zitterte, löste er die Flutwelle aus seinen Kanonen, bevor er neben Carol zusammenbrach.
Einige Minuten lang gab es kaum Bewegung oder Geräusche von den vieren, bis Ginger Dan schließlich dazu brachte, sich halb zu rollen, damit er sich entspannen und atmen konnte; Sie sah Carol im Afterglow an und sah, wie ihre Fotze auf sie zeigte, die vor Flüssigkeiten glühte, als Toms Sperma aus ihrem geschwollenen Arsch floss.
Ginger fühlte sich von Carols feuchtem Kern angezogen; Er war noch nicht fertig, es gab so viel mehr, was er wollte, mehr zu tun. Sie befreite sich aus Dans Umarmung, kniete sich zwischen Carols Beine und lehnte sich nach vorne, um Carols nasse Fotze und ihr Arschloch zu umarmen. Er nahm die verschiedenen Flüssigkeiten sanft mit seiner Zunge auf, führte sie zu seinem Mund und rollte sie, als würde er guten Wein schmecken.
Nachdem der größte Teil der Flüssigkeit verschwunden war, konzentrierte sie sich auf Carols Klitoris; Die harte Perle war blutrot und wurde aus ihrer Kapuze geschoben, als Ginger ihre Zunge in und aus Carols Loch schob, während sie ihn stillte. Carol bemerkte schließlich, dass ihre entzündete Fotze ihren Kopf sanft hob, um Aufmerksamkeit zu erregen, und erkannte, dass Ginger ihr Bestes tat, um sie von den Toten zurückzubringen.
Als er sich setzte, packte er Ginger an den Ohren und trug sie beide zurück in die Mitte des Bettes, wo er Ginger mit neunundsechzig platziert hatte, und erlaubte dem Mädchen, sich wieder seiner Fotze anzuschließen, während er Ginger studierte? . Schließlich streckte er seine Zunge heraus und berührte Gingers Klitoris, wodurch Gingers Hüften auf seinem Gesicht landeten und das durchnässte, mit Sperma geschnürte Loch in seinen Mund rammte.
Als Ginger sich wegbewegte, stellte er seine Sinne wieder her und betrachtete nun die beiden entzückenden Kreaturen, die sich amüsierten, und begann, seinen klebrigen Schwanz zu streicheln, als er begann, sich zu verhärten. Tom hatte einen Beistellstuhl neben zwei sinnlichen Damen liegen; Seine Leidenschaften wirkten sich auch auf ihn aus und sein Schwanz begann sich mit seinem heißen Blut zu füllen. Für den Moment entspannten sich die beiden Männer und genossen die Aktion vor ihnen, wissend, dass ihre Zeit wieder frei sein würde.
Die Mädchen schlossen jeweils ihre Fensterläden bei einem anderen Höhepunkt, hielten sich aber aneinander fest, aber es war Carol, die Tom mit ihrer freien Hand packte und ihm sagte, sie müsse sich über seinen Kopf bewegen und sich dem Spaß anschließen. Zuerst dachte sie, sie wollte, dass er in den Mund fickt, aber sie packte ihn und steckte seinen Schwanz in Gingers heiße Muschi. Er ging direkt hinein, und Carol belohnte seine Genauigkeit, indem sie seine Eier absorbierte, die mit seinen Bemühungen bei Ginger hin und her schwangen.
Sein Schaft glitt hin und her, zog an Gingers Lippen und oszillierte zwischen dem Saugen seiner Eier und Gingers Nest. Er war wieder im Himmel, als Ginger seinen Rücken krümmte, um wie ein Berglöwe zu schnurren. Er war überrascht, als Dans Werkzeug seinen offenen Mund fand und hineinging; Sie versuchte zu saugen, aber Toms Fotze ließ Dan energisch nicht länger als eine Sekunde an seinem Schwanz hängen.
Frustriert bedeutete Dan Tom, zurückzutreten, und Tom packte Ginger an der Hüfte, hob ihn hoch und machte einen Schritt nach rechts, Carol? Dan glitt in ihr Loch.
Die vier hatten gerade ihre Partner gewechselt und lagen nun nebeneinander. Carol war begeistert von den neuen Empfindungen, die der dicke Schwanz in Dans Katze hervorrief; Er spähte zwischen ihre Brüste, um zu sehen, wie Dans Brüste leicht rein und raus gingen und wie Wackelpudding zitterten.
Tom hatte seinen gleichmäßigen Rhythmus wiederhergestellt, nachdem er Ginger am Fußende des Bettes neu positioniert hatte; Er machte lange, langsame Bewegungen in und aus seiner Box und Ginger wölbte seinen Rücken, um den größtmöglichen Kontakt mit der Klitoris und dem G-Punkt zu bekommen.
Es war jetzt super empfindlich und begann eine Reihe kleiner Höhepunkte im Abstand von etwa fünfzehn Sekunden; Er hatte das Gefühl, dass es ihn verrückt machen würde, wenn er sein Tempo so halten würde, wie er war, also schaute er über seine Schulter zurück, erregte seine Aufmerksamkeit mit einem schwelenden Blick und bat Carol, ihn so in den Arsch zu ficken, wie er es getan hatte.
Immer ein Gentleman, zog er seinen schlüpfrigen Penis aus seiner Muschi und entblößte ihn in seinem geschrumpften Ring. Sie hatte ihre Hüften bereits gut im Griff, also konnte sie sich zu ihm drücken, ohne an ihren Komfort zu denken, aber sie tat es nicht und drückte langsam und stetig ihren Kopf, bis sie anfing, ihr jungfräuliches Loch zu drücken. Ginger entspannte sich so gut er konnte und stellte sich vor, dass sich sein Loch öffnen würde, um sein Biest aufzunehmen, und es öffnete sich.
Nach ungefähr fünf Zentimetern hörte er auf und ließ sie sich an ihre Größe gewöhnen, dann begann sie mit ihrer sanften Hin- und Herbewegung, und bald war sie bis zu den Eiern vollständig in seinem Arsch vergraben. Ginger spürte die Fülle in ihrem Bauch und all die neuen Empfindungen ihres Schwanzes gleiten hinein und heraus, als sie sich ein wenig anpasste, um sich mit dem Durchbruch ihres Hinterns wohler zu fühlen.
Er glitt mit seiner Hand zu seiner Muschi und steckte zwei Finger in sein Loch und er kam wieder; Jetzt konnte sie ihren Körper etwas kontrollieren, indem sie ihre Finger hob oder einfach ihre Bewegungen stoppte, jetzt konnte sie ejakulieren, wann immer sie wollte. Sein Kopf schwirrte vor neuen Emotionen, ihm wurde schwindelig und er musste sich selbst sagen, langsamer und tiefer zu atmen, um bei Verstand zu bleiben.
Tom war dabei, sich zu verlieren; Obwohl er gerade seine Ladung auf Carol abgeladen hatte, machte er sich auf den Weg zu einem weiteren Spritzer und Gingers Körper zitterte und schnürte sein Glied ein, er wusste, dass er es nicht mehr ertragen konnte. Er fing an, seinen Arsch mit mehr Autorität zu schlagen, was dazu führte, dass seine Hüften laut gegen seine Arschbacken schlugen. An diesem Punkt verlor Ginger die Kontrolle über ihre Fotze und begann ununterbrochen zu ejakulieren, bis Tom ein letztes Mal in sein Krampfloch ging und seinen Samen in seinen Darm spritzte.
Dan und Carol bauten ihr eigenes großartiges Finish auf, als Dan sie in eine sitzende Position zog und ihre Beine um sie schlang, als sie aufstand und sie weiter fickte, während sie neben dem Bett stand. Carol wurde wie eine Stoffpuppe geschlagen, als sie Dan an Hüften und Schultern festhielt; Flüssigkeit lief über Dans Beine, der innerhalb einer Minute mehrere Orgasmen hatte.
Dan schwitzte stark vor Spannung, sie gleichzeitig zu ficken und zu stützen, die zusätzliche Spannung ließ sie schnell zum Höhepunkt kommen. Im letzten Moment warf er sie beide mit Carol unter sich aufs Bett und kam mit einem großen Grunzen und Seufzen herein. Dan fällt mit seinem Schwanz in seiner Fotze auf ihn und setzt Carol auch auf ihn, also lässt er sie ein paar Momente von ihm weg, bevor er seinen Todesgriff löst.
Tom und Ginger lagen ebenfalls in einem unordentlichen Bett und Ginger konnte sich nicht entspannen, bis Tom zu Boden fiel.
Tom war der erste, der sich bewegte, da der Boden kalt und unnachgiebig war; Er stand auf, hob Ginger hoch, als er sie zurück in die andere Suite zog, und legte ihn auf das große Bett, bevor er ins Badezimmer ging und aufräumte. Ginger hatte sich auf dem großen Bett zusammengerollt, als sie zurückkam, also kam sie herein und löffelte mit ihm, hielt ihn fest an ihrem Körper, als auch sie einschlief.
Dan und Carol manövrierten irgendwie unter ein paar Bettdecken und fielen in Ohnmacht, als Carol halb über Dan lag und ein Bein über ihm kreuzte; ein Arm war um seine Schultern geschlungen.
Es war noch nicht früh am Morgen, als das Leben in zwei Anzügen zurückkehrte; Ginger entkam irgendwie, ohne Tom zu wecken, und ging ins Badezimmer, um aufzuräumen. Dan wachte auf, als Carol ihren mit Sperma bedeckten Schwanz hielt, während sie im Schlaf melkte; Sie wachte auf, als sie ihn verließ und nahm ihre Hand von ihrem Zauberstab, um die Arbeit in ihrem Badezimmer zu erledigen.
Als sie an der Badezimmertür aneinander vorbeigingen, gab er einen schnellen Kuss auf die Wange und um die Einrichtungen zu benutzen; Dan ließ sich zurück auf das zusammengesunkene Bett fallen und spannte seine müden Muskeln an, während er die ruhige Zeit genoss. Der säuerliche Geschmack des Morgenatems und das Geräusch der laufenden Dusche machten es viel einfacher, aus dem Bett aufzustehen, dann ging er zu Carol ins Badezimmer; Er putzte sich schnell die Zähne und gesellte sich zu Carol unter das heiße Wasser.
Sie drehte dem Wasser den Rücken zu und breitete die Arme aus, als der Mann den dampfenden Bereich betrat; Er nahm sie in seine Arme und drehte sie um 180 Grad, ließ das Spray den Rücken benetzen, während er das Gefühl genoss, das die Vorderseite gegen seinen Körper drückte. Nach einer Weile fingen sie an, sich gegenseitig zu reiben, machten sich wieder mit den Körperteilen des anderen vertraut, aber nichts Starkes, nur luxuriös mit dem Leuchten, das nach der klebrigen Ladung der letzten Nacht kam.
Ginger musste ihre Dusche alleine beenden, und als sie in einem der weichen, flauschigen Bademäntel um sie herum aus dem Badezimmer kam, fand sie Tom immer noch schlafend auf dem großen Bett. Sein kleiner, straffer Hintern ragte aus den Decken heraus, die sich um seine Beine gewickelt hatten; Sie saß ruhig auf dem Bett und tätschelte ihren Hintern, dann ließ sie ihre Hände vor sich gleiten und sah, dass es eines Morgens holzig war, als sie es streichelte.
Sie streichelte ihn und erinnerte sich daran, dass sie wollte, dass er ihren jungfräulichen Arsch bekam. Er streichelte sie und erinnerte sich an die köstlichen Empfindungen, die sein Schwanz ihm gab. Letzte Nacht hat sie ihn hart wie eine Katze gestreichelt und ihn leidenschaftlich gestreichelt, bis er aufwachte, in seine geschlossenen Augen sah und seine Schulter berührte? Dann hörte es auf.
?Halt? flüsterte sie, ihre Augen flehten ihn an, fortzufahren.
Ginger zog ihre Hand zurück und warf ihm einen verlegenen Blick zu, als sie sich auf dem Bett aufsetzte, um ihn zu küssen; Er schob es weg und sagte, er müsse es reinigen, weil es stank. Tom ging, um sein Kit zu holen, und war völlig verwirrt von Gingers Verhalten und Verhalten; Er wickelte sich in ein Handtuch, trat aus dem Badezimmer und sah, wie die Frau die Laken glättete und sich neben dem Bett zusammenrollte.
Er sah sie seltsam an; Als er sich dem Bett näherte, hob er die Betten an, enthüllte seine nackte Gestalt und lud sie ein, sich ihm anzuschließen. Er ließ das Handtuch fallen, schob es unter die Laken und über Ginger, der seine Arme und Beine um ihn schlang, und beide seufzten schwer, als er wieder eintrat.
Diesmal war es mehr wie ein Vorspiel, das sie am Abend zuvor nicht gemacht hatten; Er war sanft und fürsorglich und sprach flüsternd, als sie sich leicht aufeinander zu bewegten. Er küsste ihre Ohren und ihren Hals, kratzte ihren Rücken und hielt ihren Hintern, während sie Liebe tanzte; Zeit war unwichtig, weil sie ihre eigene kleine Welt betreten hatten.
Dan und Carol beendeten ihre Dusche und hüllten sich in ihre Bademäntel und dann ?die Kinder? war wach; sie hörten die klaren Stimmen der Leidenschaft, die sich ihren Weg zur Tür bahnten, die die beiden Räume verband. Carol kicherte, als sie Dan ansah und mit den Schultern zuckte; zurückgezogen, um am Fenster zu sitzen, zurückgezogen in ihre eigenen Erinnerungen.
Nachdem es im anderen Raum ruhiger geworden war, wagte Dan es noch einmal, nach den Teenagern zu sehen; Ich fand sie, wie sie sich unter der Decke umarmten und sich darüber unterhielten, was sie tun könnten, um gestern an die Spitze zu kommen. Dan lud sie ein, sich so schnell wie möglich Carol und ihr anzuschließen, damit sie ihre Köpfe zusammennehmen und das Problem lösen konnten.
Sie hatten noch einen Tag und eine Nacht zu füllen, bevor sie ihren Flug nach Hause erwischen konnten, und sie hatten anscheinend alles getan und gesehen, was es zu tun gab, aber sie gingen nicht wirklich einfach an den Strand und entspannten sich. Der FKK-Strand schien unnötig, also entschieden sie sich für einen normalen Strand.
Also gingen sie hinaus, um sich anzuziehen, etwas zu essen und einen Strand zu finden. Dan mietete ein Auto und bekam eine Beschreibung dessen, was als erstklassiger Strand beschrieben wurde, und sie machten sich auf den Weg. Eine kurze Fahrt führte sie über einige niedrige Hügel und zurück zum Ozean, wo sie mit einer herrlichen Aussicht auf einen großen halbmondförmigen Strand mit riesigen Wellen aus dem weiten Pazifik begrüßt wurden.
Tom sofort aufgestellt und geschrien? Kumpel Surfen Sie hoch?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert