Thailändischer Teenager

0 Aufrufe
0%


WARNUNG Alles, was ich schreibe, ist NUR für Erwachsene über 18 Jahre alt. Geschichten können starke oder sogar übermäßig sexuelle Inhalte enthalten. Alle abgebildeten Personen und Ereignisse sind fiktiv und jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen ist rein zufällig. Aktionen, Situationen und Reaktionen sind NUR fiktiv und sollten nicht im wirklichen Leben versucht werden.
Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind oder den Unterschied zwischen Fantasie und Realität nicht verstehen oder wenn Sie in einem Bundesstaat, einer Provinz, einer Nation oder einem Stammesgebiet leben, das das Lesen der in diesen Geschichten dargestellten Handlungen verbietet, hören Sie bitte sofort auf zu lesen und handeln Sie. zu einem Ort, der im einundzwanzigsten Jahrhundert existiert.
Die Archivierung und Neuveröffentlichung dieser Geschichte ist erlaubt, jedoch nur, wenn der Artikel eine Urheberrechtsbestätigung und eine Erklärung zur Nutzungsbeschränkung enthält. Diese Geschichte ist urheberrechtlich geschützt � 2009 The Technician [email protected]
Einzelne Leser können einzelne Exemplare dieser Geschichte für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch archivieren und/oder ausdrucken. Die Reproduktion mehrerer Kopien dieser Geschichte auf Papier, Disc oder einem anderen festen Format ist strengstens untersagt.
== == == == == == == == == == == ==
* * * * * * * * * * *
Ein weiterer Geschworener stand auf. Evelyn, man sagt, dass Rache am besten kalt serviert wird. Erzählen Sie uns für Ihre letzte Geschichte von einer Zeit, in der Sie lange gewartet haben, um jemanden zu ersetzen.
Evelyn lächelte: Wären 20 Jahre lang genug? Die Beleidigung geschah, als ich in der Oberstufe war, aber meine Rache musste bis zu unserem 20. Schultermin vor ein paar Jahren warten. Oh je, ich sage mein Alter, richtig?
Pauline und Penelope waren Redakteure des Highschool-Jahrbuchs. Die meisten Leute nannten sie früher Paula und Penny, aber ich nannte sie P, P und ein paar andere Namen. Sie haben immer auf mich herabgeschaut. Sie dachten, ich sei ihnen nicht ebenbürtig und versuchten immer, meine Freunde gegen mich aufzuhetzen. Wir verbrachten zwölf Jahre in der Schule damit, uns gegenseitig zu beleidigen und zu versuchen, uns gegenseitig zu zerstören. Ich dachte, ich wäre vorne, bis die Jahrbücher herauskamen.
Jahrbücher kamen aufgrund von verspäteter Veröffentlichung verspätet an. Die Schule war bereits vorbei und wir hatten bereits unseren Abschluss gemacht, bevor sie ankamen. Wir mussten alle zurück zur High School gehen, um sie zu bekommen. Später fand ich heraus, dass es keine Druckverzögerung gibt. Pauline und Penny hatten die Drucker irgendwie überredet, sie zu spät zu schicken. Sie fanden einen Weg, Menschen dazu zu überreden, Dinge zu tun, die ich nie verstehen würde. Sie haben nicht bestochen, sie haben nicht gedroht, sie haben nur überredet. Auf jeden Fall kamen die Jahrbücher zu spät, und wir gingen alle eines Samstagnachmittags zurück zur Schule, um sie abzuholen.
Es gab eine typische Eile, alle deine Freunde dazu zu bringen, dein Buch zu signieren, aber dann fingen die Leute an, mich anzusehen und zu kichern. Ich wusste, dass etwas nicht stimmte, aber ich wusste nicht, was. Ich habe das Buch sehr sorgfältig durchgesehen und schließlich herausgefunden, was P und P gemacht haben. Auf Seite 57 war ein Bild von der Schulaufführung. Ich war es in einer meiner starrenden Szenen. Die Beschreibung des Spiels darunter liest sich normal, es sei denn, Sie betrachten nur das erste Wort jeder Zeile. Ich weiß nicht, wie lange sie gebraucht haben, um den passenden Ausdruck dafür zu finden, aber als sie das Bild herunterlasen, lautete es Psycho-Schlampe Evelyn.
Ich rannte ins Büro und bat darum, die Annalen zurückzunehmen und neu zu drucken, aber der Manager sagte: Tut mir leid, Evelyn, es ist nur eine Formulierung und es ist klar, dass es sich um einen Formatierungsfehler handelt.
P und P hatten mich vor allen gedemütigt und ich konnte nichts dagegen tun … damals.
Paula und Penny heirateten andere wohlhabende Familien und zogen dann aus der Stadt. Ich habe sie aus den Augen verloren, aber ich habe nie vergessen, was sie mir angetan haben. Mir wurde klar, dass, wenn ich sie vor unseren Klassenkameraden zeigen wollte, es bei einem Klassentreffen gemacht werden musste und es etwas Großes sein musste. Ich musste ein paar Mal in den Planungsausschuss und dann noch ein paar Mal zusammenkommen, um sicherzustellen, dass ich der Moderator des Abends war. Auf meine Anweisung hin beschlossen wir, zu unserem 20. Rendezvous ein Rendezvous der alten Schule in der Turnhalle der Schule zu veranstalten – eine wahre Erinnerungsreise. Es hat etwas Geld und Überzeugungsarbeit gekostet, aber wir haben sogar eine Alkohollizenz für den Abend bekommen.
Ich nutzte einige meiner Kontakte in Hollywood, um zwei sehr fiese Bühnenmasken für mich zu machen, die genau wie Paula und Penny aussahen. Da wir alle ziemlich gleich groß und gebaut sind, musste ich, als ich eine dieser Masken trug, nur das gleiche Kleid wie sie beide tragen, und niemand aus der Ferne konnte es tun. teilen Sie uns dies gesondert mit
Es scheint unmöglich, genau herauszufinden, welches Kleid eine Frau für ein Date tragen wird, aber wenn Sie wissen, dass sie versuchen werden, die Leute zu beeindrucken, und Sie sogar Modedesigner bestechen können, ist es möglich. Ich wusste nicht nur, was ich anziehen sollte, ich hatte auch exakte Nachbildungen der Kleider. Ich war bereit.
Die Verabredungsnacht kam und es war Zeit, meine Freunde und ihre chemischen Fähigkeiten zu besuchen. Ich nahm zwei verschiedene Medikamente für den Abend. Es ging nur darum, sie in die richtigen Getränke zu bringen. Die erste Medizin war für ihre Ehemänner. Er hatte zwei Taten, die erste hat dich angepisst wie einen Feuerwehrschlauch und die zweite hat dich in den Arsch geschlagen, als wärst du betrunken.
Ich habe mit Paulas Mann angefangen. Ich blieb beiläufig stehen, um mit ihm zu sprechen, und goss ihm sein Getränk ein, während er sprach. Ich wusste, dass ich nur 15 Minuten hatte, also eilte ich, sobald ich fertig war, zum Kurs, wo der Maskenbildner wartete. Zehn Minuten später war ich Penny, die vor der Herrentoilette wartete. Ich konnte niemanden bei strahlendem Sonnenschein täuschen, aber einen betrunkenen Ehemann konnte ich nur im schwachen Licht des Flurs täuschen.
Paulas Mann eilte aus dem Fitnessstudio ins Badezimmer. Ich packte ihren Arm, als sie sich zurückzog. Hast du jemals die einzige Chance verpasst, die wir hatten, um uns im Bunker unter der Bühne zu lieben? Ich fragte. Jetzt ist unsere einzige Chance. Vielleicht hatte er die Chance, Penny auf den Grund der Szene zu nageln oder auch nicht, aber die zweite Hälfte der Droge setzte ein und, wie man so schön sagt: Ein muskulöser Schwanz hat kein Gewissen.
Ein paar Augenblicke später stritten er und ich, oder sollte ich sagen, er und Penny in dem kleinen Raum unter der Bühne. Sobald ich fertig war, sagte ich: Lass mich zuerst gehen, damit niemand Verdacht schöpft. Irgendwie grummelte sie und ich ging, ging zurück in den Schminkraum und war wieder ich.
Ich war vorher wieder im Fitnessstudio und ich konnte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, als er hereinkam, dass er sich nicht sicher war, was gerade passiert war oder was er seiner Frau sagen sollte, wenn etwas passiert war. Es war an der Zeit, die Nadel auf Pennys Ehemann zu setzen.
Als wir den Bunker unter der Bühne betraten, war alles genau gleich, nur dass ich Paula war.
Was keiner von beiden wusste, war, dass unser kleines geheimes Rendezvous auf einem Low-Light-Video aufgezeichnet wurde und derzeit zu einer sehr interessanten DVD verarbeitet wird.
Alles war jetzt bereit und fertig. Als Abschluss des Abends wollte ich einen Memoirenabschnitt präsentieren, der Szenen aus unserer Schulzeit bis hin zu Szenen aus unserem heutigen Leben zeigt. Ich hatte sorgfältig darauf geachtet, dass ich mit der Sammlung, Bearbeitung oder Erstellung dieser Fotos und Videos nichts zu tun hatte. Ich wollte behaupten können, dass ich völlig unschuldig war, als die Dinge außer Kontrolle gerieten. In Wirklichkeit hatte ich die Videofirma bezahlt und alles, was passierte, war genau so, wie ich es haben wollte. Sie hatten einen Meister des Originals und viele Kopien des Originals, um zu beweisen, dass jemand alles ersetzen musste, also waren sie offen, selbst wenn sie wirklich die ganze Arbeit machten.
Es gab noch eine Sache, die ich erledigen musste, bevor ich mich auf die Reise der Erinnerungen begab. Ich musste sowohl zu Paulas als auch zu Pennys Getränken etwas hinzufügen. Dies war eine interessante Droge, die eine Wirkung auf das Wutzentrum hatte. Bei entsprechender Stimulation verliert eine Person unter dem Einfluss dieses Medikaments vollständig die Kontrolle. Sobald sie anfangen, wütend zu werden, geraten sie außer Kontrolle und verfallen in einen Rausch der Wut. Es war, als würde man eine Bärenfalle aufstellen und dann darauf warten, dass etwas sie auslöst.
Ich stellte die Falle und drückte ab. Ich ging zum Mikrofon. Wenn alle am Ende des Unterrichts auf die große Leinwand schauen, hat das Komitee eine spezielle Erinnerungs-DVD für unsere Klasse vorbereitet. Auf dem Beistelltisch liegt für jeden von Ihnen ein Exemplar, also vergessen Sie bitte nicht, eines zu holen, bevor Sie gehen heute Abend.
Was auf dem Tisch lag, waren echte Nachbildungen dessen, was bald auf dem Bildschirm erscheinen würde. Etiketten wurden vorgefertigt, und Hochgeschwindigkeitsvervielfältigungsgeräte produzierten schnell die erforderliche Anzahl von Kopien. Das war mein Rachemoment.
Es fing an DVDs abzuspielen und zuerst gab es Abspann und kurze Videos. Als ein Bild von mir auf dem Bildschirm erschien, erregten die Leute mehr oder weniger ihre Aufmerksamkeit. Mit dem Bild im Jahrbuch fing alles an. Die Erklärung war nicht bei ihm, aber jeder erinnerte sich an die berüchtigten Worte, und bald gab es ein Summen von Gesprächen, das die Musik hinter den Dias übertönte. Das Summen verstummte schnell, als die nächsten Szenen spielten. Die süße Hintergrundmusik hörte auf und wich den Geräuschen von Sex. Die Bilder auf dem Bildschirm waren grün und ein wenig körnig, aber es war eindeutig Pennys Designerkleid, das um ihre Taille gewickelt war und Paulas Ehemann bumste. Paula fing an, Penny etwas anzuschreien, als sich die Szene änderte, und es war jetzt Paula, die auch Pennys Ehemann schlug, wobei ihr eindeutig identifizierbares Kleid um ihren Müllcontainer gedrängt war.
Beide explodierten. Penny benutzte eine Sprache, von der ich dachte, dass sie sie nicht kannte, und Paula trat und schrie und kratzte an Pennys Gesicht und Kleid. Einer sagte: Girlfight Schrei. und die Leute begannen, das Gebiet um die streitenden Frauen zu räumen.
Warum ist das Erste, was Frauen tun, wenn sie sich streiten, sich gegenseitig die Kleider vom Leib zu reißen?
Es dauerte nicht lange, bis sowohl Paula als auch Penny ihre Unterwäsche trugen. Die BHs waren bald weg, und trotz der Bemühungen ihrer Ehemänner, sie auseinander zu halten, folgten bald Unterteile. Einige der Männer bei dem Treffen sagten aufmunternde Worte oder machten Fotos. Die meisten Frauen wollten, dass ihre Ehemänner versuchen, sie aufzuhalten. Aber alle standen herum und sahen zu, wie sich die beiden nackten Frauen auf dem Boden wälzten.
Ein Wachmann kam in die Turnhalle gerannt und versuchte, die Stücke zu trennen. Sie schaffte es, sie auf die Beine zu bringen, wurde aber bald von Paula oder vielleicht Penny unterstützt. Er entfernte sich von den Frauen, als die Frauen sich wieder auf den Boden rollten, an ihren Haaren zogen und sich gegenseitig anschrien. Er brachte das Funkmikrofon nah an seinen Mund, damit er durch das Rauschen gehört werden konnte und bat um Hilfe.
Wenige Minuten später stürmten mehrere Polizisten in die Turnhalle. Sie erwischten die Mädchen und ließen sie trennen, aber mit dem Dope in ihren Systemen waren P und P weit davon entfernt, sich zu beruhigen. Penny machte den Fehler, einen der Beamten zu schlagen und dann zu versuchen, ihre Waffe aus dem Holster zu ziehen. Ein lautes Knallen, gefolgt von einem zischenden Geräusch, machte deutlich, dass einer der anderen Beamten eine Ratte geschlagen hatte. Penny fiel zu Boden und lag zitternd am Boden. Er pisste sich eindeutig in die nasse Stelle zwischen seinen Beinen, aber er versuchte trotzdem aufzustehen und Paula anzugreifen. Schließlich traf mehr Polizei ein und beide Mädchen wurden schließlich überwältigt. Eine der weiblichen Beamten holte Tischdecken von Tischen in der Nähe und wickelte sie um die Frauen, die immer noch fluchten.
Ich ging zum Mikrofon hinüber und sagte einfach: Offiziere, holen Sie diese verrückten Schlampen hier raus.
Ich schaue mir immer noch oft diese DVD und das Video von diesem Kampf an, nur wegen des warmen Gefühls, das es mir gibt.
== == == == == == == == == == == ==
ENDE VON KAPITEL VIERZEHN VIERZEHN
== == == == == == == == == == == ==

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert