Tochter-Mütter Mögen Es Mit Spielzeug Gemobbt Zu Werden

0 Aufrufe
0%


Tanya hat ein sehr unzufriedenes Leben geführt und ihr Mann kümmert sich nicht um sie. Da Tanyas Ehemann Chris immer arbeitet, kann er ihre Bedürfnisse nie befriedigen. Ganz zu schweigen davon, dass er beim Sex einen erbärmlichen Job macht. Tanya hatte schon einmal einen Orgasmus von ihrem Mann, aber es dauert ewig, bis sie kommt, und ihr Schwanz ist zu klein.
Ihr Sexualleben war so schlecht, dass Tanya überlegte, Chris etwas zu kaufen, um die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern. Wenn sie Sex mit Chris haben und es ungefähr 5 oder 10 Minuten dauert, dauert es nicht lange. Manchmal, wenn Chris sie nach ihrem Sexleben fragte, log sie und sagte, dass es sie zwar nicht erfreute, aber sehr glücklich machte. Sie konnte ihrem Mann niemals sagen, dass sein Schwanz niemals etwas für sie tun würde.
Beim Abendessen würden sie sich hinsetzen und essen, und er würde so tun müssen, als wäre er glücklich. Ich wollte nicht, dass Tanya erfuhr, wie sexuell frustriert sie war. Leider wusste Tanya, dass ihr Mann sie aufgrund ihrer Penisgröße und Ausdauer nicht befriedigen konnte. Tanyas Hormone wurden so schlecht, dass sie anfing, Sex mit einem von Chris‘ Freunden zu haben. Er fühlte sich schlecht, weil er solche Gedanken hatte. Gedanken, ihren Ehemann zu betrügen.
Tanya ist seit Jahren sexuell frustriert. Selbst in der ersten Nacht, in der sie ihre Jungfräulichkeit in der High School verlor, war sie nie in der Lage, ihre Jungfräulichkeit vollständig zu befriedigen. Die ganze Zeit tat sie so, als würde sie etwas richtig machen, aber in Wirklichkeit war sie es nicht. Tanya ist eine wunderschöne Weiße mit langen blonden Haaren, schönen Brüsten und einem schönen großen runden Arsch. Natürlich war sie in der High School begehrt, weil sie den Körper einer Göttin hatte. Nachdem sie ihre Jungfräulichkeit verloren hatte, fing sie an, davon zu träumen, Sex mit einigen Athleten zu haben. Das lag hauptsächlich daran, dass ihr Freund ihr nicht gefiel, und das tut sie auch heute noch nicht.
Tanya fühlte sich schlecht, weil sie all diese versauten Fantasien hatte und sie wusste, dass das nicht stimmte. Manchmal, wenn sie zum Lebensmittelgeschäft geht, sieht sie ein paar Männer und stellt sich vor, wie sie einen Zug überfahren. Sie fühlte sich wie eine Schlampe, weil sie so unangemessene Gedanken hatte. Es war nicht ihre Schuld, nachdem alle ihre Hormone wirklich hoch waren. Er tat sein Bestes, um seinen Geist frei von schmutzigen Gedanken zu halten. Manchmal war es einfach, manchmal nicht. An diesem Punkt wusste Tanya, dass sie ihre Hormone nicht für immer kontrollieren konnte. Wenn er sich nicht beherrschen kann, wird er sich irgendwann über jemanden lustig machen. Tanya versuchte nur, sich von Impulsen abzulenken. Also tat sie ihr Bestes, um ihn zu beschäftigen. Es half ihm tatsächlich, aber nur ein bisschen. Sie versucht es, aber sie spielt alleine, bevor ihr Mann nach Hause kommt.
Leider werden ihre Hormone viel stärker sein, weil bald ein Mann in die Nachbarschaft zieht und er wird bald sein. Ein paar Wochen später zog ein Afroamerikaner in die Nachbarschaft. Sein Name war Marcus und er ist ein hellbrauner Schwarzer aus Chicago. Es ist vier Monate her, seit ich nach New Jersey gezogen bin. Als Chris ihm von dem Mann erzählte, der vor zwei Wochen eingezogen war, beschloss er, hinzugehen und ihn in die Nachbarschaft einzuladen. Aus irgendeinem Grund wollte Chris nicht, dass sie nach Hause ging. Wie auch immer, Tanya ging hinüber zu Marcus‘ Haus. Als er an der Haustür ankommt, klopft er, während er auf ihre Antwort wartet.
Als sie die Tür öffnete, leuchteten Tanyas Augen auf, überrascht, einen schwarzen Mann in New Jersey zu sehen. New Jersey ist überwiegend weiß, daher war es sehr selten, ihn hier zu finden. Hey, mein Name ist Tanya und ich wollte dich in der Nachbarschaft willkommen heißen. Hallo Tanya, mein Name ist Markus und danke dir. Übrigens, du bist so heiß. Tanya wird rot und sieht den schwarzen Mann vor sich an. Danke, sexy Du bist auch nicht so schlimm. Wie auch immer, ich gehe jetzt besser. Oder mein Mann wird sauer sein. Okay, wir sehen uns wieder, Tanya. Tanya geht weg und denkt an Marcus. Eins führte zum anderen, und er begann, über die Größe ihrer Genitalien nachzudenken. Er dachte sofort daran, aber dieser Gedanke verschwand nicht. Zwei Stunden später war es Zeit fürs Abendessen. Tanya aß, während sie mit ihrem Mann über den netten Schwarzen sprach. Marcus hört sich wirklich gut an, Schatz. Ich kenne ihn kaum und er scheint ein netter Kerl zu sein, okay. Ja, Schatz, halte dich von ihm fern. Denk daran, dass du ihn nicht so gekannt hast. Wir wissen, dass er ein Mörder oder ein Mörder sein könnte. Wir wissen keinen Scheiß über den Mann, von dem er gerade gekommen ist. Ich weiß, Baby, ich bin kein kleines Kind, okay, ich weiß, was ich tue. Tanya seufzt und denkt, dass sie sich aus einem anderen Grund so verhält. Die letzte Nachbarschaft, die sie besaßen, war ebenfalls weiß, und Chris machte sich keine Sorgen um ihn. Tanya beginnt zu glauben, dass ihr Mann voreingenommen sein könnte, trifft aber noch keine Vermutungen.
Die Gegend, in der sie sich befanden, würde ihn nicht überraschen. Schließlich ist New Jersey überwiegend kaukasisch. Am nächsten Tag ging er zu Marcus, der ohne Hemd den Rasen mähte. Er konnte seinen muskulösen Körper sehen, Bauchmuskeln und so, und er fing an zu erröten. Schwarze Männer galten schon immer als muskulös und stark. Seinen Körper zu betrachten, brachte ihn dazu, seine Muskeln spüren zu wollen. Tanya interessierte sich allmählich für Marcus. Marcus lächelt und hält den Rasenmäher an, als er sie näher kommen sieht. Hey, Marcus, wie geht es dir heute? Mir geht es gut. Ich versuche nur, meinen Rasen zu mähen, das ist alles. Was ist mit dir, Ms. Tanya? Mir geht es gut, ich bin heute zu dir gekommen arbeiten und die kinder sind zur schule gegangen also hab ich heute nichts zu tun als aufräumen ja ein paar hätte ich mir auch gewünscht ein kind zu haben aber das ist leider nie passiert is egal die kriegst du irgendwann. Ja, du hast Recht. Tonya begann ungläubig zu kichern, dass er ihr diese Frage stellen würde, aber sie wollte etwas Persönliches über ihn erfahren. Marcus, kann ich dir eine Frage stellen? Klar, mach schon, Tanya. Hattest du Sex? Ja, das hatte ich. Es ist lange her, ich war in meinem ersten Jahr an der High School. Ich hatte Sex mit diesem Mädchen und uns Schluss gemacht. Sie hat es immer wieder gemacht und sie hat schließlich versucht, schwanger zu werden, und ich musste sie in Ruhe lassen, weil ich noch nicht bereit war, Vater zu werden. Ich wollte nur Sex haben, aber ich wollte keinen Baby. Verständlicherweise war ich in der gleichen Situation wie mein Mann. Kann ich Ihnen etwas Persönliches sagen?
Tanya holt tief Luft, als sie sich darauf vorbereitet, ihren Ehemann in Verlegenheit zu bringen, aber sie musste ehrlich sein. Ich habe meinen Mann viele Jahre lang belogen. Ich überlege, mit ihm Schluss zu machen, weil er mich überhaupt nicht befriedigt. Selbst als wir unsere Jungfräulichkeit verloren, war unser Sexualleben schlecht. Ich habe es immer vorgetäuscht, weil ich deine Gefühle nicht verletzen wollte. Macht mich das zu einem miesen Menschen? Nein ist es nicht. Es ist ganz natürlich, dass Sie Ihren Partner nicht verletzen wollen. Wir Männer sind empfindlich, wenn es darum geht, unseren Frauen nicht zu gefallen, also tust du das Richtige. Danke, Marcus, ich gehe jetzt besser, ich muss arbeiten. Okay, viel Spaß den Rest des Tages, auch dir danke Als Tanya wegging, fing Marcus wieder an, den Rasen zu mähen. Ein paar Wochen später begann er davon zu träumen, Sex mit Marcus zu haben. Seitdem redeten seine Hormone mit ihm sind schlimmer geworden, sie beginnen sich immer mehr zu mögen, sie glaubt, dass sie in den Mann verliebt ist, und hat ihrem Mann nie davon erzählt, sie weiß, dass sie sich nicht davon abbringen lässt, an Marcus und seine zu denken BBC.
Tanya konnte es nicht mehr ertragen, sie wollte Marcus so sehr. Er geht zu seinem Haus, um sie zu sehen. Als sie an der Haustür ankam, klopfte sie und Marcus öffnete die Tür. Hey, Tanya, wie geht es dir? Mir geht es gut, Mark, kann ich reinkommen? Ja, kannst du. Danke, Schatz. Sie ging mit Mark ins Haus und sie setzten sich beide. Marcus, ich kann nicht anders, als zu denken, dass ich dich wirklich attraktiv finde. Ich weiß, dass du Tanya bist. Mir geht es genauso. Egal, was du für mich empfindest, du bist immer noch eine verheiratete Frau. Ich weiß. aber. Ich weiß, aber. Ich weiß, dass ich dich nicht mag. Sie ist mir egal. Sie gibt mir kein gutes Gefühl. Sie redet kaum mit mir und arbeitet immer. Manchmal ist es einsam, weißt du, und dann bist du alleine hereingekommen, so süß, wie du mich behandelt und behandelt hast eine Königin. Ich kann nicht umhin, Marcus zu fühlen. Bevor ich etwas tun konnte, fing er schnell an, mich leidenschaftlich zu küssen. Es war falsch von ihm, mich zu küssen, weil er verheiratet ist, aber es ist seine Entscheidung, nicht meine.
Für ein zweites Erröten gesichert. Du hättest mich nicht küssen sollen, Schatz. Du bist eine verheiratete Frau und du kannst dafür eine Menge Ärger bekommen. Ich weiß, Baby, und es ist mir egal. Ich denke seit Wochen darüber nach, Sex mit dir zu haben und ich habe es satt zu warten. Mein Mann befriedigt mich nicht mehr und ehrlich gesagt kann er es nicht. Du bekommst keine Schwierigkeiten, ich bin in Schwierigkeiten und es ist okay. Das wird unser kleines Geheimnis sein. Tanya fängt an, ihren Schrittbereich zu reiben, öffnet schließlich ihre Hose und zieht ihren riesigen Schwanz heraus. Sie war von der Größe schockiert, weil ihr Mann nicht einmal annähernd diese Größe hatte. Verdammt, das ist ein großer Schwanz Ich habe gehört, dass sich Schwarze für Monster interessieren, aber ich dachte nicht, dass es stimmt. Die meisten Schwarzen, nicht alle. Wir sind nicht alle riesig, also weißt du es jetzt. Sie fing an, seinen schwarzen Schwanz zu lutschen, stöhnte und rieb ihren Schritt.
Es lutschte seinen Schwanz so gut, dass Marcus vor Vergnügen stöhnte. Sie war kurz davor, ihren Mann zu betrügen, und es hatte keinen Sinn, jetzt damit aufzuhören, da sie ihm so viel angetan hatte. Er geht schneller und besser als zuvor und saugt ihre Zunge um seinen schwarzen Schwanz. Marcus begann die Augen für das wahre Wohlfühlvergnügen zu schließen. Er könnte jeden Moment Sperma werfen. Nach ungefähr 5 Minuten explodiert eine große Menge Sperma in Tanjas Mund. Sie zieht sich zurück und lächelt ihn lustvoll an. Nimm mich Marcus Mach mich zu Deinem
Sie steht auf und geht ins Schlafzimmer, während er ihr folgt. Als sie das Schlafzimmer betrat, zog sie ihr Höschen herunter und zeigte Marcus ihre schöne weiße Fotze. Sie liegt mit gespreizten Beinen für ihn auf dem Bett und macht Gesichtsausdrücke, die sie aufwecken. Marcus steigt ins Bett und bewegt sich, um sich zu positionieren, schiebt langsam seinen Schwanz in ihre Fotze, was sie zum Stöhnen bringt. Sobald er drinnen war, fing er an, sie leidenschaftlich zu ficken. Verdammt Du bist so groß, Marcus Fick mich mit deinem riesigen BBC Je geiler Marcus im Laufe der Zeit wurde, desto härter pumpte er. Sein großer Schwanz spreizte seine weiße Fotze. Tanja begann sehr laut und aufgeregt zu stöhnen. Marcus konnte nicht glauben, dass jemand seine Frau vögelte, aber das war zu gut, um darauf zu verzichten.
Tanyas große Brüste hüpften auf und ab, als sie sie dabei erwischte, wie sie damit spielten, während sie sich liebten. Oh verdammt Baby. Das fühlt sich so gut an Mark schiebt seinen Schwanz tief in seine Katze. Er genoss es, diese schöne weiße Katze von ihr einzutauchen. Ich wollte schon immer weiße Muschis ficken, jetzt habe ich es. Jetzt verstehe ich das alte Sprichwort. Wenn du schwarz bist, gibt es kein Zurück mehr Hehe, ich liebe diesen Spruch. Es ist absolut wahr. Deshalb so viele Weiße Frauen sind heute süchtig nach uns. Sie sagte, sie habe angefangen, laut zu schreien und zu spritzen. Ahh, verpiss dich, Daddy Es fühlt sich so gut an Fick meine Muschi, Daddy Marcus konnte nicht glauben, wie erregt Tanya war. Es wurde ein wenig unruhig, als das Meer stärker und schneller pumpte. Sie konnte spüren, wie sein Penis in ihr zu schlagen begann. Bald darauf tauchte Marcus schnell aus seinem Loch auf und begann zu jakulieren. Sie spritzte Sperma über ihre Brüste, was sie erröten ließ. Komm schon Papa, ich will mehr Fick diese weiße Schlampe Ich nahm eine Serviette und säuberte meinen Schwanz und dann tauchte ich wieder hinein und machte weiter.
Irgendwann wurde mir die gleiche Position langweilig, also nahm ich meinen Schwanz aus seiner Muschi. Ich hob sie hoch, als ich mich vorbeugte, um sie im Katzen-Doggy-Stil zu ficken. Oh verdammt, Dad Ich liebe dieses Gefühl Er mag es wirklich, meinen Schwanz in sich zu haben. Ich habe Mitleid mit ihrem Mann, weil er nicht weiß, was los ist, und es ist wahrscheinlich das Beste, dass er es überhaupt nicht weiß. Er könnte sogar versuchen, gegen mich zu kämpfen, wenn er herausfindet, dass dein Herz gebrochen wird. Ich brauche diesen Mist nicht, es war seine Entscheidung, nicht meine. Ich werde nicht kämpfen, weil jemand emotional ist.
Nach ein paar Pumpstößen nahm ich es heraus und bewegte meinen Kopf in Richtung ihrer Vagina und drückte es heraus. Die Säfte schmecken so gut, wenn sie vor Lust aus meinem Mund sprudeln. Als ich es abnahm, konnte sie es anscheinend nicht länger halten und hatte einen weiteren Orgasmus. Er sieht mich an und lächelt. Daddy, lass mich auf deinen Schwanz steigen Okay, Baby, wenn du das willst. Ich ging zum Bett hinüber und streckte meine Beine aus. Er geht und steht auch auf mir, indem er sich positioniert. Er sah mir ins Gesicht und fing an, mich zu ficken. Er hüpft auf mir auf und ab, während ich seinen weißen Arsch vor ihm rein und raus ficke. mmmm, ich liebe schwarze Schwänze Ich bin zum ersten Mal in meinem Leben wirklich zufrieden Marcus, wirst du mein schwarzer Vater? Nun, ich mag dich, du magst mich auch, also ist das ein Angebot, das ich nicht ablehnen kann . Hurra Ich bin so glücklich Papa Seine Erregung ließ ihn härter und schneller auf mich einschlagen. Ich konnte fühlen, wie ich loslassen würde.
Oh verdammt, ich bin gleich am ejakulieren Los Papa, es ist mir egal, ob ich schwanger bin Ich will dein leckeres Sperma auf meiner Muschi. Halte dich nicht zurück, solange du loslassen willst. Don Keine Sorge. Ich nehme eine Pille, wenn du den Höhepunkt erreicht hast. Okay, Baby mmm. Ich explodierte in seiner Fotze, was ihn ebenfalls zum Explodieren brachte. Wir kamen beide zum Orgasmus und es war unglaublich. Dieses Gefühl würde lange anhalten. Tanya liebt ihren schwarzen Vater und ich kann sagen, dass es unsere Schuld ist. Unsere Beziehung. Ich habe es nicht bereut, ich habe nichts davon bereut.
Ein paar Wochen später hat Tanya tagsüber Sex mit mir und fühlt sich glücklich, wenn sie zu Hause ist. Sie muss also keinen Sex mehr mit ihrem Mann haben, weil ich hier bin, um mich um sie zu kümmern. Sie wird sie niemals über ihren schwarzen Vater informieren. Tanya war in der Küche und bereitete sich darauf vor, mit ihrem Mann zu Marcus‘ Haus zu gehen. Wohin gehst du um diese Zeit in der Nacht, Schatz? Oh, ich werde meinen schwarzen Vater besuchen. Was ist los? Ups
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert