Stiefsohn Kommt So Hart Über Ihre Vollbusigen Stiefmutter Big Tits

0 Aufrufe
0%


TAL DES FRIEDENS Von Dahkme
Es war ein sehr heißer Tag und er ging nur spazieren. Er endlich
Sie war von Michael geschieden und fragte sich, wie sie feiern sollte. ER
Er hatte keinen bestimmten Ort, an den er gehen wollte, und er einfach
so weit er gehen kann. Er wollte weg von allem, von dem Lärm,
Wirtschaft, Verkehr und Stadt.
Ihre Ehe mit Michael war am Ende. Er wollte Abenteuer. er wollte
Sex. Sie blieb Michael aber ihrem Sexleben treu
Sie hatte es nicht, also fantasierte und masturbierte sie viel. war nicht
dass er hässlich ist. Sie war eigentlich glamourös, mit langen blonden Haaren, blau
Modell mit Augen und Figuren. Michael schien einfach nicht interessiert zu sein.
jetzt drin. Wahrscheinlich, weil er seit 3 ​​Jahren in einer Beziehung ist,
daher die Scheidung. Glücklicherweise waren bei der Veranstaltung keine Kinder anwesend.
Jetzt navigierte er also auf den Landstraßen, wie er es hier sein sollte.
heißester Tag des Jahres. Der Schweiß tropfte dazwischen
Brüste. Er hatte meilenweit kein anderes Auto gesehen und war sich nicht sicher, wo er war.
Sie war. Beschlossen, in der nächsten Stadt anzuhalten und etwas zu holen.
Lebensmittel. Vielleicht übernachte ich in einem Motel. es hat sich nicht geändert
wenn du kleidung dabei hast. Oh, vielleicht bekomme ich etwas zum Anziehen
in der Stadt. Er trat aufs Gas und fuhr ziemlich schnell, wenn alles in Ordnung war.
plötzlich fing das auto an zu sprühen. Treten Sie leicht auf die Bremse
und dann drückte er wieder aufs Gas, als er Dampf kommen sah.
vom Motor. Auf den Kies gezogen und geschlossen
Motor.
Verdammt, was ist mit diesem Auto los, dachte er. er hob
Er spürte den Hitzestoß von Motorhaube und Motor. Kühler
gedrückt hatte. Darin war ein riesiges Loch. was würde er jetzt tun
machen? Er suchte nach einem Bauernhaus oder Gebäude, konnte es aber nicht finden.
irgendetwas. Er überlegte kurz und beschloss dann zu gehen.
nächste Stadt.
Etwa eine Stunde später hörte er ein Auto hinter sich herfahren. Vielen Dank
Gott, dachte sie, vielleicht können sie mich hochheben. gestoppt und
Wartete, bis das Fahrzeug anhielt. Es war ein wunderschönes rotes Cabrio und
Die Fahrt mit dem Rotschopf war genauso schön wie das Auto. Brauchst du
eine kleine Hilfe, bat er.
Mein Auto ist vor ungefähr 3 Meilen kaputt gegangen, du hättest daran vorbeifahren können.
Ja, ich habe es gesehen, ich habe angehalten, um sicherzustellen, dass niemand drinnen ist.
Es ist, als hättest du deinen Heizkörper kaputt gemacht. Darf ich Ihnen eine Mitfahrgelegenheit in die Stadt vorschlagen?
Sie fragte?
Ja, ich wäre sehr dankbar.
Mein Name ist Chantel.
Mein Name ist Sierra Rose, schön dich kennenzulernen, Chantell.
Wo gehst du hin?
Vor allem nein, ich gratuliere nur zu meiner Scheidung.
Geh für eine Weile weg, weißt du, sei allein.
Das kann ich verstehen, sagte Sierra. Ich war noch nie verheiratet, aber
Weißt du, wie es ist, eine ruhige Zeit zu haben? meine letzte
Meine Freundin hat mich wegen einer viel jüngeren Frau verlassen.
Entschuldigung, hast du Freundin gesagt? Das ist deine, ähm
Lesbisch?
Ja, stört dich das?
Nein, ähm nicht wirklich, also jedem das Seine?
Jeder von ihnen schwieg eine Weile, jeder dachte vollständig über etwas nach.
anders. Chantell hatte davon geträumt, mit einer Frau zusammen zu sein, aber
habe nie danach gehandelt. Er mochte dieses Mädchen in der High School wirklich, aber
Als es an der Zeit war, ihre Fantasie zu verwirklichen, bekam sie Angst und rannte weg.
weit. Dennoch blieb es in seiner Erinnerung. woran hat er gedacht
Es wäre nur, wenn er den Mut hätte, es zu tragen.
Sierra Rose fand, dass diese Dame einen absolut schönen Körper hatte. ich
Ich würde sie gerne ohne ihre Kleider sehen, aber ich muss umziehen
Seien Sie diesbezüglich wirklich vorsichtig. Er ist wie ein verängstigtes Kaninchen. Sieht aus als ob
Er will sofort aus dem Auto springen. Aber sie fühlte sich ein wenig sexuell
Schwingungen von Chantell. Hatte Chantell den Mut?
doch bewegen?
Sie näherten sich der Stadt. Ich bringe dich zu Alices Garage und
Er fährt Ihr Auto hierher, um zu sehen, ob Sie es reparieren können, sagte Sierra.
Sie hielten vor der Garage, aber Alice war nicht da, sie hatte eine Nachricht geschickt.
Schild an der Tür mit der Aufschrift Went Fishing. Returned Monday.
Nun, es sieht so aus, als ob du das Wochenende hier feststeckst. Leider
Es gibt kein Motel in der Stadt und die nächste Stadt ist fünfzig Meilen entfernt.
Du kannst bei mir wohnen. Ich habe viel Platz. Ich lebe auf einem Bauernhof
etwa 3 Meilen von hier. Was sagst du, bis du bei mir bleiben willst
Montag?
Nun, ich denke, es ist okay. Ich habe nicht viel.
Abstimmung. Wenn Sie sicher sind, dass es Ihnen nichts ausmacht, möchte ich mich nicht darum kümmern.
Glaubst du, mein Auto wird in Ordnung sein, fragte Chantell?
Ich bin sicher, Ihr Auto wird in Ordnung sein. Es liegt auf einer sehr ruhigen Straße.
Wenn Sie mich auch wollen, kann ich AAA anrufen und es zu meiner Farm bringen lassen. Alice
Er wird es am Montag bekommen, sagte Sierra.
Okay, dann hast du wohl für ein paar Tage Gäste.
ruhige Tage. Es gibt keinen besseren Ort, um Frieden zu finden als den Himmel.
Land, sagte Chantell. Lass uns gehen.
Chantell dachte sich, ich werde zwei Tage damit verbringen.
Schöne, sexy Rothaarige in der Nähe. Ich überlege schon was es sein könnte
sein. Unbekannt für Chantell ist Sierra fast
gleiche Sache.
Ein paar Minuten später erreichten sie den Hof und hielten vor einem Haus.
Tür mit einem Schild, auf dem Serenity Valley steht. Sierra ist draußen
Er stieg ins Auto und öffnete die Tür. Wenn sie durch die Tür gehen,
Er hielt wieder an, um abzubiegen und eine lange gewundene Auffahrt hinunterzufahren.
Chantell bewunderte die Schönheit, die sie umgab. Hier
unglaublich, sagte Chantell.
Warte nur, bis du das Haus siehst, manchmal will ich gar nicht raus
Eve«, sagte Sierra, »ich habe alles, was Sie sich wünschen können.
Es gibt ein Schwimmbad, Jacuzzi, Pferde und einen Teich voller Forellen.
Angeln. Stellen Sie sich vor, Sie wären im Sommercamp. Was immer du magst
Tu es mir gut. Fühl dich wie zu Hause.
Sie kamen zur Haustür, und Chantell bemerkte die Pferde im Hof.
sie waren so schön wie Weide, Sierra und alles andere
um ihn herum. Er stieg aus dem Auto und folgte Sierra nach Hause.
Rechts ein büroähnlicher Raum, links ein Raum.
Zimmer, das wie eine Höhle aussieht. Konnte einen riesigen Bildschirm sehen
FERNSEHER. Diese Dame scheint viel Geld zu haben. Ich habe mich gefragt, wie es dir geht
ist er so reich geworden?
Sierra sagte, als hätte sie ihre Gedanken gelesen: Ich bin Schriftstellerin und
sehr gut für mich. Ich habe dieses Haus nach meinen Bedürfnissen bauen lassen und
Merkmale. Lassen Sie mich AAA anrufen, dann gebe ich Ihnen tausend.
Geh, wenn du willst.
Klar, würde ich. Ich bin schon eine Weile in dieser Hitze unterwegs.
Kann ich trotzdem zuerst duschen, um mich abzukühlen?, fragte Chantell.
Das hätte ich verstehen sollen. Tut mir leid, dass ich das nicht gedacht habe.
Bring zuerst die Küche und etwas Eistee und dann zeige ich dir wo
Du kannst es aufräumen.
Sie gingen in die Küche und holten sich eine Tasse Tee, dann gingen sie.
nach oben ins Badezimmer. Das Badezimmer hatte eine große eingelassene Badewanne. Perfekt
für mindestens zwei Personen.
Dieser Schrank hat Handtücher und alle persönlichen Gegenstände, die Sie sich wünschen könnten.
Shampoo, Seife und einen Bademantel zum Anziehen. Ich werde einige setzen
Hier gibt es Kleidung, die Sie unter der Dusche tragen können. Wir
etwa gleich groß. T-Shirt und Shorts werden dir passen, fragte Sierra.
Oder möchtest du einen Badeanzug?
T-Shirts und Shorts wären in Ordnung. Ich schätze Ihre Gastfreundschaft sehr.
Sierra Ich weiß nicht, wie ich dir danken soll.
Zögern Sie nicht, mir zu danken, ich werde immer helfen, wenn ich es brauche.
Ich habe ein Faible für Mädchen in Not. Ich lasse dich nehmen
geh jetzt duschen. Ich bin am Ende des Flurs, wenn Sie etwas brauchen.
Chantell drehte das Wasser auf und stieg in die Dusche. es war
er entspannte sich und ließ das Wasser eine Minute lang über sich laufen, wusch sich
vertrieb den Staub und beruhigte seinen schmerzenden Körper. er dachte, es wäre
Lucky Sierra kam, als sie es tat. Es war heiß draußen und wer weiß
Wie lange würde er noch festsitzen? Er nahm ein Stück Seife und
Er begann sich zu reinigen. Sie ließ die Seife an ihren Beinen auf und ab laufen. Es gibt
Ihre Brüste waren eingeseift, sie wusch sich die Arme und entfernte die Seife von ihrem Körper.
Sie bemerkte die Rückenbürste und rieb die Seife über sich, um sie zu bekommen.
seifig.
Inzwischen war Sierra in ihr Schlafzimmer gegangen, um Kleidung zu kaufen.
Chantell zu tragen. Als er zurückkam, öffnete er die Tür.
Badezimmer und ich sah Chantell in der Dusche. Er konnte es nur
bewunderte ihre Figur und ihren Körper. Sie sah, wie Chantell ihren Körper einseifte.
und streichelte ihre Brüste. Da spürte er ein Zucken in seiner Taille.
Ich beobachte Chantell. Er liebte es, Frauen beim Duschen zuzusehen, sie sind sehr
es ist entspannend zuzusehen. Es war so erotisch, Chantell sprudeln zu sehen.
selbst. Er sah, wie sie die Rückenbürste hielt und beobachtete, wie sie sich anwendete
Seife für ihn. Ich frage mich, ob er den Pinsel so benutzen wird wie ich?
fragte sich
Chantell bewegte die Bürste rau auf ihrem Rücken auf und ab.
und es fühlte sich sehr beruhigend auf deinem Rücken an. Er fuhr mit der Bürste darüber
überrascht von ihren Nippeln und dem Gefühl, das sie erzeugten. gehaltenen
rieb hin und her an ihren Brustwarzen. Ich nahm ihre Muschi
Sehr feucht. Er fragte sich, wie es sich dort unten anfühlen würde. stellen
Sie gab noch etwas Seife auf die Bürste und rannte über ihren Bauch zu ihm
Klitoris Es fühlte sich so toll an. Er drängte sie hin und her. Dusche
es war groß genug für ihn, um darin zu sitzen, und er stellte sich an einen solchen Ort, dass
das Wasser besprühte ihre Muschi in einem pulsierenden Wasserstrahl.
Sierra beobachtete, wie Chantell eine bessere Position fand, und sie wusste es genau
Was hatte er mit dem Pinsel vor? Immerhin hat er es getan
mehrmals wusste er, wie Chantell sich fühlte. Sierra
aufgeregt werden. Er grub seine Finger in seine Shorts und zog
sie bis zu den Knien. Er zog sein Hemd über seine Brust und
Sie fing an, ihre Brustwarzen zu kneifen und ihre Finger in ihre Muschi zu stecken. ER
Sie machte kleine Kreise auf ihrer Klitoris und würde sich herausdrücken
Ich beobachte Chantell.
Chantell war sich nichts bewusst, außer den Gefühlen, die sie empfand.
Er nahm die Bürste und fuhr damit an ihrer Klitoris hin und her, kniff sie
ihre Brustwarzen. Er nahm den Stiel der Bürste und steckte sie hinein.
rauchende katze. Gott, es fühlte sich so gut an. da war nichts drin
Katze seit Wochen. Er schob die Bürste rein und raus. Schnell und schneller
Weg. Er versuchte, sich verrückt zu machen. er brauchte
Befreien Sie sich von den Frustrationen der Scheidung und all den anderen Problemen, die sie erlebt hat.
hatte in den letzten Wochen zu kämpfen. Schneller und tiefer
der Pinsel ist weg. Es war knapp. Er schob den Pinsel noch tiefer,
Ihre Klitoris arbeitet immer schneller. Sie schlug sich für einen Verstand
verheerender Orgasmus
sierra hatte ihren eigenen bewusstseinserschütterten orgasmus mit selbstmasturbation
seine Finger. Er wollte Chantell sofort unter die Dusche bringen.
Er arbeitete mit seinen Fingern schneller und schneller. während sie abspritzen wollte
dieser hinreißenden Frau dabei zuzusehen, wie sie sich selbst mit der Rückenbürste fickt. fluchen
Dieses Mädchen ist so heiß, dass ich es kaum erwarten kann, sie in mein Bett zu bekommen.
Chantell fickte sich noch schneller, dann in der nächsten Minute
Cumming beugt ihre Hüften gegen die Bürste und will nicht, dass es endet.
Vom Orgasmus auf Wolke sieben versetzt. Es ist leer. ER
Er stand auf und bemerkte Sierra, als er anfing, die Dinge aufzuräumen.
Er masturbiert aus dem Augenwinkel. Er sagte kein Wort.
Er tat so, als würde er sich waschen, während er Sierra im Auge behielt.
Sierra schloss ihre Augen und Chantells
Uhr. Er arbeitete seine Finger in und aus ihrer Fotze. spielte mit
fickte ihren Kitzler und sich selbst immer schneller und brachte sich in die Wolke
neun. Er öffnete die Augen und sah Chantell an. hob es auf
Er zog seine Shorts an, zog sein Hemd aus und verließ das Badezimmer. Zieh Dich an
Im Bett ging sie nach unten, um auf Chantell zu warten.
Chantell beobachtete, wie Sierra sich zum Orgasmus brachte, und beobachtete sie dann
verlasse den Raum. Er fragte sich, ob es noch weiter gehen könnte.
mit ihnen. Er fühlte sich wieder nass, als er es bemerkte.
Sierra beobachtete ihn. Sierra dabei zuzusehen, wie sie sich selbst fickte, hatte sie erregt.
Er dachte, er sollte den ersten Schritt selbst machen. er ist schnell
beendete die Dusche und trocknete sich ab. Sierra hatte ihn nachdenklich zurückgelassen.
Hemd und Shorts, aber er ließ auch einen Badeanzug, sehr
Es offenbart zwei Teile. Chantell zog den Badeanzug an. Sie war
einen Plan formulieren.
Sierra war in der Küche und bereitete das Abendessen vor, als Chantell sie fand. Sierra
Er sah seinen Körper auf und ab. Fühlst du dich besser, fragte Sierra?
Ja, die beste Dusche, die ich seit langem hatte.
übrigens der Anzug. Findest du nicht auch, dass es toll aussieht?
Sieht toll an dir aus, fast wie für dich gemacht Sierra
vorgenannten. Ohne seine Augen von Chantell abzuwenden,
Gelegenheit, die Rückenbürste auszuprobieren.
Oh, die Rückenbürste ist toll, ich muss mir eine besorgen, wenn ich nach Hause komme.
Ich habe noch nie so etwas gefühlt. Sie sollten es immer verwenden.
Er errötete ein wenig und sagte: Ich dachte, ich mache uns einen Salat. Das musst du.
Hunger bekommen.
Ich bin mir sicher. Ich habe heute Appetit bekommen und die Dusche hat mich erleichtert.
mehr hungrig. Kann ich Ihnen helfen?«, fragte Chantell.
Natürlich kannst du die Tomaten schneiden.
Chantell griff nach dem Messer, stellte sich neben Sierra und begann zu schneiden.
Tomaten. Er konnte ihr Parfüm riechen. Es war berauschend. Sie
Er berührte leicht ihre Schultern und spürte, wie sie zitterte. Sie
saßen auf der Veranda zum Essen und unterhielten sich über verschiedene Dinge.
Sierra war Schriftstellerin. Er schrieb lesbische Erotik. Er war 32 Jahre alt.
Seine Freundin war zehn Jahre bei ihm. Er hat jemanden kennengelernt
online und zog nach Texas. Er sprach von seinen Träumen
geteilt. Die Ranch war Sierras Idee. Das Erwachsenwerden war ihm schwergefallen.
und er wollte immer einen Ort, an den er rennen konnte. deshalb er
Er schuf Serenity Valley.
Chantell heiratete Michael direkt nach der High School. er war eine Kuh
Er war in der Schule und war der Clown der Klasse. Er erhielt ein Stipendium
Eine Schule in Kalifornien und folgte ihr. Er erwarb einen Abschluss in Rechtswissenschaften und
Chantell spielte eine respektvolle Ehefrau. Michael kam spät nach Hause.
und dann. Manchmal vergingen Tage, ohne von ihm zu hören. ER
Er schien einfach keine Zeit zu haben. ein Brief kam mit der Post
Ein Tag voller Bilder von Michael und einer anderen Frau,
Hingabe. Das tat ihm schrecklich weh und er konfrontierte Michael. Dies
Die Scheidung ging sehr schnell. Er nahm das Auto, das Haus und die fünf.
Tausend Dollar im Monat für Kindergeld. Sie beendeten ihre Mahlzeit und
Chantell beschloss, dass es an der Zeit war, ihren Plan in die Tat umzusetzen.
Mir ist aufgefallen, dass du ein paar Pferde hast. Ich wollte schon immer reiten lernen, aber
Reiten ist hart in Denver. Stört es Sie, wenn wir gehen?
eine Fahrt, fragte Chantell?
Ich würde mich freuen, Sie herumzuführen, vielleicht möchten Sie Jeans tragen.
Wieder Wenn Sie die zweite Tür rechts oben betreten
finde mein Schlafzimmer Geh zum Schrank und hol dir Jeans und ich werde
entferne das Geschirr, sagte Sierra.
Chantell ging ins Schlafzimmer und fand eine Jeans. er stand auf
Er zog seinen Anzug und seine Jeans an. Sie ließ den Badeanzug oben und
kaufte ein Arbeitshemd zum Anziehen. Er sprühte ein Spray, bevor er den Raum verließ.
Der Hauch von Sierras Parfüm.
Sie gingen zum Stall und Chantell bewunderte die wunderschönen Stuten und
Hengst. Sie standen vor einem wunderschönen arabischen Weiß.
groß.
Diese Shilah ist meine Lieblingsstute. Ich habe sie vor ca. 3 Jahren gekauft und
Wir wurden gute Freunde, sagte Sierra.
Sierra legte den Sattel auf und führte das Pferd aus dem Stall. ER
Er stieg auf das Pferd und begann, sich an Chantell zu wenden. Wenn ihre Haut
Als sie sich berührten, spürten sie beide den Fluss sexueller Elektrizität zwischen sich.
Sierra zog ihn hoch und Chantell legte auf.
Wie wäre es mit einer Besichtigung meines Grundstücks? Sie fragte.
Ich würde gerne den Teich sehen, den du vorhin erwähnt hast.
Angeln und Camping. Es klingt gut. Ist alles in Ordnung,
Fragte Chantel?
Klar, lass uns dorthin gehen.
Sierra ging sehr gut mit dem Pferd um, und bald auch Chantell
Entspannen Sie Sich. Zuerst war er sehr nervös, aber er hatte das Gefühl, dass Sierra wusste, was es war.
Hat gemacht. Als das Pferd anfing, fotografierte er die Szenerie
Während sie rannte, klammerte sie sich panisch an Sierra.
aber beide Hände schafften es, ihre Brüste zu halten. sagte Sierra
Chantell zog ihre Hände nicht zurück. Pferd wurde langsamer
und Chantell ließ ihre Hände an Sierras Hüfte gleiten. Nach ein paar Minuten
Sie waren am Teich. Große Eichen umgaben den Teich und dort
Es war ein Stück Gras, das aussah, als wäre es erst kürzlich gemäht worden. Sierra
Er stieg vom Pferd und band ihn an den Baum. es reichte so weit
Chantell und sie halfen ihm, auf den Boden zu kommen.
Sierra ließ nicht los, während Chantell am Boden lag. sie sahen beide
eine gefühlte Ewigkeit in die Augen.
Jetzt war die Spannung wirklich fließend. Sierra schaute zuerst. Sie liefen
bis zum Teichrand. Draußen war es noch warm und das Wasser sah aus wie
einladend.
Chantell sagte: Können wir hier schwimmen? Sie fragte.
Wir können es in diesem Teil des Teichs tun. Der Boden ist sandig.
Obwohl es nur 10 Fuß tief ist, warne ich Sie.
Chantell zog das Hemd aus und fing an, ihre Jeans und Sierra auszuziehen
tat dasselbe. Keiner von ihnen trug Unterwäsche und Sierra ging.
In deinem BH schwimmen, bis du Chantell ansiehst und siehst, dass sie es ist
ganz nackt. Sierra zog den Rest ihrer Kleidung aus und ging hinein.
das Wasser mit Chantell dahinter.
Das Wasser war sehr kalt, aber nicht kalt. Zwei Frauen schlugen aufeinander ein
ein paar Minuten spielerisch. Chantell kam auf ihn zu.
Sie streckte die Hand aus, um Sierra und ihr Haar zu berühren.
Dein rotes Haar ist wunderschön in diesem Sonnenlicht.
schön.« Ihre Hand legte sich auf ihre Schulter und glitt ihren Arm hinunter.
nahm seine Hand und zog ihn zu sich. Sie umarmten sich.
Chantell und Sierra hielten sich mit den Händen in der Luft.
den Rücken des anderen erkunden. Chantell näherte sich und trat ein.
Er küsste Sierras Kern und Nacken. Er hat gerade gesichert für
für einen Moment und sah Sierra an. Sie nahm Sierra Chantell in ihre Arme und
Er küsste sie kurz auf die Lippen. Es war fast zu viel für Chantell.
Dieses Gefühl war nicht so, wie er es jemals zuvor gefühlt hatte. er küsste
Sierra auf den Lippen. Chantell öffnete sich für diese Lippen. er wollte
Küsse diese Lippen für immer, Zunge lecker im Mund wollte und
Sierra ließ ihn herein. Sie lutschten einander an der Zunge und küssten sich.
Sie zerstreuten sich und bettelten um Luft.
Sierra hob Chantell hoch und trug sie ans Ufer. Er legte Chantell auf den Boden.
Legen Sie sich auf die Seite auf das Gras und stützen Sie sich auf Ihren Ellbogen. er langsam
Er fuhr mit seinen Fingern leicht über ihre Haut. berühre es
überall, überallhin, allerorts. Er beugte sich zu ihr und küsste sie erneut auf die Lippen.
Feuer brannte in ihren Mündern. Chantell wand sich gegen ihn.
Gras. Sie hob ihre Hüften und ermutigte Sierra, fortzufahren. Sierra nahm
Er zog ihr Ohrläppchen und in ihren Mund, saugte und zog daran.
Chantell stöhnte vor Vergnügen. Sierra küsste ihre Wange, ihre Augenlider,
bewegt sich seinen Körper hinab. Er strich leicht über ihre Brustwarzen und küsste sie
Nacken.
Chantell war im Himmel. Noch nie zuvor hatte er eine solche Aufregung verspürt. passiert
war das schon immer so? Er war sich nicht sicher, was er tun sollte
Er tat es und war sich nicht sicher, was er mit seinen Händen machen sollte. griff danach
Sie zog ihn und Sierra herüber, aber Sierra sagte: Beruhige dich, Liebling und
Überlassen Sie mir die ganze Arbeit. Wenn du mich willst, höre ich auf.
Nein, bitte hör nicht auf. Ich werde sterben, wenn du jetzt aufhörst. Ich weiß es einfach nicht.
was sollen wir tun.
Lass mich dich in den Himmel bringen, Liebling, und dann machen wir, was du willst.
Anfrage.
Sierra fing wieder an, Chantell zu küssen und landete auf ihren Brüsten.
Er küsste und leckte beide Brüste. Chantell wand und wand sich
ihre Hüften. Sierra nahm eine Brust in den Mund und begann sanft
Saugen Er fuhr sie mit seiner anderen Hand an ihrem Bein auf und ab.
seine Muschi nicht berühren. Er nahm den anderen Nippel in seinen Mund.
und gelutscht und geleckt. Er küsste ihren Bauch. stehe ihm gegenüber
Bauchnabel und innen lecken. Es wandert Ihren Bauch hinunter
Küssen ihr Bein und von Bein bis Zeh. Er nahm einen Finger hinein
saugte an ihrem Mund und als gäbe es kein Morgen. Er tat dasselbe
zum anderen Fuß. Er ging auf seinem linken Bein auf Chantell zu.
Schwachstelle. Er sah ihr schnell ins Gesicht und sah, dass Leidenschaft geschrieben stand.
alles darüber. Chantell flehte mit ihren Augen an, fortzufahren.
Sierra senkte ihren Kopf und war nur wenige Zentimeter von ihrer Klitoris entfernt. ER
Er wusste, dass der Erstkontakt ihn in den Orbit schicken könnte, und
so lange wie möglich warten. Er küsste ihr inneres Bein auf beiden Seiten und
Er leckte ihren Kitzler nur einmal ohne weitere Vorwarnung. Chantell
explodierte mit dem zweiten Orgasmus des Tages. Natürlich war es nicht Sierra
es ist noch vorbei. Er blieb lange genug stehen, damit Chantell ihn einholen konnte.
Atem. Er leckte seine Klitoris immer und immer wieder.
Er zog ihren Kitzler in seinen Mund und saugte leicht daran. Dann er
Er nahm seine Zunge und leckte sie von oben nach unten und immer und immer wieder.
Chantell bewegte ihren Mund. Sierra wollte mehr
Er. Er öffnete sein Maul für mehr Katzen und nahm seine Zunge und
steckte ihn in sein Loch und lutschte daran. Chantell war nah bei der anderen
Sierra wollte jeden Tropfen von Chantells Essenz kosten.
Sierra bewegte ihre Zunge rein und raus, rein und raus; tiefer tiefer
Weg. Als sie spürte, wie Chantell ejakulierte, griff sie nach unten.
Er drückte ihre Brustwarzen mit einer Hand und mit der anderen
Er spielte mit ihrer Klitoris. Chantell war fast wahnsinnig vor Lust. ER
konnte nicht mehr. Er packte Sierras Kopf wie eine mächtige Waffe.
Orgasmus schüttelte seinen Körper. Sierra hörte nicht auf zu lecken und zu kneifen und
Saugen. Chantell stöhnte, als sie ihre Hüften kräuselte.
und flattert. Es schien ihr, dass der Orgasmus niemals enden würde,
aber er tat es. Sierra stand auf und hielt Chantell in ihren Armen.
Chantell weinte.
Habe ich dir wehgetan, meine Liebe? Sie fragte. Chantell konnte nicht anders.
kopf schütteln nein. Also hielt Sierra sie fest und ließ sie weinen.
Nach ein paar Augenblicken hörte sie auf zu weinen und fand langsam ihre Stimme wieder.
Es tut mir leid, ich habe viel geweint. Ich habe es einfach nie erlebt.
so etwas schon einmal und meine Gefühle wurden einfach mitgerissen. Nummer
Jemand hat mich so fühlen lassen, wie du mich fühlen ließst. Du hast mich
in den Himmel und jetzt will ich dich auch dorthin bringen.
Lass uns nach Hause gehen, bevor es dunkel wird.
Nachts die Körper der anderen zu entdecken, sagte Sierra.
Sie zogen ihre Jeans an, zogen aber ihre Hemden aus. Chantell rieb es
Brustwarzen auf Sierras Rücken auf dem Heimweg. Finger massiert
richtete ihre Brüste und Brustwarzen auf. sie hoffte es
Sie hat Sierra genauso in Brand gesteckt wie Chantell.
Chantell schlug vor, dass sie sich den Whirlpool ansehen sollten, wenn sie nach Hause kamen.
Sierra war sehr begeistert und sie zogen sich noch einmal aus und gingen hinein.
Whirlpool. Chantell kuschelte sich in Sierra und fingerte
Erkunden Sie jeden Zentimeter ihrer Haut. Dann folgte ihm seine Zunge überallhin
Finger sind weg.
Er hob Sierra hoch, damit sie sich auf den Wannenrand setzte.
Er küsste ihre Schenkel und leckte ihr Bein nach unten und ging wieder hoch
Wieder. Chantell zögerte einen Moment, unsicher, was sie tun sollte.
Erste. Er wollte alles tun, was Sierra am Teich tat.
Er entschied, dass der einzige Weg, dies zu tun, darin bestand, direkt einzutauchen.
Er streckte seine Zunge aus und leckte Sierras Klitoris und fühlte Sierra.
Shake. Sierra lehnte sich zurück und spreizte ihre Beine so weit sie konnte.
fangen diese. Chantell liebte den Geruch ihrer dampfend heißen Muschi. es war
Es ist ein sehr erotischer Duft und Chantell hielt das für nichts
du magst einen anderen. Er wedelte mit seiner Zunge zurück zu ihrer Klitoris und zog dann daran
in seinen Mund und saugte so fest er konnte. Sierra stöhnte
und hob ihre Hüften.
Oh Baby, das fühlt sich so gut an, bitte hör nicht auf.
lange Zeit.
Shhh Baby, entspann dich, ich möchte alles tun, was du mir angetan hast.
ICH.
Chantell zog an ihrem Kitzler und saugte und leckte daran. er lag
Er steckte seinen Finger in seine heiße Kiste und erkundete jeden Zentimeter davon, den er erreichen konnte.
Er musste Sierra festhalten, als er den magischen Knopf in sich drückte.
denn in dieser Nacht hatte er den ersten von vielen Orgasmen erreicht. ER
leckte ihre Fotze aus ihrem Arschloch, auf und ab, auf und ab
Nieder. Sie wollte süßes Sperma schmecken und bohrte sich in ihre Zunge
lecken und saugen ihre Muschi. Er gräbt sich tief in sie hinein und versucht zu treffen
diese Stelle mit seiner Zunge, er wedelte mit seiner Zunge, nachdem er sie gefunden hatte
Er ging an diesem Klumpen hin und her und saugte die Säfte ein. er erreichte
mit Brustwarzen spielen und feststellen, dass Sierra drückt und
Chantell kneift ihre eigenen Brustwarzen und arbeitet wieder an ihrer Fotze. ER
Ihr Gesicht war mit Säften getränkt und sie brachte sich um
Während sie lutschte und sich ihren Weg in ihre Muschi leckte. Schnell und schneller
geleckt. Er saugte härter und härter. Blasen im Wasser
sie neckten ihre Brustwarzen und es machte sie noch heißer. wusste
Sierra beschwerte sich, weil ihr eigener Körper genauso reagiert hatte.
Seine Zunge fickte seine Fotze immer schneller.
Sierra hob ihre Hüften zu Chantells feurigem Mund. er ist sehr
nah dran. Chantell legte ihren Finger auf und saugte an Sierras Klitoris
Mund. Dann stecke ich einen zweiten Fingerfick mit ihrer Muschi
Saugen ihre Finger und Klitoris. Dann verkrampfte sich Sierras Körper mit einem Stöhnen
laut vor lauter Vergnügen, aber Chantell ließ nicht locker
leicht. Sie fuhr fort, Sierras Muschi zu ficken und zu lutschen.
Ein weiterer überwältigender Orgasmus. Sierra lehnte sich müde zurück.
Trotzdem würde Chantell ihm keine Chance geben, sich auszuruhen. er kletterte
kam aus dem Wasser und küsste ihren Mund auf der Suche nach ihrer Zunge, sie fand sie
und saugen. Er drehte seinen Körper, sodass er an war
Sierras Gesicht. Sierras Muschi pochte immer noch, als sie sich streckte.
mit seiner Zunge für Chantells Chaos. Chantell drückt Sierras Brüste
saugte beide Nippel zusammen und gleichzeitig.
Jeder hatte heiße Fotzen im Mund, wenn einer langsamer wurde
der andere würde langsamer werden. Wenn Sierra ihren Kitzler lutscht, Chantell
das Gleiche tun. Sie diktierten Bewegungen und die anderen wiederholten sie
zu ihnen. Bald fingen sie beide an, herumzuzappeln, als sie sich einander näherten.
multiple Orgasmen Dann erschöpft, da umarmten sie sich Seite an Seite
bis du einschläfst.
Ein paar Stunden später, als sie beide von einem Geräusch erwachten
Horn klingt. Sierra erkannte, dass er der Fahrer des Abschleppwagens war. So was
Sie zogen sich beide an und gingen zur Vordertür, um zu antworten. Treiber
Er sah aus, als würde er gleich gehen. Es war sehr ölig u
Er trug einen schmierigen Overall und eine umgekehrte Baseballkappe auf dem Kopf.
Er war etwa 5’8 groß und sah aus, als hätte er Gewichte gehoben.
Er war sehr muskulös. Es sah auch abgenutzt aus.
Soll ich das Auto hier stehen lassen?, fragte er mit tiefer Stimme.
Southern Drawl. Es fiel mir schwer, diesen Ort zu finden.
etwa mitten im Nirgendwo. Ich brauchte drei Stunden, um ihn zu finden. Fluch
AAA hat die Anweisungen durcheinander gebracht und ich wollte suchen, aber es gab keine
Antwort. In was zum Teufel warst du?
Nun, äh, wir waren ein bisschen beschäftigt, sagte Sierra. Sie sehen aus wie
Sie können ein Glas Wasser verwenden. Möchtest du reinkommen?
Verdammt ja, ich brauche einen gottverdammten Drink. Ich fahre 3 gottverdammte Autos
Stunden, um diesen Ort zu finden. Bitte entschuldigen Sie meine Ausdrucksweise. Ich arbeite gerade
mit einer Gruppe von Jungs und ich denke, das spiegelt mich auch wider. ich bin traurig
darüber. Ich habe mich auch gefragt, ob ich Ihr Telefon benutzen könnte. Ich brauche
Ruf meine Eltern an und sag ihnen, dass ich die Nacht hier verbringen werde.
Stadt, wo auch immer. Übrigens, mein Name ist Diana.
Wir sind Sierra und Chantell. Das Auto, das Sie gezogen haben, war ihr Auto.
Es ging nur durch, wenn der Kühler durchbrannte. Kein Hotel für
ungefähr fünfzig Meilen, aber ich habe ein Gästehaus, wo du übernachten kannst, wenn du willst.
Ich wollte, sagte Sierra.
Nun, ich will nicht in deine Privatsphäre eindringen, aber ich bin mir nicht sicher.
Jetzt kann ich fahren. Ich bin zu müde. Also nehme ich dich wohl mit
Ihr Angebot.
Sierra zeigte Dianna, wo das Telefon war, und Chantell sagte:
Küche, um ihm einen Drink zu spendieren. Während Diana es ihm am Telefon erzählte
wo seine Familie war und was passiert ist, sah er die beiden an
Frau. Sie dachte, es würde ihr nichts ausmachen, mit sich selbst zu schlafen.
diese zwei. Sie waren umwerfend. Zumindest wusste er, dass sie es waren.
Sie schlief zusammen und dachte, sie seien beide Lesben. ER
Der legendäre Gaydar piepste in seinem Kopf. hoffte, du würdest gehen
Eine Gelegenheit herauszufinden, ob sie Lesben sind. er erhängt
Er stand mit seiner Familie auf und ging in die Küche, auf die Sierra deutete.
vorhin.
Als er die Küche betrat, sah er zwei Frauen, die sich küssten. ER
sie husteten, um sie wissen zu lassen, dass du da warst, und sie unterbrachen den Kuss
und beide Frauen waren wütend, dass sie erwischt worden waren.
Lassen Sie sich nicht von mir aufhalten. Darauf bin ich eingestellt. Die Familie, mit der ich spreche
für meine Frau Corliss. Ich bin selbst lesbisch. Ich schätze dich wirklich
Wenn Sie mich hier bleiben lassen, werde ich mich in nichts einmischen, es sei denn, Sie sind da.
Ich will es, sagte Diana.
Okay, bringen wir dich ins Gästehaus, damit du duschen kannst.
und erfrische dich. Aber du bist nicht so groß wie ich
Ich glaube, mein Bauer hat einen Overall, den er trägt, wenn er zu Hause bleibt.
Nacht. Sie können dir passen. Es gibt dort ein Telefon, wenn Sie es brauchen
Anrufen, weitermachen. Der Kühlschrank sollte gut gefüllt sein,
Bedienen Sie sich einfach nach Belieben.
Okay, danke für alles, ich werde dafür sorgen, dass AAA Ihnen nichts in Rechnung stellt.
Ich übernachte hier, weil sie am Abschleppwagen schuld sind. Es wird
Es wäre gut zu duschen und aufzuräumen. Was wirst du tun, meine Damen?
machst du heute abend?
Oh, ich schätze, wir werden uns einfach ein bisschen besser kennenlernen.
sagte Sierra mit einem verschmitzten Grinsen.
Soll diese Geschichte weitergehen? Glaubst du, Diana würde Corliss betrügen?
Für die Chance, mit Chantell und Sierra Liebe zu machen? Gib mir Bescheid.

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert