Vollbusiger Teeniebabysitter Bei Dreier Mit Milf

0 Aufrufe
0%


Ich gebe zu, ich hatte ziemliches Glück. Ich war mit Frauen zusammen, die umwerfend aussahen. Frauen mit großen Brüsten und kleinen Brüsten. Große und kleine Frauen. Schwarz und weiß. Einige Frauen, die für jede meiner Launen sexuell empfänglich sind. Manche Frauen hatten so unvergesslichen Sex und manche Frauen hatten diesen Sex geradezu vergessen. Hier geht es eindeutig um eine sehr denkwürdige Begegnung.
Eine bestimmte Frau, mit der ich Sex hatte, Beth, war offen für alle möglichen Dinge. Unsere Beziehung war rein sexuell, wenn Sie es eine Beziehung nennen wollen. Wir waren noch nie draußen. Manchmal habe ich in seiner Wohnung geschlafen.
Er fragte mich immer, was ich machen wollte, wenn wir zusammenkamen. Unsere ersten sexuellen Begegnungen waren ganz normaler Vanilla-Sex. Missionarisches Ficken und Blowjobs. Eines Tages dachte ich, kann ich den Umschlag sprengen? Ich knallte sie im Doggystyle und starrte sie an. Ihr brauner, geschrumpfter Arsch sah einladend aus. Ich legte meinen Finger darauf. Ich bekam keine Antwort. Ich drückte stärker und bewegte meinen Finger im Kreis. Er stöhnte ein wenig. Ich pumpte weiter und bewegte meinen Finger. Beth sagte: Nun, wirst du mir den Finger reinstecken? sagte. Ich war richtig geil und es war heiß, ihre Hängebrüste und ihren Arsch anzuschauen. Nein, ich wollte meinen Schwanz in deinen Arsch stecken, sagte ich. Warum wartest du? sagte. Ich kam fast dann an. Er zog ihre Muschi heraus und bückte sich, um ihren Arsch zu lecken. Ich dachte, ich mache ihn nass. Ich zielte mit meinem stahlharten Schwanz auf sein Loch und drückte hinein. Er trat bequem ein. Kopf verschwunden. Er drückte zurück und schluckte meinen ganzen Schwanz mit seinem Arsch. Er wiegte seinen Körper hin und her. Sofort rückte sie vor und mein Schwanz sprang aus ihrem Arsch. Er drehte sich um und schluckte meinen Schwanz. Ich war schon kurz davor zu kommen. Ich sagte Ich werde abspritzen und schoss nach dem anderen heißes Sperma in seinen Mund. Er schluckte jeden letzten Tropfen.
Früher haben wir uns sehr oft getroffen. Wir gingen weiter zu Spielzeugen, eines in seiner Fotze, wenn ich auf seinem Arsch war, oder seinem Arschspielzeug, wenn ich in seiner Fotze war. Manchmal ein Spielzeug in meinem Arsch und ein Spielzeug in deiner Muschi, während du meinen Schwanz lutschst. Ich würde das Spielzeug aus ihrer Fotze oder ihrem Arsch nehmen und es sauber lecken. Manchmal würden sie es sauber lecken. Es gab Zeiten, in denen ich einen Vibrator in meinen Arsch steckte, während ich mir Blowjobs gab.
Der Fortschritt ging mit Schokolade und Schlagsahne weiter. Schlagsahne von ihren Brüsten lecken. Beth leckt Sahne von meinem Schwanz. Das Spray Schlagsahne war das beste. Ich liebte es wirklich, Creme von ihrer Fotze auf ihren Arsch aufzutragen und sie sauber zu lecken. Ich habe dir sogar die Möpse in den Arsch geschoben und abgespritzt. Ich habe das Privileg, deinen Arsch zu lecken. Er hat mir sogar den Euter in den Arsch geschoben und mich sauber geleckt.
Eines Abends waren wir nackt bei ihr zu Hause und spielten herum. Beth sagte zu mir: Wenn du meinen Arsch fickst, will ich, dass du hineinpinkelst. Ich wurde unvorbereitet erwischt. Er hat mir nie gesagt, was er sexuell machen wollte. Außerdem habe ich noch nie irgendwo in jemanden gepinkelt. Ich dachte ein paar Minuten nach und sagte ihm, ich würde es versuchen. Ich habe das Öl gekauft. Er ging auf Hände und Knie. Ich habe meinen steinharten Schwanz eingeölt. Ich schmierte etwas Öl auf meinen Finger und ließ es auf ihren Arsch gleiten. Ich habe noch etwas Öl auf deinen Arsch getan. Ich schob meinen harten Schwanz in ihren Arsch. Es ging problemlos mit allen Ölen hinein. Sag mir, wann ich pinkeln soll, sagte sie. Ich sagte OK. Lass mich dir sagen, hast du jemals versucht, stark zu pinkeln? Hartes Pinkeln ist schon hart genug, aber zusätzlich zu den Schwierigkeiten war ich so bereit für einen Orgasmus. Es ist nicht so einfach. Er fing an, seinen Körper hin und her zu schaukeln. Du wirst dir eine Last vom Arsch werfen, wenn du so weitermachst, sagte ich. Trotzdem pumpte er weiter. Es gab kein Zurückhalten. Beth, ich werde dir auf den Arsch spritzen Ich sagte. Ich packte ihre Hüften mit meinen Händen und drückte meine Hüften hart und goss etwas Sperma in ihren Arsch. Ich traf eine Ladung, nachdem ich sie tief geladen hatte. Klingt für mich wie ein Feuerwehrauto, das dir über den ganzen Arsch spritzt. Lass es dort, nimm es nicht heraus, sagte er. Meine Erektion verschwand. Mein Schwanz begann weicher zu werden. Ich wusste, du wolltest, dass ich reinpinke. Ich versuchte, ans Pinkeln zu denken, es und nicht sexy. Ich habe mich etwas entspannt. Nach ein paar Minuten verspürte ich wirklich den Drang zu pinkeln. Ich glaube, ich kann pinkeln. Willst du es immer noch? Ich sagte. Sie sagte ja. Ich sagte hier kommt sie und damit fing ich an, ihr in den Arsch zu pissen. Sie zappelte. Ich dachte, mein Penis würde aus ihrem Arsch kommen. Ich packte ihre Hüften und drückte nach vorne, sodass mein Schwanz drin war sie. Sie griff unter und spielte mit ihrer Klitoris. Ich konnte fühlen, wie sich ihre Arschmuskeln auf meinem Schwanz zusammenzogen. Sie sagte: Fuck, Fuck, Fuck, Fuck Gefällt es dir? Er sagte: Ich habe es wirklich, sagte ich.
Wir nahmen die Pisse- und Spermatröpfchen in meinen Mund und teilten sie mit ihm. Was mich die meiste Zeit so geil machte, war ich bereit für einen Blowjob, den er mir immer gab.
Meine Frage ist, hat das schon mal jemand gemacht oder machen lassen? War es eine Wendung? Wenn dich jemand darum bitten würde, würdest du es tun? Hast du jemanden gefragt, ob du ihm das antun kannst?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert