Unglaublicher Handjob Und Beinarbeit Mit Massivem Abspritzen

0 Aufrufe
0%


Ungehorsame Michelle, sorry Sub
Gepostet von: dr. gut bestückt
Er war nackt, der schwere Holztisch in der Fairfield-Suite stand hinter dem Stuhl und lehnte sich über seine Rückenlehne. Ihre Handgelenke waren gefesselt und an die Armlehnen des Stuhls gebunden. Ihre Knöchel waren gefesselt, und diese Manschetten waren an einer Splitterstange befestigt, die ihre Beine so offen hielt, dass ihre Füße fast 36 Zoll voneinander entfernt waren. DR. Wellhung bewunderte ihn auf verschiedene Weise. Angezeigt für Sehvergnügen. In dieser Position hingen ihre prallen Brüste wunderschön herab. Nippelklemmen mit 8-Unzen-Gewichten übertrieben die Länge der Nippel.
Als Michelle sich weit genug nach vorne lehnte, ruhten die Gewichte auf dem Sitzkissen des Stuhls. Dies löste etwas von der Spannung in ihren Brustwarzen, aber es bedeutete auch, dass ihre Beine angespannt und auf ihre Zehenspitzen gestellt waren. Es verbesserte auch die Sicht des Doktors von hinten erheblich, dass er ihre außergewöhnlich prallen Lippen und die geformten Kugeln ihres Arsches sehen konnte. Hm Dr. Wellhung dachte bei sich; Es sah sehr gut aus für eine Frau in den Vierzigern. Zwischen diesen runden Wangen winkte sie mit ihrem engen kleinen Arsch, und sie sah unter ihren empfindlichen inneren Schamlippen und ihrer Klitoris so verletzlich aus.
Der Arzt fing mit der Peitsche an. Es war ein kleines, aber effektives Werkzeug mit einem stabilen Kunststoffgriff und 16 Lederwimpern. Der Arzt hielt sie in einer Hand und stellte sich vor sie, strich sanft über ihre Wimpern, zuerst auf ihrer linken Wange, dann auf ihrer rechten. Michelle war nicht wirklich besorgt. Der Arzt hatte noch nie eine Peitsche oder irgendetwas in seinem Gesicht benutzt. Er hatte nicht einmal wütend eine Hand zu ihr erhoben, hatte nicht einmal einen Laut von sich gegeben. Allerdings war es ein wenig unangenehm, die Hautstreifen auf seinen Wangen zu spüren.
Dann schlug der Doktor mit einem schnellen Schlag diese Hautstreifen gegen das straffe Fleisch ihrer schlaffen Brüste, hart genug, dass sie den Schmerz spürte. Der Schmerz war nicht so groß, aber er schreckte auf und er zuckte unwillkürlich hoch und zurück. Mit seinen Handgelenken an den Armlehnen des Stuhls gefesselt, konnte er nicht weit gehen, aber als die Gewichte vom Stuhlkissen abprallten, reichte es aus, um geschickt an seinen Brustwarzen zu ziehen.
Nun, liebe ungehorsame Michelle, sagte Wellhung, verstehst du, warum ich dich so zurückgehalten habe, wie ich es getan habe?
Aber als ihr klar wurde, dass ihre Fingerspitzenposition ihre intimsten Teile noch verletzlicher machte, stellte dies sie vor ein Dilemma. DR. Wellhung hatte seinen Standort genau aus diesem Grund geplant. Sie ging hinter ihm her und wedelte mit ihren Wimpern nach oben gegen das zarte Fleisch ihrer Vulva. Michelle erwartete, die Peitsche zu spüren, also zuckte sie nicht zusammen, obwohl der Doktor das Ziel gewählt hatte. Glücklicherweise war der Schlag nicht hart und er schaffte es ruhig zu bleiben. Tatsächlich schwankten ihre süßen, prallen Brüste kaum und die Gewichte, die an ihren pochenden Brustwarzen befestigt waren, blieben (zum Glück) bewegungslos. Doch Dr. Er wusste, was passieren könnte, wenn Wellhung die Disziplin stärker anwenden würde.
Michelle hat nicht mit dem nächsten gerechnet. Zuerst fühlte sie, wie ihre Hand die Innenseite ihres Oberschenkels berührte, über ihrem Oberschenkel, fast bis zu ihrer Leiste. Dann spürte er, wie etwas an seinem Oberschenkel klebte, und das Gefühl und das Geräusch des Klettverschlusses erinnerten ihn an die Zeit, als sein richtiger Arzt die Blutdruckmanschette angelegt hatte, um seinen Blutdruck zu messen. DR. Was Wellhung trug, war eng genug, um an ihrem Oberschenkel zu bleiben, aber nicht so eng wie damals, als ihr echter Arzt ihre Blutdruckmanschette aufpumpte. Er konnte nicht sehen, was Wellhung mit seinen Brustwarzen machte, ohne diese Gewichte zu heben, und Dr. Ihre Neugier (oder war es ihre Sorge) wurde geweckt, als sie spürte, wie Wellhung ein weiteres der gleichen Dinge auf ihren anderen Oberschenkel legte. Wie sie aussehen und Dr. Er fragte sich, warum Wellhung sie ihm angelegt hatte.
Diese Fragen wurden jedoch schnell trivial, als sie wieder seine Hand zwischen ihren Beinen spürte, diesmal jedoch höher. Sie strich über ihre zarten und geschwollenen inneren Lippen. Dann spürte sie, wie ihr Finger tiefer in diese rosa Lippen fuhr und sie trennte.
Du bist hier klatschnass, Michelle. DR. Wellhung: Woher kommt diese Nässe?
Es kam aus meiner Muschi, Sir
Nein, Michelle, nicht ‚Fotze‘. Ich habe dir gesagt, du sollst diese sanften Worte nicht benutzen. DR. Wellhung schob zwei Finger tief in ihre Vagina, um zu betonen: Noch einmal, woher kam diese Feuchtigkeit?
Es kam aus meinem Fotzenloch, Sir
Er fühlte eine plötzliche Leere, als Wellhung schnell seine Finger von ihrer Vagina entfernte. Dann ging sie zur Vorderseite des Stuhls und stand ihm von Angesicht zu Angesicht gegenüber.
Schau dir jetzt dieses triefende Fotzenloch an, Michelle, wie glitschig meine Finger sind. Ich könnte die Kontrolle über die Peitsche verlieren. Öffne deinen Mund und reinige ihn
Sie öffnete gehorsam ihren Mund und saugte ihr eigenes Vaginalsekret von ihren Fingern. Während er dies tat, hat Dr. Wellhung dachte, dass er sie nicht daran erinnern musste, keine sanften Worte in seiner Nähe zu verwenden, dass er sie nicht anweisen musste, den Mund zu halten, und natürlich war da sein Problem. auch früherer Ungehorsam. Diese Frau war in der Tat ein sehr trauriges U-Boot Es herrschte ernsthafte Disziplin. DR. Wellhung ging wieder hinter ihm her und hörte ein leises, metallisches Klirren. DR. Als Wellhung zu seinem Sichtfeld zurückkehrte, hielt er zwei kleine Klammern mit kleinen Chromketten in der Hand.
Ich bin sehr enttäuscht von dir, Michelle. Du hast deine Hausaufgaben nicht rechtzeitig fertig gemacht und du hast das Wort ‚Pussy‘ trotz meiner Anweisung benutzt, keine so sanften Ausdrücke zu verwenden, wenn du mit mir sprichst oder anderweitig mit mir kommunizierst. Jetzt wirst du darunter leiden Konsequenzen für Ihren Ungehorsam.
Damit ist Dr. Wellhung ging wieder hinter sie und spürte wieder seine Finger auf ihrer Vulva. Diesmal Dr. Wellhung ergriff seine linken inneren Schamlippen und zog daran, um sie vollständig zu strecken, und dann Dr. Wellhung spürte das Zwicken, als er die erste Manschette an diesem zarten Fleisch anlegte. Der Arzt wiederholte die Prozedur mit den anderen Schamlippen und befestigte dann die Enden der Ketten an den Schlaufen der Manschetten um ihre Hüften. Er nahm einige kleinere Anpassungen an der Position der Klammern vor, bevor er fertig war, und als er fertig war, trat er zurück, um seinen Erfolg zu würdigen.
Wie Michelle an dem kalten Wetter erkennen konnte, hielten die Ketten ihre inneren Schamlippen weit offen, tatsächlich so offen, dass sogar ihre Vagina jetzt leicht geöffnet war. Inzwischen hatte die Anspannung auch ihn erreicht. Es waren nur ein paar Minuten vergangen, aber die Beinmuskulatur hatte gelernt, auf Zehenspitzen zu gehen. Ihre Brustwarzen pochten und ihre Schamlippen hatten ein ähnliches pochendes Gefühl. Er wünschte sich, Wellhung würde sich beeilen und ihn bestrafen … aber er wünschte sich auch, dass die Aufregung, auf ihn zu warten, ewig anhalten würde.
Plötzlich und absolut ohne Vorwarnung spürte er einen scharfen WITZ auf deiner Wange. Das war keine leichte Bewegung des Peitschers; es war ein harter Gegenstand (vielleicht eine kleine Schaufel?) und der Schlag war definitiv ernst Es zitterte so schnell und stark, dass der Stuhl auf den Boden krachte Die Gewichte, die vom Stuhlkissen abprallten, zerrten schmerzhaft an beiden Brustwarzen. Der dreifache Angriff auf seine Sinne nahm ihm den Atem. Die Wärme des Klapses auf seine Wange, genau Dr. Es passte zu einem roten Fleck in der Form der Haarbürste, die Wellhung benutzte, um ihm dieses kleine bisschen Disziplin zu vermitteln. DR. Wellhung sah auch, wie sich seine Hüftmuskeln in Erwartung dessen, was er wusste, anspannen. Tatsächlich zitterten ihre Wangen auf sehr spielerische Weise. Es war zweifelhaft, ob das Zittern von der Enge in seiner Fingerkuppe oder dem Quetschen seiner Hüfte herrührte, aber das spielte für seine Zwecke sowieso keine Rolle.
Jetzt muss ich dich auf die andere Wange schlagen, Michelle. Weißt du warum? fragte Wellhung.
Weil ich wie angewiesen das Wort Fotze anstelle von Fotze benutzt habe?
Und …, ermutigte Dr. gut bestückt
Ich weiß nicht. Liegt es daran, dass meine Muschi ihre Finger nass gemacht hat?
Hör auf, respektlos zu sein, Michelle, Warum musste ich dich an diesen Stuhl fesseln und jetzt muss ich meine kostbare Zeit damit verschwenden, dich zu disziplinieren?
Weil ich neulich Abend beim Chatten auf Yahoo ausweichend war, Sir. Weil ich nicht offen geantwortet habe, als Sie mich gefragt haben, was ich beim Masturbieren unter der Dusche denke. Weil ich Ihnen keine vollständige E-Mail geschickt habe. und detailliert Erklärung meiner Gedanken gemäß der Aufgabe, die Sie mir gegeben haben. Aber mein Herr, ich habe meine Lektion gelernt und bin ausweichend. Ich werde es nicht sein und ich werde in Zukunft alle Aufgaben mit Pflichtbewusstsein erledigen.
SCHOCK Ein weiterer unerwarteter Schlag landete auf der empfindlichen Haut ihres Arsches, diesmal auf der anderen Wange. Sie zuckte erneut, was dazu führte, dass die Gewichte schmerzhaft an ihren Brustwarzen zogen, die durch das anhaltende Drücken der Manschetten bereits noch mehr pochten.
Bitte, Sir, flehte sie ihn an, ich werde nie wieder auf der Flucht sein. Bitte erlauben Sie …
SCHOCK Wellhung benutzte erneut die Rückseite der Haarbürste, diesmal auf seiner bereits roten linken Wange, dann auf SMACK, eine Sekunde später wieder auf seiner rechten Wange. Zwei kräftige Schläge ohne Erholungszeit ließen ihn noch mehr zittern und die Gewichte sprangen wild. Einer von ihnen prallte vollständig vom Stuhlkissen ab, und die halbe Pfund-Kugel zog so hart an der pochenden Brustwarze, dass es sich anfühlte, als wäre sie auf eine Länge von sechs Zoll gedehnt worden.
Ich warte immer noch, Schatz, sagte Dr. Wellhung, und wenn du nicht willst, dass dir noch ein weiterer Schlag in den Arsch geht, versuchst du besser, mich zu beruhigen und sagst mir jetzt, was ich in einer E-Mail schreiben soll.
Bitte, bitte, Sir, während ich unter der Dusche war, wollte ich sagen … über …
Vielleicht hilft ihr das, ihr Gedächtnis aufzufrischen, sagte Dr. getrennt durch die Breite des Stuhlkissens.
Ihre vollen Brüste waren jetzt vollständig vergrößert, da die Gewichte an ihren Brustwarzen zogen. Sogar die Haut an der Unterseite ihrer Brüste wurde als Beweis für das Gähnen gelehrt. Obwohl Wellhung normalerweise dachte, ihre Form sei üppig mit prallen, ziemlich engen und sehr femininen Brüsten, hatte sich ihr Aussehen jetzt verändert. Die Spannung war so groß, dass ihre Brüste fast schlaff aussahen. Volle und runde Kugeln hingen herunter wie die einer Frau, die viel älter war als Michelle. Noch faszinierender war das Aussehen ihrer Brustwarzen. Die Gewichte streckten sie auf eine Länge, die weit über ihr normales Aussehen hinausging. Michelles Brustwarzen, Dr. Es sah eher wie Brüste aus, wie das Aussehen, das sie hatten, als Wellhung die Milchpumpe bei ihr anwendete und das Vakuum sie gegen den durchsichtigen Nippeltrichter aus Plastik zog.
Die neue Position beginnt für die arme Michelle extrem unbequem zu werden. Ihre Brustwarzen pochten nicht mehr nur, sie schmerzten. Sie richtete sich so gut sie konnte auf und hoffte, dass die Gewichte nach hinten schwingen und sich weit genug erheben würden, um auf dem Kissen zu ruhen und etwas von dem Druck auf ihren gedehnten Brustwarzen und Brüsten zu nehmen. So sehr er es auch versuchte, er konnte nicht high genug werden. Die Größe ihrer Brüste, auf die sie normalerweise so stolz war, zerstörte sie. Die Gewichte würden aufreizend nah kommen, eigentlich bis zum Rand des Kissens, aber nicht genug. Wenigstens musste er nicht mehr auf Zehenspitzen stehen. Habe einen anderen Ansatz versucht.
Oh oh oh, Michelle begann zu schluchzen, es ist mir so peinlich, das zu sagen. Bitte, mein Herr, könnte ich Ihnen noch einmal die Gelegenheit geben, Ihnen das in einer E-Mail zu schreiben? Ich war mit einem Projekt beschäftigt, das mein Chef mir und mir gegeben hat Ich hatte ehrlich gesagt keine Chance, es zu schreiben. Versprochen. Ich verspreche, dass ich es dieses Mal tun werde.
Aber sobald diese Worte aus seinem Mund kamen, hörte er das Rascheln seines Hemdes und erkannte, dass seine Entschuldigung nicht auf taube Ohren hörte. DR. Wellhung war dabei, ihren schmerzenden roten Hüften einen weiteren Schlag zu versetzen.
Warte, Sir, warte, ich habe daran gedacht, dass du an meiner Muschi lutschst … nein … ich habe daran gedacht, dass du an meiner Muschi lutschst Ich habe daran gedacht, dass du an meiner Muschi lutschst, Sir
Oh je, wir kommen jetzt irgendwo hin, sagte der Doktor. Du magst es, wenn ich an deiner Muschi lutsche, nicht wahr?
Ja, Sir. Ich liebe die Art, wie Sie an meiner Muschi lutschen.
Möchtest du jetzt, dass deine Fotze gelutscht wird, Michelle? fragte ihn Wellhung. Michelle war immer noch hinter ihr, also konnte sie nichts sehen, aber es gab ein Glitzern in ihren Augen, als sie die offene Vulva des Doktors betrachtete.
Ja, das will ich, aber ich möchte aufstehen und diese Klemmen und Gewichte von meinen Nippeln entfernen, Sir.
Zuallererst, Michelle, sagte der Doktor, bevor ich dich gehen lasse, musst du für mich ejakulieren. Ich habe etwas im Sinn, das dir helfen könnte.
Ich glaube nicht, dass ich so ejakulieren kann, Doktor. Meine Brüste tun so weh, um zu ejakulieren.
Was tut weh? fragte Wellhung mit offensichtlichem Widerwillen über Michelles Verwendung eines weiteren sanften Wortes. Er sagte immer, dass ein echter Assistent nie WIRKLICH seine Lektion lernt, und Michelle war der absolute Beweis dafür.
Oh oh, korrigierte Michelle, meine armen angespannten Brustwarzen brennen und meine wunden Brüste tun weh. Der Arzt genehmigte die Verwendung medizinisch korrekter Terminologie anstelle von harten Worten. Und als er nie wieder den Schmerz der Haarbürste verspürte, dachte er, er hätte sich mit seiner vielleicht beredtesten Korrektur gerettet.
Aber was ihn rettete, war die Beschäftigung des Doktors mit dem, was ihn beschäftigte. Er hatte die Kiste mit medizinischen Geräten geöffnet und baute die Milchpumpe zusammen. Er öffnete es, um sich zu vergewissern, dass die Batterien voll aufgeladen waren, und hielt den Nippeltrichter in seiner Handfläche, um sich zu vergewissern, dass die Teile gut abgedichtet waren und die Pumpe ansaugte. Später fügte der Arzt der Pumpe ein Zubehör hinzu. Dies war ein neuer Teil seines Designs, ein kurzer Schlauch aus durchsichtigem Vinyl mit einem Durchmesser von 1 Zoll, der genau um den Hals des Nippeltrichters passte. Der Schlauch hatte am Ende eine weiche Silikonschale.
Michelle fühlte, wie sie etwas zwischen ihren vergrößerten inneren Lippen berührte. Sie fühlte, wie sie in ihre Vagina geschoben wurde. Er war nicht so groß wie die Vibratoren oder Dildos, die der Doktor gern an ihr benutzte. Er wusste nicht, was es war. Es fühlte sich komisch an. Noch seltsamer, der Doktor zog es fast sofort zurück und führte es weiter in ihre Klitoris ein, um es zu bedecken. Das fühlte sich auch komisch an. Aber Michelle wurde klar, was es war, als sie ein Klicken und ein leises Summen hörte, als der Doktor die Pumpe startete. Sie fühlte dieses vertraute Ziehen, als sich eine Leere zu bilden begann, aber es war anders, intensiver, als sie es auf ihrer Klitoris anstatt auf ihren Brustwarzen spürte.
DR. Wellhung hatte das Ende des Saugschlauchs in Michelles Vagina eingeführt, um sie mit ihren Sekreten luftdicht zu machen. Er beobachtete, wie das Vakuum begann, Michelles Klitoris anzuschwellen. Er hatte die Pumpe auf die maximale Einstellung eingestellt und das Volumen der ausgestoßenen Luft war viel geringer, als wenn der gesamte Nippeltrichter an den Brüsten verwendet wurde. Der Silikonbecher bedeckte auch den größten Teil von Michelles Klitorishaube und die Spitze ihrer Klitoris. Der gesamte abgedeckte Bereich schwoll schnell an, vergrößerte sich und begann, die Röhre zu füllen. Dieses empfindliche kleine Organ war mit Blut verstopft, als es in die Röhre gesaugt wurde. Der Hoodie war geschwollen, aber das Ende von Michelles Klitoris war auch wund, sowohl vom Vakuum als auch von der sexuellen Erregung, die durch das körperliche Gefühl des Saugens, den Schmerz missbrauchter Brustwarzen und Dr. Vom Erliegen zu Wellhungs heimtückischster Disziplin.
Nur wenige Minuten nach der Vakuumbehandlung (Michelle kam es viel länger vor) war der Bereich der Klitoris angeschwollen und füllte fast das Saugrohr aus. Die Klitorisknospe ragte vollständig aus ihrer Haube heraus und war ein schimmerndes Perlmuttrosa, ihre Haut glatt und straff, während das normalerweise kleine Organ wuchs. Es schien ihr, als würde ihre Klitoris mit der Wurzel ausgerissen Das war natürlich nicht der Fall, und der Doktor war erstaunt, dass Michelles Klitorisbereich jetzt etwa anderthalb Zoll aus ihrer Vulva herausragte und dass die Spitze ihrer Klitoris auf die Größe ihrer angeschwollen war. der finger ragt komplett aus der haube heraus. Die Stoffe seines Hoodies waren ähnlich verstopft und hatten eine tiefrote Farbe. Es gab immer noch eine beträchtliche Menge an Ausfluss, Vaginalsekret, Mädchensperma, das aus irgendeinem offenen Muschiloch sickerte. Er befeuchtete seine Lippen und begann sogar, in die Pumpe und die Hand des Doktors in durchscheinenden Tröpfchen weißen Sirups zu tropfen.
DR. Wellhung drückte den Knopf zum Lösen des Vakuums an der Pumpe und das geschwollene Gewebe ging langsam ein wenig zurück, aber dann nahm er seinen Finger vom Knopf und sie kehrten schnell zur vollen Spannung zurück. Er wiederholte den Vorgang, indem er die spezielle Brustpumpe und den Vakuumauslöseknopf benutzte, um effektiv an Michelles Klitoris zu saugen, als ob sie sie melken würde.
Oh mein Gott, stöhnte Michelle und zitterte vor Emotionen in ihren Lenden. Das Kribbeln in ihrer Klitoris war jetzt so intensiv, dass es sich elektrisch anfühlte, als würde der Doktor das TENS-Gerät benutzen, das er zuvor ausprobiert hatte. Nein, es war noch intensiver als das, weil es einen Zyklus von Blutungen gab, als der Doktor wiederholt das Vakuum anlegte und wieder abließ. Seine Beine zitterten; Ihr ganzer Körper zitterte und die Gewichte, die ihre Brustwarzen rieben, schwankten und prallten unaufhaltsam auf und ab, was die süße Qual, die sie fühlte, noch verstärkte.
Dann wurde es schlimmer. Oder viel besser. DR. Wellhung schaltete den Strom ab und löste das Vakuum. Er hob die Pumpe an. Michelles stark geschwollene Klitoris ist etwas geschrumpft und zurückgegangen, aber nicht annähernd genug, um ihr normales Aussehen wiederherzustellen. Es war immer noch mindestens dreimal größer, als es normalerweise auf dem Höhepunkt der Erregung erscheint. Es war auch so empfindlich, dass es fast unerträglich war.
Als Michelle die Hände des Doktors auf ihrer Hüfte spürte, wusste sie, dass sie ihn verlieren würde. Er begann tatsächlich außer Atem zu geraten, als er fühlte, wie sie sich ihm näherte und seinen heißen Atem auf seiner entblößten, empfindlichen Haut spürte. Die Berührung seiner Zunge gegen die Spitze ihrer geschwollenen Klitoris traf ihn mit der Kraft eines Blitzes. Michelle’s ganzer Körper zog sich bei seinem Höhepunkt zusammen, als sich Wellhungs Lippen auf ihre schlossen und dieses winzige Organ in ihren Mund zog, stark genug nach oben stieß, um den schweren Stuhl vollständig vom Boden zu heben, und weiße, heiße Elektroschocks von ihren schreienden Brustwarzen schickte. Der weißere, wärmere Stoß, der von ihrer Klitoris ausging, würde irgendwo in ihrem Gehirn getroffen werden. Ihr Kopf fühlte sich an, als wäre er explodiert, sie sah Sterne in ihren Augenlidern, ihre Nägel gruben sich in die Bretter der Stuhllehnen, und Michelles Gedanken schweiften ab.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert